Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.10.2017 22:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 17.02.2012 23:36 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Kleine Ergänzung ;) Von Best Entertainment ist noch einiges (momentan bis VÖ April 2012) bei amazon vorbestellbar.

Und joa, MCP hat schon vor einiger Zeit begonnen einige der seinerzeit bei cent/UIG veröffentlichten LISA Filme neu zu veröffentlichen (z.B *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** oder *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** ). Wie gesagt, keine Nachpressungen der ollen cent Scheiben sondern neu gemasterte DVDs. Das bedeutet jetzt nicht, dass die von der LISA zur Verfügung gestellten Master unbedingt besser sind, aber zumindest kranken die VÖs dann nicht an dem grauenhaften Authoring der cent DVDs


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 21.02.2012 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 514
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
So, bin da wieder auf etwas gestoßen.

Mehrere Best/Pest-Scheiben sind bei Jokers gelistet. Bei den sogenannten "Skandalfilmen" in der Weltbilddebatte muss es sich um Filme von UIG handeln, da meiner Erinnerung nach "Das Internat der sündigen Töchter" von UIG oder WVG ist.

Bei amazon ist übrigens der Film "Friss oder Stirb" viermal vorhanden!!!!!

Einmal von Flexmedia, Best Entertainment, CMS und KSM!

Die Verpackung ist jedesmal die selbe und ich schätze auch die DVD, die ich von Felx besitze.

Wir sehen also:
Pest steckt mit KSM zusammen und bringt immer wieder die selben Filme mit neuen Namen und als anderes Label auf den Markt!
Ausnahme bildet hier Carol Media, deren DVDs jedoch immer wieder bei KSM auftauchen.

Best/KSM tauchen unter folgenden Namen auf:

- Carol Media
- Reflex Distribution & Media GmbH
- CMS Constructive Media Service
- Great Movies
- Cret Movies
- Flashpoint AG


Die DVDs des NEW-Scheinlabels Starmedia werden nun als VZ-Handels-Scheiben abgebildet...



Gerade nochmal gegooglet:

Die Seite von Pests Partner Flexmedia:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Und hier die von Flashpoint:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 21.02.2012 23:56 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Sartana hat geschrieben:

Wir sehen also:
Pest steckt mit KSM zusammen und bringt immer wieder die selben Filme mit neuen Namen und als anderes Label auf den Markt!


Auch hier erlaube ich mir nochmal zu widersprechen. Best Entertainment ist ungleich KSM. Es gab in der Vergangenheit sicherlich mal Kooperationen oder Titel, die von beiden ausgewertet wurden, aber das bedeutet doch nicht, dass es sich hier um die gleiche Firma handelt. Schau dir einfach mal die Homepage von KSM an und vergleiche mit Best Titeln. Und damit meine ich jetzt keine alten Kamellen die vor zig Jahren mal erschienen sind.

Zu deinem Beispiel mit den 4 VÖs. Jetzt nur mal als Gedankenspiel. Könnte es sich bei Flexmedia oder Flashpoint nicht einfach nur um Großhändler handeln, die eine Auflage von X Stück bei Best geordert haben und nun unter eigenem Label - vermutlich vornehmlich an Supermärkte - verhökern?


Sartana hat geschrieben:

Die DVDs des NEW-Scheinlabels Starmedia werden nun als VZ-Handels-Scheiben abgebildet...



Von Scheinlabel kann bei Starmedia nun wirklich keine Rede sein. Das Label gibt es m.E. zwar mittlerweile nicht mehr (?), war aber ein recht umtriebiger Independentanbieter. Hier mal eine Liste mit Starmedia VÖs: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** Die NEW Klamotten dürften eine reine Vertriebssache gewesen sein.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 22.02.2012 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Starmedia gehörte meines Wissens zu Laser Paradise.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 22.02.2012 00:34 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Könnte es sein, dass du Starmedia mit Sunrise Entertainment verwechselst? Sunrise gehört(e) wohl irgendwie zu LP. Starmedia war schon eine "echte" Firma die aber mittlerweile wohl möglicherweise nicht mehr existiert(?). Hier noch ein Link zu einer alten Nachricht bezüglich der Insolvenz von Starmedia *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 22.02.2012 01:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2018
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
Nein, ich meinte schon Starmedia, und ich finde, die Verwandtschaft zu Laser Paradise ist auch eindeutig: Die haben oft exakt identische Discs herausgebracht (AZUMI, YESTERDAY, WONDERFUL DAYS). Laser Paradise und Starmedia gehörten beide zu Thomas Buresch meines Erachtens.

Edit: OK, in dem Bericht steht Peter Riedel als Geschäftführer. Dennoch haben die eigentlich nie etwas herausgebracht, was nicht auch Laser Paradise in exakt gleicher Ausführung veröffentlicht hat.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 23.02.2012 00:13 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Bei den von dir genannten Filmen trifft das zweifelsohne zu. Die Titel hatte ich jetzt ehrlich gesagt auch nicht auf dem Schirm, da ich mich mit dem Asiakino fast gar nicht auskenne. Bei den Starmedia DVDs hingegen die ich hier habe (Lizenz meist durch Bronson Entertainment oder Atlas Film), gab es keine VÖ von LP oder einem anderen Buresch Label. z.B. *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** , *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** , *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. *** . Die Bronson Lizenzen sind mittlerweile schon bei diversen anderen Labeln wiederveröffentlicht worden und auch der Atlas Titel ist seit einiger Zeit wieder erhältlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 23.02.2012 00:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 514
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
Ich meine hier von Verbindungen zwischen NEW und starmedia gelesen zu haben. Es soll darum gegangen sein, dass starmedia, die erwähnten Italowestern erst als Schrott-VÖ bringt und ein wneig später eine bessere von NEW nachkommt. Stichwort "Ein Loch im Dollar"...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 23.02.2012 00:33 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Das stimmt schon, nur das halt Starmedia m.E. bei diesen Titeln nur den Einzelhandelsvertrieb für NEW gemacht hat. So wie das die VZ Handelsgesellschaft aktuell auch mit den VÖs von Oliver Krekel macht (z.B. mit der neunschwänzigen Katze oder der Neuauflage von Made of Steel)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 01.03.2012 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 514
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
Alle Auflagen von "Die Höllenhunde vom Secret Service" sind inzwischen alle KSM gelistet. Schönes Cover hat die DVD übrigens ;)

Es ist jetzt nachgewiesen, dass Starlight Film und Marketing zu Astro gehörten. "Providenzia" ist nun an KSM weiterlizensiert.

In einem anderen Forum hat ein wichtiger Mitarbeiter nach der e.m.s Pleite angegeben, er werde zu Pest Entertainment wechseln, Weiß da jemand näheres?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 01.03.2012 23:49 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 486
Geschlecht: männlich
Sartana hat geschrieben:
Es ist jetzt nachgewiesen, dass Starlight Film und Marketing zu Astro gehörten. "Providenzia" ist nun an KSM weiterlizensiert.


Da Oliver Krekel (Astro) schon seit Jahren in diversen Foren die Werbetrommel für seine Produkte gerührt hat, ist das eigentlich den meisten Forenlesern bekannt ;) Vor einiger Zeit hat er die Labelnamen Marketing und Starlight an Laser Paradise verkauft.

Sartana hat geschrieben:
In einem anderen Forum hat ein wichtiger Mitarbeiter nach der e.m.s Pleite angegeben, er werde zu Pest Entertainment wechseln, Weiß da jemand näheres?


Kann gut sein, dass auch einer zu Best gegangen ist. Mitgelesen habe ich damals, dass wohl auch einer der Mitarbeiter zu Laser Paradise ging (gab glaube ich auch in Interview in der X-Rated?). Ich meine aber aufgeschnappt zu haben, dass er dort nicht mehr ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 07.07.2012 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2011
Beiträge: 514
Wohnort: Wo die wilden Filme wohnen
Geschlecht: männlich
So, wie es scheint, hängt das Label "Power Station" mit Pest und KSM zusammen. Die Filme kommen wieder aus dem selben Topf!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Label-WirrWarr - Ein Unwissender bittet um Aufklärung
BeitragVerfasst: 07.07.2012 15:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1293
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Sartana hat geschrieben:
In einem anderen Forum hat ein wichtiger Mitarbeiter nach der e.m.s Pleite angegeben, er werde zu Pest Entertainment wechseln, Weiß da jemand näheres?


Nur das hier.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker