Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 17.01.2017 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 201 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 30.03.2015 20:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Bin gespannt wie dieser mir unbekannt und unbedingt gesehen werden wollende Film von euch bewertet wird. Den Lepoldo Savona Film meine ich....


Mach dich auf was gefasst, der absolute Knaller! :D

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 30.03.2015 20:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10840
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Bin gespannt wie dieser mir unbekannt und unbedingt gesehen werden wollende Film von euch bewertet wird. Den Lepoldo Savona Film meine ich....


Mach dich auf was gefasst, der absolute Knaller! :D


Schade :( Dachte mir schon das der bestimmt toll ist, den Savona Filme taugen immer und dann noch aus den fünfzigern. Schade...


Und ich bin gesepannt wann der erste was über den "Escalation" schreibt :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 31.03.2015 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 637
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
DIE NÄCHTE SIND VOLLER GEFAHREN war unter den großen Highlights des Programms wirklich die vielleicht größte Überraschung. Als Savona-Fan hatte ich mir ohnehin Einiges davon versprochen, aber dass da ein so dichter, fantastisch geschriebener und gespielter, vielschichtiger und überdies auch wirklich maximal liebevoll synchronisierter Überhammer auf uns zukommt, hatte auch ich nicht erwartet. Wie schön wäre es, wenn der Film und die erlesene deutsche Synchronisation ins digitale Zeitalter hinübergerettet würden, aber aufgrund des Entstehungsjahrs und weil er ja schwarzweiß ist, fürchte ich, dass wir darauf warten können, bis wir schwarz werden. :( Dabei war die Kopie so schön, dass man sie eigentlich nur abtasten müsste und ein ziemlich properes HD-Master in Händen hätte.

Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmal bei euch und dem übrigen Publikum bedanken - der Enthusiasmus, den wir von euch zurückbekommen, ist die schönste Belohnung für die vielen Mühen. Wenn mir jemand vor einigen Jahren prophezeit hätte, dass wir mit einem solchen Filmprogramm (das im Schnitt ja doch deutlich mehr Unbekanntes als Bekanntes beinhaltet) den Saal des Filmhauskinos ein ganzes Wochenende lang teils bis auf den letzten Platz füllen würden, hätte ich den/diejenige ungläubig ausgelacht.


Schmutziger_Maulwurf hat geschrieben:
Eine Frage noch an die Veranstalter: Das Filmhauskino war ja nun am Rande seiner Kapazität angelangt. Was wird nächstes Jahr passieren? Anmieten von Räumen im Cinecittà? Oder gleich die ganze Meisengeige mieten? Die Frage ist ernstgemeint, denn zum einen werden nächstes Jahr noch mehr Leute kommen und die Karten werden definitiv nicht mehr ausreichen. Und zum anderen ist das konzentrierte Schauen mehrerer Filme hintereinander in völlig überfüllten Räumen nicht wirklich schön ...


Wir sehen das ähnlich und wissen, dass sich das Festival mit weiter steigendem Interesse im Filmhauskino eigentlich nicht mehr länger durchführen lässt. Leider ist es aber so, dass es nicht sehr viele Kinos gibt, die sowohl über eine entsprechend größere Anzahl von Sitzplätzen verfügen, als auch über die nötige Projektionstechnik und den guten Willen, ein ganzes Wochenende lang alte Filme zu zeigen. In den genannten Nürnberger Kinos etwa sind 35mm-Projektionen inzwischen kaum, bzw. nicht mehr möglich - in der Meisengeige (die allerdings ja ohnehin noch kleiner wäre) gibt es keine analogen Projektoren mehr, im Cinecittà ist lediglich ein einziger (!) in einem der kleinsten Säle übriggeblieben (für viele Archivkopien, die wir beim TV spielen, benötigt man zwangsläufig zwei Projektoren, um - wie von den Archiven teils vorgeschrieben - überblenden zu können) und Wolfram Weber, Betreiber beider Kinos, ist zudem eher Kapitalist als Idealist und ruft saftige Saalmieten auf.

Zuguterletzt ist es bei der Organisation eines solchen Festivals natürlich enorm hilfreich (bzw. eigentlich essentiell), eine funktionierende, vertraute Infrastruktur nutzen zu können - wir arbeiten schon lange eng mit dem Filmhauskino zusammen, kennen dort für jeden Arbeitsschritt den richtigen Ansprechpartner und jeden Filmvorführer persönlich. All das würde uns mit einem Ortswechsel zumindest fürs Erste verloren gehen, und das würde dann wiederum mehr Arbeit bedeuten, die wir (nach wie vor nur zu zweit!) in unserer Freizeit erledigen müssen. Würden wir allerdings ein Kino finden, das tatsächlich sämtliche genannten Anforderungen erfüllt, uns sympathisch ist und mit dem wir gut zusammenarbeiten könnten, sähe die Sache vielleicht anders aus - wobei natürlich trotzdem die Anstrengung bliebe, aus der Ferne ein Festival in einer anderen Stadt zu organisieren.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 31.03.2015 15:41 
---Edit---


Zuletzt geändert von Mater Videorum am 09.12.2015 09:27, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 31.03.2015 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 721
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Ja, schön war's. :schilder_hschild:

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 31.03.2015 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2806
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Nach der Rückkehr gestern Abend musste ich auch zunächst einmal die unzähligen und wunderbaren Eindrücke des Wochenendes mal etwas sacken lassen, bevor jetzt eine kleine Abrechnung erfolgt:


Ein sagenhaftes Wochenende mit super-netten Menschen und unglaublichen Filmen.


Zunächst auch von hier ein ganz dickes Danke schön an die Veranstalter für die vielen Mühen zur Durchführung dieses traumhaften Festival-Wochenendes des it. Films (und natürlich an Herrn McKenzie für die unzähligen Arbeitsstunden zur Auf- und Vorbereitung des Filmmaterials im Vorfeld). :dh:

Die Stimmung und Atmosphäre war beeindruckend und man hat sich in Nürnberg von Beginn an pudelwohl gefühlt (an dieser Stelle auch ein riesiges Danke schön an Islay für das herzliche Willkommen, für die fremdenführerischen Qualitäten und natürlich für das völlig unerwartete Präsent) :hutheben:

Eure Liebe zum Film konnte die ganzen Tage über durchwegs gespürt werden und das Ganze war dann einfach nur noch toll!
Bin auch hinsichtlich der ganzen gesehenen Unglaublichkeiten immer noch total sprachlos, da ich im Vorfeld so einigen Programmpunkten schon etwas Skepsis entgegenbrachte. Aber im Endeffekt habt ihr mich auf einen unvergesslichen und 3 Tage andauernden Trip geschickt, aus dem es kein Entkommen mehr gab und der in seiner voller Farbenpracht mit Corrado Pani, einem kopflosen Donald Duck, einem oberlippenbartbewaffneten und zähneknirschenden Wutbürger, einem waffenaffinen Kind, polytoxen Halbstarken, Corrado Pani, einem neurosegeplagten Musiker, fleischfressenden Pflanzen, Corrado Pani, der Möwe Jonathan, einer maschinengewehrbewaffneten Nonne, einem unnötigen Turtle-Break in traumhafter Urlaubsatmosphäre, 2 großartigen Wendeltreppen-Fahrten, einer unaufhaltsamen Eskalation, einer Menge schwarzer Raben und natürlich Corrado Pani auftrumpfte.

Letztendlich hatte ich alle 12 Filme des Festivals miterlebt und konnte mich für jeden Einzelnen auf eine bestimmte Art und Weise begeistern. Eine mehr als gelungene Zusammenstellung dieses bunten Potpourris an italienischen Filmperlen.

Am Nachhaltigsten konnten sich aber "Die Nächte sind voller Gefahren" (grandios - die Perle des Festivals), "Escalation" (irritierend und faszinierend zugleich), "Bora Bora" (das Ende und von Corrado Pani gespielte Charakter lässt mich immer noch grübeln) und irgendwie auch "das Nackte Cello" (meine persönliche Überraschung, da ich diesem Film im Vorfeld am Skeptischsten gegenüber stand) in meinem Gedächtnis verankern und "Don't torture a duckling", "Opera" und "Ringo" waren auf der großen Kinoleinwand einfach nur überwältigend (das 35 mm-Fieber hat jetzt auch hier richtig zugeschlagen und befürchte daher für das restliche Jahr einen Anstieg meiner bisher noch eher seltenen Kino-Besuche in Köln und Umgebung ;) )


Die größte Überraschung war dann aber der angereiste DP-Haufen, der sich schon gleich zu Beginn als äußerst passend herausstellte. Es war mir eine sehr große Freude, das Wochenende mit so vielen netten, sympatischen, aufgeschlossenen und interessanten Menschen verbringen zu dürfen und natürlich auch für die unzähligen Film-Diskussionen und interessanten Fachgespräche :laie_69: (inkl. eines kurzen und grenzüberschreitenden "beruflichen Austauschs") ;)
Ein herzliches Danke schön an Alle!



Ansonsten werden bestimmt auch noch die schlaflosen Nächte, das Essen im Barfüßer, die Eskalation im little Istanbul, die Atmosphäre alter Tage im Bela Lugosi, der wummernde Aufenthalt im stilechten Continental oder der alte Saal des Komm-Kinos sehr lange in Erinnerung bleiben....

Würde mich sehr glücklich schätzen, wenn dieses erstklassige Zusammentreffen im nächsten Jahr erneut zustande käme :pray:



Dr. Zombi hat geschrieben:
Ja, schön war's. :schilder_hschild:


Wo hattest Du Dich denn so gut versteckt? :shock: Wohl keinen Bock auf den liebevollen Chaos-Trupp gehabt ;)


Zuletzt geändert von Richie Pistilli am 31.03.2015 18:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 31.03.2015 18:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1312
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Mater Videorum hat geschrieben:
...irgendwie wurde meinerseits immer noch nicht alles "verarbeitet" und ich schwelge & zehre andächtig diesem fantastischen Wochenende - ein sehr nachhaltig prägendes Ereignis!


Mir geht es derzeit ähnlich. Versuche immer noch, Worte zu finden für dieses geniale Festival- und Filmerlebnis. Bin jedenfalls noch komplett verpeilt, weshalb ich auch vergessen habe, die Zeit umzustellen auf meinem Wecker und heute erst mal verpennt habe... ;)
Arbeite noch an einem kleinen Festival-Bericht und habe den Eindruck, dass meine Worte den Filmen und dem Fun-Faktor des Terza Visione irgendwie nicht gerecht werden...


Ein großes fettes DANKE an die Organisatoren des Festivals und alle, die an der Umsetzung beteiligt waren.
Das Programm war super und abwechslungsreich! Genial, was ihr da für Filme ausgegraben habt. :231: :girldanke:

Liebe DP-ler, es war mir ein Vergnügen, einige von euch kennen zu lernen. Ihr seid echt ein durch und durch sympathischer Haufen! Leider war wenig Zeit und Raum für weiterführende Gespräche, ich hätte mich noch gerne viel länger mit jedem Einzelnen von euch unterhalten. Aber wie ich hörte, soll es irgendwann (wieder) mal ein Forentreffen geben... ;)

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 01.04.2015 01:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2012
Beiträge: 477
Wohnort: Franken
Geschlecht: nicht angegeben
War rundum ein tolles Wochenende. Möchte hier nochmal betonen, dass ich auch völlig begeistert bin, wie zahlreich sich diesmal auch DP-Jünger eingefunden haben und ganz besonders, über die wunderbare Erfahrung, welch super sympathische Leute sich hinter den zunächst unscheinbaren virtuellen Identitäten verbergen.


Hat mega viel Spaß mit euch gemacht! :schilder_hschild:



Freu' mich schon riesig - in hoffentlich nicht all zu fernen Zukunft - alle wiederzusehen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 01.04.2015 15:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2325
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Auch ich will gar nicht zu viel der Worte verlieren... da muss man dabei gewesen sein... ;)

Das Programm war, wie schon im letzten Jahr, einsame Spitze. Bei mir gab es von 12 Filmen, 7 Erstsichtungen, was die Stimmung im schon Vorfeld bei mir natürlich potenziert hat. Alle sieben boten keine Enttäuschung, viel mehr bunte und ganz wundervolle Überraschungen. Ein Potpourries der guten Laune quasi! :mrgreen:

Hier gilt der Dank vor allem McKenzie für die unermüdliche und ganz hervorragende Arbeit an der Kopien und dem ganzen Veranstaltungsteam für den reibungslosen Ablauf. Fast jede Vorstellung restlos ausverkauft, das habt ihr verdient! :)

Doch noch viel besser als die Filme selbst, ist das gemeinsame Erleben mit Gleichgesinnten, vielen alten Bekannten aber auch einigen neue Gesichtern. Dafür nehme ich die Anreise immer wieder gerne in Kauf und auch der akute Schlafmangel ist mittlerweile raus den Knochen. :mrgreen:

Ich freue mich schon auf das nächste Jahr, am liebsten aber schon vorher im Herbst bei einem weiteren Dirty Pictures-Forentreffen? ...zu dem hoffentlich mal ein paar mehr Ärsche ihre Ärsche hochbekommen als sonst! 8-)

Alles endet im Istanbul... ;) :lol:

BildBildBildBild

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 01.04.2015 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1312
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Uff. Das war jetzt doch ein bisschen mehr Schreibarbeit, als ich gedacht habe.
Hier mein kleiner Festivalbericht: Der Terza Visione 2 Report :)

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 01.04.2015 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2806
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Dieser tolle Bericht bereitete mir gerade beim Lesen ein sehr großes Vergnügen und ließ die 3 Tage noch einmal im Schnelldurchlauf Revue passieren. Sehr schön geschrieben, liebe Asa. :dh:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 01.04.2015 21:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1312
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Dieser tolle Bericht bereitete mir gerade beim Lesen ein sehr großes Vergnügen und ließ die 3 Tage noch einmal im Schnelldurchlauf Revue passieren.


Das freut mich und das ist auch genau das, was ich damit bezwecken wollte. So als kleines Andenken an die wunderbaren Tage und Nächte in Nürnberg...

:girldanke:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 01.04.2015 21:49 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Sehr schöner Bericht, liebe Asa!

Da ich zu schreibfaul bin, kann mich bei alledem nur anschließen und resümmieren: Es war ganz und gar wundervoll!
Das wundervollste aber - die Begegnungen, Gespräche, Freundschaften - kamen leider wieder zu kurz. Das Terza könnte eine Woche lang dauern, und trotzdem wäre es noch nicht genug. Bleibt nur übrig, sich an den Erinnerungen zu laben, auf das kommende Jahr zu freuen und dem Wiedersehen mit so vielen netten, tollen, spannenden Menschen entgegenzufiebern.

Bild

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 02.04.2015 10:16 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10840
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Aber Asa, wie kannst du nur den Ringo vorzeitig verlassen :?

Und das Nackte Cello sausen lassen ? Toller Film, der hätte euren hunger sicher gestillt :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 02.04.2015 17:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1312
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
reggie hat geschrieben:
Aber Asa, wie kannst du nur den Ringo vorzeitig verlassen :?

Und das Nackte Cello sausen lassen ? Toller Film, der hätte euren hunger sicher gestillt :mrgreen:


Ja, ich weiß. Eine Schande ist das! Und du hättest es sicher nicht so gemacht, wenn du dort gewesen wärst. :mrgreen:
Aber reggie, wie konntest du nur zuhause bleiben am Wochenende? :mrgreen:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 02.04.2015 17:57 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10840
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
:lol:
Tja gibt auch noch anderes als Filme ;) Und das was möglich war hab ich mittgenommen ;)

Aber wenn ich eh da gewesen wäre hätt ich die Filme nicht sausen lassen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 04.04.2015 12:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1312
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Finde ich über die Suchfunktion nur nichts oder gibt es noch keinen Thread zu "Im Netz der goldenen Spinne"?

youtu.be Video From : youtu.be

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 04.04.2015 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2806
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Hier folgt der entsprechende Filmthread: sonstiges-aus-italien-f32/netz-der-goldenen-spinne-alberto-martino-t3481.html ;)

(sollte dieser nicht lieber in den passenderen Eurospy Bereich verschoben werden?) :unknown:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 04.04.2015 12:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10840
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Glaube schon, kann ihn aber auch über Google nicht finden. Hoffen wir das die Suche bald wieder geht...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 04.04.2015 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2806
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Guten Morgen lieber Reggie, schau Dir doch mal das vorherige Posting an :D
Die Google-Suche funktioniert einwandfrei ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: TERZA VISIONE - 2. Festival des italienischen Genrefilms 27.-29.03.15
BeitragVerfasst: 05.04.2015 04:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 721
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Richie Pistilli hat geschrieben:
Wo hattest Du Dich denn so gut versteckt? :shock: Wohl keinen Bock auf den liebevollen Chaos-Trupp gehabt ;)


Der Saal war groß und überfüllt. Da kann man schon mal den Überblick verlieren. ;)

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 201 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker