Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 18:27

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 432 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 20:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 767
Geschlecht: männlich
Ah okay. Das bringt natürlich Licht in die Sache. $3000 für eine Stunde? :shock: Das ist üppig. Ein paar der alten Recken denken halt noch immer, dass sie Unsummen kassieren könnten. Habe letztens auch ähnliches über Carl Weathers gehört.

Aber vielen Dank für die Stellungnahme! Jetzt sehe ich die Geschichte selbstverständlich mit anderen Augen.

_________________
Suche:

FASSBINDER COLLECTION (Limited Edition/Arrow), EIN LEBEN FÜR DEN TOD, DIE SUPERSCHNÜFFLER,

BATTLES WITHOUT HONOR AND HUMANITY (The Complete Collection/Arrow), HOOVER-ICH BIN DER BOSS,

DEEP SPACE (Fred Olen Ray), DIE HÖLLENHUNDE (1970), EIN DRECKIGER HAUFEN,

KILLER CROCODILE (Der Mörder-Alligator), IRON ANGELS, UNTERNEHMEN STAATSGEWALT,

DER LETZTE DINOSAURIER, IN DIE ENGE GETRIEBEN (1955), OUT OF THE BLUE (D. Hopper).


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2011
Beiträge: 362
Wohnort: Sin City
Geschlecht: männlich
Wat nix koss, es och nix; sagt der Kölner. Auch spießige Kleinbürger haben manchmal recht.

_________________
AKASAVA-LICHTSPIELE KÖLN

"Danach kam ja nur noch der subventionierte Staatsfilm."
(Herbert Fux. Er meinte die Zeit ab Mitte der 70er.)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 22:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
3000 Euro für ne Stunde ? Für den Kurs bekommt man sicher was frischeres.
Er spielte also nicht nur Gangster, er ist auch im echten Leben einer :lol: :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 12.04.2012 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 219
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich
Anti-Hero hat geschrieben:
3000 Euro für ne Stunde ? Für den Kurs bekommt man sicher was frischeres.
Er spielte also nicht nur Gangster, er ist auch im echten Leben einer :lol: :lol:

wie kommst Du auf 3000 € ?

FilmArt schrieb 1000 $ und das sind umgerechnet ca. 760 €.

Edit:

Alles klar, hab den Post von Subkultur zu spät gelesen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 275
Geschlecht: nicht angegeben
MrPink hat geschrieben:
Anti-Hero hat geschrieben:
3000 Euro für ne Stunde ? Für den Kurs bekommt man sicher was frischeres.
Er spielte also nicht nur Gangster, er ist auch im echten Leben einer :lol: :lol:

wie kommst Du auf 3000 € ?

Dollar. Aber immernoch stattlich!!

_________________
liaison_bizarre's VHS, DVD & BD sale: http://dirtypictures.phpbb8.de/post243245.html#p243245


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 04:46 
Offline

Registriert: 08.2011
Beiträge: 33
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt hat geschrieben:
@blanco88:
Natürlich wird es auch Veröffentlichungen geben, welche nicht im Digipack erscheinen.
Sollte sich aber ein Digipack anbieten, werden wir auch weiterhin bei bestimmten VÖs diese Verpackungsvariante nutzen. Die "EDV" wird zum Beispiel so fortgeführt werden und die "TOEI-CLASSICS" von Subkultur ebenfalls.
Wie bereits erwähnt sind die Produktion und der Versand der Shops zwei paar Schuhe, auf letzteren haben wir keinen Einfluss. Sich aber komplett von Sonderverpackungen zu distanzieren ist sicher nicht der richtige Weg.


Vielen Dank für die Antwort.:)

Und genau bei diesen Veröffentlichungen, die nicht im Digipak erscheinen, werde ich mit großer Freude zuschlagen. Darauf mein Ehrenwort!

Man spürt ja förmlich wieviel Herzblut alleine in dieser Veröffentlichung steckt,
da tut es doppelt so weh auf einen solch tollen Titel verzichten zu "müssen".
Vor allem, wenn man sich 1,5 Jahre darauf gefreut hat und wenn ich daran denke, was noch von Euch kommen soll.
Das tut schon richtig weh und das meine ich völlig ernst!

Nur hatte ich in der Vergangenheit dermaßen viele Probleme mit Digipaks (und ja, ich habe weiß Gott nicht nur einen Händler ausprobiert), dass ich einfach einen Schlussstrich ziehen musste (wie es auch zwei befreundete Sammler getan haben). Filme kaufen/sammlen sollte ja Spaß machen und nicht in Arbeit ausarten!

Und selbstverständlich sind die Produktion und der Versand zwei völlig verschiedene Sachen;
nur das bringt mir als Endkonsument im Endeffekt überhaupt nichts, wenn ich dann beschädigte Ware bekomme und den Ärger an der Backe habe.


Das letzte Mal als ich ein Digi bestellt habe, hatte ich nahezu 2 Jahre auf die Veröffentlichung gewartet, war völlig euphorisch als mein Paket ankam, nur um dann zu sehen, dass das Digipak völlig ramponiert ist.
Das Ergebnis war, ich habe den Film bis heute nicht gesehen, weil ich dermaßen abgeturnt war und habe das Digi für knapp 1/4 vom Einkaufspreis verscheuert.
Bei mir ist nach 13 Jahren Dvds sammeln und endlos vielen beschädigten Digis einfach das Maß voll!

Mir ist natürlich bewusst, dass Ihr der Entwicklung im deutschsprachigen Raum, die nach besonderen Verpackungen schreit Rechnung tragen müsst und Euren Kunden etwas "besonderes" geben müsst, damit sie auch bereit sind einen höheren Preis zu bezahlen. Leider kann ich da nicht mitmachen, da das einzig besondere bei Digis für mich ist, das sie bei mir beschädigt ankommen und mein Blutdruck ansteigt.

Ich wünsche Euch jedenfalls viel Erfolg mit Euren Digipak-Veröffentlichungen, soviel Erfolg, dass Ihr "gezwungen" seid Neuauflagen im Keep Case zu machen und ich dann zuschlagen kann, wobei ich mir leider sicher bin, dass das nicht passieren wird, aber man wird ja noch träumen dürfen.

_________________
Mein Verkauf:
tauschborse-f44/dvd-blu-ray-vhs-musik-videospiele-abzugeben-t3740.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 06:44 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11124
Geschlecht: männlich
Ach, ich freue mich das Ding endlich mein Eigen zu nennen und gut ist es. :)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2011
Beiträge: 408
Wohnort: Vechta
Geschlecht: nicht angegeben
blanco88 hat geschrieben:
Vielen Dank für die Antwort.:)

Und genau bei diesen Veröffentlichungen, die nicht im Digipak erscheinen, werde ich mit großer Freude zuschlagen. Darauf mein Ehrenwort!

Man spürt ja förmlich wieviel Herzblut alleine in dieser Veröffentlichung steckt,
da tut es doppelt so weh auf einen solch tollen Titel verzichten zu "müssen".
Vor allem, wenn man sich 1,5 Jahre darauf gefreut hat und wenn ich daran denke, was noch von Euch kommen soll.
Das tut schon richtig weh und das meine ich völlig ernst!

Nur hatte ich in der Vergangenheit dermaßen viele Probleme mit Digipaks (und ja, ich habe weiß Gott nicht nur einen Händler ausprobiert), dass ich einfach einen Schlussstrich ziehen musste (wie es auch zwei befreundete Sammler getan haben). Filme kaufen/sammlen sollte ja Spaß machen und nicht in Arbeit ausarten!

Und selbstverständlich sind die Produktion und der Versand zwei völlig verschiedene Sachen;
nur das bringt mir als Endkonsument im Endeffekt überhaupt nichts, wenn ich dann beschädigte Ware bekomme und den Ärger an der Backe habe.


Das letzte Mal als ich ein Digi bestellt habe, hatte ich nahezu 2 Jahre auf die Veröffentlichung gewartet, war völlig euphorisch als mein Paket ankam, nur um dann zu sehen, dass das Digipak völlig ramponiert ist.
Das Ergebnis war, ich habe den Film bis heute nicht gesehen, weil ich dermaßen abgeturnt war und habe das Digi für knapp 1/4 vom Einkaufspreis verscheuert.
Bei mir ist nach 13 Jahren Dvds sammeln und endlos vielen beschädigten Digis einfach das Maß voll!

Mir ist natürlich bewusst, dass Ihr der Entwicklung im deutschsprachigen Raum, die nach besonderen Verpackungen schreit Rechnung tragen müsst und Euren Kunden etwas "besonderes" geben müsst, damit sie auch bereit sind einen höheren Preis zu bezahlen. Leider kann ich da nicht mitmachen, da das einzig besondere bei Digis für mich ist, das sie bei mir beschädigt ankommen und mein Blutdruck ansteigt.

Ich wünsche Euch jedenfalls viel Erfolg mit Euren Digipak-Veröffentlichungen, soviel Erfolg, dass Ihr "gezwungen" seid Neuauflagen im Keep Case zu machen und ich dann zuschlagen kann, wobei ich mir leider sicher bin, dass das nicht passieren wird, aber man wird ja noch träumen dürfen.

Ist das tatsächlich und wirklich dein ersten? Dass Jemand mit dem Rauchen aufhört, weil es ihm schadet, davon habe ich schon gehört, aber dass Jemand auf Filme verzichtet, weil sie in einem Digipak veröffentlicht werden, dass beschädigt werden KÖNNTE, dass war mir neu.
Also ich würde da wirklich nicht wegen der Verpackung drauf verzichten wollen - Gut, eine Hartbox hätte ich auch gemieden :mrgreen: :mrgreen:

Frag doch mal direkt bei filmArt, ob die dir nicht ein Exemplar zusenden können und dabei darauf achte sollen, dass es ein makelloses Exemplar ist und der Versand erstklassig ist. Stell dir nur mal vor, was du alles verpasst, wenn du dadurch die ganze EDV ausblendest.

Und bei einer starken Auflage von 1.500 Stk. und vorher herausgegebenen Vanilla-Editionen würde ich so bald nicht mit einer Neuauflage in unkaputtbarer Verpackung rechnen.


Grüße,
Nero


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 163
Geschlecht: männlich
Das beschrieben Henry Silva-Interviewmaterial scheint ja deutlich von der interessant aussehenden "Eurocrime"-Doku zu stammen, zu der auch der Trailer im Bonusmaterial enthalten ist.

Insgesamt ist diese Deluxe-Vö auch ohne Audiokommentar sehr schön geworden und es ist fantastisch, dass hier beide Fassungen vorliegen. Schade nur, dass im Booklet mal ein Satz nach ein paar Wörtern komplett abbricht. Hoffentlich ist das kein Trend, der mit dem fehlerhaften "Sternenkrieg"-Booklet gestartet und nun fortgesetzt wurde.

Der Film ist immer noch toll, die Alternativfassung mal ziemlich interessant, besonders wegen den teils kleinen, aber zahlreichen Änderungen in den Texten und das Einzige was mich immer noch stört ist, dass zum Schluss bei der Schnellboot-Verfolgungsjagdt wohl die Macher vergessen haben Sound über die Aktivitäten zu legen, was das doch ziemlich lang(weilig)e Geschehen etwas herunterzieht. Gerade beim Showdown nicht so nett. Alles Andere? Großes Kino!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 336
Geschlecht: männlich
@Subkultur: Ich hoffe ich bin jetzt nicht missverstanden worden. Das sollte jetzt keine negative Kritik von mir sein. Das waren nur Fragen. Ich habe keins der Extrs als selbstverständlich erachtet u´nd bin wirklich dankbar über alles was ihr auf die Disc gepackt habt. Mir gings nur darum meine Horizont zu erweitern sonst nix. :)

Ich hatte keine ahnung, das Herr Silva solche Preise nimmt. Find ich auch nicht gut, vor allem weil er ohne uns Fans nicht da wäre wo er jetzt ist. Schade, das macht ihn mir menschlich schon sehr unsympathisch.

Das Roland Interview fand ich ja auch so klasse, deswegen war ich ja auch so traurig, daß es schon mit den 1960rt Jahren endete. ;)

Euch böse Absichten zu unterstellen liegt mir fern. Es war wirklich nur Interesse.
So oder so, cool, daß ihr auch mal Zahlen nennt. So wird das für den Käufer doch alles sehr viel tranparenter. :burns:


Zuletzt geändert von MonsterAsyl am 14.04.2012 08:52, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 792
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
MonsterAsyl hat geschrieben:
@Edition Tonfilm:


:o :held:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 19:34 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
MonsterAsyl hat geschrieben:

Ich hatte keine ahnung, das Herr Silva solche Preise nimmt. Find ich auch nicht gut, vor allem weil er ohne uns Fans nicht da wäre wo er jetzt ist. Schade, das macht ihn mir menschlich schon sehr unsympathisch.



Andererseits, vllt. ist der Kerl auch ordentlich in der Kreide (obwohl er ja in den 80er und 90ern besser beschäftigt war, als andere B-Nudeln).

Dann finanzieren die DVD-Käufer ihrem alten Idol möglicherweise die nächsten 5 Monatsmieten... oder eine neue Leber... oder sonstwas. Ist doch auch ganz schön. :mrgreen:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 19:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Das Business ist und bleibt hart. Ich denke, wir würden uns bei so manch Eurokino-Altstar ganz schön wundern, welch fürstliches Salär für Profanleistungen wie Interviews etc. verlangt wird. Hier gab es dann mal einen Einblick, ansonsten kommt man als Laie ja eher selten an Zahlen.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 20:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 219
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich
Ich hab mein Exemplar heut auch bekommen, leider aber auch mit 2 geknickten Stellen. Ärgerlich, aber durchaus verkraftbar, da ein Austausch vermutlich keine Verbesserung verspricht, da die Knicke nicht so aussehen, als wenn die vom Versand gekommen sind.

Fakt ist aber, dass ich schon urst gepannt auf den Film bin :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 21:57 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 839
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Armitage hat geschrieben:

Als Kind hatte ich mir den Pipimann einmal in den Hosen Reißverschluß eingeklemmt. :shock:



Ich hatte mir früher mal als kleines Kind meinen Jeans-Reißverschluß im Bauch eingeklemmt. Das tat sogar so höllisch weh, daß ich mit meiner Mutter zum Doc gegangen bin. Beide haben wir es nicht geschafft, das Teil wieder aufzukriegen. Der Doc hats dann gerichtet. :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 22:00 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 839
Geschlecht: nicht angegeben
Don Ricuzzo hat geschrieben:
Kosten denn die paar Minuten mehr für ein Interview wirklich soviel Speicherplatz? Verstehe sowieso nicht, dass man oft nur unglaublich verstümmelte Interviewfetzen vorgesetzt bekommt. Klar, besser als nichts. Aber wenn man sich die Mühe macht und ein Interview führt dann sind doch 20-20Min schon angebracht, oder?


wieviel Minuten meinen der Herr: 20-20 Min. = 0 :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 13.04.2012 22:15 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
trady hat geschrieben:
. Beide haben wir es nicht geschafft, das Teil wieder aufzukriegen. Der Doc hats dann gerichtet. :)


Wer sollte eher überleben ? die Jacke oder du :lol:

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 14.04.2012 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 336
Geschlecht: männlich
@Armitage: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops: Habs korrigiert. Man sollte halt nichts schreiben, wenn man nicht 100 % auf dem Damm ist. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 14.04.2012 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2011
Beiträge: 219
Wohnort: Sachsen-Anhalt
Geschlecht: männlich
heut hab ich mir den Streifen mal angeschaut und bin echt positiv überrascht. Ich hab mir die dt. Kinofassung angeschaut und hätte nicht gedacht, dass mir mal dt. Kino so gefallen wird.

:jc_thankyou: filmArt für dieses schöne Filmchen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 14.04.2012 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 163
Geschlecht: männlich
MrPink hat geschrieben:
heut hab ich mir den Streifen mal angeschaut und bin echt positiv überrascht. Ich hab mir die dt. Kinofassung angeschaut und hätte nicht gedacht, dass mir mal dt. Kino so gefallen wird.


Immer aufgeschlossen bleiben. Da draußen gibt es auch noch einige weitere deutsche Filme die verdammt unterhaltsam und/oder großartig sind. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 15.04.2012 03:31 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 839
Geschlecht: nicht angegeben
Anti-Hero hat geschrieben:
trady hat geschrieben:
. Beide haben wir es nicht geschafft, das Teil wieder aufzukriegen. Der Doc hats dann gerichtet. :)


Wer sollte eher überleben ? die Jacke oder du :lol:


Von welcher Jacke sprichst Du ? :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 15.04.2012 22:30 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 361
Geschlecht: nicht angegeben
Ich sage nur eines :a017_gif: :jc_thankyou:

Ach ja, an alle Anbieter hier. Bringt öfters mal Interviews mit Henry Silva. Der gute Mann plaudert ja sehr unterhaltsam.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 17.04.2012 19:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ich möchte hier nochmals meinen Dank an filmArt loswerden! Die ZINKSÄRGE-SE ist eine absolut erstklassige Veröffentlichung geworden! Da stimmt einfach alles. Toll, Klasse, weiter so!!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 22.04.2012 10:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11124
Geschlecht: männlich
Dem großen Hype zu Zinksärge stand ich immer etwas skeptisch gegenüber aber ich hatte mir damals trotzdem die Vanilla Scheibe gekauft. NAch der ersten Sichtung fand ich den Film nett aber auch nicht mehr. Kurz darauf habe ich die Vanilla verkauft und gedacht, ich warte lieber auf die SE und gebe mir den Film dann nochmal.
Gestern war es so weit und die zweite Sichtung der deutschen Kinofassung stand an.
Nun hat der Film bei mir total reingehauen! :)
Da ist einfach ein obergeiles Ding und ich bin wirklich froh, dass es eine solch schöne Veröffentlichung des Streifens gibt! :!:

Übrigens ganz großes Kompliment für FilmArt, für den Hang zu deutschtümeligen Filmen.
Die meisten Labels veröffentlichen reinen Italo Stoff, obwohl es so viele interessante deutsche Kracher gibt. Gerade die Jahre zwischen 1965 und 1975 sind da für mich interessant.

Mit DRACULA JAGT FRANKENSTEIN und ZINKSÄRGE bin ich 150% zufrieden! :D

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 22.04.2012 10:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Übrigens ganz großes Kompliment für FilmArt, für den Hang zu deutschtümeligen Filmen.
Die meisten Labels veröffentlichen reinen Italo Stoff, obwohl es so viele interessante deutsche Kracher gibt. Gerade die Jahre zwischen 1965 und 1975 sind da für mich interessant.

Mit DRACULA JAGT FRANKENSTEIN und ZINKSÄRGE bin ich 150% zufrieden! :D


Vielen Dank für dein Lob!
Wir sehen das übrigends genauso, reine italienische Produktionen sind in ihrer Art einzigartig, dennoch sollte man sein Filmspektrum nicht nur darauf erschließen.
Natürlich haben wir aktuell einige Lizenzen von italienischen Filmen eingekauft, werden unser Programm aber weiterhin so bunt gestalten wie nur möglich - das ist unser Ziel und Anspruch!

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 22.04.2012 18:10 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 620
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Na ja, so ganz Deutsch ist der "ZINKSÄRGE" ja auch nicht, gewisse Italienische Gene sind da ja vorhanden ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 22.04.2012 18:39 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11124
Geschlecht: männlich
Vincent cushing hat geschrieben:
Na ja, so ganz Deutsch ist der "ZINKSÄRGE" ja auch nicht, gewisse Italienische Gene sind da ja vorhanden ;)



Was ist schon ganz Deutsch? Wenn Du danach gehst ist sehr viel italienisches auch nicht ganz italienisch.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 22.04.2012 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
megamovie hat geschrieben:
Ach ja, an alle Anbieter hier. Bringt öfters mal Interviews mit Henry Silva. Der gute Mann plaudert ja sehr unterhaltsam.


ja das interview ist sehr geil :D schade hätte etwas länger sein können aber bin zufrieden mit den extras. besten dank an filmArt! :yahoo:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 24.04.2012 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Bongo hat geschrieben:
ja das interview ist sehr geil...


Henry ist ja auch ein umgänglicher und sympathischer Kerl, leider sind seine Preise SEHR überschätzt. ;)

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EDV - Nr.1: ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN (1973; J.Roland
BeitragVerfasst: 24.04.2012 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt hat geschrieben:
Henry ist ja auch ein umgänglicher und sympathischer Kerl


das wusste ich :D


filmArt hat geschrieben:
leider sind seine Preise SEHR überschätzt. ;)


das wusste ich nicht :(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 432 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 11, 12, 13, 14, 15  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker