Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.01.2017 20:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Kennt ihr das auch:

Ihr legt einen Film in den Player, freut euch auf den Film, aber werft ihn nach der Hälfte entnervt aus dem Player. Der Film war euch zu langweilig, dümmlich, abartig, nervig oder zu anstrengend um ihn zuende zu schauen.

Bei welchen Filmen ging es euch so? Oder habt ihr genügend Sitzfleisch um alles durchzustehen?

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 15:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
also, ich zieh alles durch, auch wenn es weh tut. habe mir irgendwann mal vorgenommen, die berühmte "von 10"-wertung erst abgeben zu können, bzw. den film "eintragen" zu können, wenn ich ihn komplett gesehen habe.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Bei mir:

- diverse Mondos (Gesichter des Todes, Traces of Death,...) "die man gesehen haben muss": die fliegen bei mir immer nach kurzer Zeit aus dem Player
- Men Behind The Sun: einfach nur abartig, kann ich nicht zuende sehen, ohne mich schlecht zu fühlen
- ein Großteil der D´Amatos & Francos: meistens langweilige Erotikgrütze
- Possession: der hat mich einfach nur genervt, nicht mein Fall
- neuere Horrorfilme mit extrem schnellen Schnitt-Gewitter: Epilepsiefördernd und nervig
...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
na, bestimmte dinger kommen bei mir gar nicht erst in den player (s. die vergleichbare diskussion zu GESTAPOS LAST ORGY). da ich eh nicht viel zeit habe, bin ich weniger komplettist als jemand, der sich vorher schon viel informiert, bevor er einen film sieht. da ist man häufig enttäuscht, aber sehr selten wird man so negativ überrasct, dass man es gar nicht ertragen kann. und wenns dann doch mal passiert, muss man da halt durch dann ;)

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Achja, Söldnerfilme und Endzeit-Trash hasse ich auch extrem...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 15:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 168
Wohnort: auf der Burg
Geschlecht: männlich
Ich habe leider die blöde Angewohnheit, mir die Filme bis zum Schluss anzusehen, da ich wissen möchte wie es ausgeht :(
Ich versuche daher bereits im Vorfeld ordentlich zu selektieren.
Trash-Endzeit, Mondos, Tierhorror und die C-Movies von Franco , D'Amato und Konsorten kommen mal gar nicht in den Player. Wenn schon diese Schundkönige, dann ihre "wertigeren" Werke.

Arbeite aber daran, auch mal wirklich abzudrehen. ;)
Ach ja, auf Etappen kann ich mir keine Filme ansehen, das muß in einem Ruck gehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 16:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
...
- neuere Horrorfilme mit extrem schnellen Schnitt-Gewitter: Epilepsiefördernd und nervig
...


Das Problem hab ich auch! :) Ansonsten kann ich mich nur an einen Film erinnern (waren bestimmt mehr), den ich vorzeitig ausgemacht hab --> The Dead Hate The Living! ...nicht mal die plumpen Anspielungen (für die Fans) konnte mir auch nur ein müdes Lächeln entlocken :geek:

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2333
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Hab ich öfter mal wenn ich nicht so richtig weiß worauf ich jetzt bock hab. Aber nur bei Filmen die ich schon öfter gesehen hab, bei Ungesehenen ist die Neugierde doch zu groß!

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Cordell hat geschrieben:
Malastrana hat geschrieben:
...
- neuere Horrorfilme mit extrem schnellen Schnitt-Gewitter: Epilepsiefördernd und nervig
...


Das Problem hab ich auch! :) Ansonsten kann ich mich nur an einen Film erinnern (waren bestimmt mehr), den ich vorzeitig ausgemacht hab --> The Dead Hate The Living! ...nicht mal die plumpen Anspielungen (für die Fans) konnte mir auch nur ein müdes Lächeln entlocken :geek:


...das Problem ist aber, dass mein Besuch genau immer solche Filme sehen will :evil: Letztens versuchte ich meinem Bruder Hellraiser schmackhaft zu machen, ohne Erfolg :(

"Was ist denn das für ein langweiliger, alter Film. Mach doch mal was Neues rein..." :roll:
(er mag nur Horrorfilme die nach 2000 gedreht worden sind)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 17:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10842
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich sehe mir auch alle filme immer zuende an, auch wenn sie mir nicht gefallen...
Ganz selten sehe ich einen Film nicht zuende, ich kauf ja auch nicht jeden schrott!
Der letzte der nach 10min wieder aus dem Player flog war "Das Piratenmassaker" hab ich aber geschenkt bekommen, bei einer Bestellung...
Amateurfilme allgemein halte ich nicht bis zum ende durch und schaue ich mir auch gar nimmer an, früher war mal die Neugierde da und ich hab mir einige besorgt, meist Astro wegen Kompletissmus und so...
Generell muss ich schon wissen wie der Film zuende geht...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Cordell hat geschrieben:
Malastrana hat geschrieben:
...
- neuere Horrorfilme mit extrem schnellen Schnitt-Gewitter: Epilepsiefördernd und nervig
...


Das Problem hab ich auch! :) Ansonsten kann ich mich nur an einen Film erinnern (waren bestimmt mehr), den ich vorzeitig ausgemacht hab --> The Dead Hate The Living! ...nicht mal die plumpen Anspielungen (für die Fans) konnte mir auch nur ein müdes Lächeln entlocken :geek:


...das Problem ist aber, dass mein Besuch genau immer solche Filme sehen will :evil: Letztens versuchte ich meinem Bruder Hellraiser schmackhaft zu machen, ohne Erfolg :(

"Was ist denn das für ein langweiliger, alter Film. Mach doch mal was Neues rein..." :roll:
(er mag nur Horrorfilme die nach 2000 gedreht worden sind)


Solche Bekannte hab ich zur Genüge, ich muss die "guten" Filme auch sehr oft alleine schauen! Ausschließlich Horror nach 2000? Uff, da hab ich dann meine Probleme, allein weil ein Großteil der neueren Horrorfilme (für mich) keine Atmosphäre/Stimmung erzeugen, die mich anspricht. Pseudo-Trash wirkt einfach schlecht und richtig sleazige/dreckige Filme gibt`s auch nicht wirklich mehr oder wirken nicht. Dies Einzufangen haben sie in den 70ger und 80ger Jahren 100mal besser gemacht. Aber ist ja nicht so schlimm, es wurden uns ja so viele tolle Filme beschert und auch heute kommt noch die ein oder andere neue Perle.

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 21:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3669
Geschlecht: männlich
Eigentlich versuche ich auch immer, bis zum Ende zu gucken. Nur dann kann man sich wirklich eine Meinung erlauben und manche Filme steigern sich ja auch tatsächlich gegen Ende noch.

Aber es gab ein paar seltene Fälle, wo es einfach zu schrecklich war, z.B.:

DR. GOLDFOOT AND THE GIRL BOMBS

Das einzige Zusammentreffen von Mario Bava und Vincent Price, umso enttäuschender dass der Film einfach grottenschlecht ist.

Ca. 30 Minuten hab ich's ausgehalten.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2717
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ich schaue Filme selbstverständlich vollständig (d.h. bis zum Ende des Abspanns) an! Das ich einen Film abbrechen würde weil er mir zu "abartig" ist, kann ich mir kaum vorstellen - wenn überhaupt weil er langweillig ist. Im Regelfall gehe ich den gesamten Weg, weil ich den Film als Einheit betrachte und auch als solche rezipieren möchte. Damit ich will ich nicht sagen, dass ich "auf Teufel komm raus" jeden Scheiß bis zum Ende ansehe. Es kommt halt nur sehr selten vor, dass ich einen Film vorzeitig abbreche (d.h. vielleicht 3-4 mal pro Jahr). Zuletzt abgebrochen: The Blind Side. Der Film war einfach unfassbar Ekelhaft. Super langweilig - sterile, öde Optik, zugeschmiert mit Musik und Gutmenschentum gepaart mit rassistischen Klischees... habe dann (natürlich) nochmal Mäuschen gespielt... das Ende schießt den Vogel völlig ab. Ich würde unter solchen Umständen auch keine Bewertung für einen Film abgeben... ich finde "abgebrochen" sagt schon genug aus...

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 10.05.2010 22:26 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Deutsche Amateurkacke. Die kann ich nichtmal anfangen, anzusehen :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 11.05.2010 01:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8495
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Ich schaue Filme selbstverständlich vollständig (d.h. bis zum Ende des Abspanns) an! Das ich einen Film abbrechen würde weil er mir zu "abartig" ist, kann ich mir kaum vorstellen - wenn überhaupt weil er langweillig ist. Im Regelfall gehe ich den gesamten Weg, weil ich den Film als Einheit betrachte und auch als solche rezipieren möchte. Damit ich will ich nicht sagen, dass ich "auf Teufel komm raus" jeden Scheiß bis zum Ende ansehe. Es kommt halt nur sehr selten vor, dass ich einen Film vorzeitig abbreche (d.h. vielleicht 3-4 mal pro Jahr).

Das ist bei mir ganz genauso. Hatte allerdings die Prämisse, noch bis vor zirka zwei Jahren, jeden Film bis zu Ende zu gucken. Aber mittlerweile bin ich so alt geworden dass mir das egal ist und wenn mich ein Film brutal langweilt dann wird er gnadenlos aus dem Player geworfen. Aber circa 30 Minuten gönne ich jedem Film.
Ausnahme: SWEENEY TODD! Da habe ich nach 10 Minuten gesagt: "Wenn ihr es verdammt nochmal nicht schafft mal ganze 5 Minuten nicht zu singen, dann fliegt ihr!" In der 12. Minute fängt Johnny Depp prompt wieder an zu Trällern - und Tschüss!

Was bei mir in letzter Zeit verstärkt aus dem Player geflogen ist, das waren Horrorfilme neueren Baujahrs. Die nerven mich momentan am meisten.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Mir ist grad noch ein Film auf einmal durch den Kopp geschossen, der so beschissen war, dass ich ihn ausmachen musste
>>> Die Rache der Zombies <<< ...als die durch das Schwimmbecken latschten war bei mir der Ofen aus, nicht mal dieser Blödsinn konnte mir ein müdes Lächeln entlocken, im Gegenteil, der Mist hat mich wütend gemacht :x

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 12:49 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Wer es schafft, sich den jap. ultra Ekelsicko SQUIRMFEST bis zum Ende anzusehen, bekommt ein Bier ausgegeben. Ich musste nach 10 Minuten abschalten, da ich vollkommen unvorbereitet mit diesem Ding konfrontiert wurde. Scheint sogar noch einen zweiten Teil zu geben.

Absolute Brechreizgefahr :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 13:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Freakland hat geschrieben:
Wer es schafft, sich den jap. ultra Ekelsicko SQUIRMFEST bis zum Ende anzusehen, bekommt ein Bier ausgegeben. Ich musste nach 10 Minuten abschalten, da ich vollkommen unvorbereitet mit diesem Ding konfrontiert wurde. Scheint sogar noch einen zweiten Teil zu geben.

Absolute Brechreizgefahr :|


Son Schund schafft es nicht mal in den Player, geschweige denn überhaupt in meine vier Wände!

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 13:05 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Cordell hat geschrieben:

Son Schund schafft es nicht mal in den Player, geschweige denn überhaupt in meine vier Wände!


Ich hatte vorher nur gehört "Kommt aus Japan und ist ein Sicko"
Bin da also mehr so von Richtung Guinea Pig ausgegangen und wurde Lügen gestraft.

Selten so ein großen Scheiß gesehen (auch wenn es nur 10 Minuten waren). Abartiger Müll


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 13:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
Freakland hat geschrieben:
Wer es schafft, sich den jap. ultra Ekelsicko SQUIRMFEST bis zum Ende anzusehen, bekommt ein Bier ausgegeben. Ich musste nach 10 Minuten abschalten, da ich vollkommen unvorbereitet mit diesem Ding konfrontiert wurde. Scheint sogar noch einen zweiten Teil zu geben.

Absolute Brechreizgefahr :|
Ha, den kenn ich sogar! Das war wohl zu der Zeit, als 2 Girls 1 Cup so "populär" wurde und da kam jeder mit dem widerlichsten an was er in die Finger bekommen konnte und einmal war auch Squirmfest dabei. Teil 2 ist mir nur aus dem Giftschrank-Thread (sb-Forum )bekannt, aber ich muss den auch nicht unbedingt sehen um zu wissen, dass er mir nicht gefallen wird. Ich muss sagen das ich mir sowas realtiv neutral anschauen kann, d.h. mich ekelt es nicht allzu heftig und ich muss auch nicht weggucken oder so. Ich kann es nur nicht nachvollziehn wie jemand daran gefallen findet, aber das muss/will ich auch gar nicht. Solange mir die Gerüche erspart bleiben komm ich ganz gut damit klar^^

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 820
Geschlecht: nicht angegeben
...zur Not spule ich Filme einfach vor, bevor ich sie ganz ausmache.
Der letzte Film, den ich abgebrochen habe, war Dog House.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 18:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Achja, Söldnerfilme und Endzeit-Trash hasse ich auch extrem...


Bisher mochte ich dich wirklich, aber jetzt ist meine Zuneigung zerstört. :(


:lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 19:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ach Schatzi :kuss2: sei doch nicht so ;)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 12.05.2010 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Nix da, ab heute schlafe ich mit dem Arsch zur Wand! :dfb8voncherrysmilies:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 13.05.2010 19:46 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1249
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Ich bin konsequent. Ist der Film auch noch so grottig, ich halte das Ding bis zum bitteren Ende durch. Teilweise gebe ich solchen Filmen nach einer gewissen Zeit sogar noch eine Chance, wie vor einiger Zeit bei PAGANINI HORROR geschehen. Genutzt hat es nichts. Der Film hat mir weiterhin nicht gefallen und ich hab mich dann so durchgekämpft bis zum Ende.

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 15.05.2010 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
leider bin ich hier etwas alleine mit meinen älteren filmchen, denn die kumpels schauen & kennen auch nur den neues krams, dann heißt es zB.
den death race oder kampf der titanen muss ich sehen! :roll:
solche filme wie WAR oder WANTED finde ich echt grausig, ich konnte mir das nicht angucken. wusste schon genau was jez gleich wieder passiert und wie es ausgeht.
gabs ja alles schon und zudem diese extrem schreckliche wackel-ruckel-kamera was soll denn das? der letzte bond oder auch neulich als ich mir dachte,
ok ich mag den originalen death race also geb ich dem neuen eine chance, und dann kommt dieser müll in den ersten 10min nur schnitte (10pro sekunde oder so) :mrgreen:
das finde ich einfach lächerlich diese abartige pseudo-action ohne sinn & verstand! leider sind aber so die neuen filme, terminator hab ich auch nach 10min ausgemacht,
weil er schon elend langweilig angefangen hat,
das was heutzutage noch gut ist sind komödien ich finde zB stiefbrüder oder the rocker sehr unterhaltsam. ansonsten eher ruhigere filme von mir aus auch drama bzw. liebe,
aber hauptsache nicht so einen schund wie star trek oder freitag der 13. das remake ist echt ein jammer -.-

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 15.05.2010 17:27 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Bongo hat geschrieben:
terminator hab ich auch nach 10min ausgemacht,
weil er schon elend langweilig angefangen hat,


Ich hoffe für dich, du meinst den vierten Teil. :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 18.05.2010 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
hallo Freakland, allerdings meine ich den 4. teil, wie könnte ich es wagen so einen kultfilm der 80er so früh abzuschalten.
beim 1. teil habe ich immerhin 30min durchgehalten :mrgreen: den 2. nurmal reingeschnuppert und den 3. garnicht erst angefangen :P

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 05.06.2010 11:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1260
Wohnort: Villa Porno
Geschlecht: männlich
Kenn ich, weiß ich, war ich schon (D 1979, R. Monica Teuber)

Der hat mir wirklich alles abverlangt! Diese "filmische Katastrophe" wollte einfach nicht zum Ende kommen!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme, die man nicht zuende sehen kann
BeitragVerfasst: 06.06.2010 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 628
Geschlecht: männlich
Ich halte Filme meistens durch aber an ein paar kann ich mich erinnern.

Aus dem Player flogen:

Triple XXX
Timecop
Men behind the sun
Guinea Pig (Irgendein Teil der Reihe)

Es gab bestimmt noch ein paar andere aber da kann ich mich momentan nicht dran erinnern.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 59 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker