Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.01.2017 17:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 06.05.2014 06:50 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Hallo liebe Liebenden,

ich habe was auf dem Herzen. Da dies ja ein Forum für Eurocult ist und dazu ja auch Filme aus Bella Italia gehören, widme ich mich mal einer der schlimmsten Ausgeburten dieses Landes. Ich hab mich durch Reviews gelesen und in Filme reingeschaut, und da stellt sich mir die Frage: Wer sieht sich sowas gerne an? Warum? Was kann man daraus lernen? Mir geht's jetzt nicht um Sex-Mondos, die ja evtl. noch einen Unterhaltungswert haben können, oder um ich nenne es jetzt mal Exotische-Länder-Mondos, wo für die damaligen Verhältnisse für den westlichen Zuschauer unbekannte Länder aufgesucht wurden und deren Leben aufgezeigt wurde. Jetzt mal davon abgesehen, das diese vermutlich auch nicht frei von Grausamkeiten sind oder das diese eigentlich nur mit dem Finger auf die Leute zeigen, die eine "seltsame Lebensweise" haben. Da kamen dann vereinzelt auch Rassismus-Vorwürfe auf. Eigentlich spreche ich von diesen unsäglichen "Real Gore"-Mondos, die nur aus Unfällen, Todesopfern etc. bestehen. Wurde Faces of Death noch zum Kult erklärt und war dort manches noch Fake, haben die "Filmemacher" schnell versucht, sich gegenseitig zu überbieten. Nichts war mehr gestellt, alles echt, oft einfach aus anderen Mondos übernommen. Billigst produziert, um wen auch immer zufrieden zu stellen. Ich hab mal aus Neugier in "Faces of Gore" reingesehen. Genau das, was ich erwartet hatte. Ekelhafte Bilder gepaart mit einem "lustigen" Kommentar, der die armen Toten verhöhnt. Nach ein paar Minuten habe ich dann nätürlich wieder ausgemacht, denn das ganze ist nicht nur ekelhaft, sondern hat auch keinen Unterhaltungswert. Im Gegenteil. Hätte ich weitergeschaut, hätte ich entweder gekotzt oder ich wäre bei dem ganzen Elend in tiefe Depressionen verfallen. Es muss ja einen Markt dafür geben, sonst würde das ganze nicht produziert. Aber wer sieht sich sowas an? Was denkt man dabei? Sind das abgestumpfte Menschen, denen der krasseste Splatterfilm nicht mehr hart genug ist? Oder geisteskranke? Ich sehe dabei nichts vergnügliches.

So, das waren erstmal die Fragen dazu. Damit dieser Thread aber noch einen anderen Sinn bekommt: Welche Mondos sind denn weitgehend frei von Grausamkeiten und haben einen gewissen Unterhaltungswert? Ferner habe ich oft gelesen, wer sich mit dem Thema seriös auseinandersetzen möchte, dem sein EXECUTIONS und DER WEG NACH EDEN empfohlen. Meinungen dazu? So, das wars erstmal von eurem

Reverendo Colt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 06.05.2014 12:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Die Fragen kann ich nicht beantworten. Ich schaue keine Mondos, aus den genannten Gründen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 06.05.2014 20:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7458
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Die Klassiker wären natürlich die ersten zwei Mondo Canes. Sind allerdings teils auch gewalttätig.
Von Executions würde ich die Finger lassen! Sind zwar heere Zeiele dahinter (fundierte, kritische Analyse der Todesstrafe). Allerdings ist der Film, dem Thema geschuldet , sehr, sehr grausam und bitter, da die Szenen real sind.

Unterhaltsame, gewaltfreie Mondos...
Ich würde es mit Erotik-Mondos probieren, z.B. Jungfrauen-Report von Franco.

Bin aber nicht der große Mondospezialist...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 06.05.2014 22:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Insbesondere die Mondo-Filme von Jacopetti und Prosperi, wie Mondo Cane oder Africa Addio (geschweige denn Addio Zio Tom oder Mondo Candido, die nicht aus Dokumentaraufnahmen, sondern aus Spielszenen bestehen), darf man auf keinen Fall in einen Topf werfen mit irgendeinem "Real Gore"-Kram. Die Idee eines Genres namens "Mondo", in dem Mondo Cane und Faces of Gore nebeneinanderstehen, finde ich daher abwegig. Gewaltfrei sind Jacopetti/Prosperi-Filme zwar nicht, aber die Gewalt bildet dort keinen billig-primitiven Schauwert wie in den "Faces of ..."-Streifen - die ich im Übrigen nur aus Rezensionen kenne, was mir gereicht hat.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 07.05.2014 06:48 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 382
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Das finde ich ja auch so schlimm. In Italien ist das Mondo-Genre entstanden, und Mondo Cane, was ja auch soviel wie Hundewelt bedeutet, wollte ja eigentlich nur aufzeigen, in was für einer kranken Welt man lebt und was die Menschen alles machen. Natürlich kommen dann leider auch grausame Sachen vor, da solche Dinge leider passieren. Was dann manche Amerikaner oder sonstige "Produzenten" aus dem Mondo gemacht haben mit sowas wie Faces of Gore und Konsorten, die eigentlich nur eine einzige Leichenschau sind, ist ekelhaft. In einem Interview mit Todd Tjersland, dem Macher von Faces of Gore, hab ich mal gelesen, er wollte eine Parodie auf das Mondo Genre machen. Und so hat er dann Bilder von Unfällen gepaart mit "witzigen" Soundeffekten und "witzigen" Kommentaren gemacht. Toll :roll:
Respekt vor Verstorbenen hat man hier nicht.
Auch komisch fand ich einen Schnittbericht zu dem Film, wo wirklich erstaunlich wenig herausgeschnitten wurde. Am Ende wurde sogar ein Trailer zu einem seiner anderen Filme rausgeschnitten. Finde ich seltsam, dass gerade die einzige Fiktion herausgeschnitten wurde...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 07.05.2014 07:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11772
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
ugo-piazza hat geschrieben:
Die Fragen kann ich nicht beantworten. Ich schaue keine Mondos, aus den genannten Gründen.


Dito.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 07.05.2014 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Die Fragen kann ich nicht beantworten. Ich schaue keine Mondos, aus den genannten Gründen.


Dito.


Gründe, sich "Mondo Cane" oder "Africa Addio" nicht anzuschauen, wurden hier noch überhaupt nicht genannt.

Und die Gleichsetzung von Mondo mit "Real Gore" ist grundfalsch.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 07.05.2014 22:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4606
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
ugo-piazza hat geschrieben:
Die Fragen kann ich nicht beantworten. Ich schaue keine Mondos, aus den genannten Gründen.


Dito.


Gründe, sich "Mondo Cane" oder "Africa Addio" nicht anzuschauen, wurden hier noch überhaupt nicht genannt.

Und die Gleichsetzung von Mondo mit "Real Gore" ist grundfalsch.


Mit der zweiten Aussage magst du durchaus recht haben.


Ich sehe für mich keine Veranlassung, mich mit dem Mondo-Genre zu befassen. Auch wenn Jacopetti durchaus was auf dem Kasten gehabt haben soll, ich wüsste nicht, warum ich mir sensationsheischendes Getue nach dem Motto "Kuck mal, was das alles für schlimme Sachen gibt" antun sollte. Unabhängig davon kenne ich Cavaras "Das wilde Auge", der ja als Abrechnung mit Jacopetti gesehen wird, und angeblich soll ja auch in "Africa Addio" Exekutionen schön für die Kamera aufgenommen worden sein.

Aber genug der Worte, denn eines ist gewiss: Ich brauche nicht zu begründen, warum ich dieses Genre meide. Ich tue es einfach.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Mondo - Filme
BeitragVerfasst: 07.05.2014 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Zu den Exekutionsvorwürfen:
Zitat:
Prior to the film's release, allegations that a scene depicting the execution of a Congolese Simba Rebel had been staged for the camera resulted in co-director Gualtiero Jacopetti's arrest on charges of murder. The film's footage was seized by police, and the editing process was halted during the legal proceedings. He was acquitted after he and co-director Franco Prosperi produced documents proving they had arrived at the scene just before the execution took place.
Jacopetti has stated that all images in the film are real and that nothing was ever staged. In the documentary The Godfathers of Mondo, the co-directors stressed that the only scenes they ever staged were in Mondo Cane 2.
(*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***)

Ich frage mich, ob nicht auch die unangenehmen politischen Aussagen von Africa Addio Anlass dazu gewesen sein könnten, dass dementsprechende Geschichten über ihn in Umlauf gebracht wurden.

Mit "sensationsheischendes Getue nach dem Motto 'Kuck mal, was das alles für schlimme Sachen gibt'" wird man den Filmen natürlich nicht gerecht.

ugo-piazza hat geschrieben:
Ich brauche nicht zu begründen, warum ich dieses Genre meide.


Nein, nur die obige Antwort klang so, als würden die berechtigten Einwände gegen diesen Real-Gore-Kram auf alle Mondo-Filme zutreffen. Aber das ist ja hoffentlich nun geklärt.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker