Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 20.10.2017 21:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: LEBENDIG GEFRESSEN - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 05.03.2017 19:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 10.2013
Beiträge: 1225
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
italo hat geschrieben:
Konsequenter Nichtkauf! Auf der Börse heute, waren Discs von diesem Label übrigens kaum zu finden.


Nach der angedacht aufklärerischen, und dadurch unbeabsichtigt erhellenden, "Selbsterklärung" dieses Labels hier, sehe ich auch von Käufen ab. Heute auf der Börse in Berlin hat jemand das STUNT SQUAD MB für 'nen Zwanni angeboten und ich war fast versucht . . . habe dafür aber lieber was bei A. B. gekauft, der sehr faire Preise und 'ne sympathische Art am Start hatte.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEBENDIG GEFRESSEN - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 05.03.2017 20:00 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10736
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Konsequenter Nichtkauf! Auf der Börse heute, waren Discs von diesem Label übrigens kaum zu finden.


Nach der angedacht aufklärerischen, und dadurch unbeabsichtigt erhellenden, "Selbsterklärung" dieses Labels hier, sehe ich auch von Käufen ab. Heute auf der Börse in Berlin hat jemand das STUNT SQUAD MB für 'nen Zwanni angeboten und ich war fast versucht . . . habe dafür aber lieber was bei A. B. gekauft, der sehr faire Preise und 'ne sympathische Art am Start hatte.


Ich habe STUNT SQUAD heute ebenfalls für 29,99 in der Hand gehabt und hinten drauf die Austausch Disc gesehen und habe irgendwie gedacht, dass ich ausnahmssweise bei diesem Label mal gerne konsequent bin.
Einzige Chance die die von mir noch bekommen ist MAN EATER aber ich befürchte jetzt schon, dass ich da auf ein Auslandsrelease ausweichen muß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEBENDIG GEFRESSEN - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 05.03.2017 21:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.2014
Beiträge: 1518
Geschlecht: männlich
Jimmy Stewart hat geschrieben:
italo hat geschrieben:
Konsequenter Nichtkauf! Auf der Börse heute, waren Discs von diesem Label übrigens kaum zu finden.


Nach der angedacht aufklärerischen, und dadurch unbeabsichtigt erhellenden, "Selbsterklärung" dieses Labels hier, sehe ich auch von Käufen ab. Heute auf der Börse in Berlin hat jemand das STUNT SQUAD MB für 'nen Zwanni angeboten und ich war fast versucht . . . habe dafür aber lieber was bei A. B. gekauft, der sehr faire Preise und 'ne sympathische Art am Start hatte.

Ich war heute auch mal dort und mir lief Das Sonderkommando auch über den Weg, aber das reizte mich weniger.
Aber dann begegnete mir LISA und die nahm ich dann zusammen mit einem gewissen KURT gerne mit nach Hause :good: ... :D Ferner kamen ein einarmiger Schwertkämpfer, eine gute Mutter und die instinctive Sharon Stone ebenfalls mit nach hause :)
Alles zusammen, eine explosive Mischung, die es insich hat :yahoo:

Ps. Onkel Umberto in allen Ehren, aber seine Kannibalenfilme gefielen/gefallen mir überhaupt nicht.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEBENDIG GEFRESSEN - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 05.03.2017 23:21 
Offline

Registriert: 01.2015
Beiträge: 15
Geschlecht: nicht angegeben
habrasa hat geschrieben:
ich habe mir den film von Cinestrange Extreme geholt. kann mir jemand was zu den fassungen sagen, die unterschiede: integralfassung, italienische langfassung, deutsche kinofassung.

ich habe kurz in die integralfassung reingeschaut, und bin irgendwie echt von der qualität enttäuscht. hat sich Cinestrange Extreme keine mühe gemacht oder geht es einfach nicht besser?


so noch ein mal ich. wie ich schon sagte 'ich habe kurz in die integralfassung reingeschaut', jetzt habe ich mir die andere bluray angeschaut, mit der italienischen langfassung und der deutschen kinofassung. welche von den beiden ich gesehen habe, keine ahnung, scheint nur eine drauf zu sein. die qualität ist jedoch besser als die der integralfassung. kann damit leben. nichtsdestotrotz ist es sehr enttäuschend, dass man so viel geld für etwas ausgibt, womit man nicht zufrieden ist.

wo ist jedoch die 3. fassung??? :lol: :lol: :lol: Mannomann!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEBENDIG GEFRESSEN - Umberto Lenzi
BeitragVerfasst: 27.05.2017 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2012
Beiträge: 199
Wohnort: Point Dune
Geschlecht: männlich
Bei meiner ersten Besprechung dieses Films vergab ich gerade mal 3/10 . Dennoch hatte ich nach einigen Jahren mal wieder Bock auf Umberto Lenzis Exploitation-Klopper und war richtig froh, dass ich meine DVDs damals nicht gleich aus der Sammlung geschmissen habe. :-)


Lebendig gefressen ("Mangiati vivi!" aka "Eaten Alive!" Italien 1980, Regie: Umberto Lenzi)

*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

In New York geschehen mysteriöse Mordfälle. Auf der Flucht vor den Hütern des Gesetzes wird der Mörder überfahren. In seiner Tasche findet die Polizei die Adresse der jungen Diana, die seit 6 Monaten vermisst wird, und einen 8 mm Film, der ein grausames Ritual zeigt. Dianas Schwester Sheila (Janet Agren) macht sich auf die Suche nach der Vermissten. Unterstützung bekommt sie von dem desertierten Vietnam-Veteran Mark (Robert Kerman), der für Geld auch durch die Hölle geht. In den unerforschten Dschungelwäldern Neuguineas stossen sie auf Kannibalen. Und wenn man das große Glück hat, nicht von den Kannibalen kurz und klein gefressen zu werden, landet man mit Sicherheit in der Sekte des psychopathischen Melvyn Jonas (Ivan Rassimov), die gleich um die Ecke ihr Lager aufgeschlagen hat. Melvyn Jonas führt ein strenges Regiment, mit rauen Sitten. So dürfen z. B. drei Männer hintereinander eine gefesselte Frau vergewaltigen. Oder es gibt Zäpfchen aus Holz in die Muschi. Melvyn ist halt ein Genießer der härtesten Kost. Und damit das alles auch reibungslos läuft, müssen seine Anhänger täglich mehrmals einen Drogencocktail saufen. Jedenfalls ist hier Mitleid ein Fremdwort. So ist Freude über das Wiedersehen mit Schwester Diana nur von kurzer Dauer, denn ein Entkommen aus dieser Dschungel-Klapsmühle scheint unmöglich...


Als Ruggero Deodato mit "Nackt und zerfleischt" den wohl unbestreitbaren Höhepunkt des kurzlebigen Kannibalen-Subgenres schuf, konnte sich Umberto Lenzi natürlich nicht lumpen lassen und schickte gleich zwei Filme ins Rennen, die sich gewaschen haben. In "Lebendig gefressen" recycelte Lenzi nicht nur Material aus seinem eigenen "Mondo Cannibale", sondern auch aus Sergio Martinos "Die weiße Göttin der Kannibalen". Robert Kerman (-der als Richard "Bolla" auch in zahlreichen Pornos zu sehen war-) spielte auch in "Nackt und zerfleischt" eine der Hauptrollen. Janet Agren konnte ihr Talent für hysterische Zusammenbrüche kurz darauf auch in "Ein Zombie hing am Glockenseil" unter Beweis stellen. Dem markigen Vietnam-Veteran Mark ist ihre Figur trotzdem nicht abgeneigt: "Ich könnte ihn lieben, wenn er nur nicht so überheblich wäre. Ich würde sogar gerne mit ihm schlafen." - denkt sich Sheila in einem ruhigen Moment. Als Gaststar stand Mel Ferrer vor der Kamera, der später wohl nicht sehr angetan von Lenzis Arbeit war (-was ich durchaus nachvollziehen kann). ^^

Klar, "Lebendig gefressen" ist (ebenso wie der gleich im Anschluss gedrehte "Die Rache der Kannibalen") Exploitation pur und sollte (um Gottes Willen) keinesfalls als ernst zu nehmender Kommentar zu fremden Kulturen verstanden werden. Vielmehr sieht es so aus, als hätte sich Lenzi seine Inspiration aus der BILD-Zeitung geholt. Vor allem mit dem Abfilmen echter Tiertötungen, bewies Lenzi nicht gerade Geschmack (-wobei er damit bekanntlich nicht der Einzige war). Dennoch kann ich auch diesem Machwerk einen gewissen Sleaze-Trash-Unterhaltungswert einfach nicht absprechen. Diese Unbedarftheit, mit der Lenzi das alles inszeniert ist schon faszinierend und lässt heutzutage nur noch ungläubig staunen. "Political Correctness" :? - Was ist das? 8-) Zudem ist das Ganze handwerklich sehr solide. Allein die Kameraarbeit ist hervorragend, so etwas bekommt man heute einfach nicht mehr geboten. Unbedingt erwähnt werden muss natürlich auch die deutsche Synchro, die mal wieder wie die Faust aufs Auge passt. "Ein internationaler Großfilm" heißt es im deutschen Trailer - muhaha, das waren noch Zeiten! :D

Den Soundtrack verwendete Lenzi (der Geizhals) im nachfolgenden Werk "Die Rache der Kannibalen" übrigens gleich noch mal.

6,5/10 Sleaze-Trash (Tendenz nach oben)


Die alte BLOOD EDITION, bzw. die Neuauflage mit dem deutschen Plakatmotiv, ist zwar qualitativ schon etwas betagt, zeigt aber zumindest noch das unmaskierte Bild in 1,66:1 und weist keine reingeschnittenen Szenen auf. Die DVD von XT hat zwar ein remastertes Bild, aber es lag keine vollständige Fassung in guter Qualität vor. Also hat man viele Stellen aus der BLOOD EDITION in die Remastered-Version eingefügt, was zu nervigen Bildsprüngen führt. Zudem hat man das Ganze auf 16:9 (anamorph) gematted, was nicht in jeder Einstellung von Vorteil ist. In einer Szene sieht man z. B. nur noch Marks halben Kopf - geht gar nicht, mMn! :-/ Die Qualität der Remastered-Version ist dafür sehr gut. M. E. etwas ZU gut für diesen Film! Die Effekte wirken mMn nicht mehr so überzeugend, wie bei der BLOOD EDITION.

Für das Mediabook von Cinestrange muss man inzwischen einiges hinblättern: *** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
Hier würde mich interessieren, ob die deutsche Kinofassung tatsächlich echt ist, oder nur wieder auf Basis der Uncut-Fassung zurechtgeschnippelt wurde.

_________________
Bild

PHOBOS (Trailer - deutsch)


THC statt TTIP!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 95 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker