Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 24.11.2017 02:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 11:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10812
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
LIZARD, TOTE ZEUGEN, DER SCHWARZE TAG DES WIDDERS und ein anderer toller Italo-Streifen liegen beim selben Lizenzgeber. Da bohren und warten wir jetzt schon über 2,5 Jahre auf den Vertrag zum unterschreiben.
Lustigerweise scheint es da gerade seit gestern weiterzugehen... ;)
Wir halten euch auf dem laufenden...



Ich wünsche Euch viel Glück und freue mich riesig auf CLAN, EISKALTE TYPEN und Co.

Übrigens freut es mich sehr wieder öfters im Forum von Euch zu lesen! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 12:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 339
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
LIZARD, TOTE ZEUGEN, DER SCHWARZE TAG DES WIDDERS und ein anderer toller Italo-Streifen liegen beim selben Lizenzgeber. Da bohren und warten wir jetzt schon über 2,5 Jahre auf den Vertrag zum unterschreiben.
Lustigerweise scheint es da gerade seit gestern weiterzugehen... ;)
Wir halten euch auf dem laufenden...


wow, exzellente news! dann hoffe ich weiter und drücke euch fest die daumen!

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 13:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 615
Geschlecht: nicht angegeben
Fällt euch was auf?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 13:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 731
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
filmArt hat geschrieben:
Übrigens freut es mich sehr wieder öfters im Forum von Euch zu lesen! :)


Wir haben es ja versprochen... ;)


Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Fällt euch was auf?


??

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 13:50 
Offline

Registriert: 01.2016
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
@filmart

Das sind tolle Nachrichten, aber eine Frage bleibt: Was ist mit den beiden Death Walks-Filme?
Kommen die noch von euch? Ein einfaches ja oder nein (ohne Datum) reichen völlig aus. Vielen Dank.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:04 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10812
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Fällt euch was auf?


Unschwer da drauf zu kommen. Überlass es doch einfach dem Label.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 731
Geschlecht: nicht angegeben
Sir Psycho hat geschrieben:
@filmart

Das sind tolle Nachrichten, aber eine Frage bleibt: Was ist mit den beiden Death Walks-Filme?
Kommen die noch von euch? Ein einfaches ja oder nein (ohne Datum) reichen völlig aus. Vielen Dank.



Wir haben die Titel, nach langem hin und her mit dem Lizenzgeber, wieder abgetreten. Es gab im Nachhinein einige Differenzen bei denen man einfach nicht mehr zusammengekommen ist bzw. nicht zusammenkommen wollte.
Für uns war das keine schöne Erfahrung, denn wir waren in der gesamten Bearbeitung beider Filme schon sehr sehr weit.
Soundtracks geklärt, FSK, Untertitel fertig, Booklet, und und und...
Dafür konnten wir uns im Gegenzug, beim gleichen Lizenzgeber, einen auf DVD und Blu-Ray weltweit noch nicht veröffentlichten Titel sichern, wo wir selbst in Kooperation mit LSP-Medien das HD-Master erstellen. Der Titel wird aber erst angekündigt, wenn ALLES fertig ist.
Vorher gibt es ja noch genug schöne Filme aus bella Italia bei uns.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:15 
Offline

Registriert: 01.2016
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Sehr schade, aber vielen Dank für die ausführliche Antwort.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5648
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
So erhofft man sich das zumindest aber es funktioniert leider nicht hundertprozentig, weil es für die Käufer immer den üblen Beigeschmack der fehlenden deutschen Synchro hat.

Nicht immer, ich habe schon mehrere Filme von denen ich deutsche VÖs hatte, gegen Arrow-VÖs getauscht, eben gerade weil ich die jeweilige deutsche Synchro nicht ausgehalten habe, die Filme aber auch nicht auf englisch sehen wollte.
Zuletzt geschehen bei PHENOMENA; ansonsten waren es noch PROFONDO ROSSO und TENEBRE.

italo hat geschrieben:
Arrow ist ein bißchen wie Ficken ohne Abspritzen aber zumindest in eine schön geschmierte Körperöffnung. :mrgreen:

Ach, das geht auch all inclusive, wenn ich mir z.B. das PHENOMENA-Package vor Augen halte. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10812
Geschlecht: männlich
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:

italo hat geschrieben:
Arrow ist ein bißchen wie Ficken ohne Abspritzen aber zumindest in eine schön geschmierte Körperöffnung. :mrgreen:

Ach, das geht auch all inclusive, wenn ich mir z.B. das PHENOMENA-Package vor Augen halte. :lol:


Du bist ja auch 20 Jahre jünger als der Durchschnitt hier. :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 615
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Fällt euch was auf?


Unschwer da drauf zu kommen. Überlass es doch einfach dem Label.


Quatsch mich bitte nicht mehr an - du nervst.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 14:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5648
Geschlecht: nicht angegeben
CDexWard hat geschrieben:
Erstens braucht man bei englischsprachigen Filmen sowieso keine deutsche Synchro

Das würde ich nicht so verallgemeinernd sagen.
Denn das trifft vielleicht auf dich zu, aber ich z.B. hätte schon immer gern die Möglichkeit, mir die Filme auch auf deutsch anschauen zu können.

CDexWard hat geschrieben:
Zweitens is Arrow eher ein Zusatzangebot. Welches Label würde denn bitteschön hier die YAKUZA PAPERS-Reihe bringen oder die Nikkatsu-Filme und zu welchem Preis in welcher Qualität?

Und nicht nur das.
Welches Label bringt denn noch so schöne Sondereditionen, wie es bspw. bei PHENOMENA ist oder wie es die Black-Cats-Box war?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1566
Geschlecht: männlich
Teufelsanflöter hat geschrieben:
Also bitte, nur nicht verallgemeinern ;)
Beispiel:
Subkultur bringt demnächst "Spider Baby" - ein Film, von dem ich bereits 2 Auslandsveröffentlichungen besitze und den ich dennoch nochmal kaufen werde.
Warum? Eben um ein "gutes" Label zu unterstützen und weil man dort auch ganz sicher Qualität geliefert bekommen wird (Die Disc und deren Inhalt ist gemeint!).
Dabei bräuchte ich noch nicht einmal die neue Erstsynchro, die läuft bei mir lediglich unter "Bonusmaterial". Die deutschen Untertitel hingegen nehme ich sehr gerne mit.
Dann kommt noch hinzu, dass das Label auf Verpackungs- und Preistreiberspielereien verzichtet (vgl. z.B. aktuell "Blutige Seide") und in einer ganz anderen Liga spielt als manch anderes sog. "Nischenlabel", das sich preisgestaltungstechnisch eher am Coverspekulantenmarkt orientiert, die Discs hingegen nicht immer unbedingt so optimal ausfallen, wie man es als FILMfan für die gesalzenen Preise eigentlich erwarten sollte. Und 30 Euro reichen "denen" mittlerweile ja auch oft noch nicht einmal mehr aus!

Naja,.. mir ging es in erster Linie darum das, wenn hier was angekündigt wird, man nicht immer sofort auf irgendwelche diversen Auslandsveröffentlichungen hingewiesen wird. Mag sein, das dort viel erscheint oder meinetwegen mehr heraus gebracht wird, als hier zulande. Nur bin ich zumindest häufig erfreut darüber, das bestimmte Filme hier erscheinen.

Das mit den Verpackungssachen ist natürlich was anderes und bei mir ist das so, das ich mir nur MBs hole, wo es mir die Filme auch wert sind oder es sich um eine Filmreihe wie z.B. die Hammerfilme von Anolis oder die J. Rollin Reihe von Wicked Vison handelt. Da sehe ich bei solchen Sachen auch nicht unbedingt den preismäßigen Verpackungs-Spekulantenmarkt, zumal beispielsweise Anolis Hammer-MBs vom Preis her bisher immer gleichbleibend war, also unter 30,00€. Und bei dem was dort alles drin ist, kann man echt nicht meckern. Und das z.B. Subkultur mit ihren veröffentlichen Sachen einen sehr guten Job gemacht hat, steht auch außer zweifel.




filmArt hat geschrieben:
Aktuell haben einfach unsere Polizieschis Priorität und es werden mit Sicherheit RACHE DES PATEN, DER CLAN DER SEINE FEINDE LEBENDIG EINMAUERT und EISKALTE TYPEN AUF HEISSEN ÖFEN noch dieses Jahr erscheinen. Für Ende des Jahres ist dann ach noch SCHREI DES GELBEN ADLERS (Avenging Eagle) geplant.

Sehr gut :good:
Und das der Rabauken-Polizeifilm von R. Deodato erscheint, war ja eh nur eine Frage der Zeit :mrgreen:

Jetzt mal eine Frage zu dem Eastern:
Da -Easterfan- im anderen Thread anmerkte, das der Endkampf bei der Celestialversion wohl anscheinend abgekürzt worden ist und in der deutschen Fassung vollständiger vorhanden ist,.... komplettiert ihr das bzw. wird eine Komplett-Fassung dieses Eastern erstellt :?:
2 Fassungen (Deutsche Kinofassung & Celestialversion), wie von -Easternfan- vorgeschlagen, machen für mich erstmal keinen Sinn.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 334
Geschlecht: nicht angegeben
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Naja,.. mir ging es in erster Linie darum das, wenn hier was angekündigt wird, man nicht immer sofort auf irgendwelche diversen Auslandsveröffentlichungen hingewiesen wird.


Ab wann ist deiner Meinung nach der richtige Zeitpunkt, zu dem man auf alternative Veröffentlichungen hinweisen darf? Spricht: wann ist sofort vorbei?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 867
Geschlecht: männlich
Sorry hatte mich falsch ausgedrückt, meinte eine fassung von der celestial vision und eine fassung wo man den endkampf mit einbaut "kinovision hd" aber die handlung (sprache) die in der Deutschen Kinovision fehlte nicht mit drinnen läst, wie Filmart bei Pirat von Shantung oder TVP beim schwert des gelben tiger,wo ja auch eine stelle von der deutschen fassung genommen wurde.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2014
Beiträge: 459
Geschlecht: männlich
Ich komme jetzt nochmal zur Giallo Edition zurück, welche HD-Neuauflagen sind denn nun schon in trockenen Tüchern? Der Schwanz des Skorpion und Der Killer von Wien wurden vor wenigen Posts nochmal bestätigt. Liebe und Tod im Garten der Götter wurde im Thread von filmart in Betracht gezogen, was ist mit dem Rest? Das Auge des Bösen, Das Grauen kommt Nachts? Bleibt hier es von filmarts Seite bei den DVDs? Und erscheinen die Neuauflagen ebenfalls im gelben Amaray so dass diese nahtlos in die Sammlung eingefügt werden können?

Irgendwie sind die Informationen alle im Forum verteilt :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 17:11 
Offline

Registriert: 04.2015
Beiträge: 141
Geschlecht: männlich
eatindust hat geschrieben:
Graf von Karnstein hat geschrieben:
Naja,.. mir ging es in erster Linie darum das, wenn hier was angekündigt wird, man nicht immer sofort auf irgendwelche diversen Auslandsveröffentlichungen hingewiesen wird.


Ab wann ist deiner Meinung nach der richtige Zeitpunkt, zu dem man auf alternative Veröffentlichungen hinweisen darf? Spricht: wann ist sofort vorbei?

Schon bald.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 05.07.2017 17:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 334
Geschlecht: nicht angegeben
filmArt hat geschrieben:
Wir haben die Titel, nach langem hin und her mit dem Lizenzgeber, wieder abgetreten.


Möchtest du was dazu sagen, zu welchem Zeitpunkt das erfolgt ist?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 06.07.2017 10:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 155
Wohnort: Interzone
Geschlecht: männlich
eatindust hat geschrieben:
Möchtest du was dazu sagen, zu welchem Zeitpunkt das erfolgt ist?
eatindust hat geschrieben:
wann ist sofort vorbei?


Puh, da hat aber jemand einen Termin - und Zeitfetisch. ;)

Reicht es nicht zu wissen, dass filmart am 05.07.2017 um 15.09 Uhr verkündete, dass die beiden Titel nicht kommen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 06.07.2017 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2014
Beiträge: 334
Geschlecht: nicht angegeben
Bizarro hat geschrieben:
eatindust hat geschrieben:
Möchtest du was dazu sagen, zu welchem Zeitpunkt das erfolgt ist?
eatindust hat geschrieben:
wann ist sofort vorbei?


Puh, da hat aber jemand einen Termin - und Zeitfetisch. ;)

Bizarro hat geschrieben:
Reicht es nicht zu wissen, dass filmart am 05.07.2017 um 15.09 Uhr verkündete, dass die beiden Titel nicht kommen?


Mir nicht, sonst hätte ich doch nicht danach gefragt. Bild

Aber lass gut sein, eine Metadiskussion zwischen uns beiden über Zeitwahrnehmung und die induktive Zuschreibung eines Fetisch hat kaum einen Mehrwert und eröffnet nur einen unnötigen Nebenschauplatz. Vielmehr wünschte ich die beiden Angesprochenen würden die jeweils recht einfache Frage beantworten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 06.09.2017 20:40 
Offline

Registriert: 10.2011
Beiträge: 589
Wohnort: Großherzogtum Baden
Geschlecht: männlich
Hallo,

Kommt in dieser Reihe mal wieder was neues? Also ich meine jetzt nicht die Bluray upgrades.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 13:20 
Offline

Registriert: 04.2017
Beiträge: 83
Geschlecht: männlich
Ich habe leider etwas den Überblick verloren, die Blu-rays von DER KILLER VON WIEN und DER SCHWANZ DES SKORPIONS sind nach wie vor noch geplant?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 731
Geschlecht: nicht angegeben
Aber natürlich!
Das HD-Master vom KILLER sollte bald hier eintreffen, dann sollte alles schnell gehen. Wir und die Jungs von LSP sind schon ganz heiß drauf...der Film ist einfach unser allerliebster Giallo. :!:
Dann können wir auch gleich verkünden, dass wir unseren Vertrag mit Studiocanal endlich durch haben - ergo wird es bald noch mehr Giallo-Futter geben.
Davor eben die Polizieschi-Flut...könnte man fast so sagen. :mrgreen:

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 13:30 
Offline

Registriert: 04.2017
Beiträge: 83
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Dann können wir auch gleich verkünden, dass wir unseren Vertrag mit Studiocanal endlich durch haben


Und das sagt ihr so nebenbei... :shock:

Habt ihr denen auch gleich ein paar französische Schmankerl aus den Rippen geleiert, die sie ja hierzulande partout nicht selber veröffentlichen wollen? Ich denke da Titel wie DER GREIFER oder ANGST ÜBER DER STADT, die ja auch sehr gut in euer Portfolio passen würden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 13:49 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 992
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
Paul Temple hat geschrieben:
Und das sagt ihr so nebenbei... :shock:



Das wurde kürzlich glaub ich schon mal erwähnt.
Jedenfalls kann man sich jetzt hoffentlich nächstes Jahr auf den Widder, Lizard, Asphalt... und die Zeugen? freuen !?
Sind das die betroffenen Titel, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 13:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 731
Geschlecht: nicht angegeben
Unter anderem, ja. ;)

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 14:00 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 992
Wohnort: Haus mit Bergblick
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Unter anderem, ja. ;)


:231:
2018 wird wieder ein grandioses Jahr für den Nischenfilm-Sammler, wie es scheint.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 15:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5648
Geschlecht: nicht angegeben
Paul Temple hat geschrieben:
Habt ihr denen auch gleich ein paar französische Schmankerl aus den Rippen geleiert, die sie ja hierzulande partout nicht selber veröffentlichen wollen? Ich denke da Titel wie DER GREIFER oder ANGST ÜBER DER STADT, die ja auch sehr gut in euer Portfolio passen würden.

ANGST ÜBER DER STADT gibt's doch von Studiocanal auf deutsch (zwar nur auf DVD, aber doch) und die ist auch noch einfach und günstig zu bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 19:02 
Offline

Registriert: 03.2015
Beiträge: 128
Geschlecht: nicht angegeben
Yako hat geschrieben:
Paul Temple hat geschrieben:
Und das sagt ihr so nebenbei... :shock:



[...] Asphalt... [...]


...Kannibalen? :pray:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: FILMART GIALLO EDITION
BeitragVerfasst: 20.10.2017 21:38 
Offline

Registriert: 12.2013
Beiträge: 519
Geschlecht: nicht angegeben
Sbirro Di Ferro hat geschrieben:
Paul Temple hat geschrieben:
Habt ihr denen auch gleich ein paar französische Schmankerl aus den Rippen geleiert, die sie ja hierzulande partout nicht selber veröffentlichen wollen? Ich denke da Titel wie DER GREIFER oder ANGST ÜBER DER STADT, die ja auch sehr gut in euer Portfolio passen würden.

ANGST ÜBER DER STADT gibt's doch von Studiocanal auf deutsch (zwar nur auf DVD, aber doch) und die ist auch noch einfach und günstig zu bekommen.

Es ist schon immer wieder interessant wie vielen Menschen eine günstige, sehr günstige DVD reicht und dies obwohl es in Frankreich von Studiocanal einige Jean Paul Belmondo Filme als Blu-ray gibt.
In Deutschland guckt man in die Röhre.
Sollte hier filmArt Rechte eingekauft haben, dann würde ich diese mit Handkuss kaufen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 108 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker