Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.08.2017 18:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 16:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3705
Geschlecht: männlich
An die VHS-Verfechter:

Niemand hindert euch daran, eure Tapes zu genießen, aber diese arrogante "Wir sind ja so viel besser als ihr"-Mentalität fängt langsam wirklich an zu nerven. :roll:
Und das sage ich als jemand, der selber noch gelegentlich VHS kauft (nur damit nicht gleich irgendwelche Unterstellungen kommen). :roll:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 16:49 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
Das einzig arrogante hier ist die Dreistigkeit , mit der hier falsche und haarstreubenden Behauptungen aufgetischt werden !

1.Videorecorder sind nicht teuer ( und werden auch nicht super-teuer auf Börsen gehandelt-Quatsch )

2.Alle Videorecorder der letzten 10-15 Jahre sind angeblich Dreck - Eine unhaltbare Aussage !

3.Gute Filme auf VHS sind NICHT teuer !

4. Es gibt mehr Italos auf VHS als auf DVD - Unberstreitbar !!!

5. Muß ich mich als leidenschaftlicher und langjähriger Giallo Sammler von Newbies + Raubkopierern über die Qualität meiner VHS belehren lassen ? - Nein !

6. Ist es arrogant , Raubkopien grundsätzlich abzulehnen ? Wohl kaum !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8820
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
An die VHS-Verfechter:

Niemand hindert euch daran, eure Tapes zu genießen, aber diese arrogante "Wir sind ja so viel besser als ihr"-Mentalität fängt langsam wirklich an zu nerven. :roll:

Spassverderber! Lass uns VHS Fanatiker doch mal ein wenig auf die Kacke hauen, das macht doch Spaß! :P :D ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 18:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10974
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Naja das alle guten VHS Filme billig zu haben sind stimmt auch nicht ganz.... viele sind viel teurer als ne dvd...
aber wer etwas suchet der findet dat schon...
Nur manche sachen sind echt nicht zu bekommen auch wenns ne VHS gibt, wenn man das aber unbedingt sehen will, warum nicht nen ripp besorgen?
Wenn nen Film irgendwie legal zu bekommen ist wird das gemacht, aber hundert jahre warten bis mal ne VHS auftaucht ist auch übertrieben!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:

Videorekorder auf Börsen ??? Wahnsinnig Geld ??? :shock:

Wann hast Du denn Deinen Recorder gekauft , 1982 ??? Da hast Du ja bestimmt massig gute Tapes am Start ! BTW , mein aktueller VCR stammt aus den 00ern , hat 120 D-Mark gekostet und läuft besser als mein "alter" Panasonic :roll:


Mein gutes Stück ist ein NEC von 1987. Tapes spielt er noch hervorragend ab, nur spult er die Kassetten nicht mehr zurück! Muss also die Suchfunktion einschalten, um einen Film zurückzuspulen - das nervt!
(Gestehe allerdings, dass ich auf Flohmärkten eher die Funktionstüchtigkeit der angebotenen Ware bezweifelt habe...

Operazione Bianchi hat geschrieben:
Gute Filme sind doch nicht zwingend teuer ... was hast Du denn damals so für Deine Tapes bezahlt ???


Nichts - war ein fleißiger TV-Aufnehmer! Habe aber einige gute Bänder, die es im deutschsprachigen Raum nicht auf DVD gibt, so den 6-Teiler "Billy, how did you do it", in dem Billy Wilder erklärt, wie er seine Filme gemacht hat - oder dem guten "Mark of the Vampire - Im Zeichen des Vampirs" und noch einige weitere Perlen, die es hierzulande nicht auf DVD gibt!


Operazione Bianchi hat geschrieben:
... es gibt ja kaum interessante Filme als Bootleg - mal davon abgesehen ,daß im Eurocrime Sektor kaum noch DVDs erscheinen (weder hierzulande noch international) .


Na, da ich der englischen Sprache nur soweit Herr bin dass die Leute da nicht nuscheln dürfen, gibt es schon den ein oder anderen Film, den es hierzulande nicht gibt. Außerdem ist mein DVD-Spieler keine all-region-player (geht nicht mit dem Umrüsten, ich weiß, könnte mir einen neuen zulegen blabla...) - aber auch das ist nicht gerade legal!

Operazione Bianchi hat geschrieben:
Verkauf doch Deine Tapes , wenn Du Dir keinen neuen VCR kaufen willst ... Du kannst mir gerne Deine Liste per PM schicken !


Sind nur TV-Aufzeichnungen - und aus dem Italo-Sektor gibt's nur Arthouse (Fellini, Rossellini, ... )


Zuletzt geändert von Sergio Paydes am 29.04.2010 18:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 18:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 242
Wohnort: Grenzach - Wyhlen
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:

Wem die VHS Qualität nicht reicht sollte zur lizensierten Japan-DVD greifen , die neue DVD ist ja ganz offensichtlich auch nur ein Bootleg !


Ach, du hast also zweifelsfrei Bewiesen, das es sich bei der US DVD um ein Bootleg handelt?
Willst du nicht bei der Gelegenheit eine Klage einreichen?

Ich kenne das Label nicht (wie die meisten hier) und werde mich hüten eine Aussage über deren Seriösität zu machen ....

Aber soweit mir Bekannt ist ist nicht klar, ob es sich um ein Bootleg handelt oder nicht... Ist es meine Aufgabe Dedektiev zu spielen?

Das Ding wird bei Serösen Händlern Verkauf, und ist durchaus tauglich und ausserdem deutlich einfacher zu bekommen als die Japan DVD

Hast du übrigens auch alle Lizensen der Japan DVD geprüft ?

Es Freut mich , das deine VHS einwandfrei ist - vielleicht trift das aber nicht auf alle existierenden Exemplare zu - Bänder nutzen im laufe der Zeit ab.

Und übrigen geht es dich nichts an , woher ich meine Filme bekomme - aber eins solltest du wissen - Wenn eine Vernünftige DVD von einem Titel auftauch, wird sie von mir auch gekauft und die Kopie enfernt...
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Deine Ansichten über Deine "VHS-Rips" sind maximal repräsentativ für Deine Schnorrermentalität und geben ein echt trauriges Bild ab !


Dazu fehlen mir fast die Worte - Was kannst du Bitte über meine "Schnorrermoral" aussagen?
Hab ich dich jeh gebeten mir diesen oder jenen Film mal zu Kopieren ?
Was bitte habe ich den bitte deiner Meinung nach "Geschnorrt"?


Und nur so zur Info - das meine DVD-R von Knife of Ice hängt liegt am Rohling und nicht am Film / Ausgangsmaterial...

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 19:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11937
Geschlecht: männlich
3 Minuten Fussweg von meiner Wohnung gibt es die wohl beste Videothek Frankfurts. Die haben ein unglaubliches Angebot an VHS Tapes bis in die allerkleinsten Nischen und haben jahrelang nichts davon verkauft. Meines Wissens verkaufen sie mittlerweile aber ich glaube nicht, dass das alte Zeug weggeht. Mich interessieren Tapes nicht, weil ich schon lange keinen Videorecorder mehr besitze und auch keinen mehr kaufen will. Sicher würde mich der ein oder andere Film interessieren aber sammeln will ich das alte Zeugs nicht, habe auch keinen Platz dafür. Die Bildqualität einer VHS reicht mir auch nicht aus. Ich habe mit dem Filmesammeln angefangen, weil Filme durch die DVD erstmals auf hohem Niveu genießbar waren und da will ich nicht wieder mit VHS anfangen. Außerdem gehen die Dinger sowieso nach und nach kaputt. Nachteil ist, daß ich den ein oder anderen Film nicht kennenlernen kann aber andererseits muss ich mich auch nicht mit geschnittenen Filmen in schlechter Bildqualität rumärgern. Dann bediene ich mich einfach aus der riesigen DVD Filmauswahl und verzichte auf den ein oder anderen Film.
Bei mir stehen massig unangesehen DVDs rum und es gibt auch noch so vieles anderes was ich gerne tue.
Das ist halt mal meine Meinung. VHS ist nix mehr für mich und soweit geht meine Italo Leidenschaft auch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1219
Geschlecht: nicht angegeben
:D

Operazione Bianchi, der VHS-Großmufti ruft zum wiederholten Male zum analogen Dschihad auf... :mrgreen:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1219
Geschlecht: nicht angegeben
italostrikesback hat geschrieben:
3 Minuten Fussweg von meiner Wohnung gibt es die wohl beste Videothek Frankfurts. Die haben ein unglaubliches Angebot an VHS Tapes bis in die allerkleinsten Nischen und haben jahrelang nichts davon verkauft. Meines Wissens verkaufen sie mittlerweile aber ich glaube nicht, dass das alte Zeug weggeht. Mich interessieren Tapes nicht, weil ich schon lange keinen Videorecorder mehr besitze und auch keinen mehr kaufen will. Sicher würde mich der ein oder andere Film interessieren aber sammeln will ich das alte Zeugs nicht, habe auch keinen Platz dafür. Die Bildqualität einer VHS reicht mir auch nicht aus. Ich habe mit dem Filmesammeln angefangen, weil Filme durch die DVD erstmals auf hohem Niveu genießbar waren und da will ich nicht wieder mit VHS anfangen. Außerdem gehen die Dinger sowieso nach und nach kaputt. Nachteil ist, daß ich den ein oder anderen Film nicht kennenlernen kann aber andererseits muss ich mich auch nicht mit geschnittenen Filmen in schlechter Bildqualität rumärgern. Dann bediene ich mich einfach aus der riesigen DVD Filmauswahl und verzichte auf den ein oder anderen Film.
Bei mir stehen massig unangesehen DVDs rum und es gibt auch noch so vieles anderes was ich gerne tue.
Das ist halt mal meine Meinung. VHS ist nix mehr für mich und soweit geht meine Italo Leidenschaft auch nicht.


Haben die auch noch Kassetten aus den 80ern?

p.s.

VHS-Bänder halten wesentlich länger als DVDs...sind im Prinzip unkaputtbar, digitale Medien können dagegen evtl. nach Jahren nicht mehr gelesen werden! Man sollte der Unterhaltungsindustrie nicht immer alles glauben, denn die pushen natürlich immer das neueste Format... ;)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11937
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:


VHS-Bänder halten wesentlich länger als DVDs...sind im Prinzip unkaputtbar, digitale Medien können dagegen evtl. nach Jahren nicht mehr gelesen werden! Man sollte der Unterhaltungsindustrie nicht immer alles glauben, denn die pushen natürlich immer das neueste Format... ;)



Die haben hauptsächlich VHS aus den 80ern. Wollte mal vor Jahren HAIE AND BORD kaufen. Da sagten sie mir, sie wären eine Sammlervideothek. Da finden sich hunderte Italo Filme.

Nenne mir mal ein paar begehrte Sammlerobjekte und ich frage nach ob sie ihn haben und was es kostet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11937
Geschlecht: männlich
Kommando zurück, gerade habe ich angerufen. Sie verkaufen nur das was auf DVD draußen ist.
Der Laden heißt Video City im Sandweg und das Angebot an 80er Tapes ist atemberaubend. Hätte ich einen Videorecorder und würde auf VHS stehen, hätte ich das VHS Schlaraffenland zum Verleih eine Starße weiter.
Das Angebot an DVDs ist auch unglaublich. Dort habe ich mir HOUSE WITH THE LAUGHING WINDOWS ausgeliehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2397
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
3 Minuten Fussweg von meiner Wohnung gibt es die wohl beste Videothek Frankfurts. .


Da bist Du wirklich zu beneiden , das es bei Dir noch so eine schöne Videotheken gibt :)

Ich war schon mal früher auf der Homepage , ich muß sagen die Auswahl ist wirklich exquisit :

Provinz ohne Gesetz , Gewalt rast durch die Stadt , Alien - die Saat des Grauens kehrt zurrück , Magdalena - Vom Teufel Besessen... lauter schöne Sachen !

Na , da kommt bei Dir bestimmt so schnell kein Filmverdruß auf ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7795
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
1. VHS-Bänder halten wesentlich länger als DVDs...sind im Prinzip unkaputtbar, digitale Medien können dagegen evtl. nach Jahren nicht mehr gelesen werden!
2. Man sollte der Unterhaltungsindustrie nicht immer alles glauben, denn die pushen natürlich immer das neueste Format... ;)


1. Einspruch. Bei CDs habe ich auch nach über 20 Jahren keinen einzigen Ausfall wegen "Altersschwäche". Bei DVDs reichen meine Erfahrungswerte erst 10 Jahe zurück. Ausfälle gab es nur sehr wenige, diese waren aber nicht altersbedingt, sondern die Scheiben waren mit Produtionsfehlern behaftet. Die Ausfallquote liegt bei unter 0,5%.

Egal ob digitale oder analoge Medien, sachgemäße Lagerung und Behandlung sollten für jeden Sammler selbstverständlich sein.

2. Sowieso nicht. Aber meinen eigenen Erfahrungswerten traue ich schon. ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 20:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3140
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Da bist Du wirklich zu beneiden , das es bei Dir noch so eine schöne Videotheken gibt :)


Eun feuchter Traum! Bei uns gibt es nur die üblichen Empire-Videobuden, wo alles rausgefeuert wird, was älter als 5 Jahre ist.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 21:07 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11937
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Da bist Du wirklich zu beneiden , das es bei Dir noch so eine schöne Videotheken gibt :)

Ich war schon mal früher auf der Homepage , ich muß sagen die Auswahl ist wirklich exquisit :

Provinz ohne Gesetz , Gewalt rast durch die Stadt , Alien - die Saat des Grauens kehrt zurrück , Magdalena - Vom Teufel Besessen... lauter schöne Sachen !

Na , da kommt bei Dir bestimmt so schnell kein Filmverdruß auf ;)



Ich bedauere immer, daß ich dort fast nie ausleihe, weil ich ständig am DVD Kaufen bin und gar nicht alles ansehen kann.
Es ist aber ein gutes Gefühl, daß ich auf fast alles schnell mal Zugriff haben kann, wenn mir danach ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 21:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11937
Geschlecht: männlich
Wow! Bin gerade erstmals auf deren Seite! Hammer!

GErade mal gezählt. Die haben über 30 Umberto Lenzi Filme im Verleih und über 20 Sergio Martino.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 29.04.2010 22:30 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3705
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Chet hat geschrieben:
An die VHS-Verfechter:

Niemand hindert euch daran, eure Tapes zu genießen, aber diese arrogante "Wir sind ja so viel besser als ihr"-Mentalität fängt langsam wirklich an zu nerven. :roll:

Spassverderber! Lass uns VHS Fanatiker doch mal ein wenig auf die Kacke hauen, das macht doch Spaß! :P :D ;)

Du bist wohl auch einer von der Sorte? ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 30.04.2010 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8820
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Chet hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
Chet hat geschrieben:
An die VHS-Verfechter:

Niemand hindert euch daran, eure Tapes zu genießen, aber diese arrogante "Wir sind ja so viel besser als ihr"-Mentalität fängt langsam wirklich an zu nerven. :roll:

Spassverderber! Lass uns VHS Fanatiker doch mal ein wenig auf die Kacke hauen, das macht doch Spaß! :P :D ;)

Du bist wohl auch einer von der Sorte? ;)

Nicht ganz, finde es aber extrem unterhaltsam wie die VHS Jungs hier auf die Tube drücken! :D ;) Ich persönlich fahre ja mittlerweile dreigleisig: VHS, DVD & BD (Ach ja, Betamax hab ich auch noch :mrgreen: ).

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 30.04.2010 17:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8820
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Sergio Paydes hat geschrieben:
Außerdem ist mein DVD-Spieler keine all-region-player (geht nicht mit dem Umrüsten, ich weiß, könnte mir einen neuen zulegen blabla...) - aber auch das ist nicht gerade legal!

Sorry, das ist absoluter Blödsinn! Wie kommen die Leute nur an solche falsche Informationen?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 30.04.2010 19:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Hey TRAXX,hast du nicht gewusst,dass die Todesstrafe in Deutschland wieder eingeführt wurde,weil es überhand nahm,dass die Leute ihre Player code-free schalten???

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 30.04.2010 20:41 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
AL NORTHON hat geschrieben:
Hey TRAXX,hast du nicht gewusst,dass die Todesstrafe in Deutschland wieder eingeführt wurde,weil es überhand nahm,dass die Leute ihre Player code-free schalten???


Woher soll er das denn wissen? Die Leute, die es sagen könnten, sind doch mittlerweile tot.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 01.05.2010 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Hey Leute, mal ganz im Ernst -

wenn es völlig (l)egal ist, seinen Recorder umzurüsten, warum gibt es dann nicht nur solche Recorder, die könnten doch international besser verkauft werden -

von den DVDs ganz zu schweigen! Warum gibt es dann überhaupt den Regionalcode???

Ich dachte / denke, es liegt an der unterschiedlichen Auswertung der DVDs, zum einen kommen aktuelle Filme in den USA oft vor unserem Kinostart schon auf DVD raus,

zum anderen geht es doch auch um Lizenzen für den europäischen, amerikanischen, ... Markt.

Mag sein, dass ihr das schon an anderer Stelle diskutiert habt, weiß aber nicht wo. Kann auch sein, dass ihr neuere Informationen habt, dann klärt mich Unwissenden doch einfach auf, anstatt euch über mich lustig zu machen :-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BOOTLEGS - Pro & Contra, Alternative: VHS und Fan-Dub
BeitragVerfasst: 01.05.2010 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2725
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Sergio Paydes hat geschrieben:
1. wenn es völlig (l)egal ist, seinen Recorder umzurüsten, warum gibt es dann nicht nur solche Recorder, die könnten doch international besser verkauft werden - 1.1. von den DVDs ganz zu schweigen!

2. Warum gibt es dann überhaupt den Regionalcode???

3. Ich dachte / denke, es liegt an der unterschiedlichen Auswertung der DVDs, zum einen kommen aktuelle Filme in den USA oft vor unserem Kinostart schon auf DVD raus,

4. zum anderen geht es doch auch um Lizenzen für den europäischen, amerikanischen, ... Markt.

5. Mag sein, dass ihr das schon an anderer Stelle diskutiert habt, weiß aber nicht wo. Kann auch sein, dass ihr neuere Informationen habt, dann klärt mich Unwissenden doch einfach auf, anstatt euch über mich lustig zu machen :-)


1. Sehr, sehr viele DVD Player lassen sich doch sowieso einfach über die mitgelieferte Fernbedienung Codefree schalten! Nicht nur irgendwelche billig Spieler auch Markengeräte! Was hast du für eine Kiste? Vielleicht geht es bei dir sogar auch... Der Regionalcode ist einfach Bestandteil der tech. Spezifikation für DVD-Player. 1.1. Es gibt doch genug Labels weltweit die ihre Scheiben ohne Regioncode raushauen?!?!

2. Naja weil es die Content-Industrie es bei der Einführung der DVD für eine gute Idee gehalten hat! Es hat schon den Grund, dass man die weltweite Verbreitung von DVDs damit einschränken wollte. Das hat aber überhaupt nichts mit den geltenden Gesetzen in unserem Land zu tun! Gegen welches Gesetz glaubstest du eigentlich damit zu verstoßen wenn du den Regioncode umgehst? Ist doch sowieso alles nur ein Witz! Von Anfang an gab es für niemanden wirklich Probleme Code 1 o.ä. abzuspielen!

3. Stimmt, wie gesagt, aber gerade in Synchroland Deutschland wäre es so oder so für die Meisten keine alternative!!

4. siehe 2,3. Naja, gerade in dem Bereich in welchem wir uns hier bewegen, wird wohl kaum für den gesamten "europäischen Markt" lizensiert! Von daher solltest du eigentlich hier schon über deine eigene Theorie stolpern!

5. Wurde hier noch nicht besprochen.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 28.10.2016 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5618
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
In dem Falle verzichte ich eh drauf und bleib bei der DVD, weil das Ganze qualitativ eh keinen
Mehrwert haben würde :( Aber mal abwarten, vielleicht wird das ja was, obwohl mir eins unserer
Nischenlabels lieber gewesen wäre.

Wenn du die NEW-DVD meinst, da hast du wohl recht.
Denn die NEW hat deutschen, englischen und italienischen Ton, während bei der kommenden VZ Blu der italienische Ton laut Angabe fehlen wird.
Insofern ist sie sowieso unbrauchbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 29.10.2016 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 796
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
In dem Falle verzichte ich eh drauf und bleib bei der DVD, weil das Ganze qualitativ eh keinen
Mehrwert haben würde :( Aber mal abwarten, vielleicht wird das ja was, obwohl mir eins unserer
Nischenlabels lieber gewesen wäre.

Wenn du die NEW-DVD meinst, da hast du wohl recht.
Denn die NEW hat deutschen, englischen und italienischen Ton, während bei der kommenden VZ Blu der italienische Ton laut Angabe fehlen wird.
Insofern ist sie sowieso unbrauchbar.


Reflexartige Schaumvormundbildung nebst pathologisch erhobenen Gutmenschenzeigefinger wieder ganz schnell unterdrückt.

Puh - Glück gehabt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 29.10.2016 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5618
Geschlecht: nicht angegeben
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
In dem Falle verzichte ich eh drauf und bleib bei der DVD, weil das Ganze qualitativ eh keinen
Mehrwert haben würde :( Aber mal abwarten, vielleicht wird das ja was, obwohl mir eins unserer
Nischenlabels lieber gewesen wäre.

Wenn du die NEW-DVD meinst, da hast du wohl recht.
Denn die NEW hat deutschen, englischen und italienischen Ton, während bei der kommenden VZ Blu der italienische Ton laut Angabe fehlen wird.
Insofern ist sie sowieso unbrauchbar.


Reflexartige Schaumvormundbildung nebst pathologisch erhobenen Gutmenschenzeigefinger wieder ganz schnell unterdrückt.

Puh - Glück gehabt!

Einigen wir uns doch bitte einfach darauf, dass es auch Leute gibt, die gewisse Umstände nicht so eng sehen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 29.10.2016 18:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1341
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
In dem Falle verzichte ich eh drauf und bleib bei der DVD, weil das Ganze qualitativ eh keinen
Mehrwert haben würde :( Aber mal abwarten, vielleicht wird das ja was, obwohl mir eins unserer
Nischenlabels lieber gewesen wäre.

Wenn du die NEW-DVD meinst, da hast du wohl recht.
Denn die NEW hat deutschen, englischen und italienischen Ton, während bei der kommenden VZ Blu der italienische Ton laut Angabe fehlen wird.
Insofern ist sie sowieso unbrauchbar.


Reflexartige Schaumvormundbildung nebst pathologisch erhobenen Gutmenschenzeigefinger wieder ganz schnell unterdrückt.

Puh - Glück gehabt!

Einigen wir uns doch bitte einfach darauf, dass es auch Leute gibt, die gewisse Umstände nicht so eng sehen...


Nee, Sbirro, darauf kann man sich nicht ("bitte einfach") einigen! Diese "Umstände" sind illegal und nicht 'uneng' zu sehen! Wenn ital. Ton gewünscht wird, kann man auf ausländische Fassungen zugreifen. Deine "jugendliche Leichtherzigkeit" eingedenk, aber der Kommentar ist ist Quark! :roll:


Zuletzt geändert von Jimmy Stewart am 29.10.2016 18:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 29.10.2016 18:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5618
Geschlecht: nicht angegeben
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
In dem Falle verzichte ich eh drauf und bleib bei der DVD, weil das Ganze qualitativ eh keinen
Mehrwert haben würde :( Aber mal abwarten, vielleicht wird das ja was, obwohl mir eins unserer
Nischenlabels lieber gewesen wäre.

Wenn du die NEW-DVD meinst, da hast du wohl recht.
Denn die NEW hat deutschen, englischen und italienischen Ton, während bei der kommenden VZ Blu der italienische Ton laut Angabe fehlen wird.
Insofern ist sie sowieso unbrauchbar.


Reflexartige Schaumvormundbildung nebst pathologisch erhobenen Gutmenschenzeigefinger wieder ganz schnell unterdrückt.

Puh - Glück gehabt!

Einigen wir uns doch bitte einfach darauf, dass es auch Leute gibt, die gewisse Umstände nicht so eng sehen...


Nee, Sbirro, darauf kann man sich nicht ("bitte einfach") einigen! Diese "Umstände" sind illegal und nicht 'uneng' zu sehen! Wenn ital. Ton gewünscht wird, kann man auf ausländische Fassungen zugreifen. Deine jugendliche "Leichtherzigkeit" eingedenk, aber der Kommentar ist ist Quark! :roll:

Jedem seine Meinung - so heißt es doch, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 29.10.2016 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 796
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Jimmy Stewart hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
In dem Falle verzichte ich eh drauf und bleib bei der DVD, weil das Ganze qualitativ eh keinen
Mehrwert haben würde :( Aber mal abwarten, vielleicht wird das ja was, obwohl mir eins unserer
Nischenlabels lieber gewesen wäre.

Wenn du die NEW-DVD meinst, da hast du wohl recht.
Denn die NEW hat deutschen, englischen und italienischen Ton, während bei der kommenden VZ Blu der italienische Ton laut Angabe fehlen wird.
Insofern ist sie sowieso unbrauchbar.


Reflexartige Schaumvormundbildung nebst pathologisch erhobenen Gutmenschenzeigefinger wieder ganz schnell unterdrückt.

Puh - Glück gehabt!

Einigen wir uns doch bitte einfach darauf, dass es auch Leute gibt, die gewisse Umstände nicht so eng sehen...


Nee, Sbirro, darauf kann man sich nicht ("bitte einfach") einigen! Diese "Umstände" sind illegal und nicht 'uneng' zu sehen! Wenn ital. Ton gewünscht wird, kann man auf ausländische Fassungen zugreifen. Deine jugendliche "Leichtherzigkeit" eingedenk, aber der Kommentar ist ist Quark! :roll:

Jedem seine Meinung - so heißt es doch, oder?


Und wenn ich der Meinung bin, deine Brieftasche zu entwenden wäre eine gute Idee - das ist dann legitim weil freie Meinung (der Tatbestand ist nämlich ähnlich)?
Denn mal drüber nach - vielleicht kommst du ja selber drauf!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER MAFIABOSS - Fernando Di Leo
BeitragVerfasst: 29.10.2016 21:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2147
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Und wenn ich der Meinung bin, deine Brieftasche zu entwenden wäre eine gute Idee - das ist dann legitim weil freie Meinung (der Tatbestand ist nämlich ähnlich)?


Hahahaha! Der Tatbestand wäre nicht mal im Ansatz ähnlich, du unsympathischer Bartträger! :gutebesserung:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 260 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 ... 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker