Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 12:48 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 62
Geschlecht: nicht angegeben
hier mal ein Trailer:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2731
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
conte Tiepolo spricht mir aus der Seele :good: ... und Dank dieser wahren Worte lasst uns doch endlich an dem wahren Wunder erfreuen, nämlich dass diese Perle "überhaupt" eine (verständliche!) VÖ erfährt. :handshake:

Wow, der Trailer des Films sieht großartig aus und steigert die Vorfreude auf das Release um ein Weiteres..... :manpower:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
Großartig zu hören. Ich will lieber 3 neue Gialli ohne deutsche Synchro, als 10 Wiederveröffentlichungen bereits erschienener Filme.

Filmart muss für diesen Mut (nach CO) belohnt werden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 13:39 
Offline

Registriert: 09.2013
Beiträge: 90
Geschlecht: nicht angegeben
roother hat geschrieben:
Großartig zu hören. Ich will lieber 3 neue Gialli ohne deutsche Synchro, als 10 Wiederveröffentlichungen bereits erschienener Filme.

Filmart muss für diesen Mut (nach CO) belohnt werden.


Weil?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
ToolboxMurda hat geschrieben:
roother hat geschrieben:
Großartig zu hören. Ich will lieber 3 neue Gialli ohne deutsche Synchro, als 10 Wiederveröffentlichungen bereits erschienener Filme.

Filmart muss für diesen Mut (nach CO) belohnt werden.


Weil?


Bezieht sich das "Weil?" auf meinen ersten oder zweiten Satz?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 162
Wohnort: Vorarlberg / Österreich
Geschlecht: männlich
roother hat geschrieben:
Großartig zu hören. Ich will lieber 3 neue Gialli ohne deutsche Synchro, als 10 Wiederveröffentlichungen bereits erschienener Filme.

Filmart muss für diesen Mut (nach CO) belohnt werden.


Andererseits gäbe es aber noch genug wunderbare Filme, die auf Deutsch synchronisiert wurden aber leider (noch) keine Veröffentlichung erfahren durften (zb. "Revolver - Die perfekte Erpressung", "Die Banditen von Mailand", "Goodbye & Amen", "Der Tag der Eule", "Ein Bürger setzt sich zur Wehr" usw.)
Ich würde mich über so was freuen. Ist aber keine Kritik an dem Label sondern einfach nur meine Meinung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 14:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
Mr.Katzenkopf hat geschrieben:
roother hat geschrieben:
Großartig zu hören. Ich will lieber 3 neue Gialli ohne deutsche Synchro, als 10 Wiederveröffentlichungen bereits erschienener Filme.

Filmart muss für diesen Mut (nach CO) belohnt werden.


Andererseits gäbe es aber noch genug wunderbare Filme, die auf Deutsch synchronisiert wurden aber leider (noch) keine Veröffentlichung erfahren durften (zb. "Revolver - Die perfekte Erpressung", "Die Banditen von Mailand", "Goodbye & Amen", "Der Tag der Eule", "Ein Bürger setzt sich zur Wehr" usw.)
Ich würde mich über so was freuen. Ist aber keine Kritik an dem Label sondern einfach nur meine Meinung.


Stimme ich dir zu. ABer mir ging es eher um Gialli - und das sind ja alles keine, wenn ich mich erst erinnere.

Meine Aussage bezog sich konkret auf die VÖ von Filmart. Und dort gab es bereits alle Filme der Giallo-Reihe schon mal auf DVD. Die neue Abtastung und Vollständigkeit ist natürlich eine zu 100% überzeugender Kaufgrund, aber ich freue mich aktuell viel mehr auf die ganz unbekannten Gialli. Das gefällt mir deutlich besser als wenn jetzt immer nur bereits bekannte Filme erscheinen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 14:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 162
Wohnort: Vorarlberg / Österreich
Geschlecht: männlich
roother hat geschrieben:

Stimme ich dir zu. Aber mir ging es eher um Gialli - und das sind ja alles keine, wenn ich mich erst erinnere.



Sorry, mein Fehler. Aber es gibt sicher im Gialli Genre genug Beispiele.

Dein Posting bezieht sich dann wohl auf "Der Schwanz des Skorpions" und "Der Killer von Wien". Da stimme ich dir natürlich zu.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 14:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
Mr.Katzenkopf hat geschrieben:

Dein Posting bezieht sich dann wohl auf "Der Schwanz des Skorpions" und "Der Killer von Wien". Da stimme ich dir natürlich zu.


Und auch "Auge des Bösen" :D

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 15:19 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 62
Geschlecht: nicht angegeben
roother hat geschrieben:
Stimme ich dir zu. ABer mir ging es eher um Gialli - und das sind ja alles keine, wenn ich mich erst erinnere.

wie wäre es dann z.b. mit "Ein Schwarzer Tag für den Widder" oder "Der Schwarze Leib der Tarantel" beides gute gialli für die es auch eine deutsche synchro gibt aber leider bis heute hierzulande keine scheibe gekommen ist


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 109
Geschlecht: nicht angegeben
speed freak hat geschrieben:
roother hat geschrieben:
Stimme ich dir zu. ABer mir ging es eher um Gialli - und das sind ja alles keine, wenn ich mich erst erinnere.

wie wäre es dann z.b. mit "Ein Schwarzer Tag für den Widder" oder "Der Schwarze Leib der Tarantel" beides gute gialli für die es auch eine deutsche synchro gibt aber leider bis heute hierzulande keine scheibe gekommen ist


Ist doch klar, dass es noch etliche Gialli mit deutscher Synchro gibt, aber wir kennen nicht die Gründe. Gerade die von dir genannten sind ein super Beispiel. Die werden ja nahezu in jedem Vorschläge-Thread quer durch die Genre-Foren genannt - und bis heute ist da nichts passiert. Das kann Lizenzgründe haben (zumindest bei der Tarantel hatte doch lange Zeit MGM seine Finger drauf) oder Materialgründe.

Wir wissen es nicht.

Nur ist die Existenz von unveröffentlichten Gialli-Syncho-Versionen keine Argument gegen die Veröffentlichung von Gialli ohne deutsche Synchro. Das wird von Seiten der Labels bestimmt nicht aus Trotz unveröffentlicht bleiben, sondenr seine gründe haben, denn ich bin mir ziemlich sicher, dass man zuerst nach unbekannten Perlen MIT deutscher Synchro sucht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 15:45 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
speed freak hat geschrieben:
roother hat geschrieben:
Stimme ich dir zu. ABer mir ging es eher um Gialli - und das sind ja alles keine, wenn ich mich erst erinnere.

wie wäre es dann z.b. mit "Ein Schwarzer Tag für den Widder" oder "Der Schwarze Leib der Tarantel" beides gute gialli für die es auch eine deutsche synchro gibt aber leider bis heute hierzulande keine scheibe gekommen ist


Ich glaube bei dem Widder tut sich bald was. ;) Aber nicht bei Filmart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 15:49 
Offline

Registriert: 12.2010
Beiträge: 62
Geschlecht: nicht angegeben
Captain Blitz hat geschrieben:
speed freak hat geschrieben:
roother hat geschrieben:
Stimme ich dir zu. ABer mir ging es eher um Gialli - und das sind ja alles keine, wenn ich mich erst erinnere.

wie wäre es dann z.b. mit "Ein Schwarzer Tag für den Widder" oder "Der Schwarze Leib der Tarantel" beides gute gialli für die es auch eine deutsche synchro gibt aber leider bis heute hierzulande keine scheibe gekommen ist


Ich glaube bei dem Widder tut sich bald was. ;) Aber nicht bei Filmart.

das wäre suppi und von wem er kommt ist ja eigentlich wurscht Hauptsache er kommt :midi27:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 16:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Wir hatten uns schon darauf eingestellt, das auch wir (neben dem neuen Release von Camera Obscura) herbe Kritik für unseren ersten OmU-Titel einstecken müssen.
Wir raten wirklich jedem Giallo-Fan für diesen Film offen zu sein...er ist einmal mehr ganz anders und sticht aus dem Genre völlig heraus (im positiven Sinn!).
Es ist jedem selbst überlassen, ob er sich den Titel ins Regal stellt oder auch nicht. Wir zwingen niemand zum Kauf. Es wäre dennoch schön, wenn einige User hier ihren Unmut nicht auf das nähsthöhere Level steigern sondern sachlich bei der Diskussion bleiben würden.

Wir stehen zu dem Titel, er ist durch und durch ein wunderbares Stück Italo-Kino, das werdet ihr auch verstehen wenn ihr ihn seht und das Booklet lest bzw. den AK zum Film hört.

Wir haben auch das Startposting mit dem Frontcover ergänzt!

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 16:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 569
Wohnort: Deutschland
Geschlecht: männlich
Kann jemand nochmehr zum Film selbst sagen ? Kannte nichtmal den titel. Schade find ich halt wirklich nur das es nicht einmal versucht wird eine *billige gute* synchro erstellen zu lassen, kenne da ja auch nicht die preise usw. wäre dann aber auch bereit ein paar euros mehr zu bezahlen. Aber klar ist bevor er garnicht kommt dann lieber mit deutschen untertitel. Viel wichtiger ist wie der Film selbst ist :?: Vergleichbar mit ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 759
Wohnort: Laratown (naja: Köln)
Geschlecht: männlich
Wow, ich freue mich auf die Veröffentlichung :) Der scheint wirklich eher ungewöhnlich zu sein, fast Arthouse-mäßig, erinnert mich ein wenig an die Bildsprache von Jodorowsky. Synchro brauch ich nicht, Hauptsache, diese seltene Perle gibt es dann in guter Quali.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 529
Geschlecht: nicht angegeben
Schwiegermutterstraum hat geschrieben:
Kann jemand nochmehr zum Film selbst sagen ? Kannte nichtmal den titel. Schade find ich halt wirklich nur das es nicht einmal versucht wird eine *billige gute* synchro erstellen zu lassen, kenne da ja auch nicht die preise usw. wäre dann aber auch bereit ein paar euros mehr zu bezahlen. Aber klar ist bevor er garnicht kommt dann lieber mit deutschen untertitel. Viel wichtiger ist wie der Film selbst ist :?: Vergleichbar mit ?


Kuckst du hier: Klick!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Mater Videorum hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Mater Videorum hat geschrieben:
zugewichst werden :roll:



Sowas darf hier nur Traxx schreiben! :shock:


Ich denke mal, er drückt hier sicher ein Auge zu ;)

Sogar beide! Um die Uhrzeit! :P ;)
Kann gerne jemand für mich stellvertretend pöbeln. :mrgreen:


speed freak hat geschrieben:
was erwartet ihr den wenn du und dein kumpel andeh sofrot jeden angreift der es wagt was gegem omu zu schreiben ? poste hier kaum was ...

Dann lass es und verpiss dich einfach in dein ach so tolles hochfrequentiertes Qualitäts-Geheimforum. :roll:



@Alle OmU-Kritiker

Hört einfach auf immer den gleichen Sermon abzulassen.

1.) Die VÖ steht und wird nicht wegen euch gecancelt

2.) Die Labels wissen, was sie sich leisten können und was nicht (Neu-Synchro, Extras etc.)

3.) Spielt nicht Filme gegeneinander aus, das bringt nichts, da die Gegebenheiten nicht gleich sind (Verfügbarkeiten, Lizenzen etc.)

4.) Jeder Anbieter weiss, dass Synchro besser geht als OmU

Es ist also vergebene Liebesmüh und frustriert nur die ansässigen Labels.
Meinung und Kritik kann natürlich geäussert werden, solange sie sachlich und KONSTRUKTIV ist. Dieses ständig Anti-OmU-Genörgel ist aber eben nicht konstruktiv.

Weder das jeweilige Label noch der User zieht daraus irgendwas Nützliches.

Das ist der Punkt. Kapiert es doch bitte endlich.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
.... ich freu mich derbst !!! ... eine Giallo-Besonderheit in würdiger VÖ..nur ne blu wäre noch schöner.... OmU geht hier absolut in Ordnung, wenn keine zeitnahe "Original-Synchro" existiert. Da brauche und will ich auch keine neue Synchro, sei sie auch noch so gut gemacht... wäre einfach kein zeitgeschichtliches Dokument, quasi auch nicht Original, wenn man eine Synchro überhaupt so betiteln kann ( außer Rainer Brandt Synchros :D )
...... so ist denn OmU hier für mich sogar die 1. Wahl :)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 21:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 634
Wohnort: Norimberga
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
@Alle OmU-Kritiker

Hört einfach auf immer den gleichen Sermon abzulassen.

1.) Die VÖ steht und wird nicht wegen euch gecancelt

2.) Die Labels wissen, was sie sich leisten können und was nicht (Neu-Synchro, Extras etc.)

3.) Spielt nicht Filme gegeneinander aus, das bringt nichts, da die Gegebenheiten nicht gleich sind (Verfügbarkeiten, Lizenzen etc.)

4.) Jeder Anbieter weiss, dass Synchro besser geht als OmU

Es ist also vergebene Liebesmüh und frustriert nur die ansässigen Labels.
Meinung und Kritik kann natürlich geäussert werden, solange sie sachlich und KONSTRUKTIV ist. Dieses ständig Anti-OmU-Genörgel ist aber eben nicht konstruktiv.

Weder das jeweilige Label noch der User zieht daraus irgendwas Nützliches.

Das ist der Punkt. Kapiert es doch bitte endlich.



:231:

Ansonsten ist definitiv um eine lebenswichtige Filmerfahrung ärmer, wer sich LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER nicht ansieht, nur, weil keine Synchronisation existiert.

_________________
"Wir haben zulange Menschen, denen Film als Kunstform nichts bedeutet, das Geschäft bestimmen lassen, und jetzt pissen sie ihm das letzte Fleisch von den Knochen."
- Tim Lucas (im Zusammenhang mit diesem Artikel)

Bild
Exzessraum des Cinelebens



Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1431
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
McKenzie hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
@Alle OmU-Kritiker

Hört einfach auf immer den gleichen Sermon abzulassen.

1.) Die VÖ steht und wird nicht wegen euch gecancelt

2.) Die Labels wissen, was sie sich leisten können und was nicht (Neu-Synchro, Extras etc.)

3.) Spielt nicht Filme gegeneinander aus, das bringt nichts, da die Gegebenheiten nicht gleich sind (Verfügbarkeiten, Lizenzen etc.)

4.) Jeder Anbieter weiss, dass Synchro besser geht als OmU

Es ist also vergebene Liebesmüh und frustriert nur die ansässigen Labels.
Meinung und Kritik kann natürlich geäussert werden, solange sie sachlich und KONSTRUKTIV ist. Dieses ständig Anti-OmU-Genörgel ist aber eben nicht konstruktiv.

Weder das jeweilige Label noch der User zieht daraus irgendwas Nützliches.

Das ist der Punkt. Kapiert es doch bitte endlich.



:231:

Ansonsten ist definitiv um eine lebenswichtige Filmerfahrung ärmer, wer sich LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER nicht ansieht, nur, weil keine Synchronisation existiert.



Richtig hab die ital DVD da seit dem sie raus gekommen ist und den so angeschaut ..... geiler Film !!!!!!!!!!!

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 02.05.2014 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 242
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
Ich freu mich drauf. Klasse Cover!

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 03.05.2014 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 359
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Mater Videorum hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Mater Videorum hat geschrieben:
zugewichst werden :roll:



Sowas darf hier nur Traxx schreiben! :shock:


Ich denke mal, er drückt hier sicher ein Auge zu ;)

Sogar beide! Um die Uhrzeit! :P ;)
Kann gerne jemand für mich stellvertretend pöbeln. :mrgreen:


speed freak hat geschrieben:
was erwartet ihr den wenn du und dein kumpel andeh sofrot jeden angreift der es wagt was gegem omu zu schreiben ? poste hier kaum was ...

Dann lass es und verpiss dich einfach in dein ach so tolles hochfrequentiertes Qualitäts-Geheimforum. :roll:



@Alle OmU-Kritiker

Hört einfach auf immer den gleichen Sermon abzulassen.

1.) Die VÖ steht und wird nicht wegen euch gecancelt

2.) Die Labels wissen, was sie sich leisten können und was nicht (Neu-Synchro, Extras etc.)

3.) Spielt nicht Filme gegeneinander aus, das bringt nichts, da die Gegebenheiten nicht gleich sind (Verfügbarkeiten, Lizenzen etc.)

4.) Jeder Anbieter weiss, dass Synchro besser geht als OmU

Es ist also vergebene Liebesmüh und frustriert nur die ansässigen Labels.
Meinung und Kritik kann natürlich geäussert werden, solange sie sachlich und KONSTRUKTIV ist. Dieses ständig Anti-OmU-Genörgel ist aber eben nicht konstruktiv.

Weder das jeweilige Label noch der User zieht daraus irgendwas Nützliches.

Das ist der Punkt. Kapiert es doch bitte endlich.


Welch weise Worte !!! Danke TRAXX ! Ich freue mich wirklich sehr auf die Scheibe, als Giallo Freak ein Muss.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 03.05.2014 13:46 
Offline

Registriert: 02.2011
Beiträge: 35
Geschlecht: nicht angegeben
Eine Synchro wäre wirklich nett. Ist keine verfügbar, kann ich zugunsten eines interessanten Films aber gut darauf verzichten. Zugunsten zukünftiger VÖs hoffe ich also, daß sich die Nörgler in der Minderheit befinden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 07.05.2014 18:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 162
Geschlecht: männlich
Captain Blitz hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Durch Veröffentlichungen von Filmen mit Untertiteln, kann man Filme sehen, die einem sonst für immer vorenthalten bleiben müssten. Ich freue mich!


Man kann auch drauf verzichten.

Und meine Meinung lasse ich mir nicht nehmen, schon gar nicht mit so Sprüchen wie "zugewichst werden". Niveau ist anders.

Den Mund verbieten lasse ich mir auch nicht.


Es gab halt die Überlegung, dass man den Titel synchronisiert und jetzt bin ich enttäuscht, fertig. Für mich wird die sehr starke Reihe dadurch leider verwässert.


Immer wieder interessant wie Leute ihre Meinung sagen und dann andere Leute ihre Meinung sagen, nur um dann entgegen geschmettert zu bekommen, dass man sich seine Meinung oder gar die Stimme ja nicht nehmen lassen würde. Gleiches Recht für alle, oder? :D

Ansonsten nur ein kleiner Punkt: Wieso ist es ein "verwässern", wenn plötzlich ein O-Ton-mit-Subs-Titel kommt? Ist ein Giallo auf Italienisch nicht schlicht viel "hochprotzentiger" als einer bei dem Deutsch gesprochen wird?!? :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 07.05.2014 20:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Viele User haben die wahrscheinlich unterbewusste Angst, dass von jetzt ab nur noch Filme mit UT von dem Label kommen.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 07.05.2014 20:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 1143
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:
Ist ein Giallo auf Italienisch nicht schlicht viel "hochprotzentiger" als einer bei dem Deutsch gesprochen wird?!? :mrgreen:


... solange es keine "echte", zeitnahe Synchro mit respektablen Szenesprechern des entsprechenden Zeitkolorit`s gibt, sehe ich das ganz genauso :)

_________________
Psychotronikfilmfreak


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 07.05.2014 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2011
Beiträge: 1215
Geschlecht: männlich
Ich bin wirklich froh, dass in der Giallo-Reihe der OmU-Weg beschritten wird. Nicht, weil ich irgendwem keine Synchro gönne, sondern weil es die Voraussetzung dafür ist, dass hochrangige Genrevertreter, zu denen keine Synchro verfügbar ist, auf den deutschen DVD-Markt schaffen.

_________________
Bild
Higurashi no Naku Koro ni


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 07.05.2014 21:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7760
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Großartige Ankündigung, vielen Dank! Nun kommt die Reihe richtig in Fahrt!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LIEBE UND TOD IM GARTEN DER GÖTTER (1972; S.Scavolini) - GIALLO NR.05
BeitragVerfasst: 07.05.2014 21:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Adalmar hat geschrieben:
Ich bin wirklich froh, dass in der Giallo-Reihe der OmU-Weg beschritten wird. Nicht, weil ich irgendwem keine Synchro gönne, sondern weil es die Voraussetzung dafür ist, dass hochrangige Genrevertreter, zu denen keine Synchro verfügbar ist, auf den deutschen DVD-Markt schaffen.



Sehr richtig!

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 200 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker