Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 23.09.2017 07:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 575 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 20  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
Also ich habe mir jetzt auch mal die Screens angesehen... Und ich dachte immer, dass mit der Farbe wäre nur Getue, aber... mein Gott. Das ist ja alles viiiiel zu heftig aufgedreht. Da erkennt man ja teilweise nichts mehr. Die Hausansicht (Rot) z.B. ist ja ein Unterschied wie Tag und Nacht. Da wäre die Blu-Ray tatsächlich nicht wegen dem Bild ein Update... Wäre sehr schade.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 21:50 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
etwas mildernd muss man dazu erwähnen, dass die völlig überstrahlten screenshots in der hellsten Stufe des Blitzes gemacht wurden und somit wesentlich schlechter
als der Rest des Films aussehen.

zweitens, wäre mal interessant wieviele ihren Proki / Plasma etc. überhaupt auch nur annähernd kalibriert haben, um halbwegs das Bild farblich so zu sehen
wie auf der Blu-ray Scheibe ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 22:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
TonyAniante hat geschrieben:
etwas mildernd muss man dazu erwähnen, dass die völlig überstrahlten screenshots in der hellsten Stufe des Blitzes gemacht wurden und somit wesentlich schlechter
als der Rest des Films aussehen.

zweitens, wäre mal interessant wieviele ihren Proki / Plasma etc. überhaupt auch nur annähernd kalibriert haben, um halbwegs das Bild farblich so zu sehen
wie auf der Blu-ray Scheibe ;)


Das habe ich gar nicht bedacht... Meinst du die haben da keine Screenshots gemacht (Blu-Ray-Laufwerk) sondern mit 'ner Kamera vom Fernseher geknipst?
Das würde so ein Bild natürlich sehr beeinträchtigen.
Und Zweitens (da ich auch an das Gute glaube...) kann ich mir auch einfach nicht vorstellen, dass so eine Blu_Ray überhaupt auf den Markt kommt. Das sieht ja schon fast ein Blinder, dass da was mit dem Bild nicht stimmt... Extrem bei dem "gelben Bild" zu sehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 22:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Marco hat geschrieben:
...gibts auch schon Infos zu den Tonspuren?

Danke im Voraus!


Es sind Deutsch, Englisch & Italienisch als Tonspuren geplant, wobei der ital.Ton noch nicht fix ist.
Es wird auch dt.Untertitel geben, orientiert an der engl.Synchro.

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 23:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 818
Geschlecht: nicht angegeben
Mit italienischem Ton wird das Teil gekauft :-)
Hoffe dann mal, dass er vertreten sein wird....

Danke für die Info!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 23:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Nur ich muß auch sagen das die Dragon keine schlechte veröffendlichung ist....Bild und Tonqualität sind dort Super obwohl Dragon nicht grade den Ruf hat qualitäts veröffendlichungen raus zu hauen.

Voralledingen was nützt ein super tolles neues HD Master wenn man aber den ganzen Film farblich versaut hat und die Farben einfach nicht mehr die sind die wir aus Suspiria kennen.

HD mag zwar heute hipp sein ....aber ich denke mal das nicht jeder Film in HD qualität vorliegen muß .....wenn man das Medium DVD ordendlich nutzt kann man dort schon mit dem richtigen Master eine ordendliche veröffenlichung erreichen.

Besonderst dann wenn man die Bitrate komplett ausnutzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 16.02.2010 23:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1855
Wohnort: Milano/Roma
Geschlecht: männlich
Abwarten sag ich da...ich hol mir eh die DVD-VÖ.

_________________
Bild
""I despise your killing, and raping. You're despicable. You should be punished. I'm going to chop off your arm, so are you ready?..."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 00:14 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Logan5514 hat geschrieben:
Das habe ich gar nicht bedacht... Meinst du die haben da keine Screenshots gemacht (Blu-Ray-Laufwerk) sondern mit 'ner Kamera vom Fernseher geknipst?
Das würde so ein Bild natürlich sehr beeinträchtigen.
Und Zweitens (da ich auch an das Gute glaube...) kann ich mir auch einfach nicht vorstellen, dass so eine Blu_Ray überhaupt auf den Markt kommt. Das sieht ja schon fast ein Blinder, dass da was mit dem Bild nicht stimmt... Extrem bei dem "gelben Bild" zu sehen.


sorry, ist etwas unglücklich ausgedrückt. der screenshot ist aus der szene mit einem gewitter und der wurde da angefertigt als just in dem moment das bild am hellsten ist.
das ist dann nur für den bruchteil einer sekunde so grauenhaft geklippt, aber nicht die ganze szene hindurch.

In Szenen mit keinem übermässigen Weißanteil fällt das Klipping (absaufen von Details in hellen Bildteilen) garnicht bis kaum auf.
Man wird ja noch mit mehr Details gegenüber der DVD belohnt. Für kleines Geld kann man die UK Blu-ray nehmen. mehr als 15 EUR inkl. Versand würd
ich allerdings dann auch nicht mehr zahlen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 01:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Wie gesagt, ich habe die UK-Blu-ray hier auf meinem (kalibrieten) Equipment gesehen und nicht der ganze Film sieht so aus! Es sind einige Szenen durch Clipping versaut! Es es aber nicht so als ob es die ganze Zeit so extrem wie auf manchen Screenshots wäre, da hat man sich (mit Ausnahme der Szene im Apartment) ziemlich alle besonders garstigen Beispiele zusammengetragen. Es sind aber nicht nur Szenen in welchen es Blitz betroffen sonder z.B. HIER, HIER und HIER auch andere!
Sowieso würde sich glaube alle Fragen bzgl. Bildqualität klären bzw. in Luft auflösen, würde sich tatsächlich mal jemand das Review auf Land Of Whimsy lesen ;)

Nochmals Leute: Der Ton! Der Ton! Der zieht einem echt die Socken aus! Da könnt ihr eure ganzen DVDs in Müll werfen! Sollte man nicht unterschätzen!

@Marco: Was reizt dich in diesem Fall besonders am ita. Ton?

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 01:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.

Wenn meine Dragon jetzt so ein mieses scheiß Bild hätte wie zum beispiel deren beiden Dance of the Demon dann würde ich ja schwach werden .....nur das ist bei der Suspiria von Dragon eindeutig nicht der Fall ;)
Klar ....wer HD toll findet und dies bei jedem Film haben will bitteschön....nur ich kann auch mit einer ordendlichen DVD veröffendlichung leben. ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 01:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.

Das stimmt so! Eigentlich war es 35mm Film, welcher natürlich noch weit mehr Bildinformationen bietet als HD heute darstellen kann! HD (genauer Blu-ray) wird dem Film also gar nicht gerecht und ist noch viel zu schlecht! Für weitere Fragen dazu möchte ich auf diesen Thread verweisen --> KLICK MICH

Zur Dragon: Die DVD ist jetzt nicht totale Gülle aber auch weit davon entfernt gut zu sein! (siehe auch DVD Vergleich)

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 07:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.

Das stimmt so! Eigentlich war es 35mm Film, welcher natürlich noch weit mehr Bildinformationen bietet als HD heute darstellen kann! HD (genauer Blu-ray) wird dem Film also gar nicht gerecht und ist noch viel zu schlecht! Für weitere Fragen dazu möchte ich auf diesen Thread verweisen --> KLICK MICH

Zur Dragon: Die DVD ist jetzt nicht totale Gülle aber auch weit davon entfernt gut zu sein! (siehe auch DVD Vergleich)


Laut den Daten schneidet die Dragon dort nicht schlecht ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
chakunah_2072 hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.

Das stimmt so! Eigentlich war es 35mm Film, welcher natürlich noch weit mehr Bildinformationen bietet als HD heute darstellen kann! HD (genauer Blu-ray) wird dem Film also gar nicht gerecht und ist noch viel zu schlecht! Für weitere Fragen dazu möchte ich auf diesen Thread verweisen --> KLICK MICH

Zur Dragon: Die DVD ist jetzt nicht totale Gülle aber auch weit davon entfernt gut zu sein! (siehe auch DVD Vergleich)


Laut den Daten schneidet die Dragon dort nicht schlecht ab.


:roll: - Sie schneidet vielleicht gut ab. Aber wie gesagt aus 35mm kann man noch viel mehr rausholen. Das ist echt so. Zwar wird der Film auch für eine Blu-Ray komprimiert, aber sicher bietet diese mehr Platz zum "Entfalten", als eine DVD.


Zu dem Bericht zur Blu-Ray noch mal. Ich habe mir das ganze Zeug jetzt mal durchgelesen (habe vorher nur auf die Bilder gesehen...) und habe daraus gezogen, dass mehr von dem Film auf Blu gut aussieht, als schlecht. Will heißen: Es ist keine super Veröffentlichung, aber man kann Sie sich sicher gut kaufen. Ich für meinen Teil werde mir die Blu zulegen... Was besseres wird man vermutlich in absehbarer Zeit eh nicht in HD bekommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 12:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Kai32nrw hat geschrieben:
chakunah_2072 hat geschrieben:
Zur Dragon: Die DVD ist jetzt nicht totale Gülle aber auch weit davon entfernt gut zu sein! (siehe auch DVD Vergleich)


Laut den Daten schneidet die Dragon dort nicht schlecht ab.


Ja wobei man dort davon ausging, dass die AB die "falschen" Farben hat, was aber Quatsch ist! Von Details, Kompression (das kann man gut sehen wenn man die Screenshots vergleicht) und respektive auch von der Farbegebung ist die Dragon dann wohl doch am schwächsten! Wie gesagt, trotzdem keine Katastrophe im Rahmen auch brauchbar - aber es ging in der Diskussion ja um eine möglichst optimale Qualli!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 12:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Logan5514 hat geschrieben:
Zu dem Bericht zur Blu-Ray noch mal. Ich habe mir das ganze Zeug jetzt mal durchgelesen (habe vorher nur auf die Bilder gesehen...) und habe daraus gezogen, dass mehr von dem Film auf Blu gut aussieht, als schlecht. Will heißen: Es ist keine super Veröffentlichung, aber man kann Sie sich sicher gut kaufen. Ich für meinen Teil werde mir die Blu zulegen... Was besseres wird man vermutlich in absehbarer Zeit eh nicht in HD bekommen.


Mein Reden :mrgreen: Vielleicht würde ich mit dem Wissen jetzt noch warten und mal schauen - es gibt ja jetzt eine minimale Chance, dass e-m-s noch mehr reißt! Im Zweifel (für den Zweifel) ist man aber - im Rahmen - mit der UK ziemlich gut bedient - hatte ich schon erwähnt, dass der Ton ziemlich umwerfend ist? Ich will damit nicht rumnerven aber das sollte man nie vergessen. Wenn die e-m-s den Ton in dieser Form nicht bietet hat sich für mich fast schon verloren!

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 14:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.


Oh nein! Ist denn dieser Unfug noch immer nicht aus der Welt geschafft? Ein 35mm Film bietet eine weitaus höhere Auflösung als der aktuelle HD Standard! Daher ist eine Blu-ray selbstverständlich nicht unterfordert mit älterem Material, denn auch auf einer BD liegt das Bild nur in komprimierter Form vor!!!

AAAAAAARRRGH...


:mrgreen: :lol:

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 14:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 4939
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.


Oh nein! Ist denn dieser Unfug noch immer nicht aus der Welt geschafft? Ein 35mm Film bietet eine weitaus höhere Auflösung als der aktuelle HD Standard! Daher ist eine Blu-ray selbstverständlich nicht unterfordert mit älterem Material, denn auch auf einer BD liegt das Bild nur in komprimierter Form vor!!!

AAAAAAARRRGH...


:mrgreen: :lol:


Wir wissen es ja... Das reicht! ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 14:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
Blap hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur ich denke mal Suspiria war nie dafür gedreht worden um ihn in HD zu schauen.


Oh nein! Ist denn dieser Unfug noch immer nicht aus der Welt geschafft? Ein 35mm Film bietet eine weitaus höhere Auflösung als der aktuelle HD Standard! Daher ist eine Blu-ray selbstverständlich nicht unterfordert mit älterem Material, denn auch auf einer BD liegt das Bild nur in komprimierter Form vor!!!

AAAAAAARRRGH...


:mrgreen: :lol:


Wer eine Blueray haben will der soll sie sich kaufen auch wenn die Farben in vielen einstellungen versaut wurden ;)

Ich persönlich will Suspiria so genießen wie er auch vor über 30 Jahren bei uns im Kino lief....es reicht mir schon wenn das Bild auf DVD standart ist und dementsprechende Bildschärfe mit bringt.

Bin nun einmal kein HD Fetischist.....ich will mir nicht ankucken ob einer der Schauspieler unter Schuppigen Haar leidet oder nicht :D

Damalige Bildplatten haben auch eine weitaus bessere Qualität gehabt als hiesige VHS Kassetten und trotzdem hat sich die billige VHS durchgesetzt. ;)
Von daher sehe ich dieser Blue Ray Welle gelassen entgegen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 15:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 3074
Wohnort: Schrebergartenkolonie des Todes
Geschlecht: männlich
Also, mir reichts jetzt. Ich nehm morgen einen Kredit bei meiner Bank auf und kauf mir nen 35mm-Projektor. Dann besorg ich mir SUSPIRIA als Filmkopie und werde über euch allen triumphieren!! HARHARHARRR!
(Von 35mm-Caches lässt sich das Ejakulat sogar noch besser abwischen, als von eingeschweißten kleinen Hartboxen. :mrgreen: )

_________________
"Wir raten ab!" - Der katholische Filmdienst

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 15:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 2633
Geschlecht: männlich
Highscores: 1
Kai32nrw hat geschrieben:
Wer eine Blueray haben will der soll sie sich kaufen auch wenn die Farben in vielen einstellungen versaut wurden ;)

Ich persönlich will Suspiria so genießen wie er auch vor über 30 Jahren bei uns im Kino lief....es reicht mir schon wenn das Bild auf DVD standart ist und dementsprechende Bildschärfe mit bringt.

Bin nun einmal kein HD Fetischist.

Damalige Bildplatten haben auch eine weitaus bessere Qualität gehabt als hiesige VHS Kassetten und trotzdem hat sich die billige VHS durchgesetzt. ;)
Von daher sehe ich dieser Blue Ray Welle gelassen entgegen.


Du bist mir echt so'ne Kanone Kai! Wie geil :shock:
"Ich persönlich will Suspiria so genießen wie er auch vor über 30 Jahren bei uns im Kino lief" und gleich darauf "es reicht mir schon wenn das Bild auf DVD standart ist" paßt doch überhaupt nicht zusammen! Den ersten Satz sehe ich noch, warum du dich dann aber mit 'DVD Standard' zufrieden gibts, bleibt rästelhaft! Aber dafür würde ich wieder auf DIESEN THREAD verweisen...
Der LD<->VHS und Blu-ray<->DVD vergleich hinkt, schon allein weil LD nicht in VHS-Recorder passen und BD schon jetzt größer ist als LD je war...

_________________
-> <-


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 21:58 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
Diabolik! hat geschrieben:
Also, mir reichts jetzt. Ich nehm morgen einen Kredit bei meiner Bank auf und kauf mir nen 35mm-Projektor. Dann besorg ich mir SUSPIRIA als Filmkopie und werde über euch allen triumphieren!! HARHARHARRR!
(Von 35mm-Caches lässt sich das Ejakulat sogar noch besser abwischen, als von eingeschweißten kleinen Hartboxen. :mrgreen: )


Nicht über alle! Ich hab den nämlich im Kino gesehen, ätsch! :P

(Und mich darüber gefreut, die die Kinofassung sowohl Handlungs- als auch Gewaltschnitte aufweist ;) )


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 22:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 152
Geschlecht: männlich
chakunah_2072 hat geschrieben:
Kai32nrw hat geschrieben:
Wer eine Blueray haben will der soll sie sich kaufen auch wenn die Farben in vielen einstellungen versaut wurden ;)

Ich persönlich will Suspiria so genießen wie er auch vor über 30 Jahren bei uns im Kino lief....es reicht mir schon wenn das Bild auf DVD standart ist und dementsprechende Bildschärfe mit bringt.

Bin nun einmal kein HD Fetischist.

Damalige Bildplatten haben auch eine weitaus bessere Qualität gehabt als hiesige VHS Kassetten und trotzdem hat sich die billige VHS durchgesetzt. ;)
Von daher sehe ich dieser Blue Ray Welle gelassen entgegen.


Du bist mir echt so'ne Kanone Kai! Wie geil :shock:
"Ich persönlich will Suspiria so genießen wie er auch vor über 30 Jahren bei uns im Kino lief" und gleich darauf "es reicht mir schon wenn das Bild auf DVD standart ist" paßt doch überhaupt nicht zusammen! Den ersten Satz sehe ich noch, warum du dich dann aber mit 'DVD Standard' zufrieden gibts, bleibt rästelhaft! Aber dafür würde ich wieder auf DIESEN THREAD verweisen...
Der LD<->VHS und Blu-ray<->DVD vergleich hinkt, schon allein weil LD nicht in VHS-Recorder passen und BD schon jetzt größer ist als LD je war...


Ich weiss ja nicht was ihr HD Fetischisten so an diesem Medium toll findet.....ich persönlich gehöre nun mal nicht zu dieser Fraktion ....wenn man das Medium DVD bis zum anschlag ausnutzt sollte auch eine Top veröffendlichung raus kommen.
Nur seit es die Blue Ray gibt müßen wir normal DVD gucker meist immer mit qualitätseinbußen leben die absichtlich meist sogar von den großen Majors inziniert werden um ja die teure Blur Ray an den Mann zu bringen.

Also ich will mit diesem Blue Ray Wahnsinn einfach nicht mitziehen.....es ist ja nicht nur die teure Blue Ray selbst sondern ganze ganze teure drum herum was man haben muß um so einen Film zu gucken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 17.02.2010 22:54 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 734
Wohnort: Heißes Pflaster
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
Nur seit es die Blue Ray gibt müßen wir normal DVD gucker meist immer mit qualitätseinbußen leben die absichtlich meist sogar von den großen Majors inziniert werden um ja die teure Blur Ray an den Mann zu bringen.


quark. Bescheidene DVD-VÖs gab es schon immer. Genauso wie schlechte VHS, Laserdisc und Blu-ray VÖs.

Das Nachfolgemedium der BR wird einige Titel genauso altaussehen lassen, wie jetzt der Vergleich BR <> DVD.
Das dafür neue Gerätschaften angekarrt werden müssen ist leider zwangsläufig, allerdings ist das der normale
Entwicklungslauf. Würde es den nicht geben, würden wir heute noch unser S/W-Kisten im TV-Schrank abstauben.
und die 32cm Diagonale uns wie grosses Kino vorkommen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 18.02.2010 00:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7381
Wohnort: Zwischen Rübenbergen und dem schönen Nordharz
Geschlecht: männlich
Kai32nrw hat geschrieben:
1. Nur seit es die Blue Ray gibt müßen wir normal DVD gucker meist immer mit qualitätseinbußen leben die absichtlich meist sogar von den großen Majors inziniert werden um ja die teure Blur Ray an den Mann zu bringen.
2. ...es ist ja nicht nur die teure Blue Ray selbst...
3. sondern ganze ganze teure drum herum was man haben muß um so einen Film zu gucken.



1. Was sind denn das für groteske Verschwörungstheorien? Ausserdem geht hier doch gar nicht um "Majors".

2. Wo bitte ist die BD denn teuer? Die Preise sind in rasantem Tempo verfallen, das ging noch flotter als damals bei der DVD. Für Romeros "Dawn..." habe ich 50.-DM für eine Laser Paradise DVD gelöhnt, für die gute Anchor Bay nur ein paar schlappe Taler. Ganz abgesehen davon, dass die Datenträger vor dem "DVD-Zeitalter" (Super 8, VHS, Laserdisc etc.) meist nahezu unbezahlbar waren.

3. Häääh??? Ich mache dir eine ganz einfache Rechnung auf, bezüglich eines "Standard-Systems" aus dem Jahr 2000 im Vergleich zu einem "Standard-System" aus 2010:

Jahr 2000: 32" 16:9 solider Röhrenfernseher ca. 2000-2500.-DM + solider Einsteiger DVD-Player ca. 600.-DM = mindestens 2600.-DM = 1330€
Jahr 2010: 42" Full-HD Plasma ca. 700€ + solider Einsteiger BD-Player ca. 200€ = 900€

Bei diesem Beispiel habe ich die Preise aus dem Jahr 2000 eher "abgerundet", während ich die heutigen Preise ein wenig "aufgerundet" habe. Was bitte ist da nun teurer geworden? Das Gegenteil ist der Fall! Eine heutige "Einsteigerausstattung" bietet für weitaus weniger Geld, weitaus mehr Leistung! Also vielleicht einfach mal die Scheuklappen ablegen und der Realität ins Auge sehen. Die BD ist kein "Feind" der DVD, man benötigt sogar nur ein Abspielgerät für beide Formate!

(Der Datenträger schreibt sich übrigens "Blu-ray") ;)

_________________
Blap V 3.0 regaining paradise

***
Vom Ursprung her verdorben


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 24.06.2010 22:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 333
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
aufgrund der finanziellen probleme von e-m-s dürfte die blu wohl erstmal auf eis liegen, oder?

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 25.06.2010 18:10 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4559
Geschlecht: männlich
igore hat geschrieben:
aufgrund der finanziellen probleme von e-m-s dürfte die blu wohl erstmal auf eis liegen, oder?


Da geh' ich von aus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 25.06.2010 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 333
Wohnort: Hamburg
Geschlecht: männlich
wäre echt sehr, sehr schade. denn das ist ja der ultimative hd film. und ich habe gerne deutschen ton dabei.
naja mal abwarten.

_________________
Best of TRASH


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 25.06.2010 22:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1489
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Welche DVD Auswertung lohnt sich denn? Irgendwie sollte da doch im August noch mal eine Neue kommen?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 26.06.2010 00:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 389
Wohnort: Hessen
Geschlecht: männlich
Zombiebunker hat geschrieben:
Welche DVD Auswertung lohnt sich denn? Irgendwie sollte da doch im August noch mal eine Neue kommen?


Na von dieser sprach doch igore! Der war von e-m-s angekündigt.

_________________
-= Er spricht nur ein Sprache - Kaliber 45 =-
>>> CordellCP3 <<<


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: SUSPIRIA - Dario Argento
BeitragVerfasst: 26.06.2010 00:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 04.2010
Beiträge: 1489
Wohnort: Schwabenland
Geschlecht: männlich
Achso, ich dachte er sprach von der Blu-Ray!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 575 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 20  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker