Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.01.2017 17:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 04.07.2012 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
bestimmt nicht komplett:

Chungking Express (1994)
Ehe der Maria Braun, Die (1979)
Hana-bi - Feuerblume (1997)
Hass (1995)
Letztes Jahr in Marienbad (1961)
Nackte Kanone, Die (1988)
Rote Wüste, Die (1964)
Sie küssten und sie schlugen ihn (1959)
Taxi Driver (1976)
Achteinhalb (1963)
As Tears Go By (1988)
Außenseiterbande, Die (1964)
Blade Runner, Der (1982)
Blow Up (1966)
City Wolf (1986)
Diskrete Charme der Bourgeoisie, Der (1972)
Dressed to Kill (1980)
Duell der Giganten (1975)
Fist of Legend (1994)
Geschichte der Nana S., Die (1962)
Hard-Boiled (1992)
Himmel so fern, Dem (2002)
Hiroshima, mon amour (1959)
In einem Jahr mit 13 Monden (1978)
Jules und Jim (1962)
Kikujiros Sommer (1999)
Lady Snowblood (1973)
Liebe 1962 (1962)
Monday (1999)
Nacht der lebenden Toten, Die (1968)
Nacht, Die (1960)
Nightmare - Mörderische Träume (1984)
Pickpocket (1959)
Regenschirme von Cherbourg, Die (1964)
Royal Tenenbaums, Die (2001)
Rushmore (1998)
Schießen Sie auf den Pianisten (1960)
Sexy Beast (2000)
Suspiria (1977)
Terminator (1984)
Topo, El (1970)
Uhrwerk Orange (1971)
Verdammt zu leben - Verdammt zu sterben (1975)
Weekend (1967)
Wenn die Gondeln Trauer tragen (1973)
Wild at Heart - Die Geschichte von Sailor und Lula (1990)
Yakuza Graveyard (1976)
Zabriskie Point (1970)
Zombie (1978)

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 04.07.2012 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 292
Geschlecht: nicht angegeben
Interessanter Thread. Da darf ich Euch auch mal mit meinem abartigen Geschmack beglücken:

01) Sexualrausch
02) Bestie der Wollust
03) Erotische Gelüste
04) Erotische Bestien
05) Sexuelle Gelüste triebhafter Mädchen
06) Teuflische Gelüste
07) Erotik in der Folterkammer
08) Big Snuff
09) Die Leichenmühle
10) Die Tollwütigen
11) Die Nacht der lebenden Toten
12) Mondo Brutale
13) Lusthaus teuflischer Begierden
14) Devil in Miss Jones
15) Memories within Miss Aggie
16) Waterpower
17) Illusions of a Lady
18) Frauen, die alles probieren
19) Geschichte der O.
20) Im Reich der Sinne
21) Die 120 Tage von Sodom
23) Abflug Bermudas
24) Lasse Braun’s Sensations
25) Stille Tage in Clichy (Thorsen)
26) Polanski’s Ekel
27) Das Penthouse
28) Der Omega-Mann
29) Planet der Affen (Heston)
30) Salome (Werner Schroeter)
31) Willow Springs (Schroeter)
32) Wer hat Angst vor Virginia Woolf?
33) Das große Fressen
34) Der letzte Tango in Paris
35) Teuflische Brüste
36) Trio Infernal
37) Der Exorzist (nur mit Erstsynchro)
38) Fellini Satyricon
39) Fellini’s Amarcord
40) Dorotheas Rache
41) Der wilde Planet
42) Wilder Honig
43) Laß jucken, Kumpel
44) Ursus und die Sklavin des Teufels
45) Batman hält die Welt in Atem (Kindheitserinnerung)
46) Das Geheimnis von Schloß Monte Christo
47) Die geschändete Rose / Das blutige Schloß der lebenden Leichen
48) Der Satan (Sweet Saviour)
49) Wilder Strand
50) Black Angels – die sich selbst zerfleischen

Gibt natürlich noch tausende Andere, aber die genannten 50 fallen mir jetzt mal ad hoc ein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 04.07.2012 16:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ragory hat geschrieben:
01) Sexualrausch


:lol: :lol: :lol:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 02.08.2012 12:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1325
Geschlecht: nicht angegeben
Hier mal ein paar Filme, die zu meinen absoluten Favoriten zählen. Die Reihenfolge ist (fast) willkürlich.


1. Todesmelodie (Giù la testa): Sergio Leone
2. Fluchtpunkt San Francisco (Vanishing Point): Richard C. Sarafian
3. Zum Beispiel Balthasar (Au hazard Balthasar): Robert Bresson
4. Mord an einem chinesischen Buchmacher (The Killing of a Chinese Bookie): John Cassavetes
5. Der Clan, der seine Feinde lebendig einmauert (Confessione di un commissario di polizia al procuratore della repubblica): Damiano Damiani
6. Die Geschichte der Nana S. (Vivre sa vie: Film en douze tableaux): Jean-Luc Godard
7. Kinder des Olymps (Les enfants du paradis): Marcel Carné
8. Vier Fäuste für ein Halleluja (...continuavano a chiamarlo Trinità): Enzo Barboni
9. Die 120 Tage von Sodom (Salò o le 120 giornate di Sodoma): Pier Paolo Pasolini
10. Jeder für sich und Gott gegen alle: Werner Herzog

11. Das Verfahren ist eingestellt: Vergessen Sie’s (L'istruttoria è chiusa: dimentichi): Damiano Damiani
12. Ritt zum Ox-Bow (The Ox-Bow Incident): William A. Wellman
13. Il Nero- Hass war sein Gebet (L’odio é il mio dio): Claudio Gora
14. Hector- der Ritter ohne Furcht und Tadel (Il soldato di ventura): Pasquale Festa Campanile
15. Una iena in casaforte: Cesare Canevari
16. Zwei wie Pech und Schwefel (...Altrimenti ci arrabbiamo!): Marcello Fondato
17. Der Teufel mit der weißen Weste (Il doulos): Jean-Pierre Melville
18. Lancelot du Lac: Robert Bresson
19. Moderne Zeiten (Modern Times): Charlie Chaplin
20. Mein Name ist Nobody (Il mio nome e Nobody): Tonino Valerii, Sergio Leone

21. Außer Atem (A bout de soufflé): Jean-Luc Godard
22. Willkommen in der Hölle (¡Mátalo!): Cesare Canevari
23. Wolken ziehen vorüber (Kauas pilvet karkaavat): Aki Kaurismäki
24. Die Sonntagsfrau (La donna della domenica): Luigi Comenici
25. Fahraddiebe (Ladri di biciclette): Vittorio De Sica
26. The Big Lebowski: Joel Coen
27. Das Leben des Brian (The life of Brian): Terry Jones
28. Milano Kaliber 9 (Milano calibro 9): Fernando di Leo
29. Verbrechen aus Liebe (Delitto d’amore): Luigi Comenici
30. Buffalo Bill und die Indianer (Buffalo Bill and the Indians, or Sitting Bull's History Lesson): Robert Altman

31. Das Erste Evangelium Matthäus (Il vangelo secondo Matteo): Pier Paolo Pasolini
32. Die Ritter der Kokosnuss (Monty Python and the Holy Grail): Terry Jones, Terry Gilliam
33. Ich erschoss Jesse James (I shot Jesse James): Samuel Fuller
34. El Puro: Edoardo Mulargia
35. Tatjana (Pidä huivista kiinni, Tatjana): Aki Kaurismäki
36. Töte, Amigo (Quien Sabe?): Damiano Damiani
37. Made in USA: Jean-Luc Godard
38. Sie küssten und sie schlugen ihn (Les quatre cents coups): Francois Truffaut
39. Die Abenteuer des Robin Hood (The Adventures of Robin Hood): Michael Curtiz
40. Der große Diktator (The Great Dictator): Charlie Chaplin

41. Two-Lane Blacktop: Monte Hellman
42. Masculin - Feminin oder: Die Kinder von Coca Cola (Masculin féminin: 15 faits précis): Jean-Luc Godard
43. Pat Garrett and Billy the Kid: Sam Peckinpah
44. Leichen pflastern seinen Weg (Il grande Silenzio): Sergio Corbucci
45. Friedhof ohne Kreuze (Une corde, un colt): Robert Hossein
46. Pulp Fiction: Quentin Tarantino
47. Angst essen Seele auf: Rainer Werner Fassbinder
48. Nord: Rune Denstad Langlo
49. Woyzeck: Werner Herzog
50. Robin Hood: Wolfgang Reithermann

51. Christus kam nur bis Eboli (Cristo si è fermato a Eboli): Francesco Rosi
52. Zwei Särge auf Bestellung (A ciascuno il suo): Elio Petri
53. Faustrecht der Prärie (My Darling Clementine): John Ford
54. Das Geld (L’argent): Robert Bresson
55. 12 Uhr mittags (High noon): Fred Zinnemann
56. Das Cabinet des Dr. Caligari: Robert Wiene
57. Los muertos: Lisandro Alonso
58. Die Legende von Paul und Paula: Heiner Carow
59. Panzerkreuzer Potemkin (Bronenosets Potyomkin): Sergej Eisenstein
60. Der öffentliche Feind (The Public Enemy): William A. Wellman

61. Das Labyrinth der Wörter (La tête en friche): Jean Becker
62. Avere vent'anni: Fernando di Leo
63. Mammuth: Gustave de Kervern, Benoît Delépine
64. Hügel der blutigen Stiefel (La collina degli stivali): Giuseppe Colizzi
65. El bandito Malpelo: Giuseppe Maria Scotese
66. Le vent d'est: Jean-Luc Godard
67. Eine Faust geht nach Westen (Occhio alla penna): Michele Lupo
68. Love Streams: John Cassavetes
69. Viridiana: Luis Bunuel
70. Franziskus, der Gaukler Gottes (Francesco, giullare di Dio): Roberto Rosselini


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 02.08.2012 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
klasse liste!

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 03.08.2012 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4245
Geschlecht: nicht angegeben
Witzige Zusammenstellung: Bud Spencer und Bresson


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 03.08.2012 22:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 724
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
Schöne Listen.

Tanz der Vampire
Vertigo - Aus dem Reich der Toten
Der unsichtbare Dritte
Rosemary's Barby
Bis das Blut gefriert
Zwei glorreiche Halunken
The Fog - Nebel des Grauens
Die geheimnisvolle Erbschaft
Der Hund von Baskerville (1959)
Das Privatleben des Sherlock Holmes
Nosferatu - Eine Synphonie des Grauens
Das Appartement
Das Fenster zum Hof
Django
Der große Coup (1972)
Dracula und seine Bräute
Die neun Pforten
Sunset Boulevard
Fluchtpunkt San Francisco
Das Grauen
Der unheimliche Gast
Frenzy
Der Schatz der Sierra Madre
Getaway (1972)
Es war einmal in Amerika
Angel Heart
Rache der Pharaonen
Vampyr
Der Mann, der zuviel wusste (1956)
Das Schloss im Schatten
Die letzten beißen die Hunde
Bitter Moon
Die Reise zum Mittelpunkt der Erde (1959)
Dracula (1958)
White Zombie
Is' was Doc?
Poseidon Inferno
Ein seltsames Paar
Die Vögel
Der Glöckner von Notre Dame (1939)
Mystic River
Ein Fressen für die Geier
Fargo
Ministerium der Angst
Kanonenboot am Yangtse-Kiang
Frankenstein (1931)
Der Flug des Phönix (1965)
Für ein paar Dollar mehr
Blow
Indiana Jones 1-3

ich könnte noch ein paar Stunden weitertippen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 18.10.2012 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 828
Geschlecht: männlich
01. Apocalypse Now (1979)
02. Zwei glorreiche Halunken (1966)
03. Der Pate (1972)
04. Blade Runner (1982)
05. Watchmen (2009)
06. Agenten sterben einsam (1968)
07. Das Ding aus einer anderen Welt (1982)
08. Der Pate 2 (1974)
09. Casino (1995)
10. Jäger des verlorenen Schatzes (1981)
11. Für ein paar Dollar mehr (1965)
12. Pulp Fiction (1994)
13. Es war einmal in Amerika (1984)
14. Das Imperium schlägt zurück (1980)
15. Leichen pflastern seinen Weg (1968)
16. 12 Monkeys (1995)
17. Donnie Darko (2001)
18. Superbad (2007)
19. The Wolf Of Wall Street (2013)
20. Stirb langsam (1988)
21. Alien (1979)
22. Scarface (1983)
23. Indiana Jones und der letzte Kreuzzug (1989)
24. Goodfellas (1990)
25. Tanz der Teufel (1981)
26. Texas Chainsaw Massacre (1974)
27. Rosemary's Baby (1968)
28. Gremlins (1984)
29. Für eine handvoll Dollar (1964)
30. True Romance (1993)
31. Die Fliege (1986)
32. Der Unsichtbare Dritte (1959)
33. An American Werewolf in London (1981)
34. Grand Budapest Hotel (2014)
35. Pan's Labyrinth (2006)
36. Goonies (1985)
37. Tanz der Vampire (1967)
38. Robocop (1987)
39. Departed (2006)
40. Meine Teuflischen Nachbarn (1989)
41. Lethal Weapon (1987)
42. Auf der Flucht (1993)
43. Guardians Of The Galaxy (2014)
44. Ein Fremder ohne Namen (1973)
45. E.T. (1982)
46. Die Rückkehr der Jedi-Ritter (1983)
47. Batman (1989)
48. Brügge sehen... und sterben? (2008)
49. Unheimliche Begegnung der dritten Art (1977)
50. Shutter Island (2010)


50er: 1x
60er: 7x
70er: 7x
80er: 19x
90er: 6x
00er: 6x
10er: 4x


1. Scorsese
2. Leone / Spielberg
3. Coppola
4. Ridley Scott / Polanski / Dante / Richard Donner

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Zuletzt geändert von Djabartana am 02.03.2016 09:10, insgesamt 60-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 02.11.2012 13:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 76
Geschlecht: männlich
Watchmen
High Tension
Halo Legends
Die Verurteilten
Phenomena
Suspiria
Dellamorte dellamore
Name der Rose
Resident Evil -Damnation
Sartana - noch warm und schon Sand drauf
Etappenschweine
Juno
Sieben
Django
Dollar 1-3
Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur Hölle
Der Untergang
Unknown identity
Der gezähmte Widerspenstige
Zwei tolle Hunde in Hong Kong
Drei Gesichter der Furcht
Watership down
Full metal jacket
Hellraiser II
Chaperone
See no evil
Cap & Capper
Coraline
Black death
Silent Hill
Evil dead
CO2
Braindead
Blutgericht in Texas

usw usw...

_________________
Ist das eine Wirtschaft hier, man schämt sich ja vor den Pferden!

Bauernstyle find der Bauer geil! (c)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 03.11.2012 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Lordschuft hat geschrieben:
See no evil


Darf ich fragen, welcher?

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 04.11.2012 10:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 76
Geschlecht: männlich
Darfst du, der mit Kane, extended cut. Das Original von Bava "Lisa & der Teufel" ist auch klasse.

_________________
Ist das eine Wirtschaft hier, man schämt sich ja vor den Pferden!

Bauernstyle find der Bauer geil! (c)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2012 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 75
Wohnort: House of Chthon
Geschlecht: männlich
ich glaube der werte Kollege meinte als Alternative den mit Mia Farrow

_________________
Blut ist Leben und es wird meines sein

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2012 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2011
Beiträge: 124
Wohnort: NRW
Geschlecht: nicht angegeben
Deshalb auch die aus Ernüchterung ausbleibende Antwort. :D

_________________
What, does it make me evil? Am I a feeble deranged fuck? Cause Jesus would and I would not drive the needle exchange truck?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2012 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Ich wollte darauf eigentlich was antworten (hatte mich interessiert, weil der mit Mia Farrow zu meinen Lieblingsfilmen gehört), aber vor lauter Grübeln, wie "Lisa und der Teufel" hier ins Spiel kommt (ist der irgendwann mal unter dem Titel gelaufen?), habe ich es dann irgendwann vergessen.

Den Wrestlerslasher kenne ich auch ... naja. Selbst die "Extended" ist ja immer noch gekürzt.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 24.07.2013 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Don't torture a duckling - Lucio Fulci 1972
Valley of the bees - Frantisek Vlacil 1967
Quarta Parete - Adriano Bolzoni 1969 (Mit Paolo Turco)
Diabel /Devil - Zulawski 1972
On the silver globe - Zulawski 1987

Medea - Pasolini 1969 (Die Kostüme)
China Girl -Ferrara 1987 (Stellvertretend für die anderen von ihm)
1990: Bronx Warriors -Castellari 1982 (Mein Lieblingsfilm
Brand upon the brain - Guy Maddin 2006 (Stellvertrend für die anderen von ihm)
The Devils - Ken Russell 1971

Pied piper of Hamelin -Jiri Barta -1985
Red road - Andrea Arnold 2006
Les maitres du temps Rene Laloux 1982
Die Hamburger Krankheit - Fleischmann 1979
Gummo - Harmony Korine 1997

Shadows of the forgotten Ancestors - Paradjanov 1964
The ugly swans - Lopushansky 2006
My way home - Jancso 1964
Perceval le gallois - Rohmer 1979 (Lieblingsfilm)
Lancelot du lac - Bresson 1974

The devil probably -Bresson 1983
Klassenverhältnisse -Straub/Huillet 1984
Das Wintermärchen - Kurt Weiler 1972
Berühre nicht die weiße Frau - Ferreri 1974
Herzflimmern -Louis Malle 1971

Morgiana -Juraj Herz 1972
Kehraus - Hans Müller 1983
Street of crocodile - Quay Brothers 1986
Kottan ermittelt -Hartlgasse 16a - 1976
Iwans Kindheit - Tarkovskij - 1962

Pastoral - to die in the country -Terayama 1974
Baron Prasil - Karel Zeman 1964
Der fünfte Reiter ist Angst - Zdenek Brynych 1965
Hedgehog in the fog -Norstein 1975
Old school - Todd Phillipps (Für alle anderen Will Ferrell Komödien

Der fantastische Mr. Fox - Wes Anderson 2009
Dr. Caligari - Sayadian 1989
Death Wish 3 -Michael Winner -1985
Blood Tea and red strings -Cegavske 2006
Masters of the Universe -Gary Goddard -1987

Alice - Svankmajer 1988 (Für die anderen von ihm auch)
Phantom Kommando -Mark Lester 1985
Do you remember dolly bell- Kusturica 1981
Verlierer -Schadewald 1987
Bübchen - Roland Klick 1968

My life as a dog - 1985
The General -1927 (Mit Buster Keaton)
Das Totenschiff -Georg Tressler -1959
Schamlos - Eddy Saller 1968
Bierkampf - Herbert Achternbusch

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 24.07.2013 19:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10841
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Oha Berühre nicht die Weisse Frau , in der Liste :shock:

Bei dem hätte ich nicht erwartet den mal in so einer Liste zu lesen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 25.07.2013 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Ach, wollte die Liste noch ein wenig überarbeiten aber dann musste ich dringend zu einem Freund den Stallone-Judge Dredd sehen gehen.
Eigentlich hätten mehr Komödien drin stehen sollen, Der Knochenmann oder die Filme in Richtung Napoleon Dynamite und ganz wichtig noch Bela Tarrs Werckmeister Harmonies. Der Film hat ja nur 7-8 Schnitte glaube ich und da sind zumindest 2 Szenen Weltklasse. Die erste mit Lars Rudolph, ein Sternensystem aus Trunkenbolden formend und die Krankenhausszene. Andere persönliche Favoriten wie Umberto Lenzi sind auch nicht drin.

Die Filme selbst sind ja größtenteils kanonisiert und die jeweils interessanteren der Regisseure.
Manche Filme sind eher Verlegenheitslösungen, bin ein großer Fan des deutschen Films, auch aus den 50-80er Jahren. Das Totenschiff hat mir schon gut gefallen, auch wegen B.Traven. Nur Buchholz ist ein Schauspieler der mir ungefähr so zusagt wie äh der muskulöse aus Twilight.

Einige Filme davon habe ich schon sehr oft gesehen, Phantom Kommando etwa, den kann ich mehr oder weniger auswendig. Genau wie Kottan, tolle Serie, mag das österreichische Kino auch sehr gern und für mich ist diese erste Folge die Quintessenz des österreichischen Films.

Iwans Kindheit: Der kam statt so Schinken wie das weiße Band oder nervenzerfetzenden Filmen wie Idi i smotri. Was mir hier vor allem im Gedächtnis blieb sind die wunderbaren Buchenwaldaufnahmen. Also die tatsächlichen Wälder, nicht die Kzs.

Street of crocodiles. Die Quay-Brüder hatten damals mein Interesse am osteuropäischen Kino mitbegründet, der Film liegt mir besonders am Herzen, da es auf einer Erzählung von Bruno Schulz basiert den ich zu einem meiner absoluten Säulenheiligen erhoben habe.
Bresson ist ja klar.

Perceval le gallois: Es ist schwer. Ich habe bisher nur eine DVD mit französischer Tonspur auftreiben können, ohne UT. Eine Sprache die ich kaum beherrsche, ich gehe bei dem Film also ganz stark von dem visuellen aus und ich bin ein riesiger Fan von so artifiziellem Zeug. Und Rohmer hat hier ein Meisterwerk abgelegt, diese Bühne ist unfassbar, ihr müsst einmal danach schauen.

Paradjanov ist mein anderer Säulenheiliger. Für den Film bin ich mal extra nach Leipzig um ihn im Kino zu sehen- was ziemlich furchtbar war, da eine perverse Akkordeonband mit allen Mitteln versuchte den Film zu zerstören. Der Film wurde in der Karpathoukraine aufgenommen, tolle Region, spielen auch andere tolle Filme wie Marijka nevernice.

Zulawski ist auch klar, und zu dem Ferreri Film schreibe ich die Tage sicher einmal etwas, bin jedenfalls ein großer Baugrubenfilmfreund und an den Film erinnere ich mich oft - was für ihn spricht. 8-)

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 26.07.2013 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4245
Geschlecht: nicht angegeben
ultrastruktur hat geschrieben:

Iwans Kindheit: Der kam statt so Schinken wie das weiße Band oder nervenzerfetzenden Filmen wie Idi i smotri. Was mir hier vor allem im Gedächtnis blieb sind die wunderbaren Buchenwaldaufnahmen. Also die tatsächlichen Wälder, nicht die Kzs.


Das waren Birken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 26.07.2013 13:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Ja, ich weiß.




(jetzt :oops: )

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 28.07.2013 12:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4245
Geschlecht: nicht angegeben
Dafür sind ja Foren auch da, um dazu zu lernen ... ;)

Aber du hast eine sehr ungewöhnliche Filmauswahl. nicht nur bezogen auf dieses Forum hier.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 31.07.2013 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 87
Wohnort: Ingolstadt
Geschlecht: männlich
Also, ultrastruktur, jetzt muss ich dir aber auch mal du deinem grandiosen Filmgeschmack gratulieren !! :shock:

Da sehe ich auch viele meiner Favoriten: Paradjanov liebe ich über alles. Rohmer's Perceval habe ich schon oft gesehen und bin vor allem vom Ende immer wieder fasziniert. Einen Lopushansky in der Liste zu sehen freut mich auch sehr (auch wenn ich eher mit "Briefe eines Toten" oder so gerechnet hätte).
Auch die Auswahl an Bresson Filmen gefällt mir (nicht immer nur Balthasar...). Lancelot ist übrigens auch einer von Michael Hanekes absoluten Lieblingsfilmen. Allerdings bin ich mit diesem noch nicht so ganz warm geworden (dafür aber mit "The Devil probably" umso mehr).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 31.07.2013 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 883
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
ultrastruktur hat geschrieben:
Perceval le gallois: Es ist schwer. Ich habe bisher nur eine DVD mit französischer Tonspur auftreiben können, ohne UT. Eine Sprache die ich kaum beherrsche, ich gehe bei dem Film also ganz stark von dem visuellen aus und ich bin ein riesiger Fan von so artifiziellem Zeug. Und Rohmer hat hier ein Meisterwerk abgelegt, diese Bühne ist unfassbar, ihr müsst einmal danach schauen.


Ja, das ist wirklich mal Kunstkino bei dem man etwas Sitzfleisch braucht (vor allem, wenn man vorher den Roman gelesen hat und weiß, wohin die Reise geht). Aber definitiv schöner Humor! Eine handlungstechnisch adäqute Verfilmung von Wolframs von Eschenbach Parzival würde ich gerne mal sehen.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 01.08.2013 22:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 844
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Mr. Vai hat geschrieben:
Da sehe ich auch viele meiner Favoriten: Paradjanov liebe ich über alles. Rohmer's Perceval habe ich schon oft gesehen und bin vor allem vom Ende immer wieder fasziniert. Einen Lopushansky in der Liste zu sehen freut mich auch sehr (auch wenn ich eher mit "Briefe eines Toten" oder so gerechnet hätte).
Auch die Auswahl an Bresson Filmen gefällt mir (nicht immer nur Balthasar...). Lancelot ist übrigens auch einer von Michael Hanekes absoluten Lieblingsfilmen. Allerdings bin ich mit diesem noch nicht so ganz warm geworden (dafür aber mit "The Devil probably" umso mehr).


Mein erster Paradjanov war Colour of pomegranates und der hat mich umgehauen. Würde über den Film sehr gern mal eine schlüssige Analyse lesen, fühle mich dabei wie ein Grundschüler der Diderot oder so analysieren muss. Der Film hatte einen 137 Seiten Zensurbericht. Sie müssen jedes Bild auseinander genommen haben. Shadows of forgotten ancestors habe ich aber sicher einige Male öfter gesehen, die Naturaufnahmen dort, also alles ist tief beeindruckend. Mein Avatar ist auch aus diesem Film.Welche DVDS hast du denn von dem Film? Die von Kino/Ruscico? Die von Artficial Eye? Von Colour of pomegranates habe ich mir letztens die Second Sight Edition gekauft, die hat noch einige extras:
‘World In A Window:
Making The Colour of Pomegranates’
A new 75 min documentary by writer and filmmaker Daniel Bird.
• ‘Memories of Sayat Nova’ – by Assistant Director Levon Grigoryan.
• Commentary by Levon Abrahamyan (Anthropologist, Armenian Academy of Sciences) moderated by Daniel Bird.
• Introduced by Daniel Bird.


Über Paradjanov wurde ja gerade ein Film fertiggestellt, er klappert gerade einige osteuropäische Kinos ab und lief auf Festivals in Odessa und Prag. Regisseure sind: Serge Avedikian and Olena Fetisova. Bin gespannt, ober der hier in absehbarer Zeit verfügbar ist.


Und Lopushansky: Du hast Recht, Briefe eines Toten gefiel mir auch Besser. Das Ende von Gadkie lebedi war eher Holzhammerhaft. Es waren keine filmischen Gründe: Es ist nur: Gadkie Lebedi hat eine richtige Verwertung bei Ruscico erfahren, Briefe eines Toten hat nur eine VHS-artigen Bootleg von Underground Empire. Aber würde es wohl auch umtauschen. Auch wenn Lebedi einen tollen Zwerg im Anzug hatte, hehe.

Lancelot war auch mein erster von Bresson und habe mich dabei ähnlich gefühlt wie bei Colour of pomegranates (Es ist die besten Liste, also kann ich auch mit Superlativen um mich werfen, hehe). Seeßlen hat in seinem Abenteuer-Buch ein paar schlüssige Interpretationsansätze gebracht. Diese immerwiederkehrende Duell-Sequenz war auch Wahnsinn: Immer wieder Flagge hissen, Ritterrüstung richten, aufeinander zureiten, und kurz bevor es soweit war ein abschwenken und wir haben nur das Ergebnis gesehen, nicht das vermeintlich wichtige, den Zusammenstoß.


MMeXX hat geschrieben:
Perceval le gallois: .
Ja, das ist wirklich mal Kunstkino bei dem man etwas Sitzfleisch braucht (vor allem, wenn man vorher den Roman gelesen hat und weiß, wohin die Reise geht). Aber definitiv schöner Humor! Eine handlungstechnisch adäqute Verfilmung von Wolframs von Eschenbach Parzival würde ich gerne mal sehen.

Wie kamst du denn an den Roman? Studium? Hatte mir das Buch von Chrétien de Troyes ausgeliehen und hatte vor es zu lesen, aber da ich nicht unbedingt musste und den Gehalt sicher eh nicht sonderlich gut erfasst hätte, blieb ich bei der Zusammenfassung. Das einzige was ich sonst noch von Parsifal kenne ist die Wagnerbearbeitung von Syberberg, hat auch ne tolle Bühne.Aber das ist ja keine ...Verfilmung^^.

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 02.08.2013 05:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 883
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
ultrastruktur hat geschrieben:
MMeXX hat geschrieben:
Perceval le gallois: .
Ja, das ist wirklich mal Kunstkino bei dem man etwas Sitzfleisch braucht (vor allem, wenn man vorher den Roman gelesen hat und weiß, wohin die Reise geht). Aber definitiv schöner Humor! Eine handlungstechnisch adäqute Verfilmung von Wolframs von Eschenbach Parzival würde ich gerne mal sehen.

Wie kamst du denn an den Roman? Studium? Hatte mir das Buch von Chrétien de Troyes ausgeliehen und hatte vor es zu lesen, aber da ich nicht unbedingt musste und den Gehalt sicher eh nicht sonderlich gut erfasst hätte, blieb ich bei der Zusammenfassung. Das einzige was ich sonst noch von Parsifal kenne ist die Wagnerbearbeitung von Syberberg, hat auch ne tolle Bühne.Aber das ist ja keine ...Verfilmung^^.

Ja, war ein (zu weit angelegtes, aber interessantes) Seminar, in dem die Varianten von Chrétien und Wolfram verglichen werden sollten. Wobei ich letzteren gerade durch die Umarbeitungen, Erweiterungen und natürlich auch ein vorhandenes Ende - Chrétiens Werk hat zwar auch eins, aber eher abrupt - persönlich wesentlich gefälliger fand. Und im Rahmen des Seminars gab es dann auch die Filmsichtung. Wobei leider zeitbedingt keinerlei Auswertung stattgefunden hat.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.08.2013 23:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 87
Wohnort: Ingolstadt
Geschlecht: männlich
ultrastruktur hat geschrieben:
Mein erster Paradjanov war Colour of pomegranates und der hat mich umgehauen. Würde über den Film sehr gern mal eine schlüssige Analyse lesen, fühle mich dabei wie ein Grundschüler der Diderot oder so analysieren muss. Der Film hatte einen 137 Seiten Zensurbericht. Sie müssen jedes Bild auseinander genommen haben.


Das war damals in der Sowjetunion so üblich. Diesbezüglich kann ich dir Tarkovskys Tagebücher ans Herz legen. In diesen lässt er sich immer wieder über den Zensurstaat aus und es ist sogar eine Liste der gewünschten Änderungen (vollkommen schwachsinnige Sachen) von Solaris abgedruckt.

ultrastruktur hat geschrieben:
Shadows of forgotten ancestors habe ich aber sicher einige Male öfter gesehen, die Naturaufnahmen dort, also alles ist tief beeindruckend. Mein Avatar ist auch aus diesem Film.Welche DVDS hast du denn von dem Film? Die von Kino/Ruscico? Die von Artficial Eye? Von Colour of pomegranates habe ich mir letztens die Second Sight Edition gekauft, die hat noch einige extras:
‘World In A Window:
Making The Colour of Pomegranates’
A new 75 min documentary by writer and filmmaker Daniel Bird.
• ‘Memories of Sayat Nova’ – by Assistant Director Levon Grigoryan.
• Commentary by Levon Abrahamyan (Anthropologist, Armenian Academy of Sciences) moderated by Daniel Bird.
• Introduced by Daniel Bird.


Von Shadows habe ich die Kino und die Artificial Eye. Letztere ist wesentlich besser. Die Second Sight von Pomegranates habe ich auch.


ultrastruktur hat geschrieben:
Und Lopushansky: Du hast Recht, Briefe eines Toten gefiel mir auch Besser. Das Ende von Gadkie lebedi war eher Holzhammerhaft. Es waren keine filmischen Gründe: Es ist nur: Gadkie Lebedi hat eine richtige Verwertung bei Ruscico erfahren, Briefe eines Toten hat nur eine VHS-artigen Bootleg von Underground Empire. Aber würde es wohl auch umtauschen. Auch wenn Lebedi einen tollen Zwerg im Anzug hatte, hehe.


Empfehlenswert von Lopushansky finde ich auch Russian Symphony und Visitor of a Museum (falls du die noch nicht kennst)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 07.08.2013 13:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 87
Wohnort: Ingolstadt
Geschlecht: männlich
MMeXX hat geschrieben:
ultrastruktur hat geschrieben:
MMeXX hat geschrieben:
Perceval le gallois: .
Ja, das ist wirklich mal Kunstkino bei dem man etwas Sitzfleisch braucht (vor allem, wenn man vorher den Roman gelesen hat und weiß, wohin die Reise geht). Aber definitiv schöner Humor! Eine handlungstechnisch adäqute Verfilmung von Wolframs von Eschenbach Parzival würde ich gerne mal sehen.

Wie kamst du denn an den Roman? Studium? Hatte mir das Buch von Chrétien de Troyes ausgeliehen und hatte vor es zu lesen, aber da ich nicht unbedingt musste und den Gehalt sicher eh nicht sonderlich gut erfasst hätte, blieb ich bei der Zusammenfassung. Das einzige was ich sonst noch von Parsifal kenne ist die Wagnerbearbeitung von Syberberg, hat auch ne tolle Bühne.Aber das ist ja keine ...Verfilmung^^.

Ja, war ein (zu weit angelegtes, aber interessantes) Seminar, in dem die Varianten von Chrétien und Wolfram verglichen werden sollten. Wobei ich letzteren gerade durch die Umarbeitungen, Erweiterungen und natürlich auch ein vorhandenes Ende - Chrétiens Werk hat zwar auch eins, aber eher abrupt - persönlich wesentlich gefälliger fand. Und im Rahmen des Seminars gab es dann auch die Filmsichtung. Wobei leider zeitbedingt keinerlei Auswertung stattgefunden hat.


Perceval le gallois erscheint im November in Frankfreich auf Blu Ray (in einer Rohmer Integral Box mit 24 Filmen!!). Ob Untertitel dabei sein werden ist noch unklar (könnte aber durchaus der Fall sein bei den französischen Integral Boxen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2013 20:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10841
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Neue Leute, neue Listen ???? :?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2013 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 2878
Geschlecht: männlich
Hab ich mir bislang lieber gespart, weil die persönlichen Lieblingsfilme meistens nicht unbedingt was mit Qualität zu tun haben. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2013 20:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10841
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Scheiß drauf, muss doch keine Quallitätsliste werden ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eure Top 50 Lieblingsfilme
BeitragVerfasst: 06.11.2013 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 2878
Geschlecht: männlich
Hast ja recht, werde ich demnächst mal versuchen...
Wird sicher vor allem für mich spannend! :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 74 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker