Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.10.2017 04:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 24.07.2015 18:30 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 682
Geschlecht: nicht angegeben
andeh hat geschrieben:
Dann könnt ihr jetzt endlich alle zuschlagen, ist in meinen Augen ein richtig guter Film und gehört unbedingt entdeckt! :)

läuft :)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 27.07.2015 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2015
Beiträge: 808
Geschlecht: nicht angegeben
Die aktuelle, mehrsprachige DVD dieses sehr guten THE OMEN - Nachfolgers von "IMT Media" bringt den Hauptfilm mit der Kinosynchronisation von 1978 und einer Laufzeit von - bis auf einige Sekunden - 98 Minuten.
Im Bonusmaterial findet sich u. a. ein alternatives, völlig anderes Ende des Films.
Das FSK-Logo ist auf den Schuber gedruckt - es gibt aber ein Wendecover und ein farbiges, 8-seitiges Booklet mit vielen Informationen, auch zum Regisseur.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 10:01 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10737
Geschlecht: männlich
Ich habe mir den Film gestern angesehen und er wandert definitiv in meine Sammlung, weil es wirklich viel gibt, was mir gefällt. Trotzdem hinterlässt er einen nicht ganz zufriedenstellenden Eindruck, speziell im Bezug auf das Ende.
Kann mir jemand von Euch das Ende erklären? Ich habs absolut nicht verstanden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 10:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10416
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Hab es auch nicht verstanden. ..

Sag mal italo am ende ist er ja mit seiner Frau und dem Kind irgendwo im Aussland, irgend so ein alterümliches Haus wo er wohnt. Die Kammera fährt über das Haus und davor tollt eine Menge von Kindern, die da spielen, dann ist schluss. Wurde so aufgenommen, fehlt da was bei meiner tv Aufnahme ???

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 14:19 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10737
Geschlecht: männlich
reggie hat geschrieben:
Hab es auch nicht verstanden. ..

Sag mal italo am ende ist er ja mit seiner Frau und dem Kind irgendwo im Aussland, irgend so ein alterümliches Haus wo er wohnt. Die Kammera fährt über das Haus und davor tollt eine Menge von Kindern, die da spielen, dann ist schluss. Wurde so aufgenommen, fehlt da was bei meiner tv Aufnahme ???



Das sind, glaube ich, keine Kinder. Nein so ist es auch auf der DVD. Total doofes Ende ohne Sinn und Verstand. Vielleicht kann es mir ja doch noch einer erklären und ich bin lediglich zu doof um es zu kapieren.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 16:47 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 100
Geschlecht: männlich
Das Ende ist doch sonnenklar:
Robert Caine kann zwar sich und seine neue Familie retten, weiß aber genau, dass sein Sohn gewonnen hat und alles vergebens war. Die Ringelpiezkinder sind eher eine Metapher auf die zukünftige Generation, die zwar noch unbeschwert, aber trotzdem verloren ist.


In der Version mit dem alternativen Schluss hingegen
opfert sich Caine als Attentäter und rettet die Welt vor seinem Sohn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 17:46 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10737
Geschlecht: männlich
[quote="udobroemme"]Das Ende ist doch sonnenklar:
Robert Caine kann zwar sich und seine neue Familie retten, weiß aber genau, dass sein Sohn gewonnen hat und alles vergebens war. Die Ringelpiezkinder sind eher eine Metapher auf die zukünftige Generation, die zwar noch unbeschwert, aber trotzdem verloren ist.




Na ja da ist schon viel reininterpretiert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 17:56 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 100
Geschlecht: männlich
Natürlich gibt es keinen narrativen Grund, das die Kinder da herumhüpfen, aber der Rest ist schon sehr offensichtlich.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 21:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2292
Wohnort: Aquae Mattiacorum
Geschlecht: männlich
udobroemme hat geschrieben:
Natürlich gibt es keinen narrativen Grund, das die Kinder da herumhüpfen, aber der Rest ist schon sehr offensichtlich.

Absolut. Komisch das ihr (reggie und italo) nichts mit dem Ende anfangen könnt, ich finde es fantastisch und kann mir nichts besseres für diesen irren Film vorstellen. :)

Die Szene mit dem Reh, göttlich. :D

_________________
Bild
support your local nischenlabel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 01.08.2015 22:06 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 100
Geschlecht: männlich
andeh hat geschrieben:
Die Szene mit dem Reh, göttlich. :D

Die wiederum erinnert mich immer ans Ende von Mars Attacks. Es hätte wirklich nur noch ein Vögelchen angeflogen kommen müssen, um die Assoziation perfekt zu machen... :mrgreen:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 03.08.2015 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 178
Geschlecht: nicht angegeben
Bei der US-DVD haben sich ein paar Stellen (irgendwas im Gefängnis) sehr holprig bzw gekürzt angefühlt. Ist da jemandem bei dieser Fassung etwas aufgefallen oder weiss einer ob beide Fassungen identisch sind?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 05.08.2015 23:43 
Offline

Registriert: 01.2011
Beiträge: 682
Geschlecht: nicht angegeben
reggie hat geschrieben:
Hab es auch nicht verstanden. ..

Sag mal italo am ende ist er ja mit seiner Frau und dem Kind irgendwo im Aussland, irgend so ein alterümliches Haus wo er wohnt. Die Kammera fährt über das Haus und davor tollt eine Menge von Kindern, die da spielen, dann ist schluss. Wurde so aufgenommen, fehlt da was bei meiner tv Aufnahme ???



Wird im Film eigentlich gesagt, wann Angel 33 Jahre alt wird - Ich meine nicht, oder?
Evt. könnte das ja ganz einfach noch dauern und hätte evt. in Verbindung mit dem Kirk Douglas-Charakter und den Kindern quasi in Wartestellung Spielraum für ein Sequel geben sollen?
Derartiges fände ich nach dem grossen Erfolg des OMEN-Vorbildes ja nicht ganz abwegig.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: INFERNO 2000 - Alberto de Martino
BeitragVerfasst: 03.12.2016 01:26 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10737
Geschlecht: männlich
Ich habe 1,5 Jahre nach dem Erwerb der DVD, den Film zum zweiten mal angesehen. Das Ende kapier ich immer noch nicht. Selbst zum Interpretieren taugt der Schluß dieses sehr guten Films nicht. Vielleicht kann es mir jemand plausibler als udobroemme erklären?


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker