Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 08.12.2016 06:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 16:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 280
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
Eine Frage zur deutschen Fassung: der Film ist fürs Kino nie synchronisiert worden, sondern erst für die Videoauswertung, oder?
Ist denn die Synchro gelungen? Irgendwelche bekannte Synchronsprecher für Merenda, Milian, Ferrer?
Hab zwar schon die italienische DVD von NoShame, aber ich bin am überlegen, ob ich mir die deutsche DVD nun auch noch zulegen soll...

_________________
"Mothra didn't scare me, Godzilla didn't scare me. It's people that I'm afraid of..." - Tobe Hooper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 17:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
chakunah_2072 hat geschrieben:
Pater Thomas hat geschrieben:
1. der deutsche Vorspann ist einmal als Extra und einmal in den Film integriert enthalten. Nur wieso hat man den Vorspann, der als Extra drauf ist und in 16:9 ist nicht in den Film integriert, sondern den, der nur Windoboxed ist?

Hat man doch ;) Drück mal nach im Bonusmenü wenn der Vorspann ausgewählt ist Pfeiltaste nach rechts bzw. nach links, dann ändert sich die Markierung und du kannst den Film mit dem deutschen Anfang auch ohne Windowboxing sehen ;)


Ahhh, also wieder ein Osterei?! :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 17:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
Nanni Vitale hat geschrieben:
Eine Frage zur deutschen Fassung: der Film ist fürs Kino nie synchronisiert worden, sondern erst für die Videoauswertung, oder?
Ist denn die Synchro gelungen? Irgendwelche bekannte Synchronsprecher für Merenda, Milian, Ferrer?
Hab zwar schon die italienische DVD von NoShame, aber ich bin am überlegen, ob ich mir die deutsche DVD nun auch noch zulegen soll...


Ob der Film fürs Kino oder erst für die VHS-Veröffentlichung synchronisiert wurde weiss ich nicht.
Mit bekannten Stimmen kenne ich mich jetzt auch nicht so aus, die Synchro ist aber sehr gut geworden!

Wie gesagt, die filmArt DVD ist top geworden und ich würde zuschlagen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 20:26 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 440
Geschlecht: nicht angegeben
Ich bin nach der zweiten DVD nicht mehr so jubelgeschwängert.

Richtig, die Scheiben sind gut, aber das waren die Auslandsscheiben auch und da liegt mein Problem.
Für mich sehen die FilmArt Polizeiklopper nach 1:1 Kopien der DVDs aus, die ich schon vorher hatte, nur etwas gepimpt.
Sich jetzt dafür feiern lassen, halte ich für eine schwache Leistung.
Der Verdacht kam mir bei den englischen UTs. Die sind definitiv nicht von FilmArt, denn im Direktvergleich mit DjF ...

Wer die Filme noch nicht hat, kann bedenkenlos zugreifen, aber wenn Hetzjagd ohne Gnade auch wieder nur wie die schon erhältliche DVD aussieht, steige ich erstmal wieder aus. Da bleib ich bei den Scheiben und den VHS, die ich schon habe.
Bei den Giallos ist nur Schwanz des Skorpions eine Verbesserung, aber bei der lausigen X-Rated auch kein großes Kunststück.

Einzig und allein Töte Django ist deutlich allem anderen überlegen, doch bei dem wird die ellenlang angekündigte BD ewig verschoben. :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Steven Ogg hat geschrieben:
Ich bin nach der zweiten DVD nicht mehr so jubelgeschwängert.

Richtig, die Scheiben sind gut, aber das waren die Auslandsscheiben auch und da liegt mein Problem.
Für mich sehen die FilmArt Polizeiklopper nach 1:1 Kopien der DVDs aus, die ich schon vorher hatte, nur etwas gepimpt.
Sich jetzt dafür feiern lassen, halte ich für eine schwache Leistung.
Der Verdacht kam mir bei den englischen UTs. Die sind definitiv nicht von FilmArt, denn im Direktvergleich mit DjF ...

Wer die Filme noch nicht hat, kann bedenkenlos zugreifen, aber wenn Hetzjagd ohne Gnade auch wieder nur wie die schon erhältliche DVD aussieht, steige ich erstmal wieder aus. Da bleib ich bei den Scheiben und den VHS, die ich schon habe.
Bei den Giallos ist nur Schwanz des Skorpions eine Verbesserung, aber bei der lausigen X-Rated auch kein großes Kunststück.

Einzig und allein Töte Django ist deutlich allem anderen überlegen, doch bei dem wird die ellenlang angekündigte BD ewig verschoben. :roll:


Nunja, dann präsentiere uns doch bitte eine Paradelösung, wenn kein anderes Material zu den Filmen verfügbar ist?
Es klingt gerade wirklich so, also ob du uns da weiterhelfen kannst. Bei KILLERMAFIA gibt es z.B. kein komplettes Negativ mehr und die fehlenden Szenen gibt es nur noch in falschem Bildformat auf deutschen VHS-Kassetten. Ebenso ist das Negativ von DER BERSERKER beschädigt und demnach können wir nächstes Jahr keine Blu-Ray bringen und es wird nur eine remasterte 2-Disc Special Edition mit jeder Menge selbst produziertem Bonus und sichtbarer Qualitätssteigerung in Bild und Ton zur NEW-DVD.
Bei Hetzjagd ohne Gnade können wir auch nur genauso gut sein bzw. wohl etwas besser wie das, was bereits im Ausland erhältlich ist.

Und zu den Untertiteln: Ja, die haben wir diesmal nicht gemacht, sondern machen lassen.
Und zur BD von Töte, Django: Wir haben schon unsere Gründe warum wir die BD erst im ersten Quartal 2014 veröffentlichen, einfach noch etwas Geduld haben.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8408
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Ich bin nach der zweiten DVD nicht mehr so jubelgeschwängert.

Richtig, die Scheiben sind gut, aber das waren die Auslandsscheiben auch und da liegt mein Problem.

Eine seltsame Argumentationslogik: Die Scheibe ist gut und darin liegt mein Problem.

Zitat:
Für mich sehen die FilmArt Polizeiklopper nach 1:1 Kopien der DVDs aus, die ich schon vorher hatte, nur etwas gepimpt.

Also ich hätte ja eher ein Problem, wenn nicht auf ein gutes existierendes Master zurückgegriffen wird. :?

Zitat:
Sich jetzt dafür feiern lassen, halte ich für eine schwache Leistung.

Feiern lassen? Kaufen oder nicht kaufen - das ist die Frage.

Zitat:
Der Verdacht kam mir bei den englischen UTs. Die sind definitiv nicht von FilmArt, denn im Direktvergleich mit DjF ...

Ein Verdacht metaphysischen Charakters, schätze ich. ;)

Zitat:
Wer die Filme noch nicht hat, kann bedenkenlos zugreifen, aber wenn Hetzjagd ohne Gnade auch wieder nur wie die schon erhältliche DVD aussieht, steige ich erstmal wieder aus. Da bleib ich bei den Scheiben und den VHS, die ich schon habe.

Warum auch nicht. Nur viele haben kein VHS und wollen die Filme auf deutsch sehen - und genau das ist die anvisierte Zielgruppe solcher VÖs.

Zitat:
Bei den Giallos ist nur Schwanz des Skorpions eine Verbesserung, aber bei der lausigen X-Rated auch kein großes Kunststück.

Kunststück? Es ist ne erheblich verbesserte VÖ - mehr nicht!

Zitat:
Einzig und allein Töte Django ist deutlich allem anderen überlegen, doch bei dem wird die ellenlang angekündigte BD ewig verschoben. :roll:

Yau, lieber schnell und schlecht raushauen, das wär auch mir lieber. :roll:

PS: Nein, ich habe nüscht mit FilmArt zu tun - finde nur manche "Argumente" hier ziemlich haarsträubend. :shock:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 20:57 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 440
Geschlecht: nicht angegeben
Manche Antworten auch.

Ich sagte, Scheiben sind gut ABER eben nur so gut, wie die schon erhältlichen. Es wäre halt schöner und noch besser, wenn man das Quellmaterial genutzt hätte und eben nicht nur die DVDs. Mehr ist aus meinem Text nicht abzuleiten.
Aber wenigstens schön, dass FilmArt es offen zugibt.

Von rausrotzen und schlechten DVDs habe ich nicht ein Wort geschrieben. ;)
Kannst die Wattebällchen also wieder einpacken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 22:43 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 128
Geschlecht: männlich
Gibt es schon einen Termin für die Nr. 3???


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 20.11.2013 22:53 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 507
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Manche Antworten auch.

Ich sagte, Scheiben sind gut ABER eben nur so gut, wie die schon erhältlichen. Es wäre halt schöner und noch besser, wenn man das Quellmaterial genutzt hätte und eben nicht nur die DVDs. Mehr ist aus meinem Text nicht abzuleiten.
Aber wenigstens schön, dass FilmArt es offen zugibt.

Von rausrotzen und schlechten DVDs habe ich nicht ein Wort geschrieben. ;)
Kannst die Wattebällchen also wieder einpacken.


Ich finde schon, dass die Filmart DVDs einen Vorteil haben, nämlich die - meist sehr gut gemachten - deutschen Synchros. Ich habe mir schon einige Italofilme auf englisch oder ital. mit engl UT gegeben und besonders die englischen Synchros stinken qualitativ deutlich gegenüber den deutschen ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 02:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8408
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Steven Ogg hat geschrieben:
Manche Antworten auch.

Ich sagte, Scheiben sind gut ABER eben nur so gut, wie die schon erhältlichen. Es wäre halt schöner und noch besser, wenn man das Quellmaterial genutzt hätte und eben nicht nur die DVDs. Mehr ist aus meinem Text nicht abzuleiten.

Ja, es wäre auch schön wenn der Nikolaus mir übernächste Woche 10.000 € ins Schühchen packen würde... is aber nicht! Und jetzt?
Es wundert mich eben nur dass gemosert wird, wenn das bestmögliche rangekarrt wird. Wenn FA die Möglichkeit gehabt hätte vom Quellmaterial abzutasten, dann hätte se es auch gemacht.
Oder glaubst du wirklich dass die nur aufs schnelle Geld aus sind und denen die VÖs scheissegal sind? Machen die wirklich DEN Eindruck auf dich?

Zitat:
Aber wenigstens schön, dass FilmArt es offen zugibt.

Wieso? FA spielt immer mit offenen Karten - das ist ja der Punkt: Love it or leave it!

Zitat:
Von rausrotzen und schlechten DVDs habe ich nicht ein Wort geschrieben. ;)

Auch ich hab weder von "rausrotzen", noch von "schlechten DVDs" gesprochen, sondern ich bin auf dein augenrollendes Gemecker warum denn die BD von TÖTE DJANGO so oft verschoben worden ist, eingegangen.
Auf der einen Seite forderst vehement Qualitätssteigerungen ("besser, wenn man das Quellmaterial genutzt hätte") und auf der anderen Seite nerven dich Terminverschiebungen.
Merkst du was?

Zitat:
Kannst die Wattebällchen also wieder einpacken.

Jaja, ist schon unangenehm, wenn man beim Scheisselabern entlarvt wird, ich weiss. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 09:59 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 440
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Ja, es wäre auch schön wenn der Nikolaus mir übernächste Woche 10.000 € ins Schühchen packen würde... is aber nicht! Und jetzt?
Es wundert mich eben nur dass gemosert wird, wenn das bestmögliche rangekarrt wird. Wenn FA die Möglichkeit gehabt hätte vom Quellmaterial abzutasten, dann hätte se es auch gemacht.
Oder glaubst du wirklich dass die nur aufs schnelle Geld aus sind und denen die VÖs scheissegal sind? Machen die wirklich DEN Eindruck auf dich?


Hast du deine Tage? Zickiger gehts nicht. Ich hab nur meine Ansichten geschrieben und dir keinen Lutscher geklaut. Sogar von offizieller Stelle geht man sachlicher auf das Thema ein, ohne blödsinnige Vergleiche zu ziehen. Quellmaterial abtasten lassen finde ich in meinem letzten Schrieb auch nicht. Als Quellmaterial kann auch sowas wie bereits abgetastes bezeichnet werden, meistens liegt das auf entsprechenden Bändern vor und nicht kombrimiert auf einer italienischen DVD 9. Sowas solls geben, da braucht es nichtmal den Nikolaus und keine 10.000 €.

Zitat:
Wieso? FA spielt immer mit offenen Karten - das ist ja der Punkt: Love it or leave it!


Tun sie das? Soso.


Zitat:
Auch ich hab weder von "rausrotzen", noch von "schlechten DVDs" gesprochen, sondern ich bin auf dein augenrollendes Gemecker warum denn die BD von TÖTE DJANGO so oft verschoben worden ist, eingegangen.
Auf der einen Seite forderst vehement Qualitätssteigerungen ("besser, wenn man das Quellmaterial genutzt hätte") und auf der anderen Seite nerven dich Terminverschiebungen.
Merkst du was?


Ich merke nur, dass du irgendwie versuchst, dringend etwas zwischen meinen Zeilen zu lesen, was da gar nicht steht und dich dabei leicht im Ton vergreifst. Eine Nachfrage nach der Verwendung von Quellmaterial (Traxx'sches Verständnissprech:Bereits abgetastetes Material, verfügbar auf Festplatte oder Digibeta/HD Cam Bändern, je nachdem was existiert) nennt man also vehemente Forderung? Sure :P

Belassen wir es doch dabei. FilmArt hat oben bestätigt, dass sie die Auslandsdvds kopiert haben und für mich ist das Thema damit bereits erledigt.

Zitat:
Jaja, ist schon unangenehm, wenn man beim Scheisselabern entlarvt wird, ich weiss. ;)


Dito, nur stinkt es bei dir etwas mehr ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 10:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1431
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Steven Ogg@ sorry du hast leider keine Ahnung ..... DVDs kopiert gehts noch ???? FilmArt ist nicht XT bei denen es geläufige Praxis ist US Scheiben zu kopieren und am Bild herum zu frimmeln !!! FilmArt erstellt die Master selbst oder " Achtung " erhält die selben Master wie von mir aus die italo DVDs ..... was nicht bedeutet zu kopieren !!! Und danach wird das ganze besser Bearbeitet und digital aufgefrischt - encoding !!!! So wie du das darstellst hört es sich an als ob FilmArt ne Bootlegger Schmiede ist. Aufpassen !!!!

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 10:20 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 440
Geschlecht: nicht angegeben
Na klar. Jetzt noch Godwin's Law irgendwie verpacken und alle Klischees sind bedient.

Herr Trash, meine Nichtahnung hat FilmArt bereits bestätigt. Lesen Sie bitte auch dieses Statement, bevor Sie verbal in einer Sackgasse stecken bleiben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2705
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Steven Ogg hat geschrieben:
Herr Trash, meine Nichtahnung hat FilmArt bereits bestätigt. Lesen Sie bitte auch dieses Statement, bevor Sie verbal in einer Sackgasse stecken bleiben.

Hö? Wo hat filmart irgendwas "bestätigt"? Das sie auf das gleiche Material zugriff hatten wie andere, das haben sie gesagt. Was dieses "Material" ist haben Sie nicht gesagt.

Hier mal Vergleichsbilder

ita. DVD:
Bild

filmArt DVD
Bild

Also gleiches Master = ja. Gleicher Encode/Bearbeitung = Nein, würde ich nicht sagen. Achte mal auf das Highlight hinter Luc an der Jalousie... das ist in jedem Fall nicht 1:1 "das Gleiche", da sieht man bei Filmart noch Schattierungen die auf der ita. DVD nicht zu sehen sind.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 14:40 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 531
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 4
Die Polizieschis hab ich noch nicht. Aber bei folgendem muss ich doch heftig widersprechen:

Steven Ogg hat geschrieben:
Bei den Giallos ist nur Schwanz des Skorpions eine Verbesserung, aber bei der lausigen X-Rated auch kein großes Kunststück.


Eine Verbesserung gegenüber der X-rated (die nicht besitze) ist vielleicht kein großes Kunststück, aber einen Mehrwert gegenüber der recht schönen US-DVD von NoShame zu bieten durchaus. Das gleiche gilt auch für "Das Auge des Bösen" (wo eine gute US-DVD von Mondo Macabro gab).

In beiden Fällen hab ich mir die FilmArt-Scheiben gekauft (und neben meine US-DVDs gestellt), und wenn mich jemand fragen würde, welche DVDs ich zu den beiden Filmen empfehlen würde, dann wären das die deutschen, obwohl auch die US-DVDs schon sehr gut waren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 15:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2705
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Also was man auch erwähnen sollte, die US NoShame DVD von Schwanz des Skorpions ist eine miese/falsche Normwandlung in PAL-Geschwindigkeit (... ja sowas gibts auch). Bei Auge des Bösen war die US Disc kürzer und hatte VHS Inserts (in versch. Sprachen). Von daher sehe ich die Filmart-Scheiben in beiden Fällen gegenüber den US-Discs durchaus vorn, ganz abgesehen von den deutschen (Synchron-) Fassungen die natürlich auch gern gehört werden (trotzdem schade wenn der O-Ton fehlt, aber das wurde ja zur Genüge erklärt).

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 16:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11114
Geschlecht: männlich
Darf ich hier auch was sagen? :mrgreen:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Steven Ogg hat geschrieben:
Na klar. Jetzt noch Godwin's Law irgendwie verpacken und alle Klischees sind bedient.

Herr Trash, meine Nichtahnung hat FilmArt bereits bestätigt. Lesen Sie bitte auch dieses Statement, bevor Sie verbal in einer Sackgasse stecken bleiben.


Also keine Ahnung was du da für Gedankengänge verdrehst, aber nur weil wir das selbe Ausgangsmaterial haben, bedeutet das nicht das wir das gleiche Bild liefern. Das würden wir tun wenn wir die DVDs wirklich rippen würden (und das haben wir sicher NICHT bestätigt, das hast du dir zurechtgerückt wie du es eben gebraucht hast). Wenn wir uns jetzt die Diskussion anschauen scheint es dir auch garnicht wichtig zu sein sachliche Kritik (sofern sie angebracht ist) zu äußern, sondern eher in den Krümeln zu suchen und unsere letzten Releases durch die Bank schlecht zu reden.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 17:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
EdgarWallace hat geschrieben:
Gibt es schon einen Termin für die Nr. 3???


'Hetzjagd ohne Gnade' kommt Ende Januar...

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 17:54 
Offline

Registriert: 03.2013
Beiträge: 128
Geschlecht: männlich
Das freut mich :) Die Reihe gefällt mir sowieso jetzt schon richtig gut!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 20:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 349
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt, lasst euch mal nicht unterkriegen! Bis jetzt waren eure Veröffentlichungen sehr gut - top! Und selbst wenn ein Film mal kein optimales Bild hat, bei euch merkt man, das ihr euch für eure Veröffentlichungen den Arsch aufreist. Ihr untertitelt, ihr produziert eigene Extras und ihr zieht Filme an Land, mit denen man nie auf DVD gerechnet hat.

Andere schaffen es nicht mal zu untertiteln :roll:

Also, weiter so :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 20:26 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Lasst es gut sein, Chak hat oben ein Paar Bilder gepostet die mehr als tausend Worte sagen ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 21.11.2013 23:32 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 703
Geschlecht: nicht angegeben
Pater Thomas hat geschrieben:

Andere schaffen es nicht mal zu untertiteln :roll:


...und verlangen aber 30 Euro aufwärts.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 22.11.2013 11:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt hat geschrieben:
EdgarWallace hat geschrieben:
Gibt es schon einen Termin für die Nr. 3???


'Hetzjagd ohne Gnade' kommt Ende Januar...



Coole Sache :a75-1: :wiegeil1:

Ist das Zufall, dass FilmArt besonders gern Martinos brint (wäre ja dann schon der dritte), oder hat man da ein besonderes Faible, oder einen guten Zugriff drauf?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 23.11.2013 01:25 
Offline

Registriert: 10.2013
Beiträge: 440
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt hat geschrieben:
... Wenn wir uns jetzt die Diskussion anschauen scheint es dir auch garnicht wichtig zu sein sachliche Kritik (sofern sie angebracht ist) zu äußern, sondern eher in den Krümeln zu suchen und unsere letzten Releases durch die Bank schlecht zu reden.


Steven Ogg hat geschrieben:
Richtig, die Scheiben sind gut, aber ...
Wer die Filme noch nicht hat, kann bedenkenlos zugreifen, aber ...
Bei den Giallos ist nur Schwanz des Skorpions eine Verbesserung, aber ...
Einzig und allein Töte Django ist deutlich allem anderen überlegen, doch ...


Dann schaut halt nochmal richtig hin. Mitnichten habe ich eure Produkte "durch die Bank" schlechtgeredet, sondern auch die gute Qualität hervorgehoben (sogar einen Kauf empfohlen "wer sie noch nicht hat, kann bedenkenlos zugreifen"). Natürlich werden die Sätze mit einem "aber" weitergeführt und dennoch war die dahinter folgende Kritik m.M.n. sachlich genug und nichtmal böse gemeint. Sachlicher zumindestens, als die darauf folgenden Reaktionen und vollkommen sinnlosen Behauptungen (siehe "Bootlegvorwurf" ) gegenüber meiner Person. Hier tun alle so, als hätte ich der Gottheit persönlich ins Müsli geschissen. Mag sein, dass ich mich getäuscht habe, doch aufgrund der Erbostheit erscheint es mir eher so, als hätte ich meinen salzigen Finger in eine klaffende Wunde gebohrt. Tut mir unendlich leid, wenn dem so war. Kommt nicht wieder vor, versprochen. Aus einer doch relativ harmlosen Mücke wurde ein Superelefant erschaffen, der wild durchs Forum pöpelt, immer auf der Suche nach dem Lump, der es gewagt hat, den Messias anzusprechen. Please have mercy.

reggie hat geschrieben:
Lasst es gut sein, Chak hat oben ein Paar Bilder gepostet die mehr als tausend Worte sagen ;)


Ja, wenn es den Chakunah nicht geben würde, hätten offenbar einige anwesende "Kultfilm-Vertreiber" in diesem Forum allesamt ein Problem, wenn man seine Statements aufmerksam verfolgt. < Pulsbeschleuniger in Satzform, oder? ;)

Da ich nicht hier bin, um Stunk zu machen, möchte ich mich bei FilmArt höflichst entschuldigen, wenn ich hier die Unwahrheit gesagt habe und bitte darum, dass wir es mit der Entschuldigung dabei belassen können. Ich habe keine Lust, mich mit den Usern und dem Label zu streiten und das ist diesmal nicht die Unwahrheit. :!:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 23.11.2013 05:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8408
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
@Steven Ogg

Es ist alles wesentlich simpler gestrickt hier:

Du hast eine Äusserung getätig und auf diese folgte eine Reaktion. Fertig.


Es gibt hier keine Heiligkeit und keine Jünger, nur User, die sich austauschen. Wer austeilt, muss auch einstecken können. Punkt.

Alles halb so wild...

:prost23: :blustrau:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 01.12.2013 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 75
Geschlecht: nicht angegeben
Pater Thomas hat geschrieben:
filmArt, lasst euch mal nicht unterkriegen! Bis jetzt waren eure Veröffentlichungen sehr gut - top! Und selbst wenn ein Film mal kein optimales Bild hat, bei euch merkt man, das ihr euch für eure Veröffentlichungen den Arsch aufreist. Ihr untertitelt, ihr produziert eigene Extras und ihr zieht Filme an Land, mit denen man nie auf DVD gerechnet hat.

Andere schaffen es nicht mal zu untertiteln :roll:

Also, weiter so :D


Da kann ich mich nur anschließen!

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 11.12.2013 02:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2011
Beiträge: 316
Geschlecht: nicht angegeben
Nach vielen Jahren habe ich mir den Einsatz der CHOPPER SQUAD (selten bescheuerter deutscher VHS-Titel) mal wieder angesehen. Bin ja nicht so der ganz große Martino-Fan, bei den "Handwerkern" liegt mir Margheriti doch etwas mehr. Einen unterhaltsamen und spannenden Polizeifilm mit starker Polit-Thriller-Tendenz hat Martino hier aber auf jeden Fall hinbekommen. Das Drehbuch wirkt teilweise etwas unstrukturiert, z.B. in Bezug auf Tomas Milians "Hauptmann Schperli" (wie ihn die deutsche Synchro nennt). Man wollte wohl den Überraschungseffekt am Ende so stärker zur Geltung bringen, aber erstens kann man sich das irgendwie sowieso ausmalen und zweitens verschwindet die Figur Sperli dadurch stellenweise ein wenig aus der Handlung.

Der Schluss versucht sich am düsteren Anti-Happy-End, wie es zu einer Verschwörungsgeschichte nun einmal gehört, verhebt sich dabei aber etwas.
Ich meine Folgendes: Dass einer der engsten Mitarbeiter des ermittelnden Kommissars am Ende dem Verschwörer Sperli zur Flucht verhilft, nur um ihn dabei endgültig zu beseitigen, wirkt schon arg bemüht. Sperli hatte zuvor ja einen Mörder, der vom Kommissar gestellt worden war, ebenfalls mit Absicht gleich getötet und nicht bloß angeschossen, damit dieser nicht aussagen konnte. Am Ende ist dann die rechte Hand des Kommissars, die zuvor noch munter die Verschwörer und den flüchtenden Sperli gejagt hatte, plötzlich selbst im Lager der Gegenseite angekommen und beseitigt schon wieder einen Mitwisser, bevor dieser singen kann. Ach ja, der Kommissar selbst stirbt natürlich auch. Da hatten die Autoren wohl noch ein paar Schlusstwists übrig. ;)

Sehenswert ist der Film aber schon, zumal man hier die bisher beste deutsche Fassung des Films bekommt. Auf VHS war das ja bislang bis auf die KILLERMAFIA-Kassette eher halbgar bis gar nichts. Lediglich beim Booklet würde ich ein paar Mängel ankreiden wollen: Es sind nur acht statt der hier eingangs angekündigten zwölf Seiten, wobei der eigentliche Text gerade mal zweieinhalb Seiten benötigt, während z.B. für die Überschrift der Abhandlung eine eigene Seite verbraten wurde. Ein anderes Label hat für solche "aufgeblasenen" Booklets in diesem Forum mal recht deutlich den Hintern versohlt bekommen. ;)

Mit dem Korrekturlesen hat man es leider nicht sehr genau genommen: Die Kommasetzung ist stellenweise abenteuerlich oder häufig gar nicht an der korrekten Stelle vorhanden, wodurch reine Nebensätze plötzlich wie Hauptsätze allein in der Gegend herumstehen. Das lässt den an sich soliden, informativen Text unnötigerweise wie schlampig hingeschrieben aussehen. Da der Autor bekanntlich den deutschen Autorenfilm überhaupt nicht mag, heißt der Regisseur von LILI MARLEEN (der bereits 1980 gedreht wurde, im Januar 1981 war schon Premiere) hier eben "Fassbender". Naja, Schwamm drüber - aber beim nächsten Mal vielleicht auch beim Booklet vor dem Druck noch einmal etwas genauer drüberschauen.

Für Unentschlossene hier noch der italienische Trailer als Kaufanreiz:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 11.12.2013 11:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4551
Geschlecht: männlich
tomasmilian hat geschrieben:
Nach vielen Jahren habe ich mir den Einsatz der CHOPPER SQUAD (selten bescheuerter deutscher VHS-Titel) mal wieder angesehen. (...)
Sehenswert ist der Film aber schon, zumal man hier die bisher beste deutsche Fassung des Films bekommt. Auf VHS war das ja bislang bis auf die KILLERMAFIA-Kassette eher halbgar bis gar nichts.


Wer kauft denn schon einen Film, der sich "Chopper Squad" nennt? ;)

Die alte Action-Video-Kassette "Die Killermafia" ist aber vollständig, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DIE KILLERMAFIA (1975; S.Martino) - POLIZIESCHI EDITION NR.02
BeitragVerfasst: 11.12.2013 12:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 846
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
tomasmilian hat geschrieben:
Mit dem Korrekturlesen hat man es leider nicht sehr genau genommen: Die Kommasetzung ist stellenweise abenteuerlich oder häufig gar nicht an der korrekten Stelle vorhanden, wodurch reine Nebensätze plötzlich wie Hauptsätze allein in der Gegend herumstehen. Das lässt den an sich soliden, informativen Text unnötigerweise wie schlampig hingeschrieben aussehen.

Ich hab mir schon mal überlegt, mich als Korrekturleser - sowohl für Booklets, Cover als auch für Untertitel - für einige Labels zu bewerben :lol: Manchmal sträuben sich einem schon die Nackenhaare bei dem, was man da hinsichtlich der Grammatik vorgesetzt bekommt :?

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 75 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker