Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 06.12.2016 20:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 07.10.2015 12:04 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Linx hat geschrieben:
edit: Unabhängig von der Kritik frag ich mich allerdings, weshalb diese DVD 23 Euro, "Die Killermafia" dagegen nur 18 Euro kostet. Weshalb die 5 Euro Preisunterschied? Weiß das jemand?


Wie soll man dir die Frage beantworten? Es bezahlt ja nicht jeder 23 Euro. Ich habe einen Zwanni bezahlt und das ist der Film definitiv wert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 07.10.2015 16:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Dr. Zombi hat geschrieben:
Mit ordentlich klingender italienischer Tonspur und guten neu erstellten Untertiteln haette ich die 23 Euro hingeblaettert. Schade. :cry:

Das könnte eventuell sogar eine konstruktive Kritik sein, wenn...

a) das Label lizenztechnisch Zugriff auf diese beiden Optionen hätte

b) dieser Zugriff den Rahmen der veranschlagten Kosten (hier: 23 €) nicht sprengen würde

...und ich fürchte jedoch, dass weder a) noch b) vorliegt.



Wollte keine (auch keine konstruktive ;) ) Kritik üben (wie du schreibst, wird es schon Gründe hierfür geben) sondern lediglich meine Trauer darüber kundtun, dass ich persönlich (aufgrund dessen was ich vermisse) leider nichts mit der Veröffentlichung anfagen kann. Auch nicht wenn sie 5 Euro kosten würde (ok, vielleicht, wenn das Booklet toll ist - den Film kann ich ja dann an Leute die gerne Synchro gucken verschenken). :(

War also nur ein spontaner "schade, schade"-Post, also lediglich eine kurze Foren-Meinungsäußerung, also nichts diskussionswürdiges. :mrgreen:

Es ist natürlich höchsterfreulich, dass es Bemühungen gibt, mehr italienische Filme unters Volk zu streuen (und in diesem Fall auch noch einen De Martino! 8-) ), und ich hoffe, dass diese Veröffentlichung reißenden Absatz findet, und noch viele weitere Folgen werden.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 07.10.2015 16:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2010
Beiträge: 670
Geschlecht: nicht angegeben
Das es bei dieser Veröffentlichung wieder diese Art der Kritik gegeben hat, war uns klar.
Wenn die Materiallage besser gewesen wäre, hätten wir natürlich alles daran gesetzt um den Film besser zu präsentieren als er nun verfügbar ist.
Zum Thema Lizenzen um Alberto De Martino haben wir uns im Filmthread von DUTZEND ausgelassen, dementsprechend sieht es auch teilweise mit dem Material aus.
Wir haben das beste aus dem gemacht, was uns aus Spanien geliefert wurde. Und momentan ist unsere Veröffentlichung definitiv das beste, was auf der Welt verfügbar ist.

Das ist die eine Sache, warum aber wieder am Preis gezettelt wird ist eine andere. Fragt die Händler warum der Film zu/so teuer ist.
Wir verlangen keine 25EURO dafür...das wurde schon ettliche Male durchgekaut und mittlerweile sollte jeder Genre-Fan das wissen.
Die Rechte waren jedenfalls nicht billig...und wir haben uns erlaubt genau 1,50EURO mehr aufzuschlagen als bei der KILLERMAFIA...nur mal so nebenbei. Nicht immer bei uns oder anderen Mitbewerbern klingeln...dort wo IHR es euch kauft, bestellt oder whatever.

_________________
www.facebook.com/filmArt.homeentertainment
www.filmart-homeentertainment.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 08.10.2015 07:44 
Offline

Registriert: 08.2013
Beiträge: 1656
Geschlecht: nicht angegeben
Gestern "Im Dutzend zur Hölle" gesichtet und ja, auch wenn die Qualität nicht so gut ist, wie man es sonst von filmArt erwartet, so ist sie meiner Meinung nach noch immer gut. Das mit den Extras ist schade, aber anscheinend ja auch nicht zu ändern. Trotzdem freue ich mich über einen weiteren gelungenen Eintrag dieser Reihe.

Ich habe übrigens 20 Euro bezahlt, passt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 08.10.2015 08:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1692
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
filmArt hat geschrieben:
Zum Thema Lizenzen um Alberto De Martino haben wir uns im Filmthread von DUTZEND ausgelassen, dementsprechend sieht es auch teilweise mit dem Material aus.

Das Problem hatte z.B. auch Explosive Media bei "100.000 Dollar für Ringo" von De Martino, so dass man sich letztendlich entschieden hat, die letzte deutsche 35mm Kopie abzutasten um den Film überhaupt zu bringen. In solchen Fällen sollte man dann mit der dargebotenen Qualität zufrieden sein. Solange das Bildformat, etc. stimmt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 11.10.2015 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 2731
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Bin gestern Abend in den Genuß der neuen DVD gekommen und den gegebenen Umständen entsprechend sehr zufrieden damit. :dh:

Empfand das bewegte Bild dieses erstklassigen Polizeifilms um Weiten besser, als es die Screenshots zunächst schließen lassen und daher FilmArt mal wieder sehr dankbar, eine solche Perle trotz fehlenden Referenzmaterials vor dem Untergang bewahrt und in der bestmöglichen Qualität zugänglich gemacht zu haben. :hutheben:

Ich fände es total ärgerlich, wenn DVD Labels zukünftig aufgrund der gestiegenen Qualitätsansprüche der Käufer darauf verzichten würden, kurz vor der völligen Versenkung stehende Filme aufgrund der geschmälerten Qualität des noch verfügbaren Ausgangsmaterials weiterhin zu retten oder gar noch zu veröffentlichen. Ordentlich restaurierte Filme in ihrer vollen Farbenpracht auf BD sind natürlich weiterhin als Optimum für eine Veröffentlichung anzusehen, aber bei Filmen, wo definitiv kein besseres Ausgangsmaterial mehr vorhanden ist, bin ich auch mit solchen Veröffentlichungen sehr glücklich, da ich ungern auf sehr gute Filme verzichte. Und für die gegebenen Umstände hat FilmArt einen sehr ordentlichen Job gemacht, da mir die Bildqualität immer noch sehr gut erscheint und sich weit über dem gängigen Durchschnitt anderer Veröffentlichungen bewegt.

Der Booklettext der beiden Herren Köhler und Kuklinski ist zudem auch sehr gelungen und wartet neben einer vorzüglichen Abhandlung des Films auch mit einem sehr ausgiebigen Abriss des Lebenslaufs De Martinos auf. Sehr schön geschrieben! :dh:

Kommen wir abschließend noch zum eigentlichen Film, der mich bei der gestrigen Sichtung noch um einiges mehr, als bei meiner Premiere vor einigen Jahren begeistern konnte (wobei ich ihn schon immer als recht gut in Erinnerung hatte). "Im Dutzend zur Hölle" gehört für mich neben "Exzess - Mord im schwarzen Cadillac" zu den absoluten Höhepunkten des Regisseurs und bin daher sehr glücklich, dass diese Perle des italienischen Polizeifilms in der vorliegenden Form für den hiesigen Markt gerettet wurde. :laie_69:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 11.10.2015 23:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 708
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: nicht angegeben
Richie Pistilli hat geschrieben:
Ich fände es total ärgerlich, wenn DVD Labels zukünftig aufgrund der gestiegenen Qualitätsansprüche der Käufer darauf verzichten würden, kurz vor der völligen Versenkung stehende Filme aufgrund der geschmälerten Qualität des noch verfügbaren Ausgangsmaterials weiterhin zu retten oder gar noch zu veröffentlichen. Ordentlich restaurierte Filme in ihrer vollen Farbenpracht auf BD sind natürlich weiterhin als Optimum für eine Veröffentlichung anzusehen, aber bei Filmen, wo definitiv kein besseres Ausgangsmaterial mehr vorhanden ist, bin ich auch mit solchen Veröffentlichungen sehr glücklich, da ich ungern auf sehr gute Filme verzichte.


:laie_69:

Dem bleibt nichts hinzuzufügen.

_________________
To please the majority is the requirement of the Planet Cinema. As far as I'm concerned, I don't make a concession to viewers, these victims of life, who think that a film is made only for their enjoyment, and who know nothing about their own existence.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 13.10.2015 10:20 
Offline

Registriert: 06.2010
Beiträge: 361
Geschlecht: nicht angegeben
Sehe ich genauso.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 19.10.2015 20:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4424
Geschlecht: nicht angegeben
Jetzt habe ich IM DUTZEND ZUR HÖLLE auch mal über die FilmArt-Scheibe gesehen.
Die DVD ist gut geworden, jedenfalls ist das Bild deutlich besser, als die Screenshots vermuten lassen.
Der Film hat es in jedem Fall verdient, einem breiteren Publikum zugänglich gemacht zu werden und jetzt muss sich auch unsereiner, die wir ja die Fans und die primäre Zielgruppe solcher VÖs sind, nicht mehr mit einer TV-Aufnahme begnügen.
Für mich war es heute die erste Sichtung mit deutscher Synchro und deshalb möchte ich ganz nebenbei bemerken, dass die auch gar nicht so schlecht ist.
Zwar keine Poliziottesco-klassische Proll-Synchro, aber an und für sich ganz in Ordnung.

Mir hat der Film auch so wieder recht gut gefallen, auch wenn ich ihn nicht für eine Perle des Genres halte.

Abschließend möchte ich hiermit an dieser Stelle FilmArt meinen Dank für die VÖ aussprechen!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 26.10.2015 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 162
Wohnort: Vorarlberg / Österreich
Geschlecht: männlich
Vielen Dank an FilmArt für 'Im Dutzend zur Hölle'. Ein echt toller Film und die Veröffentlichung ist auch absolut gelungen,.... ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG !


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 30.12.2015 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3644
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mir heute endlich den Martino gekauft und muss FilmArt ein Lob für das Booklet ausstellen. Der Test ist gut geschrieben und anstatt einem Sammelsorium von Kurzbiografien gibt es eine ausführlichere Darstellung zum Regisseur mit ein paar Infos, die man sicherlich nicht bei ImdB oder Wikipedia findet. So soll es sein. Super Arbeit.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 18.01.2016 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 280
Wohnort: Wien
Geschlecht: nicht angegeben
Ich kann mich den positiven Meinungen nur anschließen. Bildqualität geht völlig in Ordnung und ist wirklich um einiges besser, als es auf den Screenshots aussieht. Das Booklet ist absolut gelungen und der Film sowieso über jeden Verdacht erhaben.
Meine Tele 5-Aufnahme hat jetzt jedenfalls ausgedient! ;)

_________________
"Mothra didn't scare me, Godzilla didn't scare me. It's people that I'm afraid of..." - Tobe Hooper


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 21.02.2016 11:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 162
Geschlecht: männlich
Richie Pistilli hat geschrieben:
Ich fände es total ärgerlich, wenn DVD Labels zukünftig aufgrund der gestiegenen Qualitätsansprüche der Käufer darauf verzichten würden, kurz vor der völligen Versenkung stehende Filme aufgrund der geschmälerten Qualität des noch verfügbaren Ausgangsmaterials weiterhin zu retten oder gar noch zu veröffentlichen. Ordentlich restaurierte Filme in ihrer vollen Farbenpracht auf BD sind natürlich weiterhin als Optimum für eine Veröffentlichung anzusehen, aber bei Filmen, wo definitiv kein besseres Ausgangsmaterial mehr vorhanden ist, bin ich auch mit solchen Veröffentlichungen sehr glücklich, da ich ungern auf sehr gute Filme verzichte. Und für die gegebenen Umstände hat FilmArt einen sehr ordentlichen Job gemacht, da mir die Bildqualität immer noch sehr gut erscheint und sich weit über dem gängigen Durchschnitt anderer Veröffentlichungen bewegt.


Nachdem ich gestern erst zu eine Sichtung gekommen bin muss ich genau das Gleiche loswerden: Ist zwar etwas schade, dass der Film eben selbst nicht in besserer Qualität zu haben ist, aber das sollte auf keinen Fall weitere Veröffentlichungen dieses Schlages verhindern. Im Gegenteil. "Im Dutzend zur Hölle" ist ein fantastisches Werk. Ja, ich dachte in den ersten zwei, drei Minuten auch: "Oha, die Bildqualität ist nicht so gut wie sonst!" Und was hab ich die restlichen Minuten gedacht: "Was für ein sau geiler Streifen. Einfach unglaublich!" Fazit: Erst kommt der Film, dann das der Film kommt, dann wie man beim Film kommt und dann wie er kommt. Oder so. Irgendwie ist da, glaub ich, meine Gedankenkette etwas auseinander gekommen ... :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 22.04.2016 23:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Gerade angesehen. Ein sehr schöner Film!
Allerdings ist die Bildqualität schon grenzwertig. Gerade noch soweit ok, das ich den Film ansehen kann, ohne mich ständig zu ärgern.
Gabs da nicht vielleicht eine alte deutsche Kinokopie zum abtasten?
Schon "Die weisse Mafia" ist mir bildlich sauer aufgestoßen aber da hat es mir nichts ausgemacht, weil mir der Film nicht gefallen hat und ich die DVD gleich wieder verkauft habe.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 10:35 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Der Film ist mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen, insofern bedaure ich die gerade noch ausreichende Bildqualität.
Ich habe irgendwie das Gefühl dass man den schönen Film einfach etwas stiefmütterlich behandelt hat.
Am Ende des Films ist nicht mal ein Logo von LSP Medien, was mich auch nicht verwundert, weil ich da auch nicht meinen Namen drunter setzen würde. Wenn man es genau nimmt hat die DVD einen gewissen Ramschcharakter in Punkto Bild und Ausstattung. Wenn man bei Wühltisch DVDs ein kleines bißchen Glück hat, bekommt man genau sowas.

Um ehrlich zu sein sieht die DVD nach 80er Jahre TV Master aus. Sicherlich hätte diese Version 1988 auf meinem 37 cm Portable Fernseher ganz schick ausgesehen aber 2016 in HD Zeiten mit Diagonalen "ab" 102 cm aufwärts? :roll:

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 16:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Am Ende des Films ist nicht mal ein Logo von LSP Medien, was mich auch nicht verwundert, weil ich da auch nicht meinen Namen drunter setzen würde. Wenn man es genau nimmt hat die DVD einen gewissen Ramschcharakter in Punkto Bild und Ausstattung.

Ja, und du hast auch n gewissen Ramschcharakter mit deinen mülligen Postings hier. :roll:

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 21:25 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Am Ende des Films ist nicht mal ein Logo von LSP Medien, was mich auch nicht verwundert, weil ich da auch nicht meinen Namen drunter setzen würde. Wenn man es genau nimmt hat die DVD einen gewissen Ramschcharakter in Punkto Bild und Ausstattung.

Ja, und du hast auch n gewissen Ramschcharakter mit deinen mülligen Postings hier. :roll:



Wenn es nun mal so ist, dann schreibe ich es auch.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 22:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Wenn es nun mal so ist, dann schreibe ich es auch.

...und schreibe und schreibe und schreibe und schreibe und schreibe.... und nerve und nerve und nerve und nerve und nerve...

BTW
Ist es nicht so, sondern nur in deiner kümmerlichen geistigen Ereigniswelt. In meiner kümmerlichen geistigen Ereigniswelt ist das Bild absolut okay - und jetzt?
Ändert das was? Nein! Die DVD ist längst raus. It's done. It's over.

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 22:45 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Wenn es nun mal so ist, dann schreibe ich es auch.

...und schreibe und schreibe und schreibe und schreibe und schreibe.... und nerve und nerve und nerve und nerve und nerve...

BTW
Ist es nicht so, sondern nur in deiner kümmerlichen geistigen Ereigniswelt. In meiner kümmerlichen geistigen Ereigniswelt ist das Bild absolut okay - und jetzt?
Ändert das was? Nein! Die DVD ist längst raus. It's done. It's over.


Dann akzeptiere gefälligst meine Meinung und sehe Dich nicht immer als das Maß aller Dinge.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Zuletzt geändert von italo am 25.04.2016 22:55, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 22:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2010
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
Wollt ihr zwei Euch nicht mal zum Duell irgendwo auf ner Waldlichtung treffen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 22:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Ennio Tesoro hat geschrieben:
Wollt ihr zwei Euch nicht mal zum Duell irgendwo auf ner Waldlichtung treffen?


Ist mir ehrlich gesagt wurscht. Er kann gerne alleine in den Wald gehen. :)

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 25.04.2016 23:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8404
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:

Dann akzeptiere gefälligst meine Meinung und sehe Dich nicht immer als das Maß aller Dinge.

Ich mich? Das ist lustig! :lol:

italo hat geschrieben:
Ennio Tesoro hat geschrieben:
Wollt ihr zwei Euch nicht mal zum Duell irgendwo auf ner Waldlichtung treffen?


Ist mir ehrlich gesagt wurscht. Er kann gerne alleine in den Wald gehen. :)

Bild

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 26.04.2016 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 598
Geschlecht: nicht angegeben
Ich tu es ungerne - aber ich gebe Italo recht, daß ein schöneres Bild schon wünschenswert bei diesem guten Streifen ist.

Aaaaaber - und da bin ich dann wieder bei TRAXX: Hör doch auf den toten Gaul zu schlagen, steht doch eh nicht mehr auf!

Und WENN hier sich einer als Mass aller Dinge betrachtet, dann der User der sich auf Spitalo reimt!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 26.04.2016 10:29 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11109
Geschlecht: männlich
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Ich tu es ungerne - aber ich gebe Italo recht, daß ein schöneres Bild schon wünschenswert bei diesem guten Streifen ist.

Aaaaaber - und da bin ich dann wieder bei TRAXX: Hör doch auf den toten Gaul zu schlagen, steht doch eh nicht mehr auf!

Und WENN hier sich einer als Mass aller Dinge betrachtet, dann der User der sich auf Spitalo reimt!



Sehr intelligentes Posting.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Im September: IM DUTZEND ZUR HÖLLE + 9 1/2 WOCHEN IN PARIS
BeitragVerfasst: 26.04.2016 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.2015
Beiträge: 598
Geschlecht: nicht angegeben
italo hat geschrieben:
Der_bärtige_Unsympath hat geschrieben:
Ich tu es ungerne - aber ich gebe Italo recht, daß ein schöneres Bild schon wünschenswert bei diesem guten Streifen ist.

Aaaaaber - und da bin ich dann wieder bei TRAXX: Hör doch auf den toten Gaul zu schlagen, steht doch eh nicht mehr auf!

Und WENN hier sich einer als Mass aller Dinge betrachtet, dann der User der sich auf Spitalo reimt!



Sehr intelligentes Posting.


Als ob du dazu in der Lage wärst ein Urteil dazu abzugeben - so als komplett Unbeteiligter ...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 55 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker