Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.01.2017 19:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 12:23 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11263
Geschlecht: männlich
Die gewöhnlichen Freaks hier haben sich, wie ich, in den letzten Jahren eine größere Sammlung an Filmen aufgebaut.
Mir geht es um die individuelle "Zweitverwertung" Eurer Sammlung.

In 10 Jahren habe ich mir eine 800 DVD starke Filmesammlung aufgebaut und immer sehr genau unter folgenden Gesichtspunkten ausgewählt:

1. Ein Film muss etwas haben, was mich reizt.
Dies kann mit den Darstellen, der Story, der Musik oder auch rein aus nostalgischen Gesichtspunkten wie Kindheitserinnerung usw. zusammenhängen.
Dann wird der Film angesehen und entschieden ob er mir so gut gefällt, daß ich ihn auch gerne wiederansehen würde.
Was ich nicht unbedingt irgendwann wiedersehen will, kommt nicht in die Sammlung.
2. Die Präsentation in Bezug auf Bild und Tonqualität muss stimmen, weil jeder Film zumindest ordentlich präsentiert werden sollte um vollen Sehspaß zu haben. DVDs in mieser Qualität werden sofort abgestoßen.

Nachdem ich nun eine feine Sammlung aufgebaut habe, sollen die Dinger ja nicht nur im Schrank stehen, sondern auch ab und zu wieder genutzt werden.

Ich habe mir mal notiert, wieviele Filme ich in 2009 aus der bestehenden Sammlung wiederangesehen habe.
Das waren 45 Filme in 2010.
Manchmal wähle ich einfach, den ein oder anderen Film nach Laune aus oder werde nochmal angereizt durch irgendeinen aktuellen Beitrag in den Foren.
Im Moment sehe ich mir zum Beispiel Stück für Stück nochmals alle Jerry Cotton Filme an, um mich auf den aktuellen Kinofilm "vorzubereiten".
Ich habe auch vor Kauf der MOTHER OF TEARS DVD, die beiden ersten Filme der Mütter Trilogie nochmals angesehen um mich auf den neuen Film einzustimmen.
Einmal hatte ich einfach Lust alle Filme, mit DJANGO im Titel wiederanzusehen um einen guten Vergleich zwischen den Filmen zu haben.
Bei Kinostart von QUANTUM habe ich davor schnell nochmal CASINO ROYALE angesehen.
Für mich gibts also 1000 Gründe, Filme aus meiner Sammlung wieder zu sichten.
Eine weitere schöne Wiederverwertung der bestehenden Sammlung ist der wöchentliche DVD Abend mit Freunden, an denen ich ausschließlich mir bereits bekannte Filme auswähle.
Das hat etwas mit einer Art Präsentationslust zu tun und die Kumpels lassen mich gerne entscheiden und sich einfach überraschen.

Grundsätzlich schreiben hier alle User immer über ihre Neukäufe aber die individuelle Zweitverwertung der Sammlung halte ich für genauso schön und wichtig, denn nur so macht eine Sammlung auch wirklich Spaß.


Wie sieht es bei Euch aus?
Stehen Eure DVDs nur rum oder werden sie wieder genutzt?
Geht es Euch darum eine DVD lediglich zu besitzen oder sie auch wiederzuverwerten?
Hier sollte man ehrlich zu sich selbst sein, weil der Wunsch des Wiederansehens oft nur eine Ausrede ist, um eine DVD einfach in der Sammlung stehen zu haben.
Also, wie läuft die Wiederverwertung der Sammlung bei Euch ab?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Zuletzt geändert von italo am 23.12.2009 12:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 12:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Nach dem Anschauen gebe ich immer ne Party und benutz die Dinger als Bierdeckel. Hab viele Freunde, daher muss ich viele DVDs kaufen

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 219
Geschlecht: männlich
raffi hat geschrieben:
Nach dem Anschauen gebe ich immer ne Party und benutz die Dinger als Bierdeckel. Hab viele Freunde, daher muss ich viele DVDs kaufen


ja mach ich auch so.

manchmal verwende ich auch die booklets als klopapier. hab ja meistens am ende des monats aufgrund der vielen dvd-käufe kein geld mehr für solche dinge.

_________________
Crime Is A Disease, Meet The Cure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
1. denn nur so macht eine Sammlung auch wirklich Spaß.
2. Stehen Eure DVDs nur rum oder werden sie wieder genutzt?
3. Geht es Euch darum eine DVD lediglich zu besitzen oder sie auch wiederzuverwerten?
4. Hier sollte man ehrlich zu sich selbst sein, weil der Wunsch des Wiederansehens oft nur eine Ausrede ist, um eine DVD einfach in der Sammlung stehen zu haben.
5. Also, wie läuft die Wiederverwertung der Sammlung bei Euch ab?


Moin!

1. Wann eine Sammung wirklich Spass macht, hängt von den individuellen Vorlieben ab.

2. Grundsätzlich stelle ich mir Filme in die Sammlung, von denen ich hoffe sie mehrfach sehen zu wollen. Das haut in den meisten Fällen gut hin. Ab und an ist ein Fehlgriff dabei, diese Scheiben werden eher nicht mehr aus den Regalen gezogen. Da die Anzahl der Fehlgriffe sehr gering ist, belasse ich entsprechende DVDs in der Sammlung. 97-98% der Filme werden mehrfach geschaut, einige MUSS ich sowieso ab und an schauen, sonst herrscht Entzug.

3. Beides.

4. Das halte ich für Unfug. Ich brauch doch keine "Ausreden" um mir Filme in die Sammlung zu stellen. Für wen oder was?

5. Schon das Wort "Wiederverwertung" stösst mir ein wenig auf! Ich habe einfach Freude daran Filme zu schauen und diese auf DVD/BD zu sammeln. Dazu gehört der allabendliche Filmgenuss, dazu gehört das liebevolle abstauben der Sammlung, der zufriedene Blick über die stetig wachsende Sammlung, die Freude an Neuzugängen, die Entdeckung vergessener Perlen etc..


***


Du machst dir viel zu viele Gedanken über Belanglosigkeiten. Ich geniesse meine Leidenschaft einfach. Als ich noch in einem Alter war in dem man Sex hat, habe ich auch keine Strichliste darüber geführt, wie oft welche Stellung gefahren wurde. Also entspann dich und hab Spass! Leidenschaften "verwaltet" man nicht!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Cobra hat geschrieben:
raffi hat geschrieben:
Nach dem Anschauen gebe ich immer ne Party und benutz die Dinger als Bierdeckel. Hab viele Freunde, daher muss ich viele DVDs kaufen


ja mach ich auch so.

manchmal verwende ich auch die booklets als klopapier. hab ja meistens am ende des monats aufgrund der vielen dvd-käufe kein geld mehr für solche dinge.


Kenne ich. Leider haben die meisten Scheiben aber keine Booklets mehr. Entweder musste am Fließband einer kacken, oder es gab zahlreiche Beschwerden, weil es meist nur einlagig ist. Hochglanzpapier verschmiert auch extrem. Egal, für Kimmencleaning habe ich noch die Videothek um die Ecke

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 21:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Tss, tss. Klopapier und Bierdeckel. Meine "individuelle Zweitverwertung" ist wenigstens sinnvoll und moralisch einwandfrei!
Ich schicke meine benutzten DVDs nach Sachsen-Anhalt und andere Entwicklungsländer. Wenn die schon keine Demokratie und nichts zu fressen haben, sollen sie wenigstens anständige Filme gucken.

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 23.12.2009 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Tss, tss. Klopapier und Bierdeckel. Meine "individuelle Zweitverwertung" ist wenigstens sinnvoll und moralisch einwandfrei!
Ich schicke meine benutzten DVDs nach Sachsen-Anhalt und andere Entwicklungsländer. Wenn die schon keine Demokratie und nichts zu fressen haben, sollen sie wenigstens anständige Filme gucken.


20 Jahre nach dem Mauerfall und den Menschen da drüben passiert also das gleiche, wie zu VHS Zeiten. Mensch, dass auch keiner aus der Zeit lernen will :mrgreen:

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Individuelle Zweitverwertung Eurer Sammlung?
BeitragVerfasst: 20.06.2011 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 696
Geschlecht: nicht angegeben
Ick kauf mir eine ganze Reihe Filme nur, weil man die sonst nirgends sehen kann. Einige gucke ich mehrfach, der Rest steht im Keller.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker