Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 432 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 15:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 798
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Mit den Einzelsendungen hab ich kein Problem. Bisher war ich ohnehin sehr mit dem Service der OFDb zufrieden. Bin da guter Dinge...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 128
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Danke für die Info chakunah_2072, dann ist alles klar


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 17:49 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 618
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Nur so am Rande. Ich bestell meine Sachen immer bei D&T oder bei den Piraten in Österreich und
hatte da noch nie Probleme.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 18:07 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Vincent cushing hat geschrieben:
Nur so am Rande. Ich bestell meine Sachen immer bei D&T oder bei den Piraten in Österreich und
hatte da noch nie Probleme.

Echte Probleme nicht, jedoch Macken gibt's auch dort ab und an mal: Die kriegen es z. B. seit über einem Jahr nicht gebacken, deren eigenes (Server?)-Problem mit meiner ansonsten tadellos funktionierenden Mailaddy zu fixen... Newsletter kommen durch, bloß keinerlei automatische Bestell- oder Versandbestätigungen.

@Blap: Dass es Dich schon wieder erwischt hat, find' ich jetz' aber nich gut... Hat da jemand böse Runen gerumpelt, Fluch ausgesprochen, oder was?
Mein Umschlägchen wurde heute ganz sanft entjungfernd durch den Briefkastenschlitz geschoben: Keine visuell feststellbaren Macken.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7760
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
POshy hat geschrieben:
Obwohl ich mir nicht wirklich sicher bin, ob das immer vom Luftpolsterumschlag kommt; manchmal sieht es so aus, als wenn das schon beim Produktionsprozess bzw. dem Einschweißen passiert, aber wer weiß.


Diese Knicke passieren nicht beim Einschweissvorgang. Schau dich z. B. auf Börsen um, dort sind die Teile normalerweise frei von solchen Macken. Bevor ein bestückter Schuber tatsächlich verknickt, muss ordentlich Druck darauf ausgeübt werden.

Ich vermute die Ursache liegt in den Verteilzentren der Transportdienstleister. Auch der Verpackungsprozess beim Händler/Versender (nicht auf den OFDB-Shop bezogen) kann zu Beschädigungen führen, dies ist mir mehrfach bei JPC aufgefallen. Dort kommt eine Verpackungsmaschine zum Einsatz, die quasi jedem Digipakschuber mehr oder weniger starke Knicke zufügt. Z. B. wurde die Shaw-Collection von Koch zum Opfer der Höllenmaschine. Bei JPC lässt sich dieses Problem umgehen, die Bestellung per Telefon aufgeben und um händische Verpackung bitten.


G. Rossi Stuart hat geschrieben:
@Blap: Dass es Dich schon wieder erwischt hat, find' ich jetz' aber nich gut... Hat da jemand böse Runen gerumpelt, Fluch ausgesprochen, oder was?


Vielleicht bin ich zu fanatisch, aber Sammlerstücke möchte ich ohne Knicke geliefert bekommen, auch ohne kleine Knicke. Zinksärge hat es tatsächlich nur leicht erwischt, ich habe das Teil mit knischenden Zähnen ins Regal gestellt. Der OFDB-Shop hat bisher immer schnell und ohne Gemurre ausgetauscht, nur habe ich wirklich keine Lust mehr auf ständige Rücksendungen und gedämpfte Vorfreude. Ein verdammter Jammer.


Vincent cushing hat geschrieben:
Nur so am Rande. Ich bestell meine Sachen immer bei D&T oder bei den Piraten in Österreich und
hatte da noch nie Probleme.


Dort fallen bei Bestellungen unter 79€ Versandkosten an. Zwar bestelle ich pro Monat zwischen 15-50 Titel, doch ich verteile meine Bestellungen lieber auf unterschiedliche Versender, bei gleichzeitiger Verteilung über den Monat (die Sucht muss durchgehend befriedigt werden). Daher sind DTM und Konsorten nur bedingt eine Alternative.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 19:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Vielleicht bin ich zu fanatisch,...

Gewiss nicht.

Blap hat geschrieben:
...aber Sammlerstücke möchte ich ohne Knicke geliefert bekommen, auch ohne kleine Knicke.

Dein gutes Recht! Ich würde Digis und Ähnliches stante pede austauschen. Sehe da ebenfalls nicht ein, dass beim Kunden irgendetwas an der Ware beschädigt ankommen muss; sollen die Shops doch generell die Ware besser, vor allen Dingen endlich mal den jeweiligen Empfindlichkeiten der Produkte angepasst, verpacken. Bei Amarays drück' ich jedes Auge zu - die sind wenigstens einfach auszutauschen und gut ist's, aber so... Nö, da ist der Unmut absolut nachvollziehbar und vorprogrammiert.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 19:18 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich
Hab auch heute die ofdb Lieferung erhalten.
Wunderschönes Teil. Aber auch bei meinem Exemplar ist eine kleine Beschädigung vorhanden. Hab ich aber erst beim zweiten oder dritten Blick entdeckt. Unten am Schuber, auf der Höhe des Barcodes scheint die Kante etwas eingedrückt zu sein. Zumindest läßt es sich erfühlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 20:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 766
Geschlecht: männlich
Wenn jemand seine leicht beschädigte DVD loswerden will (um sich zB eine neue makellose zu kaufen) kann sich ruhig per PN bei mir melden, da ich mir nicht so viel daraus mache und immer noch einen guten Preis zahlen würde!

_________________
Suche:

FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow), EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), HOOVER-ICH BIN DER BOSS,

DEEP SPACE (Fred Olen Ray), DIE HÖLLENHUNDE (1970), EIN DRECKIGER HAUFEN,

KILLER CROCODILE (Der Mörder-Alligator), IRON ANGELS, UNTERNEHMEN STAATSGEWALT,

DER LETZTE DINOSAURIER, IN DIE ENGE GETRIEBEN (1955), OUT OF THE BLUE (D. Hopper).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 11.04.2012 21:52 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 507
Geschlecht: männlich
Habe mein Exemplar heute auch erhalten (zum Glück unbeschädigt). Macht einen sehr guten Eindruck. Da hat sich das Warten wohl gelohnt.

Habe auch mal kurz in die Italoversion reingeschaut. Der Vorspann gefällt mir dort grundsätzlich besser. Einerseits da es bewegte Bilder gibt und andererseits auch da passend zu den Namen der Schauspieler auch die jeweiligen Herren und Damen auf dem Bildschirm auftauchen.

"Interessant" ist auch, was man mit der Musik von Rolf Kühn während des Vorspanns angestellt hat. Mal wird die Musik ein bisschen mit nem Loop verlängert, dann wird was abgehackt, wieder dran gepackt usw. Da haben die Italiener wohl damals einen Praktikanten rangelassen. :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 10:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 128
Wohnort: Herne
Geschlecht: männlich
Also bei Denes Törsz mußte ich zweimal hinschauen, die Haare noch Schwarz nicht wie später als Ansager schon grau. Auch an der Mimik zu erkennen, erst dachte ich nur, der wird im Film wohl einen TV Ansager spielen, aber der Film entstand vor seiner Ansagenzeit, und somit kommt er als "Killer" rüber.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 133
Wohnort: Auerbach
Geschlecht: männlich
Gestern auch erhalten war in einem stabilen Karton verpackt von icatcher. Der Schuber ist der Hammer konnte gestern aber nur den Bonus mir anschauen. am WE dann mit Astro Bier wird der Film geschaut .
Also bei dieser Veröffentlichung hat sich das warten wirklich gelohnt. Großes Lob an Filmart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 11:34 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Bei mir war das Digi auch eingeknickt. Konnte die Stelle aber mit dem Finger glattbügeln. Man sieht nun eigentlich nichts mehr. Eine DVD hatte sich auch gelöst aber Gottsidank kein Kratzer.

Trotzdem muss ich das billige Material des Digis bemängeln. Das Digi schreit geradezu förmlich nach "geknickt werden".
Da ist der DjF Schuber wesentlich robuster.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 11:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Da haben wohl einige schon ihr Exemplar vor Veröffentlichung erhalten. ;)
Das einige von euch mit Knicke u.Ä. Probleme haben tut uns leid, wir haben wie bei "DRACULA" stichprobenartig fertige Exemplare kontrolliert und alles war in Ordnung.
Auch unsere persönlichen Exemplare, die direkt vom Presswerk im Luftpolsterumschlag kamen, hatten keine Schäden oder Dellen.
Letztlich kommt es auch immer darauf an wie die Shops/Händler die Ware lagern, verpacken und verschicken und da haben wir letztlich leider keinen Einfluss mehr drauf.
Wir hoffen, dass diejenigen von euch, die es schwer getroffen hat auch vom jeweiligen Händler Ersatz erhalten.

Ach übrigends, bei der Produktion war wohl ein kleines Teufelchen involviert...irgendwas ist verloren gegangen...ich selbst habe es auf den Discs nicht gefunden...hoffentlich wird alles gut. ;)

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 12:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 219
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Da haben wohl einige schon ihr Exemplar vor Veröffentlichung erhalten. ;)
Das einige von euch mit Knicke u.Ä. Probleme haben tut uns leid, wir haben wie bei "DRACULA" stichprobenartig fertige Exemplare kontrolliert und alles war in Ordnung.
Auch unsere persönlichen Exemplare, die direkt vom Presswerk im Luftpolsterumschlag kamen, hatten keine Schäden oder Dellen.
Letztlich kommt es auch immer darauf an wie die Shops/Händler die Ware lagern, verpacken und verschicken und da haben wir letztlich leider keinen Einfluss mehr drauf.
Wir hoffen, dass diejenigen von euch, die es schwer getroffen hat auch vom jeweiligen Händler Ersatz erhalten.

Ich hoffe, dass meins dann schön unversehrt ankommt.

filmArt hat geschrieben:
Ach übrigends, bei der Produktion war wohl ein kleines Teufelchen involviert...irgendwas ist verloren gegangen...ich selbst habe es auf den Discs nicht gefunden...hoffentlich wird alles gut. ;)

wie meinen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 13:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 634
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
MrPink hat geschrieben:
filmArt hat geschrieben:
filmArt hat geschrieben:
Ach übrigends, bei der Produktion war wohl ein kleines Teufelchen involviert...irgendwas ist verloren gegangen...ich selbst habe es auf den Discs nicht gefunden...hoffentlich wird alles gut. ;)

wie meinen ?


Ein Osterei?

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 898
Geschlecht: männlich
Vorhin kam die eMail. Meine Packstation ist gefüllt. Bin sehr gespannt ob mit meiner Lieferung alles in Ordnung ist. Heute Abend weiß ich mehr. Mit im Gepäck ist die Drive-In Nr. 6 :Galerie des Grauens und eher untypisches Material für mich: I spit on your Grave. Bevor die 131 kommt noch schnell sichern.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 13:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 267
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
McKenzie hat geschrieben:
MrPink hat geschrieben:
filmArt hat geschrieben:
Ach übrigends, bei der Produktion war wohl ein kleines Teufelchen involviert...irgendwas ist verloren gegangen...ich selbst habe es auf den Discs nicht gefunden...hoffentlich wird alles gut. ;)

wie meinen ?


Ein Osterei?

Richtig! Ich hatte mich schon gewundert, wo das touristische Werbematerial abgeblieben ist :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Das Design schockt schonmal und mein Digi ist auch ohne Fehler von der OFDb eingetroffen. Allerdings sind die Trays nicht exakt bündig verklebt und der Schuber auch nicht präzise im rechten Winkel verarbeitet. Es kann also durchaus sein, daß schon der Druck von der Folie genügt, um ein besonders luftiges Exemplar zum Knittern zu bringen. Ist das der selbe Hersteller wie bei Sternenkrieg im Weltall? Da hatte ich solche Beobachtungen nämlich nicht gemacht. Easteregg ist schon gefunden, hat inzwischen dann auch jemand in der OFDb nachgetragen.

Mal sehen wann die richtige Zeit ist, dieses Highlight zu zelebrieren. Endlich! :mrgreen:

Edit: Muß sich Horst bei seinem Intro eigentlich das Lachen verkneifen, oder warum klingt er kurz wie Helge Schneider?^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 219
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich
Intergalactic Ape-Man hat geschrieben:
Das Design schockt schonmal und mein Digi ist auch ohne Fehler von der OFDb eingetroffen. Allerdings sind die Trays nicht exakt bündig verklebt und der Schuber auch nicht präzise im rechten Winkel verarbeitet.

Das klingt nicht schön.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 792
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Schiefe Trays, Knick gewinkelt, Pipimann geklemmt.

Über was in letzter Zeit seitenweise diskutiert wird, ist highly entertaining!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 15:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Armitage hat geschrieben:
Pipimann geklemmt.




Als Kind hatte ich mir den Pipimann einmal in den Hosen Reißverschluß eingeklemmt. :shock:



Ganz nebenbei: Die Labels auf den Scheiben selbst sind auch nicht ganz korrekt geklebt. Zwar minimal aber trotzdem ist mir das noch nie bei anderen DVDs aufgefallen. Ich hoffe, die Scheiben brummen dadurch nicht im Player.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 1376
Wohnort: Ro-Man
Geschlecht: männlich
Armitage hat geschrieben:
Schiefe Trays, Knick gewinkelt, Pipimann geklemmt.

Über was in letzter Zeit seitenweise diskutiert wird, ist highly entertaining!


Nur um das von Vornherein klarzustellen: Ich bin mit dem Produkt als solches sehr zufrieden. Ich versuchte nur den vorherigen Meldungen auf den Grund zu gehen, denn wenn es an der Fabrikation liegt, kann man das für die Zukunft ja durch einen Wechsel ggf. beeinflussen. Und ich gehe schon davon aus, daß filmArt selbst auf die Wertigkeit ihrer Veröffentlichungen achten. ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 16:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5034
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
1. Als Kind hatte ich mir den Pipimann einmal in den Hosen Reißverschluß eingeklemmt. :shock:
2. Ganz nebenbei: Die Labels auf den Scheiben selbst sind auch nicht ganz korrekt geklebt. Zwar minimal aber trotzdem ist mir das noch nie bei anderen DVDs aufgefallen. Ich hoffe, die Scheiben brummen dadurch nicht im Player.


1. Der Brüller.
2. Der Schocker. Also Labels werden eigentlich auf die Rohlinge gedruckt/ gepresst. Aufgeklebt wird doch nur bei Bootlegs :o

Zudem: Meines Wissens wurden die Digipaks beim selben Hersteller gefertig, wie "Sternenkrieg ...".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 17:00 
Offline

Registriert: 08.2011
Beiträge: 33
Geschlecht: nicht angegeben
@filmArt
Werden in Zukunft von Euch auch Veröffentlichungen kommen, die nicht im Digipak erscheinen?
Dieses ganze Verpackunggedöns interessiert mich an sich überhaupt nicht.
Nur bestelle ich mir keine Digis mehr, weil es IMMER zu den genannten Problemen kommt, die auf den letzten paar Seiten beschrieben wurden und ich habe weder die Zeit noch die Lust ständig zu reklamieren...gerade bei so hochpreisigen Veröffentlichungen.

_________________
Mein Verkauf:
tauschborse-f44/dvd-blu-ray-vhs-musik-videospiele-abzugeben-t3740.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 18:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:

Als Kind hatte ich mir den Pipimann einmal in den Hosen Reißverschluß eingeklemmt. :shock:

Das erklärt natürlich einiges! :P :mrgreen: ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 18:15 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Das erklärt natürlich einiges! :P :mrgreen: ;)



Er hat sich aber dennoch sehr gut entwickelt! :mrgreen:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 336
Geschlecht: männlich
Äh, zu den Zinksärgen. :mrgreen:
Ich hab mir bis jetzt nur das Bonusmaterial angesehen (ausser dem Osterei). Waren sehr schöne Interviews, aber...
1. Warum kommt Henry Silva denn nur so kurz zu Wort? Als er zum Beispiel über seinen Wohnort in Italien spricht, erschien mir sein Vortrag doch sehr abgehackt. 4 Min fand ich eh ein wenig kurz. Da hätte ich mir auf jeden Fall mehr gewünscht.
2. So schön das Interview mit Jürgen Roland auch ist, warum endet es in den 1960er Jahren? Gerade als es spannend wird, ist es vorbei. :cry:
Jetzt freue ich mich aber auf den Hauptfilm, den ich schon seit einiger Zeit nicht mehr gesehen habe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 18:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 766
Geschlecht: männlich
Kosten denn die paar Minuten mehr für ein Interview wirklich soviel Speicherplatz? Verstehe sowieso nicht, dass man oft nur unglaublich verstümmelte Interviewfetzen vorgesetzt bekommt. Klar, besser als nichts. Aber wenn man sich die Mühe macht und ein Interview führt dann sind doch 20-20Min schon angebracht, oder?

_________________
Suche:

FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow), EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), HOOVER-ICH BIN DER BOSS,

DEEP SPACE (Fred Olen Ray), DIE HÖLLENHUNDE (1970), EIN DRECKIGER HAUFEN,

KILLER CROCODILE (Der Mörder-Alligator), IRON ANGELS, UNTERNEHMEN STAATSGEWALT,

DER LETZTE DINOSAURIER, IN DIE ENGE GETRIEBEN (1955), OUT OF THE BLUE (D. Hopper).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 1129
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 2
Mal ein paar Fakten:

Henry Silva verlangt für ein Interview pro Stunde 3000 Dollar !!!

Das es so kurz ist, liegt an der Tatsache, dass es extra für diese DVD lizensiert wurde und einen anderen (längeren) Ursprung hat. Und weil Herr Silva eben kein Interview für lau gibt, kostet jede Sekunde Geld und somit beschränkt man sich auf das, was in Relation steht. Es ist Bonusmaterial !

Auch das Jürgen Roland Interview ist alles andere, als selbstverständlich. Es gibt Interviews mit ihm, aber die sind nahezu unmöglich zu bekommen, da sie bei Studio Hamburg liegen und die sind sehr eigen.

Es wurde weit vor seinem Tod aufgenommen und uns zur Verfügung gestellt. Auf die Fragen und die Antworten hatte kein Mensch Einfluss, außer die Beteiligten.

Es hat also weder was mit Speicherplatz zun tun, noch mit bösen Absichten, euch irgendwas zu verheimlichen. Es sind ganz einfach viele Faktoren zuständig, die ein Projekt jedesmal beeinflussen.

_________________
Unser Online-Shop

www.edition-deutsche-vita.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 19:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
@blanco88:
Natürlich wird es auch Veröffentlichungen geben, welche nicht im Digipack erscheinen.
Sollte sich aber ein Digipack anbieten, werden wir auch weiterhin bei bestimmten VÖs diese Verpackungsvariante nutzen. Die "EDV" wird zum Beispiel so fortgeführt werden und die "TOEI-CLASSICS" von Subkultur ebenfalls.
Wie bereits erwähnt sind die Produktion und der Versand der Shops zwei paar Schuhe, auf letzteren haben wir keinen Einfluss. Sich aber komplett von Sonderverpackungen zu distanzieren ist sicher nicht der richtige Weg.

@Don Ricuzzu:
Subkultur hat dir schon den Grund für das kurze Henry Silva Interview genannt, die Kosten.
Für das was wir euch von Henry hier bieten haben wir übrigends knapp 1.000US-Dollar auf den Tisch gelegt.
Wir hätten gerne weitaus mehr Material eingekauft, aber auch die andere Interviews und vor allem die ital.Fassung haben einiges an Geld gefressen.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 432 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 10, 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker