Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.09.2017 09:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 10.03.2012 09:15 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
ugo-piazza hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
requiescat.in.pace hat geschrieben:
Irgendwie hab ich eine Romay-Pappsammelbox mit Platz für rund 4 DVDs und einem Buchwerk vor meinem inneren Auge. Wäre doch ne würdige Ehrung, oder?


requiescat.in.pace


Ja das wäre es schon.
Auf jeden Fall werden wir bei dieser VÖ ein dickes Booklet machen, wo es nur um alle ihre Filme geht, vielleicht auch mit Interview. Einfach ein rundes Lina Heft.


Das würde ich lieber bei der perversen Comtesse dabei haben, die ja der erheblich bessere Film ist.


Zum Comtesse machen wir lieber Schnittberichte etc. rein.
Außerdem hat Lina hier nicht die Hauptrolle. Celestine hingegen ist "ihr" Film, durch und durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 10.03.2012 09:37 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
na erstmal hallo , finde das ist echt mal eine gute nachricht . der film ist gekauft .
schon allein deshalb, weil ich ihn noch nicht kenne :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 10.03.2012 12:27 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
requiescat.in.pace hat geschrieben:
Irgendwie hab ich eine Romay-Pappsammelbox mit Platz für rund 4 DVDs und einem Buchwerk vor meinem inneren Auge. Wäre doch ne würdige Ehrung, oder?


requiescat.in.pace


Ja das wäre es schon.
Auf jeden Fall werden wir bei dieser VÖ ein dickes Booklet machen, wo es nur um alle ihre Filme geht, vielleicht auch mit Interview. Einfach ein rundes Lina Heft.


Das würde ich lieber bei der perversen Comtesse dabei haben, die ja der erheblich bessere Film ist.


Zum Comtesse machen wir lieber Schnittberichte etc. rein.
Außerdem hat Lina hier nicht die Hauptrolle. Celestine hingegen ist "ihr" Film, durch und durch.



Das ist richtig, aber Celestine ist für mich eher ein "weder Fisch noch Fleisch" Kandidat. Comtesse ist halt typisch Franco.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 10.03.2012 21:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
trady hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:
...und eine auf 69 Exemplare limitierte Auflage mit Lina-Realdoll! :lol:


Wäre dann die erste Gummipuppe, die ich hätte. :D


Eine Realdoll als "Gummipuppe" zu beschimpfen ist schon ziemlich dreist. Das wird meine Schätzchen nicht freuen.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 11.03.2012 12:11 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
ugo-piazza hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
requiescat.in.pace hat geschrieben:
Irgendwie hab ich eine Romay-Pappsammelbox mit Platz für rund 4 DVDs und einem Buchwerk vor meinem inneren Auge. Wäre doch ne würdige Ehrung, oder?


requiescat.in.pace


Ja das wäre es schon.
Auf jeden Fall werden wir bei dieser VÖ ein dickes Booklet machen, wo es nur um alle ihre Filme geht, vielleicht auch mit Interview. Einfach ein rundes Lina Heft.


Das würde ich lieber bei der perversen Comtesse dabei haben, die ja der erheblich bessere Film ist.


Zum Comtesse machen wir lieber Schnittberichte etc. rein.
Außerdem hat Lina hier nicht die Hauptrolle. Celestine hingegen ist "ihr" Film, durch und durch.



Das ist richtig, aber Celestine ist für mich eher ein "weder Fisch noch Fleisch" Kandidat. Comtesse ist halt typisch Franco.


Comtesse ist in typischer Franco, richtig! Sehe ich genauso, mehr Franco geht nicht.
Aber ein Linaheft passt eindeutig besser zu Celestine.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 19.04.2012 16:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1071
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:

Comtesse ist in typischer Franco, richtig! Sehe ich genauso, mehr Franco geht nicht.
Aber ein Linaheft passt eindeutig besser zu Celestine.


Geht Franco und Komödie zusammen?
Habe wegen der Kombination schon auf ROBINSON UND SEINE WILDEN SKLAVINNEN VERZICHTET. :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 13:41 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 51
Geschlecht: nicht angegeben
Weiss man schon etwas über die Extras?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 16:34 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
toolbox-murda hat geschrieben:
Weiss man schon etwas über die Extras?


Nein, wir arbeiten immer noch an dem Film.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 18:56 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 656
Geschlecht: nicht angegeben
anti hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:

Comtesse ist in typischer Franco, richtig! Sehe ich genauso, mehr Franco geht nicht.
Aber ein Linaheft passt eindeutig besser zu Celestine.


Geht Franco und Komödie zusammen?
Habe wegen der Kombination schon auf ROBINSON UND SEINE WILDEN SKLAVINNEN VERZICHTET. :?


Sex und Komödie geht doch immer als Kombination. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 19:14 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
trady hat geschrieben:
anti hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:

Comtesse ist in typischer Franco, richtig! Sehe ich genauso, mehr Franco geht nicht.
Aber ein Linaheft passt eindeutig besser zu Celestine.


Geht Franco und Komödie zusammen?
Habe wegen der Kombination schon auf ROBINSON UND SEINE WILDEN SKLAVINNEN VERZICHTET. :?


Sex und Komödie geht doch immer als Kombination. :lol:


Gerade die deutschen Produzenten in den 70er Jahren haben das oft bewiesen (mit ein paar Fehlt(r)itten wohlgemerkt) :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 20:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 1071
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:

Gerade die deutschen Produzenten in den 70er Jahren haben das oft bewiesen (mit ein paar Fehlt(r)itten wohlgemerkt) :)


Ja klar, aber Komödie und Franco ist nun wieder eine andere Baustelle.
Aber ist auch egal. Mit Lina in der Hauptrolle bleibt mir nix anderes übrig:
den Film muß ich haben.
8-)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 21.04.2012 01:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 478
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Komödiantische oder/und parodistische Elemente sind ja in sehr vielen Francos vorhanden. Das passt wunderbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 25.04.2012 08:50 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
percyparker hat geschrieben:
Komödiantische oder/und parodistische Elemente sind ja in sehr vielen Francos vorhanden. Das passt wunderbar.


Ja so ist es auch. Man erinnere sich nur mal an "Die nackten Puppen der Unterwelt".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 25.04.2012 12:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 300
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ja so ist es auch. Man erinnere sich nur mal an "Die nackten Puppen der Unterwelt".

... dessen Comedy-Faktor nur der umwerfenden deutschen Synchro mit Gerd Duwner zu verdanken ist.

"Ich verdiente im Monat etwa so viel, wie eine fleißige Porto-Sancho-Hure Sonntags in den Klingelbeutel wirft."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:11 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
Als Weltpremiere erscheint dieses erotische Meisterwerk aus dem Jahre 1974 auch als Bluray.
Bislang gab es den Film weder auf DVD, noch als Bluray. Es wurde die original deutsche Synchronisation aus den 70er Jahren verwendet.

Wir haben den Film gerade in HD abgetastet und sind sehr damit zufrieden.

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Als Weltpremiere erscheint dieses erotische Meisterwerk aus dem Jahre 1974 auch als Bluray.
Bislang gab es den Film weder auf DVD, noch als Bluray. Es wurde die original deutsche Synchronisation aus den 70er Jahren verwendet.

Wir haben den Film gerade in HD abgetastet und sind sehr damit zufrieden.

Bild



Glückwunsch! Ihr seid nun das allererste Label weltweit, welches einen Jess Franco Film auf Blu-ray rausbringt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:39 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Als Weltpremiere erscheint dieses erotische Meisterwerk aus dem Jahre 1974 auch als Bluray.
Bislang gab es den Film weder auf DVD, noch als Bluray. Es wurde die original deutsche Synchronisation aus den 70er Jahren verwendet.

Wir haben den Film gerade in HD abgetastet und sind sehr damit zufrieden.

Bild



Glückwunsch! Ihr seid nun das allererste Label weltweit, welches einen Jess Franco Film auf Blu-ray rausbringt.


Puh, echt? Jetzt habe ich Pipi im Auge :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:

Puh, echt? Jetzt habe ich Pipi im Auge :o


Ich bin mir ziemlich sicher.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
bin ja nu wirklich kein franco fan, ab und an guck ich mir ja auch einen film von ihm an, aber seine filme rocken mich von schlecht, bis mittelprächtig!
würde ja gerne einen blindkauf wagen, aber wenn ich dieses review hier lese

[url]http://www.ofdb.de/review/71931,275157,Mädchen-für-intime-Stunden[/url]

frage ich mich ob ich es nicht besser bleiben lassen sollte!?
kann jemand diese verlinkte einschätzung teilen?
allen anderen natürlich viel spass mit dieser br!

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Joe Spinell hat geschrieben:
bin ja nu wirklich kein franco fan, ab und an guck ich mir ja auch einen film von ihm an, aber seine filme rocken mich von schlecht, bis mittelprächtig!
würde ja gerne einen blindkauf wagen, aber wenn ich dieses review hier lese

[url]http://www.ofdb.de/review/71931,275157,Mädchen-für-intime-Stunden[/url]

frage ich mich ob ich es nicht besser bleiben lassen sollte!?
kann jemand diese verlinkte einschätzung teilen?
allen anderen natürlich viel spass mit dieser br!



Bei Franco nie was auf Reviews geben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:52 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
bin ja nu wirklich kein franco fan, ab und an guck ich mir ja auch einen film von ihm an, aber seine filme rocken mich von schlecht, bis mittelprächtig!
würde ja gerne einen blindkauf wagen, aber wenn ich dieses review hier lese

[url]http://www.ofdb.de/review/71931,275157,Mädchen-für-intime-Stunden[/url]

frage ich mich ob ich es nicht besser bleiben lassen sollte!?
kann jemand diese verlinkte einschätzung teilen?
allen anderen natürlich viel spass mit dieser br!



Bei Franco nie was auf Reviews geben.


Besonders nicht die von ManCity, der auch Comtesse schlecht bewertet hat und obendrein fast immer Fehlinfos bezüglich Fassungen gibt, leider.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
@Edition Tonfilm
Könnt Ihr EUch nicht mal um den Dr. M schlägt zu Film von Franco kümmern?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 14:56 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
@Edition Tonfilm
Könnt Ihr EUch nicht mal um den Dr. M schlägt zu Film von Franco kümmern?


Ein schöner Film. Mann kann sich ja mal herum hören ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 15:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
bin ja nu wirklich kein franco fan, ab und an guck ich mir ja auch einen film von ihm an, aber seine filme rocken mich von schlecht, bis mittelprächtig!
würde ja gerne einen blindkauf wagen, aber wenn ich dieses review hier lese

[url]http://www.ofdb.de/review/71931,275157,Mädchen-für-intime-Stunden[/url]

frage ich mich ob ich es nicht besser bleiben lassen sollte!?
kann jemand diese verlinkte einschätzung teilen?
allen anderen natürlich viel spass mit dieser br!



Bei Franco nie was auf Reviews geben.


ihr habt gut reden, so richtig abgerockt hat mich auch noch keiner seiner titel!
naja gut, jack the ripper mit kinski und hexentöter mit lee und dracula mit lee fand ich ganz anständig, aber solche titel wie vampyros lesbos, necronomicon und dracula jagd frankenstein fand ich einfach nur langweilig, bis scheisse (sorry).
glaube mehr habe ich von ihm noch nicht gesehen, denke im fernsehen kam mal irgendwas mit des sade oder so, den fand ich auch einfach nur total ermüdent!
deshlb bin ich ja nunmal bei solch einen titel, auf andere meinungen angewiesen!
na ma schauen wo der preis liegt, sollte die "br" sich bei 20 euro einpendeln werd ich es vielleicht wagen.
aber ich glaube kaum, das diese vö. für den preis zu haben sein wird!

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 15:10 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 467
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Als Weltpremiere erscheint dieses erotische Meisterwerk aus dem Jahre 1974 auch als Bluray.
Bislang gab es den Film weder auf DVD, noch als Bluray. Es wurde die original deutsche Synchronisation aus den 70er Jahren verwendet.

Wir haben den Film gerade in HD abgetastet und sind sehr damit zufrieden.

Bild

Ahh' Sehr schön, daß rechte Motiv wird ganz sicher auch meins. Oder sind es vielleicht Wendecover mit beiden Motiven ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 15:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Joe Spinell hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
bin ja nu wirklich kein franco fan, ab und an guck ich mir ja auch einen film von ihm an, aber seine filme rocken mich von schlecht, bis mittelprächtig!
würde ja gerne einen blindkauf wagen, aber wenn ich dieses review hier lese

[url]http://www.ofdb.de/review/71931,275157,Mädchen-für-intime-Stunden[/url]

frage ich mich ob ich es nicht besser bleiben lassen sollte!?
kann jemand diese verlinkte einschätzung teilen?
allen anderen natürlich viel spass mit dieser br!



Bei Franco nie was auf Reviews geben.


ihr habt gut reden, so richtig abgerockt hat mich auch noch keiner seiner titel!
naja gut, jack the ripper mit kinski und hexentöter mit lee und dracula mit lee fand ich ganz anständig, aber solche titel wie vampyros lesbos, necronomicon und dracula jagd frankenstein fand ich einfach nur langweilig, bis scheisse (sorry).
glaube mehr habe ich von ihm noch nicht gesehen, denke im fernsehen kam mal irgendwas mit des sade oder so, den fand ich auch einfach nur total ermüdent!
deshlb bin ich ja nunmal bei solch einen titel, auf andere meinungen angewiesen!
na ma schauen wo der preis liegt, sollte die "br" sich bei 20 euro einpendeln werd ich es vielleicht wagen.
aber ich glaube kaum, das diese vö. für den preis zu haben sein wird!



Dracula jagt Frankenstein ist nicht von Franco.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
bin ja nu wirklich kein franco fan, ab und an guck ich mir ja auch einen film von ihm an, aber seine filme rocken mich von schlecht, bis mittelprächtig!
würde ja gerne einen blindkauf wagen, aber wenn ich dieses review hier lese

[url]http://www.ofdb.de/review/71931,275157,Mädchen-für-intime-Stunden[/url]

frage ich mich ob ich es nicht besser bleiben lassen sollte!?
kann jemand diese verlinkte einschätzung teilen?
allen anderen natürlich viel spass mit dieser br!



Bei Franco nie was auf Reviews geben.


ihr habt gut reden, so richtig abgerockt hat mich auch noch keiner seiner titel!
naja gut, jack the ripper mit kinski und hexentöter mit lee und dracula mit lee fand ich ganz anständig, aber solche titel wie vampyros lesbos, necronomicon und dracula jagd frankenstein fand ich einfach nur langweilig, bis scheisse (sorry).
glaube mehr habe ich von ihm noch nicht gesehen, denke im fernsehen kam mal irgendwas mit des sade oder so, den fand ich auch einfach nur total ermüdent!
deshlb bin ich ja nunmal bei solch einen titel, auf andere meinungen angewiesen!
na ma schauen wo der preis liegt, sollte die "br" sich bei 20 euro einpendeln werd ich es vielleicht wagen.
aber ich glaube kaum, das diese vö. für den preis zu haben sein wird!



Dracula jagt Frankenstein ist nicht von Franco.



äh klar, mein fehler, wieder total kopflos gewesen! :oops:
ich meinte jungfrau in den krallen von frankenstein! ;)
selbst unter größten trash aspekten, fragte ich mich im nachhinein, "was war das denn"!?
wobei ich als vergleich zu franco seinen filmen, alle mir bekannten naschy filme grandios finde, oder ossorio seine schinken sehr schätze.
aber ich denke auch, das man diese filme eigentlich garnich miteinander vergleichen kann, selbst wenn ich diese werke alle in einen topf schmeiße und unter dem deckel "trash" zusammen koche, passt es nicht wirklich.
die beiden mir bekannten kannibalen filme (jungfrau und blonde göttin) fand ich jetzt auch nicht so prickelnd, wobei mir die sieben männer der sumuru schon wieder eher zugesagt hat (gestern abend erst gesehen).
auch greta haus ohne männer habe ich gesehen und da war jetzt auch nischt bei was mich gekickt hat (außer dyanne thorne)!
es ist ja eh so, das sich bei dem herren franco die geister scheiden.
für manche grandioses kino, für andere absoluter schmarn!
dennoch bin ich gewillt, sofern es halbwegs leichte kost ist, dem herren franco noch die ein oder andere chance zu geben!

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 19:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1022
Geschlecht: männlich
... hoffe, das die blu aber auch im Schuber mit Booklet kommt ?!

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 21:08 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 467
Geschlecht: nicht angegeben
trebanator hat geschrieben:
... hoffe, das die blu aber auch im Schuber mit Booklet kommt ?!

Naja ganz Nett ein Schuber, aber viel wichtiger ist die VÖ in AMARAY Box.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Celestine - Mädchen für intime Stunden (1974)
BeitragVerfasst: 07.05.2012 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 234
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Glückwunsch! Ihr seid nun das allererste Label weltweit, welches einen Jess Franco Film auf Blu-ray rausbringt.

Kino hat auch 3 Francos auf Bluray in Planung:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Quelle: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Hondo hat geschrieben:
viel wichtiger ist die VÖ in AMARAY Box.

Dafür!

_________________


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker