Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.05.2017 12:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 12:09 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
Mr.Katzenkopf hat geschrieben:
Du hast natürlich recht, gegen berechtigte Kritik ist nichts einzuwenden. Aber diese Dauer Nörglerei nervt einfach nur noch :roll:



Wenn Kritik angebracht ist, werde ich mich auch in Zukunft nicht zurückhalten. ;)
Das hilft dem ein oder anderen User auf jeden Fall bei seiner Kaufentscheidung.
Im Falle ET habe ich aber auch den positiven Aspekt hervorgehoben, weswegen das Mediaboook durchaus Sinn machen kann und das tut es für mich. :)

Mr.Katzenkopf hat geschrieben:

Die verschleierten Szenen sind so gewollt. In Detlef Klewers Buch "Inferno - Die Welt des Dario Argento" wird Raffaele Mertes zitiert:

"Dario liebte meinen Einsatz von natürlichem Licht bei LA SETTA und fragte mich, ob ich einen glaubhaften "Film Noir"-Lock
für TRAUMA kreieren könnte - kultiviert, realistisch, mit einem Hauch von Fantasy."


HERZLICHEN DANK für dieses Posting!
Das hat mir im Endeffekt mehr gebracht als eine technische Bildbewertung.
Dann hat sich mein Verdacht auf "Stilmittel" bestätigt und ich kann mich noch mehr an der Bildqualität erfreuen. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 13:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 167
Wohnort: Vorarlberg / Österreich
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Mr.Katzenkopf hat geschrieben:

Mr.Katzenkopf hat geschrieben:

Die verschleierten Szenen sind so gewollt. In Detlef Klewers Buch "Inferno - Die Welt des Dario Argento" wird Raffaele Mertes zitiert:

"Dario liebte meinen Einsatz von natürlichem Licht bei LA SETTA und fragte mich, ob ich einen glaubhaften "Film Noir"-Lock
für TRAUMA kreieren könnte - kultiviert, realistisch, mit einem Hauch von Fantasy."


HERZLICHEN DANK für dieses Posting!
Das hat mir im Endeffekt mehr gebracht als eine technische Bildbewertung.
Dann hat sich mein Verdacht auf "Stilmittel" bestätigt und ich kann mich noch mehr an der Bildqualität erfreuen. :)



Ja, da lagst Du richtig. Freuen wir uns über die wirklich tolle Veröffentlichung von Tonfilm :laie_60a:

Wünschte mir "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe" in solch einer Qualität erleben zu dürfen, aber da sehe ich leider schwarz :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 167
Wohnort: Vorarlberg / Österreich
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Wenn Kritik angebracht ist, werde ich mich auch in Zukunft nicht zurückhalten. ;)


Das glaub ich Dir aufs Wort ;)

... aber man muss ja nicht immer gleich über das Ziel hinaus schießen :biggrinn:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Mr.Katzenkopf hat geschrieben:
Die verschleierten Szenen sind so gewollt. In Detlef Klewers Buch "Inferno - Die Welt des Dario Argento" wird Raffaele Mertes zitiert:

"Dario liebte meinen Einsatz von natürlichem Licht bei LA SETTA und fragte mich, ob ich einen glaubhaften "Film Noir"-Lock
für TRAUMA kreieren könnte - kultiviert, realistisch, mit einem Hauch von Fantasy."


...und was hat das Bild der Blu-ray mit "Film-Noir" Look zu tun und inwiefern entkräftet das meine Kritikpunkte (ich meine es bestärkt sie eher)?

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 167
Wohnort: Vorarlberg / Österreich
Geschlecht: männlich
meine Antwort bezieht sich auf dieses Posting:


italo hat geschrieben:
Zur Blu-ray von Edition Tonfilm:
Sehr viele Szenen in diesem Film wirken milchig verschleiert. Ich weiß nicht wie ich es ausdrücken soll. Es sieht aber nicht nach einem ET Problem aus, sondern eher der damaligen Kameratechnik geschuldet.
Grundsätzlich ist der Transfer nicht schlecht aber vielleicht können ein paar Argento Profis sagen ob das milchige Bild streckenweise vielleicht Stilmittel ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ach so, darauf bin ich ja auch schon eingegangen.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 14:43 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 385
Geschlecht: nicht angegeben
hat eigentlich mal jemand geprüft, ob die DF schon immer MONO war wie auf der Disc?

bei der VHS steht HIFI-STEREO auf dem Rücken, und bei VPS / Empire hieß das üblicherweise auch, dass der Ton in echtem Stereo vorliegt.

_________________
persona non grata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 18:12 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
Sicherlich kann man die Veröffentlichung nicht mit RE-ANIMATOR von Capelight oder TCM von Turbine vergleichen aber für mich stellt sie dennoch im Moment einen großen Wert dar. Endlich konnte ich den Film in Deutsch, uncut und in guter Qualität sehen. Sieht man es von diesem Standpunkt aus, ist die ET für einen Argento Fan unverzichtbar. Hätte mir aber die deutsche Synch nicht zugesagt, hätte ich wahrscheinlich Zeder und Mordio geschriehen. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Mr.Katzenkopf hat geschrieben:
Die verschleierten Szenen sind so gewollt. In Detlef Klewers Buch "Inferno - Die Welt des Dario Argento" wird Raffaele Mertes zitiert:

"Dario liebte meinen Einsatz von natürlichem Licht bei LA SETTA und fragte mich, ob ich einen glaubhaften "Film Noir"-Lock
für TRAUMA kreieren könnte - kultiviert, realistisch, mit einem Hauch von Fantasy."

Das mag sein, aber es erklärt nicht den Schmier.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
biberwesen hat geschrieben:
hat eigentlich mal jemand geprüft, ob die DF schon immer MONO war wie auf der Disc?

bei der VHS steht HIFI-STEREO auf dem Rücken, und bei VPS / Empire hieß das üblicherweise auch, dass der Ton in echtem Stereo vorliegt.

Da bin ich gerade dabei es zu checken, bekomme demnächst definitive Info über die VHS.

Kannst definitiv bestätigen, dass die ET-Disc mono ist?

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 22:07 
Offline

Registriert: 05.2010
Beiträge: 385
Geschlecht: nicht angegeben
wurde mir zugetragen von jemandem, der das unterscheiden kann; der kann leider keine Tonclips machen; und BEVOR ich sowas kaufe, will ich das wissen. Wissend kaufen ich nun wirklich keine fehlerhaften Produkte... (wobei ich RE-ANIMATOR so oder so gekauft hätte z.b. wegen der Langfassung, die zwar fehlerhaft ist beim dt. Ton, aber ein weitaus besseres Gesamtpaket beinhaltet)

_________________
persona non grata


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Halten wir noch mal kurz fest:

1.) Zwangs-UTs bei OV --> Kann ET nichts für, sondern Lizenzgeber

2.) Dubtitles --> Okay, unschön, aber kein totales K.O.-Kriterium.

3.) Bildqualität --> Schon schwerwigender, da nicht natives HD, aber noch gerade so zu verknusen, da weltweit bis jetzt mit Abstand beste Fassung.

4.) Ton --> Aaargh! Falls wirklich nicht eine existierende Stereo-Spur verwendet wurde, obwohl im Vorfeld drauf hingewiesen wurde = NICHT AKZEPTABEL!!!


Nur meine persönliche Auffassung.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 23:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
biberwesen hat geschrieben:
hat eigentlich mal jemand geprüft, ob die DF schon immer MONO war wie auf der Disc?

bei der VHS steht HIFI-STEREO auf dem Rücken, und bei VPS / Empire hieß das üblicherweise auch, dass der Ton in echtem Stereo vorliegt.


Ich habe mein Tape "Operazione Bianchi" vermacht, vielleicht kann er das was dazu sagen, falls es er noch im Forum mitliest?

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 15.10.2013 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Wie gesagt, ich bekomme demnächst definitiv Bescheid über die VHS.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 16.10.2013 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
TRAXX hat geschrieben:
Wie gesagt, ich bekomme demnächst definitiv Bescheid über die VHS.

Doppelt hält besser....

(Ne ehrlich, habs wohl überlesen; nach dem Motto "Ist von TRAXX, kann nur unwichtig sein"... :oops: :mrgreen: )

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 16.10.2013 02:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8712
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
nach dem Motto "Ist von TRAXX, kann nur unwichtig sein"... :oops: :mrgreen:

Stimmt normalerweise auch. :P ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 16.10.2013 09:16 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
4.) Ton --> Aaargh! Falls wirklich nicht eine existierende Stereo-Spur verwendet wurde, obwohl im Vorfeld drauf hingewiesen wurde = NICHT AKZEPTABEL!!![/size]

.


Eben weil vorher hingewiesen wurde, haben wir und deutsche LD, deutsche VHS und deutsche damalige DVD besorgt. Alle 3 Mono.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 16.10.2013 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 422
Geschlecht: nicht angegeben
gähn. und täglich grüßt das murmeltier...

mal was ganz anderes. vielleicht ist ja der eine oder andere auch dem ewigen geht-nicht-besser-geschwafel und der daraus resultierenden "top-releasen" überdüssig und hat lust mal kurz zu lesen, was es heißt, wenn sich ein seriöses, engagiertes Label mit einem release auseinandersetzt. ein label, dem der film genauso wichtig ist wie seine kunden und das über das technische knowhow verfügt, mit einem genretitel mehr zu machen, als ihn bloß in ein mediabook oder eine hardbox zu stecken:

RESPEKT

ich denke, wenn man ernsthaft WILL und es auch KANN, ist eine menge möglich...

mondomedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 16.10.2013 20:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Mein Senf zur Veröffentlichung:

Das TRAUMA-Mediabook ist das erste Produnkt, das ich von Edition Tonfilm gekauft habe. Bislang habe ich mit dem Label meine Probleme gehabt, da es aber keine besseren Alternativen gibt, habe ich die 30 Öcken auf den Tisch geblättert.

Mal abgesehen von all den Kritikpunkten, die hier bereits genannt wurden, stößt mir vor allem das Booklet übel auf. 16 Seiten, die für relativ belanglose Fotos verschwendet wurden, dazu ein paar Zeilen über die vorliegende Fassung und deren Unterschiede zur ital. Version, sowie ein knapper Text über Asia Argento, der im hölzernen Stil eines Schüleraufsatzes verfasst ist und weniger Informationen bietet, als ein Mausklick auf Wikipedia oder die IMDb hergibt. Was auch nicht allzu tragisch gewesen wäre, läge ein Audiokommentar von kompetetnter Seite vor - Stiglegger und Naumann hätten bestimmt einiges Wissenswertes über den Film zu sagen gehabt.
(Löblich ist natürlich das "Making Of", zu dem ich aber noch nichts sagen kann, da noch ungesehen.)

Das ist freilich alles keine Katastrophe, aber eben nicht mehr als absolute Mittelmäßigkeit. Und wenn man sich anschaut, was andere Labels (Subkultur, fimArt, Motion Picture...) für die Hälfte des Preises abliefern, überkommt mich die fade Gewissheit, dass ich die Hälfte meiner 30 Öcken (wieder mal) nur für die hübsche Verpackung auf den Tisch geblättert habe.

Bevor das große Gezeter losgeht: Versucht es einfach mal als Anregung und wohlwollende Kritik hinzunehmen.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 16.10.2013 21:59 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11626
Geschlecht: männlich
..... und Tenebrarum hätte sich die Finger geleckt, ein Booklet für einen Argento Film zu machen.
ET hat nicht begriffen welchen Mehrwert das gehabt hätte und welche Qualität dahinter steckt.
Das wäre zur recht ordenlichen Bildqualität und zum recht ordentlichen deutschen Ton schon noch eine Steigerung gewesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:07 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
..... und Tenebrarum hätte sich die Finger geleckt, ein Booklet für einen Argento Film zu machen.
ET hat nicht begriffen welchen Mehrwert das gehabt hätte und welche Qualität dahinter steckt.
Das wäre zur recht ordenlichen Bildqualität und zum recht ordentlichen deutschen Ton schon noch eine Steigerung gewesen.


Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:09 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
mondomedia hat geschrieben:

ich denke, wenn man ernsthaft WILL und es auch KANN, ist eine menge möglich...

mondomedia


Eben !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 422
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
mondomedia hat geschrieben:

ich denke, wenn man ernsthaft WILL und es auch KANN, ist eine menge möglich...

mondomedia


Eben !


genau! betrachte den synapse-beitrag doch einfach als entwicklungshilfe... vielleicht klappt´s ja beim nächsten versuch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 950
Wohnort: Keller
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)


Da hast du dir aber auch gerade das Booklet mit dem meisten Text rausgepickt, seine anderen sind da etwas ausgewogener. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)


Dann könnte man es auch MediaBILDERbook nennen :lol:

Ich persönlich finde, dass Aushangfotos und Poster eher in einer schönen Bildergallerie verwurstet werden sollten.
Denn was habe ich davon, wenn AHs und Poster auf Booklet-Größe geschrumpft wurden, nur um sie abzudrucken?

Dann lieber mal ein Poster oder AHs im Original-Format beilegen. Das wäre schon was anderes. Aber das Zeug im
Booklet unterzubringen (also komplett, nicht als Untermalung - Dafür sind die Sachen ja gut!), finde ich persönlich doof.

Ich lese lieber Texte von gewissen "Gelehrten", als mich schnell durch ein Booklet zu blättern.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7778
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
In Deutschland leben ca. zwei Millionen Analphabeten. Schützt die Minderheiten, bitte keine Texte im Booklet! Gehaltvolle Informationen werden überschätzt. Bald ist Winter, gedrucktes Schriftgut senkt Heizkosten!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2105
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Ihr könnt übrigens noch mehr sparen, indem ihr in euren Bilderbüchern einfach die Farbe weglasst. Mediamalbook nennt sich dann der neueste Schrei!

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Ihr könnt übrigens noch mehr sparen, indem ihr in euren Bilderbüchern einfach die Farbe weglasst. Mediamalbook nennt sich dann der neueste Schrei!


Da würde ich aber lieber das hier ausmalen, als so ne olle Asia Argento :mrgreen:

Blap und Diabolo-Diabolik werden das vermutlich anders sehen... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7470
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:

Da würde ich aber lieber das hier ausmalen, als so ne olle Asia Argento :mrgreen:


:shock: :o :lol:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 14:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 477
Wohnort: Franken
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)

Hab das Mediabook zum "Haus an der Friedhof(s)mauer" zwar noch nicht. Es wäre allerdings falsch, von diesem Booklet ausgehend zu sagen "Tenebrarum" macht keine schönen Booklets, da ist ja nur Text drin.

Tenebrarum hat im DTM-Forum im Vorfeld kommuniziert, dass seitens XT (mehr oder weniger) völlige Freiheit bzgl. der Ausgestaltung des Booklets gegeben wurde, die Anzahl der Seiten allerdings unumstößlich fix ist. Da Martin aber sowohl eine Menge Text, als auch massig Werbematerial im Petto hatte, hat er eine Umfrage gestartet, was den Fans lieber ist (viele Bilder mit wenig Text vs. wenig Bilder mit viel Text vs. ausgewogenes Verhältniss). Da sich die (deutliche) Mehrheit für möglichst viel Informationen ausgesprochen hat, ist das Booklet also ein Zeugnis Tenebrarums vorbildlicher Kundenorientierung!
(Es wurde übrigends sogar die gewünschte Schriftgröße zur Diskussion gestellt)

Tenebrarum Booklets pauschal als "langweilg, bilderlos" abzutun ist daher definitiv ein Fehler. Abgesehen davon, dass ganz allgemein gerade Tenebrarum durch seinen starken Fokus auf Bild-/Werbematerial in jeden Fall sicher offen wäre, wenn man sie ein Booklet machen lassen würde, dabei aber sagt "Bitte mit ausreichend Bildmaterial"...


Logan5514 hat geschrieben:
[...]Dann lieber mal ein Poster oder AHs im Original-Format beilegen. Das wäre schon was anderes.[...]

:jc_doubleup:

Blap hat geschrieben:
In Deutschland leben ca. zwei Millionen Analphabeten. Schützt die Minderheiten, bitte keine Texte im Booklet! Gehaltvolle Informationen werden überschätzt. Bald ist Winter, gedrucktes Schriftgut senkt Heizkosten!

:lol27: :good:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker