Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 18.11.2017 20:22

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 18.03.2014 08:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 70
Geschlecht: nicht angegeben
archenemydomi hat geschrieben:
Natürlich waren auch mal Gurken wie "Orgie des Todes (Enigma Rosso)" dabei, was allerdings eher der Ausnahmefall ist.
.


Ich habe immer noch ein schlechtes Gewissen, dass ich dir den damals hab zukommen lassen. :mrgreen:
Stimme des Todes muss ich auch zustimmen. Sehr guter Giallo, der am Ende wie ein Faustschlag in die Magengrube wirkt.

@ Malastrana

Klar gefallen mir auch die Gialli wie "Der Schwanz des Skorpions" oder "Der Killer von Wien" auch gut. Aber für mich sind halt noch vermeintlich kleine Filmperlen interessanter, die auf der großen Bühne jetzt nicht so oft auftauchen. Wo nicht schon im voraus feststeht, dass der spitzenklasse ist, und mich dann gegen Ende doch noch flasht( Deborah zum Beispiel).

_________________
Gehetzt! Gefangen! Erniedrigt! - Laura Gemser ist Black Emanuelle. =D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 18.03.2014 08:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2011
Beiträge: 579
Wohnort: Minden
Geschlecht: männlich
il gatto hat geschrieben:
:jc_goodpost:
... absolute Zustimmung, endlich jemand der meine Meinung teilt. Ich liebe die beiden Bidos, Giallo-Feeling pur :schilder_hschild: Dazu noch die tolle, musikalische Untermalung, 2 meiner Lieblingssoundtracks. Die beiden Streifen könnte ich mir jede Woche anschauen ...


Danke =) Besonders die experimentellen Soundtracks beider Streifen sorgen für die geniale Atmosphäre. Aber auch die eher konventionellen Stücke der soundtracks sind richtig klasse.
Besonders geflasht hat mich am Ende vom Solamente Nero ja die Enthüllung des Mörders in Verbindung mit diesem grandiosen Musikstück. Extrem starke Szene!
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


(Besagtes Lied befindet sich bei 36:59)


@Laura Gemser
DAS verzeih ich dir nie! XD
Naja..ich bin ihn für gutes Geld wieder losgeworden. In besserer bild und tonqualität würde ich ihn mir vllt. irgendwann nochmal gefallen lassen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 18.03.2014 17:06 
Offline

Registriert: 06.2013
Beiträge: 135
Geschlecht: männlich
Die besten Gialli? Hm, gute Frage. Für mich gehören diese drei auf jeden Fall ganz oben auf der Liste:

1. Ein schwarzer Tag für den Widder
2. Mord exclusiv
3. Der schöne Körper der Deborah


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 13.04.2014 14:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 3047
Wohnort: Provinzmetropole an Rhein und Mosel
Geschlecht: männlich
Habe mich heute auch mal der schweren Frage gestellt und bin nach längeren Hin und Her und nach mehreren Abwägungen zu folgendem Ergebnis hinsichtlich meiner Giallo Top 10 gekommen:

Un bianco vestito per Marialé - #2
Die rote Dame / The Red Queen kills 7 times
Nackt über Leichen
Der Killer von Wien - #2
Ich bin wie ich bin
Profondo Rosso
Neun Gäste für den Tod - #2
Death walks at Midnight
Your Vice is a locked Room and I only have the Key...
A Lizard in a Woman's Skin

Die beiden Meisterwerke als Hybride aus Giallo und Poliziotto Suspected Death Of A Minor - #2 und Der Tod trägt schwarzes Leder dürfen aber auch nicht unerwähnt bleiben..... ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 30.05.2014 19:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1565
Geschlecht: männlich
Ich kann nur den wenigsten Giallos wirklich etwas abgewinnen und dabei muß mir zumindest auch der ganze Film irgendwie zusagen, so das der in meine bescheidene Sammlung mit aufgenommen wird :) Es ist aber auch so, das ich doch eher dem Poliziotteschi und den französischen Krimis/Thriller anhänge, als den Giallos.

Die besten Giallos für mich sind, nach dem ABC-Princip:


BLUTIGE SEIDE

DAS MESSER / BLUTSPUR IM PARK

DIE NACHT DER BLANKEN MESSER / DER GEHEIMNISVOLLE KILLER

DIE NEUNSCHWÄNZIGE KATZE

OPERA / TERROR IN DER OPER

SCHÖN, NACKT UND LIEBESTOLL / SO SCHÖN - SO NACKT - SO TOD

DIE ROTE DAME / HORROR HOUSE

DER SCHWANZ DES SKORPIONS

7 TOTE IN DEN AUGEN DER KATZE

TENEBRE / TENEBRAE

DER TODESENGEL

TORSO / DIE SÄGE DES TEUFELS

Wäre möglich, das ich den einen oder anderen Giallo vergessen habe. Zumindest sind das die, die mir spontan einfielen und die ich auch in meine kleine Filmsammlung mit integriert habe :good: :)
:hutheben:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 30.05.2014 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2013
Beiträge: 306
Geschlecht: nicht angegeben
Das heisst GIALLI, nicht Giallos :P

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 03.07.2014 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 565
Geschlecht: nicht angegeben
Dr. Elliott hat geschrieben:
Blackhole hat geschrieben:
Dressed to kill? Aus Nummer eins? Echt? Ich hab den schon so oft angefangen und irgendwie springt da bei mir der Funke nicht über...



Dressed to Kill war für mich überhaupt der Grund gewesen, den Giallo zu entdecken.
Noch vor 5 Jahren kannte ich praktisch nur Italowestern als italienisches Genre.
Die Psychothriller von De Palma haben mich dann dazu bewegt, mich mit dem Giallo auseinanderzusetzen.
Mittlerweile habe ich über 40 gesehen.

Dressed to Kill ist für mich einfach das beste, das es je gegeben hat.


Hute nochmals versucht und was muss ich sagen? Ich muss die letzten Sichtungen im Vollrausch gewesen sein! Großartiger Film!! Ich kann mir null erklären, waum der zuerst nicht bei mir gezündet hat! Kommt auf jeden Fall in die Top Ten!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Gialli Empfehlungen für Einsteiger
BeitragVerfasst: 17.01.2015 15:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 12
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo, ich habe bisher nur wenige Filme des Genres gesehen (die Argentos, ein wenig Fulci und irgendwann mal "Blutige Seide" und "Im Blutrausch des Satans", so wie die Italien Genre Collection). Möchte aber tiefer einsteigen. Könnt Ihr mir Tipps geben, was man sehen sollte? Habe jetzt keine Lust 1000 Thread komplett zu lesen, deshalb wäre ich für Hinweise dankbar. DANKE!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gialli Empfehlungen für Einsteiger
BeitragVerfasst: 17.01.2015 15:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1294
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
1000 Threads sind es gar nicht. Vielleicht machst du mal mit dem hier einen Anfang:

http://dirtypictures.phpbb8.de/gialli-f6/die-besten-gialli-t529.html

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 17.01.2015 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8500
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
Verschoben.

Merci, Asa! 8-)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 24.01.2015 11:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1294
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Asa Vajda hat geschrieben:
Bisher konnte ich grundsätzlich mit dem Giallo-Genre einfach nicht warm werden. Vielleicht erschließt es sich mir eines Tages noch, aber ich wage es zu bezweifeln.
Ich habe einfach eine Abneigung gegen Krimis und den (wie ich ihn nenne) "Scooby-Doo-Effekt".

Gerade gefunden auf Seite 1 des Threads.
Oh wie peinlich! Da muss sich doch wohl im Jahr 2009 glatt eine andere Userin als Asa Vajda ausgegeben haben... Glaubt ihr kein Wort! Ich liebe Gialli! Fast alle! :mrgreen: :geek:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 24.01.2015 14:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2012
Beiträge: 941
Geschlecht: männlich
Feix. Das ist ja mal lustig. Interessant ist aber auch die dazu gepostete Filmauswahl. Passt gar nicht recht zur Aussage darüber.

Aber nun mal Tacheles: was ist ein Scooby-Doo-Effect? Seh mich, oder ich beiß dich!?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 24.01.2015 14:03 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10444
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Na ja in vielen giallos ist es ja so, da wird gemeuchelt, ermittelt und am ende hat man den Täter. Der Täter ist dann jemand der vorher im Film keine Screentime hatte, oder nur kurz zu sehen war. Der ist dann plötzlich der Mörder und keiner der Verdächtigen .

Das wird sie meinen ;) Das finde ich auch oft blöd, da ich aber Style over Substance liebe, gefallen mir trotzdem fast alle...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 24.01.2015 18:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1294
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Genau, reggie! Hast wohl früher auch ab und zu Scooby Doo geschaut? Dort werden Gialli sozusagen persifliert - die Zahl der Verdächtigen bzw. roten Heringe ist relativ hoch, es gibt in den letzten Minuten viele Wendungen, alles lässt sich plötzlich rational erklären (kein Mystery), der Mörder/die Mörderin hat kein wirkliches Motiv (und eben lange Zeit kaum Screentime), zieht manchmal eine Maske nach der anderen vom Kopf und leidet dann zum Ende hin auch noch an akuter verbaler Diarrhö ("Ich habe es getan, weil bla bla bla blupp bla etcetera....").
Das fand ich immer etwas doof. Also bei Scooby Doo und früher auch bei einigen Gialli.

Aber ich mag (mittlerweile) auch die Style over Substance Filme. ;)

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ich bin seit einiger Zeit im Giallo Fieber, vor allem die klassischen whodunit Gialli haben es mir angetan! :)
Könntet ihr mir anhand einer Liste welche Gialli mir bisher am besten gefallen haben eine Empfehlung für weitere Titel welche in genau die Richtung gehen und als DEUTSCHE BLU RAY verfügbar sind geben?
Hier mal meine Lieblinge:

-Dressed to kill

-Blutige Seide

-Argentos Tier Trilogie

-Stimme des Todes/Die Katze mit den Jadeaugen

-Solamente Nero

-Tenebre

-Profondo Rosso

-Trauma

-Das Geheimnis der grünen Stecknadel

-Dont torture a Duckling

Suche nun weitere Titel die in diese Kerbe schlagen, Der schwarze Leib der Tarantel war ok, ein Highlight leider nicht...
Passen folgende Titel in mein Beuteschema?

-Nackt für den Killer

-Der schöne Körper der Deborah

-Das Haus mit dem dunklen Keller

Die würde ich dann als nächstes kaufen...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 11:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 800
Wohnort: Camden Town
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Hast du "Phenomena" und "Opera" nicht aufgelistet, weil du die nicht als (reine) Gialli einordnest oder du die noch nicht gesehen hast? "Phenomena" kann man auf jeden Fall als "supernatural giallo" bezeichnen.

"Nackt für den Killer" ist schon ziemlich sleazy, "Deborah" geht eher in die ruhigere Schiene und "Blade" hab ich nicht gesehen (soll kein Knaller sein, aber wohl einer der besten von Bava). Ich würde dir als weiteren Stoff u.a. folgende Filme empfehlen:

Die Farben der Nacht
Das Parfüm der Dame in schwarz
Das Haus der lachenden Fenster
Nackt über Leichen (nur DVD)
Der Tod trägt schwarzes Leder
Frauen bis zum Wahnsinn gequält (nur DVD)
Schön, nackt und liebestoll (nur DVD)
Malastrana
Sleepless
Torso
Im Blutrausch des Satans
Der New York Ripper

_________________
"That's when you know you've found somebody special. When you can just shut the fuck up for a minute and comfortably enjoy the silence."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1565
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Könntet ihr mir anhand einer Liste welche Gialli mir bisher am besten gefallen haben eine Empfehlung für weitere Titel welche in genau die Richtung gehen und als DEUTSCHE BLU RAY verfügbar sind geben?

Ich bin zwar weniger der große Giallo-Anhänger, habe aber dennoch einige, die mir zumindest sehr gut bis gut gefallen. Folgende Filme kann ich somit auch empfehlen:

BLUTIGE SEIDE

DIE NEUNSCHWÄNZIGE KATZE

OPERA / TERROR IN DER OPER

SCHÖN, NACKT UND LIEBESTOLL / SO SCHÖN - SO NACKT - SO TOD

DIE ROTE DAME / HORROR HOUSE

DER SCHWANZ DES SKORPIONS

7 TOTE IN DEN AUGEN DER KATZE

TENEBRE / TENEBRAE

DER TODESENGEL

TORSO / DIE SÄGE DES TEUFELS


und was Der Tod trägt schwarzes Leder betrifft:
Der ist im Grunde mehr Polizeifilm, als Giallo,...weist aber teilweise einige giallomäßige Szenerien auf.
Film ist aber sehr gut!

Der Todesengel ist definitiv kein typischer Giallo, sondern ein sehr guter Thriller!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 11:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
@POshy
Korrket, Phenomena, Opera und Suspiria habe ich nicht aufgeführt da sie für mich eher Horror als Gialli sind...Suspiria ist einer meiner absoluten Lieblingsfilme :!:
Das Parfüm der Dame in Schwarz habe ich kürzlich gesehen und stufe ihn als absolutes Meisterwerk ein, aber auch den verorte ich persönlich eher im Psycho/Horror Genre, ähnlich Rosemarys Baby...ich habe bewusst nur klssische whodunits genannt da ich genau solche Gialli suche.
Die Farben der Nacht und Sleepless sowie The Stendhal Syndrome habe ich ebenfalls in der Sammlung und werden demnächst gesichtet! :)
Ok, Deborah dürfte dann eher nichts für mich sein...
Ich wundere mich auch sehr das Stimme des Todes/Katze mit den Jadeaugen und Solemente Nero teils so schlecht wegkommen, fand die von der Machart her eigentlich ganz gelungen und empfinde sie als klassische Gialli...

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1274
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Ich bin seit einiger Zeit im Giallo Fieber, vor allem die klassischen whodunit Gialli haben es mir angetan! :)
Könntet ihr mir anhand einer Liste welche Gialli mir bisher am besten gefallen haben eine Empfehlung für weitere Titel welche in genau die Richtung gehen und als DEUTSCHE BLU RAY verfügbar sind geben?


DER KILLER VON WIEN (ganz wichtig! ;) )
THE CHILD (sehr atmosphärisch)
DAS RÄTSEL DES SILBERNEN HALBMONDS (klassischer Whodunit)
STUMME SCHREIE (leicht "perverser" Grusler)
TIME TO KILL, DARLING (klassischer Whodunit mit verstörendem Unterton)
DAS GEHEIMNIS DER BLUTIGEN LILIE (typischer früher Giallo)
IM BLUTRAUSCH DES SATANS (Slashergiallo vom Meister)

Auch sehr empfehlenswert ist der spanische "Quasigiallo" DAS VERSTECK.

Bis auf BLUTRAUSCH liegen die Filme allerdings bisher nur auf DVD vor - was sich bei THE CHILD, DER KILLER VON WIEN und DAS VERSTECK aber demnächst ändern wird.
Nichtsdetotrotz sind die anderen Filme auch auf dem "verjährten Medium" sehr zu empfehlen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 20:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Danke für deine Empfehlungen, Jimmy Stewart! :)
Das Versteck habe ich mir bereits vorgemerkt und zu hören das von Der Killer von Wien eine Blu ray kommt ist ja super!
Ist das sicher?
Ebenfalls von Camera Obscura?
Gibt es da bereits einen Thread zu?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 21:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4591
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
das von Der Killer von Wien eine Blu ray kommt ist ja super!
Ist das sicher?
Ebenfalls von Camera Obscura?


FilmArt


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 21.06.2017 21:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Sorry, ich meinte natürlich FilmArt :!: :oops:
Gibt es schon einen ungefähren Termin für die Vö?

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 28.06.2017 17:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Sagt mal, wird auf dem alten VHS Cover welches Edition Tonfilm für eine große Blu ray Hartbox genutzt hat, etwa der Täter gespoilert :?: :shock: :(
Man sieht dort ja diesen Mann mit dem Lockenkopf, er trägt schwarze Handschuhe und hat einmal ein Messer und auf dem unteren Bild eine andere Waffe in der Hand...sieht SEHR nach einem Täter aus... :roll:
Hintergrund ist das ich den Film NOCH NIE gesehen habe und mir nun gern das X Rated ECC MB kaufen möchte, wenn ich nun aber den Täter bereits kenne lasse ich es gleich bleiben, ich ärgere mich nur schwarz wenn ich bei einem whodunit Giallo den Täter schon kenne...bitte sagt mir das der Mann auf dem Cover NICHT der Täter ist :!: :|

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 29.06.2017 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1274
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
de dexter hat geschrieben:
Sagt mal, wird auf dem alten VHS Cover welches Edition Tonfilm für eine große Blu ray Hartbox genutzt hat, etwa der Täter gespoilert :?: :shock: :(
Man sieht dort ja diesen Mann mit dem Lockenkopf, er trägt schwarze Handschuhe und hat einmal ein Messer und auf dem unteren Bild eine andere Waffe in der Hand...sieht SEHR nach einem Täter aus... :roll:
Hintergrund ist das ich den Film NOCH NIE gesehen habe und mir nun gern das X Rated ECC MB kaufen möchte, wenn ich nun aber den Täter bereits kenne lasse ich es gleich bleiben, ich ärgere mich nur schwarz wenn ich bei einem whodunit Giallo den Täter schon kenne...bitte sagt mir das der Mann auf dem Cover NICHT der Täter ist :!: :|


Du meinst DER SCHÖNE KÖRPER DER DEBORAH/MARRIED TO KILL - musst du doch dazuschreiben! ;)

Die Bilder auf dem Cover spoilern tatsächlich etwas too much. Aber der Film ist auch kein Whodunit-Giallo klassischer Manier - eher ein schick gefilmter Krimi/Thriller mit reichlich Liebeswirrwarr. Er ist zwischenzeitlich schon mal etwas unspannend, aber auch ein ganz netter Giallo-Vorläufer.



Edit: Habe gerade eben erst den TORSO Thread aufgerufen . . . :idea:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Die besten Gialli
BeitragVerfasst: 29.06.2017 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2010
Beiträge: 1089
Wohnort: Hannover
Geschlecht: männlich
Ach, habe gar nicht dazu geschrieben das ich Torso meine! :D
Sorry :P

_________________
Dieser User kann die nächsten Hammer Mediabooks von Anolis kaum erwarten! :)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 145 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker