Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.10.2017 07:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 320
Geschlecht: nicht angegeben
Logan5514 hat geschrieben:
Dann lieber mal ein Poster oder AHs im Original-Format beilegen. Das wäre schon was anderes.

Stimmt, so ein A1-Poster mit gefühlt 538 Falzkanten - das hat schon was ... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 236
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)


Ja anders. Ein Booklet ist kein Bilderbuch, sondern sollte Texte zum Film enthalten. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 20:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1079
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
..... und Tenebrarum hätte sich die Finger geleckt, ein Booklet für einen Argento Film zu machen.
ET hat nicht begriffen welchen Mehrwert das gehabt hätte und welche Qualität dahinter steckt.
Das wäre zur recht ordenlichen Bildqualität und zum recht ordentlichen deutschen Ton schon noch eine Steigerung gewesen.


Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)

Habe ich die Ironie überlesen oder meint ihr das tatsächlich ernst? :roll:
Also die Tenebrarum Booklets, auch zu Friedhofmauer, sind mit das Beste was man kriegen kann, unverständlich wie man so ein Angebot mit diesen dummen Argumenten ablehnen kann!
Sorry aber dafür fehlt mit das Verständniss!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 17.10.2013 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 877
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
de dexter hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
..... und Tenebrarum hätte sich die Finger geleckt, ein Booklet für einen Argento Film zu machen.
ET hat nicht begriffen welchen Mehrwert das gehabt hätte und welche Qualität dahinter steckt.
Das wäre zur recht ordenlichen Bildqualität und zum recht ordentlichen deutschen Ton schon noch eine Steigerung gewesen.


Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)

Habe ich die Ironie überlesen oder meint ihr das tatsächlich ernst? :roll:
Also die Tenebrarum Booklets, auch zu Friedhofmauer, sind mit das Beste was man kriegen kann, unverständlich wie man so ein Angebot mit diesen dummen Argumenten ablehnen kann!
Sorry aber dafür fehlt mit das Verständniss!

Ist doch ganz leicht zu verstehen: Keine Interviews mit alten Menschen, die etwas Gehaltvolles zum Film erzählen könnten, keine anspruchsvollen Texte, die einem neue Sichtweisen auf Filme ermöglichen könnten. Da kann man doch ganz einfach die entsprechenden Schlüsse ziehen.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 00:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:

Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)



.... und ich habe in mein Posting noch etwas Ironie gepackt, als ich geschrieben habe, dass du den Sinn der Tenebrarum Booklets gar nicht begriffen hast. Das scheint tatsächlich dein ernst zu sein.

Das hat auch nichts mit Geschmack zu tun.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 08:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Nachdem ich das "Tenebrarum" des Mediabooks "Friedhofsmauer XT" gesehen habe, war ich sehr enttäuscht. Seitenweise nur Text, fast keine Bilder. Gerade das gedruckte Bild hat für mich einen Mehrwert gegenüber dem Internet. Spaß beim Durchblättern. Dort hätte man z.B. die deutschen Aushangbilder inklusive der zensierten Pappen abdrucken können. Aber das ist Geschmacksache. Ein Booklett muss bunt und voller Poster und Aushangbilder sein (siehe das Tonfilm MB "Bay of Blood"). Aber das sieht jeder anders. :)


Nach solchen Äußerungen, wie auch bereits in der Vergangenheit bezüglich Interviews etc., braucht ihr euch echt nicht wundern wenn ihr hier immer wieder Kritik kassiert.
Ich halte die Tenebrarum Booklets in den XT VÖs neben den CO Booklets auch momentan für das beste auf dem Markt.
Ein paar Bildchen und ein uninformativer Text bringen mir im Endeffekt nicht viel.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 08:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
... es bestätigt sich immer mehr der (hier schon oft geäußerte) Verdacht dass mit möglichst wenig Aufwand maximaler Gewinn erzielt werden soll. Die Aussage zum Tenebrarum Booklet bzw. ET Bilderbuch kann doch nicht wirklich ernst gemeint sein. Da fühlt man sich doch echt verarscht. Geld einstreichen und totlachen oder wie ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 09:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Na ja, aber es zwingt Euch schließlich niemand dazu, die Produkte von ET zu kaufen!

Ich persönlich war mit den Jess Franco Scheiben sehr zufrieden. Im beiliegenden Faltblatt (!) ein paar nichtssagende Zeilen und ein paar nette Fotos von Lina Romay - mir hats getaugt!
Leider musste sich ET ja dann der Argentos annehmen - und jetzt erntet man nur (teilweise sogar berechtigte) Kritik!

Ich kann Eure Kritik ja teilweise sogar nachvollziehen (UTs), aber es würde mich nicht wundern, wenn ET hier bald gar nix mehr schreibt - was ich sehr schade fände!
Denn alles was geschrieben wird, erntet wieder Kritik usw. ET hat doch geschrieben, was für ihn (!) ein Booklet ausmacht - viele Bilder! Es ist sein Unternehmen, daher kann er auch nach seinem persönlichen Geschmack entscheiden und verfahren. Er liest halt nicht gerne Texte in einem Booklet, ist doch ok. Er hat ja geschrieben, es ist Geschmackssache. Wie gesagt, wer damit ein Problem hat, soll halt die Teile nicht kaufen. Es zwingt Euch schließlich niemand die 30 Euro für die Produkte auf den Tisch zu legen. Ihr könnt einfach verzichten, und dadurch Euren Standpunkt deutlich machen.

Ich habe keine der Argento-Schreiben gekauft!
BAY und die SÄGE habe ich jetzt mal bestellt. BAY kenne ich gar nicht und die SÄGE nur von Arcade. Ich hoffe ich werde positiv überrascht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 374
Geschlecht: nicht angegeben
KualaLumpur hat geschrieben:
Na ja, aber es zwingt Euch schließlich niemand dazu, die Produkte von ET zu kaufen!

....

Ich kann Eure Kritik ja teilweise sogar nachvollziehen (UTs), aber es würde mich nicht wundern, wenn ET hier bald gar nix mehr schreibt - was ich sehr schade fände!


...ernsthaft? ist das der Anspruch den dieses Forum hat? "wem´s nicht passt, muss nicht kaufen" & "ja nicht zu kritisch sein, sonst postet das arme Label nix mehr"?

seh ich leider nicht so. für mich ist das hier DAS deutschsprachige Forum, wenn es um genre-Veröffentlichungen geht. mit hochqualifizierten usern, die wissen wovon sie posten UND denen es tatsächlich im herzen weh tut, wenn ein film nach dem anderen verschlimmöffentlicht wird... und die Kritik ist bei Gott nicht "zum teil" nachvollziehbar. schon mal überlegt warum es ausgerechnet bei diesem Label, mit fröhlicher Regelmäßigkeit bei JEDEM release scheppert?

es werden hier ganz konkrete, fundierte kritikpunkte vorgebracht (zB chakunah_2072) auf die dann mit Polemik, "linsen und Kamera (WTF!)" und "sieht super aus" geantwortet wird... und hey, manche finden sogar dinge wie ideenklau und trittbrettfahren durchaus erwähnenswert.

sicher gibt es da draußen genug leute und foren, die sich mit dem hier gebotenen zufriedengeben - ich tu´s nicht und wenn das nicht der hiesigen forenlinie entspricht, lasst es mich wissen.

mondomedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:
sicher gibt es da draußen genug leute und foren, die sich mit dem hier gebotenen zufriedengeben - ich tu´s nicht und wenn das nicht der hiesigen forenlinie entspricht, lasst es mich wissen.

mondomedia

Na ja, aber DU kaufst die Scheiben deswegen ja auch nicht! DU übst nur wieder und wieder Kritik (an Produkten, die Dir vermutlich gar nicht vorliegen).

Ach ja, und mir tut im Herzen weh, dass so viele tolle Filme gar kein Release erfahren, mir tut im Herzen weh, dass Candybox nach nur 9 (ob es überhaupt 10 werden?) Veröffentlichungen die Pforten schließt, aber darauf nimmt auch niemand Rücksicht.
Wir halten fest: TRAUMA/AURA hat eine "ordentliche" Veröffentlichung (keine perfekte!) erfahren, viele Filme erfahren GAR KEINE Veröffentlichung. Und wenn sich ET sagt, wisst Ihr was, das tue ich mir nicht länger an (was ich sogar verstehen könnte), dann kommen halt wieder ein paar Filme weniger. So sehe ich die Sache. Kann aber jeder anders sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:
...ernsthaft? ist das der Anspruch den dieses Forum hat? "wem´s nicht passt, muss nicht kaufen" & "ja nicht zu kritisch sein, sonst postet das arme Label nix mehr"?

seh ich leider nicht so. für mich ist das hier DAS deutschsprachige Forum, wenn es um genre-Veröffentlichungen geht. mit hochqualifizierten usern, die wissen wovon sie posten UND denen es tatsächlich im herzen weh tut, wenn ein film nach dem anderen verschlimmöffentlicht wird... und die Kritik ist bei Gott nicht "zum teil" nachvollziehbar. schon mal überlegt warum es ausgerechnet bei diesem Label, mit fröhlicher Regelmäßigkeit bei JEDEM release scheppert?

es werden hier ganz konkrete, fundierte kritikpunkte vorgebracht (zB chakunah_2072) auf die dann mit Polemik, "linsen und Kamera (WTF!)" und "sieht super aus" geantwortet wird... und hey, manche finden sogar dinge wie ideenklau und trittbrettfahren durchaus erwähnenswert.

sicher gibt es da draußen genug leute und foren, die sich mit dem hier gebotenen zufriedengeben - ich tu´s nicht und wenn das nicht der hiesigen forenlinie entspricht, lasst es mich wissen.

mondomedia

Bild

Ich hoffe inständig dass DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE nicht von ET veröffentlicht wird. Das ist nicht böse gemeint, aber das ist für mich DER Giallo schlechthin, da möchte ich mich nicht mit einem mittelmäßigen bis guten Release zufrieden geben. Da würde ich mir eine hochwertige VÖ z.B. von KOCH MEDIA oder einem ähnlich qualitativ hochwertig und professionell auftretendem Label wünschen. Und ein Booklet von Martin Beine. Ich weiß dass er zu diesem Film viel beisteuern könnte. Da würde ich auch gerne 30 € oder mehr bezahlen, wenn dieses Schätzchen eine angemessene VÖ erhalten würde ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 10:49 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
Um noch mal abschliessend zum Booklett was zu sagen. Es gibt auch Leute, mich eingeschlossen, die Bilder und Optik im gleichen Maße wie nur Text schätzen. Auch würde ich mich über einen bebilderten Schnittbericht bei anderen MB freuen. Das finde ich persönlich interessanter und auf lange Sicht nachhaltiger zum "Nachschlagen", als 1 Seite eine Analyse, wie man den Film finden könnte oder welche Stilmittel für damalige Poster werwendet wurde (Kunstunterricht). Hier sieht man dieses Unterschied deutlich:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 11:04 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 467
Geschlecht: nicht angegeben
Mich kotzt viel mehr an das dem geneigten Sammler dem eine Edition auch gefällt und sie sich auch bestimmt Ordern würde, nicht auch die Möglichkeit einer anderen Verpackungsvariante (Keep Case) gegeben wird. Hauptsache MB,HB usw.und natürlich in zig Varianten, um die maxinmale Gewinneinstreichung zu erreichen die bei diesen Limitierungen wohl möglich sind. Hier zeigt es mir ganz deutlich wie wichtig dem Label die Sammler und wahren Filmfreunde sind. Da lobe ich mir doch die ganzen Label die zeigen das es auch anders geht.So und nun kann ruhig wieder kommen wieso und warum nicht, ist ja eh immer nur das gleiche Geseier der gleichen Label.


Zuletzt geändert von Hondo am 18.10.2013 11:08, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 11:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 398
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Um noch mal abschliessend zum Booklett was zu sagen. Es gibt auch Leute, mich eingeschlossen, die Bilder und Optik im gleichen Maße wie nur Text schätzen. Auch würde ich mich über einen bebilderten Schnittbericht bei anderen MB freuen. Das finde ich persönlich interessanter und auf lange Sicht nachhaltiger zum "Nachschlagen", als 1 Seite eine Analyse, wie man den Film finden könnte oder welche Stilmittel für damalige Poster werwendet wurde (Kunstunterricht). Hier sieht man dieses Unterschied deutlich:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:)


... danke für den Link. Der User Laura Gemser spiegelt ja die überwiegend in diesem Forum vorherrschende Meinung bestens wieder ;) Dann werden eure Produkte ja nicht nur hier kritisch unter die Lupe genommen. Und konstruktive bzw. berechtigte Kritik sollte man sich gefallen lassen ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 374
Geschlecht: nicht angegeben
KualaLumpur hat geschrieben:
mondomedia hat geschrieben:
sicher gibt es da draußen genug leute und foren, die sich mit dem hier gebotenen zufriedengeben - ich tu´s nicht und wenn das nicht der hiesigen forenlinie entspricht, lasst es mich wissen.

mondomedia

Na ja, aber DU kaufst die Scheiben deswegen ja auch nicht!


richtig. würde ich aber sofort tun, sogar um 30 eur, wenn das gebotene zumindest halbwegs das Geld wert wäre... oder ich zumindest das gefühl hätte, dass hier TATSÄCHLICH alles versucht wurde bzw. es tatsächlich nicht besser ginge...

KualaLumpur hat geschrieben:
DU übst nur wieder und wieder Kritik (an Produkten, die Dir vermutlich gar nicht vorliegen).


wieder richtig. a) weil ich mich Gott sei dank in einem seriösen Forum VOR dem eventuellen kauf über das gebotene informieren kann - die hier gebotenen Expertisen reichen mir völlig. b) "wieder und wieder Kritik"? wieder richtig. weil ich eben wieder und wieder hoffe, dass es besser wird, dass man Kritik annimmt, dass man sich mehr bemüht, dass man aus alten fehlern lernt,... und man dann eben doch "wieder und wieder" enttäuscht wird.

KualaLumpur hat geschrieben:
Ach ja, und mir tut im Herzen weh, dass so viele tolle Filme gar kein Release erfahren, mir tut im Herzen weh, dass Candybox nach nur 9 (ob es überhaupt 10 werden?) Veröffentlichungen die Pforten schließt, aber darauf nimmt auch niemand Rücksicht.
Wir halten fest: TRAUMA/AURA hat eine "ordentliche" Veröffentlichung (keine perfekte!) erfahren, viele Filme erfahren GAR KEINE Veröffentlichung. Und wenn sich ET sagt, wisst Ihr was, das tue ich mir nicht länger an (was ich sogar verstehen könnte), dann kommen halt wieder ein paar Filme weniger. So sehe ich die Sache. Kann aber jeder anders sehen.


beim Thema Pionierarbeit bin ich bei dir. nur, die letzten ET titel gab es / gibt es bzw. kommen sicher noch von anderen Label. zwar im Ausland. und die zwangsuntertitel bei TRAUMA lassen auch auf eine weitere, englischsprachige Auswertung hoffen... Gegenfrage: wenn ich schon nur eine halbwegs "ordentliche" Veröffentlichung habe, warum muss ich sie dann per se in ein 30.-EUR-mediabook packen?

aber ich hoffe weiter: insbes. auf den kommenden DR. JEKYLL... mit deutscher synchro! klingt zu schön um wahr zu sein. ich drücke ET hier ehrlich die Daumen, diesen Meilenstein würdig umzusetzen.

mondomedia


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 18.10.2013 12:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Um noch mal abschliessend zum Booklett was zu sagen. Es gibt auch Leute, mich eingeschlossen, die Bilder und Optik im gleichen Maße wie nur Text schätzen. Auch würde ich mich über einen bebilderten Schnittbericht bei anderen MB freuen. Das finde ich persönlich interessanter und auf lange Sicht nachhaltiger zum "Nachschlagen", als 1 Seite eine Analyse, wie man den Film finden könnte oder welche Stilmittel für damalige Poster werwendet wurde (Kunstunterricht). Hier sieht man dieses Unterschied deutlich:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:)




Über was ich einfach nicht hinwegkomme, ist, dass Du Dich mit dem Thema Film nicht wirklich auseinanderzusetzen scheinst. Eine hochwertige Film Analyse wie die von Tenebrarum, bringt demjenigen, der sich gerne auch noch nach dem Ansehen eines Films mit der Materie beschäftigt wirklich viel.
Martins Texte sind nach der Filmsichtung ein kleines Erlebnis für sich, weil man nicht nur seinen eigenen Eindruck wiederfinden, sondern auch ganz neue Sichtweisen entdecken kann.
Martin hat ein unglaubliches Talent mit seinen Texten sogar noch Leute zu überraschen, die meinen sie würden den Film bestens kennen, weil sie ihn schon ein Dutzend mal gesehen haben.
Martin schafft es in Filmen wie FRIEDHOFMAUER ungeahnte Tiefen zu entdecken und diese Fähigkeit macht seine Booklets so ungeheuer wertvoll.
Ein paar Bildchen im Booklet + eine abgeschriebene Filmographie ist nicht mal im Entferntesten mit einem Tenebrarum Text vergleichbar.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 19.10.2013 08:32 
Offline

Registriert: 11.2012
Beiträge: 43
Wohnort: Österreich
Geschlecht: männlich
So Freunde,

ich finde der Trauma Release ist echt gelungen !!! Top Bild, Top Ton, Super gestaltetes Mediabook !!! Alles Bestens !!! Danke Edition Tonfilm und macht weiter so !!!

Könnt ihr schon den nächsten Argento verraten ??? :)))

Zum Film: Kannte vorher Trauma nicht und muss sagen, der Film hat mir sehr gut gefallen !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 19.10.2013 11:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
Suparossi hat geschrieben:
So Freunde,

ich finde der Trauma Release ist echt gelungen !!! Top Bild, Top Ton, Super gestaltetes Mediabook !!! Alles Bestens !!! Danke Edition Tonfilm und macht weiter so !!!

Könnt ihr schon den nächsten Argento verraten ??? :)))

Zum Film: Kannte vorher Trauma nicht und muss sagen, der Film hat mir sehr gut gefallen !!!



Dann bin ich ja froh, dass ich die Veröffentlichung gekauft habe. Das Forum hilft schon echt weiter. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 19.10.2013 22:07 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
ich finde das book,wie auch die ganze vö top!
habs noch nicht selbst,aber bei meinem brüdrechen bewundert.
danke tonfilm :a017_gif:


Zuletzt geändert von hunter72 am 20.10.2013 08:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 20.10.2013 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 374
Geschlecht: nicht angegeben
Cool! Jetzt wo die lancierten, detaillierten fachreviews durch sind, kann man also getrost zugreifen! Ich machs auch. Kaufbefehl! ...wenn der Sachwalter zustimmt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 20.10.2013 03:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10733
Geschlecht: männlich
mondomedia hat geschrieben:
Cool! Jetzt wo die lancierten, detaillierten fachreviews durch sind, kann man also getrost zugreifen! Ich machs auch. Kaufbefehl! ...wenn der Sachwalter zustimmt.



Alles doll hier. :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 20.10.2013 09:06 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
denke die gestaltung eines booklets,oder mediabooks ist eine reine geschmackssache.
dem einen gefällts,und dem anderen eben nicht.

für manche zählt halt nur ihre meinung.
wahrscheinlich habe die im normalen leben nix zu melden.
deshalb toben sie sich in foren aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 20.10.2013 09:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 741
Geschlecht: männlich
hunter72 hat geschrieben:
denke die gestaltung eines booklets,oder mediabooks ist eine reine geschmackssache.
dem einen gefällts,und dem anderen eben nicht.

für manche zählt halt nur ihre meinung.
wahrscheinlich habe die im normalen leben nix zu melden.
deshalb toben sie sich in foren aus.


Ach, du hast doch keine Ahnung... du Jubelperser. ;) :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 20.10.2013 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
hunter72 hat geschrieben:
wahrscheinlich habe die im normalen leben nix zu melden.
deshalb toben sie sich in foren aus.

Interessant dass dies bei Diskussionen immer wieder auftaucht. Mich interessiert dabei ja immer was genau unter "im normalen leben nix zu melden" zu verstehen ist. Wann hat man was zu melden? Wenn man andere Menschen herumkommandiert? Wenn man eine bestimmte Summe im Monat aufs Konto scheffelt? Wenn man Klassensprecher ist?

Fragen über Fragen. Wobei ich bezweifle, das irgendwas davon eine VÖ besser oder schlechter macht, aber egal... würd's trotzdem gerne wissen.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 20.10.2013 19:23 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 44
Geschlecht: nicht angegeben
ging nur um den Klassensprecher. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 24.10.2013 01:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 558
Geschlecht: nicht angegeben
Mich würde viel eher interessieren wann und ob die Nummer 2 dieser Giallo Reihe erscheint. Mein Mediabook hat auf dem Rücken ein schönes Bildchen mit einer Nummer 1 drauf welches eindeutig auf mehr hoffen lässt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 24.10.2013 06:29 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1368
Geschlecht: nicht angegeben
Blackhole hat geschrieben:
Mich würde viel eher interessieren wann und ob die Nummer 2 dieser Giallo Reihe erscheint. Mein Mediabook hat auf dem Rücken ein schönes Bildchen mit einer Nummer 1 drauf welches eindeutig auf mehr hoffen lässt.


Dem schließe ich mich an, was wird die Nummer 2. Nachher kaufe ich eine der vorherigen VÖs und die wird dann als 2 re-packed, das würde mich doch etwas anpieseln. :D Re-Pack ja, gerne, aber dann bitte vorher Bescheid geben, ob das passieren wird oder nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 29.10.2013 00:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8463
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
4.) Ton --> Aaargh! Falls wirklich nicht eine existierende Stereo-Spur verwendet wurde, obwohl im Vorfeld drauf hingewiesen wurde = NICHT AKZEPTABEL!!![/size]

.


Eben weil vorher hingewiesen wurde, haben wir und deutsche LD, deutsche VHS und deutsche damalige DVD besorgt. Alle 3 Mono.

Ich kann jetzt bestätigen, dass die deutsche VHS von VPS/Empire in Mono ist. Die Cassette weist GAR KEINE Hi-Fi-Spur auf! Es gibt seltsamerweise lediglich einen Mono-Track!

Ein VHS-Buddy von mir hat das ebenfalls überprüft: 2 Cassetten, beide nur Mono. Und das im Jahr 1994! Höchst aussergewöhnlich!

Mein VHS-Exemplar hab ich auf 2 Recordern getestet, die Cassette hatte eine top Qualität, keine Störungen, nichts und trotzdem habe ich die Tracking-Taste vergewaltigt - nichts! Kein Hauch von einer Hi-Fi-Spur!

Somit ziehe ich hiermit meinen Punkt 4.) komplett von der Mängelliste!!!

Edition Tonfilm scheint somit das bestmögliche (abgesehen von den Dub-Titles) aus dem Film herausgeholt zu haben:

- längste Fassung (incl. Abspann-Song)
- korrektes Bildformat
- Original-Ton (englisch)
- nettes Interview als Bonus

Übrig bleiben demnach nur die Dubtitles und das nicht so ganz geglückte HD-Bild, wobei da scheinbar, was Vorlage/Master betrifft, auch das Ende der Fahnenstange erreicht zu sein scheint - zumindest bis jetzt.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 08.12.2013 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
So ich konnte mich nicht zurück halten... das Ding lag auf der Börse für knapp über 20€ aus (am X-Rated Stand tatsächlich am günstigstens) und da habe ich zugeschlagen. Was soll ich sagen? Ich hatte ja vorher anhand der Screenshots schon Mutmaßungen angestellt. Man muß sagen, dass da teilweise echte fiese Dinger ausgewählt wurden (siehe 2 Bilder letzte Reihe). An dieser Stelle im Krankenhaus sieht das Master tatäschlich nochmal einen Stück schlechter aus als im restlichen Film. Erst dachte ich noch beim reinschauen, "naja sooo wild ist es gar, sieht ja ganz ok aus, etwas schmierg" bis es zur ersten Regenszene kam und ich mich gleich wunderte was los ist....
Ich habe dann zu Vergleichszwecken meine alte LP Scheibe aus dem Müll geholt und verifizieren können, dass das BD Master so extrem mit DNR behandelt wurde, dass permantent Details weggefressen werden. Das ist besonders bei diesem Film jammerschade, den der allseits tröpflende "Ruby Rain" wird so eben einem Stück seiner visuellen Anmut beraubt. Ich habe das mal ausführlich in Screenshots dokumentiert:

Edition Tonfilm Blu-ray:
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild Bild Bild

Laser Paradise DVD:
Bild Bild Bild Bild
Bild Bild BildBild
Bild Bild Bild Bild

Man sieht sehr gut (gerade in der mittleren Reihe), wie stark das DNR z.B. den Regen wegfrisst. Diese hart angestrahlten Regentropfen und gerade das Abprasselln dieser an Objekten und Körpern ist stark beeinträchtig und wird entweder zu undefinierten Schmiermasse (Würgeshot) oder verschwinden, wie im z.B. zweiten oder letzten Shot, fast komplett. Auf der BD sieht man kaum, dass es regnet da selbst der Boden extrem plattgebügelt wird. Andere Beispiele für DNR Glitches z.B. die Hand der Krankenschwester auf dem zweiten Shot untere Reihe. Das Colortiming gefällt mir bei der LP Scheibe tendenziell auch besser (Schwarzwert, Farbtemperatur usw.). Die Tonfilm Scheibe sieht da etwas zu "flat" aus, hat zwar teilweise mehr Schattendetails aber eben auch einen flachen Kontrast. Man muß natürlich auch sehen, dass die LP Scheibe, zuerst und vor allem, was die Kompression angeht gar nicht geht (Asia im Klotz-Regen :shock: ) und somit auch unerträglich aussieht... wie es mit andere DVDs aussieht (IT,UK, USA) kann ich nicht sagen, da ich Dinger nie hatte. Jetzt ist für mich auch nochmal klarer wieso das Bild auf den Screenshots so einen mauen Eindruck machte. Postiv anzumerken ist, dass die Kompression der BD unäufällig arbeitet (da hilft natürlich auch das DNR) und das Menü stimmungsvoll gestaltet wurde, nur hilft das auch nichts gegen das Bild-Trauma und die Forced-Dubtitles.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Dario Argento`s TRAUMA DVD+Bluray (Edition Tonfilm
BeitragVerfasst: 08.12.2013 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Danke für die kompetente Bewertung.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 244 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 5, 6, 7, 8, 9  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker