Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.05.2017 12:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Also ich halte das für unmachbar Joe.
Schon frei nach dem Motto "Viele Köche verderben den Brei" würde das sicherlich nicht klappen, weil Jeder was eigenes will, Jeder was anderes kritisiert, etc.
Und wenn EDITION TONFILM als Schirmherr hier dann wieder Mittelmäßiges abnickt, dann bringt der ganze Aufwand nichts.

Ich denke man sollte da wirklich so fahren, wie die viel zitierten, anderen Label und einfach öffentlich fragen, ob Material (nicht nur Poster, sondern auch mal VHS-Kopien, Rollen, Super-8-Fassungen, etc.) verfügbar sind, offen legen, was man als Material selber hat und dann mit Hilfe der Fans schauen, was das Optimum wäre.

CAMERA OBSCURA hat sich ja zumindest auch die Pros und Contras zu einer "Frankenstein Synchro-Spur" zu SKLAVEN IHRER TRIEBE angehört und entscheiden dann erst, was sie machen. Wie der User TRAXX schon geschrieben hat, Guerilla-Aktionen bringen keinem was, außer dem "Fan", der nur daran interessiert ist, schnell ein Produkt im Schrank stehen zu haben.

Ich würde mir einfach wünschen, dass dieses wunderbare Forum wirklich als Hilfe, als Pool von vielen "Profis" auf dem Gebiet gesehen wird und nicht als ein Hort von dummen Käufern, die keine Ahnung haben und nur meckern. ;)


Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 10:58 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
Nero hat geschrieben:

Ich würde mir einfach wünschen, dass dieses wunderbare Forum wirklich als Hilfe, als Pool von vielen "Profis" auf dem Gebiet gesehen wird und nicht als ein Hort von dummen Käufern, die keine Ahnung haben und nur meckern. ;)





Ich denke, die Labels FilmArt, Subkultur, Koch und Co. sehen dieses Forum NICHT als Hort dummer Käufer.
Für Verpackungslabel ist DP aber der falsche Ort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
Nero hat geschrieben:
Also ich halte das für unmachbar Joe.
Schon frei nach dem Motto "Viele Köche verderben den Brei" würde das sicherlich nicht klappen, weil Jeder was eigenes will, Jeder was anderes kritisiert, etc.
Und wenn EDITION TONFILM als Schirmherr hier dann wieder Mittelmäßiges abnickt, dann bringt der ganze Aufwand nichts.

Ich denke man sollte da wirklich so fahren, wie die viel zitierten, anderen Label und einfach öffentlich fragen, ob Material (nicht nur Poster, sondern auch mal VHS-Kopien, Rollen, Super-8-Fassungen, etc.) verfügbar sind, offen legen, was man als Material selber hat und dann mit Hilfe der Fans schauen, was das Optimum wäre.

CAMERA OBSCURA hat sich ja zumindest auch die Pros und Contras zu einer "Frankenstein Synchro-Spur" zu SKLAVEN IHRER TRIEBE angehört und entscheiden dann erst, was sie machen. Wie der User TRAXX schon geschrieben hat, Guerilla-Aktionen bringen keinem was, außer dem "Fan", der nur daran interessiert ist, schnell ein Produkt im Schrank stehen zu haben.

Ich würde mir einfach wünschen, dass dieses wunderbare Forum wirklich als Hilfe, als Pool von vielen "Profis" auf dem Gebiet gesehen wird und nicht als ein Hort von dummen Käufern, die keine Ahnung haben und nur meckern. ;)

Nero


das ist schon klar, das nicht 100 leute irgendwie dazwischen quasseln und jeder sein süppchen kocht!
plakatmotive und andere gestalterische dinge sollten per abstimmung entschieden werden, das wird ja hier oft gezeigt wie sowas geht in anderen foren (welcher ist euer lieblings western blablabla).
hier soll auch nicht mittelmäßigkeit das "maß" sein und erst recht nicht, von seiten des label, da muß man schon am selben strang ziehen und von dem projekt überzeugt sein!

Ich denke man sollte da wirklich so fahren, wie die viel zitierten, anderen Label und einfach öffentlich fragen, ob Material (nicht nur Poster, sondern auch mal VHS-Kopien, Rollen, Super-8-Fassungen, etc.) verfügbar sind, offen legen, was man als Material selber hat und dann mit Hilfe der Fans schauen, was das Optimum wäre

genau hier, werden wir dann schauen, ob wir was ordentliches dazu beitragen können, um das paket rund zu machen.
schließlich wird es nachher eh nur eine kleine handvoll leute sein, die was anbieten können!
sicherlich ist eine neu synchro kein muß, aber sollte abolut mit zur diskussion stehen, bis alle möglichekeiten ausgeschöpft sind, auch wenn man eine mittelprächtige deutsche tonspur nur als bonus anbietet, es muß alles ausgereitzt werden was zu einer "perfeckt collection" dazu gehört.
"schnell" soll so ein projekt auch nicht auf die beine gestellt werden, wenn es ein jahr (oder auch länger) dauert für die produktion, dann ist das nun mal so, schnellschüsse sind hier verboten und dienen keinem!
das nachher auch nicht 30 leute hier ne test dvd, oder bluray zum abnicken, oder verbessern geschickt bekommen ist auch klar.
nur mittlerweile ist ja hier auch sehr bekannt, welche spezies vom technischen verständnis wirklich hilfestellung leisten kann!
die 2-3 (wegen mir auch vier) leute bekommen dann ein muster und könnten dann das label unterstützen bei der frage nach der qualität (ob man hier und da noch was am rauschen, piepen, schwarzwerte, what ever...) noch drehen kann und wie das eventuell noch machbar wäre.
wie gesagt, das ist alles erstma nur eine grobe linie, die feinheiten wie man solch ein projekt mit hilfe der fans konstruiert, werden dann abgestimmt, wenn das ding spruchreif ist!
wegen mir kann das auch ein geschlossenes forum werden, wo nur wirklich effektive forianer mit dem label zusammen was basteln.
der rest der rasselbande muß halt erstma draußen warten und nachher staunen!
wenn dann nach der fertigstellung, das gejammere los geht, dann können wir (oder manch juser) dann wirklich sagen "leute mehr lag da echt nicht drinne, das optimum wurde ausgeschöpft".
das der geldgeber (das label) hier nachher die entgültige enscheidung trifft, is ja wohl allen leuten klar.
aber wir konnten alle daran teilhaben, um ein wirklich rundes ding zu schaffen.
machbar ist alles, nur der wille muß da sein!!!

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 12:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7470
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Hört sich verdammt gut an! Hier im Forum haben schon viele Leute (Meinereiner auch) bei diversen DVD-Releases mitgeholfen (Artwork, Ton, fehlende Szenen, etc.), da hat es auch wunderbar geklappt.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 12:09 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Hört sich verdammt gut an! Hier im Forum haben schon viele Leute (Meinereiner auch) bei diversen DVD-Releases mitgeholfen (Artwork, Ton, fehlende Szenen, etc.), da hat es auch wunderbar geklappt.



Ich helfe immer wo ich kann. Übrigens habe ich mal ein wirklich schönes Dankeschön für meine Mithilfe von einem Label bekommen. Auf einem BD Release, welches wirklich fast jeder von uns im Schrank stehen hat, hat man mich in dem Abspann der Dokumentation genannt. Das tolle daran war, das mein Name in diesem Abspann abläuft und dieser aussieht wie ein echter Kinoabspann. Für einen Filmfan wie mich ist war das wirklich toll.
Bitte jetzt nicht spekulieren um welche Veröffentlichung es sich handelt. Das tut in dem Fall nichts zur Sache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7470
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ach rück raus, Italo ;)

Ich bin auch bei einem Release, dass jeder hat, erwähnt und werde bei einem kommenden auch erwähnt sein...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
na schau an! :shock:
ist für mich eigentlich nur der beweis, das es mit fan unterstützung machbar ist! 8-)

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 12:45 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10932
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mala seinen namen hab ich gelesen, da weis ich wo der Steht ;)

Beim Italo kommt der Name aber auch bei der Dvd glaube den gesehen zu haben... Ist eh ein Combo, bin mir nimmer sicher meine den aber gelesen zu haben...

Glaub jeder Filmfan hilft doch gerne ;)

Ps. aber mal was anderes wollt ihr das hier nicht ausgliedern??? Was hat dies alles im Bay of Blood Thread zu suchen ??? ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Mala seinen namen hab ich gelesen, da weis ich wo der Steht ;)

Beim Italo kommt der Name aber auch bei der Dvd glaube den gesehen zu haben... Ist eh ein Combo, bin mir nimmer sicher meine den aber gelesen zu haben...

Glaub jeder Filmfan hilft doch gerne ;)

Ps. aber mal was anderes wollt ihr das hier nicht ausgliedern??? Was hat dies alles im Bay of Blood Thread zu suchen ??? ;)


sicherlich kann man das ausgliedern, keine frage.
ich habe halt nur die chance ergriffen, da hier das label "E.Tonfilm" im moment im fokus steht, ob es für das label eine möglichkeit wäre, die man in betracht ziehen könnte!?
sicherlich gilt dieses projekt auch für andere label, die so eine veröffentlichung interessant finden, wo man mit den fans "hand in hand" arbeiten könnte.
sollte das eine option für "Tonfilm" sein, wäre es das erste label, welches auch mal wirkliche nähe zu den fans aufzeigt.
eine einmalige chance um in der geschichte, der bewegten bildersammler eine absolute königsstellung inne zu haben, quasi! 8-)
mich würde auch mal interessieren wie die "Tonfilmer", oder auch andere label die hier vor ort sind, zu solch einem projekt stehen?

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 315
Geschlecht: männlich
@mondomedia: Potzblitz, wenn's nicht so lange wäre, ein Posting für die Signatur! :10hallo2:

_________________
:| Liebesgott der Kannibalen |:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 05.03.2013 18:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
@Joe

Finde deinen Vorschlag ebenfalls klasse, also zumindest die Absicht, die dahintersteckt, aber ich frage mich:

Wozu extra ein Projekt aufziehen?

Die Labelforen hier (sollen) im Grunde genommen genau das leisten, was du für dieses Fan-Projekt forderst: Eine Verbindung zwischen Hersteller und Endverbraucher (böses Wort) herstellen, oder besser - zwischen Filmfan und Filmfan.

Die Resourcen sind da, man muss nur nett fragen und jeder bekommt das was machbar ist - normalerweise.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 06.03.2013 00:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
@Joe

Finde deinen Vorschlag ebenfalls klasse, also zumindest die Absicht, die dahintersteckt, aber ich frage mich:

Wozu extra ein Projekt aufziehen?

Die Labelforen hier (sollen) im Grunde genommen genau das leisten, was du für dieses Fan-Projekt forderst: Eine Verbindung zwischen Hersteller und Endverbraucher (böses Wort) herstellen, oder besser - zwischen Filmfan und Filmfan.

Die Resourcen sind da, man muss nur nett fragen und jeder bekommt das was machbar ist - normalerweise.


im weitesten sinne bin ich mit einigen filmen, oder den veröffentlichungen nicht wirklich glücklich.
der level und die masse der vö`s war zwar noch nie so hoch wie in den vergangenen zwei, drei jahren, aber die filme an sich fand ich bisher selten prikelnd (egal ob camera, tonfilm, filmart oder sonst wer von den vielen anderen).
entweder wird ein altes pferd neu aufgezäumt, berechtigt oder nicht, ist dabei erstma nebensächlich,
oder die meißten filme sind lahme gurken.
ich kann garnich so viel fressen wie ich kotzen möchte, bei den tausendsten neuauflagen, mit ein bissel mehr schnickschnack hier und da.
ich habe echt kein bock mehr fast jedes jahr ein upgrade in meiner sammlung zu vollziehen, das kostet und nervt teilweise sehr und wenn dann auch noch die neuste vö eines filmes nur halbherzig umgesetzt wurde, bin ich erst recht pissig.
es gibt wirklich viele, sehr gute filme, die noch auf ne sehr gute vö warten, aber die kommen irgendwie nich an den start.
auch die permanenten limitierungen kotzen mich an, wenn man nicht gleich am start ist, ist das gute stück schon weg und so viel kohle kann man garnich im monat übrig haben um alle interessanten stücke einzukaufen.
wenns dann mal wieder passt, darfste dann bei mundo, oder sonst wo das doppelte, oder dreifache abdrücken.
auch richtig gerockt hat mich in den letzten jahren sehr wenig von der masse an vö`s.
nicht falsch verstehen, ich liebe viele von den alten filmen (egal welches land), aber eine rakete war selten dabei, eher ein paar nette böller.
ich sach ma grob, von den hundert filmen in den letzten zwei jahren die auf scheibe von mir gekauft wurden, sind vielleicht zehn dabei, die ich echt gut finde, der rest ist halt nur mittelprächtig bis lahm.
deshalb mein anliegen, auch mal aus/für der/die masse der fans, mal ne rakete an den start zu schicken, mit allem zip und zap.
ach herje, ich befürchte ich rede mich um kopf und kragen, ich kann das alles schlecht hier aufschreiben, was mir dabei durch den kopf geht, damit es besser verständlich wird, da wäre eine richtige diskussion schon eher mein ding, um das genauer zu erläutern.
na klar gehen manche label auch auf den kunden zu, da wird auch mal gehorcht welcher titel interessant sein könnte für ein label.
aber wir kaufen den kram doch nur, weil nix besseres zu kriegen ist und bevor ich gar keinen alten giallo (mal so als beispiel)im schrank stehen habe der interessant ist (aber kein burner!), kauf ich das, was mir serviert wird,
ich habe ein knuspriges hähnchen im kopf, bekomme aber nur ne currywurst nett zurecht gemacht auf den teller.
klar die schmeckt mir auch wenn ich hunger habe, aber ein gold bräuler schmeckt einfach besser!
ach ich lass es jetzt sein, das wird nischt mehr, ich bin schon ganz wirr im kopf, zu viele gedanken die ich garnich richtig in geschriebene worte fassen kann...
das kann nur in die hose gehen wenn ich so weiter mache...
ich wünsch mir eigentlich nur, das auch mal ein label den arsch in der hose hat und so ein richtiges fanprojekt aufzieht, wo man an der enstehung teilhaben kann und gegebenenfals auch mal einwirken kann, wenns nicht ganz so dolle läuft.
mehr abstimmungen über titel die die fans sich wünschen, auch mal was teures, wir zahlen doch eh die sore, mehr abstimmungen bei der coverauswahl und verpackung, usw usw usw...
und scheiss der hund auf diese verkackten limitierungen im unteren drehzahlbereich, da stecken sich eh nur die verkackten arschlöcher die taschen mit voll, die gleich zehn stück ordern, das label hat doch eh nix von dem dreifachen gewinn eines dieser ficker...
boah ich muß aufhören sonst platzt mir echt der sack...
schluss für heute, ich brauch ein bier...
falls wir uns mal über den weg laufen "traxx", dann versuch ich dir beim launigen bier das dann noch mal anders zu erläutern, das geht hier voll in die hose...
ups auch noch mein 400 beitrag und total verkackt, setzen sechs...

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 06.03.2013 00:58 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
Da ist schon etwas wahres dran. In letzter Zeit wurden viele gute und viele mittelprächtige Filme veröffentlicht aber neue "all time favourites" waren selten dabei.
Vielleicht bin ich auch verwöhnt oder nicht mehr so begeisterungsfähig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1063
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Kurze Frage:
Kann mir jemand sagen wieviel man für die XT Hartbox mit Cover A noch bekommen kann?
Überlege nämlich diese zu verkaufen und auf die ET Bd upzugraden...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 19:42 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
Mit diesem Gedanken spiele ich auch. Was ist an der kommenden anders? Amaray?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1063
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Meinst du was an der ET Bd anders sein wird als an der XT DVD?
Ich hoffe doch mal ein besseres Bild!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 20:21 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Meinst du was an der ET Bd anders sein wird als an der XT DVD?
Ich hoffe doch mal ein besseres Bild!



Die übernehmen die ET doch nur oder? Wenn XT einen besseren Ton nachschiebt wäre das ein Wunder.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1063
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ok, ich glaube wir haben uns komplett missverstanden... Ich möchte die alte DVD Hartbox von XT verkaufen um mir das Bd Mediabook von ET zu kaufen... Das XT den Film nun auch nochmal bringt wusste ich nicht.

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 21:02 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Ok, ich glaube wir haben uns komplett missverstanden... Ich möchte die alte DVD Hartbox von XT verkaufen um mir das Bd Mediabook von ET zu kaufen... Das XT den Film nun auch nochmal bringt wusste ich nicht.



Das Mediabook Cover B könnte ich dir verkaufen. Ich will nur nochmal checken. Kannst Du noch ein paar Tage warten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 08.03.2013 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1063
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
de dexter hat geschrieben:
Ok, ich glaube wir haben uns komplett missverstanden... Ich möchte die alte DVD Hartbox von XT verkaufen um mir das Bd Mediabook von ET zu kaufen... Das XT den Film nun auch nochmal bringt wusste ich nicht.



Das Mediabook Cover B könnte ich dir verkaufen. Ich will nur nochmal checken. Kannst Du noch ein paar Tage warten?

Na klar, wollte es eh erst nach dem 15. kaufen und eigentlich auch erstmal schauen ob ich die XT Hartbox verkauft kriege, ansonsten würde ich die Bd wohl nicht kaufen, sooooooo wichtig ist mir der Film jetzt auch nicht, schauen wir mal... Ich mach mir mal Gedanken.

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 17.03.2013 09:21 
Offline

Registriert: 11.2012
Beiträge: 43
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
Hallo Leute,

hab den Film vor ein paar Tagen bekommen und ihn gestern angesehen. Hab den Film zuvor noch nicht gesehen.

Hier mein Fazit:

Bild = Top

Ton = geht so

Film = durchschnittlicher Slasher, vielleicht muss ich ihn mir noch öfter ansehen das er gefällt, aber vom Hocker hat er mich nicht gehauen. Finde das der Film doch ein wenig überbewertet wird. Dennoch tolle Aufnahmen und gute Musik.

Mediabook = super neue Qualität der Books, Booklet auch top.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 28.03.2013 21:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
So, gestern Nacht wurde die BD von ET gesichtet.

1.) Das Bild - okay, man wusste, was man bekommt, das Bild der Arrow-BD. Und das ist, so wie es ist, auch richtig gut. Mir persönlich gefällt das Bild der Anchor Bay (RC1-DVD), von der Farbgebung her, besser. Aber das ist reines Gusto und kein technischer Mangel.
NOTE: 2+

2.) Der Ton - dieser ist absolut okay, man versteht alles, man muss den Pegel auf keinen Fall höher als normal drehen. Es ist jedoch Luft nach oben drin. Der Ton ist nicht dynamisch genung, er ist zwar nicht als dumpf und verrauscht zu bezeichnen, wie zb. beim DEBORAH-Desaster, aber es fehlt arg an Dynamik und Klarheit. Bin alles andere als audiophil, aber der Ton ist soweit okay. Es ist halt fraglich inwieweit ET da besseres hätte auftreiben können (Tape garantiert nicht besser, TV-Ausstrahlung gibt's nicht, deutsche Laserdisc... vielleicht?).
NOTE: 3+

Fazit:
Wer den Film auf deutsch und in HD-Qualität sein Eigen nennen will, kann getrost zuschlagen, der Preis von ca. 30 € ist trotz der barebonigen Ausstattung (2 Trailers, 2 Radio-Spots & Alternativ-Szenen) ganz knapp aufgrund des 131er-Status zu rechtfertigen.
Verpackungafragen sind Gusto - mir persönlich recht wurscht, solange Basics (wie zb. Kino-Motiv) gewahrt bleibt.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 29.03.2013 10:04 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Es ist halt fraglich inwieweit ET da besseres hätte auftreiben können (Tape garantiert nicht besser, TV-Ausstrahlung gibt's nicht, deutsche Laserdisc... vielleicht?).



Wie haben es denn früher in den 80ern die Video Labels gemacht? Die konnten sich auch nicht von alten VHS Kassetten den Ton rippen. Vielleicht müsste ET dann tatsächlich mal an das Ur Material gehen. Was machen Labels, die einen Film rausbringen, der nie im TV lief und der nie auf Video oder Laserdisc erschienen ist? ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 17.09.2013 13:17 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 475
Geschlecht: nicht angegeben
Kommen hier denn noch AMARAY Auflagen oder wars das ? Verstehe nicht im geringsten wieso nur für die Hartboxen & MB Bücher Fraktion was kommt, aber der Kunde der sich auch für eine andere Verpackungsvariante Interessiert geht grundsätzlich immer leer aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bay of Blood (Mario Bava) 2013 DVD+Bluray
BeitragVerfasst: 17.09.2013 14:30 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Hondo hat geschrieben:
Kommen hier denn noch AMARAY Auflagen oder wars das ? Verstehe nicht im geringsten wieso nur für die Hartboxen & MB Bücher Fraktion was kommt, aber der Kunde der sich auch für eine andere Verpackungsvariante Interessiert geht grundsätzlich immer leer aus.


Nein, eine Amaray kommt nicht. Den Fehler wie bei "Celestine" machen wir nicht nochmal. Die Händler würden uns die gar nicht abnehmen, weil sie nur HBs und Mediabooks auf den Tisch legen wollen. In Deutschland herrscht schon ein seltsames Kaufbverhalten. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 265 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker