Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.09.2017 08:44

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 06.12.2013 10:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6047
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Sorry Anti-Hero, hab ich dir den Thread schon letztes Jahr geklaut, und da mach ichs dieses Jahr schon wieder !
Aber so allein daheim wird einem schonmal faade... ;) :lol:

Also:
Beste Kinofilme: Django Unchained, Dampfnudelblues, Only God Forgives Fack you Göthe
Schlimmster Kinofilm: Stirb langsam 5
Schönste Neuentdeckung: Dieses mal leider nix
Schönste Wiederentdeckung: Schweinehunde beten nicht
Beste DVD Veröffentlichung: Töte, Django
Vorfreude 2014: Das finstere Tal (Kino) The Monuments Men (Kino) Garringo (DVD oder Bluray ?) Koch media enzy No. 3, ect...

Was Veröffentlichungen angeht war 2013 sicher ein grandioses Jahr für die Italo-Fangemeinde, ansonsten muss ich sagen wars ein eher maues Jahr, auch sind viele bekannte Gesichter verstorben !

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 06.12.2013 11:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Meine 3 absoluten Jahreshighlights:

1. Die Filmjuwelen Veröffentlichung von ICH HABE SIE GUT GEKANNT (Antonio Pietrangeli) auf DVD.
Nach und nach kommen auch hier im Forum immer wieder begeisterte Meinungen zum Film.
Der Beweis, dass der Film nach und nach entdeckt wird und bei jedem Filmfan auf der Einkaufsliste stehen sollte.

2. Die total überraschende Blu-ray von Harald Reinls NIBELUNGEN.
Ich hätte nie geglaubt, den Film mal in einer derart guten Bildqualität zu sehen.
Nun wirkt der Film noch viel besser und schrammt nur um Haaresbreite am Meisterwerk vorbei.

3.ONLY GOD FORGIVES ist ein feuchter Traum für Cineasten.
Gerade in heutiger Zeit von unschätzbarem Wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 06.12.2013 12:20 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11595
Geschlecht: männlich
okay, aber ich warte noch drei Wochen damit :)

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 18.12.2013 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
Bester Kinofilm:
ONLY GOD FORGIVES - Ein einmaliges Erlebnis. Was würde ich geben diese Momente noch einmal so intersiv zu erleben!

Schlimmster Kinofilm:
G. I. JOE - DIE ABRECHNUNG - Was zur Hölle war das für eine Grütze? Da schaue ich mir lieber TRANSFORMERS 1-3 in Dauerschleife an. Wo der erste Teil noch punkten konnte und Spaß machte, verkackt dieses unausgewogene Häufchen Elend auf ganzer Linie. Schrecklich!

Schönste Neuentdeckung:
JOHN DIES AT THE END - Aus dem Nichts direkt in die Top 15 meiner Lieblingsfilme. 2013 schon drei Mal gesehen.

Schönste Wiederentdeckung:
THE DEVILS BACKBONE durch die wunderbare Blu-Ray von Criterion.

Beste DVD-Veröffentlichung:
TOP SENSATION von Camera Obscura

Beste BD-Veröffentlichung:
FROM BEYOND von OFDb filmworks

Vorfreude 2014 (DVD/ Blu-Ray-VÖ):
Ganz klar EL TOPO und THE HOLY MOUNTAIN von Bildstörung.

Vorfreude 2014 (Kino):
47 RONIN, ANCHORMAN 2, GODZILLA, X-MEN: DAYS OF FUTURES PAST


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 801
Geschlecht: männlich
Die besten Kinofilme

Stoker - Eine fantastische Perle, bei der wirklich alles stimmt. Von der Visualisierung, die das Prädikat Kunst redlich verdient hat, über die tollen Darsteller bis hin zur erfrischend "anderen" Geschichte stimmt hier einfach alles. Wanderte direkt in die Liste meiner Lieblingsfilme

La grande bellezza - Was soll man schreiben? Einfach schön trifft es wohl am besten...

Olympus Has Fallen - Ein Actionbrett das seinesgleichen sucht und sich überraschenderweise anfühlt, als wenn es in den seeligen Achtzigern entstanden wäre. Reaktionär, brutal und ohne Leerlauf. Da kann ich auch über die stellenweise noch nicht ganz fertig wirkenden CGI ausnahmsweise einmal hinwegsehen.

Captain Phillips - Ein hochspannendes Werk in welchem der großartige Tom Hanks endlich mal wieder zeigen darf, was er kann. Nämlich mehr als so gut wie jeder andere seines Faches...

The Great Gatsby - Visuell wunderbar umgesetztes Drama mit erstklassig aufspielendem Ensemble. DiCaprio zeigt einmal mehr, dass ihm in seiner Altersklasse so gut wie keiner das Wasser reichen kann. Der Mann ist jedes Mal zu 100% dabei und man spürt einfach, dass er die Schauspielerei liebt. Dieses Gefühl habe ich bei immer weniger Hollywoodschauspielern...

Gangster Squad - Ein netter kleiner Popcornfilm, dessen Besonderheit es ist, sich des Gangstersettings der 40er Jahre zu bedienen. Die Besetzung ist mit Spielfreude dabei und für Kurzweil ist gesorgt, da kaum Leerlauf aufkommt.

The Stand Up Guys - Al Pacino, Christopher Walken und Alan Arkin. Herausgekommen ist ein echter Wohlfühlfilm, an dem die Beteiligten sichtlich Spaß gehabt haben dürften, da die Chemie zwischen den Darstellern exzellent ist und des Öfteren zum Schmunzeln einlädt. Die Dialoge sind spritzig und die paar Actionszenen solide inszeniert. Wunderbar, mal wieder einen rundherum gelungenen Film mit dem meines Erachtens nach besten Schauspieler aller Zeiten - Al Pacino - zu sehen.


Die schlimmsten Kinofilme

1. Stirb Langsam V
2. The Last Stand


Schönste Neuentdeckung

Ganz klar der bereits erwähnte "Stoker".

Des Weiteren "I Melt With You". Der wohl darstellerisch beste Film des letzten Jahrzehnts, der einen auf eine emotionale Achterbahnfahrt mitnimmt und ungeheuer aufwühlt.

Die beste Veröffentlichung

1. Die Rückkehr des King Kong (was hatte ich lange auf diese Veröffentlichung gewartet...)

Vorfreude 2014 (Heimkino)

1. Suspiria auf Blu-ray
2. Ninja 2

Vorfreude 2014 (Kino)

1. Godzilla
2. Edge of Tomorrow
3. Batman vs. Superman
4. The Wolfs of Wall Street
5. Sabotage
6. X-Men: Days of Future Past
7. Nymphomaniac
8. Railway Man
9. Planet der Affen 2
10. Interstellar
11. The Expendables III
12. American Hustle
13. Sin City II
14. 300 II
15. Out of the Furnace
16. The Secret Life of Walter Mitty
17. Grudge Match
18. Foxcatcher
19. Maggie (Zombiefilm mit Schwarzenegger)

Die größte Enttäuschung

Ganz klar die Streichung von "Die Rache des Paten". Ich hatte mich noch nie derart auf eine Veröffentlichung gefreut. Noch dazu, weil sie von dem - für mich - momentan besten Label angekündigt wurde.
Der Schock sitzt noch immer tief, aber die Hoffnung bleibt, dass sich ein anderes Label dieses tollen Films annimmt...

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 00:49 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Die hier genannten BDs von GANGSTER SQUAD und STOKER liegen unangesehen bei mir im Schrank.
Ein Grund die Filme demnächst zu sichten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 01:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1451
Geschlecht: männlich
Don Ricuzzo hat geschrieben:
Vorfreude 2014 (Kino)

1. Godzilla
2. Edge of Tomorrow
3. Batman vs. Superman
4. The Wolfs of Wall Street
5. Sabotage
6. X-Men: Days of Future Past
7. Nymphomaniac
8. Railway Man
9. Planet der Affen 2
10. Interstellar
11. The Expendables III
12. American Hustle
13. Sin City II
14. 300 II
15. Out of the Furnace
16. The Secret Life of Walter Mitty
17. Grudge Match
18. Foxcatcher
19. Maggie (Zombiefilm mit Schwarzenegger)

"Railway Man" und "Foxcatcher" werden bei uns rauskommen. Steve Carrell in "Foxcatcher" ist der Hammer, ich hab schon viel von ihm gehalten, aber das ist wirklich großartig. Sicherer Oscar-Kandidat. Anfang 2014 bringen wir auch "Kill Your Darlings" in die Kinos, kann ich auch echt empfehlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 02:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ich habe dieses Jahr fast gar nichts (Aktuelles) gesehen, allgemein dann auch nur den absoluten Mainstream-Schmodder.

Große Knaller:
Spring Breakers, Only God Forgives

Gute Ansätze aber schlussendlich unentschlossen:
After Earth, The Master, Feuchtgebiete, Django Unchained, Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2

Total nichtsagend bis langweilkig:
Oblivion, Iron Man 3, World War Z

Übergurken bis Ärgerlich:
Kick-Ass 2, Vielleicht lieber morgen

....habe dieses Jahr vielleicht gerade mal ~200 Filme geschaut, deswegen ist die ausbeute entsprechend mager...

Bei Büchern war auch nicht viel los, Helene Hegemann - Jage Zwei Tiger (Knaller, wirklich groß!) und Heinz Strunk - Junge rettet Freund aus Teich (bin gerade noch dabei...)

...Musik kommt nochmal extra ;)

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 02:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11595
Geschlecht: männlich
Don Ricuzzo hat geschrieben:



13. Sin City II
14. 300 II



Ja, das könnte auch für mich mal wieder ein Jahr werden, wo ich mehr als einmal ins Kino gehe. Hoffentlich versauen die das nicht...bei 300 hab ich da ein mulmiges Gefühl, bei Sin City schon weniger, das dürfte auch Stümper Rodriguez hinbekommen :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 08:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1360
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Ich war genau zweimal im Kino dieses Jahr: Django Unchained, war in Ordnung, hat gut unterhalten. Und Only God Forgives ... Hat auch unterhalten ... ;)
Vorfreude auf 2014? Das finstere Tal will ich unbedingt sehen, aber sonst? Eine Fortsetzung von Kolberg, genannt 300 II? Niemals!! Sin City II? Muss das wirklich sein?

Die Vorfreude auf 2014 wird sich darauf "beschränken" meine Argento- und Milian-Sammlungen voranzubringen :D

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Total nichtsagend bis langweilkig:
Oblivion, Iron Man 3, World War Z

Ach komm, sei nicht so streng. Nicht mal IRON MAN 3 hat dir gefallen? Der Mandarin ist doch "lustig" :mrgreen:
WORLD WAR Z habe ich noch nicht gesehen, aber da er in der neuen SOUTH PARK-Staffel sein Fett weg bekommt,
kann der Film nicht gut sein :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 11:02 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
DJANGO UNCHAINED war nicht Fisch und nicht Fleisch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 12:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2277
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Bester Kinofilm:
DJANGO UNCHAINED

Schlimmster Kinofilm:
Kein Ausfall dieses Jahr, war allerdings auch nur ne Handvoll im Kino, also immer vorher wohl überlegt.

Schönste Neuentdeckung:
Die Erstsichtung von Sergio Sollimas REVOLVER.

Schönste Wiederentdeckung:
Da gab es so vieles was ich dies Jahr nach ewigen Zeiten mal wieder kredenzt und manches auch erst richtig schätzen gelernt habe.

Beste DVD-Veröffentlichung:
TOP SENSATION von Camera Obscura

Beste BD-Veröffentlichung:
SPENCER & HILL von 3L

Vorfreude 2014 (DVD/ Blu-Ray-VÖ):
DER TAG DER COBRA
MÄDCHEN IN DEN KRALLEN TEUFLISCHER BESTIEN
DAS GRAUEN KOMMT NACHTS
JODOROWSKY Box

Vorfreude 2014 (Kino):
So viele werde ich auch 2014 sicher nicht im Kino sehen, ganz sicher sind nur: Der Hobbit - Hin und zurück, 300 - Rise of an Empire, Sin City 2

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 801
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
Don Ricuzzo hat geschrieben:



13. Sin City II
14. 300 II



Ja, das könnte auch für mich mal wieder ein Jahr werden, wo ich mehr als einmal ins Kino gehe. Hoffentlich versauen die das nicht...bei 300 hab ich da ein mulmiges Gefühl, bei Sin City schon weniger, das dürfte auch Stümper Rodriguez hinbekommen :mrgreen:


Den Skeptizismus bzgl. der Fortsetzung von 300 teile ich mit dir. Die Trailer gefallen mir und auch Eva Green scheint sich wunderbar ins Setting einzufügen. Allerdings gefällt mir der (bis dato) uncharismatisch wirkende Hauptdarsteller nicht. Damit könnte es stehen und fallen...

Bei Sin City 2 bin ich auch guter Dinge, obwohl Rodriquez in der Tat ein Unsicherheitsfaktor ist. Aber seine für seine Zeit unglaublich gute und vor allem unkonventionelle Umsetzung des ersten Sin City werde ich ihm immer zugute halten. Von daher bin ich guter Dinge, dass der Mann bei der Fortsetzung liefern wird.

_________________
Suche:

DER NAME DER ROSE (ARD-HDTV-Fassung), FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow),

EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER, HOOVER-ICH BIN DER BOSS, EIN DRECKIGER HAUFEN,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), DEEP SPACE (F. O. Ray),

DIE HÖLLENHUNDE (1970) , UNTERNEHMEN STAATSGEWALT, QUEIMADA (TV-Fassung),

IN DIE ENGE GETRIEBEN, OUT OF THE BLUE, JOHNNY MNEMONIC (Turbine).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 19.12.2013 19:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 933
Geschlecht: männlich
Bester Kinofilm (gefühlt auch einziger – zumindest einziger der irgendwie in Erinnerung geblieben ist):
Django Unchained

Schlimmster Kinofilm:
Evil Dead – (wenn ich ihn gesehen hätte)

Schönste Neuentdeckung:
Top Sensations / Camera Obscura
Ich habe sie gut gekannt / Filmjuwelen (italo [Propandaminister a.D.])

Schönste Wiederentdeckung:
Gruft der Vampire, Draculas Hexenjagt, Hammer-Studios allg.

Beste DVD-VÖ:
filmArt’s Output im Bereich Poliziotteschi und Giallo

Beste BR-VÖ:
From Beyond / odfb Filmworks

Vorfreude:
Subkultur Entertainment Grindhouse Collection Part II

Gesamtsituationstechnisch:
schön das meine Familie gesund und glücklich ist – so soll es 2014 bitte weiter gehen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 20.12.2013 00:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
Bester Kinofilm:
Only God forgives

Schlimmster Kinofilm:
Habe selber nur wenige Filme direkt im Kino gesehen. Totalausfall war soweit keiner dabei.

Schönste Neuentdeckung:
Die Filme von Jess Franco ;)

Schönste wiederentdeckung:
Harald Reinl's Nibelungen

Beste DVD-Veröffentlichung:
Top Sensation

Beste BD-Veröffentlichung:
Blow Out (Arrow Video)

Vorfreude 2014 (DVD/ Blu-Ray-VÖ):
Das Grauen kommt Nachts
Malabimba
Der Tag der Cobra
The Girl in Room 2A
Bride of Re-Animator
Mädchen in den Krallen Teuflischer Bestien

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 26.12.2013 04:19 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11595
Geschlecht: männlich
Schönstes Kinoerlebnis : - Hobbit 2
Lieblingsdvd 2013: schwierig als Westernfan, Enzy 1 und 2 (da besonders Schweinehunde beten nicht, Shamango) Django - spicht kein Vaterunser, Einladung zum Totentanz, Rocco... und und und - tolles Jahr

Schönste Neuentdeckung: Die Nacht des Jägers und natürlich ROM, GAME OF THRONES, DEXTER und BREAKING BAD, viele schöne Stunden :D :D
Größter Fehlkauf: Back in Game (mieser Film) , Stagecoach (mieser Film, miese Disc), The Klansmen (Drecksdvd)
Schönstes Sporterlebnis: Barcelona-AC Mailand 4:0, Wolfsburg-Freiburg 5:2 u.a.
Gekaufte Filme: 67


Vorfreude 2014: Alle Italowestern, besonders aber GARRINGO von Explosive Kino: Der Hobbit 3, Sin City 2, Wolf of Wall Street...
ne WM gibts ja auch noch zwischendurch, Morriconekonzert

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 26.12.2013 11:06 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10396
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Beste Kinofilme: Django Unchained
Schlimmster Kinofilm: war nicht oft im Kino
Schönste Neuentdeckung: Zwei Freunde, Engel aus der Kellerwohnung,
Schönste Wiederentdeckung: Schweinehunde beten nicht,
Beste DVD Veröffentlichung: Top Sensation (CO)
Vorfreude 2014: Monuments Man, Garringo, Koch media enzy No., Damiani Box (Die hoffentlich noch kommt)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 26.12.2013 12:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 196
Wohnort: .at
Geschlecht: männlich
Beste Kinofilme: Die Jagd & Maniac

Schlimmster Kinofilm: Es gab zu viel Mist dieses Jahr ...

Schönste Neuentdeckung: Die Zatoichi Filme (dank Criterion), Rififi

Schönste Wiederentdeckung: Deliverance

Beste DVD Veröffentlichung: BLU-RAY (Zatoichi - Criterion Collection) - DVD (Alles aus dem Hause CO und FilmArt)

Vorfreude 2014: Giallo und Polizeifilm Reihe von FilmArt, Snowpiercer, Firestorm (Andy Lau)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 30.12.2013 12:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11307
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Schönste Neuentdeckung: Japan als Filmpapadies insbesondere Filme mit Meiko Kaji sowie von Kinji Fukasaku und Takashi Miike

Schönste Wiederentdeckung: Viermal Kurosawa: "Yojimbo", "Die sieben Samurai", "Das Schloss im Spinnwebwald", "Sanjuro" und einmal Kitano: "Hana-Bi"

Beste DVD Veröffentlichung: Der Todesschlag der Stahlfinger (TVP), Die Kröte, Die Gewalt bin ich (FilmArt) Der Tote kehrt zurück, Die Bronx-Katzen (Motion Picture)

Vorfreude 2014: "Wenn er in die Hölle will, dann lass ihn gehen", "Garringo"

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 31.12.2013 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1068
Wohnort: Arkham
Geschlecht: männlich
Meine kleine Jahresbilanz:

Schönster Film des Jahres: Frankenweenie

Packendster Film des Jahres: Gravity

Faszinierendste Filme des Jahres: Stoker & Antiviral

Überschätztester Film des Jahres: Only God Forgives

Gruseligster Film des Jahres: Blutgletscher

Tollstes B-Movie des Jahres: The Dark Sleep

Spaßgranate des Jahres: Hansel & Gretel: Witch Hunters

Überflüssigster Film des Jahres: Carrie

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 31.12.2013 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 429
Wohnort: Franken
Geschlecht: nicht angegeben
-Schönste Kinoerlebnisse: Zombies from Outer Space, Dampfnudelblues

-Beste BD/DVD-Veröffentlichungen: Vampiro (Subkultur), In den Klauen der Tiefe (Anolis), Geschichten aus der Gruft (Anolis)

-Schönste Neuentdeckungen: Unser Mann in Rio, Beastmaster – Der Befreier, Woodoo – Schreckensinsel der Zombies, Flash Gordon (Serials)

-Schönste Wiederentdeckungen: Re-Animator, Der Blob


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 31.12.2013 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 818
Geschlecht: nicht angegeben
Beste Kinofilme: Django Unchained, Pacific Rim, Gravity
Schlimmster Kinofilm: Only God Forgives, Stirb langsam 5
Schönste Neuentdeckung: Pontypool, You´re Next, Sleep Tight
Schönste Wiederentdeckung: Bridge on River Kwai und die Kannonen von Navarone auf BD
Vorfreude 2014: Godzilla


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Jahresrückblick 2013
BeitragVerfasst: 01.01.2014 01:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1024
Geschlecht: männlich
Frohes Neues !!! :D

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker