Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 29.03.2017 19:00

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 352 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 26.11.2009 00:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Bild

Originaltitel: Profondo Rosso
Herstellungsland: Italien
Erscheinungsjahr: 1975
Regie: Dario Argento

Inhalt:
Der Engländer Mark Daly wird in seiner italienischen Heimat eines Nachts Zeuge eines Mordes an einer telepathisch begabten Frau, die zuvor auf einem Kongreß die Anwesenheit eines Mörders gespürt hat. Zusammen mit der Reporterin Gianna macht er sich auf die Suche nach dem Mörder und kommt über ein vom Mörder gespieltes Kinderlied einer alten Urban Legend auf die Spur, die auf Tatsachen zu beruhen scheint. Jede Entdeckung führt jedoch zu neuen Morden, vor allem an Marks Helfern, wobei es seltsam ist, wie gut der Mörder Marks Schritte nachvollziehen kann. Ein von Kinderhand gemaltes Bild und eine alte Villa führen in schließlich des Rätsels Lösung nahe, doch der Mörder ist auch hinter ihm her...

Quelle: ofdb.de

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 26.11.2009 19:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Ganz einfach auf den Punkt gebracht:
Der Höhepunkt und sogleich der Sargnagel des Genres! Danach konnte kein besserer Giallo mehr kommen!

Hier gehen Film und Musik eine perfekte Symbiose ein. Ich liebe den Film!

PS: Ich kenne jemanden, der glaub ich so ziemlich alle Versionen des Filmes hat! Inspektor Santini, wo bist du?

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 26.11.2009 23:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ich habe (mittlerweile) nur noch eine Fassung des Films, welche (meiner Ansicht nach) zur Zeit das Optimum in allen Belangen (aussser Bonus) darstellt. Allerdings ist sie auch in allen belagen weit davon entfernt ist perfekt zu sein. Ich spreche von der US-Scheibe von Anchor Bay (jetzt 1:1 bei Blue Underground). Sie beinhaltet den Director's Cut des Film in ita. Sprache mit eng. UTs. Alle mir bekannten Fassung basieren auf eben jenem (oder einem schlechteren) Master, welches damals nur in NTSC erstellt wurde und somit nicht wirklich PAL-tauglich ist und sowieso viel zu alt. Da es keine durchgängige deu. (original) Synchro gibt, wäre der Film für mich nur in der gekürtzten Fassung (die eben damals synchronisiert wurde) zu genießen, wobei mir da die Fassung wieder wichtiger ist als die Synchro... diese ist mir, ob der Natur des Films, in diesem Falle sowieso völlig wumpe. Gleiches gilt auch 1:1 für den eng. Dub.
Freuen würde ich mich über eine, am besten Blu-ray, mit neuer Abstaung und neu übersetzten UTs für die Originalfassung. Mehr brauche ich nicht!

Solange muß man hiermit vorlieb nehmen, Screenshots US Anchro Bay/Blue Underground

BildBildBildBildBildBild
BildBildBildBildBildBild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.11.2009 00:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ach ja, nicht unerwähnt bleiben soll der sehr feine Audiokommentar den man sich unter unten stehendem Link gratis (& legal, vom Autor selbst) runterladen kann (sogar für PAL & NTSC Versionen des Films):

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.11.2009 01:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7774
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Ein wundervoller Film. Ich habe die schrottige DVD von Laser Paradise und die deutlich bessere von Dragon. Die Dragon Scheibe wird dem Film aber auch nicht ganz gerecht. Ich wünsche mir diesen Film liebevoll restauriert auf einer Blu-ray vorzufinden. Von Argento gibt es ja bereits "Bird..." und "Ständer Syndrom" (wer hat diesen herrlichen Titel im alten Forum gepostet, ich weiss es leider nicht mehr). "Two evil Eyes" und die "Masters of Horror" Reihe liegen ebenfalls auf BD vor. Doch am reizvollsten wäre IMHO eine entsprechende Auswertung von "Suspiria", "Inferno", "Tenebre" und natürlich "Rosso". Schon allein beim Gedanken "Suspiria" in HD zu sehen bekomme ich ...ääähm... feuchte Hände und der Sabber tropft aus meiner verfaulten Mundhöhle...

Zum Thema, hier ein älterer Kurzkommentar zu diesem Meilenstein:

???What have you done to my Sülze???

Keine Ahnung, ich finde die Zeilen nicht mehr. Egal, der Film ist unverzichtbar und muss verehrt werden!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.11.2009 01:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Blap hat geschrieben:
...die deutlich bessere von Dragon.

Also bei meiner (ehemaligen) Dragon Version (3 Disc Set mit Soundtrack) war der ita. Ton ab der der Szene im Haus (wo Hemmings die Zeichnung findet) bis zum Ende nicht synchron! Das hat dieser Version (neben schlechten Bild und übler Neusynchro) für mich dann endgültig den Todesstoß gegeben!!

Blap hat geschrieben:
Doch am reizvollsten wäre IMHO eine entsprechende Auswertung von "Suspiria", "Inferno", "Tenebre" und natürlich "Rosso". Schon allein beim Gedanken "Suspiria" in HD zu sehen bekomme ich ...ääähm... feuchte Hände und der Sabber tropft aus meiner verfaulten Mundhöhle...

Schau mal HIER bzw. gleich HIER

_________________
-> <-


Zuletzt geändert von chakunah_2072 am 27.11.2009 01:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.11.2009 01:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7774
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Naja, "deutlich besser" bezieht sich auf den Vergleich LP vs. Dragon. ;) Verdient hat der Film selbstverständlich eine ganz andere Art der Auswertung.

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.11.2009 01:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Die alte Red Edition von Laser Paradise war wirklich einer unglaubliche Frechheit... aber immerhin im richtigen Bildformat und in vollständiger Fassung (mit formschönen eingebrannten UTs)

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 22:19 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 9
Wohnort: Milano
Geschlecht: männlich
Hier die Locations zum Film (Vergleich 1975-2008).
by Davinotti (Text nur auf italienisch).

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

auch auf die Gefahr hin, Blasphemie zu begehen: ich bleibe dabei, dass Profondo Rosso zwar zu den besseren Gialli gehört, der Hype aber für mich nicht ganz berechtigt ist. Ich besitze den Director's Cut von Dragon und zwei Stunden sind einfach zu lang. Selbst wenn man die grausige deutsche Synchro mal weglässt, bin ich trotzdem genervt von dem albernen Geplänkel zwischen Hemmings und Frau Nicolodi - speziell sie ist für mich echt der letzte Heuler. Dazu sind die meisten anderen Schauspieler amateurhaft und die Dialoge teils peinlich schlecht (wie leider häufiger bei Argento).

Die Bilder sind toll, die Story interessant und es kommt zwischendurch so etwas wie Spannung auf - zugegeben. Ich finde aber jeden einzelnen Film der Tiertrilogie besser als Deep Red.

Und jetzt freue ich mich auf die Antworten :o


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1820
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
dr.mangrove hat geschrieben:


Die Bilder sind toll, die Story interessant und es kommt zwischendurch so etwas wie Spannung auf - zugegeben. Ich finde aber jeden einzelnen Film der Tiertrilogie besser als Deep Red.

Und jetzt freue ich mich auf die Antworten :o


OK, ich mag zwar Profondo Rosso und gebe dir bestimmt nicht in allen Punkten recht, aber mir gefallen Argentos Frühwerke auch etwas besser.

_________________
Shine your light. Hold it on. You burn so bright. Roll on John!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
dr.mangrove hat geschrieben:
...und die Dialoge teils peinlich schlecht (wie leider häufiger bei Argento).


Bitte geben Sie ein Beispiel für einen dieser peinlichen Dialoge! Hast du dir die Synchro nur im Kopf weggedacht (also versucht zu extrapolieren wie es wohl wirken würde) oder hast du dir den Film mal auf italienisch angeschaut?

Desweiteren halte ich alles was sie geschrieben für Quatsch und behaupte das Gegenteil :mrgreen:

_________________
-> <-


Zuletzt geändert von chakunah_2072 am 27.01.2010 23:38, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10908
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hallo, kein Quatsch was er schreibt! :o

Hab ihn schon lange nimmer gesehen, aber zu lange ist er definitiv gewprden! Argentos frühere werke finde ich viel besser!
Gerade die passagen als er sich auf dem einen platz mit seinem Freund trifft und pallavert sind echt übel...
Hab das jetzt nimmer so genau in erinnerung!
Aber das Meisterwerk zu den ihn viele machen sehe ich in ihn nicht!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Mit dir red ich nicht mehr :evil: ;)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
reggie hat geschrieben:
Hallo, kein Quatsch was er schreibt! :o

Hab ihn schon lange nimmer gesehen, aber zu lange ist er definitiv gewprden! Argentos frühere werke finde ich viel besser!
Gerade die passagen als er sich auf dem einen platz mit seinem Freund trifft und pallavert sind echt übel...
Hab das jetzt nimmer so genau in erinnerung!
Aber das Meisterwerk zu den ihn viele machen sehe ich in ihn nicht!!!


Dieses Gespräch wo sie über ihr selbstverständnis als Künstler und Wahrnehmung und sowas sprechen? Fand ich auch doof!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Mit dir red ich auch nicht mehr... ;)

Komischerweise fand ich den keine Sekunde zu lang. War halt einer meiner ersten (wenn nicht der erste) Gialli, deshalb seh ichs durch die Fanbrille und bin in der Hinsicht ziemlich intolerant... :mrgreen:

...aber irgendwie habt ihr schon recht - einige Szenen hätten nicht sein müssen.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10908
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Mit dir red ich nicht mehr :evil: ;)



Janz schön radikal diese Deep red jünger :mrgreen:

-----------
Was für dialoge das genau waren kann ich mich nimmer erinnern, hatten aber irgendwie nich viel mit dem geschehen zu tun...

Kommt der Film eigentlich viel besser in der durchgängigen Dragon version? Hab immer noch die alte Lp. Wie ist denn die Syncro geworden?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Die Dragon (durchgehende Syncro) ist mies! :evil:

Andererseits ist es schon wieder lustig, wenn die Personen ständig mit einer anderen Stimme sprechen :lol: Da wären UTs sinnvoller gewesen.

Gegenfrage: ist die LP Bildqualität echt so mies?

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 27.01.2010 23:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10908
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
schon mies, es geht aber! Wie gesagt hab schon lange nimmer reingeschaut...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 00:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Ohne Witz, man tut sich wirklich keinen gefallen den Film von der LP zu schauen! Ich habe mir die DVD vor fast 10 Jahren gekauft und fand die Qualle schon damals scheußlich! Immerhin stimmt das Bildformat einigermaßen - sonst ist der Transfer unter aller Sau. Klar kann es den Film nicht wirklich zerstören aber gerade hier macht es schon Sinn von einer möglichst anständigen Quelle zu schauen. Desweiteren ist es (glaube ich) auch so, dass die deu. Synchro sowie die eng. (auf der die deu. basiert) teilweise 'sinnentstellend' ist (bzw. halt für die kürze int. Fassung angepaßt). Die (wieder) eingefügt Szenen aus der org. Fassung erzeugen bei Sprachwahl deu./eng. also einen besonders inhomogenen Eindruck.

Ein Screenshot von der alten LP hatte ich noch auf dem Rechner...
Bild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 00:24 
Online

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4712
Geschlecht: männlich
Der Film ist natürlich nicht zu lang und das "Geplänkel" zwischen Hemmings und Nicolodi ist natürlich eine schöne Hommage an die amerikanischen Screwball-Comedys der 40er (und nervt nicht im Geringsten)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 00:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Verrate doch nicht gleich alles, ugo! Sonst findet der ein oder andere vielleicht doch noch gefallen daran :mrgreen:

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 00:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Bild

Die LP sieht ja extra-mies aus... :shock:

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 00:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Wobei das auf dem Bild sogar noch geht. Man stelle sich jetzt noch eine extremes Kantenflimmern und übeleste Nachzieheffekte in Bewegungen vor! Wie gesagt: Mit dieser VÖ tut man sich keinen gefallen.

Wer sich nochmal überzeugen möchte, die US DVD (von der alle anderen weltweiten DC VÖs Konvertiert wurden) ist z.Zt. immer noch die beste Wahl.

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 02:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7774
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Wobei das auf dem Bild sogar noch geht.


So ist es. Die LP DVD ist so unfassbar grausam, dass man es nicht in Worte fassen kann. Das wäre für manchen Schmuddelstreifen ja noch ok, nicht aber für einen Argento. Mit der Dragon kann ich hingegen leben, auch wenn sie längst nicht perfekt ist. Bevor ich mir jetzt aber eine dritte DVD ins Regal stelle, warte ich lieber auf eine Blu-ray Ausgabe, da wird sich bestimmt in den nächsten ein, zwei Jahren etwas tun...

Als "zu lang" habe ich "Rosso" noch nie empfunden. Ganz im Gegenteil! Der Film baut eine phantastische Atmosphäre auf, und übetrifft die sehr guten Filme der "Tier Trilogie" in allen Belangen! Kniet nieder!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 05:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ich rutsche gehorsam auf den selbigen...

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 28.01.2010 09:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2382
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
PROFONDO ROSSO ist ein visueller Orgasmus. Mehr gibt es nicht zu sagen.

_________________
Bild
Die Filme gehen vor, denn sie haben sich ihr Schicksal im 21. Jahrhundert nicht ausgesucht und wollen gesehen, genossen und geliebt werden, denn dafür sind sie da. - McKenzie
If you don't like it - don't buy it! But if you buy it anyway, stop bitchin' around! - TRAXX


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 29.01.2010 13:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 753
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Ich glaube, das "zu lang" kommt so zustande, dass die spektakulären und gewalttätigen Highlights einfach sooo überragend sind und man einfach nicht zu lange auf die Folter gespannt werden will bis zur nächsten Mord-/Spannungsszene bzw. bis zum Finale. Natürlich bauen die Dialoge/Handlungsszenen auch Atmosphäre und Spannung auf, aber irgendwie will man sich doch an den großartigen Höhepunkten des Films berauschen und daher nicht von so "Geplänkel" aufgehalten werden.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 29.01.2010 14:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7774
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Einspruch. Gerade die "Mischung" macht es, ohne die sehr schönen, ruhigeren Passagen würde der Film nicht funktionieren, gar zum platten Reisser verkommen. Berauschen kann man sich hier an jeder Szene!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: PROFONDO ROSSO - DIE FARBE DES TODES - Dario Argento
BeitragVerfasst: 29.01.2010 14:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2722
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Thomas Morus hat geschrieben:
Ich glaube, das "zu lang" kommt so zustande, dass die spektakulären und gewalttätigen Highlights einfach sooo überragend sind und man einfach nicht zu lange auf die Folter gespannt werden will bis zur nächsten Mord-/Spannungsszene bzw. bis zum Finale. Natürlich bauen die Dialoge/Handlungsszenen auch Atmosphäre und Spannung auf, aber irgendwie will man sich doch an den großartigen Höhepunkten des Films berauschen und daher nicht von so "Geplänkel" aufgehalten werden.


Für diese Leute gibts ja die int. Kinofassung (z.B. zu finden auf der Another World Entertainment aus Dänemark). So spart man sich gute 20 Minuten "langweiliges gelabber"... (Frevel!).

Wer sich nochmal einen Überblick über die VÖs verschaffen möchte (ausgenommen der sowieso indiskutabelen deu. VÖs von LP/Dragon)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Die Screenshots der WMV-HD Disc (anklicken zum Vergrößern) zeigen, dass es eigentlich ohne größe Probleme machbar sein sollte ein Blu-ray des Film zu veröffentlichen, die alle DVDs meilenweit ins Nirvana schießen würde!

Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild Bild Bild
Bild

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 352 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 12  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker