Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 09:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 17.06.2013 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Es wurde bereits am Rande erwähnt, ist man bei hochpreisigen Sammlerstücken sicher vor Fälschungen? Heute ist der Zugriff auf einen guten Drucker keine Herausforderung, passendes Papier in allen möglichen Stärken und Qualitäten beschaffbar, eventuelle Gebrauchsspuren sind ebenso vortäuschbar. Gerade bei wirklich seltenen Stücken ist ein Vergleich sicher nicht einfach!? Bitte nicht falsch verstehen, es geht mir nicht um eine Diskussion über Sammlerpreise oder Formate.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 17.06.2013 11:16 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 922
Geschlecht: männlich
Das Anfertigen von wirklich guten Fälschungen ist gottseidank trotz aller Technik nicht so einfach wie oft angenommen wird. Der Zeit- und Geldaufwand dürfte da in der Regel keinem Verhältnis zum Ergebnis stehen.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 17.06.2013 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
creepy-images hat geschrieben:
Das Anfertigen von wirklich guten Fälschungen ist gottseidank trotz aller Technik nicht so einfach wie oft angenommen wird. Der Zeit- und Geldaufwand dürfte da in der Regel keinem Verhältnis zum Ergebnis stehen.


Das ist zu hoffen.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 17.06.2013 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
creepy-images hat geschrieben:
Das Anfertigen von wirklich guten Fälschungen ist gottseidank trotz aller Technik nicht so einfach wie oft angenommen wird. Der Zeit- und Geldaufwand dürfte da in der Regel keinem Verhältnis zum Ergebnis stehen.


Na ja, wenn man hinterher 1.000 EUR bekommt, kann man auch 500 EUR oder mehr investieren.
Ob die Arbeit (sehr, sehr, sehr guter Scan suchen/ machen, "Nacharbeiten" der abgenutzten Stellen, beseitigen solcher Stellen in der Vorlage, professionell drucken lassen, etc.) natürlich hinterher den Gewinn rechtfertigt, muss jeder selber sehen. Von dem vorsätzlichen Beschiss und den Gewissensbissen mal ganz abgesehen. Aber, ich denke es geht, wenn man sich mit der Materie auskennt.

Allerdings steht als Knackpunkt ja auch noch im Raum - Woher die Vorlage nehmen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 17.06.2013 21:55 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 922
Geschlecht: männlich
Ich bin der meinung, dass man den unterschied - egal wie gut der scan und oder die vorlage ist - sehen wuerde, denn eine bereits gerasterte vorkage kannst du ja nicht 1:1 reproduzieren. Gerade bei alten sachen kommen da ja oft noch drucktechnische besonderheiten/ungenaugigkeiten dazu, die einem fadenzaehler kaum standhalten.

Und ich denke mal, dass leute die soviel geld ausgeben idr auch genuegend ahnung oder zumindest zugang zu vergleichsstuecken haben.

Sorry wegen dem holprigen text - versuche vom ipad aus zu schreiben ;-)

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 16.07.2013 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Ob das Frankenstein Insert wirklich für eine 6-stellige Summe weggeht?

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 16.07.2013 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 518
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
Bei eBay wimmelt es von Angeboten an Originalkinofilmrollen von Italowestern ;)
Ne ganze Schwemme irgendwie. Hat das einen besonderen Grund oder mistet jemand seinen Dachboden aus?

EDIT: Da sind auch ein paar Filme ohne DVD Auswertung dabei :lol:
Wäre da vielleicht für die Labels was zu holen? :) :) :) :) :) :) :) :)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 03.09.2013 20:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
"Verstorben an einem Tennisarm"
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 03.09.2013 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:

:lol: :lol: :lol: :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 11.01.2014 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Wer zahlt eigentlich freiwillig 38 Euro für ein gebrauchtes (wenn auch gut erhaltenes) Camera Obscura Digipack, wenn er es noch bequem neu für 23 EUR bekommen kann ???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 12.01.2014 01:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 635
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Hyde hat geschrieben:
Wer zahlt eigentlich freiwillig 38 Euro für ein gebrauchtes (wenn auch gut erhaltenes) Camera Obscura Digipack, wenn er es noch bequem neu für 23 EUR bekommen kann ???


Ach, die Höchst-Gebote sollte man in der heutigen Zeit doch nicht mehr immer ernst nehmen! Dann hat halt der Schwipp-Schwager versucht, den Preis in die Höhe zu treiben und es ein bissl übertrieben...

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 12.01.2014 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Natürlich, aber man merkt doch vorher, dass es inklusive Versand schon keinen Sinn mehr ergibt, mitzubieten. Habe ich zB so gemacht. Dann kann der Schwipp-Schwapp-Schwager machen, was er will. Ich glaube auch, dass einige überhaupt nicht schauen, was die Sachen denn so kosten, ob sie noch verfügbar sind etc. Naja, viel Spaß mit dem Film :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 10:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Unfassbar.... Scheint dieses Camera Obscura-Phänomen zu sein. Erst geht der Film selbst für 10/12,- EUR nicht weg und jetzt bieten die Leute Unsummen. :roll:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 11:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 656
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Dieses Phänomen kann man so ziemlich immer beobachten sowie ein Artikel nicht mehr auf dem Markt erhältlich ist.
Urplötzlich steifgt die Nachfrage ins Unermässliche. Aktuell auch wieder bei "Blutmesse für den Teufel" zu beobachten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Was ich nur nicht verstehe ist, dass die meisten Filme jahrelang (!), teilweise für ein Taschengeld zu haben sind und erst wenn die Auflagen OOP sind, kommen die "Fans" herangekrochen und legen Unsummen auf den Tisch? Was haben die denn die ganze Zeit vorher gemacht? Wenn man einen Film so sehr haben will, dass man 50,60, 1000 EUR dafür ausgibt, dann kauft man ihn doch gleich bei Release, weil man (dem Kaufverhalten zu folge) total heiß darauf ist.

Blick ich nicht.... :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 855
Geschlecht: männlich
Bei mir war das bei der Sollima Italo Western Box zB so, dass ich mit dem schauen und sammeln von Italowestern erst begonnen hatte als die Box schon längst oop war. Hatte damals sowieso noch keine Ahnung von IWs und hab durch Internetforschungen rausgefunden, dass die 3 Filme zum Besten zählen was der IW zu bieten hat. Also musste ich die Box unbedingt haben. Das Ende vom Lied war dann, dass ich mir die Box für 130€ gebraucht gekauft habe und ein paar Monate später kamen 2 davon als Einzelveröffentlichung von Explosive raus. Scheiße gelaufen, aber wenigstens sind die Filme spitze und machen sich super in der Sammlung ;)

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 14:35 
Offline

Registriert: 04.2010
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Logan5514 hat geschrieben:
Was ich nur nicht verstehe ist, dass die meisten Filme jahrelang (!), teilweise für ein Taschengeld zu haben sind und erst wenn die Auflagen OOP sind, kommen die "Fans" herangekrochen und legen Unsummen auf den Tisch? Was haben die denn die ganze Zeit vorher gemacht? Wenn man einen Film so sehr haben will, dass man 50,60, 1000 EUR dafür ausgibt, dann kauft man ihn doch gleich bei Release, weil man (dem Kaufverhalten zu folge) total heiß darauf ist.

Blick ich nicht.... :roll:


Ich glaube dass es ganz einfach daran liegt, dass neue Leute hinzukommen und mit dem Sammeln anfangen, wo schon vieles OOP ist.

Das Fans eine Scheibe jahrelang liegenlassen und dann zum Höchstpreis kaufen halte ich für etwas zu abgefahren. :D

_________________
Ivo Scheloske hat geschrieben:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 14:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 91
Geschlecht: nicht angegeben
Plasmo hat geschrieben:
Logan5514 hat geschrieben:
Was ich nur nicht verstehe ist, dass die meisten Filme jahrelang (!), teilweise für ein Taschengeld zu haben sind und erst wenn die Auflagen OOP sind, kommen die "Fans" herangekrochen und legen Unsummen auf den Tisch? Was haben die denn die ganze Zeit vorher gemacht? Wenn man einen Film so sehr haben will, dass man 50,60, 1000 EUR dafür ausgibt, dann kauft man ihn doch gleich bei Release, weil man (dem Kaufverhalten zu folge) total heiß darauf ist.

Blick ich nicht.... :roll:


Ich glaube dass es ganz einfach daran liegt, dass neue Leute hinzukommen und mit dem Sammeln anfangen, wo schon vieles OOP ist.

Das Fans eine Scheibe jahrelang liegenlassen und dann zum Höchstpreis kaufen halte ich für etwas zu abgefahren. :D


Ist bei mir auch so gewesen. Ich bin als Western Fan irgendwann auf dieses Forum gestoßen und habe erst dann etliche tolle Western entdeckt. Töte Amigo und Der Gehetzte der Sierra Madre sowie die Sollima Box von Koch waren da längst OOP.

Erst durch dieses Forum hab ich dann auch andere Genres entdeckt. Und dort war es genauso, etwa bei Titeln wie Der Killer von Wien oder Milano Kaliber 9. Auch Suspected Death of a minor von Camera Obscura hab ich nicht mehr bekommen (Also falls den noch einer abgeben will... ;) ).

Und da es sicher nicht nur mir so geht kommt es zu solchen hohen Preisen. Von daher finde ich auch Neuauflagen wie jetzt beim Killer von Wien von Filmart durchaus sinnvoll. Es "wachsen" ja immer wieder Fans und damit potentielle Käufer nach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Das mag ja alles sein, aber mich wundert eben, dass genau dann, wenn ein Titel OOP geht (der Leichen-Film von oben war noch vor 1-2 Wochen zu bestellen), die Angebote steigen. So als wenn der Stichtag des Ausverkaufs eine Art Startschuss ist. Und neue Fans finden sich ja nicht unbedingt genau dann, wenn ein Titel OOP geht.

Das war eigentlich der Punkt, der mich grübeln lässt.

So als wenn es viele Käufer gibt, die einen Artikel jahrelang nicht kaufen und dann auf einmal sehen, es gibt ihn nicht mehr und dann enorme Preise bei Auktionshäusern hinblättern. Nachdem Motto "Oh, der ist jetzt OOP? Na dann muss ich den jetzt noch schnell kaufen. Egal für wie viel."

Und da frage ich mich dann, was die Leute denn die ganze Zeit machen? Wenn man soviel Geld für einen Film hinblättert, muss er einem ja was wert sein bzw. man ihn sehr mögen. Und daraus stellt sich dann die Frage, wenn man einen Film so sehr mag - Warum kauft man ihn nicht direkt oder zeitnah?

Aber ich verstehe auf alle Fälle, was ihr meint und bin da auch in vielen Fällen d'accord.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 15:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1429
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Ich glaube eher, die Reaktion ist "Was, der ist OOP? Den wollte ich doch auch immer noch haben, hab ich aber bei der Flut der VÖs völlig vom Schirm verloren. Jetzt aber schnell!"

Geht mir zumindest öfters so ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 15:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Oder man findet es einfach langweilig oder nicht spannend genug einen Film zu bestellen, der noch so leicht zu haben ist.
Ergo wartet man ab, bis er OOP ist und dann beginnt die große Jagd nach dem Teil.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 16:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 184
Geschlecht: männlich
Bei mir ebenso, wie bei Anderen:
Ich bin erst seit letztem Jahr so richtig ins Italo-Genre eingestiegen. Hatte davor zwar schon auch ein paar bekannte Gialli und sehr viele Italohorror, aber die schönen feinen Geheimtipps eben nicht. Und zu Polizieschi bin ich auch erst seit ende letzten Jahres gekommen.
Und jetzt versuch mal genau solche DVDs zu bekommen, die es vorher für ein Taschengeld gab, aber jetzt nur noch begrenzt verfügbar sind. Warten kann man schon auf Neuveröffentlichungen von filmArt & Co., jedoch möchte man auch mal den ein oder anderen Tipp eines Kollegen oder Reviewers sichten. Da tut man sich dann schwer ;)

Das andere ist dann natürlich, dass ein Hype durch etwas ausgelöst wird, wie z.B. bei Tanz der Teufel 2 durch Evil Dead oder dass bestimmte Leute eben sich jetzt eine "Wertanlage" zulegen.

_________________
Meine Filmsammlung

When you have to shoot, shoot, don't talk. - Tuco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Den Orozco und den Vase von CO würde ich auch noch suchen... bei den beiden war ich leider zu langsam. :(

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 17:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Den Orozco und den Vase von CO würde ich auch noch suchen... bei den beiden war ich leider zu langsam. :(


Schnell für ein Taschengeld kaufen, bevor er dich 70 EUR kostet :lol:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

SETTIMA DONNA gibt es da übrigens auch noch für "'nen Appel und 'nen Ei"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 184
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Malastrana hat geschrieben:
Den Orozco und den Vase von CO würde ich auch noch suchen... bei den beiden war ich leider zu langsam. :(


Schnell für ein Taschengeld kaufen, bevor er dich 70 EUR kostet :lol:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

SETTIMA DONNA gibt es da übrigens auch noch für "'nen Appel und 'nen Ei"

Aber auch nur, weil die nicht sooo bekannt sind und vielleicht nur noch Restbestand haben. Schau mal auf Medienversand, Cyber-Pirates, DTM, usw. Da findest du meist nichts. Ich hatte mir dort auch "Morte Sospetta di una Minorenne" gekauft, weil es ihn nirgends mehr gab. Nach meiner Bestellung hatten sie kein DVD mehr ;)

_________________
Meine Filmsammlung

When you have to shoot, shoot, don't talk. - Tuco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Bl00dShed hat geschrieben:
Aber auch nur, weil die nicht sooo bekannt sind und vielleicht nur noch Restbestand haben.


Ja und? Verstehe ich jetzt nicht...
Soll jetzt "Ich bin zu faul zum Suchen" ein "Da bezahle ich bei Filmundo 100 EUR für, obwohl der Film nur 10 EUR wert ist" rechtfertigen?
Also ein bisschen rumsufen muss man schon. Oder eben hier mal nachfragen.

BEYOND MEDIA hat viel Kram, der sonst wo ausverkauft ist. Und einen gewissen "guten Draht" zu CO und ILLUSION LTD. haben sie auch :lol: ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2014
Beiträge: 184
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Bl00dShed hat geschrieben:
Aber auch nur, weil die nicht sooo bekannt sind und vielleicht nur noch Restbestand haben.


Ja und? Verstehe ich jetzt nicht...
Soll jetzt "Ich bin zu faul zum Suchen" ein "Da bezahle ich bei Filmundo 100 EUR für, obwohl der Film nur 10 EUR wert ist" rechtfertigen?
Also ein bisschen rumsufen muss man schon. Oder eben hier mal nachfragen.

BEYOND MEDIA hat viel Kram, der sonst wo ausverkauft ist. Und einen gewissen "guten Draht" zu CO und ILLUSION LTD. haben sie auch :lol: ;)

Was hat denn faul sein damit zu tun, dass man viele Shops nicht bei Google findet und nach 10 verschiedenen einfach die Suche aufgibt? ;)
Ist halt nicht jeder so smart, wie du :mrgreen:

EDIT:
Ich wollte mal eine OOP Hartbox eines Giallo haben, die überall nur zu unmenschlichen Preisen gelistet wurde. Hatte über Google einen Shop gefunden und mich total gefreut. Hatte sie angeschrieben, ob sie ihn noch vorrätig haben, aber bis heute keine Antwort bekommen...
Also ich bestell lieber bei meinen Stammshops oder warte auf ne gute günstige Gelegenheit. Und such mir keine unbekannten Shops, die dann nichts taugen ;)

_________________
Meine Filmsammlung

When you have to shoot, shoot, don't talk. - Tuco


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 24.01.2014 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 638
Geschlecht: männlich
Ach ich nenne das immer das Sandkastenprinzip: Der Bagger liegt da, keiner spielt mit ihm. Egal, wenn ich Lust drauf habe, kann ich jederzeit darauf zurückgreifen. Jetzt spielt aber plötzlich jemand anderes damit: Verdammt, er ist nicht mehr ständig verfügbar, jetzt muss ihn doch sofort haben, bevor er für immer weg ist.

Ich persönlich zahle keine Mondpreise für Filme. Dann bekomme ich sie lieber nicht mehr. Was ich für ein Sammler bin? Naja, vielleicht überhaupt keiner. Jedenfalls keiner, der sich an einem einzigen Film arm kaufen will.

Dass man ein wenig die Preise vergleiche soll und kann, habe ich doch neulich schon gesagt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 27.01.2014 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Der Verkäufer Spion0_2 hat bei Ebay ein paar coole Sachen eingestellt! :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auktionshäuser - Die lustige Welt des Irrsinns
BeitragVerfasst: 27.01.2014 14:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2439
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
KualaLumpur hat geschrieben:
Der Verkäufer Spion0_2 hat bei Ebay ein paar coole Sachen eingestellt! :D


Ich nehm das Kommunionskleid! 8-)

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 151 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker