Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 22.01.2017 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3210 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 102, 103, 104, 105, 106, 107  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 18.11.2016 14:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1364
Geschlecht: männlich
Wegen "Stahlharter Mann" musst du bitte die Kollegen bei Explosive fragen. Ich habe es ihnen zumindest erzählt (und dass sie bei der 80s Synchro den PAL-Pitch beibehalten müssen ;) ) Einfach ist das mit den 2 Synchros sicher nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 18.11.2016 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 283
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ist beim Swiss Army Man-Mediabook der Soundtrack auf CD dabei? Oder ist die 3. Disc eine Bonus-DVD? Bin schon sehr gespannt auf den Film :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 18.11.2016 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1364
Geschlecht: männlich
Soundtrack!
Das ziemlich umfangreiche Bonusmaterial findet sich auf den Film-Discs:
Audiokommentar vom Regie-Duo Daniels, Szenenbildner Jason Kisvarday und Sound Mixer Brent Kiser;
Hinter den Kulissen;
5 Featurettes;
3 entfallene Szenen;
Interview mit Daniel Radcliffe;
Q&A mit den Daniels und Brent Kiser;
2 Trailer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 18.11.2016 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 283
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Besten Dank für die schnelle Antwort! Hört sich fantastisch an und ist definitiv gekauft - hab bisher nur Gutes über den Film gehört.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 18.11.2016 18:24 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 256
Geschlecht: nicht angegeben
Also für mich wird das Februar Highlight definitiv "Walker" sein. Ganz ganz großes Kino.

Gibt es schon Details zur Ausstattung?

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 18.11.2016 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 885
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Swiss Army Man gebe ich mir Dienstag endlich im Kino, freu mich schon.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 19.11.2016 14:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1364
Geschlecht: männlich
Man könnte auch einen Thread eröffnen, aber ich wüßte leider gerade nicht wo ...

Der erste Trailer zu unserem Eurowestern Brimstone ist raus, wir werden den 2017 auch in die deutschen Kinos bringen
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 19.11.2016 18:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1020
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Michael hat geschrieben:
Man könnte auch einen Thread eröffnen, aber ich wüßte leider gerade nicht wo ...

Der erste Trailer zu unserem Eurowestern Brimstone ist raus, wir werden den 2017 auch in die deutschen Kinos bringen
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

SAUGEIL :!: :shock:

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 19.11.2016 18:17 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1767
Geschlecht: nicht angegeben
Oh cool! Der Koolhoven-Western mit unserem Freund Dan. Darauf freue ich mich. Steht schon in etwa fest, wann der 2017 ins Kino kommt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 21.11.2016 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Wir habe mit dem neuen HD-Master auch einen neuen deutschen Ton, der kommt aber eben auch so drauf und ich glaube nicht, dass der ungefiltert ist, da würde der nochmal anders klingen. Aber das wird vermutlich der ARTE-Ton sein (hab die Ausstrahlung nicht gesehen). Zuästzlich ist halt nun auch noch die Erstsynchro dabei, einmal angelegt auf die Hauptfassung (mit Fehlstellen aufgefüllt aus der "Neusynchro") und als eigene Fassung.

Den arte-Ton von "Union Pacific" fand ich qualitativ sehr gut. Wenn hier tatsächlich gefiltert wurde, dann derart sparsam und gekonnt, dass selbst bei kritischem Hinhören keine digitalen Bearbeitungsrückstände festzustellen sind (den ganz leicht im Hintergrundrauschen vernehmbaren Tremoloeffekt schiebe ich aufs analoge Ausgangsmaterial).

Und bitte filtert nicht in der 1939er-Synchro herum (oder eine andere Möglichkeit bestünde darin, im Falle einer Filterung zusätzlich eine ungefilterte Tonspur anzubieten, wie es z. B. bei der Erstsynchro von "Der große Bluff" vorbildlicherweise geschehen ist).

Im übrigen gewinne ich immer stärker den Eindruck, dass man bei Universal zunehmend bestrebt ist, Tonbearbeitungssünden der Vergangenheit wieder rückgängig zu machen. Z. B. war auf der alten Universal-DVD der Ton von "Mein Freund Harvey" völlig unbrauchbar (total metallisch-verhallt). Bei der vor ein paar Tagen erfolgten arte-Ausstrahlung war die Audiospur hingegen erfreulicherweise qualitativ um Welten besser (äußerst behutsam digital nachbearbeitet und ich glaube nicht, dass hier rauschgefiltert wurde; eine leichte Bearbeitung mittels grafischem Equalizer, die aber im Gegensatz zum digitalen Denoising natürlich reversibel ist, wurde aber wohl vorgenommen).

Leider schert unter den diversen in letzter Zeit gemachten positiven Universal-Klangeindrücken der Ton von "Saskatschewan" sehr negativ aus. Bei der letztjährigen arte-Ausstrahlung war dieser völlig durchsetzt mit digitalen Artefakten, wie sie in folgendem Hörbeispiel perfekt veranschaulicht werden :roll: :
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Ich hoffe und nehme an, dass ihr für eure "Saskatschewan"-BD nicht den technisch katastrophalen arte-Ton verwenden werdet, sondern stattdessen hierfür eine qualitativ ordentliche Audioquelle heranzieht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 21.11.2016 13:38 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 458
Geschlecht: nicht angegeben
Mich würde mal Interessieren um wie viel die Vorkriegsfassung "Die Frau gehört mir" damals denn gekürzt war. Ich könnte mir gut vorstellen das es ähnlich viel war wie damals bei: Der große Treck.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 23.11.2016 08:45 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 468
Geschlecht: nicht angegeben
Ich hoffe sehr, dass die 3 asiatischen Klassiker von euch kommen werden. Ich würde diese mit Handkuss kaufen. Ich habe gestern "Lisa und der Teufel" und "The Sect" erhalten. Ein großes Lob an das klasse Cover von "Lisa und der Teufel" und dieses Cover finde ich klasse. Bei "The Sect" finde ich das Cover sehr gut. Hierzu ein Lob für diese beiden Cover.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 06.12.2016 00:23 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
Ich poste das hier mal, weil der ein oder andere vielleicht nicht in den Filmthread sieht und die schöne Koch Veröffentlichung übersehen werden könnte.

Heute THE SECT von Michele Soavi erstmals gesehen.

Mein erster Eindruck:

Ein vollkommen abstruses Horrormärchen für Erwachsene mit Neigung zur unfreiwilligen Komik, was durch die deutsche Synchro noch begünstigt wird.
Die Story kapiert wohl keiner aber trotz allem funktioniert der Film über die volle Lauflänge von zwei Stunden überraschend gut.
Konfuse Horrorfilme, mit einer nicht nachvollziehbaren Story, deklariert der ein oder andere Filmfan schon mal ganz gern als "Alptraumhaft", wenn man sich das schön reden will aber hier trifft es ausnahmsweise mal wirklich zu.
Wenn man einen Alptraum hat kann der tatsächlich so wirr aussehen.
Der Film wurde zwar in Frankfurt gedreht aber durch die Schauspieler und die italienische Machart empfinde ich das eher als ein abstraktes Deutschland, eine Art Parallelwelt.
Die vielen besonderen Situationen, die abwechselnden Horrorszenarien, das unlogische Agieren der Personen, dürfte jeder von uns im Bezug auf einen nächtlichen bösen Traum schon einmal, mehr oder weniger, erlebt haben.
Was den Film ausmacht ist seine unglaubliche Abwechslung, seine stimmige Optik, Atmosphäre und definitiv vorhandene Spannung. In diesem Punkten wird da nichts dem Zufall überlassen.

Hirn aus und genießen!

8/10 vielleicht gibts bei der Zweitsichtung noch mehr.

Gerade bei diesem Film ist die Bildqualität sehr wichtig und da liefert Koch eine super Veröffentlichung ab.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 06.12.2016 21:20 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
@Micha
Ich habe gerade ein seltsames Phänomen bei der THE SECT Blu-ray entdeckt.
Wenn ich in die Extras gehe und die kürzere deutsche Fassung anwähle, spielt der Film in einer Art zitternden Bild ab, wie wenn etwas mit der Geschwindigkeit nicht stimmt.
Ich besitze den Panasonic Blu-ray Player DMP-BDT700.
Wenn ich die Disc in meinen alten Toshiba Blu-ray Player einlege läuft die deutsche Kinofassung ganz normal.
Der Hauptfilm wird aber von beiden Playern ganz normal abgespielt.
Die deutsche Kinofassung ist mir zwar nicht wichtig aber irgendwie muß da von der technischen Seite etwas anders als beim Hauptfilm sein, auf das der Panasonic Blu-ray Player nicht gut reagiert.
Kannst Du dir das erklären?

@Panasonic Besitzer
Hat jemand ein ähnliches Problem mit der deutschen Kinofassung?

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 06.12.2016 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 161
Geschlecht: nicht angegeben
Panasonic DMP-BD75: Extra "Deutsche Schnittfassung" (Blu-Ray) läuft problemlos durch, ohne Zittern ... :shock:

_________________
Jahresrückblick 2016 (offtopic)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 06.12.2016 22:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 240
Geschlecht: männlich
Hab auch sowas bei meinem Philipps bei verschiedenen Filmen, meiner geht wohl kaputt, deiner vielleicht auch?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 07.12.2016 01:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
Gangster No1 hat geschrieben:
Hab auch sowas bei meinem Philipps bei verschiedenen Filmen, meiner geht wohl kaputt, deiner vielleicht auch?


Der Panasonic ist ein geiler Player aber er reagiert auf gewisse Dinge. Leider.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 08.12.2016 16:18 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 468
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe gestern bereits meine "Adriano Celentano - Vol. 2" erhalten und ich habe Heute bereits bei den 3 Filmen durchgezappt und hier meine Meinung dazu.

Asso

Bild:
Bildschärfe schwankt von gut bis klasse.
Das Filmkorn ist vorhanden und es schwankt von leicht auffallend bis sehr stark auffallend.
Dem Bild würde ich insgesamt eine 4 vergeben.

Deutscher Ton:
Der deutsche Ton klingt sehr gut und sehr natürlich mit Dolby Pro Logic 2.
Dem deutschen Ton würde ich eine 3/5 vergeben.

Italienischer Ton:
Der italienische Ton klingt mit Dolby Pro Logic 2 ähnlich gut und ist nur ein wenig leiser aufgespielt.
Dem italienischen Ton würde ich eine 3/5 vergeben.

Bingo Bong

Bild:
Bildschärfe schwankt von sehr gut bis klasse.
Die Bildschärfe ist leicht besser als bei "Asso".
Das Filmkorn ist vorhanden und es schwankt von leicht auffallend bis sehr stark auffallend.
Dem Bild würde ich insgesamt eine 4,5 vergeben.
Das Bild würde ich mit dem von "Gib dem Affen Zucker" vergleichen.

Deutscher Ton:
Der deutsche Ton klingt gut mit Dolby Pro Logic 2. Allerdings hat man bei den hinteren Kanälen ein leichtes Störgeräusch.
Dem deutschen Ton würde ich eine 3/5 vergeben.

Italienischer Ton:
Der italienische Ton klingt mit Dolby Pro Logic 2 ein bisschen besser
als der deutsche Ton und er klingt gut und er ist nur ein wenig leiser aufgespielt.
Dem deutschen Ton würde ich eine 3,5/5 vergeben.

Der Brummbär

Bild:
Bildschärfe schwankt von gut bis klasse.
Das Filmkorn ist vorhanden und es schwankt von leicht auffallend bis sehr stark auffallend.
Dem Bild würde ich insgesamt eine 4 vergeben.

Deutscher Ton:
Der deutsche Ton klingt gut und sehr natürlich mit Dolby Pro Logic 2.
Dem deutschen Ton würde ich eine 3/5 vergeben.

Italienischer Ton:
Der italienische Ton klingt mit Dolby Pro Logic 2 ähnlich gut.
Dem italienischen Ton würde ich eine 3/5 vergeben.

Insgesamt bin ich mit der dargebotenen Qualität sehr zufrieden und ein sehr grosses Lob an Koch Media und ich hoffe sehr, dass die Verkäufe besser werden und Koch Media noch mehr Adriano Celentano Filme veröffentlicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 08.12.2016 16:51 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 468
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
@Micha
Ich habe gerade ein seltsames Phänomen bei der THE SECT Blu-ray entdeckt.
Wenn ich in die Extras gehe und die kürzere deutsche Fassung anwähle, spielt der Film in einer Art zitternden Bild ab, wie wenn etwas mit der Geschwindigkeit nicht stimmt.
Ich besitze den Panasonic Blu-ray Player DMP-BDT700.
Wenn ich die Disc in meinen alten Toshiba Blu-ray Player einlege läuft die deutsche Kinofassung ganz normal.
Der Hauptfilm wird aber von beiden Playern ganz normal abgespielt.
Die deutsche Kinofassung ist mir zwar nicht wichtig aber irgendwie muß da von der technischen Seite etwas anders als beim Hauptfilm sein, auf das der Panasonic Blu-ray Player nicht gut reagiert.
Kannst Du dir das erklären?

@Panasonic Besitzer
Hat jemand ein ähnliches Problem mit der deutschen Kinofassung?

Ich habe ebenfalls den gleichen Player und ich habe gerade mal hinein gesehen. Bei mir ist lediglich beim Anfang ein kurzer Bildstand wo nicht ruhig ist und danach geht es normal weiter. Dies ist aber sowohl bei der deutschen Schnittfassung die in 720 24p ist und auch bei der normalen Fassung der Fall. Ich habe einige Kapitel geprüft und ein solches Problem wie du es beschreibst, dass ist mir nicht aufgefallen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 10.12.2016 15:24 
Offline

Registriert: 07.2016
Beiträge: 11
Wohnort: Schweiz
Geschlecht: männlich
Ja auch die zweite Celentano Box ist ein Traum geworden!
Vielen Dank an die Köche für diese tolle Arbeit!!
Unter den gegebenen Umständen (Filme von Billiglabels zu Tode veröffentlicht auf DVD und Fake Blu Rays) nochmal Geld für neuabtastungen etc. in die Finger zu nehmen verdient viel Lob und Respekt.
Das man dabei auch noch auf Kundenwünsche (deutsche Schnittfassung zu Asso) eingeht usw. ist ebenfalls grandios!
Was besseres als Koch hätte den Celentano Filmen gar nicht passieren können.
Schade hattet ihr nicht auch die Rechte an den Spencer/Hill Filmen. Bildmässig hat dort 3L bei vielen Filmen das meiste richtig gemacht zwar aber dafür immer wieder auf uralte mies klingende Tonspuren gesetzt. Da hättet ihr vielleicht mehr rausgeholt.
Eure Celentano VÖs jedenfalls sind ein Traum!

Hier wieder mal einige Bildvergleiche der aktuellen Celentano VÖ:

Asso dt. DVD vs. Koch BD:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Verglichen wurde diese DVD hier: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Aber die deutschen DVDs geben sich alle nicht viel und sind von ähnlich schlechter Quali.

Der Brummbär MiG DVD vs. Koch BD:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Verglichen wurde diese DVD hier:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Da ist der Brummbär von MiG innerhalb dieser Celentano Box unter dem Titel "Der Unausstehliche" als Remastered DVD erschienen die deutlich besser als die vorherigen Auflagen war.

Bingo Bongo dt. DVD vs. Koch BD:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die deutschen DVDs waren alle praktisch identisch. Auch was die stark gekürzte Fassung angeht.
Bei der Koch BD ist der Film erstmals im Heimkino Uncut. Und zwar Uncut Deutsch ist gemeint. Die bisherigen DVDs und VHS VöS haben ja trotz vorhandener deutscher Synchro immer eine um 6 Minuten stark gekürzte Fassung beinhaltet. Absurderweise lief der Film im TV immer vollständig.
Auf der BD ist der Film nun wie im Kino und TV auch wieder vollständig!

Und als Zückerchen noch ein Vergleich HDTV Fassung Bingo Bongo vs. deutsche Koch BD:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Kaufen Leute!!
Unterstützt die Köche für diesen Aufwand!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA - Nur Fragen!!!
BeitragVerfasst: 11.12.2016 01:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11273
Geschlecht: männlich
Christian1982 hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
@Micha
Ich habe gerade ein seltsames Phänomen bei der THE SECT Blu-ray entdeckt.
Wenn ich in die Extras gehe und die kürzere deutsche Fassung anwähle, spielt der Film in einer Art zitternden Bild ab, wie wenn etwas mit der Geschwindigkeit nicht stimmt.
Ich besitze den Panasonic Blu-ray Player DMP-BDT700.
Wenn ich die Disc in meinen alten Toshiba Blu-ray Player einlege läuft die deutsche Kinofassung ganz normal.
Der Hauptfilm wird aber von beiden Playern ganz normal abgespielt.
Die deutsche Kinofassung ist mir zwar nicht wichtig aber irgendwie muß da von der technischen Seite etwas anders als beim Hauptfilm sein, auf das der Panasonic Blu-ray Player nicht gut reagiert.
Kannst Du dir das erklären?

@Panasonic Besitzer
Hat jemand ein ähnliches Problem mit der deutschen Kinofassung?

Ich habe ebenfalls den gleichen Player und ich habe gerade mal hinein gesehen. Bei mir ist lediglich beim Anfang ein kurzer Bildstand wo nicht ruhig ist und danach geht es normal weiter. Dies ist aber sowohl bei der deutschen Schnittfassung die in 720 24p ist und auch bei der normalen Fassung der Fall. Ich habe einige Kapitel geprüft und ein solches Problem wie du es beschreibst, dass ist mir nicht aufgefallen.


Die normale Fassung läuft bei mir ganz normal durch. Nur bei der deutchsen Kinofassung macht die Blu-ray zicken. Ist mir aber nicht so wichtig, weil ich mit der Cut Fassung eh nichts anfangen kann.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1364
Geschlecht: männlich
Ein kleiner Ausblick nach 2017. Im Westernbereich habe ich gerade was geschrieben zu einer neuen Reihe mit den Koch Western-Helden. Eine weitere geplante Reihe trägt den Titel "Die ehrenwerte Gesellschaft". In dieser Serie möchten wir politische Thriller aus Italien präsentieren. Der Fokus hier liegt eher auf DVDs, da diese Filme zwar alle absolut großartig sind, aber um es im Marketingsprech zu sagen, die Zielgruppe sehr spitz ist - und entsprechend kaum HD-Master existieren. Sollte es aber HD-Master geben, bzw. wir die Möglichkeit haben, selbst ans Negativ zu kommen, wird eine Blu-ray beigepackt.
Der erste geplante Titel ist "Das Verfahren ist eingestellt, vergessen sie's" und bei diesem wird es gleich auch eine Blu-ray geben, dazu ein 45-Minuten-Featurette mit Interviews. Start ist geplant für Frühjahr, wenn alles klappt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 17:25 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 256
Geschlecht: nicht angegeben
Großartig. Gleich mal so nebenbei einen ganz tollen Film angekündigt. Und dann gleichzeitig in einer neuen Reihe. Immer her damit.

Ach ja, in einer solchen Reihe würde auch ganz hervorragend ein "über jeden Verdacht erhabenen Bürger" passen. :mrgreen:
Habe zwar schon die großartige Criterion, eine Koch-VÖ würde ich aber liebend gerne dazu stellen :mrgreen:

_________________
Meine Filmsammlung


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 283
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
Michael hat geschrieben:
Der erste geplante Titel ist "Das Verfahren ist eingestellt, vergessen sie's" und bei diesem wird es gleich auch eine Blu-ray geben, dazu ein 45-Minuten-Featurette mit Interviews.


JAAA!!! Einer meiner allerliebsten Damianis!!! Fantastische Neuigkeiten! :231: :jc_thankyou: :jc_you_rock:

_________________
"Mothra didn't scare me, Godzilla didn't scare me. It's people that I'm afraid of..." - Tobe Hooper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 17:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1767
Geschlecht: nicht angegeben
Die Reihe würde ich abonnieren!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 17:51 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 468
Geschlecht: nicht angegeben
Danke dir Michael für diese Information. Steht schon fest welche Verpackungsart man nutzt? Ob Digipak oder Mediabook? Der Franco Nerofilm wird blind in meine Sammlung wandern und danke für die Ankündigung und das der Film von euch kommt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1353
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Oh mein Gott, politische Thriller aus Italien ... Die Gebete wurden erhört!!!!! Danke Michael!!!!!!!!!!!!

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 18:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 637
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, ist denn schon Weihnachten?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 18:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2015
Beiträge: 191
Geschlecht: nicht angegeben
Das klingt sehr gut!
Wenn da mal nicht ein weitere Damiani ("Il giorno della civetta") passen würde, falls möglich. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KOCH MEDIA THREAD
BeitragVerfasst: 14.12.2016 18:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 108
Geschlecht: männlich
Den hatte ich auch gleich im Hinterkopf und der wäre der Wahnsinn.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3210 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 102, 103, 104, 105, 106, 107  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker