Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.05.2017 22:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Der DVD-Qualitäts-Check: Referenz vs. Schrott
BeitragVerfasst: 10.01.2010 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Hab einige Threads aus dem "Racket"- und dem "Horror"-Forum hierher verschoben. Eine bessere Überschrift ist mir leider nicht eingefallen. Bessere Vorschläge werden dankend angenommen ;)

Hier könnt ihr weiterdisskutieren über schlechte Verpackungen, Tonmurks und augenkrebsverusachende Bildqualität.

Gruß Malastrana

Ich hoffe jetzt sind alle zufrieden :mrgreen:


...

Kai32nrw hat geschrieben:
Alle anderen unlimitierten Hartboxen kosten lediglich 14,99 euro.
Die Welt ist das nicht....



IMHO sind die Scheiben mit eigens angefertigten Synchros meist etwas teurer.

Ich bin weder ein "X-Rated aus Prinzip Ablehner", noch ein grosser Befürworter des Labels. Das Programm will ich jetzt gar nicht in Frage stellen, da entscheidet sowieso der eigene Geschmack, aber man ist bei X-Rated in "technischer Hinsicht" nie wirklich sicher woran man ist. Die eine Scheibe überrascht mit einem tollen Bild, die nächste DVD ist wieder ziemlich vergurkt. Manche Cover sind ansprechend gestaltet, wieder andere voller Rechtschreibfehler und sonstigen Verirrungen. Mir fehlt bei diesem Label die klare Linie, die eindeutige Handschrift.

Trotz gewisser Bedenken landen immer wieder Scheiben aus dem Programm von X-Rated in meiner Sammlung. Der Katalog bietet ein paar -für mich- unverzichtbare Perlen, sonst würden nicht ca. 40 DVDs vom grossen X in meiner Sammlung stehen (Was im Vergleich zu manch anderem Label keine wirklich stattliche Menge darstellt). Würde man bei X-Rated eine konsequentere Schiene fahren, stünde mit Sicherheit eine weitaus grössere Anzahl der berüchtigten Hartboxen in meinen Regalen.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 10.01.2010 21:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Alle anderen unlimitierten Hartboxen kosten lediglich 14,99 euro.
Die Welt ist das nicht....



IMHO sind die Scheiben mit eigens angefertigten Synchros meist etwas teurer.

Ich bin weder ein "X-Rated aus Prinzip Ablehner", noch ein grosser Befürworter des Labels. Das Programm will ich jetzt gar nicht in Frage stellen, da entscheidet sowieso der eigene Geschmack, aber man ist bei X-Rated in "technischer Hinsicht" nie wirklich sicher woran man ist. Die eine Scheibe überrascht mit einem tollen Bild, die nächste DVD ist wieder ziemlich vergurkt. Manche Cover sind ansprechend gestaltet, wieder andere voller Rechtschreibfehler und sonstigen Verirrungen. Mir fehlt bei diesem Label die klare Linie, die eindeutige Handschrift.

Trotz gewisser Bedenken landen immer wieder Scheiben aus dem Programm von X-Rated in meiner Sammlung. Der Katalog bietet ein paar -für mich- unverzichtbare Perlen, sonst würden nicht ca. 40 DVDs vom grossen X in meiner Sammlung stehen (Was im Vergleich zu manch anderem Label keine wirklich stattliche Menge darstellt). Würde man bei X-Rated eine konsequentere Schiene fahren, stünde mit Sicherheit eine weitaus grössere Anzahl der berüchtigten Hartboxen in meinen Regalen.


Da hast du schon Recht.
Alles von X Rated mag ich nun auch wieder nicht.
Wenn die mal was vernünftiges raus bringen was mich intressiert dann schlag ich dort auch zu aber jede DVD von denen muß ich nicht haben.

X Rated,X Cabu oder X Cess ist ja ein und das selbe ....soviele Hartboxen von dem Label hab ich auch nicht hab sogar deutlich weniger als 40 DVDs.

Jetzt ende des monats kommt wie gesagt die All Video Retro Style Hartbox von die Ausserirrdischen ins Regal und ihrgendwan einmal wenn X Rated Nackt unter Kannibalen noch einmal neu auflegt werde ich dort auch noch einmal zuschlagen weil mir der Film noch fehlt.

Da finde ich das Programm von XT Video schon etwas ansprechender....kommt ja demnächst einiges in besserer qualität...wie Cannibal Ferox,Ilsa oder die neue lang erwartete Fassung vom Glockenseil.

Aber dafür sind die Preise bei XT gesalzener als bei X Rated das muß man mal ganz klar sagen ...allein wenn ich an die Ilsa Box jetzt denke wird mir schon schlecht....aber ich denke mal den sollte man schon im Regal stehen haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 10.01.2010 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Nun ,Wiege des Teufels kostet 16 Euro ...nicht mehr als eine DVD durchschnittlich kostet.


Wenn du die unlimitierte Version nimmst. Cover B oder C kosten mindestens 24 EUR. Plus Versand dann meistens noch...

Kai32nrw hat geschrieben:
Wobei ich sagen muß ich kenne die Madison DVD nicht so wie ich den Film noch nicht einmal kenne.


Wie schon angeführt wurde: Die gibt's wenn man die Augen aufhält für'n Appel und'n Ei. Und bei dem Film (Mittelmaß) reicht die auch!

Kai32nrw hat geschrieben:
Für die All Video Retro Hartbox von die Ausserirrdischen von X Cess zahle ich lediglich nur 19,99 Euro.


"lediglich" :shock: - Also ich finde alles was über 15 EUR geht für Trash und Italo-Futter zu teuer. Sei es nun eine Hartbox oder eine Amary. Höchstens eine Special Edition würde mir da mehr wert sein.

Kai32nrw hat geschrieben:
was wirklich teuer wird diesen Monat ist die deutschprachige Ilsa-Box von XT Video.


Das stimmt. Und da man ja die Veröffentlichungspolitik von XT mittlerweile kennt, warte ich einfach auf den Zweit- oder Drittrelease. Schon alleine, weil große Hartboxen in meiner Sammlung (habe keine Einzige) auffalen würden ;) - Vielleicht gibt's ja auch noch ein Steel-Case mit Holo-Cover (siehe andere Veröffentlichungen von XT)


Ich halt's für Abzocke seitens X-Rated!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 10.01.2010 22:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Nun ,Wiege des Teufels kostet 16 Euro ...nicht mehr als eine DVD durchschnittlich kostet.


Wenn du die unlimitierte Version nimmst. Cover B oder C kosten mindestens 24 EUR. Plus Versand dann meistens noch...

Kai32nrw hat geschrieben:
Wobei ich sagen muß ich kenne die Madison DVD nicht so wie ich den Film noch nicht einmal kenne.


Wie schon angeführt wurde: Die gibt's wenn man die Augen aufhält für'n Appel und'n Ei. Und bei dem Film (Mittelmaß) reicht die auch!

Kai32nrw hat geschrieben:
Für die All Video Retro Hartbox von die Ausserirrdischen von X Cess zahle ich lediglich nur 19,99 Euro.


"lediglich" :shock: - Also ich finde alles was über 15 EUR geht für Trash und Italo-Futter zu teuer. Sei es nun eine Hartbox oder eine Amary. Höchstens eine Special Edition würde mir da mehr wert sein.

Kai32nrw hat geschrieben:
was wirklich teuer wird diesen Monat ist die deutschprachige Ilsa-Box von XT Video.


Das stimmt. Und da man ja die Veröffentlichungspolitik von XT mittlerweile kennt, warte ich einfach auf den Zweit- oder Drittrelease. Schon alleine, weil große Hartboxen in meiner Sammlung (habe keine Einzige) auffalen würden ;) - Vielleicht gibt's ja auch noch ein Steel-Case mit Holo-Cover (siehe andere Veröffentlichungen von XT)


Ich halt's für Abzocke seitens X-Rated!


Weiss nicht ....so teuer sind die X Rated Titel generäl nicht. (finde ich jetzt)
Also wenn ich an den limitierten Kram von XT Video denke das sind schon ganz andere Preiskategorien.

Gut jetzt die Ilas Box von XT Video kostet mich etwas knapp über 60 Euro ...ist noch sehrviel Geld und wenn man dann auch noch im nachhinein zu hören bekommt das der erste Ilsa keinen O Ton besitzen soll sondern nur die komische neu syncro wo noch kein Mensch weiss wie die sich anhören wird bin ich doch ein klein wenig motzig was den Preis der Box an geht.

Zusätzlicher O Ton sollte schon drin sein ....gibt es ja bei zwei und drei auch also warum nicht bei eins?

Ich hab immer noch die angefertigte syncro von Alucarda (CMV) im Kopf ...die war grausam aber dort kann man wenigstens umschalten auf o Ton und die untertitel dazu schalten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 11.01.2010 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2439
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
X-Cess ist keinenfalls X-Rated... :roll:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 11.01.2010 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1857
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Und X-Cabu gibt es auch nicht :mrgreen:

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 11.01.2010 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
X-Cess ist keinenfalls X-Rated... :roll:


Da wäre ich mir nicht so sicher....ist erstaunlich wie ehnlich das Programm von denen ist....sind sogar teilweise die gleichen DVDs was man gut an In der Gewalt der Zombies erkennen kann.

Lediglich die größe der Hartboxen unterscheidet sich.


Zuletzt geändert von Kai32nrw am 11.01.2010 14:21, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 11.01.2010 14:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Und X-Cabu gibt es auch nicht :mrgreen:


Doch Death Ship ist von X Cabu ....steht drauf ...ich sagte ja bereits das ist ein und der selbe Verein .


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 11.01.2010 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2439
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Doch Death Ship ist von X Cabu ....steht drauf ...ich sagte ja bereits das ist ein und der selbe Verein .


X-Gabu

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Kommende Veröffentlichungen
BeitragVerfasst: 11.01.2010 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Doch Death Ship ist von X Cabu ....steht drauf ...ich sagte ja bereits das ist ein und der selbe Verein .


X-Gabu


Von mir aus auch so :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 10:57 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Also ich kann mich über Racket nicht beklagen.
Und naja welches Label benutzt keine Bildmaster aus dem Ausland vor alledingen wenn gute vorhanden sind.

Was glaubt ihr hat Turbine bei Texas Chainsaw Massacre gemacht?
Hätte es nicht schon ein HD Master gegeben ....immerhin gab es in den Staaten ja schon länger eine Blueray hätte Turbine und NSM nie im leben eine deutsche Blueray auf den Markt werfen können.

Ist einfach so ....vieleicht haben die am deutschen Ton gute arbeit geleistet aber bei der Bildqualität schmücken sie sich mit fremden Federn. ;)

Ich weiss selbst das die Eyecatcher DVDs nicht immer qualitätsmäßig Top sind (Sadisten des Satans) nur man kann das nicht von allen ihren veröffendlichungen sagen.

Die Eastern sparte hatte bisher immer gute qualität und auch Racket hat bis auf den Ton eine ansehnliche veröffendlichung erhalten.

Mit 12 bis 13 Euro ist man mit deren DVDs noch gut bedient finde ich jedenfalls.

Wenn ich da so an den Preis der Camera Obscura (Horrorsex im bla...bla ..bla) denke kann ich verstehen das man über die veröffendlichung meckert.

Preislich liegen da Welten zwischen den Eyecatcher DVDs da kann man schon einiges mehr verlangen was Bild und Tonqualität an geht.


Hier liegt halt der Unterschied zwischen Dir und mir. Ich gebe für ein sehr gutes Release lieber 25 Euro aus, wie bei Camera Obscura und freue mich wirklich über die DVD aber 13 Euro für Müll wie Eyecatcher finde ich extrem teuer.

Außerdem kannst Du bei TCM von Turbine davon ausgehen, daß sie das Master der US DVD nicht geklaut haben. :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 11:37 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Kai32nrw hat geschrieben:
Also ich kann mich über Racket nicht beklagen.
Und naja welches Label benutzt keine Bildmaster aus dem Ausland vor alledingen wenn gute vorhanden sind.

Was glaubt ihr hat Turbine bei Texas Chainsaw Massacre gemacht?
Hätte es nicht schon ein HD Master gegeben ....immerhin gab es in den Staaten ja schon länger eine Blueray hätte Turbine und NSM nie im leben eine deutsche Blueray auf den Markt werfen können.

Ist einfach so ....vieleicht haben die am deutschen Ton gute arbeit geleistet aber bei der Bildqualität schmücken sie sich mit fremden Federn. ;)

Ich weiss selbst das die Eyecatcher DVDs nicht immer qualitätsmäßig Top sind (Sadisten des Satans) nur man kann das nicht von allen ihren veröffendlichungen sagen.

Die Eastern sparte hatte bisher immer gute qualität und auch Racket hat bis auf den Ton eine ansehnliche veröffendlichung erhalten.

Mit 12 bis 13 Euro ist man mit deren DVDs noch gut bedient finde ich jedenfalls.

Wenn ich da so an den Preis der Camera Obscura (Horrorsex im bla...bla ..bla) denke kann ich verstehen das man über die veröffendlichung meckert.

Preislich liegen da Welten zwischen den Eyecatcher DVDs da kann man schon einiges mehr verlangen was Bild und Tonqualität an geht.


Wow, der Mann mit dem Plan. Wärest du unsterblich, würde diesem Planeten einiges an Elend erspart bleiben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 12:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:

Wenn ich da so an den Preis der Camera Obscura (Horrorsex im bla...bla ..bla) denke kann ich verstehen das man über die veröffendlichung meckert.



Gute Arbeit und ein gutes Produkt kosten eben Geld. Da gibt es GAR NICHTS zu meckern.
Wer sagt denn, dass eine DVD billig sein muss und wenn sie es nicht ist, gemeckert werden darf? Letztendlich sollte eine gute Veröffentlichung auch etwas mehr kosten.
Meckerst Du auch über den Preis eines Porsche, nur weil er für Dich vielleicht nicht erschwinglich ist?
Es klingt jetzt agressiver als es wirklich gemeint ist aber wegen Leuten wie Dir, werden immer mehr Schrott DVDs veröffentlicht. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Seid ja wieder ganz schön emotional, Leute :mrgreen: Einmal tief durchatmen und dann weiter im Text...

Qualität hat halt ihren Preis. Die CO-Veröffentlichung (Horror-Sex, die anderen kenn ich noch nicht) ist halt eine ganz andere Liga als die letzten, verhunzten Eyecatchers. Da zahl ich schon lieber einen etwas höheren Preis und weiß dann aber auch, dass die Qualität stimmt.

Die letzen Augenfängers waren ihr Geld nicht wert, das steht ausser Frage. Einige Eycatcher-Sachen will ich aber wiederum nicht missen. Zur Rechtslage der Sachen kann ich aber nix sagen. Bin vielleicht auch etwas naiv...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2439
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Oh, wo ist der sehr treffliche Post von Camera Obscura hin? Dachte die Lord Ray-Ära wäre beendet?

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 13:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Hab ich was verpasst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:

Wenn ich da so an den Preis der Camera Obscura (Horrorsex im bla...bla ..bla) denke kann ich verstehen das man über die veröffendlichung meckert.

Preislich liegen da Welten zwischen den Eyecatcher DVDs da kann man schon einiges mehr verlangen was Bild und Tonqualität an geht.


Mir liegt es fern hier für oder gegen ein Label Partei zu ergreifen. Allerdings kann man das IMHO nicht so im Raum stehen lassen. Die CO Veröffentlichung zu "Horror-Sex..." ist sehr liebevoll gestaltet und umgesetzt. Diese Scheibe ist IMHO jeden Cent wert. Die Eyecatcher Scheibe zu "Racket" geht für mich ebenfalls in Ordnung, ist aber qualitativ nicht mit der "Horror-Sex..." DVD zu vergleichen. Es gibt kein Booklet, es wurde keine Featurette produziert, als Vorlage diente schlicht und ergreifend eine "geklaute" DVD von Blue Underground. Hier wurde kaum ein Cent in die Veröffentlichung investiert, von daher sind die geforderten 12-14€ eindeutig zu teuer! (Das sage ich als Sammler, der fast alle EC Scheiben besitzt!)

***

Wenn ich hier so manchen Beitrag lese, nicht den von mir zitierten, sehe ich dunkle Wolken am Forenhorizont aufziehen. Macht dieses Forum bitte nicht auch noch kaputt, danke!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Oh, wo ist der sehr treffliche Post von Camera Obscura hin? Dachte die Lord Ray-Ära wäre beendet?


CO wollte den gelöscht haben. War vorher schon von CO editiert worden, also kenn ich den Inhalt nicht. Was stand drin? PM

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:

Wenn ich da so an den Preis der Camera Obscura (Horrorsex im bla...bla ..bla) denke kann ich verstehen das man über die veröffendlichung meckert.

Preislich liegen da Welten zwischen den Eyecatcher DVDs da kann man schon einiges mehr verlangen was Bild und Tonqualität an geht.


Mir liegt es fern hier für oder gegen ein Label Partei zu ergreifen. Allerdings kann man das IMHO nicht so im Raum stehen lassen. Die CO Veröffentlichung zu "Horror-Sex..." ist sehr liebevoll gestaltet und umgesetzt. Diese Scheibe ist IMHO jeden Cent wert. Die Eyecatcher Scheibe zu "Racket" geht für mich ebenfalls in Ordnung, ist aber qualitativ nicht mit der "Horror-Sex..." DVD zu vergleichen. Es gibt kein Booklet, es wurde keine Featurette produziert, als Vorlage diente schlicht und ergreifend eine "geklaute" DVD von Blue Underground. Hier wurde kaum ein Cent in die Veröffentlichung investiert, von daher sind die geforderten 12-14€ eindeutig zu teuer! (Das sage ich als Sammler, der fast alle EC Scheiben besitzt!)

***

Wenn ich hier so manchen Beitrag lese, nicht den von mir zitierten, sehe ich dunkle Wolken am Forenhorizont aufziehen. Macht dieses Forum bitte nicht auch noch kaputt, danke!


Nun ich besitze sie ja auch oder wenigstens ihre komplette Eastern Sparte.
Ich hab auch nie behauptet das alle DVDs von denen gut sind.
Und deine dunklen Wolken sehe ich nicht aufziehen ...ich räume ja ein das nicht alles von denen gut ist aber das was ich von denen habe geht noch in ordnung...also lassen wir das Eyecatcher Thema ruhen.

Die Hartboxen sehen schön aus und gut ist :lol:

Und das mit dem Horror-Sex im bla...bla..bla war eigendlich auf den unanständlich hohen Preis abgerichtet....23 -24 Euro sind schon eine andere Hausnummer als 12-14 Euro.

Was anderes wollte ich damit eigendlich nicht zum ausdruck bringen wollte Horror-Sex Express ja selbst schon kaufen bis mir der Händler den Preis verraten hatte.

Ich kenne viele die haben die DVD und sind nicht damit zufrieden grade weil sie soviel dafür bezahlt haben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 14:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:

Was anderes wollte ich damit eigendlich nicht zum ausdruck bringen wollte Horror-Sex Express ja selbst schon kaufen bis mir der Händler den Preis verraten hatte.


:roll:
Ein echter Filmfan, wenn Du Filme nur kaufst weil sie billig sind und eine gute DVD nicht zu schätzen weißt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:

Was anderes wollte ich damit eigendlich nicht zum ausdruck bringen wollte Horror-Sex Express ja selbst schon kaufen bis mir der Händler den Preis verraten hatte.


:roll:
Ein echter Filmfan, wenn Du Filme nur kaufst weil sie billig sind und eine gute DVD nicht zu schätzen weißt.


Nein das kannst du so nicht sagen....du weisst ja was das Limitierte Zeugs bei XT Video kostet oder?
Also wenn mich ein Titel intressiert und voralledingen wenn es kein Repack von einer 10 Jahre alten DVD ist so geb ich auch schon einmal ganz andere Hausnummern als 23 -24 Euro aus.

Aber da stimmt dann auch alles sprich Bild und Ton Qualität ....verschiedene Fassungen sind enthalten wenn vorhanden auch noch gutes Zusatzmaterial wie bei Cannibal Holocaust z.b.s.

Allein die kommende Ilsa Box ist Preislich sehr hart an der Grenze aber grade weil ich Gindhouse Kino mag ist es quasi für mich Pflichtprogramm. ;)

Ich setze halt nur andere Prioritäten....zumal Horror Sex im Nachtexpress jetzt nicht wirklich ein Titel ist wo ich sage wow den muß ich einfach haben.

Anders z.b.s bei Racket den ich einfach nur klasse finde also vom Film selber her.


Zuletzt geändert von Kai32nrw am 13.01.2010 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2439
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Gott, jetzt kommt auch noch XT ins Spiel. Ich bekomme hier noch die Krise. :lol:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Gott, jetzt kommt auch noch XT ins Spiel. Ich bekomme hier noch die Krise. :lol:



Nun nur um zu verdeutlichen das ich nicht nur auf den Preis schaue...bei XT weiss jeder das einige Titel auch gut in einer Apotheke stehen könnten deshalb hab ich sie ins Spiel gebracht. :lol: ;)

Es wurde ja nichts negatives über diesen Landen geschrieben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 15:20 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Nun nur um zu verdeutlichen das ich nicht nur auf den Preis schaue...bei XT weiss jeder das einige Titel auch gut in einer Apotheke stehen könnten deshalb hab ich sie ins Spiel gebracht. :lol: ;)

Es wurde ja nichts negatives über diesen Landen geschrieben.


Sag mal, bist Du das auf Deinem Avatarbild selbst?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:

Sag mal, bist Du das auf Deinem Avatarbild selbst?


BALANCE!

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 15:55 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Thomas Morus hat geschrieben:
italostrikesback hat geschrieben:

Sag mal, bist Du das auf Deinem Avatarbild selbst?


BALANCE!



Hat mich halt interessiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Nun nur um zu verdeutlichen das ich nicht nur auf den Preis schaue...bei XT weiss jeder das einige Titel auch gut in einer Apotheke stehen könnten deshalb hab ich sie ins Spiel gebracht. :lol: ;)

Es wurde ja nichts negatives über diesen Landen geschrieben.


Sag mal, bist Du das auf Deinem Avatarbild selbst?


Klar ...ich hab nichts zu verbergen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 20:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 179
Geschlecht: nicht angegeben
italostrikesback hat geschrieben:
Außerdem kannst Du bei TCM von Turbine davon ausgehen, daß sie das Master der US DVD nicht geklaut haben. :!:

Nebenbei sei erwähnt, dass das Bild auch noch mal ein Tick besser sein soll als bei der US-Scheibe.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 13.01.2010 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Seid ja wieder ganz schön emotional, Leute :mrgreen: Einmal tief durchatmen und dann weiter im Text...

Qualität hat halt ihren Preis. Die CO-Veröffentlichung (Horror-Sex, die anderen kenn ich noch nicht) ist halt eine ganz andere Liga als die letzten, verhunzten Eyecatchers. Da zahl ich schon lieber einen etwas höheren Preis und weiß dann aber auch, dass die Qualität stimmt.

Die letzen Augenfängers waren ihr Geld nicht wert, das steht ausser Frage. Einige Eycatcher-Sachen will ich aber wiederum nicht missen. Zur Rechtslage der Sachen kann ich aber nix sagen. Bin vielleicht auch etwas naiv...


Nun das Problem bei Horror Sex ist nicht der Preis allein sondern auch die Tatsache das bekannte von mir sich die Scheibe geordert haben und danach mit der DVD durch die gesammte wohnung getanzt sind nur um festzustellen das die Scheibe nicht das gelbe vom Ei ist.

Ich persönlich kann dazu nichts sagen ....wenn mir jemand so etwas erzählt geb ich ungern 22 -24 Euro für eine DVD aus wo ich nicht mit eigenen Augen vorher prüfen konnte ob sich ein kauf wirklich lohnt oder nicht.


Sicher hat Qualität auch seinen Preis weiss ich auch .. nur dann sollte auch qualität auf der Scheibe enthalten sein.....leider hab ich verschiedene Meinungen zu Horror Sex gehört.
Ich muß das Teil erst sehen bevor ich soviel Geld dafür hinlege.
Voralledingen ich muß sehen ob mich der Film selbst überhaupt intressiert.



Zu Eyecatcher hab ich alles gesagt was ich sagen wollte ....nicht alles ist gut aber alles schlecht ist bei denen auch nicht. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: RACKET - Enzo G. Castellari
BeitragVerfasst: 14.01.2010 01:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Was soll an der Scheibe nicht das Gelbe vom Ei sein? Weil der Film nicht in HD ist? Du weißt aber das es sich um einen Schmuddelfilm von 1979 handelt oder? Deine tanzenden Freunde haben von dem Film wohl etwas anderes erwartet. Lies einfach die Reviews der User hier nach und dann weißt Du was für eine Art Film dich erwartet und mit einer gesunden Auffassungsgabe wird dir klar warum die DVD top ist. ;)
Die einzige DVD die von Eyecatcher/ New "ähnlich" gut war ist CAROLINE CHERIE und da hat man den Transfer nicht selbst gemacht, sondern von anderen geborgt.

Ich bin nicht ganz sicher aber aufgrund deiner Posting glaube ich fast Du nimmst uns auf den Arm.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker