Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.01.2017 07:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 13.04.2010 23:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11263
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Das Problem wird vielmehr sein dass viele Leute keinen Videorecorder mehr haben.





Ich habe mit dem Filmesammeln überhaupt angefangen, weil Filme auf DVD erstmals in guter Qualität zu archivieren waren.
VHS ist für mich vorbei und BluRay interessant aber muss nicht bei jedem Film sein. Ich hänge also genau zwischendrin.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11263
Geschlecht: männlich
Cinemageddon?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2717
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Hier wird wieder rausgefeuert :o Was war jetzt nochmal los bzgl. der Kröte? :mrgreen: Bevor Kommissar Canisius (der aus dem Stundenhotel) hier die Gesellschaft der Schenker (Ich schenk dir was - du schenkst mir was) ausruft und im schlimmsten Fall damit noch ein (illegales) Schneeballsystem auslöst oder (schlimmer) wir Gefahr laufen (man erinnere sich an meine Bedenken an anderer Stelle, Stichwort: VHS verdrängt als neues Premium-Medien die DVD/BD) ein ultra elitäres inzestuöses Verhältnis unter den Raritäten-Sammlern (das sind übrigens Raritäten weil nur wenig Leute sie haben - sonst wären es keine Raritäten - da beißt sich die Katze wohl selbst in den Schwanz) aufzubauen, machen wir.... ja was machen wir jetzt eigentlich? :oops:

_________________
-> <-


Zuletzt geändert von chakunah_2072 am 14.04.2010 00:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8488
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Freakland hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
Freakland hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
D.h. jeder, der einen seltenen Streifen erhält, bietet im Gegenzug einen anderen an.


Cinemageddon anyone? Gruß an 42nd Street Pete

Bei der Diskussion ist auch einiges schief gelaufen. Auf beiden Seiten. :(


Die Idee hinter Cinemageddon war zum Anfang eigentlich nicht schlecht, aber was dann veranstaltet wurde, war wirklich abartig. Und der Umgang mit den Labels, die "nicht freundlich genug fragten" lächerlich.

Volle Zustimmung meinerseits!
Schließlich ging es ja um das Zugänglichmachen ansonsten verschollener Film-Perlen und gerade in dem Fall gab es ja eine hervorragend produzierte DVD.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Freakland hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
D.h. jeder, der einen seltenen Streifen erhält, bietet im Gegenzug einen anderen an.


Cinemageddon anyone? Gruß an 42nd Street Pete


Das sagt mir jetzt nichts! Wie läuft das denn ab, hochladen und dann runterladen?

Ich persönlich wäre für den Austausch physischer Kopien per Post...ich weiß aber z.B. aus eigener Erfahrung von Lovelockandload, dass es dort sehr gut funktioniert. Die Leute ergänzen ihre Sammlungen und man hilft sich mit Kopien aus, einfach wunderbar. Obwohl das Publikum dort schon etwas arrivierter und auch kompetenter ist (ohne jetzt die Lounge schlecht machen zu wollen)...ob das hier klappen würde, keine Ahnung?

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:07 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Volle Zustimmung meinerseits!
Schließlich ging es ja um das Zugänglichmachen ansonsten verschollener Film-Perlen und gerade in dem Fall gab es ja eine hervorragend produzierte DVD.


Hatte man am Anfang echt die obskursten Werke da gesehen (Da gab es Roman Porns, die in keiner verdammten Datenbank auftauchen), nahmen die DVD Rips Überhand und dafür haben sie vollkommen berechtigt eins auf den Sack bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:09 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Canisius hat geschrieben:
Freakland hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
D.h. jeder, der einen seltenen Streifen erhält, bietet im Gegenzug einen anderen an.


Cinemageddon anyone? Gruß an 42nd Street Pete


Das sagt mir jetzt nichts! Wie läuft das denn ab, hochladen und dann runterladen?

Ich persönlich wäre für den Austausch physischer Kopien per Post...ich weiß aber z.B. aus eigener Erfahrung von Lovelockandload, dass es dort sehr gut funktioniert. Die Leute ergänzen ihre Sammlungen und man hilft sich mit Kopien aus, einfach wunderbar. Obwohl das Publikum dort schon etwas arrivierter und auch kompetenter ist (ohne jetzt die Lounge schlecht machen zu wollen)...ob das hier klappen würde, keine Ahnung?


*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da gibts die komplette Cinemageddon Farce


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
chakunah_2072 hat geschrieben:
Hier wird wieder rausgefeuert :o Was war jetzt nochmal los bzgl. der Kröte? :mrgreen: Bevor Kommissar Canisius (der aus dem Stundenhotel) hier die Gesellschaft der Schenker (Ich schenk dir was - du schenkst mir was) ausruft und im schlimmsten Fall damit noch ein (illegales) Schneeballsystem auslöst oder (schlimmer) wir Gefahr laufen (man erinnere sich an meine Bedenken an anderer Stelle, Stichwort: VHS verdrängt als neues Premium-Medien die DVD/BD) ein ultra elitäres inzestuöses Verhältnis unter den Raritäten-Sammlern (das sind übrigens Raritäten weil nur wenig Leute sie haben - sonst wären es keine Raritäten - da beißt sich die Katze wohl selbst in den Schwanz) aufzubauen, machen wir.... ja was machen wir jetzt eigentlich? :oops:


:lol:

Nein verdammt...mir gings darum, wie man den Bootleggern (und zwar explizit von VHS auf DVD) ein wenig entgegenwirken könnte. Und zumindest hier unter den Usern ein wenig mehr auszutauschen...und eine Rarität ist in dem Fall nur die Originalkopie, also die VHS-Kassette und eben nicht der Rohling...zum Gucken sollte aber eben jener ausreichen oder nicht? Witzbold... :mrgreen:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Schön, dass hier alle Leute wild durcheinander ihren Sermon dazugeben ohne auf das Thema zurückzukommen.

Ausgangslage, mal die Fakten in aller Kürze: es gibt unzählige Genrefilme, z.B. aus dem Eurokultbereich, die es nur auf VHS gibt und die aller Wahrscheinlichkeit nach NIE auf irgendeinem anderen Format erscheinen werden.

Was macht der geneigte Fan also?

a) Verzichtet er auf den Film?
b) Geht er auf die Pirsch nach dem Tape, was mitunter Jahre dauern kann und womöglich auch noch unverschämt kostspielig ist?
c) Sucht er online nach nem VHS-Rip?
d) Kauft er eine ausländische DVD /Blu-Ray ?(in Ausnahmefällen möglich, aber meistens ohne dt. Synchro! Bei Genrefilmen meistens ein Muss!)
e) Organisiert er sich ne TV-Ausstrahlung oder nen Fandub?
f) Kauft er ein Bootleg?

Ich persönlich tendiere ja zu b... 8-)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 00:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Canisius hat geschrieben:
Schön, dass hier alle Leute wild durcheinander ihren Sermon dazugeben ohne auf das Thema zurückzukommen.

Ausgangslage, mal die Fakten in aller Kürze: es gibt unzählige Genrefilme, z.B. aus dem Eurokultbereich, die es nur auf VHS gibt und die aller Wahrscheinlichkeit nach NIE auf irgendeinem anderen Format erscheinen werden.

Was macht der geneigte Fan also?

a) Verzichtet er auf den Film?
b) Geht er auf die Pirsch nach dem Tape, was mitunter Jahre dauern kann und womöglich auch noch unverschämt kostspielig ist?
c) Sucht er online nach nem VHS-Rip?
d) Kauft er eine ausländische DVD /Blu-Ray ?(in Ausnahmefällen möglich, aber meistens ohne dt. Synchro! Bei Genrefilmen meistens ein Muss!)
e) Organisiert er sich ne TV-Ausstrahlung oder nen Fandub?
f) Kauft er ein Bootleg?

Ich persönlich tendiere ja zu b... 8-)


Achso, für Chakunah und Blap gibts noch

g) sie zählen die technischen Nachteile des VHS-Formates auf

Auch ne Lösung...:lol:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 01:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2717
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Jetzt aber mal ruhe im Karton! Ich hab' doch nen VHS-Spieler (und auch einige VHSen selber digitalisiert) :mrgreen:

Auslands-VÖ, Fan-Dub (kann man selber machen), TV-Aufnahme und so find' ich alles gut :lol:

Was machen eigentlich die Leuten die keine dicken Buddys mit riesiger Raritäten Sammlung haben, die mal eben jeden raren Streifen aus dem Ärmel schütteln können (ich schaue in deine Richtung Canisius!)? Das sie nicht verzichten können, ist das Internet dran schuld :roll:

PS: Es will wohl keiner Bestreiten das VHS technisch totaler (wunderbar und herrlicher?) Ranz ist :erklaerung:
Ab jetzt gibt es rare Perlen nur noch als VHS Kopie! Auf so'ne E-300 mit LongPlay kriegt man doch einiges an Material! :jc_doubleup:

PPS: Wehe Morgen ist die ganze schöne Sause gelöscht!!! :evil: :D

:schild3: :lichtaus: :schilder_sorry: :schilder_winke: :sign2_einergehtnoch: :schilder_ontop: :icon_poppen: :frauen_power: :231: :gute_20nacht:

_________________
-> <-


Zuletzt geändert von chakunah_2072 am 14.04.2010 14:42, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 01:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
Ausgangslage, mal die Fakten in aller Kürze: es gibt unzählige Genrefilme, z.B. aus dem Eurokultbereich, die es nur auf VHS gibt und die aller Wahrscheinlichkeit nach NIE auf irgendeinem anderen Format erscheinen werden.


Das ist für mich kein wirklich überzeugendes Argument. Ja, du hast völlig Recht, es gibt eine Menge Filme auf VHS, die bisher nicht auf DVD/BD zu bekommen sind. Dabei sollte man aber nicht vergessen, dass es umgekehrt auch jede Menge Titel gibt, die nie auf VHS verfügbar waren, oder nur gekürzt oder im falschen Bildformat erschienen sind, und erst im DVD Zeitalter eine angemessene Veröffentlichung erfahren haben!

Was solls, letztlich muss jeder selbst wissen wie und was er sammelt. Für mich stehen die Filme im Mittelpunkt, anstatt Zeit mit "jahrelanger Suche" zu verschwenden, nutze ich die knapp bemessene Lebensdauer lieber zum Filmgenuss! Es ist ja keineswegs der Fall, dass die Auswahl an Genrefilmen die auf DVD erhältlich sind gering wäre. Früher habe ich mich genug über unendliche qualvolle Wartezeiten etc. ärgern müssen, solche Dinge kann ich meinem alten Körper nicht mehr zumuten.

Ältere Synchros haben oft jede Menge Charme, doch andererseits sind entsprechende VHS-Titel oft stark gekürzt, teils gar völlig entstellt. Ergo begnüge ich mich lieber mit englischem Ton/Untertiteln, bevor ich mir einen bis zur Unkenntlichkeit verstümmelten Film anschaue.

Jetzt habe ich auch schon wieder viel zu viel Zeit im Internet verbracht, ich hätte lieber einen Film schauen sollen. :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 01:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1464
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Also was regt ihr euch eigentlich so auf, ich hatte mal 5000 VHS Tapes, als die schöne neue DVD kamm hab ich leider die Tapes nach und nach auf Börsen verkauft, das meiste waren Genrefilme ( Giallos, Eurocrime, Kung Fu..... ) . Was ist passiert nichts !!!!! Nach 10 Jahren DVD ist von diesen Filmen gerade mal ein Drittel auf DVD herraus gekommen. Heute freue ich mich wenn ich einen Rip von einer VHS erhalte, wenn der Rip gut ist und da ich mittlerweile nach viel Übung einigermaßen Filme mastern kann bau ich mir manchmal ne schöne Fan DVD davon. Das machen Andere auch " Fandubbs " zum Beispiel. Das Leider solche Sachen auch in falsche Hände geraten ist eine Tatsache und Leider dann auf Börsen landen. Nicht die Leute die Stundenlang Fandubbs machen oder Custom DVDs, machen die Kohle mit den Filmen .... nein es sind die proffesionelen
Bootleger die man auf jeder Börse sieht. Aber wieviele sogenannten seriösen deutschen Labels haben auch auf die Arbeiten von anderen Labels zurüch gegriffen und sich das remastern gespart !!!! In der Zeit des digitalen Mediums ist es sehr leicht Daten zu kopieren.

Wem das stinkt der muß die Boots ja nicht kaufen...... der kann sich ja seine eigene DVD bauen. Aber so einfach ist das nicht, erst muß man den Film ja bekommen. Drum finde ich es gut das es Boards gibt so wie hier wo man tauschen kann und auch Fans die am Anfang stehen die Möglichkeit erhalten sich eine schöne Sammlung auf zu bauen.

Natürlich hat jeder von uns am liebsten eine orginal DVD .... wenn es aber den Titel nicht gibt und man ihn dann auf einer schönen DVDR bekommt ist doch auch eine gute Sache und das hat nichts mit Bootlegs zu tun. Was viel schlimmer ist das Firmen wie Koch Media scheinbar nicht genug Geld machen mit z.B. Eurocrime Filmen sonst würden die die raus bringen und das liegt nur daran das zu viele die Titel lieber gerippt haben als sie zu kaufen !!!! Bei den Italo Western sieht es ganz anders aus !!!! Da hat Koch Media so einen guten Ruf das die Titel welweit verkauft werden.

So hab jetzt viel zu weit ausgeholt, egal ..... hab auch schon Boots gekauft und wenn sie gut gemacht waren mich darüber gefreut.Da ich großer Kung FU Film Sammler bin bleibt mir oft nichts anderes übrig.

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Wer regt sich hier auf? Wenn ich noch entspannter wäre, würde ich als Glibbermasse ins Sofa einfliessen! :mrgreen:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Wer regt sich hier auf? Wenn ich noch entspannter wäre, würde ich als Glibbermasse ins Sofa einfliessen! :mrgreen:

Gewissermaßen bist du dann der BLOB anstatt der BLAP ;) :lol:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 13:07 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
Man könnte ja wirklich ein paar seltene Sachen hier auf dem Board traden, indem z.b der Besitzer des film eine kopie erstellt, z.b dvd-r und sie dann an einen user postalisch verschickt, erhält dieser die kopie, verschickt er sie wieder weiter an den nächsten usw.

Das Prinzip funktioniert mit einer Liste, in der sich jeder einträgt, und in der reihenfolge, die dvd weitergegeben wird.

so, kenn ich das von anderen boards in denen konzerte getauscht wurden


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Sorry Leute, aber das worüber wir reden existiert bzw. funktioniert doch hier bzw. früher im Italo-Cinema schon längst. Ich habe bisher noch immer alles bekommen wenn ich etwas gesucht habe, ebenso war ich auch immer bereit etwas Gesuchtes zur Verfügung zu stellen. Und ob das jetzt eine DVD-R oder ein Download ist, ist doch scheißegal. Ich glaube ich habe mehr Rips und Downloads auf meinen Festplatten als ich je DVDs besessen habe. Man kann die verlogene Kacke auch echt zu weit treiben... denn eigentlich sollte es jedem um den Film und nicht um das Medium gehen. Natürlich hab ich lieber eine schöne DVD-Special Edition als einen üblen griechischen VHS-Rip mit festen griechischen Untertiteln wo man vom Film kaum mehr was erkennen kann. Aber wenn es nicht anders geht und ich den Film sehen will, C'est la vie!

PS: Falls irgendwas schon erwähnt wurde, hatte jetzt keine Lust alle Posts hier durchzulesen.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Canisius hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
Schön, dass hier alle Leute wild durcheinander ihren Sermon dazugeben ohne auf das Thema zurückzukommen.

Ausgangslage, mal die Fakten in aller Kürze: es gibt unzählige Genrefilme, z.B. aus dem Eurokultbereich, die es nur auf VHS gibt und die aller Wahrscheinlichkeit nach NIE auf irgendeinem anderen Format erscheinen werden.

Was macht der geneigte Fan also?

a) Verzichtet er auf den Film?
b) Geht er auf die Pirsch nach dem Tape, was mitunter Jahre dauern kann und womöglich auch noch unverschämt kostspielig ist?
c) Sucht er online nach nem VHS-Rip?
d) Kauft er eine ausländische DVD /Blu-Ray ?(in Ausnahmefällen möglich, aber meistens ohne dt. Synchro! Bei Genrefilmen meistens ein Muss!)
e) Organisiert er sich ne TV-Ausstrahlung oder nen Fandub?
f) Kauft er ein Bootleg?

Ich persönlich tendiere ja zu b... 8-)


Achso, für Chakunah und Blap gibts noch

g) sie zählen die technischen Nachteile des VHS-Formates auf

Auch ne Lösung...:lol:



beast with a gun hat geschrieben:
awww, putzig diese verschrobenen vhs-fanatiker! genau so einer fehlt mir noch für meine dvd-sammlung... :D


h) man macht sich über VHS-Sammler lustig

Hmm, erstaunlich konstruktiver und cleverer Beitrag!

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
andeh hat geschrieben:
Sorry Leute, aber das worüber wir reden existiert bzw. funktioniert doch hier bzw. früher im Italo-Cinema schon längst. Ich habe bisher noch immer alles bekommen wenn ich etwas gesucht habe, ebenso war ich auch immer bereit etwas Gesuchtes zur Verfügung zu stellen. Und ob das jetzt eine DVD-R oder ein Download ist, ist doch scheißegal. Ich glaube ich habe mehr Rips und Downloads auf meinen Festplatten als ich je DVDs besessen habe. Man kann die verlogene Kacke auch echt zu weit treiben... denn eigentlich sollte es jedem um den Film und nicht um das Medium gehen. Natürlich hab ich lieber eine schöne DVD-Special Edition als einen üblen griechischen VHS-Rip mit festen griechischen Untertiteln wo man vom Film kaum mehr was erkennen kann. Aber wenn es nicht anders geht und ich den Film sehen will, C'est la vie!

PS: Falls irgendwas schon erwähnt wurde, hatte jetzt keine Lust alle Posts hier durchzulesen.


Ja, ach ne!

Es geht darum, dass ich meine Rips nicht als Bootleg auf ner Börse oder als Download im Netz sehen möchte...und da sich auch hier leider Lügner, Dampfplauderer (behaupten sie würden Filme/Auflagen besitzen, was sie de facto nicht tun, kritisieren Filme, die sie nicht gesehen haben etc., haben keine einzige Rarität im Regal, aber wenns darum geht, seine Meinung lautstark und inkompetent zu vertreten, dann sind sie alle da... ) und andere Spießgesellen tummeln, für die ich meine Hand nicht ins Feuer legen würde, habe ich ein ungutes Gefühl dabei. Dann liest man, dass jmd. einen hochwertigen Coverscan sucht und 2 Wochen später, oh Wunder, taucht plötzlich ein Boot auf...wie schon gesagt, bei Lovelockandload klappt das 100%ig. Das Publikum hier (nein, nicht alle, aber zu viele)scheint mir nicht reif genug...

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
h) man macht sich über VHS-Sammler lustig
Hmm, erstaunlich konstruktiver und cleverer Beitrag!


Wie man in den Wald hineinruft...
Canisius hat geschrieben:
VHS für Kenner, DVDs für Penner


...so schallt es heraus!
beast with a gun hat geschrieben:
awww, putzig diese verschrobenen vhs-fanatiker!


***

Meine Erfahrung mit "nicht auf aktuellen Datenträgern" verfügbaren Medien ist die, dass man durchaus innerhalb eines Forums entsprechende Austauschmöglichkeiten findet, um auch solche Filme sehen zu können. Ich stimme allerdings zu, dass es ein sehr schlechter Stil ist, sich Material nicht aus Freude am Film zu beschaffen, sondern sich dieses zum Zwecke dubioser Umtriebe zugänglich zu machen. Das gehört sich nicht, denn es ist einfach unanständig! Wenn ich von freundlichen Menschen etwas überlassen bekomme, dann würde ich nie auf die Idee kommen mit diesem Material bösartiges anzustellen. Im Gegenteil, wenn ein anderer Filmfreund entsprechende Filme von mir haben möchte, frage ich vorher bei meiner Quelle an. Das ist völlig selbstverständlich!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8488
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Wenn ich von freundlichen Menschen etwas überlassen bekomme, dann würde ich nie auf die Idee kommen mit diesem Material bösartiges anzustellen. Im Gegenteil, wenn ein anderer Filmfreund entsprechende Filme von mir haben möchte, frage ich vorher bei meiner Quelle an. Das ist völlig selbstverständlich!

Also das mache ich nicht so. Wenn ich irgendwas getauscht habe, dann gehört das Material auch mir und ich kann damit machen was ich will. Denn wenn man das konsequent weiterdenken würde, müsste man immer seine Quelle fragen. Also auch z.B. den Flohmarkthändler/Onlinehändler bei dem man die VHS/DVD gekauft hat.
Auf der anderen Seite muss mich auch keiner fragen was er mit meinen (getauschten) VHS-Rips macht.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5052
Geschlecht: männlich
beast with a gun hat geschrieben:
Canisius hat geschrieben:
h) man macht sich über VHS-Sammler lustig


hast du was anderes erwartet bei so einer "weltfremden" diskussion ?!

keiner kann sich 100% von bootlegs freisprechen, ich besitze 2 (die rache des paten, diabolik!) möglicherweise 4 (die viper von NEW?? four flies on grey velvet von mya??)

die von dir vorgeschlagenen "fan-versionen" werden schon immer hinter den kulissen getauscht, ausserdem ist das medium total latte nur der film zählt... aber was labber ich, hat andeh über mir ja schon zusammengefasst! (wie andere user schon mehrmals vorher)..



Zustimmung! Und eigentlich gibt's da auch nicht mehr viel zu diskutieren. Ich denke jeder hat für sich selber klar gemacht, was er für richtig hält oder nicht. Und ob er sich bemüht eine VHS aus einem entfernten Land zu kaufen nur um die Sicherheit zu haben etwas legales in den Händen zu halten, oder ob er versucht durch andere "Leidensgenossen" in den Genuss zu eines Filmes kommen. - Jedem das sein!
Ändern werden wir durch diese abgeschweifte Diskussion sowieso nichts! Auch nicht wenn wir jetzt alle nur noch VHS-Kassetten kaufen/sammlen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 227
Geschlecht: nicht angegeben
morrison-hotel hat geschrieben:
Man könnte ja wirklich ein paar seltene Sachen hier auf dem Board traden, indem z.b der Besitzer des film eine kopie erstellt, z.b dvd-r und sie dann an einen user postalisch verschickt, erhält dieser die kopie, verschickt er sie wieder weiter an den nächsten usw.

Das Prinzip funktioniert mit einer Liste, in der sich jeder einträgt, und in der reihenfolge, die dvd weitergegeben wird.

so, kenn ich das von anderen boards in denen konzerte getauscht wurden


Hört sich gut an, aber ich weiss nicht ob dieses so legal ist, eine Fan made DVD-R (ausländisches Bild mit z.B. deutscher VHS-Tonpsur) zu tauschen. Hätte natürlich als Sammler an "Die Kröte" interesse, denke mal das dieser wohl nie als öffentliche DVD kommen wird. Gibt es denn Beispiele für Fan made DVD-R's, die dann als Bootleg auf Börsen verkauft wurden?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ich glaub nicht daran, dass so ein "Tauschring" wirklich reibungslos funktionieren würde. Ich z.B. brauch immer ewig, bis ich aus den Puschen komm (sorry an alle, die lange warten mussten, bzw. noch etwas warten müssen)... ich finde, es klappt auch so gut mit dem "Marketplace" hier :D

Ich persönlich hab schon soviel Vertrauen zu meinen Tauschpartnern, dass die kein Schindluder mit meinen Filmen treiben...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 14.04.2010 15:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8488
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Abgetrennt!
Bitte hier weitermachen! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 14.04.2010 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Gibts hier jemanden, der keine Bootlegs hat? Wer frei von Bootlegs ist, der werfe den ersten Stein :mrgreen:

Traxx, gute Idee mitm Abtrennen.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 16:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
1. Wenn ich irgendwas getauscht habe, dann gehört das Material auch mir und ich kann damit machen was ich will.
2. Denn wenn man das konsequent weiterdenken würde, müsste man immer seine Quelle fragen.
3. Auf der anderen Seite muss mich auch keiner fragen was er mit meinen (getauschten) VHS-Rips macht.


Moin!

1. Da man mir auch "gebastelte" Versionen zukommen lässt, teils mit der Bitte diese nicht weiterzugeben, ist es für mich eine Selbstverstädlichkeit, dass ich vorher den Geber frage.

2. So halte ich es. Ich habe damit kein Problem. Vertrauen gegen Vertrauen!

3. Das ist natürlich deine Entscheidung. Jeder muss die für sich passende Lösung finden. Diese muss für mich aber auch mit meinen Gönnern/Tauschpartnern abgestimmt sein.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 16:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8488
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:

Moin!

1. Da man mir auch "gebastelte" Versionen zukommen lässt, teils mit der Bitte diese nicht weiterzugeben, ist es für mich eine Selbstverstädlichkeit, dass ich vorher den Geber frage.

2. So halte ich es. Ich habe damit kein Problem. Vertrauen gegen Vertrauen!

3. Das ist natürlich deine Entscheidung. Jeder muss die für sich passende Lösung finden. Diese muss für mich aber auch mit meinen Gönnern/Tauschpartnern abgestimmt sein.

Solche "Knebelverträge" gehe ich sehr ungern ein. Man müsste auch, denke ich, unterscheiden zwischen Gönnern und Tauschpartnern: Letzterer erhält ein Gegenwert von mir. Ein Gönner gibt mir was ohne was zu bekommen, da würde ich eine solche Bitte selbstverständlich berücksichtigen. Bei einem Tausch ist es jedoch ein Geben und Nehmen. Und daran sollten keine Konditionen hängen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 14.04.2010 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8488
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Gibts hier jemanden, der keine Bootlegs hat? Wer frei von Bootlegs ist, der werfe den ersten Stein :mrgreen:


Bestimmt.
Der Ugo zum Beispiel ist da eisern. Der hat kein einziges Stiefelbein in seiner Sammlung. So eine konsequente Haltung verdient vollsten Respekt.
Ich hingegen mache einen großen Bogen um selbst gebrannte DVDs. Da kann ich mir in der Tat eine VHS besorgen und die auf einen Rohling klatschen. Aber ansonsten bin ich offen für gut produzierte Veröffentlichungen, ob lizensiert oder nicht. Ich bin da eher schwach.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KRÖTE - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 14.04.2010 16:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
1. Solche "Knebelverträge" gehe ich sehr ungern ein.
2. Man müsste auch, denke ich, unterscheiden zwischen Gönnern und Tauschpartnern: Letzterer erhält ein Gegenwert von mir.
3. Ein Gönner gibt mir was ohne was zu bekommen, da würde ich eine solche Bitte selbstverständlich berücksichtigen.
4. Bei einem Tausch ist es jedoch ein Geben und Nehmen. Und daran sollten keine Konditionen hängen.


1. Davon kann nicht die Rede sein. Z.B. spielen in meiner Sammlung "inoffizielle" Scheiben nur eine kleine Rolle. Wenn ich von anderen Filmfreunden etwas bekomme, dann bin ich auch darum bemüht, einen freundlichen und offenen Umgang mit den betreffenden Personen zu pflegen.

2. Das ist durchaus richtig. Ich berücksichtige trotzdem die Wünsche der Gönner/Tauschpartner.

3. Da sind wir uns einig.

4. Jein. ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 210 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker