Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 20:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2295
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Freue mich sehr auf eine -endlich- gute Auswertung des Streifens. IMHO ein oft unterschätzter Film.


Sehe ich auch so, ist jetzt vorbestellbar: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 163
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Freue mich sehr auf eine -endlich- gute Auswertung des Streifens. IMHO ein oft unterschätzter Film.


Absolut. Persönlich mag ich den Streifen sogar sehr und hätte gerne irgendwie irgendwo mal den Titeltrack als MP3, denn das ist ein Dauer-Ohrwurm bei mir.

Die Entscheidung den Titel jetzt "nur" auf Blu-Ray rausbringen ist zwar etwas merkwürdig (und die fünf Euro -???- mehr für eine beigepackte DVD hätte ich auch noch berappt), aber da ich ohnehin bereits die Ramsch-Scheibe habe UND das Ganze hier - Gott sei Dank - in den gleichgroßen DVD-Hüllen fortgesetzt wird (und nicht den imho furchtbaren Blu-Ray-Verpackungsmaßen) UND ich den Film ohnehin liebe und die Reihe sammel, jau, da greif ich doch auf jeden Fall zu.

Oh. Eine Frage: Es ist dann aber nicht so, dass nachher der Soundtrack exklusiv im Mediabook als CD enthalten ist, oder? Das Mediabook wird sich nur eben in de Gestaltung und dem Artwork unterscheiden, oder?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 12:56 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
executor hat geschrieben:
(und die fünf Euro -???- mehr für eine beigepackte DVD hätte ich auch noch berappt)


Wenn die Auflage nicht winzig (<500) ist, wohl eher ~1 € :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Endlich sieht ein Label ein, dass man keine DVD zusätzlich braucht!! Bestellt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 14:09 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Ich finde, man sollte immer nach Möglichkeit beide Medien anbieten. Und wenn sich eines (egal ob BD oder DVD) als Einzel-VÖ nicht lohnt, man aber ohnehin ein Mediabook bringen will --> go figure ...

Edit: Sorry, dass ich hier den italo mache, aber das geht mir echt auf den Sack. Ich werde in den nächsten 2-3 Jahren definitiv nicht auf BD umsteigen, habe derzeit (seit ich "zu Hause" ausgezogen bin) noch nicht mal einen TV, sondern muss auf dem Laptop gucken, ohne BD-Laufwerk. Ich bekomme bald einen TV (geschenkt, aber ziemlich klein, von daher lohnt sich HD für mich nicht wirklich) und werde mir keinen Player kaufen, da ich dann über Monate kein Filmbudget mehr zur Verfügung hätte (das ist natürlich übertrieben, aber auch wenn ich einen gebrauchten Player kaufe für ein Medium, das mir erstmal nichts bringt, dann sind mir derzeit auch 20 € zu schade, mal abgesehen davon, dass Blu-rays auch i. d. R. teurer sind als DVDs, die Rechnung endet nicht bei der Hardware). Und deshalb geht mir das auf den Sack. 5-10 Euro mehr für eine Combo-VÖ lässt sich bei Wunschtiteln gerade noch verschmerzen, ist schließlich auch eine Investition in die HD-Zukunft, die irgendwann vielleicht doch für mich anbrechen wird, aber da wähle ich natürlich auch aus. In der letzten Zeit habe ich ohnehin zu viel Geld für Filme ausgegeben, das muss natürlich woanders eingespart werden. Aber ich kaufe mir lieber eine schöne DVD (oder Kombo-VÖ) als Geld für HD-Equipment zurückzulegen. Muss ohnehin auf zu viele Wunschtitel zu verzichten. Außerdem war ich, auch als ich noch mehr Geld hatte, niemand, der schnell auf BD umsteigen wollte, da es zu Hause nur eine 4:3-Röhre gab und ich auch da schon lieber in Soft- als in Hardware investiert habe. BD kommt für mich erst dann in Frage, wenn ich genug Geld habe, um mir keine Gedanken mehr darüber machen zu müssen, ob ich mir das überhaupt leisten kann. Und daher finde ich es ziemlich bescheuert, wenn die BD-Nazis, denen ich jede würdige BD-Veröffentlichung von Herzen gönne, so ein Zeug schreiben, von wegen: Brauch keine DVD, steig doch endlich auf BD um, du Depp! Dann spielt halt Frisbee mit der DVD, für die ihr im Mediabook vermutlich <1€ mehr latzen müsst ... :evil:

Und bei der Cobra geht das noch gerade so in Ordnung, weil ich das Argument mit der Verfügbarkeit der Wühltischscheiben einsehe. Aber da es ja anscheinend eine generelle Tendenz bei filmArt zu werden scheint ...

Noch was: Noch ist die DVD das führende Kaufmedium, also sollte man es vielleicht noch nicht abschreiben. Warum werden die VHS-Fetischisten eigentlich nicht dafür angekackt, dass sie keine BDs kaufen? Wem tut die DVD weh? Ich lasse mich auch nicht in jedem Thread, wo nach der BD gebettelt wird, darüber aus?! Und dass manchmal Leute das bemängeln, dann nur, weil danach wieder und wieder und wieder gequängelt wird. Mittlerweile (anders als noch vor ca. 2 Jahren) werden die Labels schon von selbst was Blaues bringen, wenn es finanziell und qualitativ (!!!) erfolgversprechend ist ... dafür scheint jetzt die DVD übereilt auf der Abschussliste zu stehen ... :(


Zuletzt geändert von november2 am 09.04.2014 14:45, insgesamt 5-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 14:15 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2706
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
DJANGOdzilla hat geschrieben:
Hauptsächlich, ja. Player kosten nicht mehr viel, HD-fähige Fernseher schon.

BD Player gebraucht kostet 15-20€, Full HD Flachmänner ab 1 Meter Diagonale (40-46 Zoll) gehen gebraucht regelmäßig um zwischen 100 bis 150€ weg (Alles spontan gefunden aus der letzten Woche: Hier,Hier,Hier,Hier,Hier, usw....). Das ist nun wirklich nicht viel und sollte auch für jemanden der sich für Nischentitel im Premiumsegment interessiert und dafür sicherlich regelmäßig 20€ und mehr bezahlt im Bereich des Machbaren sein. Zumal jetzt bei Cobra ja schonmal ~20€ gespart wurden (das reicht schon für einen BD Player).

Dracula hat geschrieben:
Last doch den DJAGOdzilla schauen was und worauf ehr will! Ist mir doch eigentlich auch scheißegal. Immer diese Missionarsarbeit. Wenn jemand nicht will, dann will er halt nicht und wenn jemand nicht kann, dann ist das halt auch seine Sache. Er kauft sichs nicht und ist traurig, dass es keine DVD gibt. Jedenfalls keine neue. Die alte ist ja für ne Röhre jetzt auch nicht soo schlecht.

Klar ist das scheißegal worauf Djangodzilla den Film schaut, aber wenn bei der aktuellen Sachlage (es gibt eine DVD) ein "Qualitätsupdate" gefordert wird, dann aber bitte nochmal auf DVD...!? Das macht doch wirklich keinen Sinn.

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 240
Geschlecht: männlich
Aus aktuellem Anlass wäre ein Offtopic Thread "Filmliebhaber Heimkino" vielleicht sinnvoll. Es scheinen hier sehr konträre Vorstellungen vorzuherrschen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 15:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 798
Wohnort: Cinecittà
Geschlecht: männlich
Das mit den konträren Vorstellungen hatten wir hier schon mal.

Kauft euch endlich einen Blu-ray-Player ihr Luschen! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 16:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8411
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Ich versteh die Argumentationslogik auch nicht:

Man hat n 4:3-Röhren-TV und will von TAG DER COBRA eine neue 16:9 anamorph abgetastete DVD für 20-25 € kaufen, hat aber kein Geld für HD-Equipment, was aber nötig wäre um den Film in verbesserter Form sehen u. geniessen zu können.

Ach ja, man kann einen HD-TV auch per Ratenkauf tätigen, zur Not.


PS: Ich versteh ja, wenn meine Tante Helga so argumentieren würde, aber die Creme de la Creme der Filmfreaks hier... nee! I don't get it!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 16:11 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
Ich versteh die Argumentationslogik auch nicht:

Man hat n 4:3-Röhren-TV und will von TAG DER COBRA eine neue 16:9 anamorph abgetastete DVD für 20-25 € kaufen, hat aber kein Geld für HD-Equipment, was aber nötig wäre um den Film in verbesserter Form sehen u. geniessen zu können.

Ach ja, man kann einen HD-TV auch per Ratenkauf tätigen, zur Not.


PS: Ich versteh ja, wenn meine Tante Helga so argumentieren würde, aber die Creme de la Creme der Filmfreaks hier... nee! I don't get it!


Ich habe nicht gesagt, dass ICH eine 4:3-Röhre habe, denn im Moment habe ich überhaupt keinen TV :P

Es hat nichts mit Fan-Sein oder Nicht-Fan-Sein zu tun, wenn man sich nicht einen auf HD-Qualität hobelt und die Priorität mehr auf die Filme an sich legt. Oder ist z. B. der Operazione Bianchi kein Filmfreak?! (Das Forenquiz spricht da eine andere Sprache, und am Geld liegt es angesichts teurer VHS-Sammlerstücke ganz bestimmt nicht :P ) Ich kann damit leben, weil ich es nicht besser kenne (das ist bei knapper Kasse ein Vorteil!) und noch nicht der 1080p-Verführung erlegen bin. Und dabei soll es für mich so lange bleiben, bis ich mir den Luxus einer noch besseren Qualität leisten kann! Ich war übrigens, wie du, bei Waterpower im Kino. Kostet mich als Student 5€. Das habe ich mir geleistet! Ich hätte auch gerne die Jodorowsky-Reihe und Besonders wertlos besucht (zumindest einzelne Vorstellungen), aber ich kann es mir nicht leisten! Im Mainstream-Kino habe ich zuletzt Skyfall gesehen im Januar 2013 ... Heute habe ich "Das Grauen kommt nachts" vorbestellt, aber damit habe ich mein Filmbudget für Mai (mit noch einer anderen Vorbestellung) eigentlich schon überstrapaziert --> Sparen bei Büchern (manchmal studienbedingt unmöglich) oder beim Essen :(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8411
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Das hört sich so an, als ob ich in Geld schwimmen würde... und das tue ich sicherlich nicht!!!

Ich wollte nur Möglichkeiten u. Relationen aufzeigen, mehr nicht. Sorry.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 16:29 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Kein Problem :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 16:40 
Offline

Registriert: 04.2012
Beiträge: 1116
Geschlecht: nicht angegeben
november2 hat geschrieben:
TRAXX hat geschrieben:
Ich versteh die Argumentationslogik auch nicht:

Man hat n 4:3-Röhren-TV und will von TAG DER COBRA eine neue 16:9 anamorph abgetastete DVD für 20-25 € kaufen, hat aber kein Geld für HD-Equipment, was aber nötig wäre um den Film in verbesserter Form sehen u. geniessen zu können.

Ach ja, man kann einen HD-TV auch per Ratenkauf tätigen, zur Not.


PS: Ich versteh ja, wenn meine Tante Helga so argumentieren würde, aber die Creme de la Creme der Filmfreaks hier... nee! I don't get it!


Ich habe nicht gesagt, dass ICH eine 4:3-Röhre habe, denn im Moment habe ich überhaupt keinen TV :P

Es hat nichts mit Fan-Sein oder Nicht-Fan-Sein zu tun, wenn man sich nicht einen auf HD-Qualität hobelt und die Priorität mehr auf die Filme an sich legt. Oder ist z. B. der Operazione Bianchi kein Filmfreak?! (Das Forenquiz spricht da eine andere Sprache, und am Geld liegt es angesichts teurer VHS-Sammlerstücke ganz bestimmt nicht :P ) Ich kann damit leben, weil ich es nicht besser kenne (das ist bei knapper Kasse ein Vorteil!) und noch nicht der 1080p-Verführung erlegen bin. Und dabei soll es für mich so lange bleiben, bis ich mir den Luxus einer noch besseren Qualität leisten kann! Ich war übrigens, wie du, bei Waterpower im Kino. Kostet mich als Student 5€. Das habe ich mir geleistet! Ich hätte auch gerne die Jodorowsky-Reihe und Besonders wertlos besucht (zumindest einzelne Vorstellungen), aber ich kann es mir nicht leisten! Im Mainstream-Kino habe ich zuletzt Skyfall gesehen im Januar 2013 ... Heute habe ich "Das Grauen kommt nachts" vorbestellt, aber damit habe ich mein Filmbudget für Mai (mit noch einer anderen Vorbestellung) eigentlich schon überstrapaziert --> Sparen bei Büchern (manchmal studienbedingt unmöglich) oder beim Essen :(


Dann ist es für dich ja eigentlich sogar gut, wenn der Film nur als Bd kommt. Könntest du dir ja sonst sowieso gar nicht kaufen. :mrgreen:

Ich freu mich auf die BD. 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 16:57 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Edit ................


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 17:02 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
eldondo hat geschrieben:
Dann ist es für dich ja eigentlich sogar gut, wenn der Film nur als Bd kommt. Könntest du dir ja sonst sowieso gar nicht kaufen. :mrgreen:


:mrgreen: Da haste Recht :D Aber wenn mal ein für mich essentieller Titel BD-only erscheint, werde ich mich wieder hier auskotzen, versprochen 8-)

eldondo hat geschrieben:
Ich freu mich auf die BD. 8-)


Es sei dir gegönnt :D Aber es geht ja nicht um ODER, sondern UND!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 17:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2734
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Ich freu mich einfach, dass dieser Castellari endlich in einer Top Quali veröffentlicht wird..... Format und Verpackungsvariante sind dabei nebensächlich. Ich finde es auch gut, dass FilmArt bereits vorab die Infos über die verschiedenen Varianten und über die variierenden VÖ Termine mitgeteilt hat :jc_doubleup:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 17:21 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Ich setzte hier auch aus, will noch nicht umsteigen. Schaue eh meist nur VHS oder TV aufnahmen und die meisten älteren Filme gibts nicht auf Blu. Also wegen ein paar relevanter titel umsteigen?? Ne!
Und vorallem habe ich null bock meine mehr als 3000 Dvds die ich hier rumliegen hab zu updaten :? Wo soll denn der Wahnsinn noch hinführen.
Vorallem favorisiere ich eh filme die es noch nicht gibt.

Auch wenn das ganze noch etwas Off ist....

Möchte ich mal anmerken das in meinen Augen die einführung der Blu führ uns Klassikerfans viel kaputt gemacht hat???

Überlegt mal jetzt bringen die Labels erstmal verbesserte Neuauflagen von ihren Filmen und um noch nie erschienene Filme wird sich vielleicht gar nicht gekümmert! Oder doch irgendwann, wer weiß das schon. Ohne die Blu wäre da vielleicht noch mehr gegangen???
Gäbe es nur DVD´s im Standart von CO, gäbs auch kein gemecker mehr. ;)
So meckern die einen weile es kein Blu gibt und die anderen nun weil es keine DVD gibt :lol:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 17:47 
Offline

Registriert: 04.2010
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Offtopic:
Zitat:
Überlegt mal jetzt bringen die Labels erstmal verbesserte Neuauflagen von ihren Filmen und um noch nie erschienene Filme wird sich vielleicht gar nicht gekümmert! Oder doch irgendwann, wer weiß das schon. Ohne die Blu wäre da vielleicht noch mehr gegangen???


Sehe ich genauso. Filmfans müssen ziemlich unter der Blu leiden, HD-Fans freuen sich natürlich. Mir ist (digitale) Verfügbarkeit immer um Welten wichtiger als eine qualitative Steigerung. Das heißt nicht, dass mir die egal ist, aber das eine DVD in den meisten Fällen völlig langt. Da muss halt jeder selbst seine Prioritäten setzen. Mir geht's in erster Linie nunmal um den Film.

Zu VHS-Zeiten wurden zigtausend Filme veröffentlicht, die auf alten Bändern verschimmeln und wir kriegen eine neue Blu von Filmen, die es schon 10 Mal auf DVD gab. Wenn beide Prozesse parallel ablaufen würden, würde ich keine Träne vergeben, aber so wie es ausschaut kümmern sich nur noch eine handvoll Nischenlabels um wirkliche neue VÖs. Wenn diese Nischenlabels jetzt auch blaumachen, dann war's das.

Ontopic:
Dass Der Tag der Cobra nur auf BR kommt sehe ich gelassen. Dann bleibt mehr Geld für VHS und filmart macht eben kein Geld. :mrgreen:


Aber eine Sache liebe ich an Blu-Ray-Fans: Ihr Missionsbewusstsein ist in etwa so stark wie das bei Veganern oder Feministen. :lol:

_________________
Ivo Scheloske hat geschrieben:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Zuletzt geändert von Plasmo am 09.04.2014 17:50, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 17:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Ich setzte hier auch aus, will noch nicht umsteigen.
Und vorallem habe ich null bock meine mehr als 3000 Dvds die ich hier rumliegen hab zu updaten :?


Gefühlte 999.999.999 Diskussionen zum Thema, aber es gibt offenbar noch immer Klärungsbedarf. Niemand muss "umsteigen", die BD ist lediglich ein zusätzliches Format.

Angeblich ist dir Bildqualität nicht wichtig, gleichzeitig meinst du aber DVDs updaten zu müssen, falls ein BD-Player ins Haus kommt ... :roll:


reggie hat geschrieben:
Möchte ich mal anmerken das in meinen Augen die einführung der Blu führ uns Klassikerfans viel kaputt gemacht hat???


Blödsinn. Es erscheint jede Menge Stoff, momentan leben wir im Paradies. Eben auch jede Menge Filme, die bisher nicht/nicht brauchbar auf digitalen Medien verfügbar waren. Mal die Scheuklappen absetzen und nicht lediglich den deutschen Markt betrachten.

Zum Problem wird sicher irgendwann die geringer werdende Nachfrage nach "physikalischen Datenträgern" werden. Diese Nachfrage würde ohne HD-Medium noch zügiger nachlassen.


Plasmo hat geschrieben:
Filmfans müssen ziemlich unter der Blu leiden, HD-Fans freuen sich natürlich.


??? Filmfans mussten vor der DVD leiden, schliesslich gab es keine wirklich brauchbare Option fürs Heimkino. Erst mit der DVD wurde ein brauchbarer Datenträger verfügbar, mit der BD verschwinden die Nachteile der DVD, werden zumindest minimiert (Kompression, Auflösung etc.). In dieser Hinsicht ist die BD ein Segen. Ja, auf dem deutschsprachigen Markt sind diverse Abzocker am Start, aber Filmfreunde werden sich kaum freiwillig auf diesen Markt beschränken.


Plasmo hat geschrieben:
Aber eine Sache liebe ich an Blu-Ray-Fans: Ihr Missionsbewusstsein ist in etwa so stark wie das bei Veganern oder Feministen. :lol:


Unsinn, hier geht es lediglich um Fakten.

---

Wirkliche Filmfreunde können nicht die BD verzichten, noch nie war mehr "Kinofeeling" in den eigenen vier Wänden möglich.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 18:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2706
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Danke Blap! Wie üblich, kann ich dir nur 1000% zustimmen....

Wer es nicht glaubt, schon seit 2009 (sprich Gründung des Forums) werden 1:1 diese Diskussion mit immer den gleichen Mißverständnissen geführt... und alle Argmunete von Pro/Contra VHS/DVD/BD/Verfügbarkeit usw. wurden längst durchgekaut:

chakunah_2072 hat geschrieben:
BITTE UNBEDINGT DURCHLESEN! (damit man nicht alles 1000 schreiben muß)
offtopic-f23/dvd-blu-ray-clash-the-silver-discs-t791.html

zur weiteren Vertiefung des Themas auf Meta-Ebene...
offtopic-f23/der-ultimative-format-battle-thread-vhs-35mm-dvd-t1139.html

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 18:58 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
reggie hat geschrieben:
Ich setzte hier auch aus, will noch nicht umsteigen.
Und vorallem habe ich null bock meine mehr als 3000 Dvds die ich hier rumliegen hab zu updaten :?


Gefühlte 999.999.999 Diskussionen zum Thema, aber es gibt offenbar noch immer Klärungsbedarf. Niemand muss "umsteigen", die BD ist lediglich ein zusätzliches Format.

Angeblich ist dir Bildqualität nicht wichtig, gleichzeitig meinst du aber DVDs updaten zu müssen, falls ein BD-Player ins Haus kommt ... :roll:


reggie hat geschrieben:
Möchte ich mal anmerken das in meinen Augen die einführung der Blu führ uns Klassikerfans viel kaputt gemacht hat???


Blödsinn. Es erscheint jede Menge Stoff, momentan leben wir im Paradies. Eben auch jede Menge Filme, die bisher nicht/nicht brauchbar auf digitalen Medien verfügbar waren. Mal die Scheuklappen absetzen und nicht lediglich den deutschen Markt betrachten.

Zum Problem wird sicher irgendwann die geringer werdende Nachfrage nach "physikalischen Datenträgern" werden. Diese Nachfrage würde ohne HD-Medium noch zügiger nachlassen.





War gar nicht so gemeint, das ich updaten müsste, würde ich auch nie tun. Aber deswegen lohnt sich dann auch der Player nicht. Neue Filme(Baujahr) kaufe ich mir ja nicht oder selten...
Klar leben wir zurzeit im Schlaraffenland. Dank Filmart und Co. ;)

Aber um es mal genauer zu erklären, vorallem um Major Titel geht es.
Die Majors kümmern sich ja zuerst um die Filme die am meisten geschaut werden, die am meisten einbringen.
Nehmen wir als Beispiel einfach mal die Glorreichen Sieben, erst normal dann Special Edition, dann Gold edition ect..
So wird das spiel mit allen für die relevanten Filme vollzogen. Ist der Markt dann mal gesättigt, kommen die vielleicht mal auf die idee eine Bare Bone eines nicht so bekannten Klassikers zu bringen. So geschah es dann auch ab und an.
Dann ist die Blu gekommen, nun müssen erstmal alle Relevanten Filme in HD veröffentlicht werden, die Ausgrabung nicht so bekannter Filme wird erstmal gestoppt.
Bringt ja nicht so viele Käufer, wie die Glorreichen Sieben nochmal auf Blu zu veröffentlichen ;)
Das sind Tatsachen!

Es gibt gerade so viele geniale MGM /UA Titel die ihr Dasein ohne Vö fristen und bissher nur im TV gelaufen sind und das wird sich so schnell nicht ändern ;) Und alles Feinste Euroware, die wohl bei denen nicht so hoch angesehen ist :(

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 20:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7762
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Es gibt gerade so viele geniale MGM /UA Titel die ihr Dasein ohne Vö fristen und bissher nur im TV gelaufen sind und das wird sich so schnell nicht ändern ;) Und alles Feinste Euroware, die wohl bei denen nicht so hoch angesehen ist :(


Im Majorbereich werden -oft großartige- Backkataloge leider tatsächlich nicht ausreichend gewürdigt. Daran ist jedoch kein Datenträger schuld, sondern vor allem der nahezu verschwundene Verleihmarkt. Videotheken sind längst aus dem Alltag der meisten Zuschauer verschwunden, wurden durch Pay-TV, Streaming und illegale Downloads verdrängt. Nur wegen des grossen Verleihmarktes wurde jede Menge Stoff auf Tapes veröffentlicht, damals steckte das Bezahlfernsehen noch in den Kinderschuhen, überdies waren Internet und Streaming noch kein Thema. Filme per Akustikkoppler saugen ... :lol:


reggie hat geschrieben:
Dann ist die Blu gekommen, nun müssen erstmal alle Relevanten Filme in HD veröffentlicht werden, die Ausgrabung nicht so bekannter Filme wird erstmal gestoppt.


Schlicht falsch. Durch neue Datenträger wird der Markt ein wenig länger am Leben gehalten.

---

Mir musst du keinen Glauben schenken. Aber chakunah_2072 solltest du glauben, der Mann ist Profi.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 20:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8411
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
...und zum 1001. Male: Du kaufst nicht einen BD-Player, um NUR Blu-rays schauen zu können, sondern um AUCH Blu-rays schauen zu können, SOWIE schon vorhandene DVDs in besserer Qualität (Upscaling) sehen zu können.

Also... DVD-Verbesserer + zusätzliche Formatabspielstation (BD) = für schlappe 50 € (entspricht ca. 1 1/3 österreichischer Mediabooks)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 899
Geschlecht: männlich
Ich finde es richtig toll das filmArt diesen scheinbar (ich kenne ihn noch nicht) tollen Film bringt und im gleichen Zug eine Katastrophe was in dem Topic an Grundsatzdiskussionen los geht.

Ein Label trifft eine Entscheidung. Prompt geht das Gemaule los. Hat das Gemaule jemals etwas an der Labelentscheidung geändert? Bekommt mein Kind das Eis doch, wenn es lange genug quängelt? NEIN. Das Ding ist durch und die Entscheidung zur Blu erfolgte aus gewissen Gründen. Muss ja niemand Panik schieben deswegen. Ich bin aus dem Tal der Ahnungslosen. Hier hat man gelernt zu warten. Irgendwann kommt jeder der will, in den Genuss des Filmes. Muss doch nicht sofort bei der VÖ sein.

Und warum will sich hier jeder immer gleich falsch verstehen? Ist das gewollt? Deutsche Streitkultur? Das Leben könnte so einfach sein....

Zum Film: leider ist er mir völlig fremd, aber es scheint ja ein reges Interesse an dem Film zu bestehen. Was macht ihn im Vergleich zu anderen Perlen so besonders? Allein Franco?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 22:32 
Offline

Registriert: 02.2010
Beiträge: 141
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich
Die
requiescat.in.pace hat geschrieben:
Entscheidung zur Blu
finde ich äußerst begrüßenswert! Ob aber die Entscheidung nur zur Blu so eine gute Idee ist? Ich habe den Film noch nicht gesehen (habe auch keine von den Ramsch-DVDs) und dank der Label-Entscheidung wird es auch vorerst dabei bleiben. Dass das Ganze so eine Welle schlägt, war gar nicht meine Absicht, aber die Blu-ray-Jünger fallen natürlich sofort über einen her, sticheln gegen die von Gestern, die ja keine "wirklichen Filmliebhaber" sein können - dass die BD das überlegene Medium ist, habe ich nie in Zweifel gezogen, aber jeder trifft nun mal Entscheidungen nach eigenen Prioritäten. Ich hoffe nur für die nahe Zukunft, dass dies nicht zum Trend wird, denn die DVD ist zwar schon angegraut, aber noch lange nicht bereit, abzutreten! :mrgreen: Und das war dann auch mein letzter Beitrag in dieser unsäglichen Diskussion. Lasst die Hunde los!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 09.04.2014 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Was hindert die DVD-only Nutzer denn jetzt eigentlich im Falle von TAG DER COBRA am Erwerb der bereits verfügbaren DVD? In diesem Fall finde ich die Beschwerden nicht nachvollziehbar. Selbst ICH nicht ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 10.04.2014 07:22 
Offline

Registriert: 04.2010
Beiträge: 569
Geschlecht: nicht angegeben
Highscores: 1
Hyde hat geschrieben:
Was hindert die DVD-only Nutzer denn jetzt eigentlich im Falle von TAG DER COBRA am Erwerb der bereits verfügbaren DVD? In diesem Fall finde ich die Beschwerden nicht nachvollziehbar. Selbst ICH nicht ;)


Da hindert einen tatsächlich nichts dran und ich denke, dass da auch die DVD-only Nutzer alle zugreifen werden. Oder hat jemand was anderes gesagt?

_________________
Ivo Scheloske hat geschrieben:
DVD am Aussterben, AM!!!!! ARSCH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 10.04.2014 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2295
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Hyde hat geschrieben:
Was hindert die DVD-only Nutzer denn jetzt eigentlich im Falle von TAG DER COBRA am Erwerb der bereits verfügbaren DVD? In diesem Fall finde ich die Beschwerden nicht nachvollziehbar. Selbst ICH nicht ;)


Das diese DVD Rotze ist? :?

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 10.04.2014 09:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Aha! Also wollen sie doch in den Genuss der besseren Qualität kommen. Also nichts von wegen "Bluray ist doof, braucht kein Mensch".
Meinetwegen kann jeder selbst entscheiden, ob er bei Laserdisc, VHS oder seinen DVD bleiben will, wenn er damit glücklich ist. Aber dann soll er bitte zu der Entscheidung stehen und sich nicht beschweren, er würde außen vor gelassen. Möglichkeiten, auf Bluray umzusteigen, bei denen auch niemand arm wird, wurden jetzt mehrfach genannt.Wer dann immer noch nicht versteht, dass deshalb seine 3000 DVD nicht verschimmeln und er auch nicht von der Bluray-Polizei gezwungen wird, auf das neue Medium umzusteigen, dem ist leider nicht zu helfen.

Ich wette, ihr hättet euch auch beschwert, wenn die DVD nicht wesentlich weniger gekostet hätte, als die Blu. FilmArt hat ja schon geschrieben, dass eine DVD relativ teuer geworden wäre.


Zuletzt geändert von Hyde am 10.04.2014 09:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: POLIZIESCHI EDITION NR.04: DER TAG DER COBRA (1980; Enzo G.Castellari)
BeitragVerfasst: 10.04.2014 09:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2012
Beiträge: 637
Geschlecht: männlich
Plasmo hat geschrieben:
Hyde hat geschrieben:
Was hindert die DVD-only Nutzer denn jetzt eigentlich im Falle von TAG DER COBRA am Erwerb der bereits verfügbaren DVD? In diesem Fall finde ich die Beschwerden nicht nachvollziehbar. Selbst ICH nicht ;)


Da hindert einen tatsächlich nichts dran und ich denke, dass da auch die DVD-only Nutzer alle zugreifen werden. Oder hat jemand was anderes gesagt?


Nee aber es wird über das Erscheinen der Bluray gejammert, weil man ja jetzt den Film nicht sehen könnte etc pp.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 96 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker