Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 26.04.2017 17:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Bild

Regie: Steven Spielberg
Drehbuch: Carl Gottlieb und Peter Benchley
Cast: Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss, Lorraine Gary, Murray Hamilton, Jeffrey Kramer

TRAILER

Im Jahre 1975 erblickte ein Film das Licht der Welt, welcher heute einen unglaublichen Kultstatus genießt und zahlreiche Nachahmer fand. Die Rede ist von Steven Spielbergs Meisterwerk Der weiße Hai, welcher den Regisseur über Nacht zum Superstar machte. Der Film, welcher auf einem Bestseller Roman von Peter Benchley beruht, war der erste welcher es schaffte über 100 Millionen Dollar weltweit einzuspielen.

Im Film dreht sich alles um einen mörderischen Hai, welcher vor den Gewässern der kleinen Stadt Amity Island sein Unwesen treibt. Drei mutige Männer (Roy Scheider, Robert Shaw und Richard Dreyfuss) stellen sich dem Grauen und machen Jagt auf die Bestie.

_________________
I'LL BITE YOUR FACE OFF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7462
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Unerreichter Klassiker und mein erster Horrorfilm! Immer noch einer meiner Lieblingsfilme!

9/10

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Neben AMERICAN WEREWOLF auch mein erster Horrorfilm.
Von mir gibt es aber eine glatte 10!

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Ha, trotz meiner späten Geburt auch einer meiner ersten Horrorfilme.
Tyranno, schön das du auch den Weg zu DP gefunden hast :)
Ich werde mir jetzt erstmal ein paar Fischhorrorstreifen besorgen :mrgreen:
Mein Lieblingshaihorror ist natürlich "Haialarm auf Mallorca" :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Zombiebunker hat geschrieben:
Tyranno, schön das du auch den Weg zu DP gefunden hast :)


Yo ho! Klar doch, muss mich halt überall einmischen :)

Also von mir bekommt der Streifen auch ne glatte 10!!

_________________
I'LL BITE YOUR FACE OFF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Kann man eigentlich irgendeine gescheite Version auf DVD kaufen? Bei den tollen Editionen wird ja immer die angeblich völlig bescheuerte Neusynchro kritisiert.

Tipps?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:32 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10923
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hooper! Hooper! :lol:

Jo unbedingt schauen die alte Scheibe irgendwo noch zu ergattern, die Neusyncro ist Bäh!!!!!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Gut, dann werd ich wohl die Euro DVD mit der alten Synchro und die Special Edition besorgen und die DVD dann austrauschen :mrgreen:
Muss man bei den Fortsetzungen auch aufpassen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Hol dir die Erstauflge,wenn du den deutschen Ton brauchst.Die neue Synchro ist das Schlimmste was Universal je verbrochen hat.
Bild müsste bei allen Editionen gleich sein.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Ich lege Wert auf Originalton und bei alten Filmen ebenfalls auf die zeitgenössische Synchro.
Kann man das hier kaufen? "EU-Import -von Universal- mit der original deutschen Kino-Synchronisation."?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 28.07.2010 20:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7775
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Ein älterer Kurzkommentar:


Der weiße Hai

Amity ist ein kleiner Urlaubsort, gelegen auf einer Insel vor der Westküste der Vereinigten Staaten. Als ein übel verstümmelter Leichnam an den Strand gespült wird, vermutet Sheriff Brody (Roy Scheider), dass ein Hai für diese Schweinerei verantwortlich ist. Bürgermeister und Leichenbeschauer wiegeln mit Nachdruck ab, solch negative Schlagzeilen kann man vor dem Beginn Hauptsaison nicht brauchen. Es kommt jedoch zu weiteren Todesfällen, immer eindeutiger weisen die Spuren auf einen gewaltigen Hai hin. Wenig später fängt man tatsächlich man einen stattlichen Hai. Der inzwischen angereiste Experte Hooper (Richard Dreyfuss) bezweifelt aber, dass es sich bei dem Fang um das richtige Tier handelt. Nach seinen Berechnungen müsste das Ungetüm erheblich grösser sein. Der Bürgermeister lehnt es ab den Mageninhalt der Beute zu überprüfen. In einer Nacht- und Nebel-Aktion gehen Brody und Hooper der Sache auf den Grund. Hoopers Theorie bestätigt sich, es ist nicht der gesuchte Killer-Hai. Der Bürgermeister zeigt sich nicht erfreut über die Nachforschungen, Sheriff Brody beisst sich an den Würdenträgern der Stadt die Zähne aus. Schliesslich ist Brody erst vor kurzem zugereist, wer hört schon auf einen Neuling!? Die Badesaison kommt in Gang, doch kaum tummeln sich etliche Menschen fröhlich im Wasser, sorgt der monströse Hai für Panik und Hysterie. Brody, Hooper und der kauzige Schipper Quint (Robert Shaw), wollen nun gemeinsam Jagd auf den Menschenfresser machen. Die Männer begeben sich in grösste Gefahr, denn der Hai wird seinem Ruf alle Ehre machen...

Eigentlich kann man sich die Inhaltsangabe sparen, denn wer kennt diesen Spielberg-Klassiker von 1975 nicht!? "Jaws" gehört ohne Zweifel zu den grossen Klassikern der siebziger Jahre, darf darüber hinaus zur absoluten Spitzengruppe des Tierhorrors gezählt werden. Knapp zwei Stunden beste Unterhaltung, auch die ruhigeren Abschnitte wissen zu gefallen. Mit Roy Scheider, Richard Dreyfuss und Robert Shaw, bestreiten drei Darsteller in Hochform das grandiose Finale dieses Meilensteines. Der Hai selbst ist fantastische Arbeit von Könnern, das Untier kommt extrem real und erschreckend rüber.

Dieser Film gehört in jede gepflegte Sammlung, doch bei Wahl der Version ist mit Sorgfalt vorzugehen! Die aktuellen Auflagen sind leider mit einer neuen Synchronisation beschmutzt worden. Für einen überflüssigen, dämlichen 5.1 Mix hat man die alte Synchro gekillt. Eine bodenlose Sauerei, ein echtes Ärgernis!!! Ergo plärren einem bei der neuen Fassung völlig unpassende Stimmen ist Ohr, was soll dieser Unfug? Wenigstens hätte man die alte, in Mono gehaltene Synchro, mit auf die DVD packen können. Die deutsche Erstauflage -mit der richtigen Synchro in Mono- ist als Neuware meist nur noch zu Bordellpreisen zu haben. Glücklicherweise kann man diese Klippen umschiffen, denn die DVD aus Großbritannien verfügt über die bessere, alte Synchro in deutscher Sprache. Diese Scheibe bekommt man für weniger als 10€, z.B. per Amazon-Marketplace. Die DVD ist mit der deutschen Erstauflage identisch, lediglich das Cover ist natürlich in englischer Sprache bedruckt. Aber mal ehrlich: "Jaws" liest sich doch viel ansprechender als "Der weiße Hai", oder?

Ein Klassiker, unverzichtbar! 9/10! (Aber bitte mit der alten Kinosynchro!)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.07.2010 00:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
Zombiebunker hat geschrieben:
Gut, dann werd ich wohl die Euro DVD mit der alten Synchro und die Special Edition besorgen und die DVD dann austrauschen :mrgreen:
Muss man bei den Fortsetzungen auch aufpassen?


Nein, bei den Fortsetzungen kannst du ruhig zulangen. Die haben alle noch ihre alte Synchro, auf allen in Deutschland veröffentlichten DVDs.

Die neue Synchro von Der weiße Hai ist echt schrecklich. Gut gemacht, aber vollkommen unpassend. Wenn ich Eddie Murphy hören will gucke ich Beverly Hills Cop oder was weiß ich... :D

_________________
I'LL BITE YOUR FACE OFF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.07.2010 19:05 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Der Hai wurde von mir bei uns im Fahrradkeller verewigt.
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.07.2010 19:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 35
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Der Hai wurde von mir bei uns im Fahrradkeller verewigt.


Guter Mann :manpower:

_________________
I'LL BITE YOUR FACE OFF


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.07.2010 20:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Hach, herrlich.
Dann werd ich mir nächsten Monat mal alle Teile kaufen. Ich verstehe sowieso nicht, weshalb ich das noch nicht gemacht hab.
Tausend Dank Tyranno!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.07.2010 21:01 
Online
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2078
Wohnort: Stuttgart
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Die neue Synchro ist das Schlimmste was Universal je verbrochen hat.


Bei allem Unmut, aber das stimmt nun auch nicht. Die Neusynchro von DER WEISSE HAI ist durchaus professionell gemacht. Da gab's - auch von Universal - bedeutend Schlimmeres.

_________________
Regelmäßig neue Reviews von Stuart Redman und DJANGOdzilla bei
JÄGER DER VERLORENEN FILME


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.07.2010 21:37 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Die alte Synchro ist eine der besten Synchros überhaupt und
jeder kennt den Film so schon immer.Meine Kritik bezog sich mehr darauf,dass
man Dinge die nicht kaputt sind auch nicht reparieren soll.
Ich hab das also so gemeint,dass es das Schlimmste von Universal war überhaupt
eine neue Synchro anfertigen zu lassen.
Professionell mag sein,vertretbar meiner Meinung nach aber nicht.
Es wäre auch kein Problem gewesen,die alte Synchro bei den neuen Fassungen
mit drauf zu packen,mit dieser Lösung wären alle glaube ich mehr als zufrieden.
Aber ein Stück Filmgeschichte einfach wegschmeissen wie ein Stück Dreck war nicht
gerade anständig.

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 02.08.2010 22:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
So, ich hab mir jetzt die DVD mit der alten Synchro gebraucht für 18€ beim Marketplace geschossen. Die 30th Anniversary Collector's Edition werde ich allerdings auch noch dazu kaufen. Gut, dass BaFöG auf dem Konto war.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 02.08.2010 22:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ach du hast mir den vor der Nase weggeschnappt! Grrrmpf!! :lol:
Ich hab jetzt 22 Teuros für meinen heißen Wai gelöhnt. Ich hab die Scheibe ständig vor mir hergeschoben, weil ich dachte, den bekommt man ja ohne Schwierigkeiten. Hatte ja keine Ahnung, daß die Fassung mit der alten Synchro mittlerweile eine Rarität ist... :(

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 03.08.2010 01:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 628
Geschlecht: männlich
Falls die holländische Scheibe immer noch einfacher zu bekommen ist als die deutsche, kann man sich auch die holen. Da ist die alte deutsche Synchro mit drauf. Der Film heißt dort "Hajen". Die habe ich irgendwann mal für wenige Euro (unter 5) gekauft.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 05.08.2010 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1520
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Gestern Jaws angeschaut.
Mächtig!
Zitat:
Wie im Ausblick "Fischgeschichten" schon auf die kommenden Veröffentlichungen im Aquahorror hingewiesen wurde und sich eine kleine Themenverschiebung andeutete, möchte ich so langsam nach den Italowochen, die Tierhorrorwochen auf dem Zombiebunker einläuten (keine Angst, es wird auch weiterhin Italobesprechungen geben!).
Den Anfang macht der Tierhorrorklassiker, der vermutlich in seiner Intensität und Großartikeit niemals übertroffen wird.
JAWS!
Ich muss zugeben, dass ich Jaws erst sehr spät für mich entdeckt habe und sich die Sichtungen auf zufällige Aufeinandertreffen im Nachtprogramm der Privatsender beschränkten.
Als "Fischkopp" hatte der Unterwasserhorror, wie ich bereits schrieb, stets eine besondere Faszination ausgeübt und man möge es mir glauben oder nicht, aber es trug sich bei den spontanen Begegnungen zwischen mir und dem Hai niemals zu, dass ich das Original, den allerersten Teil von Jaws, zu Gesicht bekam.
Dementsprechend ehrfürchtig war ich bereit, eine hohe Summe für eine gebrauchte DVD mit der Original Kinosynchronisation auszugeben. Denn hier muss man obacht geben: nur die Anniversary Collector's Edition hat die alte Synchro!
Die beiden Special Editions und die 30th Anniversary Collector's Edition sind mit einer wohl professionellen Neusynchronisation versehen, in der die nervtötende Synchrostimme von Eddy Murphy ihr Unwesen treibt. Zum Glück blieb mir dieses sicher haarsträubende Erlebnis erspart.
Aber kommen wir zurück zur Ehrfurcht....

Die vollständige Besprechung gibt es auf dem Zombiebunker
:231:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 24.08.2012 12:17 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
So, nun ist die BLU RAY raus von dem Film, die alte Synchro ist mit an Board, hat schon jemand das Teil gekauft? Ich hab gehört dass angeblich digitale FX hinzugeführt wurden was den Hintergrund betrifft als die Darsteller auf dem Schiff sich Geschichten erzählen, stimmt das?

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 24.08.2012 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 5075
Geschlecht: männlich
Hoffentlich kommt da auch bald eine normale Amaray-Version von raus. Diese Blechbüchsne-Steelbooks kann ich nicht (mehr) ab... Selbes Spiel bei "Terminator" :roll:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 26.08.2012 16:35 
Offline

Registriert: 11.2010
Beiträge: 662
Wohnort: Im schönen Frankenland / Bayern
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Hoffentlich kommt da auch bald eine normale Amaray-Version von raus. Diese Blechbüchsne-Steelbooks kann ich nicht (mehr) ab...


Volle Zustimmung !!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 26.08.2012 19:58 
Offline

Registriert: 03.2012
Beiträge: 30
Wohnort: Kiel
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
So, nun ist die BLU RAY raus von dem Film, die alte Synchro ist mit an Board, hat schon jemand das Teil gekauft?

Ja, hab ich.
Zitat:
Ich hab gehört dass angeblich digitale FX hinzugeführt wurden was den Hintergrund betrifft als die Darsteller auf dem Schiff sich Geschichten erzählen, stimmt das?

Das stimmt so nicht. Es wurde im Rahmen der Restauration der Farbton des Nachthimmels angepasst, der in den Fenstern zu sehen war. Es gibt auf Youtube ein Video über die Restauration, welches auch auf der Blu-ray zu finden ist.
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Besagte Stelle wird ab ca. 3:45 Min. behandelt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 26.08.2012 20:09 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Danke für die Aufklärung!

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.08.2012 21:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11948
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
Bild Bild


Originaltitel: Jaws
Land / Jahr: USA / 1975
Altersfreigabe: FSK 16
Regie: Steven Spielberg
Produktion: David Brown, Richard D. Zanuck
Drehbuch: Peter Benchley, Carl Gottlieb
Kamera: Bill Butler
Schnitt: Verna Fields
Spezialeffekte: Robert A. Mattey
Budget: ca. 12.000.000 $
Musik: John Williams
Länge: ca.120 Minuten
Darsteller: Roy Scheider, Robert Shaw, Richard Dreyfuss, Lorraine Gary, Murray Hamilton, Carl Gottlieb, Jeffrey Kramer, Susan Backlinie, Jonathan Filley, Chris Rebello, Jay Mello, Lee Fierro, Jeffrey Voorhees, Craig Kingsbury, Dr. Robert Nevin


Bild




In dem kleinen Badeort Amity kommt es zu Todesfällen. Polizeichef Brody stellt fest, dass der Verantwortliche dafür ein Hai ist. Da die Touristensaison bevorsteht wird der Strand nicht gesperrt und ein weiteres Unglück naht. Brody engagiert daraufhin den Haijäger Quint.

Mit der bekannten und die Gefahr präsentierenden Musik erscheint der „Jaws-Schriftzug“ auf dem Bildschirm und der Menschenhai durchkreuzt zum ersten Mal das Bild. Leider wird das beliebte und gern gehörte „Jaws-Theme“ viel zu selten angespielt und der Film wird meist von anderen musikalischen Untermalungen begleitet

Das Tourismusgeschäft in Amity leidet unter dem Wissen, dass im beschaulichen Urlauberparadies ein Hai sein Unwesen treibt. Diese finanzielle Geschichte wird innerhalb des Films zum Glück auch angesprochen. Eine schäbige Medienlandschaft, die Unverantwortlichkeit dem anderen gegenüber und der Sog der Dollarnote der die Sicherheit vergessen lässt wenn es denn sein soll. Auch der kranke Tourismus mit der Mentalität wie Ölsardinen am Strand zu liegen findet seine Beachtung. Dazu kommt auch der Hinweis auf die Gleichgültigkeit innerhalb der Gefahr. Was interessieren mich die anderen, wenn es um mich geht.

Die melancholische Seite die der Film in seiner ersten Hälfte ab und an präsentiert steht diesem gar nicht gut zu Gesicht. Ein überflüssiges Rumgejammer und ein Tanz auf den Nervensträngen von Chief Brody und vor allem auf meinen. Nachdem die erste Hälfte des Films eher im oberen Durchschnitt als in der Königsklasse anzusiedeln ist geht es in der zweiten Hälfte wesentlich besser zur Sache.

Mit Robert Shaw als Quint nimmt der Film wesentlich mehr Fahrt auf. Quint ist ein Klugscheißer und Großkotz wie er im Buche steht und der sehr gern seine Erfahrung den beiden Mitreisenden Matt Hooper und Brody demonstriert. Ein harter Hund bzw. Seebär der in den ersten Augenblicken den Anschein eines Perverslings vermittelt. Die Dialoge die zwischen den drei unterschiedlichen Menschen getätigt werden sind durchaus angenehm und hörenswert. Kurz gesagt: sie unterhalten den Zuschauer.

Dass Schiff welches die Reisegemeinschaft befördert hat den schönen Namen „Orca“. Ein Name der im Genre des Tierhorrors zwei Jahre später recht bekannt wurde.

„Ich muss einen guten Schuss im Kopf von diesem Mistschwein landen.“

Die Unter-Wasser-Aufnahmen die der Film bietet sind sehr gut. Es macht Freude dem Treiben unter der Meeresoberfläche zuzusehen. Das Highlight ist allerdings immer das überraschende Auftauchen des weißen Hais, der mit geöffnetem Maul die drei Jäger in arge Bedrängnis bringt.

„Fahr zur Hölle du Schwein!“

„Der weiße Hai“ bietet ein spannendes Finale in dem es auch recht heftig zur Sache geht (zumindest in einer Szene). Die Kamera leistet hierbei sehr gute Arbeit, denn sonst wäre ein Vermitteln der Situation in dieser positiven Weise nicht möglich.

Fazit: Guter Tierhorror mit einem noch besseren Robert Shaw und einer überzeugenden zweiten Hälfte. Zum Abschluss sei gesagt: Bitte die alte deutsche Synchronisation nutzen! die neue Synchronarbeit ist salopp gesagt: Dreck!

8/10

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 29.08.2012 23:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3118
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Also ich muss schon sehr bitten, einer der erfolgreichsten (Horror) Filme aller Zeiten, mindestens 10/10!!!!!!!!!!!
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 30.08.2012 00:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3136
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
mindestens 10/10!!!!!!!!!!!


Aber hallo!!!!!!!!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: DER WEISSE HAI - Steven Spielberg
BeitragVerfasst: 30.08.2012 09:18 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11948
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Also ich muss schon sehr bitten, einer der erfolgreichsten (Horror) Filme aller Zeiten, mindestens 10/10!!!!!!!!!!!
Bild


Nö, da zeige ich mich rebellisch ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker