Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 22:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 207 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 225
Geschlecht: nicht angegeben
Was ist so schlimm an OmU?
Ich kann die Aufregung nicht im geringsten nachvollziehen.

Und ja, niemand wird gezwungen, irgendetwas zu kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8466
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
Denke aber auch mal darüber nach, warum du das gerade hier geschrieben hast. ;)
Wie man schon vorher lesen konnte, bist du ein Befürworter von OmU. Wenn man die Buchstaben noch größer hätte eintippen können, dann hättest du sie wohl über die ganze Seite verteilt :mrgreen: . Das du dadurch die Sache verteidigst, ist doch sonnenklar. ;)


Nö, eben nicht.
Ich schreibe das nicht als Befürworter (würde mich auch eher als ein Nichtsdagegenhabender bezeichnen ;) ), sondern als jemand, der es einfach nicht verstehen kann warum man derartig aggro und pissed sein kann über etwas, dass einen im Grunde genommen null, ja wirklich null, tangiert.

Love it or leave it!

Ich fang ja auch nicht an abzugehen weil zb Koch, FilmArt & Co. Western bringen, obwohl es genügend Gialli, Poliziesci oder Eastern gibt, die mich vielmehr reizen würden.
Und wenn die meinen sie müssten ein bayrischen Heimatfilm mit UTs bringen... sollen'se halt.

Ich muss es doch nicht kaufen.

Man kann anfragen, dann würde ich sagen: "Nö, nich mein Fall!" aber warum ich dagegen wettern müsste als ob man mir was gestohlen hätte ist mir schleierhaft.

Mir ist generell schleierhaft warum ihr derart viel Energie investiert um ein OmU-DVD zu verhindern? Es entsteht doch kein Schaden dadurch.

Ich verstehe es einfach nicht!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:42 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 478
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Kindergarten! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1209
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
eddiefan hat geschrieben:
Denke aber auch mal darüber nach, warum du das gerade hier geschrieben hast. ;)
Wie man schon vorher lesen konnte, bist du ein Befürworter von OmU. Wenn man die Buchstaben noch größer hätte eintippen können, dann hättest du sie wohl über die ganze Seite verteilt :mrgreen: . Das du dadurch die Sache verteidigst, ist doch sonnenklar. ;)


Nö, eben nicht.
Ich schreibe das nicht als Befürworter (würde mich auch eher als ein Nichtsdagegenhabender bezeichnen ;) ), sondern als jemand, der es einfach nicht verstehen kann warum man derartig aggro und pissed sein kann über etwas, dass einen im Grunde genommen null, ja wirklich null, tangiert.

Du hast den unteren Teil meines Postings bei deiner Antwort leider abgeschnitten. Da ging es ja darum, dass man von 1000 Fans wahrscheinlich mindestens 700 enttäuschen würde. Es ist ja von mir auch nicht böse gemeint, aber ich führe selbst seit über einem Jahrzehnt ein Geschäft, da denkt man etwas anders. Man muss da auf die Belange des Großteils der Kundschaft eingehen. Deshalb kann man nicht "nur" 30% zufriedenstellen und 70% nicht. Man sollte immer versuchen, den Großteil einer möglichen Kundschaft auf seine Seite zu ziehen.

Mal kurz ein anderes (offtopic) Beispiel:
- Ich hatte SUBKULTUR mal einen Film vorgeschlagen und als Antwort bekommen, dass man von deren Seite den Film nicht mag und deshalb nicht veröffentlichen werde. Das ist eine total unreife Antwort für mich. Auch in meinem Geschäft hat es mich nicht zu interessieren, was ich mag und gerne verkaufen würde, sondern ich muss sorgfältig sondieren, was meine Kundschaft möchte.

Wie gesagt, ist alles nicht böse gemeint, aber ich weiß wovon ich rede. Das macht halt die Erfahrung, die ich in dem Beispiel von SUBKULTUR oder in dieser Diskussion bei EDITION TONFILM nicht sehe.

Wie ich auch vorher schon schrieb:
- Ich verstehe grundsätzlich nicht, warum man sich hier um OmU oder Synchronisationsfragen an die Köppe kriegt. Es gibt noch massenhaft Filme, die schon eine Synchro haben und dennoch seit ewigen Jahren auf eine Veröffentlichung warten. Warum kümmern sich die Labels nicht erstmal sorgfältig darum, anstatt mit solchen abenteuerlichen Sachen hier zu kommen!? ! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 02:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1209
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
percyparker hat geschrieben:
Kindergarten! :mrgreen:

Bitte sachlich bleiben. ;) :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 03:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8466
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
Du hast den unteren Teil meines Postings bei deiner Antwort leider abgeschnitten.

Hab ich nur gemacht weil ich direkt Bezug nehmen wollte auf den Vorwurf ich würde das nur schreiben weil ich OmU-Befürworter wäre. Das stimmt halt nicht, sorry.


Zitat:
Da ging es ja darum, dass man von 1000 Fans wahrscheinlich mindestens 700 enttäuschen würde.

Wieso ist man darüber enttäuscht?


Zitat:
Es ist ja von mir auch nicht böse gemeint, aber ich führe selbst seit über einem Jahrzehnt ein Geschäft, da denkt man etwas anders. Man muss da auf die Belange des Großteils der Kundschaft eingehen. Deshalb kann man nicht "nur" 30% zufriedenstellen und 70% nicht. Man sollte immer versuchen, den Großteil einer möglichen Kundschaft auf seine Seite zu ziehen.

Warum nicht mal der Minderheit was gönnen? Die Mehrheit leidet darunter doch null.
Weitergesponnen gäbe es DVDs dann nur noch im Blockbusterformat, da Nischenlabel ja noch nicht mal 15 % der DVD-Käufer bedienen. Deiner Argumentation nach hätten die gar keine Existenzberechtigung.
Ab jetzt nur noch Michael Bay bei Camera Obscura weil die restlichen Mainstreamkunden nur noch enttäuscht wären von Prosperi, Visconti & Co. ;)


Zitat:
Mal kurz ein anderes (offtopic) Beispiel:
- Ich hatte SUBKULTUR mal einen Film vorgeschlagen und als Antwort bekommen, dass man von deren Seite den Film nicht mag und deshalb nicht veröffentlichen werde. Das ist eine total unreife Antwort für mich. Auch in meinem Geschäft hat es mich nicht zu interessieren, was ich mag und gerne verkaufen würde, sondern ich muss sorgfältig sondieren, was meine Kundschaft möchte.

Wie gesagt, ist alles nicht böse gemeint, aber ich weiß wovon ich rede. Das macht halt die Erfahrung, die ich in dem Beispiel von SUBKULTUR oder in dieser Diskussion bei EDITION TONFILM nicht sehe.

Man muss aber doch gerade als Liebhaberlabel voll und ganz hinter seinen Produkten stehen können. Schließlich investieren die ja das vielzitierte Herzblut in ihre VÖs, von daher... durchaus nachvollziehbar dass die sich nicht für n Film den Arsch aufreissen, den sie scheisse finden.


Zitat:
Wie ich auch vorher schon schrieb:
- Ich verstehe grundsätzlich nicht, warum man sich hier um OmU oder Synchronisationsfragen an die Köppe kriegt. Es gibt noch massenhaft Filme, die schon eine Synchro haben und dennoch seit ewigen Jahren auf eine Veröffentlichung warten. Warum kümmern sich die Labels nicht erstmal sorgfältig darum, anstatt mit solchen abenteuerlichen Sachen hier zu kommen!? ! ;)

Weil die aus diversen Gründen (Lizenz, Material etc. pp.) gerade nicht machbar sind.
Ich mein TONFILM steht ja nicht vor Film A (Synchro) und Film B (nur UT) beide gleichteuer zum Kurs von X und sagen sich: "Och, nehmen wir mal Film B - is ma wat neues!".

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 03:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 325
Geschlecht: nicht angegeben
Joe Spinell hat geschrieben:
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden von euch ...
Dafür muss man keineswegs ZWISCHEN den Zeilen lesen, sondern einfach nur die Zeilen selbst, denn die Frage "Ist OmU eine akzeptable Option?" wurde ja ganz konkret gestellt.

Joe Spinell hat geschrieben:
ihr wollt doch hier nur eure absolution erteilt bekommen, das das ne super geile sache ist.
Kein Label braucht die "Erlaubnis" für seine geschäftlichen Entscheidungen. Es geht ja um die Frage, ob OmU eine Option wäre, wenn Seltenheit und Attraktivität eines Films eine Veröffentlichung befürworten. Wenn es den Film z.B. weltweit nicht auf DVD oder nur in einem einzigen Land in schlechter Qualität gibt, dann ist eine gediegene OmU-Geschichte ("english friendly" am besten) mit richtigem Format und gutem Bild keineswegs uninteressant.

Joe Spinell hat geschrieben:
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
In der Tat, das kann man genau so sehen. Nicht alles ist für jedermann interessant oder geeignet. Bei Nischenfilmen ist außerdem speziell für kleine Firmen nicht alles auf einmal machbar, also z.B. ein WIRKLICH seltener Film plus eigene Extras plus erstmals restaurierte Top-Qualität plus Synchro (und die aber bitte auf Profi-Niveau). Das ist ein Wunschkonzert, aber dagegen steht die harte kaufmännische Realität.

Joe Spinell hat geschrieben:
man darf dabei auch nicht vergessen, das diese filme meistens von älteren generationen gekauft werden. [...] sobald die käuferschaft sich über 40 und weiter aufwärts befindet, wird es auch schlechter mit den englischkenntnissen.
Hm, ich bin jetzt 38, während andere aus "meiner Generation" jenseits der 40 sind. Ich habe mit dem "abseitigen" Film in dunklen VHS-Zeiten angefangen. In dieser Zeit wurden ganz automatisch ausländische Fassungen geschaut und englischsprachige Filmzeitschriften gelesen. Meine Fähigkeit, englische Filme oder auch Nachrichten und Texte gut verstehen zu können, hat sich dadurch auf jeden Fall verbessert.

Joe Spinell hat geschrieben:
die leute, die sich permanent für für den o-ton aussprechen, brauchen das ja auch nicht, denn die sind doch eh sehr sprachbegabt und brauchen solche extras doch nicht wirklich um den film zu verstehen!
Kann es sein, dass du glaubst, dass dir jemand was wegnehmen will? Es kommen doch sowieso von den einschlägigen deutschen Genre-Labels nur wenige OmU-Scheiben, das meiste hat eine Synchro. Also WO liegt eigentlich das Problem?

Wenn ein Easy-Listening-Label zwischendurch mal 'ne abgedrehte Jazz-Scheibe aus den Siebzigern einstreut und die gefällt Leuten nicht, die es gern eingängig haben, dann sind sie halt mal nicht die Zielgruppe, sondern andere Käufer. Was soll's, dann überspringt man eben diese VÖ und greift erst bei der nächsten wieder zu.

Joe Spinell hat geschrieben:
das ist ja dann wie bei einer zwei klassen gesellschaft bei solchen vö`s!
Der eine mag Black-Metal-Gedresche, der andere steht auf Free-Jazz. Es bringt nichts, darüber zu lamentieren. Es soll sogar Leute geben, die beides (jedes zu seiner Zeit) mit Genuss hören können. Dann ist halt Avantgarde-Musik sowas wie eine OmU-Fassung, eine DVD mit Synchro entspricht einer AC/DC-Scheibe. Beides muss nicht möglichst vielen gefallen.

Was ist eigentlich so schlimm daran, seinen Horizont zu erweitern? In einem Forum wurde mal über eine dt. VÖ von Fulcis DUCKLING gesprochen. Jemand meinte sinngemäß, die Synchro könnte ja auch eine schlechtere sein, Hauptsache deutscher Ton. Sorry, aber wer freiwillig einen Film herunterwirtschaften würde, nur um den kleinsten gemeinsamen Nenner zu erzwingen, der hat wirklich nicht viel Respekt vor dem Film.

eddiefan hat geschrieben:
Ich hatte SUBKULTUR mal einen Film vorgeschlagen und als Antwort bekommen, dass man von deren Seite den Film nicht mag und deshalb nicht veröffentlichen werde. Das ist eine total unreife Antwort für mich.
Es wäre ebenso unreif, seine geschäftlichen Entscheidungen quasi auf Zuruf zu treffen. Dir hätte der vorgeschlagene Film gefallen, anderen dagegen nicht und der Titel wäre möglicherweise ein Flop geworden. Wer hätte dann Recht gehabt? Du oder die Bilanz dieser DVD, die für Subkultur dann ein Minusgeschäft geworden wäre?

eddiefan hat geschrieben:
Es gibt noch massenhaft Filme, die schon eine Synchro haben und dennoch seit ewigen Jahren auf eine Veröffentlichung warten. Warum kümmern sich die Labels nicht erstmal sorgfältig darum, anstatt mit solchen abenteuerlichen Sachen hier zu kommen!? ! ;)
Es gibt auch massenhaft Filme, die KEINE Synchro haben und nicht mal im Ausland auf DVD erhältlich sind. Das kann für ein Label genauso gewinnbringend und interessant sein. Siehe z.B. diesen Film hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***: Das Ding restauriert auf DVD, mit ein paar netten Extras, englischer Ton existiert auch, und dann noch deutsche UT - einwandfrei! Das wäre prima und würde sicher von mehr Leuten international gekauft als von jenen nicht gekauft, die bei uns das Fehlen einer deutschen Synchro bemängeln.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Ich begrüße ausdrücklich die Veröffentlichung von Titeln zu denen keine deutsche Synchro existiert! In erster Linie sinnvoll, wenn zu entsprechenden Titeln bisher nirgendwo eine Auswertung erhältlich ist. Die hiesige Diskussion nimmt bereits befremdliche Formen an, vor allem wundert mich der ständige Hinweis auf irgendwelche fiktiven Mehrheitsverhältnisse. Wir sind Nische, wir scheissen auf die Mehrheit!

:D

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 10:18 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


das is doch alles reden um den heißen brei, was ihr hier veranstaltet!
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
hättet ihr mal in der schule besser aufgepasst, dann bräuchtet ihr jetzt nicht blöd in die röhre gucken.


Guten Morgen!

"alles reden um den heißen brei" : Unser Label steht vor der Aufgabe, Filme ohne deutsche Synchro veröffentlichn zu können (da uns Angebote vorliegen). Das Forum bietet sich dafür an, durch Konversation mit den Filmfans, uns bei der Entscheidung zu helfen. Das Forum ist doch nicht nur für Werbung, sondern auch für Umfragen, Meinungsaustausch usw usw.. da ;)

"leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?": Ähm, es geht darum, mit deutschen Untertiteln zu veröffentlichen.

Wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, finde ich die Reaktion von dir auf meine Fragen zu dem Thema unverständlich. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 10:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 225
Geschlecht: nicht angegeben
Ich verstehe - wie bereits gesagt - nicht, was das Problem mit Untertiteln wäre und warum es zu solchen emotionalen Ausbrüchen deshalb kommt. Es gibt genug Länder, in denen fast gar nicht synchronisiert wird. Das ist deutscher Luxus.
Es geht ja nicht darum, dass Filme, bei denen es Synchros gibt, plötzlich aus Kostengründen oder was auch immer nur OmU kommen sollen. Es geht um Filme, für die es keine Synchro gibt.

Sazuma hat damals mit "Morte sospetta di una minorenne" doch auch nur OmU gebracht und ich kann mich nicht daran erinnern, dass sich da jemand aufgeregt hätte. Filme dieses Kalibers, die es nicht auf Deutsch oder Englisch gibt, haben ein gutes Release verdient und wenn ein deutsches Label da Pionierarbeit leistet, finde ich das großartig. Daher fände ich es sehr schade, wenn eine Entscheidung dagegen fallen würde. Gerade im Italo-Bereich gibt es so viele Filme, die nie deutsch synchronisiert werden. Was wir in Deutschland mit Synchro kennen, ist nur die Spitze eines riesigien, wunderschönen italienischen Eisbergs. Wäre schade, wenn das so bleiben sollte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 11:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
Wenn der Film interessant ist und keine Synchro existiert, finde ich Untertitel super. DONT TORTURE DUCKLING oder LIZARD IN A WOMANS SKIN sind ein gutes Beispiel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 11:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 60
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Ich begrüße ausdrücklich die Veröffentlichung von Titeln zu denen keine deutsche Synchro existiert! In erster Linie sinnvoll, wenn zu entsprechenden Titeln bisher nirgendwo eine Auswertung erhältlich ist. Die hiesige Diskussion nimmt bereits befremdliche Formen an, vor allem wundert mich der ständige Hinweis auf irgendwelche fiktiven Mehrheitsverhältnisse. Wir sind Nische, wir scheissen auf die Mehrheit!

:D


Jawoll, das musste mal gesagt werden. Zu 100 % richtig!

_________________
THE SAW IS THE LAW


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


das is doch alles reden um den heißen brei, was ihr hier veranstaltet!
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
hättet ihr mal in der schule besser aufgepasst, dann bräuchtet ihr jetzt nicht blöd in die röhre gucken.


Guten Morgen!

"alles reden um den heißen brei" : Unser Label steht vor der Aufgabe, Filme ohne deutsche Synchro veröffentlichn zu können (da uns Angebote vorliegen). Das Forum bietet sich dafür an, durch Konversation mit den Filmfans, uns bei der Entscheidung zu helfen. Das Forum ist doch nicht nur für Werbung, sondern auch für Umfragen, Meinungsaustausch usw usw.. da ;)

"leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?": Ähm, es geht darum, mit deutschen Untertiteln zu veröffentlichen.

Wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, finde ich die Reaktion von dir auf meine Fragen zu dem Thema unverständlich. :roll:


wenn ihr einen seltenen film ausbuddelt und ihn dem deutschen publikum präsentieren wollt, ist das grundsätzlich ein sehr schöne angelegenheit und auch unterstützungswürdig!
ich muß mich dann leider ausklinken, weil das halt nicht mein ding ist, dann wird halt eine andere scheibe gekauft.
warum macht ihr nicht gleich nen thread auf über die aktuelle liste der veröffentlichungen und erklärt den leuten warum es diesen film nur im o-ton von euch geben wird, inc. dt.subs!
alles kein ding, sehr schön sache das ist.
aber wenn man einen thread aufmacht und eine diskussion anstrebt, ob o-ton/subs vs dt.synchro die dann extra angefertigt werden muß und das ganze thema eigentlich eurerseits garnicht groß beachtet wird, weil jeder kommentar sich nur um die 0-ton geschichte dreht, dann bin ich leicht säuerlich, weil ich mir dann veräppelt vorkomme!!!
ich habe das gefühl, das es hier doch garnicht um diese alternative geht (dt.synchro), sondern rein nur die vermarktung einer seltenen o-ton perle.
das geht doch auch viel einfacher, ohne so eine pseudo diskussion!
ich wünsch euch echt viel glück bei dem film und auch das er sich bestens verkauft, aber bitte in zukunft ohne großes lamentieren, titel nennen, datum ankündigen, was auf der scheibe zu finden sein wird und fertich punkt.
so und nu haut raus was ansteht, damit dieses ganze gerede über die tonspur endlich ein ende hat, es steht doch scheinbar eh schon fest! ;)

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 12:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2020
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Ich kann deinen mehr als nur leicht konfusen Gedankengängen nicht mal im Ansatz folgen, aber da du dich eh ausklinken wolltest, spielt das ja auch keine Rolle.

Zum Thema: Ohne Synchronisation ist eine Veröffentlichung für mich von deutlich weniger Reiz, es sei denn, der O-Ton ist Englisch und ich kann ihm ohne Untertitel folgen. Wenn er nicht englischsprachig ist, dann müsste der Film nicht nur interessant genug, sondern auch wirklich noch gar nicht in ähnlicher Form im Ausland erschienen sein - ob ich bei nem Film nun deutsche oder englische Untertitel lesen muss, ist mir nämlich herzlich egal.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 12:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10416
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


das is doch alles reden um den heißen brei, was ihr hier veranstaltet!
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
hättet ihr mal in der schule besser aufgepasst, dann bräuchtet ihr jetzt nicht blöd in die röhre gucken.


Guten Morgen!

"alles reden um den heißen brei" : Unser Label steht vor der Aufgabe, Filme ohne deutsche Synchro veröffentlichn zu können (da uns Angebote vorliegen). Das Forum bietet sich dafür an, durch Konversation mit den Filmfans, uns bei der Entscheidung zu helfen. Das Forum ist doch nicht nur für Werbung, sondern auch für Umfragen, Meinungsaustausch usw usw.. da ;)

"leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?": Ähm, es geht darum, mit deutschen Untertiteln zu veröffentlichen.

Wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, finde ich die Reaktion von dir auf meine Fragen zu dem Thema unverständlich. :roll:


wenn ihr einen seltenen film ausbuddelt und ihn dem deutschen publikum präsentieren wollt, ist das grundsätzlich ein sehr schöne angelegenheit und auch unterstützungswürdig!
ich muß mich dann leider ausklinken, weil das halt nicht mein ding ist, dann wird halt eine andere scheibe gekauft.
warum macht ihr nicht gleich nen thread auf über die aktuelle liste der veröffentlichungen und erklärt den leuten warum es diesen film nur im o-ton von euch geben wird, inc. dt.subs!
alles kein ding, sehr schön sache das ist.
aber wenn man einen thread aufmacht und eine diskussion anstrebt, ob o-ton/subs vs dt.synchro die dann extra angefertigt werden muß und das ganze thema eigentlich eurerseits garnicht groß beachtet wird, weil jeder kommentar sich nur um die 0-ton geschichte dreht, dann bin ich leicht säuerlich, weil ich mir dann veräppelt vorkomme!!!
ich habe das gefühl, das es hier doch garnicht um diese alternative geht (dt.synchro), sondern rein nur die vermarktung einer seltenen o-ton perle.
das geht doch auch viel einfacher, ohne so eine pseudo diskussion!
ich wünsch euch echt viel glück bei dem film und auch das er sich bestens verkauft, aber bitte in zukunft ohne großes lamentieren, titel nennen, datum ankündigen, was auf der scheibe zu finden sein wird und fertich punkt.
so und nu haut raus was ansteht, damit dieses ganze gerede über die tonspur endlich ein ende hat, es steht doch scheinbar eh schon fest! ;)

:)

Lieber Joe wenn du genau lesen würdest, hatten Edition Tonfilm, danach gefragt ob interesse an Seltenen Filmen die hier nicht veröffentlicht wurden im Original mit deutschen UT besteht.
Ich hatte dann das mit Syncro ins spiel gebracht.
Für die Tonfilmer war von anfang an eine Syncro nicht gefragt, was man auch daran sieht das sie nicht dazu geschrieben haben. Gut sie hätten ja Nö wollen wir nicht schreiben können, aber egal...
--------------------------------

Sollte ein seltener Film aus Italien stammen egal welches Genre, werde ich bei Original mit UT hundert pro zuschlagen! ;) Vorallem Filme die Weltweit noch keine vö erfahren haben müssten sicher gut gehen!!! ;)
Bei Us filmen kommt es auf den Fall an, da kaufe ich nicht blind wenn ich den Film nicht kenne...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Im dunklen Solling.
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


das is doch alles reden um den heißen brei, was ihr hier veranstaltet!
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
hättet ihr mal in der schule besser aufgepasst, dann bräuchtet ihr jetzt nicht blöd in die röhre gucken.


Guten Morgen!

"alles reden um den heißen brei" : Unser Label steht vor der Aufgabe, Filme ohne deutsche Synchro veröffentlichn zu können (da uns Angebote vorliegen). Das Forum bietet sich dafür an, durch Konversation mit den Filmfans, uns bei der Entscheidung zu helfen. Das Forum ist doch nicht nur für Werbung, sondern auch für Umfragen, Meinungsaustausch usw usw.. da ;)

"leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?": Ähm, es geht darum, mit deutschen Untertiteln zu veröffentlichen.

Wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, finde ich die Reaktion von dir auf meine Fragen zu dem Thema unverständlich. :roll:


wenn ihr einen seltenen film ausbuddelt und ihn dem deutschen publikum präsentieren wollt, ist das grundsätzlich ein sehr schöne angelegenheit und auch unterstützungswürdig!
ich muß mich dann leider ausklinken, weil das halt nicht mein ding ist, dann wird halt eine andere scheibe gekauft.
warum macht ihr nicht gleich nen thread auf über die aktuelle liste der veröffentlichungen und erklärt den leuten warum es diesen film nur im o-ton von euch geben wird, inc. dt.subs!
alles kein ding, sehr schön sache das ist.
aber wenn man einen thread aufmacht und eine diskussion anstrebt, ob o-ton/subs vs dt.synchro die dann extra angefertigt werden muß und das ganze thema eigentlich eurerseits garnicht groß beachtet wird, weil jeder kommentar sich nur um die 0-ton geschichte dreht, dann bin ich leicht säuerlich, weil ich mir dann veräppelt vorkomme!!!
ich habe das gefühl, das es hier doch garnicht um diese alternative geht (dt.synchro), sondern rein nur die vermarktung einer seltenen o-ton perle.
das geht doch auch viel einfacher, ohne so eine pseudo diskussion!
ich wünsch euch echt viel glück bei dem film und auch das er sich bestens verkauft, aber bitte in zukunft ohne großes lamentieren, titel nennen, datum ankündigen, was auf der scheibe zu finden sein wird und fertich punkt.
so und nu haut raus was ansteht, damit dieses ganze gerede über die tonspur endlich ein ende hat, es steht doch scheinbar eh schon fest! ;)

:)

Lieber Joe wenn du genau lesen würdest, hatten Edition Tonfilm, danach gefragt ob interesse an Seltenen Filmen die hier nicht veröffentlicht wurden im Original mit deutschen UT besteht.
Ich hatte dann das mit Syncro ins spiel gebracht.
Für die Tonfilmer war von anfang an eine Syncro nicht gefragt, was man auch daran sieht das sie nicht dazu geschrieben haben. Gut sie hätten ja Nö wollen wir nicht schreiben können, aber egal...
--------------------------------



:oops: sollte ich das wirklich falsch verstanden haben mit der deutschen synchro, seitens des label, dann bitte ich um entschuldigung, das ich mich da so echauffiert habe!
dann habe ich da wohl was mit deiner meinung und der synchro durcheinander gewürfelt.
ich dachte das es von anfang an seitens des label zur diskussion stand, ob man eine deutsche synchro anfertigen lassen sollte!?
asche auf mein haupt, na da hab ich ja ma richtig ins klo gegeriffen! :oops:
sorry und viel erfolg bei der veröffentlichung.

_________________
i warned you not to go out tonight!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1172
Geschlecht: männlich
Sofern es lizenztechnisch geht, könnte man ja bei einer OmU-DVD auch noch englische Untertitel hinzufügen, da das die VÖ auch international interessant machen würde.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 13:56 
Offline

Registriert: 12.2011
Beiträge: 675
Geschlecht: nicht angegeben
Joe Spinell hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Joe Spinell hat geschrieben:
Edition Tonfilm hat geschrieben:
Vielleicht wäre ein Test einfach interessant = Versuch macht klug.
Es müste ein Film sein, den

1. es weltweit nicht gibt
2. das Master nahezu perfekt ist
3. ein "Sammelfilm" ist, sprich ein Genre (Giallo) oder ein Regisseur (Damato? Franco? etc etc), der in die entsprechende Sammlung muß

Habe ich was vergessen??


das is doch alles reden um den heißen brei, was ihr hier veranstaltet!
wenn man zwischen den zeilen liest, dann hört man doch sehr wohl raus, das die teile ohne deutsche synchro auf den markt geschmissen werden
aber was ist denn mit den leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?
hättet ihr mal in der schule besser aufgepasst, dann bräuchtet ihr jetzt nicht blöd in die röhre gucken.


Guten Morgen!

"alles reden um den heißen brei" : Unser Label steht vor der Aufgabe, Filme ohne deutsche Synchro veröffentlichn zu können (da uns Angebote vorliegen). Das Forum bietet sich dafür an, durch Konversation mit den Filmfans, uns bei der Entscheidung zu helfen. Das Forum ist doch nicht nur für Werbung, sondern auch für Umfragen, Meinungsaustausch usw usw.. da ;)

"leuten die der englischen sprache nicht mächtig sind, die ham dann mal eben pech gehabt, oder wie?": Ähm, es geht darum, mit deutschen Untertiteln zu veröffentlichen.

Wenn ich mir die Bemerkung erlauben darf, finde ich die Reaktion von dir auf meine Fragen zu dem Thema unverständlich. :roll:


wenn ihr einen seltenen film ausbuddelt und ihn dem deutschen publikum präsentieren wollt, ist das grundsätzlich ein sehr schöne angelegenheit und auch unterstützungswürdig!
ich muß mich dann leider ausklinken, weil das halt nicht mein ding ist, dann wird halt eine andere scheibe gekauft.
warum macht ihr nicht gleich nen thread auf über die aktuelle liste der veröffentlichungen und erklärt den leuten warum es diesen film nur im o-ton von euch geben wird, inc. dt.subs!
alles kein ding, sehr schön sache das ist.
aber wenn man einen thread aufmacht und eine diskussion anstrebt, ob o-ton/subs vs dt.synchro die dann extra angefertigt werden muß und das ganze thema eigentlich eurerseits garnicht groß beachtet wird, weil jeder kommentar sich nur um die 0-ton geschichte dreht, dann bin ich leicht säuerlich, weil ich mir dann veräppelt vorkomme!!!
ich habe das gefühl, das es hier doch garnicht um diese alternative geht (dt.synchro), sondern rein nur die vermarktung einer seltenen o-ton perle.
das geht doch auch viel einfacher, ohne so eine pseudo diskussion!
ich wünsch euch echt viel glück bei dem film und auch das er sich bestens verkauft, aber bitte in zukunft ohne großes lamentieren, titel nennen, datum ankündigen, was auf der scheibe zu finden sein wird und fertich punkt.
so und nu haut raus was ansteht, damit dieses ganze gerede über die tonspur endlich ein ende hat, es steht doch scheinbar eh schon fest! ;)

:)

Lieber Joe wenn du genau lesen würdest, hatten Edition Tonfilm, danach gefragt ob interesse an Seltenen Filmen die hier nicht veröffentlicht wurden im Original mit deutschen UT besteht.
Ich hatte dann das mit Syncro ins spiel gebracht.
Für die Tonfilmer war von anfang an eine Syncro nicht gefragt, was man auch daran sieht das sie nicht dazu geschrieben haben. Gut sie hätten ja Nö wollen wir nicht schreiben können, aber egal...
--------------------------------



:oops: sollte ich das wirklich falsch verstanden haben mit der deutschen synchro, seitens des label, dann bitte ich um entschuldigung, das ich mich da so echauffiert habe!
dann habe ich da wohl was mit deiner meinung und der synchro durcheinander gewürfelt.
ich dachte das es von anfang an seitens des label zur diskussion stand, ob man eine deutsche synchro anfertigen lassen sollte!?
asche auf mein haupt, na da hab ich ja ma richtig ins klo gegeriffen! :oops:
sorry und viel erfolg bei der veröffentlichung.


Macht doch nichts. Wir sind doch alle nur Filmfreunde, die auch mal was falsch verstehen können. Dann muß man darüber reden :labern:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1209
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Die hiesige Diskussion nimmt bereits befremdliche Formen an, vor allem wundert mich der ständige Hinweis auf irgendwelche fiktiven Mehrheitsverhältnisse.

Hier fickt nix tief. :mrgreen:
Es ist halt nunmal so, dass sehr viele Leute Untertitel nicht mögen. Dadurch wird EDITION TONFILM einige mögliche Kunden nicht erreichen, wie man ja auch hier schon lesen kann. Und außerhalb der Foren sieht das noch viel schlimmer aus. Deshalb sagte ich, dass eine Umfrage hier im Forum nicht viel nützt und man sich lieber vorher am gesamten Markt erkundigen sollte. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 14:52 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10738
Geschlecht: männlich
Das sind hier gerade mal 2 bis 3 User die keine Untertitel mögen. So what? Bei einem gefragten Film kauft die Zielgruppe gerne mit Untertitel und der Otto Normal Hans schlägt da so oder so nicht zu.


Rausbringen und zwar mit Ut! Da muss man auch nicht diskuttieren, wegen den 2 bis 3 Leuten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1153
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Eins vorweg, mir persönlich macht OmU nichts aus!
Aber eine DVD nur OmU herauszugeben birgt schon ein gewisses Risiko.
Ich möchte doch sehr stark bezweifeln, dass sich "Das Geheimnis des schreienden Schädels" nur in OmU gut verkauft hätte; ob er sich mit Synchro gut verkaufen wird, bleibt abzuwarten.
Wie bereits ein User geschrieben hat, wenn Ihr gerne einen Titel in OmU bringen möchtet, könnt ihr das ruhig tun, müsst aber das nötige Kapital im Rücken haben, falls der Titel nicht laufen sollte.
Ich möchte Euch nicht von OmU DVDs abhalten, nur auf das Risiko hinweisen, wobei bei englischsprachigen Titeln das Risiko geringer sein dürfte als bei Filmen in italienischer oder spanischer Sprache.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1209
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Rausbringen und zwar mit Ut! Da muss man auch nicht diskuttieren, wegen den 2 bis 3 Leuten.

Na klasse, und die 7 bis 8 Leute, die hier zugestimmt haben, sollen dann also reichen :?:
Mehr als ein Dutzend Leute haben an dieser Diskussion doch gar nicht teilgenommen. Und dann würde es dir, wenn du ein Labelbesitzer wärst also reichen, wenn du 7 oder 8 OmU-Begeisterte hast? Na dann viel Spaß. Um so ein Himmelfahtskommando anzugehen, muss man entweder ganz schön viel Kohle im Rücken haben, oder von der wirtschaftlichen Materie NULL Ahnung haben. Sonst kann man nicht so leichtsinnig daherreden. ;)

Untertitel sind nunmal das unbeliebteste was es bei Filmen gibt. Und das kommt nicht von mir, sondern frage mal bei anderen Labels nach. Bei besonders Textlastigen Stellen, wird so schnell ein und ausgeblendet, dass selbst ein schneller Leser (der ich im übrigen bin) kaum hinterherkommt. Bei dem ganzen Lesestreß kriegst du überdies fast nix mit, was da bildlich abläuft. Deshalb sind Untertitel halt so unbeliebt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 15:23 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 682
Geschlecht: nicht angegeben
november2 hat geschrieben:
Sorry wegen Off-Topic ...

TRAXX hat geschrieben:
Ein FORCED ENTRY von Shaun Costello mit deutschen UTs würde ich mir definitiv ins Regal stellen. :P


Den gibt es doch schon von Pink Flamingo Entertainment ( = Another World Entertainment) in Skandinavien und Benelux INKLUSIVE deutschen Untertiteln auf DVD!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Und wo bestellbar??? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 232
Geschlecht: männlich
ich bin auch kein OmU Fan, mich nerft es einfach immer da mitlesen zu muessen, anstatt dem gezeigten folgen zu könnem. Nichts desto trotz will ich niemandem vorschreiben, was er nun in welcher form rausbringen soll. Wie schon erwaehnt wurde ist es eben schade um den film, wenn er keine vollwertige auswertung erfahren wird. Solange es aber nicht zur gewohnheit wird sollen sie es ruhig bringen, koch hat in ihrer hammer edition ja auch nen OmV titel soweit ich weiss. Man wird dann schon merken, wie gut oder schlecht sowas laeuft ich für meinen teil bin nun eh erstmal auf die erste richtige auswertung gespannt, wenn die mies wird, dann wird wohl eh jeder eine andere sicht auf label und zukuenftiges haben...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 15:58 
Offline

Registriert: 12.2009
Beiträge: 627
Geschlecht: männlich
Also wenn es sich z.B. um einen italienischen Titel handelt, zu dem keine deutsche Synchro existiert, sind mir persönlich gut gemachte Untertitel lieber als eine schlechte (oder einfach nur unpassende, weil Jahrzehnte später erstellte) Synchro.

Auf eines von beiden bin ich aber auf jeden Fall angewiesen, weil ich kein italienisch kann.

Idealerweise sollte natürlich beides an Bord sein damit man seinen eigenen Sehgewohnheiten entsprechend selbst entscheiden kann. Allerdings denke ich, dass das fehlen einer deutschen Ton-Spur die Käuferschicht schon deutlich einschränkt eine solche VÖ deutlich riskanter macht.

_________________
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 16:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1209
Wohnort: Dortmund
Geschlecht: männlich
TheRealMozart hat geschrieben:
koch hat in ihrer hammer edition ja auch nen OmV titel soweit ich weiss.

Da habe ich auch schon dran gedacht. :)
Das wäre z.B. mal ein interessanter Aspekt rauszufinden, wie sich der Film gegenüber den anderen in deren Hammer-Reihe verkauft hat. So sollte man als Label vorgehen und nicht bei einer handvoll Leute in Foren nachfragen. Das es da immer 5 Leute gibt, die für eine Sache sind und dann auch wiederum 5, die dagegen sind, ist ja klar. Aber das klärt ja noch laaaaange nicht die Gesamtsituation.

Allerdings könnte es sein, dass sich der OmU-Titel bei Koch ausnahmsweise ganz gut verkauft hat, da er zu einer Reihe gehört. Da haben dann vielleicht auch Leute zähneknirschend zugegriffen, weil sie unbedingt die Reihe vollständig haben wollten. Ist also vielleicht auch nicht gerade als Maßstab anzulegen. :|

Ist halt etwas schwierig das Thema und mit Sicherheit nicht damit zu lösen, wenn manche Leute wie italo daherkommen und sagen "RAUSBRINGEN MIT UT, RUHIG EIN PAAR LEUTE NICHT BEACHTEN UND BASTA !!!" Manche machen es sich echt einfach, ohne Rücksicht auf Verluste. :roll:

Wie würde Blap so schön sagen?: "ECHT KNUFFIG". :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 236
Geschlecht: männlich
Ich sage ja zu OmU - Komm auch du dazu... Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 16:20 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 140
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Teufelsanflöter hat geschrieben:
november2 hat geschrieben:
Sorry wegen Off-Topic ...

TRAXX hat geschrieben:
Ein FORCED ENTRY von Shaun Costello mit deutschen UTs würde ich mir definitiv ins Regal stellen. :P


Den gibt es doch schon von Pink Flamingo Entertainment ( = Another World Entertainment) in Skandinavien und Benelux INKLUSIVE deutschen Untertiteln auf DVD!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Und wo bestellbar??? :mrgreen:


Zum Beispiel bei Absurd Online (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)
oder bei dem niederländischen Buchhändler Van Stockum (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
eddiefan hat geschrieben:
Hier fickt nix tief. :mrgreen:
Es ist halt nunmal so, dass sehr viele Leute Untertitel nicht mögen. Dadurch wird EDITION TONFILM einige mögliche Kunden nicht erreichen, wie man ja auch hier schon lesen kann. Und außerhalb der Foren sieht das noch viel schlimmer aus. Deshalb sagte ich, dass eine Umfrage hier im Forum nicht viel nützt und man sich lieber vorher am gesamten Markt erkundigen sollte. ;)


Sagt wer? Wo sind entsprechende Erbehungen auf fundierter Basis zu finden? Ja, es gibt sich Menschen die OmU ablehnen, keine Frage. Mir kommt es jedoch so vor, als würde der "Nischenfan" (wer oder was auch immer das sein mag) dieses Thema aufgeschlossen betrachten. Es geht ja nicht um die Unterschlagung deutscher Synchros, sondern um die Auswertung von Werken ohne existierende Synchronisation.

Eine Umfrage wird freilich keine repräsentativen Daten hergeben, da stimme ich dir gern zu. Zumindest lässt sich eventuell eine Richtung erkennen. Die Aufregung mancher Forianer wundert mich ein wenig, niemand wird zum Kauf entsprechender Scheiben gezwungen (was sich schnell ändern wird, wenn ich die Weltherrschaft endlich an mich gerissen habe).

:lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Willkommen/Informationen
BeitragVerfasst: 03.02.2012 18:54 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Was für ein Haufen Stumpfsinn!
Sofern ein Film über eine Synchro verfügt, vorzüglich natürlich aus den 60er, 70er oder von mir aus auch 80er Jahren, so wird diese natürlich gern genommen. Zu etlichen wunderbaren Filme (ich denke hier stellvertretend an einige Gialli, die es nie auf Deutsch gab) existiert aber nun mal keine Synchro.
Soll ich da etwa auf den Genuss der Filme verzichten oder dreist von den Kleinstlabeln fordern, sie mögen doch bittschön eine solche extra anfertigen??

Bei einigen Personen frage ich mich, ob sie sich überhaupt mal die geringsten Gedanken gemacht haben, was es bedeutet, ein Label aus dem Boden zu stampfen und Nischentitel zu veröffentlichen. Anstatt sich über seltene Filme zu freuen (eventuell auch ohne bequeme Synchronisation), wird pausenlos gemeckert, gejammert, geklagt, gefordert.

In diesem Sinne ein berühmtes Zitat: "Hier, nimm ein paar Züge, dann kannst du gut kacken!"

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 207 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker