Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.10.2017 13:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 22.06.2015 20:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 443
Geschlecht: männlich
Grüßt euch DirtyPictures-Gemeinde,
jeder kennt das Problem nehme ich an: da kauft man einen Film für 20€ oder mehr, stellt ihn vorsichtig ins Regal und behandelt die neuste Errungenschaft im allgemeinen sehr vorsichtig. Trotzdem lassen sich etwaige Schäden nicht vermeiden: Kratzer auf der Amaray, Digipaks und Schuber sehen irgendwann eher unappetitlich aus.

Gibt es schlimmeres? Definitiv, lohnt es sich trotzdem darüber zu reden? Auf jeden Fall!

Vertraut ihr bei eurer Sammlung auf eine zusätzliche Schutzmaßnahme? Irgendwelche Schutzhüllen? Was ist zu empfehlen, wo kaufen?

Gruß
Schmutzig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 22.06.2015 20:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11334
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Für Amarays, Steelbooks und kleine Hartboxen. Bestelle dort seit Jahren.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Für BluRays und BluRays im Steelbook.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 22.06.2015 21:22 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10726
Geschlecht: männlich
Auf die Idee von Schutzhüllen bin ich nie gekommen. Falls wirklich mal was passiert tausche ich die Amaray aus.
Allerdings bewahre ich meine DVD/BDs auch wesntlich geschützer auf, als die meisten anderen.
Ich habe keine offenen Regale, sondern Schränke in denen die Amarays, Steelbooks und Digipack im Dunkeln und vollkommen staubgeschützt stehen. Desweiteren stehen die Schränke nicht an einer Außenwand und es gibt an den Stellen keine Möglichkeit der direkten Sonnenlicht Bestrahlung. Die Raumtemperatur ist zwischen 15 Grad nach dem Lüften im Winter und im ultra heißen Sommer könnte es auch mal 26/27 Grad werden. So bin ich immer gut gefahren. Die Vorstellung jede einzelne Amaray zusätzlich in eine Schutzhülle zu stecken finde ich unnötig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 22.06.2015 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 1366
Wohnort: Das finstere Tal
Geschlecht: männlich
Schmutzig hat geschrieben:
Vertraut ihr bei eurer Sammlung auf eine zusätzliche Schutzmaßnahme? Irgendwelche Schutzhüllen?

Nö! Ich hab meine Schallplatten nie in Hüllen gesteckt, meine Comics sind größtenteils ungeschützt (außer Pilote und Williams-Spiderman), und bei den Filmen tu ich mir das genausowenig an. Wenn die Hülle was abbekommt ist mir das im Normalfall relativ. Meine Schallplattensammlung beispielsweise ist knappe 40 Jahre lang entstanden und hat einige Umzüge erlebt, da gewöhnt man sich solche Befindlichkeiten irgendwann ab ...

_________________
Die Umschreibung Neuentdeckung [...] ist natürlich nur eine äußerst persönliche Färbung, denn es handelt sich um ein Spektakel innerhalb der ganz eigenen Filmwelt. Die Suche nach Input, nach Neuem, und die Offenherzigkeit gegenüber Genres und Filmen jeder Art, führen mich immer wieder zu solchen Etappen, und auch wenn sich dieser Kreis niemals schließen wird, er erfährt mitunter durchaus erfreuliche Erweiterungen. (Prisma)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 22.06.2015 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 243
Geschlecht: männlich
Ich gebe es zu: Ich unterscheide in "wertige" und "normale" Scheiben.
Und die wertigen kommen eben in eine Schutzhülle.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 22.06.2015 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 805
Geschlecht: nicht angegeben
Ich könnte mir vorstellen, dass Amaray-Covereinleger in verschlossenen Schutzhüllen mit der Zeit wellig werden.

Besondere Schutzmaßnahmen würde ich, wenn überhaupt, nur bei empfindlichen Sammlerstücken oder Mediabooks anwenden.

Klar, man kann seine CD's, Comics, Bücher etc. allesamt eintüten - ich finde es unnötig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 00:38 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10726
Geschlecht: männlich
Ich denke dass da schon etwas Luft rankommen soll und halte die Schutzhüllen für nicht unbedingt sinnvoll.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 10:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Finde zusätzliche Hüllen ekelhaft. Meine Sammlung wird pfleglich behandelt, wenn man die Teile sorgfältig aus dem Regal zieht, kommt es auch nicht zu Kratzern oder sonstigen Schweinereien. Eine Sammlung muss leben und beben, was soll ich da mit Sterilfolie ... bääääh ...

... und selbst wenn sich im Laufe der Jahre leichte Gebrauchspuren abzeichnen sollten, was eher weniger der Fall ist, nach meinem Ende wird der Kram vermutlich auf dem Flohmarkt oder im Müll enden ... also, was soll die ganze Aufregung ...

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 11:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 914
Geschlecht: männlich
Wenn man in einem Raucherhaushalt lebt sind Schutzhüllen wichtig, zumindest für Hartboxen und Digipaks!

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 11:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
Ich behandle meine Sammlung auch sehr pfleglich und auch Digipaks leben bei mir ohne Hüllen, etc. recht lange.
Nur bei Steelbooks (die ja teilweise auch noch teillackiert sind), greife ich zu einem klaren Schuber, der oben und unten offen ist.
So bleibt die Form erhalten (bei den "Tüten", die Sid oben vorgestellt hat, hat man ja immer die Überstände vor der Nase) und die
Filme davor oder dahinter können keine Kratzer machen.

Aber auch nur diese Editionen packe ich ein.
Und die Schuber sind deswegen gut, weil ich nicht extra eine Klebelasche, etc. aufreißen muss.
So geht das ungefähr genau so schnell, wie ein Digipak aus dem Schuber zu ziehen.

Diese hier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 11:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2289
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Bei mir kommen nur die Platten in Hüllen, alles andere wird einfach wie rohe Eier behandelt. ;)

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 876
Wohnort: Rostock
Geschlecht: männlich
Highscores: 7
Ich lege jede gekaufte Version in weißes Papier ein und stelle sie dann zu den anderen ins Regal. So gibt es daheim immer eine Sneak, wenn ich einen Film schaue.

_________________
"Uh, I hope, I didn't brain my damage." - Homer Simpson

Wiederaufführung | Alte Filme. Neu entdeckt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 15:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
MMeXX hat geschrieben:
Ich lege jede gekaufte Version in weißes Papier ein und stelle sie dann zu den anderen ins Regal. So gibt es daheim immer eine Sneak, wenn ich einen Film schaue.


Muss schön aussehen bei einem offenen Regal. So mumifiziert :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2013
Beiträge: 860
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Inzwischen habe ich eine regelrechte Aversion gegen Amarays entwickelt und gehe den entgegengesetzten Weg. Gekaufte DVDs werden enthüllt, die Papiereinleger rausgefriemelt und auf Stapeln in einer Schublade zwischengelagert. Die DVDs selbst kommen in DVD-Sammelboxen. Und die kommen auch nur in eine Schublade. Ausnahmen mache ich nur bei speziellen Reihen oder wenn das Stück - Um Gottes Willen - halt wunderschön aufgemacht ist. Das sind auch schon genügend. Aber bei der Vorstellung, das ganze Zeug unkomprimiert zu lagern wird mir schlecht. Dafür bräuchte ich einen besseren Job und eine größere Wohnung. Comics habe ich auch mal eingetütet. Aber da war ich 16. [Eine Ausnahme würde ich selbstverständlich ebenfalls bei den Williams Spider-Man Ausgaben machen 8-) ]

_________________
"I can cope with alienation technique as long as the girls get their tits out."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
Bei mir bekommen Steelbooks und kl. Hartboxen eine Schutzfolie verpasst.
Je nach Wertigkeit des Films bzw. der Version auch die ein oder andere Amaray.

Für meine Mediabooks habe ich mal Schutzhüllen ausprobiert, welche sich durch Föhnen an die Maße des Mediabooks angepasst haben.
Ist aber meiner Meinung nach zu viel Aufwand.
Einfach nicht zu oft begrabbeln, dann bleiben die auch ohne Schutz sehr ansehnlich ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 188
Geschlecht: männlich
Seit meinem letzten Umzug ist meine Sammlung erheblich geschrumpft - ich hab "nur" noch die Sonderverpackungen (Steelbook, Digipak, Hardbox) im Schrank stehen.

Die ganzen Amarays fielen einer Umpackaktion zum Opfer. Die Plastikhüllen sind auf die Deponie gewandert, die Booklets separat in einem Karteischränkchen, die Cover in einer Umzugskiste und die DVDs in Papierhüllen in einem Apothekerschränkchen.

Ich hatte mich gegen sowas immer gestäubt, aber mittlerweile frag ich mich, warum ich all die Jahre Regale gekauft habe, um Luft zu lagern. Die Amaray ist sowas von überdimensioniet...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Ennio Tesoro hat geschrieben:
Die Amaray ist sowas von überdimensioniet...


Rein sachlich betrachtet, ja, du hast völlig Recht! Manchmal würde ich mir auch eine etwas kleinere Verpackung wünschen, die klassischen Jewel Cases für CDs mag ich recht gern, überdies würden sie Platz für ein kleines Booklet bieten. Dennoch kommt das Amaray Case dem Format eines Filmplakates näher, obschon man leider einsehen muss, viele Cover sind traurige Exemplare, die Gestaltung lässt oft sehr zu wünschen übrig. Finde das Verpackungsformat für BD ist ein guter Kompromiss.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1512
Geschlecht: männlich
Also bei mir ist das folgendermaßen so:

Sämtliche Amarays stehen ohne Schutzhüllen, da ich bei denen sowas eher für überflüßig halte. Wenn Neuzugänge kommen und von denen die Amarays irgendwie nach Mist aussehen, da schlecht hergestellt (da gibt es mal des öfteren so einiges),...dann werden die ausgetauscht. habe immer gute Amarays vorrätig, für solche Fälle!

Die Mediebooks, Amarays mit Schuber und diverse Digipacks mit Schuber befinden sich alle in einer sogenannten ROMANHEFT-SCHUTZHÜLLE, denn die passen nämlich ganz gut da rein. Solche Hüllen bekommt man beim Comicfachhändler!

Etwas dickere Digipacks im Schuber, wie z.B. die Saw-Filme oder die Eastern Shaw Brother-Boxen von KochMedia oder Requiem por un Vampire vom Label Encore,...habe ich in Comic-Schutzhüllen. Passen wie angegossen und somit wunderbar hinein :) Gibt es ebenfalls beim Comichändler eures vertrauens!

Steelbooks, kleine und große Hartboxen befinden sich in den jeweiligen dafür vorgesehenden Schutzhüllen. Allerdings gab es für mich früher ein gewisses Problem mit den GROSSEN Schutzhüllen. Die kann man zwar zukleben, aber wenn man die Hartbox wieder rausnehmen wollte,...mußte man gewisse Anstrengungen machen, die zugeklebte Lasche wieder zu öffnen. Der Klebstoff, der dort verwendet wird erwies sich als hartnäckig und verursachte widerum Falten an der Schutzhülle. Sah danach nicht mehr so schön glatt aus. Offenbar ist dieser Klebstoff Mist. Nach dieser Erfahrung bin ich sehr schnell dazu übergegangen, diese Klebevorrichtung NICHT mehr zu benutzen und die Schutzhüllen nur noch mit leicht zu lösenden Tesafilm zu zukleben. Ist besser und hat im Grunde den gleichen Effekt. Der Klebstoff der kleinen Schutzhüllen ist widerum gut, da bisher solches Problem nicht auftrat!

Zu den alten Spiederman-Comics:
Wer will denn eigentlich noch die alten Williams-Sachen haben :mrgreen:
Habe seinerzeit voll auf den Verlag Panini gesetzt, die sämtliche alten Spiderman-Ausgaben in schönen Schubern heraus brachten. Jeder Spiderman-Schuber beinhaltet ein Jahrgang der Serie THE AMAZING SPIDERMAN. Der erste Schuber erschien im Jahre 1999 mit dem Jahrgang 1963. Habe 14 Schuber, also bis Jahrgang 1976. Es ging wohl noch weiter, aber ich mußte dann mit Comics aufhören. Gegenüber den alten Williams-Ausgaben, sind die Comics komplett und sind wohl auch besser übersetzt,...jedenfalls las ich das mal, wo Vergleiche angestellt wurden. Auch beinhalten die Schuber sogenannte Spiderman-Annual Hefte und andere Sonderausgaben. Aber alles chronologisch und aus den jeweiligen Jahren. Alles jeweils in den Jahrgangs-Schubern. Ist eine ganz feine Sache in toller schöner Aufmachung :)

Meine restlichen Comics (außer diverse Marvel Hardcover-Ausgaben) befinden sich alle in Schutzhüllen. Die Hefte mit Karton-Rückwand, die dickeren Softcover-Comics ohne.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 17:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10726
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Ennio Tesoro hat geschrieben:
Die Amaray ist sowas von überdimensioniet...


Rein sachlich betrachtet, ja, du hast völlig Recht! Manchmal würde ich mir auch eine etwas kleinere Verpackung wünschen, die klassischen Jewel Cases für CDs mag ich recht gern, überdies würden sie Platz für ein kleines Booklet bieten. Dennoch kommt das Amaray Case dem Format eines Filmplakates näher, obschon man leider einsehen muss, viele Cover sind traurige Exemplare, die Gestaltung lässt oft sehr zu wünschen übrig. Finde das Verpackungsformat für BD ist ein guter Kompromiss.


Die BD Hüllen sind mir auch lieber aber ich könnte sofort mit Filmen in CD Hüllen leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 17:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2015
Beiträge: 9
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Die BD Hüllen sind mir auch lieber aber ich könnte sofort mit Filmen in CD Hüllen leben.


Finde BD´s schon grenzweritg.
Bei CD-Hüllen (ich gehe mal vom Jewel Case aus) würde doch jede Ästhetik flöten gehen - gerade bei geilen Covern & Motiven!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 23.06.2015 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 243
Geschlecht: männlich
@ Frank:
Nee, wird nicht wellig. Wegen gestauter Luftfeuchtigkeit, oder wie?! Die normalen Plastikhüllen sind ja nicht wirklich Luftdicht.

@ Italo
Warum zur Hölle muss da Luft ran? Ein Sammlerkollege von mir stellt seine neuen Einkäufe erst mal grundsätzlich originalverpackt in die Ecke, bis er dann mal Zeit zur Sichtung hat. Da kommt ja auch keine Luft an die Dinger - ist ja auch tote Materie :D Sonst bräuchten wir ja bald Warnhinweise auf den Covern: zu öffnen bis drei Monate nach dem Kauf - sonst leiert der Ton und stinkt die Hülle.
Und Filme in CD-Hüllen sind der Horror für mich.

@ alle, die ihre DVDs aus den Hüllen nehmen und sonstwo lagern:
Beachtlich! Das könnte ich NIE und NIMMER!!! Da bin ich wohl echt Spießer...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 03:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1293
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Naschy77 hat geschrieben:
Warum zur Hölle muss da Luft ran?


Ganz einfach, je billiger das Presswerk, umso eiliger die Konfektionierung. Das Ende vom Lied ist, daß die Bestandteile vor Konfektionierung nicht richtig ausgelüftet sind. Kleber, Druckerzeugnisse oder Weichmacher, alles was da dünstet kann zu chemischen Reaktionen führen und zu den berühmten Schleiern und klebrigen Nebeln auf der Disk führen. Je früher du da deine DVD auspackst, desto weniger kann passieren. Es gibt ja schließlich sogar Zwischenlüfter unter den Sammlern, etwa so wie VHS-Kenner ihre Bänder einmal pro Jahr durchspulen.

Das Problem kennen u.a. auch Actionfiguren Sammler. Wer seine alten Masters of the Universe z.B. auf Karte hortet, piekt am besten Luftlöcher in den Blister. Ansonsten gibt es mit Pech schimmelartige Flecken im Plastik oder die Figur wird zu einem Klumpen. Mattel hat diesbezüglich sogar dazugelernt. Ich habe vor einem guten Jahr u.a. einen 3 3/4" Superman gekauft, bei dessen Blister die Stanzung schon drin ist. Die Abluft ist also ab Werk gewährleistet.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 03:23 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1038
Geschlecht: nicht angegeben
Schütze ebenfalls nicht. Wo es Sinn macht sind Steelbooks,die wohl schnell verkratzen. Besitze ich zwischenzeitlich aber keine mehr. Somit hat sich das Thema erledigt. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Naschy77 hat geschrieben:
Warum zur Hölle muss da Luft ran?


Ganz einfach, je billiger das Presswerk, umso eiliger die Konfektionierung. Das Ende vom Lied ist, daß die Bestandteile vor Konfektionierung nicht richtig ausgelüftet sind. Kleber, Druckerzeugnisse oder Weichmacher, alles was da dünstet kann zu chemischen Reaktionen führen und zu den berühmten Schleiern und klebrigen Nebeln auf der Disk führen. Je früher du da deine DVD auspackst, desto weniger kann passieren. Es gibt ja schließlich sogar Zwischenlüfter unter den Sammlern, etwa so wie VHS-Kenner ihre Bänder einmal pro Jahr durchspulen.

Das Problem kennen u.a. auch Actionfiguren Sammler. Wer seine alten Masters of the Universe z.B. auf Karte hortet, piekt am besten Luftlöcher in den Blister. Ansonsten gibt es mit Pech schimmelartige Flecken im Plastik oder die Figur wird zu einem Klumpen. Mattel hat diesbezüglich sogar dazugelernt. Ich habe vor einem guten Jahr u.a. einen 3 3/4" Superman gekauft, bei dessen Blister die Stanzung schon drin ist. Die Abluft ist also ab Werk gewährleistet.


So in etwa wollte ich auch antworten.
Tatsächlich tragen Filme, die noch foliert bleiben früher oder später einen Schaden.
Ich hatte mal eine DVD von 24 DAYS LATER lange eingeschweißt im Schrank stehen und sie nach ca. 5 Jahren das erste mal aufgemacht.
Es miefte ganz fürchterlich und auf der Rückseite der DVD hatte sich soetwas wie Wasserflecken gebildet, die auch nicht mehr spurlos weg gingen.

Warnen möchte ich auch davor, Filme, die z.B. einen Aufkleber, etc. haben nicht zu öffnen.
Wenn z.B. ein FSK-Aufleger oder ähnliches (wie z.B. bei Capelight) auf dem Cover liegt - Die Klebepunkte fetten sehr schnell durch und es kommt zu rückständen.
Auch FSK-Siegel können "Wellen" auf Sonderverpackungen hinterlassen, wenn sie nicht entfertn sind.
Gerade folierte Mediabooks sind da sehr anfällig für.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 10:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 243
Geschlecht: männlich
Also ich persönlich öffne direkt nach dem Kauf, schaue ob alles ok ist, entferne überflüssige Aufkleber und tausche - wenn nötig - die stinkende Chemo-billig-Amaray gegen eine gute aus.
Dann kommt das Teil - wenn es (für mich) eine schöne/tolle/wichtige VÖ ist - in die Schutzhülle. Hatte bisher keine Probleme!
Ganz anders sieht das natürlich wieder bei Gebrauchtware aus.

Und grad fällt mir ein, daß besagter Sammlerkollege mal Probleme mit der alten Digipak-Auflage von "Schweigen der Lämmer" hatte. Wenn ich mich recht entsinne, hatte das aber ganz viele Leute, weil es da einfach am minderwertigen Kleber lag, welcher die Discs angriff oder so...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 443
Geschlecht: männlich
Fein, da konnte ich doch tatsächlich eine kleine Diskussion entfachen.
Am besten gefällt mir die Hybrid-Lösung von Naschy77. Einige Stücke die ich als Neuware kaufe und etwa 30€ latze könnten eine Schutzhülle durchaus vertragen, ich möchte bei weitem nicht alles eintüten, zumal ich vieles gebraucht kaufe.

Welche Schutzhüllen bieten sich bspw. bei der EDV von Subkultur an? Eine normale Amaray-Hülle dürfte sicherlich zu klein sein?

Gruß
Schmutzig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 13:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 324
Geschlecht: nicht angegeben
Naschy77 hat geschrieben:
Also ich persönlich öffne direkt nach dem Kauf, schaue ob alles ok ist, entferne überflüssige Aufkleber und tausche - wenn nötig - die stinkende Chemo-billig-Amaray gegen eine gute aus.


Das mit den Chemo Amarays ist mir auch aufgefallen. Hab mir neulich von HAMA und VERBATIM ein Pack Amaray Cases gekauft, war maßlos enttäuscht, da diese vollgepumpt mit chemischen Stoffen (Weichmachern?) sind. Beim Öffnen weht einem Chemie Wolke ohnegleichen entgegen. Der penetrante Geruch verflliegt auch nicht. Die Lebensdauer einer DVD wird in solch einem Case sicherlich drastisch verkürzt. Welche wären denn zu empfehlen? Von HAMA und VERBATIM erstmal die Finger lasse. Beide "Made in China" übrigens.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4945
Geschlecht: männlich
giant_claw hat geschrieben:
Welche wären denn zu empfehlen? Von HAMA und VERBATIM erstmal die Finger lasse. Beide "Made in China" übrigens.


Na die Originale von Amaray. Davon habe ich immer in jeder Ausführung und (benötigten) Farbe mind. 15 hier liegen.
Auch wenn hier die Qualität, was den Schließmechanismus angeht, teilweise schwankt, sind diese Cases uneingeschränkt zu empfehlen.

Der Shop meines Vertrauens dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Na die Originale von Amaray. Davon habe ich immer in jeder Ausführung und (benötigten) Farbe mind. 15 hier liegen.
Auch wenn hier die Qualität, was den Schließmechanismus angeht, teilweise schwankt, sind diese Cases uneingeschränkt zu empfehlen.

Der Shop meines Vertrauens dazu: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Ja, ich bestelle meine Amaray Cases auch beim anoli-shop, meist kommt ein Karton mit 100-150 Hüllen (muss dringend nachbestellen). Mein Bedarf ist leicht erhöht, weil ich bei einem Großteil der Importscheiben die Hüllen tausche.

Allerdings hat die Qualität etwas nachgelassen, ältere Amaray Cases sind stabiler.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Schützt ihr eure Filme? (Schutzhüllen o.ä. - Thread)
BeitragVerfasst: 24.06.2015 18:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1293
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Das heisst Anoli hat auch nur die weichen Amarays, die man überall bekommt, oder? Hätte gern wieder die stabilen von Früher. In den Wabbeldingern schlagen alle Einleger irgendwann Wellen. Da ich viel gebraucht kaufe und außer bei wirklich sauber wirkenden Hüllen immer austausche habe ich auch entsprechenden Umschlag. Derzeit bin ich in einer roten Phase, sprich ich hab mir ein paar Kartons in Rot gekauft. Das geht eigentlich ganz gut, wenn man auch bei den farblich passenden Covers tauscht und die schwarzen/durchsichtigen Cases für die Fälle behält, wo das Rot mal nicht aussieht. Ist jedenfalls bei meinem Geschmack eher selten. Ich mag auch den Kontrast z.B. eines eher blauen Covers zu dem Rot echt gern.

Bei der EDV könnten Steckhüllen mit Lasche Größe "Manga" aus dem Comicfachhandel passen. Muß ich mal ausprobieren.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker