Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.06.2017 12:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DEN MÖRDER TRIFFT MAN AM BUFFET - Bertrand Blier
BeitragVerfasst: 19.12.2013 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2013
Beiträge: 923
Wohnort: NRW
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: Buffet Froid
Herstellungsland: Frankreich
Herstellungsjahr: 1979
Spieldauer: ca. 90 Minuten
Regie: Bertrand Blier
Darsteller: Gérard Depardieu,Bernard Blier,Jean Carmet,Marco Perrin uvm.
Drehbuch: Bertrand Blier
Kamera: Jean Penzer
Musik: Johannes Brahms
Schnitt: Claudine Merlin

Inhalt: Alphonse hat Mordgedanken.Als er eines Abends einem Mann in der Metro davon erzählt.Findet er ihn wenig später verletzt vor.Erstochen von Alphonses Messer.Jedoch kann er sich nicht an die Tat erinnern.Er erzählt seinem Nachbarn dem Polizeiinspektor Morvandieu von der Tat der jedoch auf seine Ruhe behaart und außerhalb der Arbeit nicht damit belästigt werden will.Am nächsten Tag verschwindet Alphonses Frau und wird tot aufgefunden der namenlose Täter steht allerdings schnell bei Alphonse au der Matte.Dann taucht auch noch der Inspektor auf und die drei schließen Freundschaft.Als noch ein Zeuge von Alphonses Tat auftaucht und ihn bittet ihn umzubringen nehmen die Morde ihren Lauf.


Bild Bild Bild

Sehr Skurrile Satire über Mörder die ihre Taten begehen können wie sie wollen ohne bestraft zu werden und die Schuld problemlos Unschuldige anhängen können.
Regisseur Blier zeigt mit dem Finger auf das leben in der kalten anonymen Welt der Großstädte.Gérard Depardieu der Die Ausgebufftenn ebenfalls unter der Regie von Bertrand Blier seinen Durchbruch feierte ist hier wie in den vielen anderen Filmen unter Blier in der Hauptrolle als Alphonse Tram zusehen.

8/10

www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DEN MÖRDER TRIFFT MAN AM BUFFET - Bertrand Blier
BeitragVerfasst: 14.07.2016 16:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 5372
Geschlecht: nicht angegeben
Solche Skurrilitäten habe ich ja normalerweise sehr gerne und auch der hier war für mich genau das Richtige.
Haufenweise seltsame Figuren und oft herrlich absurd (welcher Mörder würde sich schon beim Ehemann seines Opfers persönlich vorstellen...)?
Und dass sich die zwei dann auch noch anfreunden, als wenn überhaupt nichts geschehen wäre und es auch den Inspektor überhaupt nicht interessiert, so als wäre ein Mord das normalste auf der Welt.
Der Inspektor meint einmal: "Es werden täglich Morde begangen, ich versuche so wenig wie möglich aufzuklären."
Alleine dieser Satz sagt schon genug aus, darüber, wie hier vorgegangen wird und worauf man sich bei dem Film einstellen muss.
Einfach zurücklehnen, zusehen, keine Sekunde ernst nehmen und genießen.
Mit dem Hauptdarsteller-Trio Gérard Depardieu, Bernard Blier und Jean Carmet reicht das locker für 8/10.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 2 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker