Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.10.2017 13:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 21.05.2015 09:09 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 920
Geschlecht: männlich
Habe gestern Guardians of the Galaxy gesehen und dabei ist mir aufgefallen, dass ich schon so unglaublich viele Comicfilme gesehen habe. Habe eben mal eine Liste durchforstet und laut der Liste habe ich schon 55 Comicverfilmungen gesehen. In dieser Liste waren allerdings nicht alle Filme berücksichtigt da mir ein paar eingefallen sind die ich auch noch gesehen habe, die nicht in der Liste vorkommen. Schätze mal 70 habe ich gesehen.
Früher war ich recht skeptisch was Comicfilme betrifft, mittlerweile sind soviele hochwertige Filme erschienen, dass ich mir gedacht habe mal nach euren Favoriten zu fragen.

Werde mir die Tage mal ein paar Gedanken machen und eine Top 10, 20, 50 oder was auch immer zusammenstellen.

Spontan fallen mir da "Watchmen", "Sin City", "Guardians of the Galaxy" und ein paar Batman-Filme ein. Aber da gibt's wirklich einiges an Spitzenfilmen. Auch einige X-Men-Filme, Captain America - Winter Soldier oder die Iron Man-Filme. Das wird schwierig ;)

Also her mit euren Listen :)

EDIT: Filme ohne Superhelden, wie "Road to Perdition", "History of Violence" usw..., sowie Animations- und Zeichentrickfilme lassen wir mal außen vor schlag ich vor.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 06:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 419
Geschlecht: nicht angegeben
Nachdem ich am Sonntag endlich den neuen Avengers geschaut hebe, hier meine sehr aktuelle Top20:


The Dark Knight
Avengers
Batman (Serie 1966)
Guardians of the Universe
Captain America - The Winter Soldier
The Dark Knight rises
Avengers 2
Batmans Rückkehr
Watchmen
Batman Begins
Batman (1989)
X-Men - First Class
Spider-Man 2
Dick Tracy
Superman II
The Amazing Spider-Man: Rise of Electro
Sin City
Rurouni Kenshin
Batman hält die Welt in Atem
Wolverine - Weg des Kriegers

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 08:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 920
Geschlecht: männlich
Davon kenn ich noch nicht Avengers 2, Dick Tracy und Superman 2. Ich hab sowieso noch keinen einzigen Superman-Film geschaut. Die Filme merk ich mir mal vor.
Deine Liste gefällt mir, nur Dark Knight Rises fand ich zum kotzen :D

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 09:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
Eigentlich ja ein Thread für mich als Comicsammler, aber mit einer Rangliste tue ich mich etwas schwer.
Ich bin ja auch bekennender Freund des Trashs und finde deswegen auch Filme wie SPAWN oder den zweiten GHOST RIDER mit Cage ziiiiieeemlich gut.

Klar, die Batman-Filme von Nolan sind wuchtig. Die SPIDER-MAN-Filme von Raimi haben auch ihren Charme. Und das ganze, neue Marvel-Universum, dass gerade die Kinos flutet, ist wunderbar. Aber wenn ich mal so in mich gehe, dann sind das hier die Verfilmungen, die mir am meisten Spaß gemacht haben:

PUNISHER: WAR ZONE -> Nach dem eher "kindgerechten" Thomas Jane-Film knallt der zweite Punisher-Film so richtig rein und lässt keinen Stein auf dem anderen.
SPAWN -> Das CGI in dem Film (Industrial Light and Magic?! WTF?!) ist mehr als schlecht. Und die Story auch nicht 100%ig wiedergegeben. Aber der Film weiß zu begeistern und die Darstellung des Clowns ist große Klasse!
THE SHADOW -> Alec Baldwin (in good shape!) kämpft gegen Kahn. Reinstes Fantasy-Spektakel mit Christopher Lloyd als... na?... Wissenschaftler!
X-MEN (2000) -> Als das Marvel-Universum noch nicht das war, was es jetzt ist, schlugen die Mutanten von Prof. X eine Schlacht nach der Anderen. Das war 2000 neu, das war cool und Hugh Jackman als Wolverine war eine Offenbarung.
HOWARD THE DUCK -> Ja, ja, der Film, den George Lucas lieber aus seiner Vita löschen würde... Aber warum? Reinster Trash-Fun für Jugendliche. Nicht vorlagengetreu und auch sicherlich nicht immer perfekt in Szene gesetzt, aber lustig, ironisch und irgendwie faszinierend.
GHOST RIDER 2: SPIRIT OF VENGANCE -> Von den Kritikern und dem Publikum gehasst, ist dieser zweite Teil der Reihe mit Cage, unter der Regie der CRANK-Macher Brian Taylor und Mark Neveldine für mich ein Fest der guten Laune. Cage verhält sich wie auf Drogen und gibt so den Crank des Comics, Idris Elba übernimmt so den Part der coolen Sau und Christopher Lambert spielt mit! Der Highlander! Ein Fest für Freunde des schlechten Geschmacks. Hat für mich besser als der erste Teil funktioniert!
WANTED -> Die Verfilmung von Timur Bekmambetow trifft zwar nicht ganz den Nerv der Comics, weiß aber durch rasante Action und genial-sarkastische Aufnahmen, so wie einem coolen Soundtrack auf gazer Linie zu gefallen. Jolie, Freeman, Kretschmann und McAvoy bilden einen hervorragenden Cast!
DIE ABENTEUER VON TIM UND STUPPI -> Die Spielberg/Jackson-CGI-Sause passt hier in meine Auflistung nicht so recht rein, aber nennen muss ich sie. Großen Kino! Toll gemacht (zwischen kindgerechter Animation und Realismus), super Story. Alles richtig gemacht!
DYLAN DOG -> Die 2010er-Verfilmung hat auf Rotten Tomatoes ganze 8% bekommen. Auf meiner Skala würde ich eher was bei 75% ziehen! Eine Super-Sause zwischen BLADE und CONSTANTINE.
BLADE -> Wo wir gerade dabei sind. Snipes war quasi einer der ersten, die einen Marvelcharakter auf der großen Leinwand darstellten und landete auch gleich eine Punktlandung! BLADE ist sarkastisch, brutal und voller Action. Vermutlich die einzige Marvelverfilmung die (zurecht) auf dem Index steht!
CONSTANTIN -> Klar, Keanu Reeves ist nicht blond, wie der Comic-HELLBLAZER, aber sonst...? Constantine ist Säufer und Raucher, der "Fall" könnte aus einem Garth Ennis-Comic stammen und Peter Stormare als Lucifer (liebevoll Lou genannt!) ist einmalig. Tilda Swinton miemt den Engel Gabriel und Gavin Rossdale (Bush) ist Balthasar. Was kann da schon schief gehen?
BLUEBERRY UND DER FLUCH DER DÄMONEN - Vincent Cassle als Blueberry funktioniert ganz gut. Wenn auch die Drogenthematik etwas zu sehr ausgewalzt wird. Aber die Verfilmung ist anders. Unbequem. Und darum als Film sehr passend und wundervoll in Szene gesetzt.

So, ich mache Schluss. Es gäbe noch so viele Filme mehr, die genannt werden müssten.
Aber diese Perlen (unter dem Radar) sollten erst einmal reichen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 09:18 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 920
Geschlecht: männlich
Punisher War Zone ist wirklich ne Granate den pack ich auch in meine Top 10 !!!

Wanted fand ich auch super! Constantine ebenfalls!

Blade fand ich damals auch richtig klasse, mittlerweile mag ich den 2ten aber noch einen Tick mehr.

An Spawn kann ich mich kaum noch erinnern, aber hab ihn als unterhaltsam gespeichert.

Der erste X-Men ist ein Muss schon allein weil er das Genre wiederbelebt hat!

Tim und Struppi fand ich im Kino auch mehr als unterhaltsam.

Dylan Dog fand ich kacke :)

Die Restlichen von dir genannten kenne ich leider nicht.

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Hm, da mich Comics eher weniger interessieren, ist mir vielleicht gar nicht bewusst, welcher Stoff aus dieser Richtung sich in meiner Sammlung tummelt.

Ein Versuch:

• Die drei "Punisher" Streifen, der Auftakt dunkel & dreckig, vor allem mit meinem Dolph! Thomas Jane eine Spur zu freundlich, kommt aber dennoch recht angenehm rüber, dann der Kracher mit Ray Stevenson, ein verdammt angepisster und brutaler Bestrafer, sehr angenehm!

• Unverzichtbar natürlich Mario Bavas fantastischer "Diabolik", ein Traum von Film!

• Klar: "Flash Gordon" mit Sam J. Jones, einer meiner ewigen Top 10 Filme, nicht nur -aber auch- wegen der Musik der größten Band aller Zeiten!

• Gerade sehe ich in einer Liste: "30 Days of Night" basiert auf einem Comic, hat mir gut gefallen.

"Baba Yaga"!!!

• Cronenbergs "A History of Violence"!

"Judge Dredd" mit Onkel Sylvester.

"Lady Snowblood" und die Fortsetzung!!!

• Die "Superman Filme" mit Christopher Reeve mag ich recht gern, vor allem den ersten Teil!

Sicher habe ich etliche Sausen nicht auf Anhieb gefunden. "Batman hält die Welt in Atem" fällt mir gerade noch ein, die "X-Men" Reihe ist nicht übel. TV-Serien auch? Dann selbstverständlich "The Walking Dead"! Bekackt finde ich "Spawn" und "Tank Girl", "Spider-Man" mit diesem fürchterlichen Tobias Arschgeier und der unerträglichen Kirsten Frunst.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3012
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:

"Baba Yaga"!!!



:shock: Sehr interessant.... wusste gar nicht, dass dieser Streifen auf einem Comic beruht. Danke für die Information :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 10:13 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
SASORI
LONE WOLF AND CUB
LADY SNOWBLOOD
CROWS ZERO
FUDOH - THE NEXT GENERATION
HANZO THE RAZOR
ICHI THE KILLER
STORY OF RICKY
DIABOLIK
BLADE

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 10:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:

"Baba Yaga"!!!



:shock: Sehr interessant.... wusste gar nicht, dass dieser Streifen auf einem Comic beruht. Danke für die Information :)


Ich meine die Credits werden auch vor einem Comichintergrund präsentiert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 10:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Richie Pistilli hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:

"Baba Yaga"!!!



:shock: Sehr interessant.... wusste gar nicht, dass dieser Streifen auf einem Comic beruht. Danke für die Information :)


Ich meine die Credits werden auch vor einem Comichintergrund präsentiert.


Vorbild ist doch die VALENTINA-Reihe, oder? Den Film habe ich allerdings nie gesehen, aber vor einigen Jahren mal davon gehört. Die Comicreihe war für mich nie so wirklich interessant...

----

Wie kann man SPAWN nur nicht lieben :lol: :lol: :lol:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


90er in Reinform. Dieser Umhang... Ein Traum :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 11:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
SASORI
LONE WOLF AND CUB
HANZO THE RAZOR
STORY OF RICKY


Argh, wie konnte ich diese Titel vergessen. :oops:


Logan5514 hat geschrieben:
Vorbild ist doch die VALENTINA-Reihe, oder? Den Film habe ich allerdings nie gesehen, aber vor einigen Jahren mal davon gehört. Die Comicreihe war für mich nie so wirklich interessant...


Keine Ahnung, aber die Protagonistin trägt den Namen Valentina, scheint also zu passen. Den Film würde ich mir nicht entgehen lassen!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 11:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11336
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
SASORI
LONE WOLF AND CUB
HANZO THE RAZOR
STORY OF RICKY


Argh, wie konnte ich diese Titel vergessen. :oops:


Ich musste auch erst die Sammlung durchforsten. :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 12:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 807
Geschlecht: männlich
Über eine Liste müsste ich noch etwas länger sinnieren, aber eine der besten Comicverfilmunen, die ich je gesehen habe, war ganz sich der fabelhafte HELLBOY II von dem großartigen Guillermo del Toro.
Ein prächtiges Werk, welches von einem unglaublichen Detailreichtum und einer fast schon märchenhaften Atmosphäre durchdrungen ist, die es vermag den Zuschauer für zwei Stunden zu entführen.

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1366
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Baba Yaga ist im Original eine Episode der erotischen Comicserie Valentina von Guido Crepax. Valentina hat in der Serie im Prinzip zwei Aufgaben: Sich ausziehen, und S/M-Praktiken erleben. In Deutschland sind die Folgen meistens entweder indiziert oder gar nicht erst erschienen, nur der Taschen Verlag hatte sich in den frühen 80-ern mal kurzzeitig getraut. Soweit ich Teile der Serie kenne ist sie nicht schlecht. Die Handlung habe ich soeben skizziert, und Crepax hatte einen feinen, geradezu zarten Strich. Dagegen wirkt Manara fast grobmotorisch ... (Von dem gibt es meines Wissens auch Verfilmungen - kennt die jemand?)

Somit sähe eine Rangliste in etwa so aus:
FOLTERGARTEN DER SINNLICHKEIT
SASORI
LADY SNOWBLOOD
FUDOH
CRYING FREEMAN
SPIDERMAN 1 & 2
X-MEN 1 & 2

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 12:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Spontan fällt mir dazu ein:

The Crow
Danger: Diabolik!
Lone Wolf and Cub
Daredevil
Guardians of the Galaxy
Ritter der Dämonen (Aus der "Geschichten aus der Gruft" Reihe)
Mushishi
Dellamorte Dell'Amore (ist zumindest eine Hommage an die Dylan Dog Comics)
Blade
Spiderman (die Filme von Sam Raimi, besonders 1 und 2)
Lady Snowblood
Men in Black
Persepolis

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3012
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Asa Vajda hat geschrieben:
Persepolis



Bild


Ganz großes Kino.... :dh: Ich liebe dieses kleine Meisterwerk mit seinem liebevollen Anarcho-Humor :schilder_008:
Wäre m.E. auch ein Pflichtfilm für unsere Schulen, da Geschichtsunterricht nicht ansehnlicher vermittelt werden kann... ;)


www.youtube.com Video From : www.youtube.com



Und "Danger: Diabolik!" ist sowieso über jegliche Zweifel erhaben.... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1470
Geschlecht: männlich
Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Baba Yaga ist im Original eine Episode der erotischen Comicserie Valentina von Guido Crepax. Valentina hat in der Serie im Prinzip zwei Aufgaben: Sich ausziehen, und S/M-Praktiken erleben. In Deutschland sind die Folgen meistens entweder indiziert oder gar nicht erst erschienen, nur der Taschen Verlag hatte sich in den frühen 80-ern mal kurzzeitig getraut.

Avant bringt jetzt eine Neuausgabe von Valentina: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1366
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Ganz großes Kino.... :dh: Ich liebe dieses kleine Meisterwerk mit seinem liebevollen Anarcho-Humor :schilder_008:

Absolute Zustimmung!!!! Ein unglaublich schöner und berührender Film. Außerdem bin ich in die echte Marjane Satrapi ziemlich verknallt :oops:

@Michael: Vielen Dank für die Info! Für die Masse an Seiten ist der Preis obersensationell. Ich glaube da werde ich zuschlagen.

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 22.05.2015 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8466
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Bild

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 24.05.2015 12:36 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 920
Geschlecht: männlich
Okay der Thread verläuft ein wenig anders als ich gedacht habe. Hatte eigentlich vor hauptsächlich auf Filme mit Superhelden zB aus dem DC & Marvel Universum einzugehen. Aber so ists auch in Ordnung :D

Hier meine Top 15:

1. Watchmen
2. The Dark Knight
3. Sin City
4. Guardians of the Galaxy
5. Batman
6. Batmans Rückkehr
7. Iron Man
8. Hellboy 2
9. V wie Vendetta
10. Punisher Warzone
11. Batman Begins
12. Kick-Ass
13. X-Men 2
14. Captain America Winter Soldier
15. X-Men: Erste Entscheidung

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 24.05.2015 13:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1522
Geschlecht: männlich
Bei mir sind es nur wenige, die mir gut gefallen:

V WIE VENDETTA
WATCHMEN
PUNISHER War Zone
OKAMI (die 6 Teile)
LADY SNOWBLOOD (nur den ersten Film)
SASORI (4 Teile)
CRYING FREEMAN
BATMAN-TRILOGIE (von C. Nolan)

Sin City habe ich nicht und müßte den eh nochmal sehen.

Schade, das bisher nichts aus der Verfilmung SILVER SURFER wurde.
Die alten Comics mit den Zeichnungen von John Buscema schätze ich sehr. Finde ich klasse :jc_doubleup:



Asa Vajda hat geschrieben:
Daredevil


Von dem war ich doch sehr enttäuscht. Ben Afflek finde ich die totale Fehlbesetzung, denn er war nicht Matt Murdock, er war es einfach nicht. Und dann die Figur des Kingpin. Wieso mußte es ein Schwarzer sein, der den spielt :roll: Jeder, der die Comics kennt weiß, das Kingpin ein Weißer ist. Damit konnte ich mich nicht anfreunden. Nichts gegen Schwarze im Film, denn da schätze ich so manchen Schauspieler, aber wenn man schon Comics verfilmt, sollte man sich zumindest an gewisse Vorgaben halten!

Da war ja ELEKTRA noch besser dagegen :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 24.05.2015 14:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 818
Geschlecht: nicht angegeben
...meine Lieblinge wurden schon benannt, bis auf Scott Pilgrim (soweit ich das sehen konnte)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 25.05.2015 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Von "Daredevil" kannte ich die Comics nicht und kenne sie immer noch nicht. Für mich war es ein Film, von dem ich mir absolut nichts erwartet habe und den ich zufällig im Kino angesehen habe. Habe ihn seitdem nicht mehr angeschaut.

Bei "Persepolis" war es umgekehrt. Ich hatte die Comicbücher von Persepolis 1 uns 2 zuhause und war schon großer Fan davon. Bezüglich des Films hatte ich arge Zweifel, aber zu meinem Erstaunen war er sehr unterhaltsam inszeniert.

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 25.05.2015 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
Also den DAREDEVIL-Film mit Affleck finde ich unter trashigen Gesichtspunkten irgendwie doch ganz nett. Der war arg drüber und oft viel zu albern, aber irgendwie war das Spektakel schon ganz cool. Eigentlich eben eine waschechte Comic-Verfilmung. Würde es sich bei DAREDEVIL um eine Comicserie handeln, die in Richtung Cartoon geht... Doch DAREDEVIL ist eher "düster" und "hart". So passte das ganze dann irgendwie nicht so recht.
Und zum Kingpin noch gerade zwei, drei Worte: Ich fand die Rolle auch arg fehlbesetzt. Und das nicht einmal, weil mich solche "Freiheiten" im allgemeinen stören (z.B. sowas, dass John Constantine in der TV-Serie nicht raucht), aber wenn einer ein richtig fetter, nach Geld stinkender WEIßER ist, dann der Kingpin aus DAREDEVIL. Darum fand ich das ganze auch zu "frei". Der war im Film ja nicht mal fett. Nur "massig" ;)

Die TV-Serie dahingegen hällt sich recht eng an die Vorlage und weiß durch eine brutale, düstere und spannende Umsätzung sehr zu gefallen!

---

PERSEPOLIS habe ich glaube ich drei Mal ausprobiert. Und drei Mal konnte ich dem Film nichts abgewinnen. Ich weiß nicht wodran es liegt. An der Machart, am Thema an dem intellektuellen Anspruch? Ich werde nicht warm mit dem Film. Geht mir aber mit WALTZ WITH BASHIR genau so. Den halte ich einfach nicht aus... :shock:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 26.05.2015 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2013
Beiträge: 419
Geschlecht: nicht angegeben
Blap hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
SASORI
LONE WOLF AND CUB
HANZO THE RAZOR
STORY OF RICKY


Argh, wie konnte ich diese Titel vergessen. :oops:



Dito :oops: :oops: :oops:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 26.05.2015 20:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 233
Geschlecht: nicht angegeben
So eine wirklich Top 10 habe ich nicht, aber schon ein paar Sachen, die zu gefallen wussten:

The Punisher (1989)
Einfach ein guter 80ger Jahre Actionfilm mit Dolph Lundgren. Herrlich!
The Punisher (2004)
Vielen anscheinend zu harmlos, dennoch mein Lieblingsteil,
da der Streifen ein paar liebgewonnene Elemente aus The Punisher: Welcome Back, Frank zu bieten hatte,
mit dem Garth Ennis & Steve Dillon anno 2000 die Figur des Punisher wiederbelebt hatten.
Punisher: War Zone (2008)
Erinnert wohl nicht von ungefähr an den legendären Max-Punisher von Ennis,
der nach der ersten (mit verrückten Einfällen gespickten) Schaffensperiode des Iren,
in dunklere und ernstere Gefilde "abdriftete".
The Punisher: Dirty Laundry (2012)
Zwar nur ein Kurzfilm, aber was für einer!
Ist sogar noch kompromissloser als der bislang letzte abendfüllende Spielfilm des Punisher
und hätte in der Form jederzeit gerne einen Kinofilm oder eine Serie nach sich ziehen dürfen.
Dylan Dog: Dead of Night (2010)
Ich wusste nicht mal, dass das eine Comicverfilmung ist. :D
Egal, auf jeden Fall eine tolle Horror-Privatdetektiv-Geschichte, die an 90ger Jahre Comics erinnert.
Was in der Retroperspektive natürlich umso mehr Sinn macht. :mrgreen:
Gwendoline (1984)
Schöner Abenteuerfilm, dem man seine europäische Herkunft zu jeder Zeit anmerkt.
Der mit viel Nacktheit gespickte Streifen macht irgendwie total fröhlich.
Für mich die weitaus ansprecherende Indiana Jones-Alternative.
Sin City (2005)
War 2005 wirklich ein Kracher und hat mich visuell vom Hocker gehauen.
Auch die Erzählweise war andersartig und absolut gelungen.
Als ich den Film vor paar Jahren wieder gesehen habe, fand ich ihn leider nicht mehr so beeindruckend.
Sin City 2 - A Dame to Kill For (2014)
Hatte schwere Bedenken.
Robert Rodriguez ist bezüglich seiner Filme ja für durchaus schwankende Qualität bekannt.
Hat dann aber mehr als überzeugt.
Die Geschichten gefielen mir und trotz gewisser Ähnlichkeiten war das Geschehen sehr kurzweilig.
Bulletproof Monk – Der kugelsichere Mönch (2003)
Schundiges Buddyvergnügen, bei dem ich mir der Comic-Herkunft ebenfalls nicht bewusst war.
Macht Spass, auch wenn es eigentlich ein furchtbar schlechter Film ist.
Conan der Barbar (1982)
Einer der geilsten Arnie-Streifen und besser als der rückschrittliche Nachfolger Conan der Zerstörer (1984).
Diabolik (1968)
Toller Eurospy-Film, den ich allerdings (mangels Kenntnis) auch nie als Comicverfilmung eingeordnet hätte.
Bordello of Blood (1996)
Ebenfalls ein guter Privatdetektivfilm.
Dredd (2012)
Extrem geiler Actionfilm, der sich wohl ein wenig der Grundidee von The Raid (2011) bedient hat,
aber trotzdem der ungleich bessere Film war.
Das Phantom (1996)
Nüchtern betrachtet sicherlich kein Kracher, aber macht gut Laune.
Blade II (2002)
Zwar zum letzten Mal 2002 gesehen, aber da gleich mehrere mal und als sehr spaßig (und eklig) in Erinnerung.
Wesley Snipes war damals sowieso cool und Kris Kristofferson ist es ohnehin.
A History of Violence (2005)
Toller Streifen, dessen Comicherkunft mir zwar unterbewusst bekannt ist,
aber dann doch jedes Mal auf´s Neue überrascht. :D
Story of Ricky (1991)
Ohne Worte. Einfach nur ohne Worte. :lol:

Anscheinend soll ja Preacher von Ennis verfilmt (als Serie?) werden.
Könnte grandios werden oder grandios scheitern. Hängt sicher auch vom jeweiligen Sender ab.
Da HBO und Konsorten Tabubrüche tolerieren, wäre die kompromisslose Reihe bei einem privatrechtlichen Sender sicherlich am Besten aufgehoben.
Transmetropolitan & Y: The Last Man könnten sicherlich auch grandiose Verfilmungen werden,
falls es denn eines Tages angedacht ist/wäre.

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 26.05.2015 21:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1470
Geschlecht: männlich
Preacher wird sogar schon verfilmt, und zwar für AMC, den Walking Dead-Sender.
Jesse Custer wird gespielt von Dominic Cooper, dem Winter Soldier aus "Captain America", der kürzlich auch Ian Fleming spielte. Joseph Gilgun aus "Misfits" spielt Cassidy und Ruth Negga spielt Tulip (ja, sie ist keine Weiße, live with it). Drehbuch und Produktion machen Seth Rogen und Evan Goldberg und zumindest beim Pilotfilm führt Meister Bill Pope die Kamera.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 02.06.2015 18:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 233
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Preacher wird sogar schon verfilmt, und zwar für AMC, den Walking Dead-Sender.
Jesse Custer wird gespielt von Dominic Cooper, dem Winter Soldier aus "Captain America", der kürzlich auch Ian Fleming spielte. Joseph Gilgun aus "Misfits" spielt Cassidy und Ruth Negga spielt Tulip (ja, sie ist keine Weiße, live with it). Drehbuch und Produktion machen Seth Rogen und Evan Goldberg und zumindest beim Pilotfilm führt Meister Bill Pope die Kamera.


Oh, das hört sich schon mal vielversprechend an. Vielen Dank für die Informationen. :)

Ist bei AMC eigentlich auch Nacktheit möglich?
Gerade bei der Serie wäre es wohl wichtig, dass man nicht das Gefühl bekommt, dass es irgendwelche Grenzen/Limits gibt,
die auf keinen Fall überschritten werden dürfen. Ob die "Grenzen" dann letztendlich tatsächlich übertreten werden, ist dann ja oftmals zweitrangig.

Dieses Alles-ist-möglich-Gefühl ist eine der schönsten Sachen,
die die aktuelle Serienlandschaft um amerikanische Sender wie HBO, Cinemax, starz oder Showtime zu bieten hat.

_________________
Meine Verkäufe:
tauschborse-f44/dvds-blu-rays-musik-filmbucher-playstation-t4692.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 03.06.2015 20:07 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 381
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
blanco hat geschrieben:
Dieses Alles-ist-möglich-Gefühl ist eine der schönsten Sachen,
die die aktuelle Serienlandschaft um amerikanische Sender wie HBO, Cinemax, starz oder Showtime zu bieten hat.


Wie sagt man im Swingerclub? "Alles kann, nichts muss"
(Hab ich gehört) :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Comicverfilmungen - Eure Top 10
BeitragVerfasst: 17.01.2016 11:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 619
Wohnort: Jerusalem's Lot /tirol
Geschlecht: männlich
Der PUNISHER von Dolph Lundgren wird schwer unetrschätrzt.

Schade finde ich, das NIEMAND Batman mit Michael Keaton auf dem Ratar hat.

_________________
Reiß dich vom Riemen, es ist nie zu spät.
Denn ein Weg entsteht erst wenn man ihn geht.
Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin.
Trau keinem System, trau nicht irgendwem.
Lass dich nicht von Zucker und Peitsche zähm.
Ich bin kein Herdentier, nur weil ich kein Hengst bin.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker