Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 21:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 325 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: city of the living dead
BeitragVerfasst: 27.11.2009 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1200
Geschlecht: nicht angegeben
Naja, im Prinzip sind ALLE 131er überbewertet und das sollte man einfach mal aussprechen (auch wenn ich einige Titel sehr mag). Durch die ganzen Beschlagnahmungen wurden diese Filme bekannter, als sie es ohne den ganzen Zirkus je geworden wären. Das ist schon ein wenig traurig, weil es mit den Werken an sich nichts zu tun hat.

_________________
"Ihr Name ist Luzifer. Ihr vertraue ich mehr als meinem besten Freund. Sie spricht nicht, sie hört nicht, betrügt nicht. Sie ist taub, ist blind, ist stumm. Sie tötet nur!"


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: city of the living dead
BeitragVerfasst: 28.11.2009 20:18 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1445
Wohnort: Niedersachsen
Geschlecht: männlich
beast with a gun hat geschrieben:
...
die szenen in der gruft sind wiederum ziemlich atmosphärisch und ereichen fast the beyond niveau!
und sonst, keiner einen plan zum ende? was ist mit dem kind los?!
....


Ich buche das Blag der Einfachheit halber als des Wahnsinns fette Beute ab: Durch die grauenhaften Ereignisse vollkommen verstört. :?
Ich mag den Film sehr!
Sollte nicht irgendwann demnächst eine schöne Blu-ray davon erscheinen, weiß da vielleicht jemand schon mehr??

Gruß, G.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: city of the living dead
BeitragVerfasst: 28.11.2009 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
In einem anderen Forum ( ;) )wurde über das wirre Ende schon einmal diskutiert.
Dort wurde auch Fulcis Antwort wiedergegeben, die er wohl in einem Interview in "spaghetti nightmares" auf das Ende angesprochen gegeben hat:

Q: At the end of PAURA... does the child turn into a zombie too?

Fulci: Yes. It was the editor's idea. The child started running and laughing again and then, at a particular moment, who knows what he saw... and the editor got the idea of splitting up the frame, which works very well. All credit to the editor.


Ich persönlich würde da also keinen näheren Sinn sehen...einfach mit einem Schluck J&B wegtrinken! 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: city of the living dead
BeitragVerfasst: 29.11.2009 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 211
Geschlecht: männlich
beast with a gun hat geschrieben:
(z.B. in rückkehr der reitenden leichen).


:lol:
die alten knochenköppe

_________________
Crime Is A Disease, Meet The Cure


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 14:50 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Mag eigentlich nur einen Zombiefilm von Fulci, nämlich den großartigen WOODOO. Mit Glockenseil werde ich nicht warm:

Negativ: Billigoptik, miese Schauspieler, schlechte Synchro, Bohrmaschiene muss nicht sein, das Gesicht des Glockenseilzombies nachdem er einen Spiess in seine Kronjuwelen bekommen hat, ist sowas von unfreiwillig komisch.

Positiv, zum Teil brilliant: Das Auftreten des Mädchenzombies auf der Jagd nach dem Jungen, der Zombiebesuch in der Bar, die alte Frau im Haus der Blondine- sehr simpel, aber unglaublich wirkungsvoll und atmosphärisch.


Die Art von Zombiefilmen liegt mir allerdings auch nicht.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Ich finde ihn besser als Fulcis Die Geisterstadt der Zombies. Aber an Wodoo kommt er bei weitem nicht heran.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 15:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10736
Geschlecht: männlich
Ich habe den Film so mit 11 Jahren im Kleinstadt Kino gesehen. Damals war es eine entsetzliche Erfahrung und Jugendschutz war noch ein Fremdwort. :shock:
Bin gespannt, wie der heute auf mich wirkt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 15:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7384
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
"Glockenseil" dürfte einer der Film sein, die für Fulcis "schlechten" Ruf verantwortlich sind. Schade, denn erstens kann Fulci ganz anders, zweitens ist der Film ohne Zweifel Trash, hat aber dafür jede Menge Charme! Ich mag das Teil sehr gern!

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 16:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 3053
Wohnort: Dywidag
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
"Glockenseil" dürfte einer der Film sein, die für Fulcis "schlechten" Ruf verantwortlich sind. Schade, denn erstens kann Fulci ganz anders, zweitens ist der Film ohne Zweifel Trash, hat aber dafür jede Menge Charme! Ich mag das Teil sehr gern!


ich finde ihn auch besser als the Beyond, der Film hat durchgehend eine absolut unheimliche Stimmung ,auch sehe ich ihn nicht wirklich als einen Zombiefilm.Tatsache ist aber meiner Meinung nach ,dass dieser Reisser noch richtiger Erwachsenenhorror ist und kein Kindergartenquatsch ala´ Day of the Dead Remake und co.,(da blute ich dann aus den Augen bei so ´nem Scheissdreck).
Irgendwie liebe ich diesen Film...darum, oh Wanderer am Rande der Finsternis komme...
Bild

_________________
BildBild
"Berlin (EZ) | 10. Mai 2012 | Deutsche Fernsehzuschauer und Kinofans können aufatmen: Hamburger Studenten haben eine Software entwickelt, die Til Schweiger aus Filmen entfernt und damit eine erhebliche Qualitätssteigerung garantiert."


Zuletzt geändert von AL NORTHON am 13.12.2009 00:29, insgesamt 4-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 16:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2336
Geschlecht: männlich
AL NORTHON hat geschrieben:
Blap hat geschrieben:
...darum, oh Wanderer am Rande der Finsternis komme.....


... DUNWICH !!!

"Geisterstadt" und "Glockenseil" sind für mich einfach die zwei kultigsten Zombiefilme überhaupt !
Ok , eine gradlinige Geschichte gibt es nicht , aber der Schwerpunkt liegt eindeutig auf der düsteren Atmosphäre und extremsten Schock- und Gore Sequenzen . Diese Szenen bleiben einfach hängen ob man will oder nicht , das nenn ich effektives Schocker-Kino . Dazu stimmige Optik und ein genialer Soundtrack, und vor allem ein fetter Pluspunkt für all die Lovecraft-Fragmente , die Fulci verwendet hat (Ratten im Gemäuer , Der boshafte Geistliche, "Dunwich" + "Das Buch Eibon" etc.)! Wer möchte da nicht gern ins "Meer der Dunkelheit" eintauchen ?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 16:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10736
Geschlecht: männlich
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Wer möchte da nicht gern ins "Meer der Dunkelheit" eintauchen ?


Also ich nicht! :icon_dagegen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 08.12.2009 17:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2336
Geschlecht: männlich
italostrikesback hat geschrieben:
Operazione Bianchi hat geschrieben:
Wer möchte da nicht gern ins "Meer der Dunkelheit" eintauchen ?


Also ich nicht! :icon_dagegen:


Na los ! Catriona McColl wäre ja mit von der Partie ... ein Schelm , wer jetzt an Schweinereien denkt :D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 10.12.2009 18:25 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10416
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
beast with a gun hat geschrieben:
glockenseil besser als the beyond??? never. beyond hat sogar sowas wie eine nachvollziehbare story, die bessere mucke, ein geniales ende und ist auf jedenfall more creepy!



Deiner meinung bin!

Der Glockenseil ist total Langweilig, kommt ohne Dynamik daher! Gut einige szenen sind toll, aber im ganzen kein unbedingt guter Film.

Da gefällt mir der Beyond viel besser, schon alleine der anfang als die Leute mit den Fackeln anrücken und der Typ im Keller an die Wand genagelt wird ist schon ein stimmungsvoller anfang!
Und dann im Krankenhaus als die Zombies losgelassen werden, ist es erst richtig toll! :mrgreen:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 20.12.2009 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Ich gehöre wohl auch zu den wenigen, die "Zombie hing am Glockenseil" besser finden als "Beyond". Zwar nicht viiiiel besser, aber doch ein bisschen.
(Nach "Woodoo" für mich der beste Fulci-Film.)
Meiner Meinung nach ist die Atmosphäre bei "Glockenseil" ein bisschen düsterer und morbider als bei "Beyond". Der Soundtrack gefällt mir auch besser.
Allerdings muss ich anmerken, dass es einen großen Unterschied macht, ob man den Film auf deutsch mit dieser doch etwas trashigen Synchro (die natürlich auch etwas für sich hat und unbestritten kultig ist) oder auf englisch (von mir bevorzugt) anschaut. Bei letztgenannter Variante wirkt der Film einfach ernster und düsterer.
Seh ich mir immer wieder mal gerne an, besonders auf der Leinwand :mrgreen:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 20.12.2009 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Für mich mit der schwächste Fulci-Horror-Film. Total oberflächlich runtergekurbelt, überflüssige Gewalt-Selbstzweck-Nummern und trotzdem leider nicht dieses wahnwitzige Rüberrutschen ins Surreale, fast schon karnevalesk Überzeichnete, was z.B. "Beyond" so super macht. 5/10
An "Woodoo" kommt eh nichts ran, auch noch super ist der meines Erachtens leider häufig zu schlecht wegkommende "Haus an der Friedhofsmauer".

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Wow, diese Art der Argumentation muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen...
Ich fasse zusammen: Woodoo ist okay (die berühmte Holzsplitterszene ua. sind nicht als "selbstzweckhafte Gewalt" zu bezeichnen), Beyond ist okay (weil comic-haft überzeichnet), Haus an der Friedhofsmauer ist ebenfalls akzeptabel, ABER Zombie hing am Glockenseil ist verdammenswert, weil zu explizite Gewaltszenen.
Ich bin beeindruckt, wie schmal der Grat tatsächlich ist :shock:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 00:47 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ich hoffe ja mal schwer, ihr kennt ALLE den genialen TV-Beitrag "Papa, Mama, Zombie" aus den 80ern. Da wurde ebenfalls GLOCKENSEIL als Paradebeispiel für den übelsten Horrorschund aller Zeiten herangezogen.
Wer´s nicht kennt: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wenn ich das damals nicht gesehen hätte, wäre ich heute nicht hier! :mrgreen:

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 01:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Asa Vajda hat geschrieben:
Wow, diese Art der Argumentation muss man sich erst mal auf der Zunge zergehen lassen...
Ich fasse zusammen: Woodoo ist okay (die berühmte Holzsplitterszene ua. sind nicht als "selbstzweckhafte Gewalt" zu bezeichnen), Beyond ist okay (weil comic-haft überzeichnet), Haus an der Friedhofsmauer ist ebenfalls akzeptabel, ABER Zombie hing am Glockenseil ist verdammenswert, weil zu explizite Gewaltszenen.
Ich bin beeindruckt, wie schmal der Grat tatsächlich ist :shock:


Jetzt wird's spannend ;)
Aber gerade diesen GraT zu verteidigen, macht mir schließlich den größten Spaß hier :D
Wie schon einmal gesagt: es geht mir NICHT um die "Explizitheit" von Gewaltszenen, mir geht es NICHT darum, wieviele Gedärme in welcher Nahaufnahme jetzt wie genüsslich verspeist werden... das ist mir alles wurscht. Sonst müsste ich ja z.B. auch die "Ritter der Kokosnuss" verdammen, so viele Körperteile, wie da durch die Gegend fliegen :o ;)
Es geht mir darum, in welchem Kontext Gewaltszenen gezeigt werden. Und da finde ich die Bohrerszene in "Glockenseil" einfach völligst sinnentleert... sie hat nichts mit dem Rest des Films zu tun, ist nicht ins ästhetische, atmosphärische Gesamtbild eingebettet, fällt aus diesem sogar dezidiert heraus, wie ich finde, da sie diese nebelige Friedhofsstimmung ja sogar ziemlich bricht. "Woodoo" hingegen ist ein 100%iger Fantasyfilm, fernab jeder Realität und JEDE Szene ist auch so inszeniert. Und dass Zombies schon mal fiese Dinge mit Menschen machen, darauf muss man sich wohl einstellen, wenn man einen Zombiefilm guckt ;) Im Glockenseil geht es jedoch, wenn ich mich recht entsinne, um Mensch gegen Mensch, was für mich einen großen Unterschied auf der Ernstnehm-Skala macht. Und dass so eine Szene dann auch noch gerade die ansonsten ja ins Fantastische reichende Atmosphäre bricht, ja sogar stört, macht das Ganze dann besonders ärgerlich. Bei der "Friedhofsmauer" ist es ähnlich wie bei "Woodoo" oder "Beyond". Wie gesagt: nicht das, WAS gezeigt wird, interessiert mich, sondern in welchem Zusammenhang man diese Darstellung lesen kann (das kann von politisch über ästhetisch bis parodistisch alles sein). Bei der Bohrerszene fällt mir allerdings weißgott kein solcher Zusammenhang ein.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 18:36 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11611
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Ich hoffe ja mal schwer, ihr kennt ALLE den genialen TV-Beitrag "Papa, Mama, Zombie" aus den 80ern. Da wurde ebenfalls GLOCKENSEIL als Paradebeispiel für den übelsten Horrorschund aller Zeiten herangezogen.
Wer´s nicht kennt: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

Wenn ich das damals nicht gesehen hätte, wäre ich heute nicht hier! :mrgreen:



:D "Ich werde heute nicht einschlafen können... ohne Bier geht da gar nix"

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7095
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
www.dailymotion.com Video From : www.dailymotion.com

:lol: (die Doku in voller Länge)

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 207
Geschlecht: nicht angegeben
Kenn ich schon. Wirklich sehr unterhaltsam! :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 22:30 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Auffällig und erschreckend ist vor allem, daß die interviewten Jugendlichen damals noch IN VOLLSTÄNDIGEN SÄTZEN sprechen konnten! :D

Zitat:
:D "Ich werde heute nicht einschlafen können... ohne Bier geht da gar nix"


:D Als wenn bei dem sonst was ohne Bier gehen würde! :D

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Ahja! Danke @Diabolik!
...Jetzt weiß ich auch wieder woher mir gewisse Argumentationsschienen bekannt vorkommen :mrgreen:

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 22:59 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Ähm... das Einstellen dieses TV-Beitrags war übrigens keineswegs als Seitenhieb gegen Thomas Morus oder seine Argumentation gemeint.
Ich kann seine Sichtweise sogar teilweise nachvollziehen. Bei der Darstellung von Gewalt geht es (auch) um den KONTEXT und der ist bei WOODOO halt stimmig, bei GLOCKENSEIL aber nicht so unbedingt. Als ich die Bohrerszene das erste Mal sah, dachte ich auch: Gott, wie sinnlos! Aber, jo mei, je älter man wird, desto weniger sucht man nach Sinn...
Ich bin jedenfalls gespannt, wie eure Diskussion weitergeht, hähä!

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1289
Wohnort: Il cimitero senza croci
Geschlecht: weiblich
Diabolik! hat geschrieben:
Ich bin jedenfalls gespannt, wie eure Diskussion weitergeht, hähä!

:p

Gar nicht, denn es ist eine Frage von gutem bzw. schlechtem (je nach Sichtweise) Geschmack und subjektiven moralischen Wertvorstellungen. Darüber lässt sich nur schwer streiten/diskutieren.
Prinzipiell verstehe ich eure Argumentation, aber diese Moral-Apostel-Nummer ist mir einfach ein bisschen zuwider.
Da finde ich den Katholischen Filmdienst ehrlicher, weil konsequenter und nicht so beliebig: der Fulci-Film ist ok, der nicht...
Wer nach Sinn sucht, kann sich ja einen Arthaus-Film ansehen und muss nicht unbedingt auf die Werke des Herrn Fulci zurückgreifen...
Als nächstes diskutieren wir hier über "Gewalt gegen menschenähnliche Wesen" und das würde wohl doch ein wenig ausarten :mrgreen:
Amen.

_________________
SCHATTENLICHTER


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 21.12.2009 23:28 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Kontroverse Diskussionen sind mir letztendlich lieber, als wenn alle einer Meinung sind.
Denn dann brauchen wir auch gar nichts mehr zu schreiben und könnten die kostbare Zeit stattdessen nutzen, um ein paar menschenverachtende, frauenfeindliche und kinderschädigende Filmmachwerke zu gucken, von denen der Katholische Filmdienst dringend abrät! (Und als Nachtisch gibt´s frisch geschlachtete Riesenschildkröte.)

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 22.12.2009 00:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7095
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Mir gefällt der Glockenseil grundsätzlich auch besser, da ich den grimmiger und atmosphärischer finde als den Woodoo oder den Über den Jenseits. Auch die Musik ist stimmiger.

ABER:
Leider hält der gute Lucio die teilweise wirklich gute Atmo über die Distanz leider nicht aufrecht! Die New York Sequenzen (Seance, die Totengräber,...) wirken oft sehr unbeholfen und meiner Meinung nach auch peinlich. Die Dunwich Sequenzen sind aber grandios inszeniert. Gruselige Sounds und dichte Atmosphäre, in der man die Angst und Bedrohung an jeder Ecke spürt. Klasse!
Nächstes ABER:
Einige Szenen wie die Bohrerszene oder das Gedärmekotzen zerstören meiner Meinung nach die aufgebaute Spannung wieder und wirken wie Fremdkörper.
Sehr zwiespältig der Film... da bin ich schon der Meinung vom Thomas.

Fazit:
- Glockenseil: mein Lieblings-Horror von Fulci, da echt atmosphärisch und intensiv, trotz einiger Mängel. Grimmig und absolut humorlos, so wie ichs mag!
- Über dem Jenseits: auch ein guter Film, jedoch keine so intensive Stimmung wie der Glockenseil. Insgesamt auf volle Distanz stimmiger inszeniert. Ist mir aber zu überzeichnet und zu sehr "Fantasy". Knapp hinter Glockenseil.
- Woodoo: macht einfach Spaß ohne viel Tiefgang. Eigentlich der perfekteste Fulci-Horrorfilm. Grandiose Effekte, aber nicht wirklich abstossend oder intensiv wie der Glockenseil/Jenseits. Eigentlich ein Comic in bewegten Bildern.

Die Filme nehmen sich gegenseitig nichts, ich seh alle 3 gerne.

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 22.12.2009 11:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Kölle am Rhing
Geschlecht: männlich
Malastrana hat geschrieben:
Fazit:
- Glockenseil: mein Lieblings-Horror von Fulci, da echt atmosphärisch und intensiv, trotz einiger Mängel. Grimmig und absolut humorlos, so wie ichs mag!
- Über dem Jenseits: auch ein guter Film, jedoch keine so intensive Stimmung wie der Glockenseil. Insgesamt auf volle Distanz stimmiger inszeniert. Ist mir aber zu überzeichnet und zu sehr "Fantasy". Knapp hinter Glockenseil.
- Woodoo: macht einfach Spaß ohne viel Tiefgang. Eigentlich der perfekteste Fulci-Horrorfilm. Grandiose Effekte, aber nicht wirklich abstossend oder intensiv wie der Glockenseil/Jenseits. Eigentlich ein Comic in bewegten Bildern.



dann sind wir ja einer meinung. die bewertung des ganzen ist dann ja gottseidank geschmackssache.

_________________
Jeder Mensch braucht mehr Liebe als er verdient.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 19.01.2010 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 363
Geschlecht: männlich
Mal ne Frage zu den DVDs : wie schlägt sich denn die Blue Underground DVD im Vergleich zu den XT-Scheibchen?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: EIN ZOMBIE HING AM GLOCKENSEIL - Lucio Fulci
BeitragVerfasst: 20.01.2010 03:21 
Offline

Registriert: 01.2010
Beiträge: 64
Geschlecht: nicht angegeben
ZOSO hat geschrieben:
Mal ne Frage zu den DVDs : wie schlägt sich denn die Blue Underground DVD im Vergleich zu den XT-Scheibchen?


Die bu wird wohl bestimmt besser sein, oder?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 325 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker