Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 28.05.2017 18:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:33 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ach italo :cry:
Weshalb hat er es dir Via Pn geschrieben??? Bestimmt nicht das du es öffentlich hier reinstellst... :shock:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Ach italo :cry:
Weshalb hat er es dir Via Pn geschrieben??? Bestimmt nicht das du es öffentlich hier reinstellst... :shock:



Auch wenn es überhaupt keine Handhabe hat, finde ich die Androhung des Anwalts schon echt daneben. Deswegen.
Dann soll der gute Mann mal auf Qype gehen.

DEBROAH und BAY OF BLOOD sind durchschnittlich bis schlecht und daran kann auch ein Anwalt nichts verbessern.


Zuletzt geändert von italo am 03.03.2013 23:37, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Der New York Ripper hat geschrieben:
Aber eine Frage, wenn man schon "Edition Tonfilm" heißt, warum hat man dann ständig nur einen mittelmäßigen bis schlechten Ton ?
:231: - Das ist eine Frage, die ich mir auch schon mal gestellt habe. Oder ist das so ein Gag? BILDSTÖRUNG liefert ja z.B. auch super Veröffentlichungen mit nahe zu perfektem Bild ab, trotz des Names... ;)


Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ich habe schon mal gesagt, dass unsere Produkte für 10 Euro die Schweiz verlassen und über mehrere Vertriebe und Händler bei 25 Endkunden enden, sogar manchmal mehr (Österreich).
Dann frage ich mich aber, wie es andere Label schaffen, ihre Preise fairer zu gestalten? Wenn z.B. KOCH MEDIA das Mediabook von VIER FLIEGEN AUF GRAUEM SAMT über Österreich vertreibt, Extras produziert, ein Booklettext schreiben und das ganze Ding noch mit rotem Lack veredeln lässt, wie können die dann ebenfalls 29,90 EUR halten? Da steckt einiges mehr drin, als bei euch, trotzdem reden wir hier vom selben Preissegment.
Oder TURBINE MEDIEN (Stichwort: HEXEN BIS AUFS BLUT GEQUÄLT), CAMERA OBSCURA (Stichwort: INFERNO), SUBKULTUR ENTERTAINMENT (Stichwort: SCANNERS)...?
Alle diese Aufgezählten bieten mehr Extras, bessere Qualität und schönere Verpackungen bzw. dort ebenfalls bessere Qualität. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Studios ihre Produkte irgendwie preisgünstiger produzieren können - eher im Gegenteil.


Edition Tonfilm hat geschrieben:
Wenn du aber "Bay" als Mist bezeichnest, obwohl es den besten deutschen Ton aller VÖs hat, das beste Bild weltweit hat und ein solch aufwändiges Mediabookinnenteil, das nicht zu toppen ist, dann verstehe ich deinen Shitstorm nicht.
Na ja, so wie ich die Kommentar hier gelesen habe, hat niemand behauptet, das Gebotene wäre Mist. Nur eben, dass es besser ginge. Doch scheinbar reicht es euch, sich am Mittelmaß zu messen und dann zu sagen, dass wäre das Beste.
Klar, wenn ihr die Qualität der ARROW-Scheibe bietet, die meinen Informationen nach die einzige Veröffentlichung des Films im BluRay-Bereich darstellt, dann habt ihr das "weltweit" beste Bild. Aber doch nur, weil noch niemand sonst euch bzw. der Qualität was entgegengesetzt hat. Vielleicht kommt ja noch mal eine US-Scheibe, mit einer Neuabtastung. Dann währe euch Veröffentlichung (und eben die ARROW-Scheibe) die schlechteste Scheibe (wenn man nur zwei Quellen zum Vergleich hat). So schnell kann das gehen...
Und beim Ton ist es doch ähnlich... Klar, mag sein, dass ihr den (im Vergleich) besten Ton habt. Aber sagt das auch gleich aus, dass es das Optimum ist? Wenn bei den Veröffentlichungen vor eurer der Ton versaut war, ist auch Mittelmaß besser, aber sicherlich nicht toll!

Mein Tip: Versucht lieber in die Liga, in der die Label, die ich oben angeführt habe arbeiten zu kommen. Auf Niveau von X-RATED, 84 ENTERTAINMENT oder sonstigen mittelmäßigen Labeln, die sich gerne mal an der Vorarbeit andere gütlich tun, kommt man schnell. Aber auf dem Niveau verkauft man eher über Verpackungen, als über Qualität.
Aber vielleicht ist das hier auch nur das falsche Forum... Hier wird auf Qualität geachtet.
Versucht es doch mal bei DTM oder so, da fährt man sicherlich auf euer Mittelmaß zum High-Class-Price ab.


Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:37 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Ach italo :cry:
Weshalb hat er es dir Via Pn geschrieben??? Bestimmt nicht das du es öffentlich hier reinstellst... :shock:


Über diese Provokation, eine private Nachricht öffentlich zu beantworten, bin ich sehr erschrocken und traurig. Ich hatte auf ein erliches Gespräch gehofft. :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
Kommt bitte mal runter!
Das es immer derart ausarten muss...

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:40 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Ach italo :cry:
Weshalb hat er es dir Via Pn geschrieben??? Bestimmt nicht das du es öffentlich hier reinstellst... :shock:


Über diese Provokation, eine private Nachricht öffentlich zu beantworten, bin ich sehr erschrocken und traurig. Ich hatte auf ein erliches Gespräch gehofft. :(



Du verärgerst mich immer mehr. Du bist mit keinem Wort auf die vielen positiven Postings von mir eingegangen, du akzeptierst auch nicht das ich als Käufer von Debroah und BAY enttäuscht bin. Du heulst wirklich nur rum. Das erschreckt mich.

....und dann drohst Du mir auch noch einen Anwalt an, weil ich zwei Eurer Produkte schlecht finde und dieses frei äußere. Das ist doch lächerlich.


Zuletzt geändert von italo am 03.03.2013 23:42, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:40 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Ach italo :cry:
Weshalb hat er es dir Via Pn geschrieben??? Bestimmt nicht das du es öffentlich hier reinstellst... :shock:



Auch wenn es überhaupt keine Handhabe hat...


Es ging mir nicht um Handhabe und Machtspiel, sondern um Verständigung und gegenseitiges Verstehen. Du hast die Anfrage als Machthabe missbraucht...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:43 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:

Es ging mir nicht um Handhabe und Machtspiel, sondern um Verständigung und gegenseitiges Verstehen. Du hast die Anfrage als Machthabe missbraucht...



Dann lies doch einfach meine Postings. Ich kann es dir nicht dreihundert mal sagen.

Du wirst mir langsam wirlkich suspekt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Man weis echt gar nimmer was man sagen soll.
Beide seiten haben teilweise recht.
Italo übertreibt aber etwas...

Und Edition sieht es vl. etwas einseitig...

Will mich aber eigentlich gar nicht da rein hängen.
Ich empfehle einfach nochmal das ihr versuchen sollte euch via Pn nochmal zu verständigen ;) Kann doch nicht sooo schwer sein 8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:50 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Man weis echt gar nimmer was man sagen soll.
Beide seiten haben teilweise recht.
Italo übertreibt aber etwas...

Und Edition sieht es vl. etwas einseitig...

Will mich aber eigentlich gar nicht da rein hängen.
Ich empfehle einfach nochmal das ihr versuchen sollte euch via Pn nochmal zu verständigen ;) Kann doch nicht sooo schwer sein 8-)


Ich habe Herrn Italo PNs geschrieben, er hat sie nicht zurück beantwortet, sondern den öffentlichen Filmthread dafür benutzt.
Aber ich gebe deiner Emphelung statt, wegen des Foren-Friedens werde ich jetzt nicht mehr mit ihm hier streiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:51 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
@Reggie
Der gute Mann versteht mich einfach nicht. Ich schreibe ständig dasselbe und er versteht mich immer noch nicht.

Na wenigstens ist hier mal wieder was los. Man kann es gut an den im Thread anwesenden Usern sehen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 03.03.2013 23:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 330
Geschlecht: nicht angegeben
So, liebe Freunde: Jetzt machen wir mal kurz das Fenster auf, lassen frische Luft rein, atmen tief durch und lassen die Situation erst einmal etwas abkühlen! 8-)

Edition Tonfilm hat geschrieben:
Du hast auch unseren "Nackt über leichen" schlecht gemacht, obwohl er weltweit die einzige DVD mit den italienischen Szenen ist und zweitens das selbe gute Bild wie die US DVD hat, und das nur wegen einem deutschen Dialogtonsatz, der angeblich mal im deutschen Fernsehen zu hören war

Dazu muss ich was sagen, da ich seinerzeit den Vergleich zwischen TV-Version und DVD gepostet hatte: Es geht nicht um einen "angeblichen" Dialogsatz, das war schon mehr.

Die Schnittfassung von NACKT ÜBER LEICHEN, wie sie auf Eurer DVD vorliegt, weist in der deutschen Synchro während vier Passagen wiederholt Dialogsätze in Englisch mit Untertiteln auf, obwohl diese Stellen in der Kinoversion und in der mehrfach ausgestrahlten TV-Fassung natürlich deutsch synchronisiert vorliegen.

Es handelt sich um mehrere Sätze mitten in Gesprächen, was unnötigerweise einen mehrfachen Sprachwechsel mitten in der Szene nach sich zieht. Die alte Silwa-VHS (lag mir zum Vergleich vor) war an diesen Stellen um Handlung gekürzt, aber es gibt ja andere deutsche Fassungen, die dort länger sind und auf die man hätte zurückgreifen können.

Es macht mir nichts aus, wenn ein Film früher gestrafft war und man heute OmU oder Nach-Synchro in Kauf nehmen muss - dann geht es halt nicht anders. In diesem Fall war es jedoch sehr ärgerlich, da ich den Film schon seit langem kenne (VHS, DVD) und ich zumindest die längere Ausgabe der deutschen Synchro als Grundvoraussetzung erwartet hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 00:03 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Aber ich gebe deiner Emphelung statt, wegen des Foren-Friedens werde ich jetzt nicht mehr mit ihm hier streiten.



Zum allerletzten mal:

Grund für meine schlechten Bewertungen von DEBORAH und BAY sind:

DEBORAH = unterdurchschnittliche Bild und Tonqualität in der Premium Preisklasse
BAY OF BLOOD = durchschnittlich bis schlechte Tonqualität in der Premium Preisklasse

Meine sehr guten Bewertungen, im Bezug auf die Filmpräsentation:
CARD PLAYER
SLEEPLESS
COMTESSE


Nun kannst du mir weiterhin kindlich mit dem Anwalt drohen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 447
Geschlecht: männlich
Nero hat geschrieben:
Der New York Ripper hat geschrieben:
Aber eine Frage, wenn man schon "Edition Tonfilm" heißt, warum hat man dann ständig nur einen mittelmäßigen bis schlechten Ton ?
:231: - Das ist eine Frage, die ich mir auch schon mal gestellt habe. Oder ist das so ein Gag? BILDSTÖRUNG liefert ja z.B. auch super Veröffentlichungen mit nahe zu perfektem Bild ab, trotz des Names... ;)


Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ich habe schon mal gesagt, dass unsere Produkte für 10 Euro die Schweiz verlassen und über mehrere Vertriebe und Händler bei 25 Endkunden enden, sogar manchmal mehr (Österreich).
Dann frage ich mich aber, wie es andere Label schaffen, ihre Preise fairer zu gestalten? Wenn z.B. KOCH MEDIA das Mediabook von VIER FLIEGEN AUF GRAUEM SAMT über Österreich vertreibt, Extras produziert, ein Booklettext schreiben und das ganze Ding noch mit rotem Lack veredeln lässt, wie können die dann ebenfalls 29,90 EUR halten? Da steckt einiges mehr drin, als bei euch, trotzdem reden wir hier vom selben Preissegment.
Oder TURBINE MEDIEN (Stichwort: HEXEN BIS AUFS BLUT GEQUÄLT), CAMERA OBSCURA (Stichwort: INFERNO), SUBKULTUR ENTERTAINMENT (Stichwort: SCANNERS)...?
Alle diese Aufgezählten bieten mehr Extras, bessere Qualität und schönere Verpackungen bzw. dort ebenfalls bessere Qualität. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese Studios ihre Produkte irgendwie preisgünstiger produzieren können - eher im Gegenteil.


Edition Tonfilm hat geschrieben:
Wenn du aber "Bay" als Mist bezeichnest, obwohl es den besten deutschen Ton aller VÖs hat, das beste Bild weltweit hat und ein solch aufwändiges Mediabookinnenteil, das nicht zu toppen ist, dann verstehe ich deinen Shitstorm nicht.
Na ja, so wie ich die Kommentar hier gelesen habe, hat niemand behauptet, das Gebotene wäre Mist. Nur eben, dass es besser ginge. Doch scheinbar reicht es euch, sich am Mittelmaß zu messen und dann zu sagen, dass wäre das Beste.
Klar, wenn ihr die Qualität der ARROW-Scheibe bietet, die meinen Informationen nach die einzige Veröffentlichung des Films im BluRay-Bereich darstellt, dann habt ihr das "weltweit" beste Bild. Aber doch nur, weil noch niemand sonst euch bzw. der Qualität was entgegengesetzt hat. Vielleicht kommt ja noch mal eine US-Scheibe, mit einer Neuabtastung. Dann währe euch Veröffentlichung (und eben die ARROW-Scheibe) die schlechteste Scheibe (wenn man nur zwei Quellen zum Vergleich hat). So schnell kann das gehen...
Und beim Ton ist es doch ähnlich... Klar, mag sein, dass ihr den (im Vergleich) besten Ton habt. Aber sagt das auch gleich aus, dass es das Optimum ist? Wenn bei den Veröffentlichungen vor eurer der Ton versaut war, ist auch Mittelmaß besser, aber sicherlich nicht toll!

Mein Tip: Versucht lieber in die Liga, in der die Label, die ich oben angeführt habe arbeiten zu kommen. Auf Niveau von X-RATED, 84 ENTERTAINMENT oder sonstigen mittelmäßigen Labeln, die sich gerne mal an der Vorarbeit andere gütlich tun, kommt man schnell. Aber auf dem Niveau verkauft man eher über Verpackungen, als über Qualität.
Aber vielleicht ist das hier auch nur das falsche Forum... Hier wird auf Qualität geachtet.
Versucht es doch mal bei DTM oder so, da fährt man sicherlich auf euer Mittelmaß zum High-Class-Price ab.


Grüße,
Nero



Mein Gott !! Es geht doch hier nicht darum, dass man sich gegenseitig verbal /schriftlich zerfleischt sondern darum, dass man Kritik äußern will ob diese angebracht ist oder nicht ist doch erstmal egal.

Fakt ist das Tonfilm hier auch noch postet, dass es ja genug gäbe die die Veröffentlichung kaufen würden, dass ist ja gut und schön, aber so viel Arbeit wie sich Camera Obscura mit Filmen wie "Al Tropico de Cancro" und "Schön Nackt und Liebestoll" gemacht haben, steckt ja in dieser Veröffentlichung augenscheinlich nicht drin und es ist keine Weltweite Erstveröffentlichung oder sonst was sondern nur eine Bluray mit deutschen Ton, ich werde mich wenn ich die DVD bzw. Bluray in Händen halte dann dazu äußern.

Aber eines schon mal vorweg, in eine Mediabook 3 Seiten Werbung reinzuklotzen ist schon unverschähmt und ich würde mich schon als Käufer darüber aufregen wenn mir im Booklet DVD Werbung engegenflattert bzw, fest im Booklet ist wenn Camera Obscura das machen würde hätte ich dort auch Kritik geäußert, aber sie machen sowas nicht...

So und hier sind wir beim springenden Punkt, wenn er Preis stimmt, würde mich das alles nicht stören...man kann eben nur Kritik äußern wenn es Fehler oder Kritikpunkte gibt, also bitte nicht über Kritik aufregen, seit lieber froh, dass in solch einem tollen Forum wie dirty pictures so viele Leute sind, die Ahnung von Filmen haben und auch über die Film Fassungen etc.... :D :D :D

Man sollte den Kunden, Label Kontakt doch als Chance sehen und nicht um sich heir gegenseitig nierder zu machen ;) :roll:

Gruß,

Janek.R.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 00:31 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Zitat:

Aber eines schon mal vorweg, in eine Mediabook 3 Seiten Werbung reinzuklotzen







@janek
Danke für diesen Punkt. Viele MBs haben 12 Seiten (zB die Halloween4,5,..). Wäre es dir (oder auch den anderen) lieber, zusätzlich zu den 12 seiten die 2-4 zusätzlichen Seiten der Programmübersicht (Covers) wegzulassen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 01:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1070
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
:connie_eatingpopcorn:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 08:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
:connie_eatingpopcorn:



Na ist doch wenigstens mal wieder was los hier. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Zitat:
Aber eines schon mal vorweg, in eine Mediabook 3 Seiten Werbung reinzuklotzen

@janek
Danke für diesen Punkt. Viele MBs haben 12 Seiten (zB die Halloween4,5,..). Wäre es dir (oder auch den anderen) lieber, zusätzlich zu den 12 seiten die 2-4 zusätzlichen Seiten der Programmübersicht (Covers) wegzulassen?
Ich würde mir ein 24-seitiges Booklet wünschen (s.z.B. VIER FLIEGEN AUF GRAUEM SAMT) mit interessantem Inhalt und gar keine Werbung. Für sowas kann man immer noch Aufleger und einfache Folder benutzen. Werbung im "Bonusmaterial" trübt den Gesamteindruck.
Und wie oben (bitte beachtet auch mein Posting) schon geschrieben: Vergleicht euch nicht immer mit dem Mittelmaß (Stichwort: HALLOWEEN Mediabooks). NSM ist auch nicht das Maß aller Dinge...


Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 13:09 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
Nero hat geschrieben:
Und wie oben (bitte beachtet auch mein Posting) schon geschrieben: Vergleicht euch nicht immer mit dem Mittelmaß (Stichwort: HALLOWEEN Mediabooks). NSM ist auch nicht das Maß aller Dinge...


Grüße,
Nero



Richtig! Das war auch meine Rede. Wenn alle Veröffentlichungen eines Titels weltweit schlimmer Mist sind, heißt das noch lange nicht, das durchschnittliche Qualität plötzlich gut ist, nur weil es bisher nichts besseres gab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1070
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
:connie_eatingpopcorn:



Na ist doch wenigstens mal wieder was los hier. :mrgreen:

Da hast du allerdings recht! :a017_gif:

Aber im ernst, falls noch nicht geschehen, geh doch auf ET ein und rede nochmal per PN mit ihm.
Vielleicht kommt ihr dann wieder auf einen grünen Zweig und könnt Missverständnisse aus der Welt räumen.

@ET:
Auch wenn es im Moment viel Kritik hagelt und du daher vielleicht etwas bockig bist... Bitte über begründete Kritikpunkte einfach mal nachdenken und überlegen ob man es in Zukunft nicht besser machen kann, DANKE!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 14:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
:connie_eatingpopcorn:



Na ist doch wenigstens mal wieder was los hier. :mrgreen:

Da hast du allerdings recht! :a017_gif:

Aber im ernst, falls noch nicht geschehen, geh doch auf ET ein und rede nochmal per PN mit ihm.
Vielleicht kommt ihr dann wieder auf einen grünen Zweig und könnt Missverständnisse aus der Welt räumen.

@ET:
Auch wenn es im Moment viel Kritik hagelt und du daher vielleicht etwas bockig bist... Bitte über begründete Kritikpunkte einfach mal nachdenken und überlegen ob man es in Zukunft nicht besser machen kann, DANKE!



Das ist per PM schon längst erledigt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 423
Geschlecht: nicht angegeben
gar nicht mal SO unglaublich, was hier abgeht...

vorweg mal kurzen senf zu italo: klar ist er mühsam, klar ist er hysterisch, klar ist er anstrengend, ABER wenn man mal seine beiträge völlig vorurteilsfrei (weil sie eben vom italo sind) betrachtet, hat er zugegebenermaßen recht. er ist mir zumindest wesentlich lieber, als diverse konsorten, die mit braunem hals herumrennen, berechtigte kritik durch persönliche untergriffe desavouieren (pixelzähler, meckerer, etc.) und die label lieber bitte, bitte, bitte um leistung im wert der erbrachten 30.- EUR bitten… und wenn nicht jetzt, dann bitte bei der nächsten veröffentlichung, aber keine angst, ich kauf natürlich eurer zeug auch weiterhin, etc.

rückgrat anyone?

ich schätze dieses forum und halte es im dt. sprachraum mittlerweile als DAS führende forum für italienische genreproduktionen! hier gibt es fundiertes wissen und engagement, um das interesse an dieser glanzzeit des italienischen films am leben zu erhalten. viele leute hier know their shit und zwar nicht nur filmhistorisch, sondern auch wenn es um die technische umsetzung geht. hier geht´s um echte wertschätzung des films per se und viele verstehen, dass jetzt die letzte chance besteht diverse kleinode ins digitale zeitalter zu retten, bevor die letzte kopie irgendwo vergammelt, oder der letzte noch lebende beteiligte nicht mehr zur verfügung steht…

nur leider wird diese möglichkeit des knowhow-transfers von diversen "hobby-labels" nicht mal ansatzweise genützt. im gegenteil: alles vieeeel zu aufwendig und zeitintensiv, wen interessieren schon "ein paar alte schauspieler (zitat ET)", wozu richtige untertitel - dubtitel tun´s auch, wozu einen trailer suchen - wir basteln uns selbst einen, wozu fehlende ton/bild-stellen recherchieren - merkt eh keiner, wozu die hilfestellungen von technisch versierten usern vor dem release nutzen - wir wissen schon wie´s geht, usw. hautpsache hardboxen, mediabooks und bilderbücher beipacken - das geht schnell, da kann ich die ideen dazu von anderen nutzen (mein gott, wie würde ich mich freuen, wenn es noch rechtsansprüche an den alten videocover-designs der alten labels gäbe!) - copy/paste und ein bissl photoshop und ab die post zur eingeschworenen händlerkette, damit der 10-eur-release für 30.- EUR an den dankbaren sammler gehen darf… alles super limitiert natürlich - wertsteigerung garantiert. ja. genau.

am tag der ET-werbeeinschaltung zu BAY OF BLOOD gab es innerhalb weniger stunden:

 hinweis wegen der tonproblematik des dt. tons
 hinweis zum vorliegen des originalen dt. trailers
 hinweis zur bildproblematik der ARROW-"vorlage"

und was haben wir bekommen?

identes bild der ARROW, problematischer dt. ton und kein dt. trailer. dafür aber hardboxen und mediabooks für 30.- EUR.

und was passiert, wenn man das dann kritisch in einem forum bemängelt? pampige antworten vom label und - was mich am meisten befremdet - eine feige (weil nur per PM) "anwaltsandrohung". yeah, deutschland, du mein land der hardboxen und abmahnungen. unfassbar. wäre ich foreninhaber, ich würde das ET forum nach dieser aktion sofort dichtmachen - period.

forum und seine mitglieder sind viel zu wertvoll um diese vorgehensweise zu tolerieren. hier herrschen eben hoher wissensgrad und qualitätsanspruch jenseits von verpackungsvarianten… und hoffentlich auch mut zur wahrheit und offener diskussion. oder was war noch mal schnell der eigentliche antrieb eines diskussionsforums?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 17:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3137
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
:jc_goodpost:

mondomedia hat geschrieben:
ich schätze dieses forum und halte es im dt. sprachraum mittlerweile als DAS führende forum für italienische genreproduktionen! hier gibt es fundiertes wissen und engagement, um das interesse an dieser glanzzeit des italienischen films am leben zu erhalten. viele leute hier know their shit und zwar nicht nur filmhistorisch, sondern auch wenn es um die technische umsetzung geht. hier geht´s um echte wertschätzung des films per se und viele verstehen, dass jetzt die letzte chance besteht diverse kleinode ins digitale zeitalter zu retten, bevor die letzte kopie irgendwo vergammelt, oder der letzte noch lebende beteiligte nicht mehr zur verfügung steht…


:schilder_hschild:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:
[...]
nur leider wird diese möglichkeit des knowhow-transfers von diversen "hobby-labels" nicht mal ansatzweise genützt. im gegenteil: alles vieeeel zu aufwendig und zeitintensiv, wen interessieren schon "ein paar alte schauspieler (zitat ET)", wozu richtige untertitel - dubtitel tun´s auch, wozu einen trailer suchen - wir basteln uns selbst einen, wozu fehlende ton/bild-stellen recherchieren - merkt eh keiner, wozu die hilfestellungen von technisch versierten usern vor dem release nutzen - wir wissen schon wie´s geht
[...]

Und genau in dieser Einzelkämpfer-Mentalität sehe ich den Kern des Problems.
Auch wenn ich es als Labelinhaber leid wäre dauernd mit den Endprodukten von CO, SKE & Co. verglichen zu werden, so müsste ich mich doch mal fragen wie es dazu kommt?

Die Antwort ist ganz einfach: Qualitätslabel haben begriffen, dass es nur mit Cooperation funktioniert.

Es wird nach einer helfenden Hand bzw. nach helfenden Händen gesucht. Hat jemand noch ne alte Kinorolle? Hat jemand noch das Tape? Da gibt es keinerlei Scheu im Vorfeld wirklich alles an auffindbarem Material zusammenzutragen!
Und dementsprechend sieht das Endprudukt dann auch aus.

Bei ET hingegen herrscht eine Rambo-Taktik vor: Material wird lizensiert, zusammengefügt und 2 Tage vor Auslieferung angekündigt.

Das geht mal gut - mal geht's aber völlig in die Hose! Und Letzteres wäre durch mehr Cooperationsbereitschaft seitens ET absolut vermeidbar.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 04.03.2013 22:00 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 270
Geschlecht: nicht angegeben
@mondomedia

Vielen Dank für diesen sehr guten Post. Man merkt jedem Wort an das er mit Herzblut geschrieben wurde. Ich kann deinen Argumenten nur in allen Punkten vollstens unterschreiben.

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
hätte da mal nen vorschlag (kann auch verschoben werden wenn es hier nicht passt)
nutze jetzt mal die geelgenheit, wegen dem zickenterror hier an dem label "Edition Tonfilm".
ob gerechtfertigt oder nicht, bleibt jetzt mal außen vor, wurde ja nu schon zu genüge durchgekaut.
wie wäre es wenn ein label (nehmen wir mal die jungs und mädels von "Tonfilm") die güte hätten und eine art, ich sag mal fan-projekt starten!?
qausi in der form, das mal ein titel von den fachkundigen leuten (fans hier) vorgeschlagen wird und dann ca. 10 titel gesammelt werden die auf eine liste kommen.
in diesem fall sollte dann "Tonfilm" ca. 5 titel aussuchen dürfen, die zu einer abstimmung gestellt werden von den hier regestrierten jusern.
natürlich hat das label auch zeit sich vorher reichlich ne birne zu machen, ob die lizenzen zu stemmen sind, alles andere würde ja dann eh nich funktionieren, logisch nech.
wenn der titel dann steht, sollen dann auch alle ihren teil mit dazu beitragen das die veröffentlichung auch wirklich ihren namen als "Perfect Collection" gerecht wird!
freaks jeglicher couleur sind ja hier reichlich vorhanden.
jeder darf mitarbeiten und vorschläge machen, die dann mit dem label und den jusern diskutiert und ausgewertet werden.
die technikfreaks dürfen bei der bild und tonbearbeitung mitmachen (probemaster, oder wie sich das nennt) und so führt es zu dem optimum was machbar ist.
das gleiche sollte auch mit dem bonus geschehen, plakat, videomotive jeder art, weltweit stehen dann zur abstimmung für die hülle (mediabook, schuber usw können separat abgestimmt werden).
wer interviews, trailer, pressematerial auftreiben kann, bringt es mit ein.
da ja immer wer was findet oder ne konnection hat, sollte das kein problem sein.
sollte keine synchro in deutsch vorhanden sein, wird eine angefertigt, andere label haben es schon vorgemacht und das auch sehr gut!
eigentlich alles sachen die manch ein label schon macht, nur bisher ohne fan beteiligung, es wird zeit das sich das mal ändert.
den dann kann man wirklich ein meisterstück an veröffentlichung präsentieren.
es soll hier auch keiner kommen mit dem argument, wer soll das bezahlen, hochpreis vö`s sind schon genüge produziert worden und nie teurer wie 35 tacken gewesen und da ist für den preis einiges machbar.
ich habe es langsam satt die gefühlte 1000 vö von romeros "zombie" oder argentos und fulcis blablabla im jährlichen rhythmus aufgetischt zu bekommen, oder irgendwelche unbekannten lauen gurken die nicht mal nen toten hering vom teller ziehen, ich will auch mal was neues, oder seltenes zu sehen bekommen in einer top vö!
mal nen film wo ich sagen kann, ja leute, ich habe vor freude mal wieder tränen in den augen, super film, der haut mich mal echt aus den latschen, die bonis, fantastisch, ich komme aus dem wixen nicht mehr raus.
die verpackung, wahnisnn ein autobot (kleiner scherz, mußte jetzt raus), der auch noch meine bude sauber macht und nebenher den film in überwältigender quali abspielt, jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaah...
die 34,95€ habe ich gerne bezahlt, denn das ist "DIE" vö!
is jetzt nur mal so ein gedanke, mit dem ich schon lange schwanger gehe.
aber ist das nicht mal seitens eines label machbar, in zusammenarbeit und mit der hilfe von fans so etwas zu stemmen?
natürlich gibt es da noch feinheiten abzustimmen, wie man sowat anpackt und gestaltet, aber ich denke es wäre machbar.
und komm mir jetzt keiner damit, ich will meine arbeit bezahlt haben mit einer dvd für lau, wenn das projekt abgeschlossen ist, oder gar noch penunse.
diese teil ist dann ein kind von uns allen (oder vielen), jeden tag geistern wir stunden durch das netz und suchen alles mögliche, da kann doch so eine arbeit nur spass machen, als teil einer großen sache nur für uns!
wir sind die vielen kleinen ameisen, die zum großen bau beitragen und die königin stellt ihre penunsen zur verfügung um projekt zu finanzieren (kommt ja auch wieder rein die ganze kohle).
als danke schön könnten ja dann alle beteiligten im booklet genannt werden, oder sowat in der art, finde ich zumindest geiler, als ein geschenktes medibook...
hey alter guck ma, hier der da, joe spinell, die alte sackpfeife hat auch bei dem exemplar mitgemischt, unglaublich...
und ich steh dann auf ner börse neben dem händlertisch, höre das gespräch und bekomme nen feuchten tropfen in der hose!
so genug für den moment, ich bin auf eure meinung gespannt und auch auf die von "Tonfilm".

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 01:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 882
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Also ich find deinen Vorschlag klasse, sowas hat es ja bis jetzt wohl noch nirgends gegeben. Ich würde liebend gerne an sowas mitarbeiten ohne irgendeine Art von Vergütung haben zu wollen; hat man früher inne Schule ja auch nicht gekriegt :lol: Und ne eigene Synchro mit den Usern hier zu erstellen wäre doch mal ganz was feines. In diesem Sinne :jc_goodpost:

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 01:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3137
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Bild

Absolut großartiger Vorschlag, Joe!

Man könnte det Janze sogar als Kickstarter- bzw. Fundraising-Projekt lostreten. An bereitwilligen und kreativen Spendern/Mitarbeitern/usw. mangelt es gewiss nicht...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 01:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11662
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:

zu italo: klar ist er mühsam, klar ist er hysterisch, klar ist er anstrengend, ABER

:passtscho:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 02:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1070
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
@joe spinell:
Also ich wäre SOFORT dabei! :231:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker