Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 301 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 15.04.2012 23:10 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 662
Geschlecht: nicht angegeben
ugo-piazza hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Howard Vernon hat mir in dem Film ausnehmend gut gefallen.



Mir ja auch aber seinen Bobbes muss ich nicht so ausgiebig sehen.


Dann kannst du zum Ausgleich ja "Angel of death" schauen. Vernon als Josef Mengele, ohne jede Nacktszene...


Gibt es leider noch nicht als offizielle DVD bei uns, oder ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 15.04.2012 23:23 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
So, die erste Scheibe habe ich nun durch.
Gemessen an der Art des Films finde ich den Bonus gut.
Ein Franco Interview zum Film wäre natürlich toll gewesen aber man muss ja auch im finanziellen Rahmen bleiben.
Die Bonusszene aus der SEXY NATURE Fassung gibt einen guten Eindruck wie die nachgedrehten Szenen aussehen, lassen mich aber eher kalt.
Trotzdem finde ich es aus filmhistorischen Gesichtspunkten wichtig, dass die Bonusszene mit dabei ist. Ich werde aber immer sicherer dass SEXY NATURE nicht meine bevorzugte Lieblingsfassung des Films werden wird.
LA COMTESSE PERVERSE ist genau so richtig, muss weder länger noch mit Hardcore angereichert sein.
Den Rohvorspann finde ich nett und er auch kann nicht schaden wenn er dabei ist.
Die kleine Bildergalerie finde ich sehr gut. Aushangfotos gehören einfach dazu. :)

Scheibe 1 ist schon mal sehr sehr gelungen und damit spreche ich sehr gerne eine Kaufempfehlung aus.
Vielleicht helfen meine Eindrücke gerade den Leuten, die mit den Softsexfilmen von Franco bisher wenig anfangen konnten. :!:


Demnächst steht LA COMTESSE PERVERSE auf jeden Fall zur Sichtung mit 2 Freunden an, mit denen ich einmal wöchentlich einen Filmabend mache.
Die freuen sich schon allein wegen dem witzigen Titel auf den Film, kennen bisher aber eher die Soledad Miranda Filme von Franco oder VENUS IN FURS.
Ich bin schon gespannt auf deren Meinung, besonders weil einer schwul und der andere hetero ist. Ich denke aber, dass der Film auch aus deren verschiedenen "Blickwinkeln" beiden gefallen dürfte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 03:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8466
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Ich bin schon gespannt auf deren Meinung, besonders weil einer schwul und der andere hetero ist. Ich denke aber, dass der Film auch aus deren verschiedenen "Blickwinkeln" beiden gefallen dürfte. ;)

Warum auch nicht?
Wenn ich sowas lese muss ich mich immer stark am Kopf kratzen und fragen was die sexuelle Ausrichtung mit der Filmrezeption zu tun haben soll??? :o :shock:

Anyway, danke für dein ausführliches Review. Mein Scheibe dürfte dann endlich morgen/übermorgen eintrudeln...

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 09:41 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Warum auch nicht?
Wenn ich sowas lese muss ich mich immer stark am Kopf kratzen und fragen was die sexuelle Ausrichtung mit der Filmrezeption zu tun haben soll??? :o :shock:




Bei vielen Franco Filmen hat es schon etwas mit der sexuellen Ausrichtung des Zuschauers zu tun.
Klar ist ein schwuler Betrachter zwangsläufig gewohnt in Filmen heterosexuelle "Aktionen" zu sehen, doch zielen viele von Francos Filmen nur noch auf Sex und die Zurschaustellung des weiblichen Körpers ohne große künstlerische Ambitionen ab und das ist für einen hetereosexuellen Menschen mit Sicherheit interessanter.
Ob der Film zu den 10 besten Filmen Francos (siehe Edition Tonfilm Zitat unten)
gehört kann ich nicht sagen aber definitiv gehört er zu den sehr guten und sehr interessanten 70er Werken des Meisters.
Edition Tonfilm hat da schon nicht ganz Unrecht, insofern kann man den Film auch den "Franco Sexfilm Gegnern" empfehlen. :)
Für alle Zweifler: KAUFEN! Der Film ist super und die DVD auch.

Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ich habe den Film soeben gesehen und kann sagen, dass er zu den 10 besten Filmen gehört, die ich je aus seiner goldenen Epoche (60-70er Jahre) sehen konnte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 10:21 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
Vielen Dank an die 3 Testkandidaten zu "Comtesse". Das war für mich eine interessante Sache :burns:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 11:16 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 51
Geschlecht: nicht angegeben
Habe mir gestern den La Comtesse Perverse angeschaut und wurde positiv Überrascht. Die Bild und Tonqualität ist makellos. Der Film ansich langweilt nicht. Den Soundtrack finde ich grandios.

Super Veröffentlichung von Edition Tonfilm. Ihr könnt ruhig mehr solcher Filme bringen


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 11:20 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
toolbox-murda hat geschrieben:
Habe mir gestern den La Comtesse Perverse angeschaut und wurde positiv Überrascht. Die Bild und Tonqualität ist makellos. Der Film ansich langweilt nicht. Den Soundtrack finde ich grandios.

Super Veröffentlichung von Edition Tonfilm. Ihr könnt ruhig mehr solcher Filme bringen


Ich freue mich sehr über dein Gefallen, danke! Das motiviert mich zu weiteren Filmen dieser Art.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 11:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 121
Geschlecht: nicht angegeben
Wäre bei der Hauptfilmfassung La Comtesse Perverse (1973) dabei. Könnt ihr den auch in einer Single Disc Version bringen?
Muschilecken in Nahaufnahme kann ich mir woanders holen :?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 11:37 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
sCUMBAG hat geschrieben:
Wäre bei der Hauptfilmfassung La Comtesse Perverse (1973) dabei. Könnt ihr den auch in einer Single Disc Version bringen?
Muschilecken in Nahaufnahme kann ich mir woanders holen :?


Aber die Single ist doch mit drin, guck dir doch einfach "nur" die DVD 1 an.

PS: ich finde die Comtesse-Version auch besser, funktioniert so besser als Erotik-Thriller ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 15:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 121
Geschlecht: nicht angegeben
Klar geht das aber deshalb liegt die HC Disc trotzdem bei.
Eine einfache Single VÖ wäre echt schön. Und wie du bereits selber sagst, als normale Version funktion der Film wesentlich besser.
Hört sich vielleicht etwas verklemmt an aber ich möchte einfach kein Porn/HC Kram in der Wohnung rumliegen haben. :oops:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 15:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
sCUMBAG hat geschrieben:
Hört sich vielleicht etwas verklemmt an aber ich möchte einfach kein Porn/HC Kram in der Wohnung rumliegen haben. :oops:




Langsam werde ich neugierig auf die HC Version.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 15:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 121
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kenns nur von Francos Erotikill (X-Rated HC Version) und da war es richtig mies. Da hat man aus anderem Material immer nur irgendein haariges Monster in Großaufnahme gezeigt. Also Szenen die aus jedem RIBU Video hätten stammen können. Ich fand das nur schlecht und hatte mir später die normale Version nachgekauft obwohl man es da leider auch nicht geschafft hatte diese Version kpl. von HC zu befreien.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 304
Geschlecht: männlich
@sCumbag:
Zitat:
Hört sich vielleicht etwas verklemmt an aber ich möchte einfach kein Porn/HC Kram in der Wohnung rumliegen haben. :oops:

Also wenn Du das wirklich so siehst, solltest Du Dir vielleicht auch überlegen, Deinen Nick hier zu ändern. Schließlich bedeutet Scumbag nichts anderes als benutzte Lümmeltüte bzw. eine Person ohne jegliche Proritäten, Anstand oder Diskretion. :lol: DAS scheint ja auf Dich nicht zu zutreffen. ;)

Zitat:
Da hat man aus anderem Material immer nur irgendein haariges Monster in Großaufnahme gezeigt. Also Szenen die aus jedem RIBU Video hätten stammen können.

Einspruch! Keine Ahnung, welchen Ribufilm Du Dir angesehen hast, aber haarige Monster in Großaufnahme sind da laut meiner Erfahrung eher selten. Ich verbinde mit Ribu viele hübsche Darstellerinnen. :P


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 16:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
[quote="MonsterAsylSchließlich bedeutet Scumbag nichts anderes als benutzte Lümmeltüte bzw. eine Person ohne jegliche Proritäten, Anstand oder Diskretion. [/quote]


Mensch Maier, ich lerne hier immer wieder dazu. Das wusste ich noch nicht. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 304
Geschlecht: männlich
@italo: Das weiß ich vor allem deshalb, weil ich mal Mitschreiber bei einem Fanzine gleichen Namens war und der Vorschlag für den Titel von mir kam. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 19:13 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 662
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielen Dank an die 3 Testkandidaten zu "Comtesse". Das war für mich eine interessante Sache :burns:


Falls ihr mal wieder so eine Aktion macht, stelle ich mich gerne wieder als Reviewer zur Verfügung. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 19:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
@Edition Tonfilm:
Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht diverse User mit Euren Produkten auszustatten, weil diese den anderen Leuten im Forum vertauenswürdige Informationen zu Euren Produkten geben können.
Warum sollte man nicht jedesmal 3 Leute mit einer DVD ausstatten, die dann darüber berichten?
Unfair wäre es aber immer diesselben (wie mich :mrgreen: ) zu nehmen.

Letztendlich habe ich mich sehr darüber gefreut aber wenn wieder dieselben User eine Scheibe erhalten , würde es nur böses Blut und Neid geben.
Was haltet Ihr von einem Gewinnspiel vor jeder Vö?
3 User gewinnen eine Scheibe und müssen darüber ehrlich berichten?
Einerseits ist das gut für die Kundenbindung, andererseits ist das total fair und obendrauf wären wir alle dadurch ganz gut informiert über DVDs von Edition Tonfilm.
Die Informationen von bekannten Usern halte ich immer noch für die beste und glaubwürdigste Berichterstattung.
Wenn man immer dieselben nimmt riskiert man die Vertrauenswürdigkeit, weil diejenigen immer positiv schreiben um weiterhin DVDs zu erhalten.

Ein Gewinnspiel für 2 bis 3 Leute, pro Release fände ich gut.

Ist nur so ne Idee.

Tschuldigung Trady. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
@Edition Tonfilm:
Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht diverse User mit Euren Produkten auszustatten, weil diese den anderen Leuten im Forum vertauenswürdige Informationen zu Euren Produkten geben können.

Ich kaufe nur Scheiben mit dem chakunah_2072-Gütesiegel :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 361
Geschlecht: männlich
Ein Gewinnspiel fände ich sehr schön :) Würde mich auch bewerben hin und wieder eine Kritik zu schreiben, gern auch gegen vorherige Kostprobe meiner Schreibkünste ;)

_________________
Please consider the cultural significance of 35mm film, and don’t take it away from the cinephiles to whom it means so much.
Thank you.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 16.04.2012 22:41 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 662
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
@Edition Tonfilm:
Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht diverse User mit Euren Produkten auszustatten, weil diese den anderen Leuten im Forum vertauenswürdige Informationen zu Euren Produkten geben können.
Warum sollte man nicht jedesmal 3 Leute mit einer DVD ausstatten, die dann darüber berichten?
Unfair wäre es aber immer diesselben (wie mich :mrgreen: ) zu nehmen.

Tschuldigung Trady. ;)


Kein Problem, Macht zwar wirklich Spaß, Reviews von Testmuster-DVDs zu schreiben, aber ehrlich gesagt gönne ich diese Chance auch jedem anderen hier im Forum. Ich bin der letzte, der wie auf seinem Pattex-Stuhl sitzend, einen Anspruch auf eine Review-Testscheibe anmeldet.

Wenn Not am Mann ist, stehe ich für ehrliche Reviews zur Verfügung, Finde es selbst aber auch spannend, Reviews von anderen zu lesen. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 17.04.2012 08:25 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
@Edition Tonfilm:
Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht diverse User mit Euren Produkten auszustatten, weil diese den anderen Leuten im Forum vertauenswürdige Informationen zu Euren Produkten geben können.
Warum sollte man nicht jedesmal 3 Leute mit einer DVD ausstatten, die dann darüber berichten?
Unfair wäre es aber immer diesselben (wie mich :mrgreen: ) zu nehmen.

Letztendlich habe ich mich sehr darüber gefreut aber wenn wieder dieselben User eine Scheibe erhalten , würde es nur böses Blut und Neid geben.
Was haltet Ihr von einem Gewinnspiel vor jeder Vö?
3 User gewinnen eine Scheibe und müssen darüber ehrlich berichten?
Einerseits ist das gut für die Kundenbindung, andererseits ist das total fair und obendrauf wären wir alle dadurch ganz gut informiert über DVDs von Edition Tonfilm.
Die Informationen von bekannten Usern halte ich immer noch für die beste und glaubwürdigste Berichterstattung.
Wenn man immer dieselben nimmt riskiert man die Vertrauenswürdigkeit, weil diejenigen immer positiv schreiben um weiterhin DVDs zu erhalten.

Ein Gewinnspiel für 2 bis 3 Leute, pro Release fände ich gut.

Ist nur so ne Idee.

Tschuldigung Trady. ;)


Ein Gewinnspiel wäre sich er mal schön, warum nicht. Zu jeder VÖ alle 4 Wochen fände ich es aber zu viel :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 17.04.2012 11:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:

Ein Gewinnspiel wäre sich er mal schön, warum nicht. Zu jeder VÖ alle 4 Wochen fände ich es aber zu viel :)


Die Entscheidung wie oft kann ich Euch nicht abnehmen aber ganz interessant finde ich diese Art von Gewinnspiel besonders bei "strittigen" Filmen. Zum Beispiel Jess Franco empfiehlt sich hier. Ich wette einige Leute lehnen COMTESSE aufgrund seiner Sexthematik ab und wissen nicht, dass sie auf einen guten Film verzichten würden. Andererseits stehen einige Leute sehr auf THE CARD PLAYER und andere wollen dem Film keine Chance oder vielleicht eine zweite Chance geben. Hier würde sich auch ein Gewinnspiel empfehlen.
Überlegt es Euch einfach!

Ich für meinen Teil hätte aufgrund von Vorurteilen mit dem Kauf von COMTESSE erstmal gewartet oder ihn vielleicht gar nicht gekauft.
Heute Abend werde ich mir übrigens DVD 2 geben. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 17.04.2012 18:27 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:



Ich für meinen Teil hätte aufgrund von Vorurteilen mit dem Kauf von COMTESSE erstmal gewartet oder ihn vielleicht gar nicht gekauft.
Heute Abend werde ich mir übrigens DVD 2 geben. :)


Dann halte bitte schon mal folgendes bereit:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 17.04.2012 22:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
@Edition Tonfilm

Danke für den Tipp! :mrgreen:


Ich habe mich nun durch SEXY NATURE gekämpft aber leider ist dies nur der Beweis, das Franco auch seinen gelungenen COMTESSE PERVERSE runterreißen kann.
LA COMTESSE PERVERSE ist ein wirklich sehr gelungener Franco Film, der durch die später gedrehten Szenen aus seiner schönen Einheit und seinem angenehmen "Flow" gerissen wird.
Sicherlich ist es interessant zu sehen, was in den 70er Jahren so alles filmisch verbrochen wurde aber einmal sehen reicht mir völlig aus.
Die zusätzlichen Hardcore Szenen sind fast nicht vorhanden und machen auch nicht an. Leider ist SEXY NATURE nicht mal dafür geeignet, das Nostagie "Wichser" sich einen von der Palme schütteln könnten.
Sicherlich war in den 70er Jahren ein Markt für so etwas da aber letztendlich wurde diese Art von Sexfilm, mit dem Aufkommen der VHS Kassetten zum Aussterben verurteilt.
Ich kenne spätere Franco "Hardcore" Sachen nicht aber ich möchte mal behaupten, dass er für Pornos kein Händchen hat.
Als Bonus ist SEXY NATURE nett aber brauchen würde ich die zweite Disc nicht.

Ich finde COMTESSE PERVERSE aus filmästhetschen Gesichtspunkten und wegen der albernen Horrorstory extrem gelungen.
Nach Sichtung von SEXY NATURE wurde ich mir der sehr schön restaurierten Version auf DIsc 1 noch viel mehr bewusst als beim direkten Vergleich.

DVD 1 COMTESSE PERVERSE sollte man in die Samlung stellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 18.04.2012 18:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
@Edition Tonfilm:
Eure COMTESS hat mich nun scharf gemacht. Welches sind denn die weiteren Francos? Bitte wieder solche Perlen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 19.04.2012 09:58 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
@Edition Tonfilm:
Eure COMTESS hat mich nun scharf gemacht. Welches sind denn die weiteren Francos? Bitte wieder solche Perlen!


In 4 Wochen kommt der nächste Franco. Ich gebe dir einen Hinweis in Form eines Zitates aus der deutschen Synchronisation:
"Die Jugend von heute verträgt nicht mehr den leisesten Puff"

:dfbboygrimasse:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 19.04.2012 13:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 478
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Offiziell angekündigt wurden ja schon: "Celestine - Mädchen für intime Stunden", "Heisse Berührungen" und dieser "Jekyll"-Film. Die Textzeile klingt wohl am ehesten nach "Heisse Berührungen".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 19.04.2012 15:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
italo hat geschrieben:
Ich habe mich nun durch SEXY NATURE gekämpft aber leider ist dies nur der Beweis, das Franco auch seinen gelungenen COMTESSE PERVERSE runterreißen kann.
LA COMTESSE PERVERSE ist ein wirklich sehr gelungener Franco Film, der durch die später gedrehten Szenen aus seiner schönen Einheit und seinem angenehmen "Flow" gerissen wird.
[...]
Ich finde COMTESSE PERVERSE aus filmästhetschen Gesichtspunkten und wegen der albernen Horrorstory extrem gelungen.
Nach Sichtung von SEXY NATURE wurde ich mir der sehr schön restaurierten Version auf DIsc 1 noch viel mehr bewusst als beim direkten Vergleich.

DVD 1 COMTESSE PERVERSE sollte man in die Samlung stellen.

Ich hatte überlegt, mir nur die Hartbox mit "Sexy Nature" zu holen, da das Cover richtig geil ist. Aber so wie es sich anhört, ist "Comtesse" wohl eindeutig die bessere Fassung; dann wirds wohl auf jeden Fall die Doppel-DVD!

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 16:43 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
POshy hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich habe mich nun durch SEXY NATURE gekämpft aber leider ist dies nur der Beweis, das Franco auch seinen gelungenen COMTESSE PERVERSE runterreißen kann.
LA COMTESSE PERVERSE ist ein wirklich sehr gelungener Franco Film, der durch die später gedrehten Szenen aus seiner schönen Einheit und seinem angenehmen "Flow" gerissen wird.
[...]
Ich finde COMTESSE PERVERSE aus filmästhetschen Gesichtspunkten und wegen der albernen Horrorstory extrem gelungen.
Nach Sichtung von SEXY NATURE wurde ich mir der sehr schön restaurierten Version auf DIsc 1 noch viel mehr bewusst als beim direkten Vergleich.

DVD 1 COMTESSE PERVERSE sollte man in die Samlung stellen.

Ich hatte überlegt, mir nur die Hartbox mit "Sexy Nature" zu holen, da das Cover richtig geil ist. Aber so wie es sich anhört, ist "Comtesse" wohl eindeutig die bessere Fassung; dann wirds wohl auf jeden Fall die Doppel-DVD!


Ausserdem ist das Cover der Hartbox als Wendecover mit in der Doppel-DVD. Mit der hast du alles: alle Cover und alle Fassungen !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: La Comtesse Perverse (1973) / Les Croqueuses (1974)
BeitragVerfasst: 20.04.2012 18:56 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 662
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
POshy hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Ich habe mich nun durch SEXY NATURE gekämpft aber leider ist dies nur der Beweis, das Franco auch seinen gelungenen COMTESSE PERVERSE runterreißen kann.
LA COMTESSE PERVERSE ist ein wirklich sehr gelungener Franco Film, der durch die später gedrehten Szenen aus seiner schönen Einheit und seinem angenehmen "Flow" gerissen wird.
[...]
Ich finde COMTESSE PERVERSE aus filmästhetschen Gesichtspunkten und wegen der albernen Horrorstory extrem gelungen.
Nach Sichtung von SEXY NATURE wurde ich mir der sehr schön restaurierten Version auf DIsc 1 noch viel mehr bewusst als beim direkten Vergleich.

DVD 1 COMTESSE PERVERSE sollte man in die Samlung stellen.

Ich hatte überlegt, mir nur die Hartbox mit "Sexy Nature" zu holen, da das Cover richtig geil ist. Aber so wie es sich anhört, ist "Comtesse" wohl eindeutig die bessere Fassung; dann wirds wohl auf jeden Fall die Doppel-DVD!


Ausserdem ist das Cover der Hartbox als Wendecover mit in der Doppel-DVD. Mit der hast du alles: alle Cover und alle Fassungen !


Ah, Sehr geile Info das mit dem Wendecover. :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 301 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 6, 7, 8, 9, 10, 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker