Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.01.2017 15:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 403 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 25.04.2013 16:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
il gatto hat geschrieben:
Sergio Paydes hat geschrieben:
der guten Musik (gibt's die CD irgendwo???)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


...und schon bestellt :)

Danke für den Tipp! Ja, im Soundtrackcorner findet sich immer was passendes...

Aber wer legt die ganzen Scheiben denn auf??? Wer kauft die ganzen Soundtracks????


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 25.04.2013 18:05 
Offline

Registriert: 10.2010
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
chakunah_2072 hat geschrieben:
Also... ich muß auch mal zur Wort melden. Erstmal scheint mir die ET an dieser Stelle mit dem O-Ton geflickt worden zu sein, da sich die Klangcharakteriskt deutlich ändert, d.h. an besagter Stelle hören wir gar nicht die von ET als besser befunde Tonquelle (das heißt, das Gleiche hätte man auch mit der anderen TS von TRAXX machen können, wenn einen das 'Knuspern' dort extrem gestört hätte, ist also kein wirkliches Argument gegen die andere Spur). Ausserdem ist dort der eh der Aktwechsel, wenn ich mich nicht irre, und daher ist eine stärke Abnutzung an dieser Stelle üblich (d.h. eine Bearbeitung in jedem Fall nötig)... ich habe jetzt mal auf Basis der mir vorliegenden beiden Versionen ganz fix was 'gebastelt'. Bitte hört euch mal die 3 Versionen an und sagt welche ihr am besten findet...

Kleines Sample paar Sekunde alle 3 Varianten (ET, TRAXX und meine bearbeitete Version):
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich will damit nicht sagen, dass mit etwas mehr Mühe, nicht auch mehr aus traxxschen TS machen kann, zumal ist jetzt mit den verblustbehaftet/vorverarbeiteten AC3 arbeiten mußte (und etwas rumgepfuscht habe, weil ich jetzt für dieses kleine BSP, keine Lust auf große manuelle Bearbeitung hatte und etwas großzügig ge-equalized habe). Wie gesagt hört euch das an. Ich finde den Ton von der ET völlig indiskutabel und hätte viel eher mit dem "Lichton-Feeling" der TRAXX Variante leben können (vor allem, wenn man wenigsten das 50 Hz Netzbrummen sauber rausgenommen hätte; gilt aber eh für beide Spuren...).


Ich habe mir das kleine Tonsample auch mal (mehrfach) angehört:
Also die ET-Version hat mir ja wie schon in meinem letzten Posting beschrieben nicht wirklich gefallen. Bei dem Tonsample ist er recht dumpf und es knistert ein wenig.
Die Version von TRAXX gefällt mir persönlich zumindest an dieser Stelle überhaupt nicht. Der Ton ist zwar heller (evtl. schon zu hell), aber das Knistern ist hier viel stärker.

Aber:
Chakunahs Version vom TRAXX-Sample stellt alles komplett in den Schatten!

Der Ton ist jetzt nicht mehr ganz so hell wie vorher, aber weitem auch nicht so dumpf wie bei ET. Hört sich von der Tonhöhe jetzt für mich genau passend an. Das Knistern ist praktisch vollkommen entfernt, evtl. sind dadurch ein paar Tonfeinheiten untergegangen, was aber völlig unerheblich ist.
Der Ton hört sich nun so an, wie er sich für einen alten Film anhören sollte!
Und wenn der Sample nur mal auf die Schnelle entstanden ist, wäre vielleicht sogar noch mehr rauszuholen gewesen, obwohl schon jetzt eine deutlich spürbare Verbesserung bemerkbar ist.

Der ET-Ton mag vielleicht besser sein als die unbearbeitete TRAXX-Variante, aber dafür kann man den noch sehr gut durch den Rauschfilter jagen, was bei dem ET-Ton wahrscheinlich nicht gemacht wurde, weil der dann noch dumpfer und damit wahrscheinlich völlig indiskutabel geworden wäre.

Gruß,
Django


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 25.04.2013 22:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8493
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
@Django

Ich geb dir in allem Recht, was du schreibst, nur bedenke: Das war ein sehr kurzlebiges Knistern, was wahrscheinlich einem Rollenwechsel zu verdanken ist. Die VHS-Tonspur knistert NICHT die ganze Zeit so, sondern nur an dieser (oder jener?) Stelle.

Nichtsdestotrotz hätte man aus meiner Tonspur noch einiges rausholen können - im "DVD-Authoring-Studio" ohnehin. Doch meine kleine Hobby-Kapazität war leider aufgebraucht.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 25.04.2013 22:52 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2717
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Was TRAXX schreibt ist sehr richtig. Dies ist wohl die heftigste Stelle im ganzen Film. Selbst wenn man "nur" den durchgehende Brummton entfernt und ein wenig die "Pops & Clicks" beseitigt, hat man einen sehr sauberen Ton, abgesehen von ein paar "Härtefällen" wie im Sample.

Merke: Ich habe KEINEN Rauschfilter benutzt, lediglich Click-Erkennung/Reperatur und einen feinbandigen Equalizer, dazu etwas händisches Editing. Das war wirklich ein schneller "Botch-Job", ganz sicher nicht das Optimum (zumal ich, wie gesagt, auch nur das traxxsche, verlustbehaftet komprimierte AC3 als Vorlage hatte). Ich weiß ja nicht, wie ihr die Samples abhört aber über eine halbwegs brauchbare Analge, gute PC Lautsprecher oder Monitore sollte ein sehr, sehr deutlicher Unterschied zwischen allen 3 Spuren wahrnehmbar sein.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 26.04.2013 09:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2011
Beiträge: 421
Wohnort: Münsterland
Geschlecht: männlich
Sergio Paydes hat geschrieben:
Aber wer legt die ganzen Scheiben denn auf??? Wer kauft die ganzen Soundtracks????

... ich :lol: Zu Filmen die mir am Herzen liegen habe ich auch immer, wenn auf CD erschienen, den entsprechenden Soundtrack an Bord ...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 26.04.2013 18:30 
Offline

Registriert: 10.2010
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
@Django

Ich geb dir in allem Recht, was du schreibst, nur bedenke: Das war ein sehr kurzlebiges Knistern, was wahrscheinlich einem Rollenwechsel zu verdanken ist. Die VHS-Tonspur knistert NICHT die ganze Zeit so, sondern nur an dieser (oder jener?) Stelle.

Nichtsdestotrotz hätte man aus meiner Tonspur noch einiges rausholen können - im "DVD-Authoring-Studio" ohnehin. Doch meine kleine Hobby-Kapazität war leider aufgebraucht.


Ich schrieb ja deswegen ".....zumindest an dieser Stelle.....". Ich habe mir nur diese Passage angehört und nicht den Rest (zu viel MB zum runterladen). ET hat ja insbesondere diese Stelle aufgegriffen und sie als zu schlecht befunden.

Tja, wenn man solche Passagen aber schon mit einfachen Mitteln, wie chakunah beschrieben hat, in den Griff bekommt, was soll ich dann vom ET-Tonstudio halten?

Okay die ET-Tonspur ist vielleicht wegen der Dumpfheit nicht so geeignet, die TRAXX-Tonspur dafür aber um so mehr!





chakunah_2072 hat geschrieben:
Was TRAXX schreibt ist sehr richtig. Dies ist wohl die heftigste Stelle im ganzen Film. Selbst wenn man "nur" den durchgehende Brummton entfernt und ein wenig die "Pops & Clicks" beseitigt, hat man einen sehr sauberen Ton, abgesehen von ein paar "Härtefällen" wie im Sample.

Merke: Ich habe KEINEN Rauschfilter benutzt, lediglich Click-Erkennung/Reperatur und einen feinbandigen Equalizer, dazu etwas händisches Editing. Das war wirklich ein schneller "Botch-Job", ganz sicher nicht das Optimum (zumal ich, wie gesagt, auch nur das traxxsche, verlustbehaftet komprimierte AC3 als Vorlage hatte). Ich weiß ja nicht, wie ihr die Samples abhört aber über eine halbwegs brauchbare Analge, gute PC Lautsprecher oder Monitore sollte ein sehr, sehr deutlicher Unterschied zwischen allen 3 Spuren wahrnehmbar sein.


Ich habe über die PC-Lautsprecher Logitech Z626 gehört, ein 2.1 System mit THX-Zertifizierung. Bestimmt mit guten TV-Lautsprechern vergleichbar, natürlich nicht mit großen Anlagen. Auf meinem TV habe ich den Film damals auch ohne Anlage gesehen, ist bei Monoton meistens besser (zumindest bei mir). Trotzdem hat mir der Ton damals nicht gefallen, das Sample über PC-Lautsprecher auch nicht, das bereinigte TRAXX-Sample aber sehr wohl.


Falls ET noch nicht nachgepresst hat (ich glaube 2 Leute haben hier seltsamerweise eine UT-korrigierte Version, niemand läßt aber nur 2 Stück nachpressen), sollten sie unbedingt die TRAXX-Tonspur nehmen und sie bereinigen oder (vielleicht sogar noch besser) bei chakunah in Auftrag geben!

Gruß,
Django


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 27.04.2013 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8493
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Übrigens von wegen Zwangs-UT-Fehler und Nachpressung bzw. Austauschdisc:

Habe gestern nochmal meine ET-DVD reingeschoben und - welch Wunder! - sie lief einwandfrei in der dt. Fassung OHNE gelbe Untertitel.


Ein Kuriosum!


Check doch mal bitte alle eure Discs. Ev. behob ein Player-Update ja das Problem.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 28.04.2013 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 125
Geschlecht: nicht angegeben
War das Bildformat schon immer so wie auf der Edition Tonfilm? Mir kommt das so eingeengt vor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 04.05.2013 00:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 38
Geschlecht: nicht angegeben
Wie stehen eigentlich die Chancen auf eine Blu-ray? :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 04.05.2013 01:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 648
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Das würde ich stark bezweifeln. Zu diesem Streifen wird vermutlich auch noch gar kein HD Scan bei den Produzenten vorliegen, da er auch einfach nicht so gefragt ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 06.05.2013 20:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Übrigens habe ich auch eine Austausch DVD bekommen, ging recht flux...

Ist eine Neupressung, auf der Datenseite im Innering ist nun eine nummer eingestanzt.. Habe nun keine Zwangsuntertitel mehr !

Danke für den reibungslosen Austausch ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 10.05.2013 15:20 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 128
Geschlecht: männlich
Gibt es schon einen Termin für die 2. Auflage? Und in welchem Bereich wird sie preislich liegen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Der schöne Körper der Deborah -Dolce corpo di Deborah (1968)
BeitragVerfasst: 22.08.2013 07:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5055
Geschlecht: männlich
Ist das auch der Diskussions-Thread zu dem Film?

Ich hätte ja nicht gedacht, dass ich aktuell den Soundtrack noch mal zu so einem guten Kurs bekomme, wenn
man sich mal bei Amazon.de dannach umschaut.... :shock: :lol:

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 403 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker