Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.01.2017 18:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 234 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 17.12.2009 23:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
noch kein Thread hierzu? vielleicht sieht man alte Haudegen auf der Weihnachtsfeier?

Zitat:
Original von Harald Blixen
Bild

Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA,


die letzten Tage waren für uns alle sehr traurig. Wie Ihr sicher gelesen habt, sind innerhalb weniger Stunden unsere beiden Ehrenmitglieder und Freunde Tony Kendall und Paul Naschy verstorben. Ein großer Schock. Beide waren nicht nur Film-Helden unserer Kindheit und Jugend, sie waren auch wunderbare Menschen, die uns sehr ans Herz gewachsen sind. Ihr Tod reißt ein großes Loch, das nicht zu stopfen ist. Es fehlt einfach etwas. Wir werden sie nie vergessen. Im GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA werden sie weiterleben.


+ + + + +



Die Zeit der Printen und Lebkuchen ist endlich wieder da. Tannenbaumspray-Geruch hängt in der Luft und auf den Weihnachtsmärkten kann man Schnitzereien aus dem Erzgebirge made in Hongkong kaufen. Herrlich! In diesen besinnlichen Tagen möchten auch wir keine Spielverderber sein und springen beherzt auf den Wagen der Emotionen. Alle Jahre wieder servieren wir Euch kurz vor dem Fest eine etwas aus dem Rahmen fallende BUIO-Show. Da konnte schon mal die schneidersche Romy vorbeischauen, oder mexikanische Drogenphantasien von der Leinwand perlen. In diesem, unserem großen Jubeljahr, möchte Euch das Komitee mit einem gewagten Experiment in die Feiertage entlassen. Lange haben wir mit uns gerungen, ob wir es wirklich wagen können. Wir haben uns den Mund fusselig diskutiert, aber das Ergebnis war dann doch eindeutig. Ja! Nach fast elf Jahren seid Ihr soweit, dieses Schockerprogramm ohne bleibende Schäden zu verkraften. Insgeheim erfüllen wir uns damit auch einen großen Wunsch. Steinbeck, Ingojira, Harald Blixen und der Klett wollten sich selbst einfach mal was zu Weihnachten schenken. Wir hoffen, Ihr gönnt es uns! Ein kleiner Nebeneffekt: wir mussten Karneval um zwei Monate nach vorne, bzw. zehn Monate nach hinten schieben. Auch das werdet Ihr uns sicherlich verzeihen, wenn wir am 19.12. im schönsten Kino der Welt, dem SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) zu unserer großen Weihnachts-Gala unter dem Titel WEIBER FAST NACKT laden. Unser berühmter Weihnachtsmann und Filmgelehrter Christian Keßler M. A. (www.christiankessler.de) wird dann nicht nur alle Geheimnisse um unsere mysteriösen Filme lüften, sondern auch seinen Original-Weihnachtsmannbart präsentieren. Und das alles ohne Aufpreis!


+ + + + +



Weihnachtsknüller Nummer 1 wird selbst eingefleischte Karnevalsfreunde vor Neid erblassen lassen. Hier wird verkleidet, was das Zeug hält. Monstren, Mumien und Mutanten. Hier geht alles. Der Meister hinter diesem Mummenschanz ist ein Großer des Kinos. Make-up-Künstler Pete Dumond führte einst sein Filmstudio zu Ruhm, Ehre und ganz, ganz viel Geld. Seine Monstermasken waren der Knüller in den Kinos der ganzen Welt und retteten das Studio vor dem sicheren Ruin. Jetzt ist die Horrorwelle ausgelaufen und Musicals sind die neue Mode. Dumond bekommt die ganze Härte des neuen Managements zu spüren. Der Lohn für all seine Dienste: ein Arschtritt! Dankbarkeit? Fehlanzeige! Und schon sitzt der Mann auf der Straße. Doch die geldgeilen Mogule haben die Rechnung ohne Pete gemacht. Schnell wird eine Wunderschminke angerührt. Auf Gesicht und Hände geschmiert macht sie den Träger zu einem Monstrum. Ein Werwolf wird ein Werwolf, ein Frankensteinungeheuer ein Frankensteinungeheuer. Und diese hetzt Dumond auf die bösen Männer, die ihm so viel Schmach zugefügt haben. Das Finale spielt im Geheimlabor des Schminkers, wo zwei unschuldige Jungmimen ihren Kopf verlieren sollen. Der irre Maskenmann braucht Trophäen für seine Monstergalerie!

Herbert L. Strock schuf nach seinem Gruselschocker FRANKENSTEINS TOD einen weiteren Horrorhit für Produzent Herman Cohen, dem wir auch DAS SCHWARZE MUSEUM und KONGA verdanken. In dem vorliegenden Epos führt er uns hinter die Kulissen der AMERICAN INTERNATIONAL PICTURES. Gerade das macht den besonderen Reiz des Films aus, wenn man einen Blick hinter Studiotüren werfen kann und ein wenig vom Produktionsbetrieb jener Tage miterlebt. Die Story ist sehr einfallsreich und wäre in späteren Jahren sicherlich mit Vincent Price in der Hauptrolle besetzt worden. Nun, den hatten wir ja erst letzten Monat. Aber auch Robert H. Harris ist als durchgeknallter Makeup-Künstler eine Pracht. Wie auch alle anderen Mimen mit großer Spielfreude bei der Sache sind, so dass dieses Schmuckstück des B-Horrors zu den allerbesten Exemplaren seiner Art zählt. Wo gibt es den TEENAGE WEREWOLF und TEENAGE FRANKENSTEIN in einem Film? Nur hier! Unsere Kopie hat gegenüber den auf DVD erhältlichen Versionen eine Besonderheit zu bieten. Der letzte Akt wurde seinerzeit als besonderes Schmankerl in Farbe gedreht, um die horriblen Masken im Hause Dumonds noch gruseliger erscheinen zu lassen. Weltexklusiv können wir Euch diese Szenen erstmals wieder in voller Farbenpracht präsentieren! Ein Buio-Spezialservice für Feinschmecker!


+ + + + +



Im 2. Filmwerk werden dann die Weiber losgelassen. Fast nackt, das sei versprochen! Die BUIOs lernten diesen Film vor vielen, vielen Jahren an einem denkwürdigen Samstagabend kennen. Damals fanden bei einem bekannten Filmsammler aus dem östlichen Ruhrgebiet regelmäßige Vorführungen seltener Filmperlen statt. Das damals noch jugendliche Komitee wohnte diesen geheimen Zusammenkünften gerne bei, allerdings immer mit etwas mulmigem Gefühl in der Magengrube. Der Sammler hatte nämlich eine perverse Vorliebe für ganz bestimmte Stars und ihre Werke. Allen voran Peter Alexander und Fuzzy, die wir beide in diversen Filmschockern erleben „durften“. Eines schönen Tages hatte sich der Sammler etwas Besonderes ausgedacht. Jetzt wollte er uns mit einem ausgesucht scheußlichen Schmuckstück aus seiner Kollektion den Rest geben. Einem der übelsten Werke seiner Sammlung. Als das Licht ausging und der Titel auf der Leinwand erschien durchzuckte es uns! Die Namen im Vorspann: grauenvoll! Der Film: fürchterlich! Und doch saßen wir nach überstandenen 85 Minuten zufrieden im Sessel und sangen noch mal das Titellied. Der Film hatte uns geschmeckt! Und sogar sehr! Die extrem billige Machart, die Lieder, die gemalten Hintergründe, die wackelnden Wände, die soften Anzüglichkeiten... all dies ergab doch einen rechten BUIO-Schmaus! Bald verstanden wir warum: der Regisseur hieß Hans Billian, ein Meister deutscher Erotik, der in späteren Jahren Klassiker wie KASIMIR - DER KUCKUCKSKLEBER, ROSEMARIES SCHLECKERLAND und jenen unbeschreiblichen Tanzschulen-Kracher schuf, der in keiner BUIO-Sammlung fehlen darf! Schon Mitte der 60er Jahre versuchte Billian, in seine Filme jugendfreie Schmierereien einzuschmuggeln. Mit Erfolg! Der Blick unter den Rock, ab 6 Jahren freigegeben! Die Darstellerriege ist erlesen: Super-Bayer Beppo Brehm, Tony Kendalls Lieblings-X-Mädchen Hannelore Auer (Frau Heino persönlich!) und Gisela Hahn, Ufa-Veteranin Heli Finkenzeller, Rudolf Prack, „Diskothek im WDR“-DJ Mal Sondock, Gus Backus, Peggy March, Billy Mo und viele andere.

Ein Film also, der in der Tradition der BUIO-Weihnachtsfilme steht: hart, unbequem, aus dem Rahmen fallend. Kurzum: ein Film den man nicht versäumen darf! Macht uns die Freude und seid dabei! Wir versprechen Genuss ohne Reue! Ein Geschenk des anonymen Sammlers an das ganze BUIO-Volk.

Der Film wurde übrigens später ein Evergreen bei den geheimen Filmvorführungen und so manches Mal durch den Projektor georgelt! Eine Bestrafung die sich als Belohnung entpuppte!.


+ + + + +



Ein Weihnachtsfest Marke BUIO steht vor der Tür, zu dem Ihr alle herzlich eingeladen seid. Ein irrer Maskenmacher und ein paar Weibsbilder aus dem Alpenland hoffen auf Euren Applaus! Enttäuscht sie nicht! WEIBER FAST NACKT hat alles, was man in Zeiten von Rauschegoldengel und Zimtstern braucht. Natürlich erwarten Euch, wie Ihr es von unseren Weihnachtsveranstaltungen kennt, noch viele weitere Überraschungen. Bringt also etwas mehr Zeit mit und verbringt ein paar gemütliche Stunden mit uns.


Uns würde es freuen!



Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


Zuletzt geändert von TonyAniante am 04.01.2010 23:29, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 18.12.2009 01:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8486
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
*uhhhuuuhhuuu* Geheimnis *uuuuhhhhuuiii* :roll:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 18.12.2009 04:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Herrgottnochmal, das ist doch ein GEHEIMNIS!!!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 18.12.2009 04:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8486
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Herrgottnochmal, das ist doch ein GEHEIMNIS!!!

Weiss ich. ;)
Jetzt nicht mehr... har har har ... :twisted: :twisted: :twisted: :D :P

(evil) TRAXX

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 18.12.2009 06:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
komm Traxx editier das mal :) für Neulinge ist eventuell auch eher reizvoller danach zu suchen.

danke


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 18.12.2009 09:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Wenn das der Klett liest gibt's Sperre auf Lebenszeit! ;)
Wir sehen uns morgen.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 20.12.2009 14:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Wir sehen uns morgen.


Oder auch nicht. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 28.12.2009 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Oder auch nicht. :mrgreen:


War so schlau um 10h noch den Theorieunterricht zu besuchen, danach wurde es mir dann doch ein wenig knapp. Vielleicht komme ich aber im Januar schon mit dem Auto, hab letzten Dienstag die Theorieprüfung bestanden und Anfang nächsten Jahres kommt die Praktische.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 28.12.2009 15:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Ich hatte das eher darauf bezogen, dass ich nicht da war... :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 28.12.2009 15:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
watt, bis dahin willste alle praktische Stunden durchhaben? :shock: dann ist "mütter holt die kinder rein, denn andeh hat den führerschein" programm :mrgreen:

drück dir auf jeden fall die daumen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 28.12.2009 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
watt, bis dahin willste alle praktische Stunden durchhaben? :shock: dann ist "mütter holt die kinder rein, denn andeh hat den führerschein" programm :mrgreen:

drück dir auf jeden fall die daumen!


Nee, bin schon durch.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 06.01.2010 22:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Bild

Zitat:
Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA,



Die Sylvesterbowle ist getrunken, die letzten Knaller sind aufgebraucht. Also, mit frischer Kraft ins neue Jahr! Obwohl wir alle sicherlich in den letzten Wochen genug Süßigkeiten geknuspert haben, wollen wir den Januar trotzdem unter ein Naschereien versprechendes Motto stellen. Das mag nicht dem Trend entsprechen, aber auf den haben wir schließlich noch nie Wert gelegt. Den machen wir lieber selbst. Man erinnere sich nur an den überraschenden Jubelerfolg im Dezember. Wer hätte eine solche Stimmung für möglich gehalten? Auf alle Fälle war das eine schöne Bestätigung unserer Experimental-Strategie. Ruhig mal was ausprobieren. Die BUIOs sind halt doch das beste Publikum der Welt.

Aber genug Honig um die Mäulchen geschmiert. Obwohl unser neues Sensationsprogramm mit dem zweideutigen Titel BIENENSTRICH natürlich nicht ganz so weit von der klebrigen Schleckerei entfernt angesiedelt ist. Die zuckersüße Kuchen-Delikatesse fast-gleichen Namens geriet in den letzten Jahren ein wenig ins Gerede. Oft konnte man in der Fachpresse davon lesen, dass die Fettcreme, die die Füllung des Blechkuchens bildet, durch die Sonneneinstrahlung in den Kuchenauslagen oft zu einem Hort ungesunder Salmonellen wird. Auch von Todesfällen musste man lesen. Lernen sollte man daraus, dass auch im Schönen das Böse schlummern kann. Alle weiteren Informationen zu diesem sehr wichtigen Thema erhaltet Ihr selbstredend vom regierenden Kuchenexperten Gelsenkirchens, Backmeister und Bienenkönig Christian Keßler M. A. (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***). Wenn am 16.01.2010 im herrlichen SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) die Lichter angehen, wird man den Gelehrten in neuer, alter Gestalt erleben. Der Bart ist ab, darunter erstrahlt wieder ein jugendliches Gesicht. Das sollte man sich nicht entgehen lassen!



+ + + + +



Leckerei Nummer 1 zeigt, dass es gefährlich sein kann, mit der Natur Schindluder zu treiben.

Eigentlich sollten sie nur fleißig ihre Arbeit tun, aber dann gelingt einer Truppe afrikanischer Bienen die Flucht! Auf dem Weg nach New Orleans müssen einige Passanten Bekanntschaft mit den hochaggressiven Brummsen machen. Die Resultate sind unerfreulich. Der Pathologe kann nur noch den Tod diagnostizieren. Besonders unangenehm dürfte es für die Opfer gewesen sein, dass sich auch in ihren Mägen Hunderte von Insekten finden. Schnell wird klar: der Jazz- und Dixieland-Metropole am Mississippi droht Unheil. Sollten die Bienen die Stadt erreichen, ist mit Tausenden von Opfern zu rechnen. Es macht die Sache nicht einfacher, dass gerade Mardi Gras gefeiert wird!

Dieser beste aller Bienen-Filme entstand im Jahre 1976 unter der Regie von Routinier Bruce Geller. Seine Darstellerriege ist durch und durch exzellent: Ben Johnson (cool wie immer), Michael Parks, Gretchen Corbett (die ein paar Jahre später auch Erfahrungen mit Königskobras machen sollte) und unser ganz eigener Hotte Buchholz als Spezialist für afrikanische Immenvölker. Die Höhepunkte des Films stellen die Bienenattacken dar, die ganz ohne Schummeleien mit echten Tieren realisiert wurden. Da kann einem schon ein Gänsehautschauer den Rücken herunterlaufen. Der Film ist einer unserer Tierhorror-Favoriten und wir sind stolz, ihn nach so vielen Jahren wieder auf der Leinwand präsentieren zu können. Zur Feier dieses Ereignisses haben wir einen besonderen Bienen-Kurzfilm ins Vorprogramm gepackt, der Euch begeistern wird. Eine Toprarität die garantiert noch niemand von Euch auf der Großbild-Leinwand gesehen hat. Unvergesslich!



+ + + + +



Bienen ganz anderer Art tummeln sich im zweiten 2. Summselspektakel. Und wüsste man es nicht besser, man würde sie als Schwalben bezeichnen, Bordsteinschwalben. Aber nicht nur diese Damen, auch einen aufrechten Mitarbeiter des Sittendezernats und einen geistesgestörten Zuhälter lernt der Besucher von Gary Shermans einflussreichem Rotlichtklassiker kennen. Der mörderisch spannende Film spielt in einer Nacht in den Straßen Hollywoods. Hier gibt es keinen Glanz, nur Schmutz und Grauen.

Um einem skrupellosen Zuhälter das Handwerk zu legen, wird eine Prostituierte benutzt, belastende Aussagen aus ihm herauszulocken. Der Plan scheint zu gelingen, der Böse wird eingelocht. Leider gelingt ihm die Flucht und von nun an hat der Mann vom Sittendezernat alle Hände voll zu tun, die Prostituierte zu retten.

Zielstrebig und mit einem ausgezeichneten Gespür für Stimmung, Spannung und Action drehte Gary Sherman, dem wir auch die großartigen BUIO-Meisterwerke TUNNEL DER LEBENDEN LEICHEN und TOT UND BEGRABEN verdanken, einen der bemerkenswertesten Polizeifilme der frühen 80er. Seine wenigen Figuren sind wunderbar gezeichnet, die Geschichte extrem gradlinig, er gibt keine Durchhänger. Sicherlich ist der Film auch sehr hart, aber trotzdem gerät er nie in den Bereich eines Schundspektakels. Die größte Überraschung stellt vielleicht Wings Hauser dar, den man ansonsten aus eher minderen Werken kennt, in denen er nicht gerade durch ein differenziertes Spiel auffiel. In der Rolle des psychopathischen Zuhälters Ramrod vollbringt er eine echte Meisterleistung. Der Mann ist gefährlich! Daran besteht kein Zweifel. Schön auch, dass Hauser den Titelsong mit dem heimeligen Titel NEON SLIME singt. Ein Film, den man gesehen haben muss. Natürlich nicht auf dem heimischen TV-Schirm, sondern auf der riesigen BUIO-Leinwand.



+ + + + +



BIENENSTRICH schmeckt lecker, besonders im Kreise Gleichgesinnter. Gönnt euch den ersten Höhepunkt des neuen Jahres. Ein grausamer Zuhälter und ein unfreundliches Bienenvolk werden Euch einen Januar-Samstag der Sonderklasse verschaffen. Braucht man mehr?



Wir freuen uns schon auf Euch!



Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 22:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
This month birthday party:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 22:31 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Hat irgendjemand eine leise Ahnung, was uns da erwarten wird?

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 22:33 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Hat irgendjemand eine leise Ahnung, was uns da erwarten wird?


Ein feierliches Zelluloid-Doppelprogramm mit monstermäßigen Überraschungen, außerdem wie üblich lecker Geburtstagstorte. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 22:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
:D Soo genau wollte ich´s gar nicht wissen! - Egal, ich werd so oder so hingurken. Wat mutt datt mutt.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 22:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
:D Soo genau wollte ich´s gar nicht wissen! - Egal, ich werd so oder so hingurken. Wat mutt datt mutt.


Dann will ich mal nicht so sein und verrate, dass ich absolut keine Ahnung habe... :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 23:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
komm Ugo, bei dem Wunschfilm wirst Du doch nicht im dunkeln tappern?

bloß bei Ü-Film strecke ich auch die Flügel wie ein Adler im Horst ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 04.02.2010 23:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
komm Ugo, bei dem Wunschfilm wirst Du doch nicht im dunkeln tappern?

bloß bei Ü-Film strecke ich auch die Flügel wie ein Adler im Horst ...


Huch, war mein erster Gedanke doch richtig? Erschien mir eigentlich zu einfach. Horsts Transenmord-Film? Geil!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 12.02.2010 06:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Zitat:
Liebe Freunde des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA,

neulich geschah es: Klett und Steinbeck transportierten gerade mal wieder ein paar Filmkopien von A nach B. Ein schwerer, ein undankbarer Job. „Huch!“ vermeinte Steini plötzlich aus heiterem Himmel. „Du hast ja ein paar graue Haare!“ „Unmöglich!“ wehrte sich Klett empört. „In meinem Alter?“ Später, allein im Badezimmer, trat er ganz nah an den Spiegel heran. Und da musste er die grausame Wahrheit der steinbeckschen Aussage erkennen: hier und da war Grau im Haar. Da wurde es dem Heinz bewusst: er war alt geworden. Verträumt betrachtete er an diesem Abend Fotos aus frühen BUIO-Tagen, Ja, der direkte Vergleich war eindeutig. Aber die Melancholie verflog schnell, denn Klett freute sich auch, dass die BUIOLOGIE schon so lange ihre wundervollen Blüten trug. Und weil sich in diesem Februar die Geburtsstunde des Clubs zum elften Mal jährt, solltet Ihr Euch alle mit ihm freuen. 11 Jahre an der BUIO-Front, 11 Jahre, die uns – Eurem Komitee – sehr viel Spaß gemacht haben, 11 Jahre voller toller – und ein paar mieser – Filme, 11 Jahre wundervolle Gäste, die den Club als Freunde wieder verlassen haben.

Lasst uns also diesen Tag gebührend begehen! Und seid alle dabei bei unserer 11. GROSSEN GEBURTSTAGSGALA. Die Party steigt am 20.02.2010 wie immer in dem Kino, das wir schon seit Kindertagen besuchen, dem unvergleichlichen SCHAUBURG FILMPALAST (Horster Straße 6, 45897 Gelsenkirchen-Buer, www.schauburg-gelsenkirchen.de). Wir versprechen Euch eine dem Anlass angemessene Wundertüte voller traumhafter Leckereien, wie Ihr sie nur bei uns geboten bekommt. Präsentiert wird die Chose von keinem Geringeren als unserem weltbekannten Filmgelehrten Christian Keßler M. A. (www.christiankessler.de). Ob er wieder neue Bartmoden zur Schau stellen wird? Am 20.02. wissen wir mehr!

+ + + + +


Geburtstagsfilm Nummer 1 habt Ihr Euch selbst eingebrockt. Es ist Euer Wunschfilm des vorletzten BUIO-Jahres. Und wir müssen sagen: Ihr habt gut gewählt! Gegen eine übermächtige Konkurrenz konnte sich ein einzelner Mann durchsetzen, der mit seinen legendären Tränensäcken TV-Geschichte geschrieben hat. Hier erlebt man ihn in ähnlicher Kostümierung wie in seiner Hit-Serie, auch im gleichen Beruf. Doch da enden bereits die Gemeinsamkeiten. Der Mann, der später auch als lebende Mumie. als grünwalder Super-Zombie bezeichnet werden sollte, steht hier noch voll im Saft. Er rennt, er schießt, er pisst und isst sogar ein Ei! Unter der meisterlichen Regie des besten deutschen Genre-Regisseurs liefert der Mann die Schau seines Lebens. Als Hamburger ermittelt er in Nutten- und Transenkreisen. Ob er hinter das Geheimnis von Trompeten-Emma kommen wird? Die grauen Nonnen versuchen jedenfalls, ihr unchristliches Geheimnis zu wahren. Mit von der Partie sind Granaten des deutschen Spitzenfilms wie Erika Pluhar, Judy Winter, Werner Peters, Hubert Suschka, Carl Lange und Jochen Busse in seiner ganzen Schmier-Pracht. Ein Film, wie er in Deutschland nie mehr gelungen ist. Der beste deutsche Film neben BLUTIGER FREITAG.

+ + + + +


Geburtstagsfilm Nummer 2 ist wieder unser besonderes Geschenk an Euch treue BUIOs. Diesmal haben wir ganz tief in den Archiven gekramt und dabei eine der schönsten Grusel-Perlen aller Zeiten hervorgezaubert. Ein echter Klassiker, der auch heute noch zu entzücken weiß. Schon die Besetzung lässt jedem BUIO das Wasser im Munde zusammen laufen: Bela Lugosi, Lon Chaney Jr., Glenn Strange, Vincent Price (ok,... fast) und zwei der beliebtesten Komiker der 40er und 50er Jahre: Abbott und Costello. Gedreht mit beträchtlichem Aufwand in den Studios von Universal Pictures, eine liebevolle und würdige Hommage an die großen Frankenstein-, Dracula- und Werwolf-Filme, die dort entstanden. Ein Film, der bei aller Komik seine Monster ernst nimmt. Verdientermaßen wurde er auf der ganzen Welt ein Riesenerfolg und führte zu einer noch weitere 10 Jahre laufenden Reihe von Filmen, in denen besagte Komiker auf viele andere Gestalten der Filmgeschichte trafen. Dieser jedoch war der erste und gleichzeitig beste. Lugosi ist hier noch einmal in seiner größten Rolle zu sehen, als Graf Dracula, Chaney gibt den tragischen Wolfsmenschen Larry Talbot und Strange ist abermals in der Rolle des Frankestein-Ungeheuers zu sehen. Düstere Schlösser, geheime Gänge, Gehirntransplantationen, Menschen, die sich in Fledermäuse und Wolfsmenschen verwandeln... der Film besitzt alle Zutaten des klassischen Gruselkinos und setzt Abbott und Costello oben drauf. Ein gewagtes Experiment, das jedoch wunderbar gelungen ist. Lasst Euch dieses wahrlich bezaubernde Filmvergnügen nicht entgehen.

+ + + + +


Zwei Delikatessen des BUIO-Kinos bei der besten 11. GROSSEN GEBURTSTAGSGALA aller Zeiten, was gibt es schöneres? Aber als ob das alles nicht schon genug wäre, laden wir Euch nach dem Kino noch zu einer besinnlichen Geburtstagsparty ins Museumscafé ein, mit leckeren Sachen und natürlich unserer legendären BUIO-Geburtstagstorte. Unsere Konditormeisterin hat ihr Meisterwerk angekündigt. Da darf man gespannt sein! Feiert alle mit!



Wir freuen uns schon auf Euch!



Das Komitee des GEHEIMNISVOLLEn FILMCLUBs BUIO OMEGA


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 12.02.2010 23:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4598
Geschlecht: männlich
Die Wunschfilmwahl ist gelungen!

Na Leute, war det 'n Film? Dufte, wa? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 13.02.2010 18:09 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 57
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin auch recht zufrieden mit der Wahl. Da hat es den richtigen Film getroffen.

Klett


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 13.02.2010 18:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Moin, Herr Klett & herzlich Willkommen in diesem Haufen von Bekloppten!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 13.02.2010 19:43 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 57
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, da fühlt man sich doch richtig wohl!

Klett


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 19.02.2010 20:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
wer ist denn morgen alles mit am Start? Andeh mit Karre? und Jenius im Schlepptau?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 20.02.2010 09:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
wer ist denn morgen alles mit am Start? Andeh mit Karre? und Jenius im Schlepptau?


War ursprünglich so geplant, hab kurzfristig die Dauerkarte von einem Kollegen bekommen und gehe heute zum FC. 8-)
Mr. J. steckt in Prüfungsvorbereitungen.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 20.02.2010 18:59 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
und gehe heute zum FC. 8-)


mein aufrichtiges Beileid


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 21.02.2010 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
mein aufrichtiges Beileid


Jau, hat sich echt gelohnt. :lol:

Lehmann, du Zigeuner, schalalalalalalalalalalaaalaaaa! :lol:

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 05.03.2010 19:08 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 764
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Grandios! unbedingt anschauen und anschliessend sich dem Tal der Tränen
hingeben, daß man nicht dabeigewesen ist. schön, daß dies den Nachkömmlingen
zugänglich gemacht wurde. T R A U M H A F T!










Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [KINO]Der geheimnisvolle Filmclub Buio Omega (Gelsenkirchen)
BeitragVerfasst: 05.03.2010 20:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Einfach wunderbar! :D Danke für dieses Posting.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 234 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker