Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 28.03.2017 17:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.11.2009 01:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Bild

Originaltitel: L´Uccello dalle piume di cristallo
Darsteller: Tony Musante, Eva Renzi, Enrico Maria Salerno, Mario Adorf, Suzy Kendall,...
Jahr: 1970

Inhalt:
Ein junger amerikanischer Schriftsteller, Dalmas, der seit Jahren in Rom lebt, wird eines Abends Zeuge eines Überfalls in einer Kunstgalerie. Ein Mann in schwarzem Mantel und schwarzen Handschuhen droht, eine junge Frau umzubringen. Dalmas versucht der Galeriebesitzerin, Frau Raniere, zu Hilfe zu kommen, gerät dabei aber selbst in eine Falle. Die Polizei verhört Dalmas und nimmt ihm seinen Pass ab, um ihm die Rückreise nach Amerika unmöglich zu machen. Er ist gezwungen, an der Aufklärung des geheimnisvollen Falles mitzuarbeiten, dies umso mehr, als weitere mysteriöse Morde geschehen, denen immer junge, hübsche Frauen zum Opfer fallen. Dalmas und seine Freundin stellen sich freiwillig als Spürhunde zur Verfügung...

Quelle: ofdb.de

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1851
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Uuhh---DER Argento in meinen Augen und mein TOP Giallo ! Ein wahrlich wegweisender Film der ja das ganze Genre geprägt hat.
Wenn ich jetzt schreibe es gibt keinen besseren Giallo weiß ich schon wer gleich antwortet... :D

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Der Film war meiner Meinung nach die Initialzündung für das ganze Genre und besitzt daher eine unumstößliche Sonderstellung! Der Film hat die typischen Merkmale wie Messer, Handschuhe,... überhaupt erst definiert und die Spielregeln des klassischen Giallo eingeführt. Den Film kann man nicht oft genug loben!

Es ist eine Schande, dass es bis jetzt KEINE brauchbare (offizielle) deutsche DVD gibt! :evil: Wenn ich daran denke, wie oft 3. Liga Giialli in vorbildlichen Editionen veröffentlicht werden, aber dieser Monolith nicht... ich verstehs nicht! Das macht mich wütend! :evil:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1851
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Rechteinhaber=Universum, und die beharren weiterhin darauf, dass die VÖ in der Wallace Box das NON-PLUS-ULTRA sei, was es für Deutschland gibt.
Hatte mit denen mal Kontakt deswegen...sollten die Rechte lieber billig an Camera Obscura abdrücken, da hätte alle was vom Kuchen !

So schlimm es klingt, das Bootleg ist TOP !

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Stimmt das Bootleg ist absolut top! Aber ne offizielle DVD wäre natürlich ein Traum. Das mit dem Non-Plus-Ultra von Universum ist doch ein schlechter Witz... kein Wunder, dass da ein Bootleg kommen musste :evil:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1851
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Is leider so..hab die Mail nicht mehr, sonst hätte ich die direkt gepostet !

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 25.11.2009 00:31 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11480
Geschlecht: männlich
Im Bezug auf das deutsche Bootleg verstehe ich mal wirklich, daß es sich für ein offizielles Label nicht mehr lohnt.
Genauso bei DANGER DIABOLIK.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 25.11.2009 00:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1851
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Tja da war wohl ein wahrer Meister am Werk...aber besser als geschnittener Mist !
Und bei den schwarzen Handschuhen will ich die dt.Synchro nicht missen !

_________________
Bild
Chen Kuan-Tai | David Chiang | Ti Lung
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 25.11.2009 00:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4710
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Der Film war meiner Meinung nach die Initialzündung für das ganze Genre und besitzt daher eine unumstößliche Sonderstellung! Der Film hat die typischen Merkmale wie Messer, Handschuhe,... überhaupt erst definiert und die Spielregeln des klassischen Giallo eingeführt. Den Film kann man nicht oft genug loben!



That's it!

Huch, die Nachbarskatze steht grad vor der Tür und ich könnte noch einen Snack vertragen... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 29.11.2009 15:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11480
Geschlecht: männlich
Obwohl es für meinen Geschmack nicht der beste Giallo ist, habe ich immer wieder Lust den Film zu sehen.
In schöner Regelmäßigkeit sehe ich mir HANDSCHUHE immer und immer wieder an.
Der Film hat irgendwie eine besondere Atmo.

_________________
Suche "Maigret und sein gößter Fall" Regie: Alfred Wiedenmann. DVD von 3L


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 30.11.2009 08:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7773
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Nicht mein "Lieblingsgiallo", selbst für die Spitzengruppe reicht es nicht. Zur Spitze des Schaffens von Dario Argento zähle ich den Film auch nicht. Das liest sich zunächst sehr negativ, doch ein schwacher Film ist "Handschuhe" keinesfalls. Er wird -für meinen Geschmack- eben von etlichen Verwandten -egal ob Gerne oder Regisseur- gedeckelt. Trotzdem gefällt mir dieser frühe Argento sehr gut. Ein Beleg dafür, wie unendlich grandios das Genre ist, wie unverzichtbar und liebenswert die kleinen Filmschätzchen sind. Oha, ich werde ein wenig sentimental, muss man Schlafentzug liegen, ich bitte um Nachsicht. Zur Strafe mein üblicher Kurzkommentar:

Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe

Der US-Amerikaner Sam Dalmas (Tony Musante) lebt seit einiger Zeit in Rom. Als er am Abend in der Stadt unterwegs ist, beobachtet er zufälligerweise einen grausigen Mordanschlag. Ein schwarz gekleideter Mann sticht eine junge Frau mit einem Messer nieder und flüchtet. Der Vorfall spielt sich hinter einer stabilen Glasfront ab, Sam kann der jungen Frau nicht zur Hilfe eilen, er wird zwischen der inneren und äusseren Glasfront eingesperrt. Zumindest kann er einen weiteren Passanten auf sich aufmerksam machen und dazu bringen die Polizei zu verständigen. Inspector Morosini (Enrico Maria Salerno) leitet die Ermittlungen, offenbar geht dieser Mordversuch auf das Konto eines gesuchten Serienkilllers. Morosini konfrontiert Dalmas mit Verdächtigungen und zieht dessen Reisepass zunächst ein, denn der Amerikaner wollte Italien eigentlich in den nächsten Tagen verlassen. Dalmas beginnt auf eigene Faust zu Nachforschungen anzustellen, erhält dabei sogar -kalkulierten- Zuspruch vom leitenden Ermittler. Doch der junge Mann begibt sich dadurch in grosse Gefahr, selbst seine Freundin Julia (Suzy Kendall) gerät ins Visier des irren Mörders...

"L'uccello dalle piume di cristallo" (1969/70) ist die erste Regiearbeit des legendären Dario Argento, der sich in den Jahren zuvor erfolgreich als Drehbuchautor verdingte. So war Herr Argento z.B. am Drehbuch für Sergio Leones "Spiel mir das Lied vom Tod" beteiligt. Das Drehbuch zu seinem ersten eigenen Film verfasste Argento selbst, was bei seiner Vorgeschichte ja durchaus naheliegend ist. "L'uccello dalle piume di cristallo" -der englische Titel ist der geläufigste: "The Bird with the Crystal Plumage"- wurde ein Erfolg und ermöglichte dem jungen Regisseur weitere Arbeiten. Heute zählt "The Bird" aka "...schwarzen Handschuhe" zu den wichtigsten und einflussreichsten Vertretern des Giallo. Argento spinnt den Faden von Mario Bava weiter, der das Genre mit dem wundervollen Film "Blutige Seide" (1964) gewissermaßen erschaffen hat. Argento fährt die von Genre-Fans geliebten Geschütze auf: Ein maskierter und psychisch gestörter Killer, schwarze Handschuhe, das (Rasier)Messer als Tatwaffe, diese Vorgaben fanden in vielen folgenden Gialli erneute Verwendung, definierten die Grundfeste des Genres. Schon der erste Film des Meisters offenbart Dario Argentos phantastisches Gespür für Atmosphäre, für den perfekten Einsatz von Kamera und Licht. Die opulenten Inszenierungen drängen die Figuren in manchen Werken Argentos ein wenig in den Hintergrund, lassen sie darin aufgehen. Hier ist dies noch nicht so ausgeprägt der Fall, die Ansätze sind aber mehr als deutlich erkennbar. Die Besetzung macht ihre Sache gut, obwohl es laut Erzählungen Spannungen zwischen dem Regisseur und seinem Hauptdarsteller Tony Musante gab. Offensichtlich haben sich diese Reibereien nicht negativ auf das Ergebnis ausgewirkt. Enrico Maria Salerno sehe ich immer gern, sehr angenehm ist mir sein Auftritt in "Mädchen in den Krallen teuflischer Bestien" (L'ultimo treno della notte (1975)) von Aldo Lado in Erinnerung, wo er den verzweifelten, rächenden Vater sehr überzeugend gibt. Absolut herrlich ist der kurze Auftritt von Mario Adorf, der einen durchgeknallten Künstler mit einer ganz speziellen Vorliebe für Katzen spielt! Die Damenriege bietet mit Suzy Kendall und Eva Renzi zwei nette Vertreterinnen auf, die allerdings nicht den Schärfegrad von Überzähnen wie Edwige Fenech oder Barbara Bouchet erreichen. Dies tut allerdings auch nicht Not, denn der Erotikfaktor spielt hier nur eine untergeordnete Rolle. In späteren Werken Argentos sorgten häufig die Progger Goblin für die musikalische Untermalung, hier zeichnet Ennio Morricone für den Soundtrack verantwortlich.

Fazit? Fazit! Darios Erstling ist ohne Zweifel ein sehr guter Film und ein für die Entwicklung des Genres extem wichtiger Beitrag! Wenig später folgten mit "Die neunschwänzige Katze" und "Vier Fliegen auf grauem Samt" zwei weitere Gialli des Meisters, diese drei frühen Werke fasst man unter dem Titel "Tier-Trilogie" zusammen. Für Fans des Genres sind diese Filme natürlich unverzichtbar. Besonders für Einsteiger scheinen mir die Filme sehr empfehlenswert! Findet man hier doch alle relevanten Zutaten, die die Faszination des Giallo ausmachen, trotzdem werden zarte Gemüter nicht durch unbändige Härte, Sleaze oder Sex verstört, die einige andere Beiträge des Genres aufbieten. Mein absoluter "Lieblingsgiallo" ist Argentos Erstling zwar nicht, unverzichtbar und sehr unterhaltsam ist das Werk aber auf jeden Fall! Es besteht eine enge Verwandtschaft zu "Profondo Rosso" aka "Deep Red", den Argento im Jahre 1975 drehte. "Profondo Rosso" ist mit weniger Tempo und ausufernder erzählt -was ich in diesem Fall sehr angenehm finde- und trumpft mit einer unglaublich intensiven Atmosphäre auf, man sehe sich nur die Szenen in der alten Villa an!

Die deutsche DVD Auswertung von "Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe" ist wenig erbaulich. Der Film liegt stark gekürzt vor und die Bildqualität ist wenig ansprechend. Nun bin ich bekanntlich kein Zeilenzähler, aber optisch derartig ansprechende und prächtige Werke wie die Filme von Dario Argento, profitieren sehr von einer soliden Umsetzung und machen diese zur Pflicht! Die US-DVD von Blue Underground macht alles besser, die Wahl sollte also leicht fallen. Inzwischen hat Blue Underground auch eine Blu-ray des Titels veröffentlicht, die bei dem aktuell sehr günstigen Dollarkurs sicher mehr als nur eine Überlegung wert ist!


Sehr gut und für jeden Italo-/Giallo-/Argento-Freund unentbehrlich!

8/10

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 01.12.2009 23:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Nicht mein "Lieblingsgiallo", selbst für die Spitzengruppe reicht es nicht. Zur Spitze des Schaffens von Dario Argento zähle ich den Film auch nicht. Oha, ich werde ein wenig sentimental, muss man Schlafentzug liegen, ich bitte um Nachsicht.

Das Geheimnis der schwarzen Handschuhe
8/10


Na El Blapo nun entäuschste mich aber ein wenig :shock: .
Nicht dein Lieblingsgiallo das ist OK, da hat ja jeder seine vorlieben aber dieser Film schaft den sprung NICHT in die Spitzengruppe!?Das kann net dein ernst sein :shock: , vielleicht nochmal ohne Schlafentzug schauen und dann bewerten.Der Film hat und kann alles.
10/10

_________________
Nimm ein paar kräftige Züge, dann kannste gut kacken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 01.12.2009 23:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7773
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Onkel Joe hat geschrieben:
Der Film hat und kann alles.


Stimmt. Deshalb bewerte ich ihn auch mit 8/10 = sehr gut. Andere haben aber noch mehr und können noch mehr, rein subjektiv! ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 02.12.2009 16:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Onkel Joe hat geschrieben:
Der Film hat und kann alles.


Stimmt. Deshalb bewerte ich ihn auch mit 8/10 = sehr gut. Andere haben aber noch mehr und können noch mehr, rein subjektiv! ;)


Kein anderer Giallo kommt an diesen Film vorbei, Perfekte Kamera, großartige Musik, tolle Schauspieler.Besser geht es einfach nicht !!

_________________
Nimm ein paar kräftige Züge, dann kannste gut kacken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 22:16 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Milano
Geschlecht: männlich
Hier die Locations zum Film (Vergleich 1970-2008).
by Davinotti (Text nur auf italienisch).

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 00:13 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 510
Geschlecht: männlich
Sehr interessant, danke für den Link!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.09.2010 14:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Schöner Link, kann aber leider kein Italienisch.

Werd's mir für meinen nächsten Italien-Urlaub aber mal notieren :-)

Habe gestern auch das verbotene ... geschaut. Es lohnt sich schon alleine wegen der tollen Extras, vor allem das Interview mit Argento ist gut. Gut auch, weil englisch untertitelt. Die Renzi versteht man, die spricht Schul-Englisch.

Der Film ist natürlich 'ne Wucht und sicher besser als die folgenden Filme Argentos bis PROFONDO ROSSO.

Alleine schon Morricones 12-Ton-Musik, die ihm Argento aufgeschwatzt hatte, ist phänomenal! Dazu der Kontrast des Kinderchores.
Und Mario Adorf als katzenverputzender Maler, der alle Türen und Fenster zugemauert hat, damit er keine nervenden Besucher empfangen muss, muss man gesehen haben :-)

Oder die Szene mit dem Killer mit dem Narbengesicht, gerade als Sam Delmas in seine Wohnung eindringt... Oder die gute Suzy Kendall, wie sie mit dem Messer durch das Türloch piekst...

Einer meiner Lieblings-Giallos!
Und dabei wollte man Argento als Regisseur absetzen, weil die verantwortlichen Geldgeber den Film als langweilig empfanden, wie könnte man den Mord schon so früh andeuten! Geht ja man gar nicht!
Wäre da nicht die gute Sekretärin, uns wäre dieses Meisterwerk wohl in dieser Schnittfassung vorenthalten worden!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 19.10.2010 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 451
Wohnort: Callbach
Geschlecht: männlich
Habe heute das Original-Filmplakat der Handschuhe auf Ebay gekauft!

Wenn's da ist, kommt's gleich in einen Rahmen und bekommt einen Ehrenplatz!

Zudem noch:

DER KÖRPER DER SCHÖNEN DEBORAH
MILANO KALIBER 9
und
Jürgen Rolands
ZINKSÄRGE FÜR DIE GOLDJUNGEN

alles angeblich Original-A1-Filmplakate.

Habe ich überhaupt soviel Platz an den Wänden?
Der Verkäufer ist doch bestimmt auch hier im Forum angemeldet, oder?
Hallo? Was gibt's noch an Italo-Plakaten? 2092 Seiten Plakate durchwälzen ist anstrengend und zeitintensiv!
Hallo hallo!!??

Das deutsche Plakat zu SCHÖN NACKT UND LIEBESTOLL
ist jedoch gar nicht toll, nur rot und ne nackte Tussi drauf!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 05.04.2011 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 468
Wohnort: Wien (Österreich)
Geschlecht: männlich
Bild
Ich möchte nun auch ein wenig in Argentos Filme hineinschnuppern, und hätte folgende Frage:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Am 2.Mai erscheint vom britischen Label Arrow Video Argentos Regiedebüt auf BluRay und DVD. Wie ist die Bildqualität bei anderen Veröffentlichungen der Firma?

Eine weitere seltsame Sache ist das Bildformat:
Zitat:
Brand new High Definition restoration of the film from the original negative presented in Director of Photography, Vittorio Storaro’s 2:1 Univisium aspect ratio (1080p)

Bisher gibt es den Film ja nur in 2,35:1...wäre bei 2:1 das Bild auf den Seiten beschnitten oder oben und unten ein größerer Bildausschnitt?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 05.04.2011 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 389
Wohnort: Derka Derkastan
Geschlecht: männlich
Guter Giallo, allerdings sind mir Argentos spätere Gialli lieber. Grußer Minuspunkt ist für mich Tony Musante, mit dem ich nicht wirklich warm werden kann. Trotzdem gute 7,5/10 Pkt

_________________
Eric Carr 1950 - 1991

Only the good die young


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 05.04.2011 23:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 262
Geschlecht: nicht angegeben
dicfish hat geschrieben:
Bild
Ich möchte nun auch ein wenig in Argentos Filme hineinschnuppern, und hätte folgende Frage:

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Am 2.Mai erscheint vom britischen Label Arrow Video Argentos Regiedebüt auf BluRay und DVD. Wie ist die Bildqualität bei anderen Veröffentlichungen der Firma?

Eine weitere seltsame Sache ist das Bildformat:
Zitat:
Brand new High Definition restoration of the film from the original negative presented in Director of Photography, Vittorio Storaro’s 2:1 Univisium aspect ratio (1080p)

Bisher gibt es den Film ja nur in 2,35:1...wäre bei 2:1 das Bild auf den Seiten beschnitten oder oben und unten ein größerer Bildausschnitt?


Besitze Phenomena von Arrow und muss sagen, dass die Bildqualität spitze ist. Kein Vergleich zur Dragon/Raptor DVD.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 05.04.2011 23:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 249
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
dicfish hat geschrieben:
Am 2.Mai erscheint vom britischen Label Arrow Video Argentos Regiedebüt auf BluRay und DVD. Wie ist die Bildqualität bei anderen Veröffentlichungen der Firma?

Arrows Veröffentlichungen sind ok, aber hier sind die Meinungen auch gespalten. Häufig wird der übermäßige Einsatz von Filtern, insbesondere DNR, sprich die weich Filterung des Bildes kritisiert.
Bisher habe ich die Arrow Blurays von Phenomena (gut) und Deep Red (gut bis mittelmäßig, recht grobkörnig) gesehen.

Da die Arrow Veröffentlichung von "The Bird with the Crystal Plumage" aber sowieso im falschen Bildformat kommt, würde ich dir zur US- Bluray von Blue Underground raten.
Das Bild ist ok und im korrekten 2,35 Format. Screenshots siehe:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die US Scheibe ist bereits OOP, aber beim bluray-disc.de Marktplatz ist diese gerade relativ günstig zu haben.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Zum Film selber: Solider Giallo mit einigen gut inszenierten Szenen, insbedonere Anfang und Ende. Witzig ist die Szene mit Mario Adorf als exzentrischer Maler. Den Soundtrack fand ich, insbesondere im Vergleich zu späteren Werken Argentos, etwas enttäuschend. 7/10

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 05.04.2011 23:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2010
Beiträge: 468
Wohnort: Wien (Österreich)
Geschlecht: männlich
opera hat geschrieben:
Da die Arrow Veröffentlichung von "The Bird with the Crystal Plumage" aber sowieso im falschen Bildformat kommt, würde ich dir zur US- Bluray von Blue Underground raten.
Das Bild ist ok und im korrekten 2,35 Format. Screenshots siehe:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die US Scheibe ist bereits OOP, aber beim bluray-disc.de Marktplatz ist diese gerade relativ günstig zu haben.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Danke für eure Infos!
Werde dann versuchen noch eine der letzten DVDs bei amazon.com zu ergattern...

EDIT: 2:1 ist also garantiert falsches Bildformat?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 06.04.2011 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8609
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
dicfish hat geschrieben:
Ds bei amazon.com zu ergattern...

EDIT: 2:1 ist also garantiert falsches Bildformat?

Nach dem screenie hier zu urteilen...

Bild
Bild

DEFINITIV !!!

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 06.04.2011 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2010
Beiträge: 1538
Wohnort: zu Hause
Geschlecht: männlich
Bin ja sonst kein Feind der Veröffentlichungen von Arrow aber Bird im falschen Format geht gar nicht. Gerade dieser Film von Argento der eine Finferübung für seine späteren Meisterwerke war muß man sich in 2.40:1 ansehen...

_________________
Bild

Blu Ray und DVD Holzkistenverpackungen sind Sondermüll....
und echte Filmfans brauchen sowas nicht !!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 06.04.2011 00:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Das mit dem 2:1 Bildformat ist irgendwie so eine Tick von Kamermann Vittorio Storaro, der wohl meint, für Heimvideo würde sich das Format besser eignen... (vergl. hierzu ebenfalls Apocalypse Now, welcher jetzt auf der neuen BD endlich wieder in 2,35:1 ist). Wie gesagt, mit der US Scheibe macht man einen guten Fang.

Ansonsten... ja Arrow...

opera hat geschrieben:
Arrows Veröffentlichungen sind ok, aber hier sind die Meinungen auch gespalten. Häufig wird der übermäßige Einsatz von Filtern, insbesondere DNR, sprich die weich Filterung des Bildes kritisiert.
Bisher habe ich die Arrow Blurays von Phenomena (gut) und Deep Red (gut bis mittelmäßig, recht grobkörnig) gesehen.

Wie Phenomena "gut" ?!? Deep Red, grobkörnig!? Also ich würde sagen: Phenomena: Mies, Wachsfiguren-Galore, jedes Leben aus dem Bild gezogen... bei Deep Red abgesehen von den Restaurations und Encoding-Fehlern sowie der gelblichen Farbpalette weit besser. Von "Grobkörnig" zu sprechen trifft es überhaupt nicht. Klar gibt es Filmkorn zu sehen (ist ja nunmal integraler Bestandteil) aber dies ist eher fein, aber keinesfalls grobkörnig. Naja im Zweifel gibt zu den Theman ja in den jeweiligen Threads genauere Infos...

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 06.04.2011 08:32 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Pfffft, der Storaro hat doch ne Meise:

Zitat:
Vittorio Storaro’s 2:1 Univisium aspect ratio

Was soll das denn bitte sein? Für mich einfach mal wieder nur aus eigenmächtiger Selbstverliebtheit geboren - alles Quark! Es ist schlicht das falsche Format! Hab ich eh nie verstanden.
Gottseidank hat bei "Apocalypse Now" die Vernunft gesiegt, und wir bekommen auf der deutschen BD hoffentlich einen exzellenten Transfer.

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 06.04.2011 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Plumage auf 2:1.... oh man... :kozy: Arrows Glückssträhne geht scheinbar weiter! Man sieht ja beim Beaver Review wie toll das aussieht...


G. Rossi Stuart hat geschrieben:
Was soll das denn bitte sein? Für mich einfach mal wieder nur aus eigenmächtiger Selbstverliebtheit
geboren - alles Quark! Es ist schlicht das falsche Format! Hab ich eh nie verstanden.
Gottseidank hat bei "Apocalypse Now" die Vernunft gesiegt, und wir bekommen auf der deutschen BD hoffentlich einen exzellenten Transfer.

Wenn der Transfer der US-BD übernommen wird, dann ja!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 06.04.2011 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2011
Beiträge: 249
Wohnort: Nürnberg
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Phenomena: Mies, Wachsfiguren-Galore, jedes Leben aus dem Bild gezogen...

Das Bild mag zwar etwas weich gefiltert sein, aber das Bild deshalb so zu verteufeln, finde ich etwas übertrieben.
Hier kann sich jeder selbst ein Bild machen: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

chakunah_2072 hat geschrieben:
bei Deep Red abgesehen von den Restaurations und Encoding-Fehlern sowie der gelblichen Farbpalette weit besser. Von "Grobkörnig" zu sprechen trifft es überhaupt nicht. Klar gibt es Filmkorn zu sehen (ist ja nunmal integraler Bestandteil) aber dies ist eher fein, aber keinesfalls grobkörnig.

Bitte mal folgendes Bild anschauen. In meinen Augen hat des eher wenig mit "feinem Filmkorn" zu tun. Sieht für mich sehr künstlich und eben grobkörnig aus. Weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll. Der Effekt zieht sich durch den ganzen Film und ich fand ihn recht störend.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DAS GEHEIMNIS DER SCHWARZEN HANDSCHUHE - Dario Argento
BeitragVerfasst: 12.05.2011 18:21 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1524
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Vergleich beim Beaver zwischen der Blue Underground- und der "Univisum" Arrow-BD.
BU-BD streichel...:!:

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 194 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker