Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.05.2017 09:35

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Anscheinend wird X-Rated von einer anderen Firma übernommen. Ob der Name bleibt? Ob sich etwas an der Veröffentlichungspolitik ändert? Fragen...

Zitate von der X-Rated-Firmensprecherin bei DVDForum.at:
"...soll aber wohl Anfang Januar vom X-Rated Nachfolger kommen, der das Label zum Jahreswechsel übernehmen wird.
Ich werde leider ab Januar nicht mehr für die neuen Chefs arbeiten und Ende Dezember hier gehen :("
&
"Das Label X-Rated gab es meines Erachtens schon immer, wenn auch zeitweise von einem anderen Unternehmen publiziert (z.B. in den Jahren 2006-2008 ). Wechselnde Rechteverhältnisse hinter den Kulissen werdet ihr gar nicht merken, ausser vielleicht etwas am Design oder an VÖ-Gebaren."

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 13:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Wenn das bedeuten sollte, daß sich A. Bethmann zurückzieht, will ich das irgendwie nicht so recht glauben, seltsam, liegt wohl einfach daran, daß er zum Urgestein gehört.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 13:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Keine Ahnung, aber er hat im Ösi-Forum schon ewig nix mehr geschrieben und das X-Rated-DForum dort ist auch schon seit Monaten geschlossen. Deutet also schon alles auf einen Machtwechsel hin... da liegt was in der Luft.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Entschuldigt den Spott, aber ich sehe es als Chance. Vielleicht wird's ja besser!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Kann ja nur besser werden. Mit den letzten DVDs haben sie sich ja nicht gerade mit Ruhm bekleckert und das Programm ist auch immer uninteressanter geworden :(

Ich mag einige (ältere) Releases wirklich gerne (Rollin/Western/Giallo-Reihe), da war das Programm noch vielfältiger und aufregender.

Wenns denn wirklich so kommt, kanns schon ne Chance für nen Neuanfang und alter Stärke werden.

War ja schon etwas seltsam, plötzlich erscheint von STENDHAL SYNDROME ne Blu-Ray (!) im Mediabook (!!), was eigentlich überhaupt nicht zu X-Rated passt (!!!). Neue Richtung? Erste Vorzeichen?

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1441
Geschlecht: männlich
Toll, ich lese den Threadtitel und denke X-Rated bringt jetzt alte Science-Fiction-Filme :|


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 16:16 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Entschuldigt den Spott, aber ich sehe es als Chance. Vielleicht wird's ja besser!

Keine Entschuldigung nötig, ich hatte selbst seit einer gefühlten Ewigkeit keine X-Rated mehr in meine Warenkörbe gepackt. Eine Evolution in Richtung "besserer" Titel wäre klar wünschenswert, aber das ist ja nun auch nur mein persönlich egoistisch geschmacksgebundenes Empfinden. Andere User hier werden das vielleicht genau gegenteilig sehen.
Vielleicht wäre imo ein breiteres Spektrum mit etwas stärkerer Betonung auf Gialli und Italo-Horror wünschenswert.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
G. Rossi Stuart hat geschrieben:
Vielleicht wäre imo ein breiteres Spektrum mit etwas stärkerer Betonung auf Gialli und Italo-Horror wünschenswert.

Gruß, G.


Und mehr weltweit längste Fassungen mit nachträglich eingefügten Hardcoreszenen. :geek:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 22:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11606
Geschlecht: männlich
ich will italowestern !!!! :| :|

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 22:12 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4797
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:

Ich mag einige (ältere) Releases wirklich gerne (Rollin/Western/Giallo-Reihe), da war das Programm noch vielfältiger und aufregender.



Hab von denen eigentlich nur die Rollins, ein paar Francos und einige wenige Gialli.

A.B. war ja nun auch nicht derjenige, dem man nun gerne sein Geld hinterwirft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 22:24 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3137
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Tja, ich habe mir erst vor ein paar Tagen DAS SÜSSE LEBEN DER NONNE VON MONZA gegönnt und bereue nichts! :mrgreen:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 17.11.2010 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 361
Geschlecht: männlich
Nun ja, sehen wir das Ganze mal Chance für eine bessere Zukunft. Sind wir doch mal ehrlich, in den letzten Jahren hat das grosse X doch (fast) nur Repacks (sprich Schrott) veröffentlicht. Wer braucht denn bitte 30 Auflagen eines Filmes??? Auch die letzten Neu-VÖ waren, gelinde gesagt, voll für die Tonne. Wenn ich da an die glorreichen Jahre zurück denke in denen X-Rated noch wirkliche Perlen veröffentlicht hat (Giallo Collection, Italo Western Collection, Rollin etc.)... Hoffen wir für die Zukunft mal das Beste!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 18.11.2010 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6124
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
ich will italowestern !!!! :| :|


Ich auch.
Aber nur zu einem von Anfang an angemessenen Preis.

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 20.11.2010 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Oh, das überrascht mich doch nun auch ein Wenig. Bin gespannt, wie es sich entwickelt, muss ja nix schlechtes sein. Ist auch bekannt, ob sich am X-Rated Magazin was ändern wird?

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 20.11.2010 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Das Magazin macht doch der Bethmann eh schon lange nicht mehr, wird sich also glaub ich nix daran ändern.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 20.11.2010 17:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 398
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Ich war früher ein großer Fan von dem Label und hab etliche Filme gekauft, in den letzten 1-2 Jahren hab ich jedoch keine einzige VÖ mehr erstanden, es wurden fast ausschließlich Filme gebracht die mich 0 ansprachen oder deren Vö mich regelrecht abstoßen (bestes Beispiel das Absurd-Theater). Von demher wein ich dem "alten" X-Rated keine Träne nach und bin gespannt was kommt.

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 23.11.2010 02:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 568
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Stimmt die letzten 2 Jahre ist es nurnoch lächerlich was X-Rated da gemacht hat mit den 100 von VÖ und das von den selben Film ! Ansonsten ein Super Label viele klasse filme raugebracht in den ersten Jahren ..... DANKE ;) :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
"Das Kultlabel X-Rated kehrt mit neuem Rechteinhaber als Labelforum zurück. Ab sofort wird Red River Digital Home das gleichnamige Labelforum bei uns, dem DVD-Forum.at, moderieren und euch über die anstehenden Veröffentlichungen des Labels auf dem Laufenden halten.

Red River Digital Home wird allerdings nur Fragen zu den eigenen Veröffentlichungen beantworten können, nicht aber zu denen der vorherigen Rechteinhaber."

(Quelle: DVD-Forum.at)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 449
Wohnort: Bayern
Geschlecht: männlich
Das Cover zu Monster Busters sieht einfach Kacke aus.Dachte der kommt im alten Retro Cover wie von X-Rated gepostet.
Schade drum.Wäre sicher besser wen die gleich mit BD statt DVD einsteigen würden.
Den von Monster Busters ist die Vorlage ein US HD Master.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 179
Geschlecht: nicht angegeben
"Monster Busters" hört sich schon mal gut an - vielleicht wird es ja noch was mit dem X. Bisher habe ich nur wenige Veröffentlichungen des Labels, weil es für mich kaum ansprechende DVDs gab. Fairerweise muss ich sagen, dass Gialli nicht mein Genre sind, da hier ja für Fans Interessantes dabei gewesen sein soll.
Was die Western angeht, waren zu viele Schrotttitel dabei. Die wenigen Highlights waren meist ausländischen VÖs gegenüber deutlich unterlegen. Dazu kommen noch die furchtbaren Cover, deren saublöde mit Rechtschreibfehlern durchsetzte Texte es fast peinlich machen, so ein Ding in die Vitrine zu stellen.
Hoffe auf mehr 80er US- und Italo- Horrortitel, Italowestern, Polizieschi, Barbarenmurks, Italo-Endzeit- und Actiontrash.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 20:36 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 669
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Ganz einfach ............so wie sich X Rated grad präsendiert, auch mit Ihren
neuen VÖ sind sie für mich gestorben :!:

Habe X früher eigentlich nur wegen Ihrer Italo - VÖ kennen und lieben gelernt.......und jetzt....
nur noch Schund und Abzocke......ne ne, nicht mit mir :cry:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 20:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10935
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bissher hat ja das neue Label also RedRiver noch nix rausgehauen, ihre erste Vö wird Monster Busters!
Es wird von denen weniger Hartboxen geben, eher Amarays und so, da es denen auf die Qualli ihrer Filme ankommt und nicht minderwertige Scheiben in eine Hartbox für sammler zu stecken! So deren aussage ! Das ist doch schonmal sehr löblich!
Das spricht mich schonmal eher an als es das alte X getan hat....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5078
Geschlecht: männlich
Ich verstehe auch nicht so ganz, was Vincent damit meint.
"Monster Busters" finde ich schon mal einen "netten" Einstand und für den Preis von ca. 10 Euro nehme ich mir den sicher mal mit.

Außerdem wurde doch auch gesagt, dass man in zukunft auch Italos und dergleichen herausbringen will... So: Were's the problem?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Gialloerstveröffentlichung, ein deutscher Film aus den 70ern... warum nicht. Monster Busters muß ich nun nicht so dringend sehen. Ich frag mich allerdings auch, warum es unbedingt ausschließlich die DVD sein muß, wenn es sogar im Ausland schon eine Blu-ray dazu gibt.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 21:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Ich frag mich allerdings auch, warum es unbedingt ausschließlich die DVD sein muß, wenn es sogar im Ausland schon eine Blu-ray dazu gibt.

Auf diese Frage sind manche Labels allerdings gar nicht gut zu sprechen... :P ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 14.02.2011 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1145
Geschlecht: nicht angegeben
Seit wann ist X-Rated denn bitte "Kult"? :mua:

Und klar, sich selber als "Kultlabel" zu bezeichnen, zeugt natürlich von Stil!

Klappspatenlabel wäre hier passender aber Einbildung ist ja bekanntlich auch ne Bildung...:roll:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 15.02.2011 00:56 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 52
Wohnort: Gladbeck
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Gialloerstveröffentlichung, ein deutscher Film aus den 70ern... warum nicht. Monster Busters muß ich nun nicht so dringend sehen. Ich frag mich allerdings auch, warum es unbedingt ausschließlich die DVD sein muß, wenn es sogar im Ausland schon eine Blu-ray dazu gibt.


Kann es sein, dass manche Leute einen Film lieber in deutscher Sprache sehen, als nur in englisch? Jeder Film, ob im Ausland fremdsprachig erhältlich oder nicht, hat eine Berechtigung auch in Deutschland zu erscheinen. Das ist doch legitim und nicht verwunderlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 15.02.2011 01:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Red River hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Gialloerstveröffentlichung, ein deutscher Film aus den 70ern... warum nicht. Monster Busters muß ich nun nicht so dringend sehen. Ich frag mich allerdings auch, warum es unbedingt ausschließlich die DVD sein muß, wenn es sogar im Ausland schon eine Blu-ray dazu gibt.


Kann es sein, dass manche Leute einen Film lieber in deutscher Sprache sehen, als nur in englisch? Jeder Film, ob im Ausland fremdsprachig erhältlich oder nicht, hat eine Berechtigung auch in Deutschland zu erscheinen. Das ist doch legitim und nicht verwunderlich.


Das widerspricht meinem Post doch auch gar nicht. :schilder_0214:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 15.02.2011 01:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8723
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Red River hat geschrieben:
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Gialloerstveröffentlichung, ein deutscher Film aus den 70ern... warum nicht. Monster Busters muß ich nun nicht so dringend sehen. Ich frag mich allerdings auch, warum es unbedingt ausschließlich die DVD sein muß, wenn es sogar im Ausland schon eine Blu-ray dazu gibt.


Kann es sein, dass manche Leute einen Film lieber in deutscher Sprache sehen, als nur in englisch? Jeder Film, ob im Ausland fremdsprachig erhältlich oder nicht, hat eine Berechtigung auch in Deutschland zu erscheinen. Das ist doch legitim und nicht verwunderlich.

Es ging Ape um das Format, nicht um den Film in dt. Sprache, denke ich.
Der Verweis auf die ausl. VÖ diente nur zum Verweis auf ein vorhandenes BD-Master.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: X-RATED und die Zukunft
BeitragVerfasst: 15.02.2011 01:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2723
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Kommt die Blu-ray jetzt doch, oder wie? Super, wäre auch merkwürdig gewesen wenn Red River trotz des HD Masters diese Möglichkeit sausen läßt!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 53 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker