Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 19.01.2017 01:13

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 14.07.2016 11:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11766
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
AMITYVILLE CURSE

Produktionsland: Kanada, USA
Produktion: Franco Battista, Tom Berry, A.B. Goldberg
Erscheinungsjahr: 1990
Regie: Tom Berry
Drehbuch: Hans Holzer (Buch), Michael Krueger, Norvell Rose, Doug Olson
Kamera: Rodney Gibbons
Schnitt: Franco Battista
Spezialeffekte: Ryal Cosgrove
Musik: Milan Kymlicka
Länge: ca. 87 Minuten
Freigabe: FSK 16
Darsteller: Kim Coates, Dawna Wightman, Helen Hughes, David Stein, Anthony Dean Rubes, Cassandra Gava, Jan Rubes, Norris Domingue, Scott Yaphe, Mark Camacho, Tyrone Benskin, Ali Giron


Bild Bild


12 Jahre nach einem Mord in Amityville, wird ein ominöses Haus von einem Pärchen gekauft. Gemeinsam - mit drei weiteren Personen - bezieht man die Bruchbude. Mit der Zeit summieren sich mysteriöse Ereignisse. Ist das Haus verflucht?

Ich weiß nicht wie oft ich diese Art Filmstoff gesichtet habe. Ich weiß nur dass die meisten Filme besser waren als AMITYVILLE CURSE. Es ist die übliche Vorgangsweise. Fünf Leute ziehen in ein heruntergekommenes Haus, erzählen überwiegend nur Schwachsinn, Gegenstände bewegen sich…

Zig mal gesehen.

Eigentlich kein Problem, da sich „Haunted House Filme“ generell ähneln und keine Überraschungen bieten. Allerdings haben ein Teil dieser Filme etwas Spannung, Witz und zumindest kleine Wendungen. AMITYVILLE CURSE hat davon absolut nichts. Der Film plätschert vor sich hin.

Der Auftakt ist durchaus interessant. Der Pfarrer, die schusselige Mrs. Moriarty, der besessene Killer. Bummm. Das war es auch erst einmal. Anschließend wird geredet und geredet, aber nichts ausgesagt. Ab dem zweiten Drittel bewegen sich zumindest die Möbel im „Hause Amityville“. Das Finale kann mich auch nicht vom Hocker hauen. Etwas Final Girl Schema… und sonst nichts.

Fazit: Ziemlich langweilig.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 14.07.2016 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 828
Geschlecht: männlich
Kenne nur den 1ten Teil und das Remake von Amityville. Bin ein großer Fan von Haunted House Filmen jeglichen Alters deswegen würden mich auch die ganzen Amityville-Nachfolger interessieren. Es gibt momentan 12 Nachfolger und ein 13ter ist in Arbeit. Laut imdb ist Amityville Curse einer der Tiefpunkte der Reihe :mrgreen:

Welche Teile sind denn zu empfehlen?

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 14.07.2016 17:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11766
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Ich kann nur den Ersten empfehlen (der ist super), aber den kennst du ja schon. Ich kenne mich mit der Reihe nicht aus.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 14.07.2016 17:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 789
Geschlecht: nicht angegeben
Amityville II - Der Besessene (1982) wurde ja von Damiano Damiani inszeniert.
Gehört zwar meines Erachtens zu dessen schwächeren Werken, zählt aber innerhalb der Amityville-Serie eher zu den Highlights der Reihe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 14.07.2016 19:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2013
Beiträge: 1034
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Den ersten Film kann man schon als Klassiker bezeichnen, aber dann ging's doch ziemlich bergab - Möbelrücken a go go usw. Irgendwie scheinen diese Haunted House - Filme ein spezielles Ami - Phänomen zu sein?! Ich stelle mal die These auf, dass das auf die relativ kurze Geschichte des Landes und den allgemeinen Puritanismus zurückzufühen ist.
Da man sich gerne über vergangenes Unerklärliches/Unheimliches gruselt, wurde (in Reihe) viel zurechtfantasiert.

Mir liegen diese Filme nicht gerade, aber es gibt auch sehr gute darunter. Gerade kürzlich sah ich wieder "The Sentinel" von Michael Winner, der mir ganz gut gefiel.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 15.07.2016 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 828
Geschlecht: männlich
The Sentinel klingt super. Den wird ich mir bei Gelegenheit mal gönnen!
Habe mir soeben "Amityville - Das Böse stirbt nie" bei Amazon bestellt. Gabs da gebraucht sehr billig. Vielleicht ist der ja ganz unterhaltsam...

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AMITYVILLE CURSE - Tom Berry
BeitragVerfasst: 07.11.2016 07:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 09.2012
Beiträge: 828
Geschlecht: männlich
Habe mir jetzt noch "Amityville II - Der Besessene" und "Amityville - Das Böse stirbt nie" angeschaut. Für den 2ten Teil kann ich eine dicke Empfehlung aussprechen. Der wird vielen von euch gefallen vermutlich. Besticht durch eine gute Gruselatmosphäre, schöne Kamerafahrten, starke Schauspieler und ein paar Gänsehautmomenten die teilweise wirklich zum gruseln sind.
Der andere Film war auch ganz in Ordnung. Kann man mal anschauen ist aber nix besonderes. Hat auch ein paar schöne Momente und Ideen aber wirklich vom Hocker reißen wird der Streifen glaube niemanden. Für einen kurzweiligen Abend eignet sich der 8te Teil der Reihe meiner Meinung nach schon.

Amityville: 7/10
Amityville II: 7,5/10
Amityville VIII: 5/10
Amityville Remake: 6,5/10

_________________
'cause if you go platinum, it's got nothing to do with luck
it just means that a million people are stupid as fuck


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker