Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:57

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DAS BLAU DER HÖLLE - Yves Boisset
BeitragVerfasst: 25.03.2015 22:08 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10953
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Bild
Frankreich 1986

Darsteller: Lambert Wilson, Tchéky Karyo, Myriem Roussel, Agnès Soral, Benoît Régent
Score: Pierre Porte

Ein Polizist nimmt einen gehassten Verbrecher mit zu sich nach Hause um ihn noch etwas zu maltretieren. Seine Frau erwartet ihn schon um ihm zu sagen das sie sich trennen will. Eben wegen solcher Dinge, ihre Schwester hat sie als unterstützung herbestellt.
Die Beziehung bestand eh nur noch aus Sex was sie zusammen hielt. Das versucht er zu nutzen doch sie kann auch das nicht zum dableiben bewegen. Es kommt zum gerangel, wobei die frauen als Sieger hervor gehen. Sie befreien den Gangster und flüchten mit diesem.
Während sich die Schwester bald absetzt, versucht die Frau mit dem Gangste ins Ausland abzusetzen.
Ihr Ehemann ist ihnen aber schon mit viel Hass im Bauch auf der Spur....
Bild
Dieses Spätwerk von Boisset, ok er hat noch bis in die neunziger gedreht, ist anfänglich nicht ganz rund geworden. Da passieren haarsträubende dinge wieder aller Logik, nach der man bekanntlich nicht suchen soll, aber wenn es so offensichtlich dümmlich ist wie sich verhalten wird...
Da wird Polizieauto zerdellt und man macht sich sorgen weil der Verbrecher ne schramme abbekommen hat, könnte man ärger auf dem Revier bekommen. Wegen dem Auto wohl nicht ?
Da wird die Haustüre verschlossen und dann wird mit dem schlüssel versucht die Balkontür zu öffnen und sich beschwert er habe ihnen den Falschen schlüssel geben, wobei die offensichtlich an der Falschen türe sind.
Dann werden Handschellen mit dem Bolzenschneider , an einer Schelle an der dicken Seite durchgeschnitten und die fliegen an beiden seiten weg :lol: Und noch so einiges in der Summe, was einen das schon erwähnen lässt.
Aber der Film steigert sich wird zum Roadmovie, der Skurile Typen wie Tankstellen Redneck , mit vibrierenden Küschlschrank der Randvoll bier ist. Und zudem ne kultig eingerichtete redneck bude hat, mit angezogen - ausgezogen Pirelli Kallender und so sachen. Mit liebe zum detail wurde dem seine bude eingerichtet.
Im verlaufe des films geht es dann noch kurz in autoschieber gefilde, konzentriert sich dann wieder auf seine verfolger story. Etwas Action , kleinere ballereien und viele durchgeknallte Typen. Der Polizist ist voll durch, unser Gangster aber auch. Eiskalt in allem was er tut, erst nachher bekommt er das zittern...
Bis auf ein paar extreme Logiklöcher am Anfang, sehr solide und professionell umgesetzt.
7/10
Frühere Filme wie "Zum Freiwild erklärt" oder "Das Malvenfarbene Taxi", haben mir mehr zugesagt.. Boisset war auch in allen genres zuhause....
Bild

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker