Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.01.2017 16:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 20.03.2010 22:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11268
Geschlecht: männlich
Ich habe gerade etwas mehr als zwei Drittel von DER GLASKÄFIG gesehen und erstmals in meinem Leben hat sich mir bei einem Film fast der Magen umgedreht. Hab mal kurz Pause gemacht und bin auf den Balkon eine Zigarette rauchen gegangen.
Ich habe schon viele Filme gesehen aber sowas noch nicht.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Zuletzt geändert von italo am 21.03.2010 04:46, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 03:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Der Film ist in der Tat hartes Kraut. Ich habe den bei seinem Erscheinen damals auf irgendeinem Festival gesehen, wo er hinterher ziemlich kontroverse Diskussionen auslöste.
Wirklich gut ging es mir nach der Sichtung auch nicht, ich brauchte erst mal einen Magenbitter.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 04:48 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11268
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Der Film ist in der Tat hartes Kraut. Ich habe den bei seinem Erscheinen damals auf irgendeinem Festival gesehen, wo er hinterher ziemlich kontroverse Diskussionen auslöste.
Wirklich gut ging es mir nach der Sichtung auch nicht, ich brauchte erst mal einen Magenbitter.



Ich ertrage ja eigentlich viel aber das was da gezeigt wird sitzt viel tiefer. :shock:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5054
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Diabolik! hat geschrieben:
Der Film ist in der Tat hartes Kraut. Ich habe den bei seinem Erscheinen damals auf irgendeinem Festival gesehen, wo er hinterher ziemlich kontroverse Diskussionen auslöste.
Wirklich gut ging es mir nach der Sichtung auch nicht, ich brauchte erst mal einen Magenbitter.



Ich ertrage ja eigentlich viel aber das was da gezeigt wird sitzt viel tiefer. :shock:



Tja ja, die Drop Out-Reihe von Bildstörung hat so einige Filme inne, die einem "gut" im Gedächtnis bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 14:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11268
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Tja ja, die Drop Out-Reihe von Bildstörung hat so einige Filme inne, die einem "gut" im Gedächtnis bleiben.


Ich will jetzt nicht spoilern und gehe nicht genauer drauf ein aber der Film hat zwei Punkte, weswegen ich ihn echt nicht behalten wollte aber andererseits kann ich mich nicht dagegen wehren, dass er unglaublich gut und perfekt gemacht ist und eine geniale Atmo besitzt.

Ähnliches habe ich nur mit Irreversible und Cannibal Holocaust erlebt. Irgendetwas sträubt sich in mir im Bezug auf diese Filme aber sind sind trotzdem einfach verdammt gut.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 14:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5054
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Logan5514 hat geschrieben:
Tja ja, die Drop Out-Reihe von Bildstörung hat so einige Filme inne, die einem "gut" im Gedächtnis bleiben.


Ich will jetzt nicht spoilern und gehe nicht genauer drauf ein aber der Film hat zwei Punkte, weswegen ich ihn echt nicht behalten wollte aber andererseits kann ich mich nicht dagegen wehren, dass er unglaublich gut und perfekt gemacht ist und eine geniale Atmo besitzt.

Ähnliches habe ich nur mit Irreversible und Cannibal Holocaust erlebt. Irgendetwas sträubt sich in mir im Bezug auf diese Filme aber sind sind trotzdem einfach verdammt gut.


Wie sagte schon John Waters dazu: " "The most shocking movie I've ever seen. It's about Nazis. It's about someone finding who tortured them as a child and then having an affair with them. I was really shocked .... I thought, this is going too far. But it's incredibly well done and it's incredibly scary. It's the kind of movie that in any country, censor boards go berserk. And it does cause great, great trouble because it is not only politically violently incorrect, it is incorrect in every possible way, therefore, I think, important." - Das trifft es sehr gut!

By the way: Bildstörung hat einen neuen Titel angekündigt ("Valerie") und man kann das Cover zu "Overloard" bestaunen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 14:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ich werde alle VÖ dieses tollen Labels kaufen, um es zu unterstützen.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5054
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Ich werde alle VÖ dieses tollen Labels kaufen, um es zu unterstützen.


Und ich weil mich durchnummerierte Serien zum Komplettkauf animieren (siehe Koch I-W-C und Andere!) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 16:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11268
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Und ich weil mich durchnummerierte Serien zum Komplettkauf animieren (siehe Koch I-W-C und Andere!) :mrgreen:



Mich überhaupt nicht.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 126
Wohnort: Frankfurt
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
chakunah_2072 hat geschrieben:
Im Glaskäfig, Irréversible,



Übrigens sehe ich mir nun IM GLASKÄFIG an. Hab mir den Film extra für Samstag "vor" dem Ausgehen aufgehoben, falls er sehr heftig ist, später schön abgelenkt zu werden. :mrgreen:


Hat es geklappt mit der erhofften Ablenkung? Wo warst du denn, d.h wohin gehst du hauptsächlich aus in Frankfurt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 21.03.2010 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 192
Geschlecht: nicht angegeben
Wo wir schon mal bei Bildstörung sind: Noch mehr als der Glaskäfig hat bei mir "Ein Kind zu töten" den richtigen Nerv getroffen. Der Streifen ist nicht nur mörderspannend, sondern enthält auch wirklich üble Szenen, die im Gedächtnis bleiben. So fand ich es z.B. fürchterlich, als Tom einen kleinen Jungen erschießt, zwar in Notwehr, aber halt ein Kind.
Ansonsten führte bei mir lange Pasolinis de-Sade-Verfilmung "Die 120 Tage von Sodom" die Liste der verstörendsten Filme an. Als sehr effektive Gruselfilme empfinde ich immer noch "Der unheimliche Gast" (The Univited, 1944) sowie "Schloss des Schreckens" (The Innocents, 1961). Bin halt eher Oldschooler ;-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 22.03.2010 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Slim Naughton hat geschrieben:
Als sehr effektive Gruselfilme empfinde ich immer noch "Der unheimliche Gast" (The Univited, 1944) sowie "Schloss des Schreckens" (The Innocents, 1961). Bin halt eher Oldschooler ;-)


Das sind ja mal spannende Tipps... gibt's vom unheimlichen Gast überhaupt ne DVD , weltweit?

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 23.03.2010 18:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10841
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bei solchen Postings würde ich das ganz Locker nehmen und mit nem Witzchen kontern! Zu Streiten bringt doch eh nichts!
Beast sollte seine Sticheleien etwas einstellen und der Italo sollte nicht so überempfindlich sein!
_________________________________________

So zurück zum Thema!

"Next Door - Manche türen..." fand ich auch sehr spannend und verstörend.... den meinte ich :lol:

"Jack Ketchums Evil" war auch harter Toback...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 23.03.2010 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5054
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
"The Girl Next Door" fand ich auch sehr spannend und verstörend....
"Jack Ketchums Evil" war auch harter Toback...


Ist das nicht ein und der selbe Film? Nur unter zwei versch. Titeln?
Oder meinst du den Film hier? ;)


Bild

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 23.03.2010 19:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8492
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
"The Girl Next Door" fand ich auch sehr spannend und verstörend....
"Jack Ketchums Evil" war auch harter Toback...


Ist das nicht ein und der selbe Film? Nur unter zwei versch. Titeln?
Oder meinst du den Film hier? ;)


Bild

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Die Schönheit von Elisha Cuthbert in diesem Film hat mich auch verstört und manchmal war es sogar sehr spannend in der Unterhose. :D

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 23.03.2010 19:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10841
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
hatte schon evil gemeint, aber noch nen anderen film der ähnlich heist... :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1837
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Den Thread hol ich mal nach oben...nach Tarantinos DJANGO UNCHAINED, welchen ich als sehr gelungen empfand, hab ich mir von X-Rated ADDIO ONKEL TOM gegönnt, den Tarantino ja ohne Zweifel neben "Mandingo" in seinem Film aufgegriffen hat...
Mich würden eure Meinungen zum Film interessieren...was erwartet mich...ein Film der in der Sammlung/Gedächtnis bleibt ? Was ? Über Infos zum Film wäre ich schon mal dankbar...man hört/liest ja alles mägliche drüber...

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 10:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11768
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Die X-rated Addio Onkel Tom ist mir ein wenig zu teuer, sonst hätte ich was schreiben können.

a) Spannend:
INSIDE, THEM, TESIS

b) Gruselig:
DIE STUNDE WENN DRACULA KOMMT, DRACULA UND SEINE BRÄUTE, BLUT FÜR DRACULA, LISA UND DER TEUFEL

c) Verstörend:
MARTYRS, IRREVERSIBEL, LETZTE AUSFAHRT BROOKLYN

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 10:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
So, jetzt gibt auch der Sergio seinen Senf dazu...

... mit der Hoffnung, euch den ein oder anderen Streifen ans Herz zu legen... :D

a) spannend: DIE 27. ETAGE von Edward Dmytrik, kommt am 25. Feb. auf DVD raus... Ist aber schon lange her, war so die Hitchcock-Zeit, die meisten der Meisterfilme schlug er aber in Punkto Spannung!

b) gruselig: Ring, RINGU, GRUDGE und konsorten, meine Ex hat mich wegen THE RING verlassen, denn ich sei ein seltendämlich krankes Gehirn, solch einen Mist anzugucken. (Nebenbei fand sie Zombiefilme immer lustig :shock: )

c) verstörend: PERSONA von Bergman. Der Film ist nervenzerrend spannend, verstörend, und das, obwohl nur 2 Mädels auf einer einsamen Insel sind, eine Krankenschwester und eine Schauspielerin, wobei die eine den kompletten Film über schweigt. (Es fließt auch so gut wie kein Blut.) Aber der Film schockt: Beim ersten Sichten erkannte man 1/24 Sekunde ein eregiertes Glied (auf DVD ist's 'ne Muschi!), Und wenn der Film zur Hälfte reißt und die rechte Filmhälfte blendend weiß ist, der anschließende Monolog drei Mal gezeigt wird, und man anschließend nochmals das Filmplakat betrachtet, aber ich will nicht zu viel verraten!

ebenso: CARNIVAL OF SOULS oder NIGHT OF THE LIVING DEAD

und gestern gesichtet: TAUSENDSCHÖNCHEN - KEIN MÄRCHEN, die Szene, in der die Mädels sich gegenseitig zerschnippeln muss man einfach gesehen haben. Slapstick oder hohe Kunst? Keine Ahnung - einfach ein Rausch der Bilder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5054
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Spannend - Im Vorhof zur Hölle, Sieben, Fight Club

Gruselig - Die Brut, REC, Unbreakable

Verstörend - Requiem for a Dream, Possesion, 120 Tage von Sodom

Ich würde meinen Post gerne noch ergänzen mit "Erschütternd"... Denn gestern habe ich (zum ersten Mal!) "Trainspotting" gesehen.
Und die Szene mit dem Baby (ihr wisst, was ich meine) hat mich ziemlich getroffen. Da musste ich erst mal pausieren... :|
Der Film an sich war aber genial!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 535
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Sergio Paydes hat geschrieben:
meine Ex hat mich wegen THE RING verlassen, denn ich sei ein seltendämlich krankes Gehirn, solch einen Mist anzugucken. (Nebenbei fand sie Zombiefilme immer lustig :shock: )


WIE BITTE? Die hat Dich wegen "The Ring" verlassen? VERLASSEN? Wegen einem Film? :krank3:
Also da fällt mir echt nix ein. Oh Mann, "sei froh" kann ich da nur sagen... Was ist bei der denn kaputt gewesen? Das ist ja mal mehr als lächerlich über alle Maße. :deppenalarm:
Sorry, ich hoffe, dass Dich das nicht zu sehr mitgenommen hat, bzw. Du da erkannt hast was das für ne Beziehung war. Ich verlasse doch meinen Partner nicht wegen "The Ring".... Ok, wenn Du jetzt jeden Tag 3 Stunden Sodomie-Pornos geguckt hättest, aber "The Ring"???

Da bin ich ja froh, dass ich mit meiner auch "A Serbian Movie" anschaun kann, ohne mir ne Psychoanalyse geben lassen zu müssen, oder gar um meinen Beziehungsstatus fürchten zu müssen...

_________________
Bild
This is who we are


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 14:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1837
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Dracula hat geschrieben:
meine Ex hat mich wegen THE RING verlassen, denn ich sei ein seltendämlich krankes Gehirn, solch einen Mist anzugucken. (Nebenbei fand sie Zombiefilme immer lustig :shock: )


WTF !?!? Der erste Film mit meiner jetzigen Freundin war DER BERSERKER...nunja, kurz danach waren wir zusammen...ob ich das jetzt Giulio Sacchi zu verdanken habe... ? :mrgreen:
Aber wegen THE RING Schluss gemacht ? Sowas haut mich um...das war sicher nur der Aufhänger um überhaupt Schluss zu machen...

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 535
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Dracula hat geschrieben:
meine Ex hat mich wegen THE RING verlassen, denn ich sei ein seltendämlich krankes Gehirn, solch einen Mist anzugucken. (Nebenbei fand sie Zombiefilme immer lustig :shock: )


WTF !?!? Der erste Film mit meiner jetzigen Freundin war DER BERSERKER...nunja, kurz danach waren wir zusammen...ob ich das jetzt Giulio Sacchi zu verdanken habe... ? :mrgreen:
Aber wegen THE RING Schluss gemacht ? Sowas haut mich um...das war sicher nur der Aufhänger um überhaupt Schluss zu machen...


Ja das seh ich auch so. Die hat bestimmt nur nen klitzekleinen Grund gesucht um irgendwas vorschieben zu können...
Schon lustig, dass wir über die Exn von anderen Männern diskutieren :mrgreen:

_________________
Bild
This is who we are


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1837
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Dracula hat geschrieben:
Schon lustig, dass wir über die Exn von anderen Männern diskutieren :mrgreen:


Das ist doch das Normalste vom Normalen unter Männern... :mrgreen:

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 15:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11768
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Santorro hat geschrieben:
Dracula hat geschrieben:

Aber wegen THE RING Schluss gemacht ? Sowas haut mich um...das war sicher nur der Aufhänger um überhaupt Schluss zu machen...


Wer sucht, der/ die findet. Bei Serbian Film hätte ich allerdings noch Verständnis für einen Trennungsgrund.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5054
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Santorro hat geschrieben:
Dracula hat geschrieben:

Aber wegen THE RING Schluss gemacht ? Sowas haut mich um...das war sicher nur der Aufhänger um überhaupt Schluss zu machen...


Wer sucht, der/ die findet. Bei Serbian Film hätte ich allerdings noch Verständnis für einen Trennungsgrund.

Zumindest, wenn man den abfeiern würde...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Für mich wäre Dirty Dancing ein Trennungsgrund. :mrgreen:

Was sind das für kaputte Weiber, da freut man sich doch, wenn man eine solche Guste vom Hals hat!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 28.01.2013 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 276
Geschlecht: nicht angegeben
bei spannenden Filmen muss ich zuerst an "Misery" von Rob Reiner denken, den finde ich beinahe durchgehend spannend (funktioniert auch nur wg der großartigen Darsteller).
Hab ihn letzte Woche mal wieder in den Player, weil ich nur kurz die Bildqualität der DVD auf dem aktuellen Fernseher checken wollte- und hab ihn prompt wieder komplett geschaut!

(wenn man Serien dazunimmt, dann "Lost" und "Dexter". In der 4.Staffel fand ich einige Szenen wirklich unerträglich, dank des großartigen Bösewichts)

Wenn es um einzelne spannende Abschnitte in einem Film geht, würde ich noch "Bei Anruf Mord" von Hitchcock nennen. Der Mord ist für mich auch beim x-ten Schauen der Hammer (und die Art, wie die Telefonverbindung gezeigt wird erinnert mich irgendwie an Argento (z.B. die Flughafentüren in Suspiria). Außerdem die Zeitlupe in "Carrie"!

Verstörend fand ich "Antichrist", "Dancer in the dark", "Menschenfeind" (auch wenn ich dort eine Szene schlecht gespielt fand, nämlich
von der Schwangeren
, "Funny Games" und "Eden Lake". Von "21 Gramm" weiß ich noch, dass ich hinterher völlig geplättet war, aber keine Ahnung mehr, ob verstört, oder "nur" gerührt- den sollte ich mal wieder schauen.

Gruselig würde ich "Das Waisenhaus" nennen. Als Kind hat mich "Der Werwolf von Tarker Mills" dazu gebracht, schneller heim zu radeln als sonst :D aber den hab ich seither nicht mehr gesehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 18.03.2013 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 828
Geschlecht: männlich
Gestern hab ich nach langer Zeit mal wieder Running Scared angesehen. Die Szene in der Wohnung von dem Kindermörder-Päarchen ist mehr als verstörend. Hab heute Nacht wirklich nen Alptraum davon gehabt... Die Szene macht mich immer völlig fertig...

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE SPANNENDSTEN, DIE GRUSELIGSTEN UND DIE VERSTÖRENDSTEN
BeitragVerfasst: 07.01.2014 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1353
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Spannend:
Breakdown, Alien, The Crossing - Der Feind in deinem Haus, Julia's Eyes

Gruselig:
Das Waisenhaus, Die Stunde wenn Dracula kommt, The Ring
Ich bin kein Horror-Fan, aber beim Waisenhaus hab ich mich irgendwann anders setzen müssen, damit ich die offene Tür nicht mehr im Rücken hab ...

Verstörend:
Ex-Drummer, Vinyan, Twentynine Palms, Antichrist, Spider, Johnny zieht in den Krieg, und Irreversibel ist seit heute vormittag in meinem Besitz. Mal schauen wann ich mir den antue.

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker