Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.01.2017 02:36

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wie schaut ihr Filme?
BeitragVerfasst: 29.01.2010 19:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1312
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Die Leinwand hat 2 m Durchmesser, der Beamer ist ein Epson TW 700. Dazu ne Dolby Anlage. Keine Ahnung, was es für ein DVD Player ist, er spielt jedenfalls alles ab :mrgreen:
Gegessen wird nur wenn Trashfilme a la "Hölle der lebenden Toten" oder "Zombies unter Kannibalen" auf dem Programm stehen.
Kein Alkohol, keine Drogen. Höchstens Mineralwasser und/oder Red Bull.
Beleuchtung gibt es keine, die Lavalampe (ja, die steht auch rum :mrgreen: ) würde nur ablenken beim Beamer schauen.
Ca. 95% der Filme sehen wir uns ausschließlich in trauter Zweisamkeit an :lol:

Achja, und: Handies sind sowieso tabu!

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie schaut ihr Filme?
BeitragVerfasst: 29.01.2010 21:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1766
Geschlecht: nicht angegeben
Immer noch die 80er Röhre von Sony, DVD Player von Pioneer, DVD-Recorder von Panasonic. Sound über Denon Vollverstärker (Stereo, ich gucke eh kaum neue Filme, und da schon gar keine Actionstreifen) and uralte (aber feine) Canton Boxen.

Und dann noch regelmäßig auswärts an einem Tag 2-3 Filme zu 3-4 Hefeweizen. Das ist dann aber leider auf nem alten 55er (oder 51er?).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie schaut ihr Filme?
BeitragVerfasst: 29.01.2010 21:08 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 281
Geschlecht: nicht angegeben
42"-Toshiba, PS3 als Player
Wenns ein tape wird über meinen LG-VHS
7.1 Verstärker von Yamaha mit JBL-Boxen


Glaubt ihr einem studierten Elektro-Techniker, wenn ich euch sage, daß eure vergoldeten Oelbach-HDMIs zum Fenster rausgeworfenes
Geld sind?
Das ist ein digitales Signal, entweder es kommt an.... oder nicht.
Dazwischen gibt es nichts, ergo auch keine Verluste.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie schaut ihr Filme?
BeitragVerfasst: 29.01.2010 21:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7767
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
lenny1809 hat geschrieben:
Glaubt ihr einem studierten Elektro-Techniker, wenn ich euch sage, daß eure vergoldeten Oelbach-HDMIs zum Fenster rausgeworfenes
Geld sind?
Das ist ein digitales Signal, entweder es kommt an.... oder nicht.
Dazwischen gibt es nichts, ergo auch keine Verluste.


So ist es, ich wagte es nur nicht zu scheiben. Bei digitalen Kabel sollte man lediglich auf nicht zu locker sitzende Steckverbindungen achten, Schirmung etc. ist sinnfrei. Wobei "Oelbach" im Bereich Kabel-Voodoo ja noch zu den Billigheimern zählt, mancher Zeitgenosse gibt mehrere Tausend Taler für die Verkabelung der Anlage aus. Verständlich und logisch ist, dass z.B. Kabel die analoge Bildsignale transportieren -je nach Anwendung und Umfeld- eine gute Schirmung benötigen. Selbst bei reinen Audiokabeln kann eine gute Schirmung nötig sein. So kann ich z.B. an meiner Endstufe keine "Beipack-Cinch-Strippen" nutzen, der Trafo streut sonst ein Brummen ein. Aber da tun es auch solide geschirmte Kabel die kein Vermögen kosten.

Mit dieser "Kabel-Voodoo-Verarsche" verdienen sich ein paar Leutchen eine goldene Nase. Einige Anwender sind unbelehrbar. Was solls, ist nicht meine Kohle... ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie schaut ihr Filme?
BeitragVerfasst: 29.01.2010 21:49 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 604
Wohnort: Kölle
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
[...]goldene Nase[...]


Passend zum goldenen Stecker... ;)

Ich schaue meine Filme über einen Sanyo-Beamer (HD ready) und einen Blu-ray Player von Sony. Der Ton wird über meinen Kenwood Verstärker oder das Yamaha Surround-System ausgegeben. Bin in Bezug auf den Sound nicht mehr ganz aktuell, aber für die "alten" Filme reicht es allemal.

_________________
"Beatlein Beatlein aus der Box, wer hat den Flavour des Retrogotts? Niemand!" MC Rene & Carl Crinx - Perpetuum Mobile (Ft. Toni-L, Retrogott & DJ Coolmann)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wie schaut ihr Filme?
BeitragVerfasst: 30.01.2010 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1105
Geschlecht: nicht angegeben
Habe ne 6/7 Jahre alte Samsung Röhre, 1 DVD Player (Marke billig), 1 Samsung DVD Rekorder und 2 Panasonic Videorekorder. Und wie ich die Filme genieße variiert, da habe ich kein festes Ritual. Alkohol und andere Stimmungsmacher können dazugehören, müssen aber nicht. Zum "langen Ritt nach Eden" gestern habe ich z.B. ganz asketisch Ingwertee mit Zitrone (Rezept von Mutti) getrunken... 8-)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 36 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker