Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 28.05.2017 12:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 00:19 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 167
Geschlecht: nicht angegeben
Ich dachte mir, es wäre doch in aller Interesse, wenn wir einen seperaten Thread eröffnen, wo wir in prächtiger Stammtischrunde, über hiesige Zensur, seltsame Entscheidungen, obskure Fassungen und Entwicklungen philosophieren, schimpfen und bei Entdeckung von zusätzlichen 3 Sekunden Filmmaterial auf einer 100-fach kopierten VHS Kopie eines Originals auch masturbieren können.

Vielleicht fördert dieser Thread ebenfalls eine feine nostalgische Diskussion zu Tage, oder verschwindet ungelesen in Elkes unersättlichem Fleisch.

Ich mach mal den Anfang:

Predator ist nun offiziell vom Index runter und von nun an mit FSK 16 unzensiert erhältlich. Möge Fox sich damit dumm und dusselig verdienen. Ich freu mich auf den Releasetag, denn ich will den Film mal im MediaMarkt stehen sehen :mrgreen:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8722
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Hatte ja schon bei CineFacts, wie der Ugo auch, bemerkt dass EMS für SUSPIRIA ebenfalls eine Listenstreichung beantragen sollte.
Meiner Meinung nach wäre es absolut im Rahmen des Möglichen den Film von der Liste zu bekommen um dann anschließend bei der FSK eine Freigabe der ungeschnittene Fassung zu erhalten.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 01:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Das mit dem PREDATOR war ja auch so eine Geschichte.Auf Video geschnitten ab 18,dann kam Teleclub (PayTV) und zeigte ihn uncut auch ab 18 (genau wie den 2. Teil),dann kam die DVD uncut mit FSK 18 Siegel,davon muss die FSK Wind bekommen haben und machte eine Anzeige gegen Fox wegen Urkunden-Fälschung,da dieser Uncut- Fassung die 18er Freigabe ja verweigert wurde,worauf Fox neue Cover mit SPIO Siegeln auslieferte.Jetzt runter vom Index,uncut und ab 16.Warum nicht gleich so,hätte den Fans und dem Verleih viel Ärger erspart.Aber nein....

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 01:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2383
Geschlecht: männlich
Ein wirkliches Greuel ist die deutsche Fassung von "Dead of Night" , die mit unsäglichen Handlungsschnitten dem ratlosen Betrachter u.a. den hervorragenden Plot vorenthält ... :evil:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 02:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7471
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Am meisten in der letzten Zeit, hat mich überrascht, das die 30th ANNIVERSARY 2DVD von NIGHT OF THE LIVING DEAD 1. ab 18 ist und 2. auf der Indexliste B gelandet ist! Das kann ich absolut nicht nachvollziehen, da die normale uncut Fassung ja ab 16 ist und weiterhin frei verkäuflich ist.
Die Anniversary DVD beinhaltet auf Disc 1 die normale uncut und auf Disc 2 eine Fassung mit erweiterten Szenen, die aber null Gore enthalten und auch sonst nicht anrüchig sind.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Angeblich wurde die erweiterte Fassung mit dem, ebenfalls recht harmlosen Remake von Savini verwechselt, das übrigens komischerweise beschlagnahmt ist :?:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Absoluter Schwachsinn und Armutszeugnis! :evil:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 11:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Das liegt vielleicht auch daran, dass die Zusammmenstellung des Konsortiums, die darüber entscheiden ob ein Film indiziert, beschlagnahmt oder freigegeben wird, immer wechselt und somit im Grunde nie die selbe Leute über Filme entscheiden! So können so paradoxe und konträre Entscheidungen passieren.

Im Falle von Predator hat dies doch direkt mit dem kommenden PREDATORS Kinofilm zu tun. Da hat Fox doch stark nachgeholfen, wie auch immer! Die neue BD "Ultimate Hunter Edition" von Teil 1 wird sich daraufhin bestimmt richtig gut verkaufen und steht dann auch noch einem erweiterten Publikum offen.

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 13:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4796
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Hatte ja schon bei CineFacts, wie der Ugo auch, bemerkt dass EMS für SUSPIRIA ebenfalls eine Listenstreichung beantragen sollte.
Meiner Meinung nach wäre es absolut im Rahmen des Möglichen den Film von der Liste zu bekommen um dann anschließend bei der FSK eine Freigabe der ungeschnittene Fassung zu erhalten.


Right! Man sollte dabei insbesondere nicht vergessen, dass der BPjM durch das Mutzenbacher-Urteil des BVerfG aufgegeben worden ist, zwischen Kunstfreiheit und Jugendschutz abzuwägen. Und wenn man sich dann darauf beschränkt, sich zur Ermittlung des Kunstgehalts durch die OFDB-Reviews zu klicken...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 13:11 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Cordell hat geschrieben:
Das liegt vielleicht auch daran, dass die Zusammmenstellung des Konsortiums, die darüber entscheiden ob ein Film indiziert, beschlagnahmt oder freigegeben wird, immer wechselt und somit im Grunde nie die selbe Leute über Filme entscheiden! So können so paradoxe und konträre Entscheidungen passieren.

Im Falle von Predator hat dies doch direkt mit dem kommenden PREDATORS Kinofilm zu tun. Da hat Fox doch stark nachgeholfen, wie auch immer! Die neue BD "Ultimate Hunter Edition" von Teil 1 wird sich daraufhin bestimmt richtig gut verkaufen und steht dann auch noch einem erweiterten Publikum offen.

Da hat FOX bestimmt mal hurtig einen schönen neuen Kaffee-Automaten "gespendet" ,für die Jungs und Mädels der FSK,dann klappt das auch mit den Jugendfreigaben von ehemals indizierten Filmen.Wir in Mannheim sagen auch "Schmieröl" dazu.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ZENSURSULAS TAGEBUCH
BeitragVerfasst: 19.05.2010 13:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 390
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Cordell hat geschrieben:
Das liegt vielleicht auch daran, dass die Zusammmenstellung des Konsortiums, die darüber entscheiden ob ein Film indiziert, beschlagnahmt oder freigegeben wird, immer wechselt und somit im Grunde nie die selbe Leute über Filme entscheiden! So können so paradoxe und konträre Entscheidungen passieren.

Im Falle von Predator hat dies doch direkt mit dem kommenden PREDATORS Kinofilm zu tun. Da hat Fox doch stark nachgeholfen, wie auch immer! Die neue BD "Ultimate Hunter Edition" von Teil 1 wird sich daraufhin bestimmt richtig gut verkaufen und steht dann auch noch einem erweiterten Publikum offen.

Da hat FOX bestimmt mal hurtig einen schönen neuen Kaffee-Automaten "gespendet" ,für die Jungs und Mädels der FSK,dann klappt das auch mit den Jugendfreigaben von ehemals indizierten Filmen.Wir in Mannheim sagen auch "Schmieröl" dazu.


Genau darauf wollte ich hinaus! :) Bei Suspiria müss dann nen Brötchenbackautomat hin, da eine neues Konsortion natürlich anders zufrieden gestellt werden möchte...und was passt zum Kaffee besser als ein leckeres, frisches Brötchen?! ;)

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker