Dirty Pictures

Die Eurocult-Liebhaber-Lounge
Aktuelle Zeit: 09.12.2016 18:26

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste
AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 14:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
:servus: miteinander,
Bild
Brent Landers (Giuliano Gemma) kauft sich von nem Kumpel (Nello Pazzafini) eine Rinderherde. Als er mit dieser in die nächste Stadt kommt wird er beschuldigt, sie von nem Rancher gestohlen zu haben. Aus Notwehr erschießt er diesen. Brent macht sich auf die Suche nach dem wahren Gauner. Auf der Suche rett er eine Frau vor einer Vergewaltigung. Er nimmt sie mit in die nächste Stadt, und siehe da, dort ist auch sein alter Freund...
Adios Gringo (1965) hat mir anfänglich nicht so recht gefallen. Er ist auch noch eher an die frühen US Western orinetiert, was sehr stark zu geltung kommt. Hier gibts keine Anti Helden, sonder noch den großen amerikanischen "Sonnenschein-Helden" der vom Gemma verkörpert wird. Dieser spielt seine Rolle wie immer eigentlich recht gut. Die schauspielerischen Leistungen von Ida Galli fand ich dagegen schon ziemlich schlecht. Roberto Camardiel ist auch wiede rmit dabei als versoffender Doktor :lol:
Wie gesagt, der Film ist noch sehr US-Like aber mit schon einigen "Italo-Härten" die aber nicht so viel wie in späteren Filme auftauchen.
Zu Ende allerdings entwickelt sich dann noch ne schöne Spannung die den Film aus der Versenkung rettet und einen doch grad noch sehenswerten Film herbeizaubert.
Die Mukke von Benedetto Ghiglia geht auch sehr ins Ohr aber NUR wenn kein Gesang dabei ist. Der Geang von der Tele 5 Austrahlung hat mich schon ein wenig gestört. Sonst aber echt ordentlich.
Adios Gringo ist ein anfänglich etwas öder Film, der sich zum ende hin noch recht gut entwickelt. Wer Italo Western mit US Touch mag kann ruhig mal nen Blick riskieren.
Von mir gibts 7 von 10 Punkten
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

Bild
Bild

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Adios Gringo - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 14:51 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Tripute to Gemma, mit szenen auch aus diesem movie:

www.youtube.com Video From : www.youtube.com

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Sind die NEW DVD von dem hier und von Ein Loch im $ eigentlich uncut? Bei OFDB sind sie mit einem ? versehen, und Bruckner nennt mal wieder längere Laufzeiten, was aber nicht stimmen muß.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 7456
Wohnort: Passau/Bayern
Geschlecht: männlich
Auf den Boxen ist zumindest "Uncut Edition" aufgedruckt...

_________________
Bild

Zensor, der - Beamter gewisser Regierungen, dessen Aufgabe es ist, geniale Werke zu unterdrücken. In Rom war der Zensor
ein Inspektor der öffentlichen Moral; die öffentliche Moral moderner Nationen verträgt jedoch keinerlei Inspektion.
(Ambrose Bierce - Des Teufels Wörterbuch, 1911)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 17:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
Jup dürften Uncut sein, werd demnächst mal bilder einstellen....

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 19:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 05.2010
Beiträge: 2225
Geschlecht: nicht angegeben
WEiß nicht, mir sind diese Giorgio Stegani IW alle zu US-geschwängert.
Wobei Gentleman Killer noch sein Bester ist.

Auch Gemma ist so ein Typ. Mit seiner Visage ist er eher für diese Art Western geeinget.
Und nicht umsonst wurde er in vielen dieser US-Klone eingesetzt.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Nö, die sind auch nicht so gut. Die Gemma/Ferroni Filme sind auf eine schlichte Art unterhaltsam, Adios Gringo nicht so sehr.

Aber Gentleman Killer ist ein totaler Langeweiler


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 02.12.2010 21:36 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1753
Geschlecht: nicht angegeben
Die Ferroni-Gemma Filme sind nicht unbedingt originell, aber sorgfältig inszeniert und charmant. Mir gefallen sie sehr.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 03.12.2010 00:41 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 11218
Geschlecht: männlich
Stanton hat geschrieben:

Aber Gentleman Killer ist ein totaler Langeweiler



Den mag ich sehr. Dachte schon von Stegani kommt nix mehr. Adios Gringo kann man dagegen komplett vergessen. Lichtjahre von Filmen wie Ringo oder Arizona Colt weg.

_________________
Italowestern News
Koch Media Western News
Koch Media News
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 03.12.2010 01:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.2009
Beiträge: 688
Geschlecht: nicht angegeben
der film hat mich größtenteils befriedigt und deswegen mag ich ihn, aber natürlich ist er kein überflieger.
dafür hat er aber eine dichte handlung & tolle nebendarsteller. schon deswegen dürfte er sich etwas über
dem normalen durchschnitts-western befinden. diese sind ja meist recht langatmig & aktionsarm geraten.
was man von diesem hier beim besten willen nicht behaupten kann :)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 03.12.2010 15:20 
Offline

Registriert: 11.2009
Beiträge: 709
Geschlecht: nicht angegeben
ephedrino hat geschrieben:
Die Ferroni-Gemma Filme sind nicht unbedingt originell, aber sorgfältig inszeniert und charmant. Mir gefallen sie sehr.

Genauso sehe ich das auch. Irgendwie ist "Adios Gringo" der "Mein Name ist Nobody" des Gespanns Ferroni/Stegani. IMO sind die Einflüsse des Mentors deutlich zu spüren. Ich halte den Streifen für rundum gelungen. Einer meiner Favoriten der Frühphase und/oder zweiten Reihe.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 04.12.2010 12:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 10796
Wohnort: Bayern/Franken
Geschlecht: männlich
New dvd

BildBildBild

BildBildBild

BildBildBild

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 08:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Hat jemand zufällig nen link zu dem Weltklasse Titelsong der deutschen Fassung?

Wenn ja, bitte extra für den Italo-West-Fan posten :mrgreen: :mrgreen: :geek:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

8-)
Heißer Sand, Sonnenbrand ! :lol:
Gringo, was dir blieb ist ein Pferd nur... :roll:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
Italo-West-Fan hat geschrieben:
www.youtube.com Video From : www.youtube.com

8-)
Heißer Sand, Sonnenbrand ! :lol:
Gringo, was dir blieb ist ein Pferd nur... :roll:


Yes, ich liebe diesen Song :mrgreen:
Hat zwar gar nichts mit dem Film zu tun, aber egal.
Gab es auch regulär als Vinyl Single. Der Mann hat auch noch einige andere Kracher abgliefert 8-)
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Der Singende Bäckermeister :lol:
Da sag ich nur eins: Heißer Sand, Sonnenbrand ! :boys_lol:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 09:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
Wart mal ab,bis du 'My rucky ducky sunny girl' :) :mrgreen: :lol: von ihm gehört hast ...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
und der 'Goldgräbersong' läßt bestimmt auch einiges erwarten,gell Grinder 8-)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 09:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Das will ich bestimmt nicht hören ! :mrgreen:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 09:46 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11658
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
...Gringo, du bist allein. :roll:

Hat mir vor zig Jahren der Händler auf einer Filmbörse in Essen vorgesungen, als ich ihm die VHS für 15 DM abgekauft habe.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 09:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2010
Beiträge: 2151
Geschlecht: männlich
sid.vicious hat geschrieben:
Hat mir vor zig Jahren der Händler auf einer Filmbörse in Essen vorgesungen, als ich ihm die VHS für 15 DM abgekauft habe.
Haste dann wenigstens nen Fünfer zurückbekommen :lol:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 10:29 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 06.2010
Beiträge: 11658
Wohnort: Bochum
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
sid.vicious hat geschrieben:
Hat mir vor zig Jahren der Händler auf einer Filmbörse in Essen vorgesungen, als ich ihm die VHS für 15 DM abgekauft habe.
Haste dann wenigstens nen Fünfer zurückbekommen :lol:


Nicht ganz. Nachdem ich ihm den 20 DM Schein überreichte, gab er mir 4 DM zurück. Eine DM wurde für die Gesangseinlage abgehalten.

DadaradadaradamdaradamdaramdaramBonanzaaaaa. DadaradamdadaradamdadaradamBonanza

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 20:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 1695
Wohnort: middle of nowhere
Geschlecht: männlich
GunmanStan hat geschrieben:
Wart mal ab,bis du 'My rucky ducky sunny girl' :) :mrgreen: :lol: von ihm gehört hast ...
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***
und der 'Goldgräbersong' läßt bestimmt auch einiges erwarten,gell Grinder 8-)


Ich werde jedenfalls daran arbeiten, mir ne ordentliche Jürgen Herbst Sammlung aufzubauen. Habe bisher leider nur "Mein Weg führt mich zu dir" in der Sammlung.
Ich halte euch dann auf dem laufenden :mrgreen:

Hiermit möchte ich anfangen. Ein echtes Schnäppchen:
*** Der Link ist nur für Mitglieder sichtbar, zum Login. ***

:) :)

Finde es aber auch löblich, dass der deutsche Vorspann mit dem Song den Weg auf die NEW dvd gefunden hat. Gehört auf jeden Fall zu der Geschichte von Adios Gringo in Deutschland.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 05.06.2012 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Grinder hat geschrieben:

Finde es aber auch löblich, dass der deutsche Vorspann mit dem Song den Weg auf die NEW dvd gefunden hat. Gehört auf jeden Fall zu der Geschichte von Adios Gringo in Deutschland.


So sehe ich das auch. Obwohl mir Italo-West-Fan ein bisschen leid tut.
Da muß er aber durch.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 06.06.2012 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Wenigstens der Pistolero versteht was ich durchmache... 8-)
Was diese deutschen Lieder meinen Ohren antun ist unerträglich :D

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 06.06.2012 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.2012
Beiträge: 723
Geschlecht: nicht angegeben
Erst verdirbst Du dir die Augen, weil Du dir so viele unscharfe
und flimmernde Kopien reinziehst.
Und dann müssen auch noch Deine Ohren so etwas aushalten.
Das ist echt hart.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 06.06.2012 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2010
Beiträge: 6113
Wohnort: Im diafsdn Bayern
Geschlecht: männlich
Pistolero hat geschrieben:
Erst verdirbst Du dir die Augen, weil Du dir so viele unscharfe
und flimmernde Kopien reinziehst.
Und dann müssen auch noch Deine Ohren so etwas aushalten.
Das ist echt hart.


:jc_goodpost: :prost23:

_________________
BildBildBild

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 19.08.2013 15:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4433
Geschlecht: nicht angegeben
Einer der schwächeren von Gemmas frühen Western.
Zwar kein totaler Langweiler, aber deutlich schwächer als die Gemma/Ferroni Filme.
Der Film hat keine richtigen Höhepunkte und der einzige Charakter, der zu gefallen und unterhalten weiß ist der Doktor.
Auch Gemma hat man schon besser gesehen und es ist auch mehr ein US-Western als ein Italowestern.
Für mich ist er nur deswegen kein totaler Langweiler, weil eben Gemma mitspielt.
Wäre er nicht dabei, wäre ich wahrscheinlich eingeschlafen.
Fazit: 5/10


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 20.08.2013 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Es fasziniert mich immer wieder, dass diese Gurke zu den zehn erfolgreichsten Italo-Western gehört


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 20.08.2013 21:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.2009
Beiträge: 4182
Geschlecht: nicht angegeben
Zu den erfolgreichsten in Italien. Ich habe ihn allerdings "nur" auf Rang 14. Das war wohl auch nur 1965 so möglich. Es fällt ja auf das Gemmas Western von Jahr zu Jahr weniger Erfolg hatten. Nur Der Tod ritt Dienstags war Leevancleefseidank ein Ausreißer nach oben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: ADIOS GRINGO - Giorgio Stegani
BeitragVerfasst: 21.08.2013 09:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.2010
Beiträge: 3646
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke das liegt aber auch wieder mehr an der Quantität der Filme. Spiel mir das Lied vom Tod war ja auch bei weitem nicht mehr so erfolgreich, wie sein Vorgänger...


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 99 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
© phpBB® Forum Software | phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker