Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.05.2017 09:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Hola a juntos,

seit wir unsere kleine private Kölner Filmrunde jetzt immer mit einem thematischen Überbegriff pro Durchlauf versehen, wird die Filmauswahl etwas komplizierter... daher mal wieder die Frage an die Experten:

Filme zum Thema "Wahrnehmung"... Empfehlungen?

hier zählt alles vom LSD-Trip-Film über medienreflexive Sachen wie "Blow up" bis zu politischen Wahrnehmungen bestimmter gesellschaftlicher Zusammenhänge oder so... Hauptsache, es lässt sich mit dem Begriff "Wahrnehmung" zusammenbringen!

Freue mich wie immer auf Eure Vorschläge!!!

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 11:56 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10934
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hat so ein Film wie "Memento" der rückwärts abläuft etwas damitt zu tun????

"Das erwachen der Bestie", ein experimentalfilm, gibts aber nur mit UT fällt mir noch ein..

"Requiem for a Dream" ?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
danke!

memento und requiem für a dream gehen beide in die richtige richtung, sind aber schon bekannt bei der runde, daher kann ich die nicht nehmen...
"erwachen der bestie" ist natürlich en sehr guter tipp, den hatte ich gar nicht mehr auf dem zettel...

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde ja zum Thema "Wahrnehmung" passt auch wunderbar RASHOMON (1950), sowie sein Remake von 1960 und die Western-Version CARRASCO, DER SCHLÄCHTER (1960). Da in den Filmen die "Beobachter" die Greueltat alle anders sehen/ wahrnehmen.

Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
super idee! rashomon das original kennen schon alle, die varianten aber vielleciht noch nicht... DANKE

die dt. carrasco-vö ist oop, aber uncut, oder?

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 13:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 414
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
Thomas Morus hat geschrieben:
super idee! rashomon das original kennen schon alle, die varianten aber vielleciht noch nicht... DANKE

die dt. carrasco-vö ist oop, aber uncut, oder?


Oh, ich wusste gar nicht, dass die DVD out of print ist... Na super. Jetzt wo ich wieder an den Film gedacht habe, wollte ich ihn mir eigentlich auch mal wieder ansehen/ besorgen. Paul Newman ist super in dem Film. Und jetzt muss man 25 EUR auf den Tisch legen. Mist, zu spät. :cry:

Ich gehe davon aus, dass die dt. Fassung identisch zur UK-Warner-DVD ist und somit nicht gekürzt wurde (wäre mir auch neu, wenn man da mal was geschnitten hätte).


Grüße,
Nero

P.S.: Falls ihr gerne O-Ton seht, als Filmclub, kannst du auch zur UK-DVD greifen. Die ist mit 9 GBP etwas günstiger in der Anschaffung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 13:23 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10934
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Mir ist noch ein Film eingefallen der Haargenau zu deinem Thema passt...

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Der Film selber ist ganz ok, paar junge Leute irren im Pilzrausch durch den Wald, es gibt tote oder doch nur einbildung....
Ja kein Meisterwerk aber für eure zwecke .... ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
@Nero: guter Tipp mit der UK-DVD. Mache mich mal auf die Suche.
@Reggie: Thematisch perfekt, aber qualitativ wahrscheinlich nicht gut genug... soll ja zusätzlich zum Oberbegriff auch ein unterhaltsamer Abend werden, da bin ich etwas skeptisch...

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 20:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 518
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
The sixth Sense
Truman Show
Blade Runner
Der Mieter
EKEL

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 20:42 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
CLEAN SHAVEN

Mittlerweile sogar von Bildstörung veröffentlicht worden, aber die Criterion ist auch in Ordnung. Passt imo wunderbar zum Thema Wahrnehmung.

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 20:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3697
Geschlecht: männlich
Thomas Morus hat geschrieben:
super idee! rashomon das original kennen schon alle, die varianten aber vielleciht noch nicht... DANKE

die dt. carrasco-vö ist oop, aber uncut, oder?


Ein ganz heißer Tipp wäre dann ja auch die Bava-Variante des Stoffs: VIER MAL HEUTE NACHT

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1227
Geschlecht: männlich
Den Bava wollte ich auch gerade empfehlen, übrigens ist Wahrnehmung auch in den hier sicher recht bekannten Argento-Filmen L'uccello dalle piume di cristallo und Profondo rosso ein wichtiges Thema. Ansonsten möchte ich Robert Altman's Images (einen meiner Lieblingsfilme) hier wärmstens empfehlen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 22:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Boah, bei den ganzen Tipps könnten wir ja 3 Durchläufe machen :-)
Ich glaube, CLEAN SHAVEN macht zurzeit das Rennen!

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 22:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 447
Wohnort: Erbach
Geschlecht: männlich
CLEAN SHAVEN thematisiert die Wahrnehmung im eigentlichen Sinne.
Von daher perfekt :P

_________________
My Movies


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 22:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 417
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
etwas lynch gefällig, mulholland drive, inland empire


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 22:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 624
Wohnort: Saarland
Geschlecht: männlich
Wobei ich bei Lynch noch besonders "Lost Highway" empfehlen würde.

Oder ein etwas massenkompatiblerer Drogentrip von Terry Gilliam : Fear and loathing in Las Vegas


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 18.01.2012 22:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
alle doch schon gesehen ... 8-)

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 19.01.2012 14:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Habe mir CLEAN SHAVEN jetzt mal bestellt. Und als Bonus die Kino Kontrovers-DVD von Pasolinis "120 Tage von Sodom" --- wird'n schöner Abend :-)

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 24.01.2012 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 200
Wohnort: .at
Geschlecht: männlich
WAG THE DOG
DER HÖLLENTRIP


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 24.01.2012 14:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2107
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
WALTZ WITH BASHIR schon gesehen?

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 14.03.2012 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Toll, nachdem ich jetzt extra CLEAN SHAVEN besorgt hatte, hat der Typ, der vor mir dran war, genau diesen Film gezeigt... VERDAMMTE AXT - der hätte genau gepasst...

Gibt's noch weitere Vorschläge?

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 17.03.2012 12:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
menno!!!!!

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 17.03.2012 23:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 152
Wohnort: LA
Geschlecht: männlich
Bin nicht ganz sicher ob ich hier den Nagel auf den Kopf treffe, aber vorschlagen kann ich ja mal, spontan würde mir einfallen:

El Topo (Jodorowsky aber auch allgemein) *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Begotten (Keine Dialoge, nur Impressionen) *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Bei "Parapsycho" (*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***) und "Das bittere Paradies" (kein ofdb Eintrag) bin ich nicht sicher da noch nicht gesichtet, könnten aber auch in die Richtung gehen.

Ich liebe surreale Filme, kann aber auch sein, dass ich das Thema hier verfehle.

Edit: "Viva la Muerte" *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** würde ich auch noch dazu zählen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Filme zum Thema "WAHRNEHMUNG"
BeitragVerfasst: 19.03.2012 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
hey, da sind ja ein paar coole tipps dabei. danke!!! :D

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker