Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 21.09.2017 14:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 21:20 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1231
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Bild


Originaltitel: Giallo a Venezia
Darsteller: Gianni Dei, Leonora Fani, Vasili Karis, Jeff Blynn, Mariangela Giordano
Jahr: 1979

Inhalt:
Fabio (Gianni Dei), ein perverser Sexfanatiker kann sexuelle Befriedigung nur durch Gewalttätigkeit und krankhaften Voyeurismus erreichen. Er denkt sich immer neues aus um dies seiner jungen Freundin Flavia (Leonora Fani) aufzuerlegen. Auf seiner Suche nach neuen Nervenkitzel geht Fabio bis an die Grenzen. Er zwingt sogar seine Freundin zur Prostitution um aus einer sicheren Entfernung zuschauen zu können. Plötzlich wird das Paar tot aufgefunden. Detektiv De Paul (Jeff Blynn) stößt bei seinen Ermittlungen auf unzählige Rätsel ... (ODDb.de)

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 21:20 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1231
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Hab diesen umstrittenen und polarisierenden Streifen noch nicht gesehen, aber angeblich soll jetzt ein Bootleg von dem Ding aufgetaucht sein...

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 21:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7093
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ja, es gibt ein Bootleg! Wenn man auf eine Mischung aus Softporno und harten Gore steht, ist man hier richtig! Der Film ist sicher kein Überflieger, aber ganz unterhaltsam. Ist halt Trash. Kaum Atmosphäre, selbstzweckhafte Morde, etwas Sex, keine überzeugenden Darsteller und eine beknackte Story.

Du verpasst nicht unbedingt was, wenn du ihn noch nicht gesehen hast.

Der wurde anscheinend vor geraumer Zeit mal von X-Rated angekündigt. Mal schaun was kommt...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 21:59 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1231
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Ja, gerade wegen dem Boot bin ich jetzt skeptisch was der Bethmann nun machen wird mit dem Film. Aber er hat ja mittlerweile zwei Streifen veröffentlicht, von denen es auch Bootversionen gab. Er scheint ja so ein wenig von seinen früheren Prinzipien abgewichen zu sein...

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7093
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Er wollte den anscheinend mit deutscher Syncro veröffentlichen. Ich kenn nur das italienischsprachige Bootleg mit englischen UT.

Ein deutschsprachiges Bootleg wär mir bis jetzt nicht bekannt. Von da her würde eine X-Rated Veröffentlichung schon sinn machen.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:15 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1231
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Ahso, von dem Italoboot wusste ich bisher noch nix. Hab mich da dann nicht deutlich ausgedrückt. Also wie es aussieht, gibt es allem Anschein nach wohl ein deutsches Bootleg. Hier mal noch ein Screenshot von dem Newsletter, der mir das geflüstert hat:

Bild wurde vom Hoster gelöscht (SV)

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7093
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
:shock: Das wusste ich noch garnicht! Das ändert den Sachverhalt natürlich! Da kommt dann wahrscheinlich nix mehr vom X, wenns ein deutsches Boot gibt!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:24 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Erstmal wollen wir hoffen, daß der Herr Bethmann sich schnell von seinem Autounfall erholt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:27 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1231
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Ach du scheiße! :shock:

Um mal kurz Offtopic zu gehen: was ist denn dem Andreas genau passiert? Ich hoffe der Unfall war nicht allzu schlimm?!

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7093
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Es wurde geschrieben, dass er mitm Auto verunglückt sein und bewusstlos ins Krankenhaus gekommen ist. Er muss aber schon wieder aufm Damm sein. :D Gute Besserung noch von meiner Seite!

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
GrossOut hat geschrieben:
Ahso, von dem Italoboot wusste ich bisher noch nix. Hab mich da dann nicht deutlich ausgedrückt. Also wie es aussieht, gibt es allem Anschein nach wohl ein deutsches Bootleg. Hier mal noch ein Screenshot von dem Newsletter, der mir das geflüstert hat:

Bild wurde vom Hoster gelöscht (SV)



Sieht sogar nach 3 neuen Bootlegs aus. Da ändert sich nichts mehr bei uns :(

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2274
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Ich liebe diesen Newsletter ja auch sehr. Gehe mal davon aus, dass es der vom Rotschopf ist. Selten jemanden so "öffentlich" Bootlegs bewerben sehen.

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Hat jemand den kompletten Newsletter und würde ihn uns weiterleiten?
Vielen Dank!

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 71
Geschlecht: männlich
Und da es Nischentitel sind, interessiert sich keine Sau dafür. Aber es ist gut zu wissen, das der Frosch nun erhältlich ist. Hoffentlich tun den Käufern bei der Drecksquali, die wahrscheinlich als Vorlage genommen wurde, richtig schön die Augen weh. :evil:

Ich hab die US DVD (ne andere gibts ja auch nicht, leider) und die hat neben dem falschen Format auch noch grottiges Bild. Seis drum, ich lob mir auch mein Atlas Tape :mrgreen:

_________________
Sperma ist der beste Klebstoff! Oder hast du schonmal ein Baby auseinanderfallen sehen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 22:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Camera Obscura hat geschrieben:
Hat jemand den kompletten Newsletter und würde ihn uns weiterleiten?
Vielen Dank!


:shock: :shock:
Da war/ist doch nicht was im Busch, oder ??

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Geschlecht: nicht angegeben
Nö. Kein Titel von uns dabei. Bin nur mal interessiert wer diesen Shit anbietet und v.a. von wem er stammt.

_________________
Facebook: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
YouTube: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 24.11.2009 23:11 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10702
Geschlecht: männlich
Camera Obscura hat geschrieben:
Nö. Kein Titel von uns dabei. Bin nur mal interessiert wer diesen Shit anbietet


Da musst Du nur auf eine Börse gehen. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 26.11.2009 00:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
Meine Fresse, diese Bootlegger machen echt vor gar nichts halt, ich sage: FINGER WEG VON KULTIGEN ALTEN VHS PERLEN!! :evil:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 26.11.2009 00:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
Malastrana hat geschrieben:
Er wollte den anscheinend mit deutscher Syncro veröffentlichen. Ich kenn nur das italienischsprachige Bootleg mit englischen UT.

Ein deutschsprachiges Bootleg wär mir bis jetzt nicht bekannt. Von da her würde eine X-Rated Veröffentlichung schon sinn machen.


Wollte "ER" das wirklich...wie kann man derartiges überhaupt denken? Eine "neue" dt. Synchro ist doch der ultimative Todesstoß für JEDEN alten Genrefilm, geht überhaupt gar nicht, niemals... :ugeek:

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 26.11.2009 10:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2274
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
Canisius hat geschrieben:
Wollte "ER" das wirklich...wie kann man derartiges überhaupt denken? Eine "neue" dt. Synchro ist doch der ultimative Todesstoß für JEDEN alten Genrefilm, geht überhaupt gar nicht, niemals... :ugeek:


Hat er doch schon öfters gemacht, gerade bei den Gialli.

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 26.11.2009 19:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1196
Geschlecht: nicht angegeben
andeh hat geschrieben:
Hat er doch schon öfters gemacht, gerade bei den Gialli.


Das stimmt schon, aber das ruiniert für mich den Filmgenuss. Eigentlich bin ich großer Freund dt. Synchronisation, es sollte aber entweder schon eine fürs Kino oder mind. für die Videoauswertung sein. Auch alte Pornosynchros würden klargehen, nur kein neuer Schnellschuss aus der Braunschweiger Ecke bitte... 8-)

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 01.12.2009 15:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 230
Wohnort: Grenzach - Wyhlen
Geschlecht: männlich
Nun die X-Rated Neu Synchos schwanken einfach sehr in der Qualität... Es giebt ein Paar, mit denen kann ich bestens leben, einige wo ich seltener auf deutsch sehen - z.B. wenn jemand zu Besuch ist der es nicht so mit dem englisch hat - aber noch OK sind und einige wenige die man überhaupt nicht aushält .... Wen OT und Untertitel dabei sind ist das aber alles gar kein Problem!

Peter

_________________
Don't think twice, it's all right ...



Sad Pictures


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 06.12.2009 22:16 
Offline
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1231
Wohnort: Kaiserslautern
Geschlecht: männlich
Ich glaube übrigens nicht mehr wirklich an eine X-Rated-VÖ bzw. wäre ich sehr überrascht, wenn da wirklich noch was kommen würde. Aus einer sehr verlässlichen Quelle habe ich am Wochenende erfahren, dass so ziemlich alle Master oder andere Materialen was den Film angeht zu abgenutzt sind bzw. sogar zerstört sind. Da dürfte so also eigentlich nix mehr kommen und man müsste sich wirklich mit dem Boot zufrieden geben.

_________________
Bild
Blog: Allesglotzer


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 07.12.2009 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Da ham wir wohl die gleiche Info erhalten... ;)
BTW: Das Boot hat KEINE dt.Untertitel !

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 11.01.2011 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 600
Geschlecht: männlich
Habe ihn gerade gesehen und ein paar Worte dazu verfaßt:

Ein Pärchen wird ermordet am Ufer aufgefunden. Die Ermittlungen konzentrieren sich erstmal auf das nähere Umfeld und die Vergangenheit der Opfer. Viel Zeit dazu bleibt nicht, denn kurz darauf wird eine tote Prostituierte aufgefunden.

Mario Landi stellte diesen berüchtigten Giallo im Jahre 1979 her. Berühmt wurde er hierzulande eher durch sein Auftauchen im Beschlagnahmungskatalog. Es existierte zwar weder eine deutsche VÖ, noch eine deutsche Synchronisation, aber dennoch zog man ihn aus dem Verkehr. Viele Kopien wird man wahrscheinlich aber nicht gefunden haben.
Seinen Stellenwert im Genre kann man dagegen eher als minimal bezeichnen. Er macht zwar einiges richtig, aber auch sehr viel falsch.
Die Vergangenheit des toten Pärchens wird durch Erzählungen aus dem Umfeld wiedergegeben und das ist auch mit Abstand das Interessanteste am Film. Die sexuellen Obsessionen des Mannes waren nämlich ziemlich andersartig gelagert, aber hebten sich vom Klischee SM deutlich ab. Eher eine Abhandlung über Exhibitionismus und Voyeurismus inklusive sexueller Ausbeutung der eigenen Ehefrau. Vielleicht wäre es sogar am Besten gewesen man hätte sich nur darauf konzentriert und eher ein Psychodrama abgeliefert, aber das wäre dann wohl kein Fall für Landi gewesen. Er haut nämlich mit Brachialgewalt zu, zelebriert die wenigen Blutszenen sehr heftig und läßt sich scheinbar mit Wonne darauf reduzieren. Zumindest passten sie überhaupt nicht in den Film und sollten wohl eher den Aufhänger abliefern.
Zudem vermochte er die Settings nicht richtig einzuarbeiten, weshalb alles etwas bieder wirkt. Allerdings ist ihm eine sehr gute Auflösung des Hauptplots gelungen. Die Darsteller machen ihre Sache auch recht ordentlich.

Ich fand ihn jetzt also nicht komplett schlecht, aber eben auch nicht wirklich gut. Netter Durchschnitt, bei dem wirklich einige Chancen auf einen guten Film vertan wurden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 12.01.2011 02:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 8429
Wohnort: Liquid Eyes in Cologne
Geschlecht: männlich
deadlyfriend hat geschrieben:

Mario Landi stellte diesen berüchtigten Giallo im Jahre 1979 her. Berühmt wurde er hierzulande eher durch sein Auftauchen im Beschlagnahmungskatalog. Es existierte zwar weder eine deutsche VÖ, noch eine deutsche Synchronisation, aber dennoch zog man ihn aus dem Verkehr. Viele Kopien wird man wahrscheinlich aber nicht gefunden haben.

Die Cassette wurde allerdings durch ein deutsches Label für hier in D lebende Italiener vertrieben.
Ach ja, und der Film ist von 1985. ;)

_________________
"Ein Tittchen hier, ein Fötzchen da, und die Welt sähe wieder rosiger aus." anti
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 12.01.2011 03:04 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Von den Gewaltausbrüchen her ist GIALLO A VENEZIA wirklich nicht zurückhaltend...
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 12.01.2011 09:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 13
Geschlecht: nicht angegeben
TRAXX hat geschrieben:
Ach ja, und der Film ist von 1985. ;)


Nicht wirklich, oder? Sämtliche Quellen, die mir bis dato untergekommen sind, datieren den Film auf 1979.

Ich fand ihn ganz gut als das was er ist: ein schmutziger kleiner Drecksfilm. ;) Wenn Landi sich damals gesagt hat, so, jetzt mache ich mal einen richtig schmutzigen kleinen Drecksfilm, dann muss ich ihm applaudieren, denn das ist ihm zu 100% gelungen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 12.01.2011 10:28 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
Daß Mariangela Giordano nur immer so tragisch enden muß... Schund zum Gernhaben!

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: GIALLO A VENEZIA - Mario Landi
BeitragVerfasst: 12.01.2011 13:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 600
Geschlecht: männlich
TRAXX hat geschrieben:
deadlyfriend hat geschrieben:

Mario Landi stellte diesen berüchtigten Giallo im Jahre 1979 her. Berühmt wurde er hierzulande eher durch sein Auftauchen im Beschlagnahmungskatalog. Es existierte zwar weder eine deutsche VÖ, noch eine deutsche Synchronisation, aber dennoch zog man ihn aus dem Verkehr. Viele Kopien wird man wahrscheinlich aber nicht gefunden haben.

Die Cassette wurde allerdings durch ein deutsches Label für hier in D lebende Italiener vertrieben.
Ach ja, und der Film ist von 1985. ;)



Cool! Das wußte ich nicht. Was war das denn für ein Label? Mir ist das Tape allerdings nie in die Finger geraten. Mit 1979 bin ich allerdings auch sehr sicher.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 85 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker