Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 02:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 207 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 01.02.2012 23:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1227
Geschlecht: männlich
Sind die Leute aus deinem Bekanntenkreis denn Fans europäischer Genrefilme oder eher Mainstreampublikum?

Soweit ich mich erinnere, war die Frage von Edition Tonfilm: "Hättet ihr Interesse an OmU-DVDs?"
und nicht:
"Meint ihr, dass es gut für uns wäre, OmU-DVDs rauszubringen"?

REM hat auch schon diverse asiatische Filme OmU veröffentlicht und ist meines Wissens alles andere als pleite!

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 01.02.2012 23:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Sind die Leute aus deinem Bekanntenkreis denn Fans europäischer Genrefilme oder eher Mainstreampublikum?

Ob Männlein oder Weiblein, absolute Genrefreaks ! ! !
Teils Fans europäischer Filme und noch mehr von US-Filmen. Das Lieblingsjahrzehnt der meisten sind die 50er Jahre und dann mit ein paar Abstrichen auch die 60er. Ich mag auch noch die 70er und 80er. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 01.02.2012 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1227
Geschlecht: männlich
Wie dem auch sei, solche Klassiker wie "Il tuo vizio è una stanza chiusa e solo io ne ho la chiave" oder "Una lucertola con la pelle di donna" könnte man nur OmU bringen, sofern man keine Synchro machen lässt. Wäre jammerschade, wenn solche Filme dem deutschen Publikum ewig unbekannt bleiben sollten, nur weil OmU als Risikofaktor gilt.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 01.02.2012 23:51 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Varg hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Ich hätte da mal eine Frage an alle Filmfreunde und Sammler hier.
Es gibt viele unveröffentlichte französische und italienische Filme aus den 60er und 70er Jahre (Erotik, Horror, beides), die im deutschsprachigen Raum nicht liefen. Währe solch ein Film mit "nur" deutschen Untertiteln auch interessant für Euch?


Ich würde da auch nicht zuschlagen (also NEIN!; hat sehr viele Gründe.
Einer davon ist auch, dass ich dann gleich zu ausländischen Veröffentlichungen greifen kann.


Und wenn es weltweit keine Veröffentlichung gäbe, wäre es dann ein Thema?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 01.02.2012 23:52 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Adalmar hat geschrieben:
Wie dem auch sei, solche Klassiker wie "Il tuo vizio è una stanza chiusa e solo io ne ho la chiave" oder "Una lucertola con la pelle di donna" könnte man nur OmU bringen, sofern man keine Synchro machen lässt. Wäre jammerschade, wenn solche Filme dem deutschen Publikum ewig unbekannt bleiben sollten, nur weil OmU als Risikofaktor gilt.


Danke für diese interessante Meinung!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 01.02.2012 23:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Im Grunde muss es ja auch jedes Label selber wissen, ob man genügend Geld im Rücken hat und dieses Risiko eingehen möchte.

Nur das mir hinterher keiner jammert. ;) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 00:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Sehe OmU auch eher als zweischneidiges Schwert. Ich persönlich würde wahrscheinlich zugreifen wenn es keine bzw. keine vernünftige ausländische Fassung (sprich bei nicht englischsprachigen Filmen keine englischen Subs) gibt oder die deutsche Variante preislich nicht teurer wäre. Denke aber auch, dass das OmU Publikum sehr klein ist und sich auch schon größtenteils mit Fassungen aus dem Ausland (wenn vorhanden) versorgt. Da müsste denk ich schon noch mehr als deutsche Untertitel als Anreiz da sein. Wenn das weltweite Erstveröffentlichungen auf DVD sind wäre das z.b. ein Kaufgrund für mich.
Glaube aber im Großen und Ganzen, dass man sich leider auch schnell in den Ruin mit solchen Abitionen treiben kann.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 00:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
Also, weltweit auf DVD unveröffentlichte Filme sind immer gut. Ich brauche kein deutsches Release von Filmen wie den hier genannten "Duckling", "Lizard" und "Vice". Da gibt es doch im Ausland VÖs, die nicht zu beanstanden sind. Neusynchro interessiert mich nicht und UTs brauche ich für englischen Ton nicht.

Weltweit auf DVD unveröffentlichte Filme würde ich - zumindest im Italo- (speziell Giallo-)Bereich - auch OmU kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 01:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
Varg hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Wenn ein deutsches Release kommt muss das auch synchronisiert sein.

Wenn ihr was bringen wollt wos keine deutsche Synchro gibt, ihr es aber unbedingt bringen wollt, täte ich eher raten Preis hoch und Synchro erstellen lassen wie das andere kleine Label ja mitlerweile auch machen (Shock, Cult, MIG, Anolis usw.). Nur so bekommt ihr die deutschen Kunden in Masse ins Boot. Bei 1500 Exemplaren und mehr die abzusetzen sind sollte man das schon bedenken.


das sehe ich genau so und nicht anders, ohne synchro wird nix mehr gekauft!
habe mir auch hin und wieder was mit dt, untertiteln geholt und wieder verschenkt, oder verscherbelt.
ich kann kein film genießen, wenn ich permanent am unterm bildrand lesen muß was da gerade gesprochen wird!
egal wie oft ich einen film gucke, es nervt mich einfach nur und ich steh da nicht alleine.
für zwei wochen urlaub im ausland reicht mein englisch gerade so noch aus.
aber wenn es ans eingemachte geht, bin ich am arsch!
zumal auch nicht immer feines schulenglisch in den filmen gesprochen wird, da bekomm ich die krise wenn die schauspieler mit akzent sprechen, nuscheln, oder dialekt.
wer der englischen sprache mächtig ist und kein problem damit hat einen film in der sprache zu schauen, glückwunsch!
aber warum sollte sich diese person, dann nicht eine engl. oder us dvd zu einem viel günstigeren kurs kaufen!?
dazu bezweifele ich auch, das hier viele filmverrückte italienisch, spanisch, französich sprechen, wenn es um solche vö`s geht!
wenn ihr schon eine seltene perle ausgraben wollt (was natürlich sehr für euch spricht) dann aber mit einer deutschen synchro als zusatzoption.
denn die anderen label haben durchaus schon gezeigt, das es geht und sich auch noch gelungen anhört, wenn man sich bei der auswahl der synchronsprecher mühe gibt!
dann zahl ich auch lieber zwei, drei euro mehr und werde bestens bedient!
sollte das von euch absolut keinen anklang finden, dann frage ich mich ernsthaft was ihr damit bezwecken wollt!?
ne schnelle mark, mit einen "vielleicht billig" zu bekommenden titel machen um ma schnell die kassen zu füllen.
wenn nicht, dann könnt ihr auch eine million dvd`s pressen lassen, damit die ganze welt was von dem titel hat!
sofern es ein film ist, der noch nie veröffentlicht wurde (eure worte).
also bitte, wer eine veröffentlichung anstrebt, die es noch nie gegeben hat (mit dt.tonspur), der sollte auch eine deutsche tonspur mit drauf packen, wenn das teil eh nur limitiert (1000-3000stk.?) in deutschland zu haben sein soll.
ich für meinen teil werde solche vö`s nicht mehr unterstützen (soll jetzt keine drohung sein), es gibt noch genug andere filme, die noch in meinen besitz wandern sollen (man stinkt ja nich gerade vor geld, als otto normal verbraucher/verdiener) und die auswahl ist ja im moment sehr groß und scheint ja auch nicht mehr abzuflauen!
da es mittlerweile ja auch genug label endlich mal gebacken kriegen, den deutschsprachigen filmfreund zu verwöhnen.
das dieser feine zug seitens der label (deutsche synchro anfertigen lassen) endlich mal durchschlägt, kommt bestimmt nicht von ungefähr (der markt vordert es ja auch)!
ich muß schon genau darauf achten was ich mir erlauben kann und was nicht!
eine dvd kann ich nicht essen, trinken, rauchen, poppen und sie macht mir auch nicht den tank voll.
es ist nur ein hobby, was einiges an geld verschlingen kann!
deshalb sollte man dem geneigtem sammler schon ein bissel was bieten für sein geld, damit er auch genau weiß , das sich die nächste anschaffung auch lohnt.
wenn ihr euch eine deutsche synchro im moment nicht leisten könnt (ihr seit ja auch noch ein junges label), dann wartet doch ein bissel die zeit ab, es gibt noch hunderte von filmen die eine vö. brauchen und die auch noch über eine deutsche tonspur verfügen.
es ist doch keinem damit gedient , mal eben so einen film auf scheibe zu hauen, nur weil er grade günstig zu haben ist. oder weil es ihn noch garnich auf silberling gibt, was ja eigentlich noch bescheuerter ist!
ma ehrlich, ihr wollt ein film für 1500 leute in der bundesrepublik deutschland auf dvd pressen und der rest der welt guckt doof aus der wäsche bei dieser stückzahl, das wäre ja selten bekloppt, oder nicht!?
wenn man nach einiger zeit doch noch in eine synchro investieren kann (weil man das geld endlich erwirtschaftet hat)
dann kann das für ein label niemals ein schaden sein, die kohle kommt zu hundert prozent wieder rein.
in solch einem fall würde mir die entscheidung nicht schwer fallen, hier verzichte ich dann und ein anderes label bekommt mein sauer verdientes geld, da ich bei deren vö, besser bedient werde!
das soll jetzt nicht falsch verstanden werden (als drohung, meckern, what ever) das ist nur eine meinung zu solch einer frage, eurer seits!

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 198
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Sind die Leute aus deinem Bekanntenkreis denn Fans europäischer Genrefilme oder eher Mainstreampublikum?

Soweit ich mich erinnere, war die Frage von Edition Tonfilm: "Hättet ihr Interesse an OmU-DVDs?"
und nicht:
"Meint ihr, dass es gut für uns wäre, OmU-DVDs rauszubringen"?

REM hat auch schon diverse asiatische Filme OmU veröffentlicht und ist meines Wissens alles andere als pleite!


REm ist ne ganz andere Hausnummer und aisatische, vor allem japanische Filme nochmal was völlig anderes.
Japan Freunde sind es gewohnt z.B.Animes OmU zu schauen und machen dies wegen der besonderen japanischen Betonung und Energie die da reingelegt wird auch ganz gerne-da hat sich teilweise über Jahrzehnte etabliert und ist in Fankreisen akzeptiert.

Aber bring mal was auf französisch, tscheschich oder portugisisch mit OMU-je exotischer das wird, desto weniger Leute wirst du finden die bereit sind sich das ohne starke Sprachkennntnisse und Zuneigung zu den Sprachen anzutun.

Zu ner deutschen Veröffentlichung gehört wie gesagt auch ne deutsche Synchro, sonst brauche ich auch keine deutsche Veröffentlichung! Und das gilt auch für weltweite DVD-Erstveröffentlichungen (was ja außerdem oft nicht heißt, dass man die Filme nicht auf Laserdisc, VHS oder whatever doch irgendwie aus dem Ausland bekommt)!
Ich bin wenn mich ein Film interessiert relativ schmerzfrei was Sprache und Qualie angeht, zur Not muss es dann halt mal ne taiwanesisch Laserdisc mit spanischen Hartsubs sein, aber dafür zahl ich keine 20 Euro, damit so was dann als deutsches Release eines deutschen Liebhaber Labels im Schuber kommt.

Joe Spinell hats auch nochmal schön ausgeführt (wenngleich man ne DVD ja nie "poppen" kann-ob nun Synchro oder nicht :D ): Wenn ihr da was bringen wollt machst ganz oder gar nicht und wenn dann mit Synchro!
REM ist ne andere Liga, ihr bringt ja keine japanischen Filme sondern europäische und bis auf englisch kann man wohl bei den wenigsten groß was an Fremdsprachen voraussetzen. Und bei ner 20+ Euro DVD kann ich es verstehen wenn Viele, wie Joe sagen, dass sie keinen Bock haben UTs mitzulesen. O-Ton mit Subs sollte immer eine Option sein, aber es sollte keine Pflicht bei einem deutschen Release sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 61
Geschlecht: männlich
Ich sehe das anders.
Beispiel Bildstörung mit der DVD zu Valerie.
Auch hier gibt es keine Synchro, sondern nur OmU.
Obwohl es beispielsweise eine englische VÖ gab, ging die BS DVD wie geschnittenes Brot.
Die Erstauflage ist wohl bereits sehr selten geworden.
Meiner Meinung nach kommt es in erster Linie auf Qualität an, gerade bei Titeln, die es bereits im Ausland gibt.
Bei weltweiten Erstveröffentlichungen stellt sich die Frage mMn überhaupt nicht. Solange der Film etwas taugt oder wenigstens interessant ist, immer her damit.

_________________
THE SAW IS THE LAW


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Selbst wenn das finanzielle Risiko ausgemerzt werden könnte (was ich nach wie vor aber nicht glaube), würde ich es dennoch schade und "verschenkt" finden, wenn die Filme einfach nur mit UT auf den Markt geschmissen werden. Dann sollte man diese Filme lieber anderen Labels überlassen, die gewillt sind eine Synchro zu erstellen. Hier wurden ja schon einige Labels genannt, die immer mehr synchronisieren lassen. CMV springt übrigens nun auch auf diesen Zug auf ("La casa dalle finestre che ridono" von Pupi Avatis). Die ersten Synchroergebnisse hören sich tadellos an. :D

Wenn man nun wie EDITION TONFILM daherkommt und völlig gegen den Strom schwimmt, finde ich das nicht zeitgemäß. Deshalb sollten sie sich vielleicht erstmal bei anderen Labels informieren, was sie davon halten.

EDIT: Bei der Verpackungsfrage und der gesammten Aufmachung haben sie sich ja auch an anderen Labels....ähhhh....sagen wir mal....ORIENTIERT. ;) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 61
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
Selbst wenn das finanzielle Risiko ausgemerzt werden könnte (was ich nach wie vor aber nicht glaube), würde ich es dennoch schade und "verschenkt" finden, wenn die Filme einfach nur mit UT auf den Markt geschmissen werden. Dann sollte man diese Filme lieber anderen Labels überlassen, die gewillt sind eine Synchro zu erstellen. Hier wurden ja schon einige Labels genannt, die immer mehr synchronisieren lassen. CMV springt übrigens nun auch auf diesen Zug auf ("La casa dalle finestre che ridono" von Pupi Avatis). Die ersten Synchroergebnisse hören sich tadellos an. :D

Wenn man nun wie EDITION TONFILM daherkommt und völlig gegen den Strom schwimmt, finde ich das nicht zeitgemäß. Deshalb sollten sie sich vielleicht erstmal bei anderen Labels informieren, was sie davon halten.

EDIT: Bei der Verpackungsfrage und der gesammten Aufmachung haben sie sich ja auch an anderen Labels....ähhhh....sagen wir mal....ORIENTIERT. ;) :mrgreen:


Du vergisst aber, dass eine gute Synchro auch eine Stange Geld kostet. Bei solch kleinen Auflagen wie z.B. von Edition Tonfilm ist es fraglich, ob sich das rechnet.

Zudem finde ich, dass den Neusynchronisationen alter Filme der Charme ihrer Zeit fehlt. Sowas kann man nur schwer reproduzieren. Das ist aber nur eine subjektive Empfindung meinerseits.

_________________
THE SAW IS THE LAW


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 13:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 198
Geschlecht: männlich
Chainsaw hat geschrieben:
Ich sehe das anders.
Beispiel Bildstörung mit der DVD zu Valerie.
Auch hier gibt es keine Synchro, sondern nur OmU.
Obwohl es beispielsweise eine englische VÖ gab, ging die BS DVD wie geschnittenes Brot.
Die Erstauflage ist wohl bereits sehr selten geworden.
Meiner Meinung nach kommt es in erster Linie auf Qualität an, gerade bei Titeln, die es bereits im Ausland gibt.
Bei weltweiten Erstveröffentlichungen stellt sich die Frage mMn überhaupt nicht. Solange der Film etwas taugt oder wenigstens interessant ist, immer her damit.


Für jedes BSp dass du raussuchst wos mal geklappt hat, nenn ich dir 10 wos nicht geklappt hat. ;)
Es giibt immer Fälle wo das funktioniert: Animes, asiatische Sickos usw.

Aber nehmen wir mal den Durchnittsfan bei der Ofdb: Der hat nun gehört da kommt ein neues Release von Edition Tonfilm, mangels großer Forentätigkeit kennt er sich nicht aus.

Er sieht als erstens den Preis von 23 Euro-das ist schon die erste Hürde die er nehmen muss und die sicherlich hemmt.
Dann kennt er bei einer DVD Weltpremiere mit großer Sicherheit den Film selbst nicht, das ganze wäre also ein Blindkauf-ist schon die zweite Hürde.
Nun sieht der arme Kerl auch noch, dass er für die 23 Euro nicht mal ne Synchro bekommt sondern nur deutsche Subs und schon haben wir die dritte Hürde. Hoher Preis, Blindkauf und noch mangelnder Kompfort wird den meisten zu viel sein!

Mal ganz davon abgesehen, dass Subs wirklich nicht den Preis rechtfertigen; gibt so viele Fanprojekte die für unreleaste Serien und Filme Subs kostenlos in ihrer Freizeit Subs schreiben und bereit stellen. Das mag nicht immer 100% legal sein, aber es ist nun mal die Realität.
Ein ausländisches Master heranzuziehen und da nur deutsche Subs trauf zu klatschen unterstütze ich auch nicht. Da hat eddiefan Recht wenn er schreibt, dass das Schnellschüsse sind, die weder die große Masse an Fans erreichen noch dem Label viel Ehr einbringen.
Man schaue ja nur mal hier im Forum: Das Label müsste sicher 1500 Scheiben absetzen und selbst hier unter den eingefleischten Fans gibt es noch genug die dagegen sind und das Forum bildet weiß Gott nicht die Marktrealität ab.
Außerhalb des Forum wird die Akzeptanz von OMU noch geringer sein als sie hier schon ist.

Wenn ihr was gutes und seltens habt, macht ne Synchro und zusätzlich O-Ton mit Subs, dann sind alle zufrieden. Das kann dann auch etwas teurer sein. Wenn der Film interessant genug ist wird das klappen.
Selbst der überteuerte Men behind the Sun von Shock, der jetzt wirklich unötigerweise synchronisiert wurde verkauft sich gut.
Wenn die Leute ja nicht bereit wären für ne Synchro zu zahlen könnten sie statt eure Edition vom schreienden Schädel zu kaufen auch einfach die englische public domain Fassung nehmen; da braucht man sich nichts vormachen: Was sich verkauft sind die Synchros! Und ihr werbt ja selbst damit: verschollene deutsche Synchro beim Schädel; dazu noch euer Labelname "Edition Tonfilm"-ihr heißt ja nicht "Edition Untertitel" :D.

Ich kann euch nur beschwören zu synchronisieren und zwar gut-das zahlt sich letzten Endes mehr aus als das Risiko ein Release OMU durchzuboxen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Varg hat geschrieben:
Chainsaw hat geschrieben:
Ich kann euch nur beschwören zu synchronisieren und zwar gut-das zahlt sich letzten Endes mehr aus als das Risiko ein Release OMU durchzuboxen.

Ich finde diese ganze Diskussion so langsam eh überflüssig. Was soll der Kram mit OmU oder auch meinetwegen mit Synchronisationen??? Die Labels sollen sich mal lieber zunächst um die massig vorhandenen Filme kümmern, die schon eine Synchro haben und dennoch seit Jahren nicht auf DVD zu bekommen sind. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 13:45 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Habe ich was vergessen??


Ja, den Titel :mrgreen:



Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 15:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??

Dann scheint ihr also schon einen konkreten Film an der Angel zu haben, oder? ;)
Wäre dann auf jeden Fall sinnvoll, ihn hier frühzeitig zu nennen, um zu sehen, wie die Reaktionen auf diesen Film X sind.

Obwohl, ich bleibe dabei...wir paar Männeken hier sind nicht unbedingt stellvertretend für ca. 1000 Käufer, die ihr bräuchtet.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 15:31 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 683
Geschlecht: nicht angegeben
eddiefan hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??

Dann scheint ihr also schon einen konkreten Film an der Angel zu haben, oder? ;)
Wäre dann auf jeden Fall sinnvoll, ihn hier frühzeitig zu nennen, um zu sehen, wie die Reaktionen auf diesen Film X sind.

Obwohl, ich bleibe dabei...wir paar Männeken hier sind nicht unbedingt stellvertretend für ca. 1000 Käufer, die ihr bräuchtet.


Es sind 2 Filme, mit denen wir liebäugeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 236
Geschlecht: nicht angegeben
Also ein Giallo und ein anderer Film? Giallo kaufe ich definitiv. Testet das auf jeden Fall ;-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 02.02.2012 22:13 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 863
Geschlecht: nicht angegeben
Varg hat geschrieben:
Chainsaw hat geschrieben:
Was sich verkauft sind die Synchros! Und ihr werbt ja selbst damit: verschollene deutsche Synchro beim Schädel; dazu noch euer Labelname "Edition Tonfilm"-ihr heißt ja nicht "Edition Untertitel" :D.

Den Bezug zu eurem Labelnamen nenne ich ein gutes, nicht zu unterschätzendes Argument.

Ich würde eine dt. Synchro + optionale dt. UT immer OmU vorziehen.

Eine Ausnahme, wo ich mir eine OmU DVD kaufen würde, wären sicherlich Filme von Jodorowsky. By the way: Ich habe gehört, daß El Top vom Index runter ist und von daher auch problemlos in DE releast werden könnte,

Am liebsten aber mit zusätzlicher, professioneller Synchro. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 00:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


das is doch alles reden um den heißen brei, was ihr hier veranstaltet!
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden von euch und am besten mit sehr geringem finanziellem aufwand!
ihr wollt doch hier nur eure absolution erteilt bekommen, das das ne super geile sache ist.
fragt doch nicht erst, es wird immer leute geben die nur mit dt. synchro kaufen und leute die darauf verzichten können.
bei einer auflage von 1500 stück werdet ihr die scheiben auch los, das is doch keine frage, gemessen an der zahl der einwohner hier im deutschsprachigem raum, die solche filme sammeln, werdet ihr die schon noch los, keine panik.
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
hättet ihr mal in der schule besser aufgepasst, dann bräuchtet ihr jetzt nicht blöd in die röhre gucken.
man darf dabei auch nicht vergessen, das diese filme meistens von älteren generationen gekauft werden.
denn das sind meißtens alles schinken, die das jüngere publikum gar nicht kennt, oder nur wenige!
sobald die käuferschaft sich über 40 und weiter aufwärts befindet, wird es auch schlechter mit den englischkenntnissen.
daher wird so manch einer, der älteren generationen von sammlern , automatisch ausgeschlossen!
tolle schow die ihr abziehen wollt!
na dann bitte ich aber auch darum, ohne subs das ganze zu bringen, die paar euros dafür könnt ihr euch auch noch sparen,
dann klingelt es noch mehr im säckel und die leute, die sich permanent für für den o-ton aussprechen, brauchen das ja auch nicht, denn die sind doch eh sehr sprachbegabt und brauchen solche extras doch nicht wirklich um den film zu verstehen!
ich hoffe du verstehst was ich damit sagen will!?
der eine bekommt garnischt und der andere auch noch ut`s serviert, weil vielleicht versteht der arme kerl ja doch nicht alles, was da so gesprochen wird.
das ist ja dann wie bei einer zwei klassen gesellschaft bei solchen vö`s!
macht was ihr wollt, es steht ja eh schon fest bei euch, was ihr vorhabt.
ihr scheint ja noch nicht einmal gewillt zu sein, bei einem anderen label anzufragen, welche erfahrungen die mit solchen veröffentlichungen gemacht haben!
ich bin raus, diese diskussion is doch ne farce...

_________________
i warned you not to go out tonight!


Zuletzt geändert von Joe Spinell am 03.02.2012 01:33, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 00:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2110
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Was ist dir denn für ne Laus über die Leber gelaufen? :roll:

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 01:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 476
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Was ist dir denn für ne Laus über die Leber gelaufen? :roll:


noch gar keine, aber es is doch augenscheinlich was hier passiert!
es wird ja noch nicht mal auf die dt.synchro befürworter eingegangen, es geht doch permanent nur um die o-ton veröffentlichung die einem hier unterschwellig schmackhaft gemacht werden soll!
habe nur meine meinung dazu kundgetan, das thema is jetzt für mich durch.

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 01:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Was ist dir denn für ne Laus über die Leber gelaufen? :roll:

Ich kann Joe Spinell absolut verstehen. So langsam kommt es mir auch so vor, dass EDITION TONFILM nur ihre Belange durchsetzen will und dabei viele Fans verprellt, die mit OmU nichts zu tun haben wollen. Sehr sympathisch finde ich das nun auch nicht mehr. So geht mir der erste gute Eindruck von diesem Label schnell wieder flöten :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 01:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Versteh dich null, Spinelli! :shock: :o

Wie kann man denn bitte so ne Hassattacke fahren nur weil ein Label anfragt ob's denn auch mal ohne Synchro dafür aber mit UTs sein darf?

Herrje, dann kauf(t) es halt nicht!

Wenn TONFILM damit n bischen Kohle scheffelt, toll, wenn nicht dann eben nicht. Man könnte fast meinen es ist dein Geld mit dem die synchrolose DVD produziert werden soll.

Calm down! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 01:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
So langsam kommt es mir auch so vor, dass EDITION TONFILM nur ihre Belange durchsetzen will und dabei viele Fans verprellt, die mit OmU nichts zu tun haben wollen. Sehr sympathisch finde ich das nun auch nicht mehr. So geht mir der erste gute Eindruck von diesem Label schnell wieder flöten :!:

Boah, was geht denn hier eigentlich ab? "Belange durchsetzen" :?::?:
Die müssen nichts durchsetzen, die brauchen keine Genehmigung von dir oder mir, auch keine Absolution.
"Fans verprellt" :?: Weil sie wagen eine DVD ohne Synchro zu bringen :?: Die Verbrecher :!:

Ey Leute, denkt doch mal bitte nach was ihr da gerade schreibt.... :shock: :shock: :o :o :o

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 01:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1071
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich bin auch der Meinung das man erstmal abwarten sollte was Edition Tonfilm so an den Start bringt, hinterher kann man immernoch diskutieren (oder von mir aus auch meckern)!
Urteilt doch bitte nicht so voreilig und vor allem gleich mit teils recht harten Worten und Unterstellungen!

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:01 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 145
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Sorry wegen Off-Topic ...

TRAXX hat geschrieben:
Ein FORCED ENTRY von Shaun Costello mit deutschen UTs würde ich mir definitiv ins Regal stellen. :P


Den gibt es doch schon von Pink Flamingo Entertainment ( = Another World Entertainment) in Skandinavien und Benelux INKLUSIVE deutschen Untertiteln auf DVD!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1226
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
eddiefan hat geschrieben:
So langsam kommt es mir auch so vor, dass EDITION TONFILM nur ihre Belange durchsetzen will und dabei viele Fans verprellt, die mit OmU nichts zu tun haben wollen. Sehr sympathisch finde ich das nun auch nicht mehr. So geht mir der erste gute Eindruck von diesem Label schnell wieder flöten :!:

Boah, was geht denn hier eigentlich ab? "Belange durchsetzen" :?::?:
Die müssen nichts durchsetzen, die brauchen keine Genehmigung von dir oder mir, auch keine Absolution.
"Fans verprellt" :?: Weil sie wagen eine DVD ohne Synchro zu bringen :?: Die Verbrecher :!:

Ey Leute, denkt doch mal bitte nach was ihr da gerade schreibt.... :shock: :shock: :o :o :o

Denke aber auch mal darüber nach, warum du das gerade hier geschrieben hast. ;)
Wie man schon vorher lesen konnte, bist du ein Befürworter von OmU. Wenn man die Buchstaben noch größer hätte eintippen können, dann hättest du sie wohl über die ganze Seite verteilt :mrgreen: . Das du dadurch die Sache verteidigst, ist doch sonnenklar. ;)
Aber ich gehe fest davon aus, dass man bei einer repräsentativen Umfrage von z.B. 1000 Filmfans böse abschmieren würde, was diese OmU-Geschichte betrifft. Da verwette ich sogar meinen Arsch, dass da mindestens 70% nicht mit einverstanden wären. Somit hätte man also mindestens 700 Fans verprellt, oder ok, nennen wir es mal etwas vorsichtiger, ENTTÄUSCHT. Und das kann nicht das Ziel eines Labels sein.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 207 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker