Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.09.2017 14:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 370 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 09.01.2011 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
In der Tat: unfassbar :!:
Dies alles ist allerdings auch nur möglich weil keine Gegenwehr geleistet wird. Oder glaubt einer von euch der Buresch bewegt seinen Arsch nach Frankfurt um gegen diese völlig verfassungswidrige Anwendung des § 131 zu klagen?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 09.01.2011 20:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
In der Tat: unfassbar :!:
Dies alles ist allerdings auch nur möglich weil keine Gegenwehr geleistet wird. Oder glaubt einer von euch der Buresch bewegt seinen Arsch nach Frankfurt um gegen diese völlig verfassungswidrige Anwendung des § 131 zu klagen?


Wohl eher nicht... Ihm kann's aber auch egal sein, das der Film dadurch ja nicht unbedingt schwerer zu beziehen ist. Die gängigen Quellen haben ihn trotzdem noch.

Allerdings ist es wirklich erstaunlich, wie offen hier die "Willkür" sichtbar ist. Das ist doch (schon lange) nicht mehr ernst zu nehmen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 06.03.2011 14:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 443
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Die DVDs sind aber garnicht gelistet?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 06.03.2011 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
SickO hat geschrieben:
Die DVDs sind aber garnicht gelistet?

Och, das kann auch ma n Jährchen dauern...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 16.03.2011 11:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 423
Wohnort: Ochsenfurt, Bavaria
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
In der Tat: unfassbar :!:
Dies alles ist allerdings auch nur möglich weil keine Gegenwehr geleistet wird. Oder glaubt einer von euch der Buresch bewegt seinen Arsch nach Frankfurt um gegen diese völlig verfassungswidrige Anwendung des § 131 zu klagen?


Wohl eher nicht... Ihm kann's aber auch egal sein, das der Film dadurch ja nicht unbedingt schwerer zu beziehen ist. Die gängigen Quellen haben ihn trotzdem noch.


Warum sollte er sich auch wehren. Durch die Beschlagnehmen werden die Scheiben doch lediglich ein bissl interessanter. Vom Verkauf werden ihn die Beschlüsse sicher nicht abhalten. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 30.04.2011 22:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
Der Ein oder Andere wird es vielleicht in den News von SB.com gelesen haben - Die aktuelle Ausgabe der "Schnitt" beschäftigt sich ausführlich mit dem Thema Zensur, Beschlagnahmung und Prüfung von Filmen. Dazu wird das ganze in versch. Ländern einmal unter die Lupe genommen.
Ich habe mir diese eine Ausgabe der "Schnitt" bestellt und bin schon eifrig am Lesen. Ich kann sie wirklich nur weiterempfehlen. Das ist geballtes Wissen, interessant verpackt, also gut zu lesen, und erstaunlich aufschlussreich.
Das z.B. die Zensur bzw. die Bedingungen für einen Film in China SO hart sind, hätte ich nicht gedacht... Wirklich lesenswert!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 30.04.2011 23:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Hab mir die SCHNITT auch vor Kurzem beim Bahnhof besorgt. Den Seim-Text gelesen, bis jetzt. Sehr interessant. Obwohl ich schon da n kleinen Patzer ausmachen konnte: er schreibt dort dass ungeprüfte Filme nicht beworben werden dürfen - und das ist schlichtweg falsch. Da wundert es mich nicht dass viele wirklich davon ausgehen es sei so - selbst Labels und ihre Anwälte. :P

Anyway, gute Ausgabe. Kaufen. 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 01.05.2011 10:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Hab mir die SCHNITT auch vor Kurzem beim Bahnhof besorgt. Den Seim-Text gelesen, bis jetzt. Sehr interessant. Obwohl ich schon da n kleinen Patzer ausmachen konnte: er schreibt dort dass ungeprüfte Filme nicht beworben werden dürfen - und das ist schlichtweg falsch. Da wundert es mich nicht dass viele wirklich davon ausgehen es sei so - selbst Labels und ihre Anwälte. :P

Anyway, gute Ausgabe. Kaufen. 8-)


Ja stimmt, da musste ich auch an Anolis denken und mich noch mal fragen, ob das denn so stimmt.
Auch bei dem Text vom Turbine Chef waren (glaube ich) Ungereimtheiten... Weiß nur nicht mehr, was mit aufgefallen ist.
Aber grundsätzlich ist das ganze schon gut recherchiert und geschrieben! Nochmals: Kaufen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 10:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 423
Wohnort: Ochsenfurt, Bavaria
Geschlecht: männlich
Kann man das Teil irgendwo online kaufen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 12:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Hab mir die SCHNITT auch vor Kurzem beim Bahnhof besorgt. Den Seim-Text gelesen, bis jetzt. Sehr interessant. Obwohl ich schon da n kleinen Patzer ausmachen konnte: er schreibt dort dass ungeprüfte Filme nicht beworben werden dürfen - und das ist schlichtweg falsch. Da wundert es mich nicht dass viele wirklich davon ausgehen es sei so - selbst Labels und ihre Anwälte. :P

Anyway, gute Ausgabe. Kaufen. 8-)


Hab das Heft am Bahnhof kurz in der Hand gehabt, aber nicht gekauft. Rolands Text hab ich nur kurz überflogen, weil er mir ein Destillat der großen Seim'schen Arbeiten wirkte. Die sich zu besorgen, lohnt aber allemal.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 580
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Freikonier hat geschrieben:
Kann man das Teil irgendwo online kaufen?



Würde ich auch gerne wissen. Hab mal etwas gestöbert aber nix gefunden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
B-Movie Rat hat geschrieben:
Freikonier hat geschrieben:
Kann man das Teil irgendwo online kaufen?



Würde ich auch gerne wissen. Hab mal etwas gestöbert aber nix gefunden.


Kann man ganz einfach über die Internetseite beziehen.
Wundert euch aber nicht, dass ihr nach der Bestellung nichts mehr hört (keine Bestätigungsmail, etc.).
Das gibts da wohl nicht. Die Zeitung kommt dann auf Rechnung ein, zwei Tage später.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 13:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 423
Wohnort: Ochsenfurt, Bavaria
Geschlecht: männlich
Danke Logan.
Schnitt.de war mir viel zu einfach. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 580
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Ja, auf das Naheliegenste kommt man manchmal nicht. :oops:
THX @ Logan.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 02.05.2011 18:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Ist zwar nicht aktuell,aber passt trotzdem hier rein.Damals,als man nix besseres zu tun hatte,als alles an Kannibalen und Zombiefilmen zu beschlagnahmen,dachte sich die Firma GMV schnell Kohle zu machen,in dem man die Dinger erneut rausbringt (allerdings stark geschnitten und unter anderen Titeln).Trotzdem wurden fast alle wieder beschlagnahmt obwohl alles an Gewalt fehlte,was meiner Meinung nach an Dummheit schwer zu übertreffen ist.Auch wird hier beschrieben,dass DIE RACHE DER KANNIBALEN schon im Handel erhältlich sei unter dem neuen Titel ABENTEUER UNTER KANNIBALEN.Diese Kassette hab ich allerdings bis heute nie gesehen.
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 11:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Ist zwar nicht beschlagnahmt,aber was nicht ist kann ja noch werden.Aber dieser eine Satz ist schon der Hammer (ich hab ihn mal farbig gekennzeichnet).
"BPjM-Sonderinfo: Mortal Kombat auf Liste B
Vorläufige Anordnung um Verkauf in Deutschland zu stoppen"

Wie bereits vor 2 Tagen angekündigt, wurde heute das Spiel Mortal Kombat (2011) mittels einer vorläufigen Anordnung auf Liste B indiziert. Dies hat die BPjM in einer Sonderinfo nur 1 Woche nach den letzten offiziellen Indizierungen bekannt gegeben.

Durch die Blitzindizierung auf Liste B sollen vor allem auch deutsche Händler, die den Jugendschutz einhalten (also beispielsweise den Titel nicht öffentlich ausstellen), daran gehindert werden, das Spiel an Erwachsene zu verkaufen, da zumindest laut der Ansicht der BPjM ein Verbreitungsverbot gemäß §131 StGb für diesen Titel besteht.


Der Grund für die vorläufige Anordnung ist, dass im Zusammenhang mit Artikel 5 des Grundgesetzes in Deutschland eine Vorzensur nicht möglich ist. Die Beschlagnahme oder die Indizierung eines Titels kann also erst dann erfolgen, wenn der Titel bereits erschienen ist. Gerade wegen sehr beliebten Titeln (wie scheinbar Mortal Kombat), die weltweit zum gleichen Zeitpunkt erscheinen und bei denen Gefahr besteht, dass sie sofort nach dem Release in großen Mengen verkauft werden, wurde der BPjM vor einigen Jahren die Möglichkeit der Vorläufigen Anordnungen gemäß §23 Absatz 5 JuSchG eingeräumt.

Wenn die Gefahr besteht, dass ein Träger- oder Telemedium kurzfristig in großem Umfange vertrieben, verbreitet oder zugänglich gemacht wird und die endgültige Listenaufnahme offensichtlich zu erwarten ist, kann die Aufnahme in die Liste im vereinfachten Verfahren vorläufig angeordnet werden


Bei einer vorläufigen Anordnung ist eine abschließendene Entscheidung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien innerhalb eines Monats erforderlich. Aber wie in allen bekannten Fällen zuvor, nutze man auch hier die mögliche Verlängerung um einen weiteren Monat. Danach wird dann bekannt gegeben ob der Titel auf Liste B bleibt oder auf Liste A umgetragen wird, die es auch sehr vorsichtigen Händlern wieder ermöglichen würde den Titel in Deutschland unter der Ladentheke zu verkaufen.

Der normale Indizierungprozess dauert für gewöhnlich immer mindestens 2-3 Monate bis nach Erscheinen des Titels. Hier hätten wohl ein Großteil der Interessenten den Titel bereits gekauft.

Explizit indiziert wurden heute die PS3- und XBox 360-Versionen aus England von Warner Bros. Interactive.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 423
Wohnort: Ochsenfurt, Bavaria
Geschlecht: männlich
Wenig überraschend. Wurde mit einigen Saw-Teilen auch schon so gehandhabt.
Dieser spezielle Satz wird aber auch die Verbreitung des Spiels nicht aufhalten. Die großen Märkte werden es sicher nicht weiter vertreiben, bei den kleinen Spiele-Buden wird dafür der Umsatz entsprechend steigen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 12:27 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Man soll also ein Spiel mit einer 18er Freigabe nicht an Erwachsene verkaufen,weil event.,vielleicht,maybe,in ferner Zukunft,perhaps das Spiel beschlagnahmt werden könnte (wohlgemerkt,es handelt sich hier um ein Spiel mit Fantasiekämpfern,nicht um Menschen,oder kennt jemand einen Mensch,der 18 Meter durch die Luft springen kann und jeden noch so tödlichen Schlag oder Schwerthieb einfach mal locker wegsteckt und nach dem Tod in der nächsten Runde wieder zum Kampf putzmunter ist???Ich nicht).Es wird Zeit diesen Inkompetenten Haufen von Versagern endlich aufs Arbeitsamt zu schicken,da kann man denen dann einen 1 Euro Job geben wo sie nix mehr groß falsch machen können.Warner Bros. hat doch bestimmt genug Kohle um den ganzen Verein zu kaufen,wäre doch ne Idee,damit dieser Schwachsinn endlich ein Ende nimmt,nach so langer Zeit der Unterdrückung und Erwachsenenbevormundung.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 423
Wohnort: Ochsenfurt, Bavaria
Geschlecht: männlich
Thats life in Germany. :roll:
Liegt vielleicht an meinem eher ruhigen Gemüt, aber ich kann mich nicht mehr darüber aufregen. Solange die Politik nicht einsieht, dass unsere Jugendlichen (und auch die Erwachsenen) geistig nicht labiler sind als in Ösiland, den Niederlanden, Frankreich oder sonstwo in Europa, werden wir diese weltfremden Schützer unserer geistigen Gesundheit am Hals haben. Das wird sich bei uns wahrscheinlich nie ändern. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 12:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Ach noch was,die Begründung mal wieder wegen dem Schutz der Jugend,soll ich lachen oder heulen?Diese Blindgänger!Die Jugend ist zum größten Teil total dämlich,da die Eltern teilweise nur daheim rumsitzen,vögeln wie die Weltmeister,da arbeitslos und deshalb langweilig den ganzen Tag und sich zuballern mit Drogen und Alkohol,danach gibt es für die Kinder event. noch ein paar auf die Fresse vom Vollsuff-Daddy,ist doch klar,dass das "Saatgut" dann das gleiche macht,es kennt es ja nicht anders.Ich wohne in einem sozialen Brennpunkt,wo
die Mädchen mit 11 Jahren teilweise schon verspottet werden wenn sie noch keine Kinder haben (weil das ja bedeuten könnte sie sind noch Jungfrau,welch Überschande in dem Alter...),oder die Jungs noch zusätzlich ein paar in die Fresse bekommen,wenn sie mit 12 noch nicht mindestens einmal im Jugendknast waren oder zumindest 5 mal von den Bullen verhaftet wurden und wehe man war auf dem Gymnasium,das totale Tabu hier und ein Grund wieder ein paar in die Fresse zu bekommen (eine ähnliche Situation findet man in dem Badesalz Film ABBUZZE).
Auch lernt man hier,dass mit dealen mehr Kohle zu verdienen ist als mit anständiger Arbeit.Es ist gut möglich,dass man morgens wenn man zur Arbeit fährt von besoffenen Jugendlichen die die Nacht durchgemacht haben dafür ausgelacht wird.Hört sich jetzt für manche Dörfler wohl wie ein schlechter Scherz an,ist es aber nicht!!!Das ist die Realität und keine Fiktion wie die Filme und Spiele die man Erwachsenen vorenthalten will.
DISE GANZE SCHEISSE HAT ALLES NIX MIT SPIELEN ODER FILMEN ZU TUN!!!DIE JUGEND MUSS VOR ANDEREN DINGEN GESCHÜTZT WERDEN!!!

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
Das Problem ist doch, dass die Kinder vernachlässigt werden.... :mrgreen:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 10.05.2011 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 423
Wohnort: Ochsenfurt, Bavaria
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Ach noch was,die Begründung mal wieder wegen dem Schutz der Jugend,soll ich lachen oder heulen?Diese Blindgänger!Die Jugend ist zum größten Teil total dämlich,da die Eltern teilweise nur daheim rumsitzen,vögeln wie die Weltmeister,da arbeitslos und deshalb langweilig den ganzen Tag und sich zuballern mit Drogen und Alkohol,danach gibt es für die Kinder event. noch ein paar auf die Fresse vom Vollsuff-Daddy,ist doch klar,dass das "Saatgut" dann das gleiche macht,es kennt es ja nicht anders.Ich wohne in einem sozialen Brennpunkt,wo
die Mädchen mit 11 Jahren teilweise schon verspottet werden wenn sie noch keine Kinder haben (weil das ja bedeuten könnte sie sind noch Jungfrau,welch Überschande in dem Alter...),oder die Jungs noch zusätzlich ein paar in die Fresse bekommen,wenn sie mit 12 noch nicht mindestens einmal im Jugendknast waren oder zumindest 5 mal von den Bullen verhaftet wurden und wehe man war auf dem Gymnasium,das totale Tabu hier und ein Grund wieder ein paar in die Fresse zu bekommen (eine ähnliche Situation findet man in dem Badesalz Film ABBUZZE).
Auch lernt man hier,dass mit dealen mehr Kohle zu verdienen ist als mit anständiger Arbeit.Es ist gut möglich,dass man morgens wenn man zur Arbeit fährt von besoffenen Jugendlichen die die Nacht durchgemacht haben dafür ausgelacht wird.Hört sich jetzt für manche Dörfler wohl wie ein schlechter Scherz an,ist es aber nicht!!!Das ist die Realität und keine Fiktion wie die Filme und Spiele die man Erwachsenen vorenthalten will.
DISE GANZE SCHEISSE HAT ALLES NIX MIT SPIELEN ODER FILMEN ZU TUN!!!DIE JUGEND MUSS VOR ANDEREN DINGEN GESCHÜTZT WERDEN!!!

Stamme aus Berlin, kenne das also auch. Zumindest in Grundzügen, hab dann doch in einem etwas angenehmeren Bezirk gewohnt.
Aber das ist natürlich das richtige Leben, etwas das diese behüteten Damen und Herren wohl nicht kennen. Auch wissen sie wohl nicht, dass man Probleme besser beheben kann, wenn man die Ursache beseitigt. Weder Spiele noch Filme sind die Ursache von Jugend-Gewalt. Ganz sicher gibt es einen Zusammenhang, senken sie Hemmschwellen, liefern Ideen. Die Neigung zur Gewalt ist aber mit Sicherheit immer bereits vorhanden, verursacht durch das soziale Umfeld.
Ich bin wirklich kein Experte in diesen Dingen, aber das sagt mir allein schon die Logik. Gewalttäter werden von der Gesellschaft gemacht, nicht von Unterhaltungsmedien. Aber es ist ja einfacher entsprechende Studien zu ignorieren und sich ausschließlich auf gegenteilige Studienzu stützen. So hat man einen "Sündenbock" und kann immer wieder behaupten: "Wir tun was!" :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: BESCHLAGNAHMUNGEN
BeitragVerfasst: 18.06.2011 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
reggie hat geschrieben:
Ürigens "Norbert Meisel´s" "Der Zerstörer" wäre doch was für euch ;)


Mit Sicherheit wäre der was für uns. Noch interessanter wäre er für die Staatsanwaltschaft ;)

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 18.06.2011 15:10 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Ürigens "Norbert Meisel´s" "Der Zerstörer" wäre doch was für euch ;)


Mit Sicherheit wäre der was für uns. Noch interessanter wäre er für die Staatsanwaltschaft ;)



Wegen der Rape szene??? Sowas gabs schon deftiger zb. in Baise Moi zu sehen.... Sonnst hat doch der Film nichts anstössiges! :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 18.06.2011 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Irgendwas muss er ja haben, denn immerhin ist er bereits beschlagnahmt ;)

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 18.06.2011 15:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ach echt, wusste ich gar nicht.... Damals bei meiner 131er jagdzeit komplett an mir vorbeigegangen... :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 18.06.2011 15:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Naja, kann passieren. 184er geht bei der Jagd auf 131er schnell unter :mrgreen:

Zumal du einfach deinem Link oben folgen brauchst, dann siehste es mit eigenen Augen :shock:

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 18.06.2011 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Irgendwas muss er ja haben, denn immerhin ist er bereits beschlagnahmt ;)

Ja, und ein Beschlagnahme aufheben zu lassen ist fast unmöglich ABER: Eine SPIO-Prüfung geht anscheinend schon wie man an der TCM-BD von Turbine sehen kann. Verjährt ist DER ZERSTÖRER ja schon lange.

Ein weiteres 'Schlupfloch' könnte der nicht-beschlagnahmte inhaltsgleiche DAS KILLERSYNDIKAT (von ZBF) sein...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 18.06.2011 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1235
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
TRAXX hat geschrieben:
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:
Irgendwas muss er ja haben, denn immerhin ist er bereits beschlagnahmt ;)

Ja, und ein Beschlagnahme aufheben zu lassen ist fast unmöglich ABER: Eine SPIO-Prüfung geht anscheinend schon wie man an der TCM-BD von Turbine sehen kann. Verjährt ist DER ZERSTÖRER ja schon lange.

Ein weiteres 'Schlupfloch' könnte der nicht-beschlagnahmte inhaltsgleiche DAS KILLERSYNDIKAT (von ZBF) sein...


Och menno TRAXX. Beschlagnahmungen in good old Germany sind nunmal a-never ending story.

Von dem Film gibts hier genug Bootlegs, die HC Szenen sind automatisch indiziert und aus dem Grund lohnt sich der Aufwand gar nicht, diesen Film auch nur ansatzweise in gesetzeskonformes Fahrwasser zu hiefen. Der Film hat einen ordentlichen Unterhaltungswert, ohne Frage, aber bevor wir uns an dem die Zähne ausbeissen, gibts daher von unserer Seite nur zwei potentielle Lösungsansätze

1.) Wir umgehen den ganzen Srunz und liefern das Ding über Österreich unters Volk
2.) Wir lassen gleich die Finger davon und kümmern uns stattdessen um einen anderen, der nicht vorbelastet ist.

Von meiner Seite aus, ist Punkt 2 der sinnvollere. Daher keine Zerstörungsorgien bei Subkultur

Gibt doch noch viel schöneres, wie du weißt ;)

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Ankündigung --- GRINDHOUSE COLLECTION
BeitragVerfasst: 19.06.2011 04:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Subkultur-Entertainment hat geschrieben:

Och menno TRAXX. Beschlagnahmungen in good old Germany sind nunmal a-never ending story.

Hab ja auch nichts gegenteiliges behauptet. :(


Zitat:
Von dem Film gibts hier genug Bootlegs,

Die alle leider scheiße sind... :evil:

Zitat:
die HC Szenen sind automatisch indiziert

Indiziert ist so einiges, zb DIE BESTIEN ;)


Zitat:
und aus dem Grund lohnt sich der Aufwand gar nicht, diesen Film auch nur ansatzweise in gesetzeskonformes Fahrwasser zu hiefen.

Wie gesagt, eine SPIO-Prüfung wäre möglich, was ich im Übrigen ja auch nicht wusste, da ich dachte die SPIO lehnt grundsätzlich beschlagnahmte Titel ab.


Zitat:
Der Film hat einen ordentlichen Unterhaltungswert, ohne Frage, aber bevor wir uns an dem die Zähne ausbeissen,

Sollt ihr ja auch nicht, habe ich auch nirgens verlangt. Ich offeriere lediglich Perspektiven gegenüber diesem ständigen "Geht nicht" - mehr nicht. Ob ihr das wollt oder ob das finanziell tragbar ist liegt natürlich ganz bei euch.


Zitat:
gibts daher von unserer Seite nur zwei potentielle Lösungsansätze

1.) Wir umgehen den ganzen Srunz und liefern das Ding über Österreich unters Volk
2.) Wir lassen gleich die Finger davon und kümmern uns stattdessen um einen anderen, der nicht vorbelastet ist.

Von meiner Seite aus, ist Punkt 2 der sinnvollere. Daher keine Zerstörungsorgien bei Subkultur

Tja, da wäre mir 1.) definitiv lieber... :P ;)


Zitat:
Gibt doch noch viel schöneres, wie du weißt ;)

Ach! Was weiss ich denn schon... 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 370 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker